Andrej Tjunjaev: Geheimtechnologien – Menschen, Klone und Chimären – hochinteressant!

28. Oktober 2017 Ein hochspannendes Interview von Michael F. Vogt – nichts für schwache Nerven – mit dem bekannten russischen Journalisten, Präsident der Akademie für fundamentale Wissenschaften, Buchautor (mehr als 80 Bücher), Chefredaktor der Zeitung „Präsident“, Dipl.-Ing. Andrej Tjunjaev (Studiumfach: Raketentriebwerke für Luft- und Raumfahrt).

Sie erfahren extrem unbequeme Wahrheiten und Erkenntnisse unserer Zeit.

Da hat man Einiges daran zu verdauen.

Schwerpunkte des Gesprächs:

  • Wer sind die Menschen und was sind die Leute
  • Gespenstische Wahrheit über Klonen und Chimären
  • Geheimnisse über Blutgruppen
  • Wie bilden sich die Blutgruppen
  • Wichtigkeit des Geburtsortes für die Gesundheit
  • Gefahren der Bluttransfusionen und Menschen-Migrationen

Weitere Informationen zu den Themen „Geheime Wissenschaften, sakrales Wissen und Technologien der Neuen Zeit“, Seminare und Studienreisen in diesem Bereich unter:

https://www.orania-zentrum.de/

https://www.welt.de/kmpkt/article161568075/Schweine-Mensch-Embryo-koennte-Durchbruch-fuer-Organzuechtung-sein.html#

noch mehr hier: http://quer-denken.tv/geheimtechnologien-menschen-klone-und-chimaeren/

Sarkozy – Vermischung der Rassen auch mit Zwangsmaßnahmen

Danke Frank!

Published on Nov 16, 2015

Der Hooton Plan Der ehemalige Präsident Sarkozy spricht von einem vermischen der unterschiedlichen Herkunftsländer, wenn notwendig sogar mit Zwangsmaßnahmen. Wie immer das auch von statten gehen soll….mehr dazu unter http://www.mzw-widerstand.com/ Reupload Quelle: Youtube – Skandal.TV
~~~~~

Geschützt: Peter Haisenko: Deutsche Sprache – deutsches Denken – deutsche Identität – sehr wichtig – bitte weiterleiten!

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Hootons Idee für Nachkriegsdeutschland | Beteiligung an der IS/ISIS von Deutschland

weiterführender Artikel zu diesem: Manchester Terror Attack – Achtung das ist eine Warnung!

Wikipedia:

Hooton war Vertreter einer Rassenlehre und Anhänger der Eugenik.[1] Sein 1943 während des Zweiten Weltkriegs mit propagandistischem Hintergrund verfasster Aufsatz für das PM Daily[2], im Rahmen eines Sammelartikels zusammen mit Beiträgen von Franz Boas, Dorothy Thompson und Albert Einstein, wird von rechtslastigen, fremdenfeindlichen Verschwörungstheoretikern in Deutschland wider jede Quellenkritik als tatsächlich umgesetzter Plan („Hooton-Plan“) dargestellt. Hooton plädierte für die Ansiedlung nicht-deutscher Bevölkerung in Deutschland, um „den deutschen Nationalismus und die aggressive Ideologie zu zerstören“. Vor allem plädierte er jedoch dafür, nach dem Krieg deutsche Soldaten in den kriegszerstörten Gebieten in Zwangsarbeit für den Wiederaufbau einzusetzen. Als Eugeniker wollte er dabei die, für ihn biologisch begründeten und angeborenen, räuberischen Neigungen der Deutschen durch Kreuzung mit Vertretern anderer Völker wegzüchten.

Oft wird der außerhalb des Artikels nie wieder erwähnte und von niemandem sonst vertretene „Plan“ mit dem ähnlich dämonisierten angeblichen „Kaufman-Plan“ und dem Morgenthau-Plan als Beleg für die bis heute andauernden finsteren Absichten der Westalliierten für Deutschland herangezogen.  alles lesen: https://suche.gmx.at/web?origin=serp_sf_atf&q=hooton-plan

Der Morgenthau/Kaufmann/Hooten Plan (Deutschland Ausradieren)

Published on Jul 5, 2014

Morgenthau-Plan
http://de.metapedia.org/wiki/Morgenth…
Kaufman-Plan

„HOOTON-PLAN“ nun bestätigt

Published on Dec 4, 2016

Es wird hier natürlich nicht Hooton-Plan genannt, beschreibt aber inhaltlich exakt dasselbe.

http://www.un.org/esa/population/publ…

Der gelenkte Irrsinn als Methode — Strafantrag gegen: Anetta Kahane u. Marjan Parvand

.

Stasi-Braut Kahane erstellt “Abschussliste”

.

Enthüllt: Amadeu Antonio Stiftung ist Tarnorganisation des Verfassungsschutzes YouTube

.

Rabbi Emanuel Rabinovich – Rede 1952 in Budapest

.

Kriegserklärungen an Deutschland

.

Jüdische „Kriegserklärungen“ an Deutschland

Wehret den Anfängen!

Die gemanischen Völker wollen keinen Krieg!

Kommentar: Ich wollte mich gerne von dem Dreck, der kein Dünger für gutes Gedeihen ist, auf dieser Welt weit fern halten, leider gehört dieser auch zur Wahrheit hinter den aktuellen Ereignissen…

…und schon ist es wieder so weit, dass offen und doch versteckt Deutschland der Krieg erklärt wurde, zwar ist jener, der es tat nicht die umfassende Macht, welche dazu berechtigt wäre, da dieser ab auch keine „no name Person“, sondern eine politisch bekannte und involvierte Persönlichkeit ist und die Obrigkeit von Großbritannien keinen Widerspruch bislang anbrachte, muss man diese Drohung ernst nehmen und erneut auch die Hintergründe für die aktuelle Asylpolitik und massenhaft illegale Immigranten ebenfalls aufzeigen.

Der Briten wirft uns sogar vor einen Pakt mit der EU zu haben und dass Frau Merkel hinter der ISIS steht, nicht wörtlich, aber so deutlich, dass es verstanden werden musste.

Besonders wichtig wäre es auch, ob Frau Merkel ihre Beteiligung an IS zurückweist und auch beweisen kann, dass sie damit nichts zu tun hat! Vor allem aber erwarten wir eine Stellungnahme von Merkel zu diesem Artikel, der auch besagt, dass der Anschlag in Manchester als eine Kriegshandlung gegen die Queen verstanden wurde – die da lautete: More than that, it was an Act of War by the Federal Republic of Germany against Our Sovereign Lady Queen Elizabeth II.“ – auf Deutsch: Mehr als das war es eine Kriegshandlung durch die Bundesrepublik Deutschland gegen unsere souveräne Dame Queen Elizabeth II.

©AnNijaTbé: sehr besorgt am 186-2017 dem natürlichen Rhythmus angepasster Zeitrechnung

Manchester Terror Attack – Achtung das ist eine Warnung!

Wie sich Israel gegen illegale Migranten wehrt – Dem Land bleibt wohl keine andere Alternative Antifa

Danke Wetekamp!
Das Video darf man sich auf der Zunge zergehen lassen – gggg

Veröffentlicht am 15.05.2016

Bericht über den Umgang Israels mit Flüchtlingen nach dem „Law on the Prevention of Infiltration“. Dieses Gesetz führte zu einer „Einrichtung“ in der Wüste Negev, – so die Worte des Reporters- “ ein Lager, das das größte Gefängnis seiner Art aller Industrienationen sein wird“ . Die UNHCR fürchtet, „dass die Einrichtung faktisch zu unbegrenzter Inhaftierung ohne Möglichkeit der Freilassung führen könnte.“ http://www.unhcr.de/home/artikel/f01b
Quelle:: Jasinna

%d Bloggern gefällt das: