Elektrosmog

„Elektromagnetische Felder hemmen nicht nur die Wirkung von homöopathischen Behandlungen, sondern die Wirkung aller Behandlungen chronischer Krankheiten und das ist einer der Hauptgründe warum jegliche Behandlung – sei es mit Medikamenten oder Alternativen – kein Ende nimmt.“
Dr. Savely Yurkovsky, New York.

Mobilfunk – Smart-Meter und mehr || Forderung nach funkfreien Zonen forcieren!!!

Recht auf Leben!
Recht auf funkfreie Zonen!

Immer mehr Menschen werden elektrosmogsensibel, elektrosensibel,
leiden unter Funkstrahlensensibilität,
Handyfunkstrahlensensibilität bzw. unter der Mobilfunkstrahlung, insbesondere seit das G3-Netz ca. 2005/ 2006 in Betrieb genommen wurden!
Bevor das G3-Netz eingeschaltet worden war, gab es keine gesundheitlichen Probleme mit der Handy-Telefonie. Jetzt droht G5!!!!

Man erinnere sich an das Waldsterben vor 40 Jahren durch den Militärfunk in Deutschland – droht uns nun ein massenhaftes Menschensterben durch die G-Netze und die Smartmeter? Bienen und andere Insekten sowie eine Verringerung der Vogelpopulationen wurden bereits festgestellt – kommt jetzt die große Depopulation der Menschen wie auf den Georgia Guide Stones gefordert???

„IMMER SCHNELLER UND NOCH SCHNELLER IN DEN TOD, durch Funknetze“ – könnte ein neuer Medienhype werden!

Die Hand-Telefonie war bereits 1995 perfekt und hätte keiner weiteren Veränderung bedurft, so man NUR weltweit drahtlos telefonieren würde wollen! Man hatte damals sogar im Urwald Schwedens so guten Empfang, als wäre der 3000 km weit entfernte Anrufer gleich nebenan (so habe ich das erlebt!)! Es gab keine Beeinträchtigung durch Handystrahlung, keine Todgeweihten, die in Naturschutzgebiete flüchten mussten, keinerlei gesundheitlich negative Störungen durch die Handytelefonie – damals!!!

Wozu also war es also nötig gewesen, das Netz zu verstärken und mit den G-Netzen zu versauen, kann man schon sagen. 2006 fingen die großen gesundheitlichen Probleme bereits an.

Daher ist nun die Forderung nach Funkfreiräumen / funkfreien Zonen nötig geworden – besser noch man würde die G-Netze wieder abbauen.

Das angedacht und demnächst auf die Menschheit in Europa freigelassene 5G-Netz kommt einer Kriegserklärung der Industrie gegen die Menschheit gleich!

Es gibt seit vielen Jahren massenhafte Warnungen vor den neuen Stromzählern, den Smartmetern und vor dem 5G-Netz das damit Hand in Hand geht, aber die europäischen Politiker kümmert das offenbar nicht.

Wollen die europäischen Regierungen ihre eigenen Landsleute umbringen????

Wohin sollen also jene Menschen flüchten, welche die aktuelle Technologie nicht mehr aushalten – dieser ausgesetzt sterben würden(werden), wenn sie keinen funkfreien Raum mehr finden können. Schon seit 2006 leben einige Betroffene in den Wäldern und können sich nicht mehr am allgemeinen Leben beteiligen einer davon ist Ulrich Weiner: https://ul-we.de/

Hier ein Ausschnitt aus seiner Startseite:

Derzeit ist zu beobachten:

Die Forderung nach funkfreier Zone war bereits 2012 im Naturschutzgebiet Rhön gestellt worden!

Funkfreie Zone im Biosphärenreservat Rhön

Initiativen u. Diagnose-Funk fordern Vorsorge
Die im Februar 2012 gegründete „Initiative Rhöner Bürger gegen Funkschädigung“ fordert in einem vierseitigen Informationspapier die Umsetzung des Vorschlages des Europarates, funkfreie Gebiete für elektrohypersensible Menschen zu schaffen. weiterlesen: https://www.diagnose-funk.org/publikationen/artikel/detail&newsid=730

Handytelefonie erzeugt nachgewiesen Krebs ~ 13 Videos dazu ~ Studien und Ämter

Danke Doris, dass du an dieser Aufklärung beständig arbeitest und deine Freunde sowie die Behörden von dieser katastrophalen Entwicklung informierst!

AMIS Zähler Beeinflussung elektronischer Geräte:

https://www.energieag.at/Folder-AMIS-Zaehler-Beeinflussung-elektronischer-Geraete.pdf?:hp=1;2;de

https://netz-online.netzgmbh.at

Gesundheitsrisiko Elektrosmog

Gesundheitsrisiko Elektrosmog: ein aktuelles Gerichtsurteil

Gerichtlich anerkannt: Berufsunfähig aufgrund Elektrosmog

Zur Geschichte: Die Journalistin Marine R. aus Marseille schützte sich tagsüber jahrelang mit einem speziell beschichteten Umhang, der sie vor Elektrosmog abschirmte. Nachts schlief sie in einem Faraday’schen Käfig, um den Schmerzen zu entgehen. Bis sie schließlich vor fünf Jahren ihren Beruf aufgeben musste, um in die Einsamkeit der Pyrenäen zu ziehen, fernab von Handys und WLAN. weiterlesen: https://living-fengshui.at/gesundheitsrisiko-elektrosmog-ein-aktuelles-gerichtsurteil/

Für technisch Interessierte:

„Einführung Low-Level-Netze High-Level-Netze Referenzen. Petrinetze. Benjamin Daeumlich 30.10.2006“

Prof. Manfred Spitzer: Warum Handys dumm machen | SWR1 Leute – jeder sollte dieses Video ansehen und teilen!!!

Danke Doris!

Published on Apr 6, 2017

Gehirnforscher Spitzer warnt vor den Folgen digitaler Medien: „Der übermäßige Gebrauch des Internets führt zu digitaler Demenz, vor allem Kinder könnten Schaden nehmen.“ Was aber kann man dagegen tun?

Strahlung abwehren – Empfehlungen – umfangreiche Aufklärung

Wie kann man sich gegenüber elektromagnetischer Strahlung abschirmen

Veröffentlicht am 08.08.2012

In diesem Film gibt Heilpraktiker Raphael Kleimann Tipps, wie man sich durch spezielle Kleidung, Maßnahmen am Haus und energetische Arbeit vor elektromagnetischer Strahlung schützen kann. Dabei verschweigt er auch die Grenzen und Risiken dieser Ansätze nicht.

Autor/en dieses Beitrages:
Herr Raphael Kleimann, Heilpraktiker
Redaktion: Dr. rer. nat. Inge Ziegler
Fachliche Prüfung und Ergänzung durch:
Dr. med. Joachim Mutter, Arzt/in aus Konstanz

Mit Alufolie gegen hochfrequente Mobilfunkstrahlung, DECT,WLAN, UMTS abschirmen

Veröffentlicht am 15.04.2013

Abschirmung mit Alufolie gegen hochfrequente Mikrowellen Strahlung von Handys, DECT, WLAN/WIFI,UMTS, LTE etc. Mehr Infos: http://strahlentod.netwizz.de/

Das Messgerät ACOUSTICOM 2 misst sämtliche, hochfrequente Mikrowellenstrahlung von 200 MHz bis 8 GHz ( WLAN/WIFI, DECT, Handystrahlung, Aussenantennen, Radar, Babyphones, WIRELESS Drucker, WIRELESS Mäuse und Tastaturen, Radar, undichte Mikrowellenherde, Mikrowellenterror durch Nachbarn etc.! Mit diesem Gerät messen Sie alle diese Quellen und finden den am wenigsten belasteten Platz in Ihrer Wohnung oder an Ihrem Arbeitsplatz! Den Erfolg von Abschirmmassnahmen (bsw. Alufolie) kann man damit optimal messen! Es misst äusserst präzise und ist auch für absolute Laien leicht zu bedienen! Das Gerät verfügt über eine Audioanalyse, mit der Sie sofort wissen, um welche Quelle es sich bei der Einstrahlung handelt, wie das sonst nur die ganz teuren Profigeräte über 1000.- Fr. aufweisen! Das Gerät ist etwa nur so gross wie eine Zigarettenschachtel, also leicht und handlich! Auch bei der Haus/Wohnungssuche können Sie damit die Mikrowellen Belastung an Ihrem neuen Wohnort diskret (aufgrund der geringen Grösse!) messen! Die Audioanalyse kann stumm geschaltet werden! Günstigster Preis in der Schweiz: 240.- sFr./210.- Euro Bestellungen an: Zwangsbestrahlung@gmx.ch

Demo des Acousticom 2 bei WLAN Belastung:
https://www.youtube.com/watch?v=5FaWx…
https://www.youtube.com/watch?v=mWVtN…

Leiden Sie in Ihrer Wohnung oder an Ihrem Arbeitsplatz an Kopfschmerzen? Schlafen Sie schlecht? Leiden Sie an unerklärlicher Müdigkeit oder Hautausschlägen? Leidet Ihr Kind an ADHS? Haben Sie ein Schreibaby? Leiden Sie an sonstigen Befindlichkeitsstörungen, die verschwinden, wenn Sie sich beispielsweise in der Natur oder einfach ausserhalb Ihrer Wohnung aufhalten? Dann wird es höchste Zeit, die Mikrowellenbelastung in ihrer Wohnung zu messen, und ggf. Abschirmungen vorzunehmen! Die flächendeckende Zwangsbestrahlung mit hochfrequenten Mikrowellen wird kräftig vorangetrieben und jeder Mensch verfügt über eine Toleranzgrenze, die früher oder später erreicht wird. Man will nicht glauben, dass die Mikrowellen die Ursache des Leidens sind, weil es ja bis anhin auch gut ging! Die schädigende Wirkung wird von der Politik totgeschwiegen, weil man mit solchen Themen keine Wahlen gewinnen kann! Schützen Sie sich selber! Hochfrequente Mikrowellenstrahlung verschlechtert die Fliesseigenschaften des Blutes, was je nach Disposition zu Thrombosen/ Hirnschlägen führen kann. Ausserdem versetzt sie den Körper in eine entzündliche Lage, begünstigt Zellentartung (Krebs) und beschleunigtes Tumorwachstum! Alles in allem eine gefährliche Freundin, die man möglichst schnell los wird!
Fragen und Bestellung an: Zwangsbestrahlung@gmx.ch

Wenn Ihr Eure Nachbarn über die Gefahren der hochfrequenten Mikrowellenstrahlung durch Mobilfunk, WLAN, DECT, PLC etc. warnen wollt, so könnt Ihr folgende Flyer ausdrucken und verteilen:

http://www.buergerwelle.de/infomateri…
http://www.buergerwelle.de/infomateri…
http://www.buergerwelle.de/infomateri…
http://www.buergerwelle.de/infomateri…
http://www.buergerwelle.de/infomateri…
http://www.buergerwelle.de/infomateri…
http://www.buergerwelle-schweiz.org/a…
http://www.buergerwelle-schweiz.org/a…

Hochfrequente Mikrowellenstrahlung von Handys, DECT, WLAN/WIFI/PLC/DE regt unter anderem die Schwingungen im Eigenfrequenzbereich der Körper-Enzyme an, die für die Verdoppelung der Erbsubstanz bei der Zellteilung zuständig sind. Schon geringste Störungen dieses Prozesses bewirken eine Entgleisung und können Krebs verursachen. Wenn (Bio)Systeme auf diese Art angeregt werden, kann sich eine Schwingung besonders leicht aufschaukeln (Resonanz). Dann genügt ein minimaler Energieaufwand, um einen maximalen Effekt zu erzielen. Die Rechnung ist schnell gemacht: Je angeschlagener (oder älter) ein Immunsystem ist, und je näher sich die Strahlenquelle (oder besser mehrere Strahlenquellen mit unterschiedlichen Frequenzen, bsw. 2,4 GHz und 5 GHz WLAN ) befindet, umso schneller findet die Entgleisung der Zellprozesse und die Krebsentwicklung statt!
Was Resonanz anrichten kann, zeigt das Youtube-Video der Tacoma-Narrows-Hängebrücke im US-Bundesstaat Washington. Ein Wind von 68 km/h reichte, um die Brücke zum Einsturz zu bringen, da sie in Eigenfrequenz zu schwingen begann.

https://www.youtube.com/watch?v=Xggxe…

Mikrowellen Abschirmung / Schutz vor Strahlenangriffen (erste Hilfe)

Hochgeladen am 13.12.2011

Entschuldigt mich wegen dem Durcheinander, aber man verwirrt mich sehr. Man kann mich zwar nicht mehr bewusstlos schießen, aber zum verwirren reicht es noch. Das liegt auch an der Lichtinstallation die ich meist abgeschaltet habe. Ich bin auch nicht ausgeglichen…

Bei dem Wanzen Finder handelt es sich um einen RF Detektor.
Zum Schluss wolle ich noch eine Körperschallbox zeigen, die man an jede Stereoanlage anschließen kann und in Sitzmöbel einbauen tut. So könnt ihr euren Körper zum vibrieren bewegen und euch dem Knochenschall entgegensetzen.

Leider muss man sich ja selber helfen, weil es keiner für nötig hält uns auf die richtige Art zu helfen und damit voraus zu retten.

Ich muss mich hier sogar noch vollblöden lassen, welche Verantwortung die doch alle zu tragen hätten.

Armin Rebernig – Schutz der Gesundheit vor Handy, SmartMeter, Mikrowellen, Wlan & Co. 1/3

Mag. Josef Neuschitzer – Schutz der Gesundheit vor Handy, SmartMeter, Mikrowellen, Wlan & Co. 2/3

Fragen und Antworten – Schutz der Gesundheit vor Handy, SmartMeter, Mikrowellen, Wlan & Co. 3/3

eröffentlicht am 27.04.2015

Schutz der Gesundheit vor Handy, SmartMeter, Mikrowellen, Wlan & Co.

Erfahren Sie an diesem Abend, was die Mobilfunkfirmen verheimlichen. Erfahren Sie auch die vielen Möglichkeiten, wie Sie sich vor dem überhöhten Elektrosmog schützen können. Diese Strahlung ist insofern heimtückisch, als sie sich der Erkennbarkeit unserer Sinne entzieht – ein Umstand, der eine eher sorglose Herangehensweise in Bezug auf den eigenen Schutz fördert.

Referenten:
Armin Rebernig – Messtechniker und Baubiologe
Mag. Josef Neuschitzer, Leiter der Selbsthilfegruppe Elektrosmog- Elektrosensibilität Kärnten

Ist unsere gemeinsame Zukunft auch IHR persönliches Anliegen?

Dann sind Sie herzlich eingeladen, jeden 2. Donnerstag im Monat zum Treffen, um 19.30 Uhr ins Fahrtechnikzentrum Driving Village nach Tarrenz – Dollinger Lager (Einfahrt 150 m nach Steinmetz Larcher) zu kommen.

Veranstaltet von:
http://www.zivilcourage-tirol.at

Videoproduktion:
Ing. Alexander Ebrahim König

https://www.upendo.tv
https://shop.upendo.tv
office@upendo.tv

~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Du kannst prüfen, ob du überwacht wirst – Englisch und Deutsch – Einflüsse von außen – Strahlen-Folter Symptome

.

Was kann getan werden? | Energybox | Elga | 10 neue Geheimdienste | TTIP TISA CETA | US- und UK-Truppen raus aus Deutschland

.

neue “Stromzähler” – Smart Metering – Energybox – Smarterboxen – öffentliche Anfragebeantwortung

~~~~~~~~~~~~~~~~~~

G-Com Mobilfunk ohne Elektrosmog und ohne Mobilfunkanbieter!!!

Veröffentlicht am 13.01.2014

Strahlungsarmer und wesentlich effektiverer Mobilfunk

%d Bloggern gefällt das: