100g Rothschild Gold

Am 24.03.2018 veröffentlicht
Schaut euch mal die Symbolik im Video an

Rothschild hat Deutschland übernommen: Goldman-Sachs-Mann wird Staatssekretär

Wenige Tage nach seiner eigenen Ernennung zum Finanzminister hat Olaf Scholz Jörg Kukies, Deutschlandchef der US-Großbank Goldman Sachs, zu einem seiner Staatssekretäre ernannt. Kukies soll sich vor allem um die Europapolitik und die Finanzmarktregulierung kümmern.

Scholz’ Personalentscheidung dürfte kein Zufall sein. Die neue Große Koalition in Berlin sieht schweren Zeiten entgegen, denn die politischen, wirtschaftlichen und finanziellen Zeichen stehen auf Sturm.

weiterlesen:

https://www.pravda-tv.com/2018/03/rothschild-hat-deutschland-uebernommen-goldman-sachs-mann-wird-staatssekretaer/#VEjGieVXbI4b76jL.99

Prophetie 2018 für Deutschland

Am 20.02.2018 veröffentlicht

Goldpreis und seine Rhythmen

Danke Konstantin!

philoro Experteninterview mit Johann Saiger auf der Edelmetallmesse 2017 in München

Published on Dec 7, 2017

Edelmetallexperte Johann Saiger im Interview mit Christian Brenner auf der Internationalen Rohstoff- und Edelmetallmesse 2017 in München über den Inflations-Desinflationsindikator. http://www.philoro.at http://www.philoro.de

Florian Homm im Interview: Darum droht der schlimmste Crash aller Zeiten! // Mission Money

Published on Jan 3, 2018

Er ist eine der schillerndsten Personen an der Börse: Florian Homm. Wir haben ihn exklusiv für euch vor unsere Kamera geholt und mit ihm über sein neues Buch gesprochen. Warum Homm sogar den schlimmsten Crash aller Zeiten für möglich hält. Wie er selbst sein Geld investiert und was er Kleinanlegern rät. Und was er zu seiner unangenehmen Vergangenheit sagt. Die Antworten gibt es in diesem Video. Florian Homms Bücher: http://amzn.to/2qdC9Ds http://amzn.to/2A70Ocn YouTube Florian Homm: https://www.youtube.com/channel/UC9Iq…

HANS SCHARPF – Geldhahn zu – Rechtsanwalt Hans Scharpf schaute hinter die Kulissen und handelte…

HANS SCHARPF LLM INTERVIEW DOKUMENTARFILM TOO BIG TO TELL

Published on Jan 19, 2017

Wirtschaftsanwalt Hans Scharpf: WIDERSTANDSRECHT IN DER PRAXIS

Published on Feb 28, 2015
Hans Scharpf, Wirtschaftsanwalt aus Frankfurt, ist seit Mitte 2012 im Schuldenstreik gegen Banken und Staat … Er ist im Widerstand. Aus Protest gegen die Bankenrettungspolitik stoppte er sämtliche Kredit- und Steuerzahlungen. Er hält Zahlungen zurück und verlangt von Banken den Nachweis, dass sie echtes Geld verliehen haben und dafür selbst Zinsen zahlen müssen. Gegenüber dem Finanzamt hält er Steuerzahlungen zurück, weil er nicht möchte, dass seine Steuerzahlungen für die Bankenrettung verwendet werden. Er sieht im gegenwärtigen Bankensystem ein wirtschaftskriminelles Kartell, welches erarbeitetes Geld und existierende Vermögensgüter ohne nennenswerte Gegenleistung einverleibt und nach oben weiterleitet.
Er beschloss, nachdem er den Webfehler unseres heutigen Geldsystems (Geldschöpfung aus dem Nichts) erkannt hatte, sein Leben nicht mehr so weiterleben zu wollen wie bisher. Er wollte die „Geldmaschine“ im Herzen der Main-Metropole nicht länger mit seinen Kompetenzen unterstützen. „In meinen Augen sind die Banken Räuber“, sagt er. Sie würden den Staat erpressen. Er spricht von „Politik in den Fängen wirtschaftskrimineller Netze“
Letzte Bastion Grundgesetz!
„Der Staat würde dieses Banken- und Finanzsystem mit dem Geld der Bürger retten und mit der Finanzindustrie gemeinsame Sache machen“ sagt er. Um die Banken zu retten, scheue die Politik sogar vor Verfassungsbruch nicht zurück.
Im Grundgesetz aber sieht er die letzte Bastion. Dort beruft er sich u. a. auf Artikel 20 II, IV GG. Darin heißt es: „Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat (…) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.“
„Und ich bin nicht allein“, sagt er. Es gebe mittlerweile Tausende von Unterstützern aus allen Bereichen. Er hat mit zum Teil hochqualifizierten Experten aus dem Finanzsektor ein Netzwerk gebildet. Einige davon arbeiten sogar in den Hochhaustürmen vor seiner Kanzlei bzw. haben dort gearbeitet. Dort wird über Auswege aus dem zerstörerischen und ungerechten Finanzsystem nachgedacht.
~~~~
%d Bloggern gefällt das: