Aufgedeckt ! Warum und wer das Bargeld abschaffen will ! Eindringliche Warnung

Februar 2017: Eindringliche Warnung von Nobert Häring vor den großen Gefahren, die durch die anstehende weltweite Verknüpfung von biometrischen Daten und digitalem Zahlungsverkehr entstehen.

Veröffentlicht am 03.03.2017

Menschen sind doch keine Tiere, dass sie sich durch Belohnung fangen lassen!!!!

WETTEN DASS…
du,
nachdem du den Titel gelesen hattest
sofort – «DOCH» – riefst!

smilie-aufwachen

Wie sieht das bei dir aus – nimmst du das hinterlistige Belohnungs-Zuckerl immer noch?

Belohnung oder Bestrafung

Steuerung durch Belohnung

smilie-daumen-runter

das ist hier die Frage…
Wer belohnt – bestraft automatisch –
sobald er mit der Belohnung aufhört,
damit du wieder folgsam bist.

Belohnung ist also auch nichts anderes als versteckte Bestrafung.
Im Umkehrschluss funktioniert auch Bestrafung ohne Belohnung nicht!

smilie-kopfkratz

Erkennt ihr was auf dem Foto ist?

500 schafe

Schau doch endlich mal GENAU!
smilie-taeuschung

Du hast nicht nur Augen um zu sehen!

Auch der Spiegel der dir was vorlügt ist keine Lösung!

Das neue Geldsystem von Prof Hörmann soll auf dem Prinzip der Belohnung beruhen – ich bin entsetzt – hat die Menschheit immer noch nichts dazugelernt – glaubt man tatsächlich mit NAZI-Methoden der Menschheit einen NEUEN Dienst erweisen zu können.

Der Mensch ist doch kein Vieh – brav Flocki – hier dein Leckerli.

smilie-aufwachen

Leute wacht doch bitte endlich auf und lasst euch nicht weiterhin verarschen – Belohnung ist nichts anderes als umgedrehte Bestrafung, um erneut Schafe zu ziehen.

Glaubt ihr nicht, dass die Menschheit inzwischen aus dem Herdenviehdasein schon heraus gewachsen sein sollte, oder geht es dir gut damit, zu erkennen, dass du nichts anderes als Herdenvieh bist, nur ein Abschaum dessen, was du durch die Erschaffung des Menschen in Wahrheit sein solltest?

Geht es dir wirklich gut damit?

Das, was der Mensch in Wahrheit ist, immer schon war und immer sein sollte, darf man doch nicht mit Füßen treten und sich an dem Frevel der Erniedrigung des Menschen auch noch selber beteiligen!!!!!!!!!!!!!

smilie-brille

Ich gebe zu, das Bild oben, versteckt die Schafe sehr gut, aber
wären sie „offenkundig“, würde doch ein übles Spiel
nicht ganz leicht funktionieren – oder?

Was siehst du denn
auf dem folgenden Bild,

bist du da dabei?

loveparade

Du und sonst niemand entscheidet jetzt wo du zu finden bist – ob du nun endlich deinen eigenen Weg gehst oder dich im unbewussten Strom, im Sog des Untergangs befindest, oder ob du doch endlich die Freude und die Liebe am Leben  erkennst, das Göttliche in allem erkennst, dich selber als das Göttliche erkennst – jenseits von Manipulation, Indoktrinierung und Belohnungssystemen – auch jenseits von Religionen – du selbst bist der Samen, die Wurzel – aus der alles erwachsen kann!

~~~~

Wer die Würde des anderen mit Füßen tritt
entehrt sich in Wahrheit selber!

~~~~

Hört nun, eine rein akademische Betrachtung,
brauchen würden wir aber eine Menschliche 😉

Michael Vogt im Gespräch mit Franz Hörmann beim 3. Quer-Denken.TV Kongress 26.+ 27. November 2016

Wie bitte, soll es möglich sein mit den alten bewährten Werkzeugen der Manipulation etwas neues richtiges und gutes für ALLE anfertigen zu können, nur weil die Werkzeuge sich für Unrechtssysteme bewährt haben. nogo!

Viele Gute Erkenntnisse – sind sie nur der Wolf im Schafpelz?

Veröffentlicht am 31.12.2016

~~~~~

Vor allem diesen Beitrag mit sehr kritischen „BELOHNUNGS“-Ohren betrachten!!!!

Franz Hörmann: Geldreform im Zeitalter der Globalisierung

~~~~~

5 GRAUSAME PSYCHOLOGISCHE EXPERIMENTE

Veröffentlicht am 09.07.2016

Hier sind 5 schreckliche Experimente, die man einfach nicht fassen kann.

Wer andere groß macht
macht sich selber klein
versteckt sich

HALLELUJAH – hallelujah, halleluja, der hebr. jubelruf preiset gott, der aus den psalmen (als alleluia) in die lateinischen hymnen der christlichen kirche, durch Luther auch in das deutsche kirchenlied übergieng:

des wir sollen frölich sein,
gott loben und dankbar sein,
und singen haleluia, haleluia. werke 8, 359b.

http://woerterbuchnetz.de/DWB/?sigle=DWB&mode=Vernetzung&lemid=GH01383#XGH01383

ALLAHU AKBAR – Allahu akbar, ist ein ähnlicher Jubelruf,

der nicht den Menschen bejubelt, sondern einen ungreifbaren Gott, nein auch nicht die Schöpfung bejubelt, sondern JENE Autorität, der sich der Mensch GEHORSAMST unterzuordnen hat.

In allen Religionen oder Ideologien ist damit immer der Religionsführer gemeint, der sich irdisch vor GOTT, vor die Schöpfung hinstellt und behauptet, im NAMEN Gottes zu handeln, im NAMEN der Gerechtigkeit zu handeln, im NAMEN des Gelds zu handeln, im NAMEN der Geltung, der Gesetze zu handeln – kurz – welche Entitäten ich hier auch immer anführe – sie – die Religionsführer, die Politiker, die Bankenchefs stellen sich alle ÜBER DICH und behaupten, dass du machen musst, was dir befohlen wird, sie entmündigen dich, entehren dich, machen dich zu weniger als ein Herdenvieh, letztlich sogar zu dem Dreck, den man sich von Schuh wischt.

Du entscheidest, ob du so weiter machst wie bisher – was aber keine Option ist – hoffentlich ist dir das klar!

Der FRÖMMELNDE
Der HEUCHELNDE
Der ANGEPASSTE

smilie-gehirnwaesche

religios, religiös, adj. die letztere form, an das frz. religieux anlehnend, ist die gewöhnlichere.
1) im mittelalter ist religiosus vor allen der durch ein bestimmtes gelübde gebundene, der im geistlichen leben stehende: religiosus, der got ist geben, geistlicher, ein verbunder mensch. Dief. 491a, vgl. unter religion;

almuosen soltu bringen in hospitâl
und guoten religiôsen. jüng. Tit. 932;

mnd. religiose Schiller-Lübben 3, 457b.
2) im modernen gebrauche, auf religion bezug habend, der religion gemäsz, fromm: religiöse dinge, eine religiöse handlung, religiöse gesinnung, eine sehr religiöse frau, religiös gestimmt.

http://woerterbuchnetz.de/DWB/?sigle=DWB&mode=Vernetzung&lemid=GR04573#XGR04573

Du entscheidest
was das Deine ist!

Susan Boyle – Britains Got Talent 2009 Episode 1 – Saturday 11th April | HD High Quality

Hochgeladen am 11.04.2009

Susan Boyle – Britain’s Got Talent 2009 Episode 1 – Saturday 11th April

susan-boyle

AnNijaTbé am 7-3-2017 – dem natürlichen Rhythmus angepasster Zeitrechnung

Die biometrische Digitalwährung startet in Indien

Veröffentlicht am 20.01.2017

Indien schafft das Bargeld ab

Indiens Premier Narendra Modi will Bargeldreform Korruption und Schwarzgeld bekämpfen.

Indiens Premier Narendra Modi will Bargeldreform Korruption und Schwarzgeld bekämpfen. / Bild: (c) APA/AFP/NOAH SEELAM

Eigentlich sollte der indische Premierminister Narendra Modi am Dienstagabend eine eher unspektakuläre Ansprache an die Nation halten. Doch was er sagte, löste ein wirtschaftliches Beben aus, dessen Folgen noch nicht absehbar sind. Gegen 20.30 Uhr Ortszeit verkündete der mächtigste Mann Indiens, dass nur wenige Stunden später das meiste Bargeld im Land nichts mehr wert sein würde.

„Um uns aus dem Griff von Korruption und Schwarzgeld zu befreien, haben wir entschieden, dass die aktuellen 500- und 1.000-Rupien-Noten nicht mehr gültig sind“, sagte Modi. Ein 1.000-Rupien-Schein, bisher die größte Banknote im Land, ist gerade einmal 13,60 Euro wert. Schon um Mitternacht sollte er nichts mehr wert sein. Die größte legale Banknote im Land ist nun der 100-Rupien-Schein – rund 1,36 Euro.

Einzelhandel leidet bereits

Schon kurz nach Modis Ansprache bildeten sich lange Schlangen vor den Bankomaten, die aber entweder gar kein Geld mehr oder nur noch minimale Beträge ausspuckten. Am Mittwoch stauten sich die Autos vor den staatlichen Tankstellen und Apotheken, die zu den wenigen Stellen gehörten, die ein paar Tage lang noch große Scheine annehmen durften. Den meisten von ihnen ging bereits in der Früh das Wechselgeld aus, was häufig zu lautstarken Auseinandersetzungen führte. Kleinere Geschäfte und Straßenhändler hatten sichtlich weniger Kunden – was angesichts fehlender Geräte für bargeldlose Zahlung auch vorerst so bleiben dürfte.

Noch bis zum 30. Dezember haben Bargeldbesitzer nun Zeit, ihr Geld zur Bank zu bringen oder gegen neu entwickelte Banknoten im Wert von 500 oder 2.000 Rupien zu tauschen, die die indische Notenbank RBI ab Donnerstag versprochen hat. Bargeld soll jedoch auch danach knapp bleiben: Gerade einmal 4.000 Rupien (54 Euro) dürfen direkt getauscht werden, der Rest muss auf ein indisches Konto eingezahlt werden. Anschließend bleiben Abhebungen an Bankomaten auf 4.000 Rupien pro Tag limitiert, wer direkt in die Filiale geht, darf pro Woche zunächst nicht mehr als 20.000 Rupien abheben.

Jeder zweite Inder ohne Bankkonto

„Eine ganze Währung so auszutauschen, wird die Wirtschaft kurzfristig bremsen“, schreibt Fondsmanager Sandip Sabharwal auf Twitter. „Aber dafür werden die Bankeinlagen sprunghaft steigen und die Zinsen spürbar sinken.“ Die indische Regierung erhofft sich durch den Zwang zum papierlosen Geld vor allem ein Ende der Schattenwirtschaft, die verschiedenen Schätzungen zufolge ein Fünftel bis ein Viertel der indischen Wirtschaftskraft ausmacht.

Besonders schmerzhaft dürfte die Umstellung für diejenigen werden, die kein Bankkonto haben. Laut Weltbank waren das im Jahr 2014 fast die Hälfte aller Inder. „Indien bleibt eine auf Bargeld basierende Wirtschaft“, beginnt selbst die indische Notenbank ihre Erklärung zur Aktion.

Zu denen, die kein indisches Konto haben, gehören auch Touristen. Ihnen erlaubt die RBI noch bis einschließlich Freitag, bis zu 5.000 Rupien in ihre eigene Währung zurück zu tauschen, jedoch ausschließlich an Wechselstuben an Flughäfen. Wie groß das wirtschaftliche Beben durch die Überraschungsreform tatsächlich wird, werden sie danach wohl nur noch aus der Ferne miterleben.

http://diepresse.com/home/wirtschaft/economist/5115350/Indien-schafft-das-Bargeld-ab

dazu passt das Interview mit Soros aus der Reihe „CBS 60 Minutes“ vom 20.12.1998

Veröffentlicht am 03.01.2017

DIE VERSCHWÖRUNG WIRD WAHR: 1996-2016 – 20 JAHRE näher zur NWO MACHTERGREIFUNG – VÖLKER ERWACHT !

Die Beweise sollte mittlerweile jeder sehen können – die Welt steht unter immer stärkerer Kontrolle. Wer noch an Verschwörung glaubt sollte seine Augen, weil selbst Merkel, Obama und Co schon davon sprechen: Eine neue Weltordnung/ Weltregierung soll alle Menschen unter sich vereinen – in einer einheitlichen Sprache, Kultur, Hautfarbe, Aussehen, Intelligenz. Die Eliten über die Banken und die Konzerne steuernd reduzieren die Menschheit auf ein ‚erträgliches Maß von ein paar hundert Millionen, um diese Menschen dann als ihnen dienende Sklaven für sich zu halten.
Dies ist zum Teil der Inhalt dieses Beitrags von 1996, in dem ein Mann vom Geheimdienst interne Geheimnisse ausspricht – die aber heute wie gesagt zum Teil schon alle offengelegt worden sind – auch auf den Mainstream-Medien!!!
Vieles hat sich schon bewahrheitet, oder/und ist sichtbarer geworden. Auch dass sich Menschen überwiegend elektronisch oder per Internet bezahlen – und sich Chips einpflanzen lassen.

Veröffentlicht am 07.01.2017

%d Bloggern gefällt das: