Operation Gehirnwäsche: Google will „toxische Meinungen“ bekämpfen !

Veröffentlicht am 04.08.2017

Du kannst prüfen, ob du überwacht wirst – Englisch und Deutsch – Einflüsse von außen – Strahlen-Folter Symptome

Hallo Leute, Mike hat uns per Kommentar auf seine Arbeit aufmerksam gemacht. Er erklärt auch genau die Symptome von Strahlen-Folterung, wovon vermutlich viele, schon einige dieser Methoden oder Symptome selber kennengelernt haben werden.

Danke Mike für deine wichtige Arbeit!

Wichtig – bitte überall verbreiten!
Speichert euch diesen Beitrag und die hier verlinkten Beiträge bitte ab, es sind alles Informationen die von vielen Betroffenen gesammelt und hier veröffentlicht wurden. Druckt euch diese auch aus, damit ihr sie in jedem Fall zur Verfügung habt. Auch die Videos runterladen, macht Sinn.

???Staats-SCHUTZ???

SCHUTZ mitnichten – Das Gegenteil ist wahr

smilie beobachte dich

How to easily detect surveillance equipment

Veröffentlicht am 16.08.2015

How to easily detect surveillance equipment witrh a digital camera, an AM Radio, an iPhone, an Android phone and a Flir One camera for iPhone.
How surveillance technology really works: http://bit.ly/1Kpz5ld
Android app = EMF sensor free
iPhone app = Teslameter 11th

Links zu den Seiten von Mike:

http://gefoltert.blogspot.co.at/2014/05/how-haarp-really-works.html

https://www.youtube.com/channel/UCxl5TR2ZifQ4skAKRk0wE5A

Metallischer Geruch, fällt mir in den letzten Jahren zunehmend verstärkt auf. An manchen Tagen liegt dieser Geruch in der Luft, da gehe ich gar nicht hinaus oder aber trage einen Mundschutz. Mundschutz ist immer gut und verringert die Belastung merkbar, jedenfalls konnte ich das feststellen.

Mike erzählt in dem Video auch, dass er festgestellt hatte, dass der Staatsschutz zeitweise täglich bei ihm einbricht, um in seiner Wohnung etwas zu manipulieren. „Dass täglich eingebrochen worden war“ – das kommt doch jeden seltsam vor oder?

Aber NEIN, Dr. Rauni Kilde erzählte mir direkt, dass auch bei ihr täglich eingebrochen worden war. Sie ging einkaufen und nach dem Einkauf fehlten schon wieder bestimmte Dokumente aus ihrer Wohnung. Das konnte sie jedenfalls feststellen, aber was war noch manipuliert worden. Vielleicht wurden ihr ja auch Gifte untergejubelt, die sie nicht sofort feststellte. Wieso war sie so plötzlich so sehr krank geworden, dass sie freiwillig in ein Krankenhaus ging, wo man sie dann, ihre Allergie missachtend, vermutlich umbrachte.

Über diese gehäuften Einbrüche erzählte sie niemals öffentlich, soweit ich ihre Videos alle kenne.

Dass sogar vor ihren und den Augen ihrer Mutter ein ganzer Stapel Fotos verschwanden, den sie für ihr nächstes Buch ausgesucht hatten, wagte sie auch nicht öffentlich mitzuteilen, wer hätte das wohl geglaubt?

Mir selber ist allerdings auch schon mehrmals ein memory stick „runter gefallen“ und weg war er komplett… innerhalb von Sekunden!!!

Ja, ich dachte, das kann doch nicht sein, alles abgesucht jede Ritze auch jene, in die solch ein Stick gar nicht hinein passt mehrmals abgesucht, weg, ganz weg tatsächlich. Ich kenne noch jemandem bei dem das passierte, wer deren Wohnung gesehen hätte, würde das ganz sicher nicht für möglich halten, alles sauber bis in die letzte Ecke und übersichtlich, dennoch war ein bestimmter Gegenstand komplett verschwunden gewesen und ist nie wieder aufgetaucht. Diebstahl durch Fremde war ebenfalls ausgeschlossen worden.

Alien-Technik kann das, erzählte uns Rauni, doch wer würde das schon glauben, wenn er es nicht selber geprüft, ja selber erlebt hätte, auch ich hätte daran gezweifelt und mir gedacht; „naja, wer weiß schon was da wirklich passiert war?“

Ja, so ist es, viele wagen gar nicht alles zu erzählen was ihnen passierte, aus Angst für verrückt, für irre gehalten zu werden. Ich tauschte mich mit Rauni darüber aus und wir erkannten wechselseitig die gleichen Ereignisse. Sie machte ihre Erfahrungen in Norwegen, ich in Wien, andere in Deutschland und wieder andere in Schweden oder der Schweiz.

Es werden überall, weltweit die gleichen Methoden angewendet und diese kommen nicht unbedingt nur vom „Staatsschutz“, nein, dies wird weltweit von bestimmten Institutionen organisiert, die zu den Geheimdiensten der Geheimdienste gehören und nicht unbedingt bekannt sind.

Mike erzählt alles uneingeschränkt, soweit ich bisher in seinen Videos erkennen kann und ich bitte euch, anerkennt diesen Mut, seine Gründlichkeit und Offenheit. Sicherlich können einige von euch gleiche Erfahrungen bestätigen.

Der Beschuss von Überwachungsopfern mit Giftstoffen

Veröffentlicht am 29.03.2016

Nachdem der Artikel auf http://www.gefoltert.info letztes Jahr laut meiner Statistik so viele Leser hatte, dachte ich, es wäre sinnvoll, einmal ein Video zu diesem Thema zu machen.

Erste Hilfe für Überwachungsopfer

Veröffentlicht am 11.03.2016

Was soll man als Überwachte Person tun, wenn man mit den Überwachungsgeräten verletzt wird? Ich empfehle Euch aktiv zu werden, von selbst ändert sich nichts.

1a.) Mit dem iPhone und der App „Testlameter 11th“ nachprüfen, ob überall wo man sich aufhällt eine starke Strahlung auftritt (300-450 mG, also Milligaus, wie auf den Bildern im Video)
1b.) Mit dem Android Handy und der App „EMF Sensor Free“ nachprüfen, ob überall wo man sich aufhällt eine starke Strahlung auftritt (300-450 mG, also Milligaus, wie auf den Bildern im Video)
2.) Fotos der Verletzungen machen
3.) Zum Arzt gehen und sich die Verletzungen attestieren lassen !!!
4.) Zeugenaussagen (falls vorhanden) protokollieren

Brief an die Staatsanwaltschaft oder/und das Oberlandesgericht schreiben wie am Ende des Videos dargestellt. Fotos der Messungen, der Verletzungen und Kopien der Atteste dazulegen.

Am besten persönlich bei der Staatsanwaltschaft oder dem Oberlandesgericht abgeben und beim Pförtner die Abgabe quittieren lassen. Alternativ Fax schicken (kostenlos auf http://www.minifax.de, kommt immer an)

Wie schnell ist Überwachungstechnologie ?

Veröffentlicht am 28.02.2016

Dieses Video zeigt wie schnell die vom Staatsschutz benutzte Überwachungstechnologie „schiessen“ kann. Im vorliegenden Fall schiessen die Herrn Folterer auf einen Hund, der mit mir spielt (fragt mich bitte nicht wieso)
Die Bewegungen des Hundes, wenn er los rennt, sind zu schnell für die Technologie, erst als er mit dem Ball zurückkehrt kann der Staatsschutz auf Grund seiner gleichmässigen Bewegungen den Hund immer wieder ins rechte Bein schiessen.
Dabei wird vom benutzten Computer „on condition“ geschossen. Der Computer überwacht wann der Hund das rechte Pfötchen hebt und schiesst in diesem Fall.

Normalerweise wird natürlich nicht auf Hunde geschossen, die Stärke des Staatsschutzes ist eher auf Rentnerinnen zu schiessen (wie zum Beispiel meine 73-jährige Mutter) 🙂

Überwachungsgeräte in den Wänden finden

Veröffentlicht am 24.02.2016

Ein kurzes Video, wie man Überwachungsgeräte in seiner Wohnung findet, die „unter Putz “ liegen, also in die Wände eingebaut wurden.
Zum Einsatz kommen die Flir One Wärmebildkamera für iPhone 5 sowie die iPhone Freeware-App „Teslameter 11th“.

Würden die Geräte nur zur Überwachung benutzt, wäre mir ihre Anwesenheit egal. Leider wird man damit aber rund um die Uhr beschossen, in meinem Fall so stark, dass ich bereits den ganzen Bauch voller Tumore habe.

Einige von Euch werden sich fragen, wieso ich die gefundenen Geräte nicht bei der zuständigen Kripo Offenbach anzeige. Ich habe dies selbstverständlich mehrmals versucht, werde aber nie zur Kripo durchgestellt, sondern lande immer wieder bei Anschlüssen, die nicht zuständig sind (falls nicht sofort aufgelegt wird)
Ein Schelm wer dabei böses denkt 🙂

In diesem Beitrag erklärt Mike, dass sogar den Verfolgten Falschgeld untergejubelt worden war und er daher vorsichtshalber in speziellen Situationen mit der Karte bezahlt. Natürlich unterstützt das Bezahlen mit Karte die Vorhaben der Abschaffung von Bargeld.

Der Staatsschutz

Veröffentlicht am 22.01.2016

Wer ist der Staatsschutz, was macht er, welche Praktiken benutzt er?

Dieser Fransevorhang ist meines Erachtens wirklich eine sehr intelligente Idee!

Kopfschutz ist nur marginal effektiv, denn es bleibt ja vom Kopf der Großteil ungeschützt. Ich beschäftige mich ja bereits seit 2006 mit diesen Dingen, nachdem meine Wohnung komplett vergiftet wurde. Außerdem höre ich seit 1987 die vorhandenen Frequenzen ohne Unterbrechung und diese sind teilweise unerträglich scharf geworden, sodass ich da das Gefühl habe es schneidet mir den Kopf durch, dann hörten mich meine Nachbarn auch des Nachts laut schreien :-/ Von Schweden bekam ich den Hinweis, mir eine Mütze aus Alufolie zu machen, weil Kinder meinten, es wäre damit besser, ich konnte aber leider keinerlei Verbesserung damit erfahren.

Strahlenschutzstoff, bzw Abschirmstoff hatte ich mir auch gekauft und mich ganz darin eingewickelt. Unabhängig davon, dass dieser einen unangenehmen Geruch hat, der auch nach dem Waschen nicht vergeht, was mir auch unerträglich war, konnte ich auch damit keine Verbesserung der Schlafqualität feststellen. Ich experimentiere seither mit den unterschiedlichsten Bettdecken. Eines kann ich sagen, Kunststoffdecken sind der Horror, unter der Decke konnte ich sehen wie die Funken fliegen, die wie kleine Stiche in die Haut fahren und echt arg weh tun. Von gesundem Schlaf, bzw. überhaupt schlafen zu können, konnte also damit jedenfalls für mich gar keine Rede sein. Allergieschutz Bettdecken sind alle aus Kunststoff, ich kann mir nicht vorstellen, wie darin Leute gut schlafen können?!

Eine Mischung von verschiedenen Decken hat sich für mich bewährt, selber experimentieren hilft sicher.

Nach der Vergiftung 2005 bekam ich auch regelmäßig Krämpfe, das ging so weit, dass bei der leisesten Bewegung oder geringsten Abkühlung eines Beines, außerhalb der Decke, im Sekundenbruchteil ein Krampf zustande kam, sodass das ganze Bein hart wie ein Stein geworden war. Diese Schmerzen sind zumindest DOL 9, wenn nicht 10, jedenfalls unvorstellbar und nur in einem Vollbad weg zu bekommen. Mindestens eine ganze Woche darauf schmerzt das Bein, das trotz der Schmerzen täglich fest durchgeknetet werden muss, was ebenfalls sehr weh tut, da musste ich immer wieder durch, damit sich der Muskel ganz entspannen konnte.

Da ich ja auch unter Trigeminusneuralgie leide, kann ich diese Schmerzen gut vergleichen, die zu den schlimmsten gehören, die man kennt. Ja, es ist Folter, die eine gewisse tägliche Angst zusätzlich verursacht!!!

Letztlich hatte ich sogar Angst vor dem Schlaf und den, immer nur bei Nacht, im Schlaf auftretenden Schmerzen. Alternativ schlief ich also bei Tag, was natürlich ein ungesunder Schlaf ohnehin ist.

Die Krämpfe habe ich unter Kontrolle bekomme, bzw. habe ich sie nicht mehr und NEIN, es hatte nichts mit einem Mangel an Magnesium oder Kochsalz zu tun, ich habe eine Menge davon genommen, aber es änderte gar nichts.

Die beste Schlafqualität, die ich im laufe der Jahre herausfinden konnte, ist in den frühen Stunden ab 17h bis 3h morgens. In letzter Zeit ist der gute Schlaf aber bereits vor Mitternach wieder vorbei… Es ist ein Horror, den wir in diesen Tagen durchmachen, nur mit gemeinsamem, gegenseitigem Austauschs und beständiger Aufklärung können wir uns das Leben erträglich machen.

Permanentes tägliches Entgiften auf unterschiedlichste Weise, geistige Arbeit, die Gedanken kontrollieren und auf die Nahrung achten sind meines Erachtens der Schlüssel zur Verbesserung.

Telefongespräche, die abrupt unterbrochen wurden hatte ich viele.

Mit dem Auto fahre ich schon lange nicht mehr ständig, nur ganz selten mit dem Auto eines Freundes.

Was ich dazu allerdings anmerken möchte….!!!! ….Es ist keinesfalls anzuraten, ein Auto zu kaufen, das auch über Fernsteuerung gefahren werden kann. Man denke dabei an den VW Phaeton und Jörg Haider, der höchstwahrscheinlich über Fernsteuerung umgebracht wurde oder die entführten Flugzeuge, die plötzlich vom Radar verschwanden. Ich selber kann mir nicht vorstellen, dass irgendwer sein Leben freiwillig dieser Willkürlichkeit der Fernsteuerung an Unbekannt überantwortet!!!!!

Dass der Unfug gegen die gesamte Menschheit auch mal ein Ende bekommen muss, ist ein Krieg neuer Art, an dem sich immer mehr „Soldaten“ beteiligen sollten, damit er ein rasches Ende bekommt.

Intelligenter Schutz gegen Bestrahlung

Veröffentlicht am 12.11.2015

einer Bestrahlung möglichst viel Abschirmstoff in den Weg zu stellen, ist nicht immer die klügste Lösung. In diesem Video zeige ich Euch, wie man mit minimalem Einsatz von Abschirmstoff ein nahezu perfekten Schutz gegen Bestrahlung erzielt.

Mehr Infos wie immer auf http://www.gefoltert.info

Ich habe jedenfalls festgestellt, dass bei eingeschaltetem Handy, solche Symptome, wie Kälte oder Hitze, häufiger auftreten. Handy abschalten und in Alufolie einwickeln kann ich empfehlen, die Symptome sind deutlich verringert.

Erfahrungen, Fragen und Antworten, Hilfestellungen bitte per Kommentar.

Wirst Du vom Staatsschutz überwacht ? – Symptome der Überwachung

Veröffentlicht am 20.09.2015

In diesem Video werden Anhaltspunkte dargestellt, die darauf schliessen lassen, dass Du von den Staatsorganen überwacht wirst. Je mehr der geschilderten Symptome bei Dir auftreten, desto wahrscheinlicher ist Deine Überwachung…

Links: Wie Überwachungstechnik wirklich funktioniert: http://bit.ly/1iqohfY

Sicherheit geben Dir folgende Apps, die Du auf Milli Gaus als Wert einstellen solltest.
Der ausgelesene Wert sollte bei Dir im Normalfall 20-60 mG nicht überschreiten. Hast Du überall wo Du Dich aufhällst 350 mG oder mehr, ist entweder Dein Handy defekt oder Du wirst überwacht.

iPhone app Teslameter 11th: http://apple.co/1iqopff

Android Handy app EMF Sensor free: http://bit.ly/1iqosYt

ADSL-Modem „abhören“ nachweisen 🙂

Veröffentlicht am 24.02.2015

Am Beispiel eines Unity Media Standart ADSL Modems zeige ich Euch, wie die Tunnelung des Modems, also das Umleiten des Modems auf einen PC, der alle Eure Bewegungen im Internet loggt, nachgewiesen werden kann. Nach dem die Initialisierung des Modems abgeschlossen ist (nach der zweiten Lichtorgel) erkennt man, dass die Verbindung zum externen PC hergestellt wird, also das Modem getunnelt wird.

Wer kann schon Kastejechos heißen smilie-peinlich

Überwachungsgeräte mit Android Handy orten (kurze Version)

Veröffentlicht am 03.02.2015

Repost, weil das Originalvideo auf magische Weise von meiner Webseite http://www.gefoltert.info verschwunden ist :=)

Überwachung mit einer Digitalkamera nachweisen 🙂

Veröffentlicht am 03.02.2015

Digitalkameras, selbst teure Modelle wie meine Olympus, sind oft schlecht abgeschirmt, wie dieses Video beweist. Mit Handy-Kameras funktioniert das leider nicht, denn Handies sondern selbst elektromagnetische Strahlung ab und müssen deshalb gut abgeschirmt sein.
Mehr zum Thema Überwachung und zum Thema Haarptechnologie auf http://www.gefoltert.info oder meinem Youtube Kanal

Mikrowellen-Überwachung nachweisen und den Körper vor Strahlung schützen

Veröffentlicht am 24.11.2013

Ich hoffe dieses Video ist hilfreich für den einen oder anderen von Euch !

Hier noch die Links zu den Abschirmstoffen HNG80 und HNG100:

1.) http://www.yshield.com/vliese-gewebe/…
2.) http://www.yshield.com/vliese-gewebe/…

Link zur Android App EMF Sensor Free:
https://play.google.com/store/apps/de…

Link zum Messgerät Trotec BR15:
http://www.ebay.de/itm/TROTEC-BR15-Mi…

P.S.:Ich vergaß noch zu erwähnen, dass Ihr Euer Käppi auf jeden Fall nachts tragen solltet, um nicht total verblödet aufzuwachen. Einfach ein dünnes Tuch über Augen/Hinterkopf wickeln, dann bleibt Euer Käppi da wo es hingehört.

AnNijaTbé am 17.4.2016

Erfahrungen, Fragen und Antworten, Hilfestellungen bitte per Kommentar.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Strahlung abwehren – Empfehlungen – umfangreiche Aufklärung

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Hilfsmaßnahmen zur Abschirmung ungewollter Einflüssegesammelte Berichte abspeichern und ausdrucken!

Dr. Rauni Luukanen Kilde über Mind Control

.

.

Ein vordergründiges Ziel der Geheimdienste der Geheimdienste, ist die Totalüberwachung, Manipulation und Beeinflussung der gesamten Erdbevölkerung mittels Strahlenwaffen und Mind-Control – zunehmend werden mehr und mehr Menschen davon betroffen – viele – ohne, dass sie sich dessen überhaupt bewusst werden, dafür sind vor allem die Massenmedien verantwortlich – sie füttern die Leser mit Teilwahrheiten, oder totalen Lügen!

.

Mobilfunk-Elektrosmog – GPS – TETRA – LTE – DVB-T – DAB – DECT – 3G – 4G – EMF (167 – Beiträge)

Alle Beiträge aus der Kategorie Mind Control – MC (265 – Beiträge)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 

Militärregierung Deutschland • SHAEF Gesetz • Öffentliches Nachrichtenwesen (Telekomgesetz) • Kontrolle von Vermögen •

• Sperre und Kontrolle von Vermögen • Sperre und Beaufsichtigung von Vermögen • Deutschland Kontroll-Gebiet des obersten Befehlshabers •

Die oberste Regierung im besetzten deutschen Mutterland ist seit 1945 ununterbrochen, bis heute, die alliierte Militärregierung mit ihrem Hauptgesetz, nämlich bestimmten SHAEF-Gesetzen.

pdf SHAEF Gesetz Nr. 76 – Telekomgesetz {680 KB] – http://lix.in/6feecda7

pdf SHAEF Gesetz Nr. 52 – Beschlagnahme von Deutschem Vermögen [1,2 MB] – http://lix.in/6feecda7

.

Die folgenden LINKS sind alle 403 Forbidden – Wer die Dokumente hat – bitte Download-Links dafür per Kommentar hinzufügen

.

B E S A T Z U N G S R E C H T
A U S Z U G aus der: Beilage zum Bundesanzeiger Nr. 187 vom 28. September 1961 vorhanden in der Hauptbibliothek der Freien Universität Berlin Signatur 4 ZA 117, kann für den Lesesaal bestellt werden.
BES_RECHT__AUSZUG_BUNDESANZEIGER_Beilage_Nr[1]._187__1961.pdf (Größe: 17kb)

Bundesgesetzblatt 1990 Teil II Seite 1390
Bekanntmachung der Vereinbarungen vom 25. September 1990 zu dem Vertrag über den Aufenthalt ausländischer Streitkräfte in der Bundesrepublik Deutschland Vom 8. Oktober 1990
BES_RECHT__Bekanntmachung_d_Vereinb[1]._v._25.09.90_Ausl._Streitkraefte.pdf (Größe: 16kb)

KURZFASSUNG DES BESATZUNGSRECHTS
Wissen Sie schon, daß mancher nicht weiß was er wissen soll, obwohl er schon viel weiß und es selbst unbewußt nicht gewußt hat?
BES_RECHT__KURZFASSUNG.pdf (Größe: 6kb)

Bundesgesetzblatt 1990 Teil II Seite 1386
Bekanntmachung der Vereinbarung vom 27./28. September 1990 zu dem Vertrag über die Beziehungen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und den Drei Mächten (in der geänderten Fassung) sowie zu dem Vertrag zur Regelung aus Krieg und Besatzung entstandener Fragen (in der geänderten Fassung)
Vom 8. Oktober 1990
BES_RECHT_UeLeiVertrag_Bekanntmach[1]._d_Vereinbarung_27.28.09.1990_zu_dem_Vertrag.pdf (Größe: 18kb)

Der verfassungsrechtlich Besondere Status von Berlin
SHAEF_Berlin.pdf (Größe: 180kb)

SAMMLUNG der Gesetze, Verordnungen, Anweisungen und Anordnungen der Militärregierung – Deutschland
(En g l i s c h e r u n d d e u t s c h e r T ext )
SHAEF_Militaergesetze.pdf (Größe: 346kb)

Die für den 1. Juni in Berlin geplante feierliche Unterzeichnung des deutsch-amerikanischen Abkommens über die Entschädigung von NS-Zwangsarbeitern und Rechtsschutz für deutsche Unternehmen ist geplatzt. Stattdessen soll nun auf Arbeitsebene eine weitere Verhandlungsrunde die Hürden ausräumen. Dies bestätigten die beiden Unterhändler, US-Vizefinanzminister Stuart Eizenstat und Otto Graf Lambsdorff, nach der jüngsten Verhandlungsrunde in Washington am späten Montagabend. Nachdem über die Rechtssicherheit wieder keine Einigung erzielt wurde, wird es immer unwahrscheinlicher, dass das Stiftungsgesetz im Sommer den Bundestag passiert. Der innenpolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Dieter Wiefelspütz, sprach von einer “ernsten Situation”. Er sei enttäuscht von der Verhandlungshaltung der Amerikaner. Deren finanzielle Vorstellungen bei der Zwangsarbeiter-Entschädigung habe die deutsche Seite “übererfüllt”. “Die Rechtssicherheit ist jetzt eine Bringschuld der USA”, sagte Wiefelspütz dem Tagesspiegel. Solange es die nicht gebe, könne es auch mit dem Stiftungsgesetz nicht vorangehen.

Derzeit sieht Wiefelspütz kaum eine Chance, dass der Gesetzentwurf noch vor der parlamentarischen Sommerpause verabschiedet wird. Damit sei auch die rasche Auszahlung des Geldes an die noch lebenden NS-Opfer gefährdet. In deren Sinne sollten die Interessenverbände jetzt Druck auf die USA machen, forderte der rechtspolitische Sprecher der Grünen, Volker Beck. Die Grundlagen für ein Abkommen müssten stimmen. Dazu gehöre die von Washington versprochene Rechtssicherheit. Während bei den Politikern überwiegend Enttäuschung herrschte, zeigte sich die Stiftungsinitiative der deutschen Wirtschaft weniger skeptisch. Deren Sprecher Wolfgang Gibowski sagte im Gespräch mit dem Tagesspiegel, es gebe zwar noch bei der Frage der Rechtssicherheit kein Endergebnis. Doch sei man in Washington ein gutes Stück vorangekommen.

Gibowski betonte allerdings mit Blick auf den Deutschland-Besuch von US-Präsident Bill Clinton: “Von Terminen können wir uns nicht unter Druck setzen lassen.” Noch sei das amerikanische Angebot einer Rechtssicherheit für deutsche Unternehmen gegen weitere Klagen in den USA “nicht gut genug”. Eine Regelung müsse auf jeden Fall auch in der Zukunft Bestand haben. Gibowski geht dennoch davon aus, dass es eine Einigung geben werde. Der Knackpunkt beim Schutz vor weiteren Schadensersatzklagen ist aus deutscher Sicht, dass der Entwurf bislang politisch und juristisch nicht eindeutig genug formuliert ist. Dem Vernehmen nach fürchtet Washington seinerseits Klagen von US-Bürgern, weil ihnen der Rechtsweg beschnitten wird. Einen Durchbruch gab es in Washington bei der Frage deutscher Reparationen. Lambsdorff akzeptierte einen US-Entwurf für den entsprechenden Passus im deutsch-amerikanischen Regierungsabkommen. Demnach wird keine neue Rechtslage geschaffen; die USA halten an ihrem theoretischen Anspruch auf deutsche Reparationszahlungen fest. Washington verpflichtet sich indes, solche Ansprüche nicht geltend zu machen. “Die Vereinigten Staaten werden keine Reparationsforderungen gegen Deutschland erheben”, heißt es in Artikel 3 des Entwurfs, der dem Tagesspiegel vorliegt. Der deutsche Botschafter in den USA, Jürgen Chrobog, nannte den US-Vorschlag “zufriedenstellend und akzeptabel”.

Derweil fehlen der Stiftungsinitiative noch rund zwei der versprochenen fünf Milliarden Mark für den Entschädigungsfonds. Weitere fünf Milliarden kommen von der öffentlichen Hand. Zwar beteiligen sich täglich 30 bis 40 neue Unternehmen am Fonds, doch noch weigern sich viele Firmen zu zahlen. Deshalb macht die Initiative Druck auf die Unwilligen. In Anzeigenkampagnen werden die Betriebe genannt, die sich am Fonds beteiligen. Gleichzeitig werden die Nicht-Genannten aufgefordert, der Initiative beizutreten. Der Zentralrat der Juden in Deutschland hat derweil mit rechtlichen Schritten gedroht, falls der greifbar nahe Kompromiss wegen mangelnder Zahlungsmoral der Firmen nicht zu Stande kommt.

Quellen:

gefunden in: https://gedankenfrei.wordpress.com/2008/04/21/feahsgesetz52u76/

.

Supreme Headquarters Allied Expeditionary Force

Ärmelabzeichen des Supreme Headquarters Allied Expeditionary Force

Das Supreme Headquarters, Allied Expeditionary Force (kurz SHAEF) war von Ende 1943 bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges das Hauptquartier der alliierten Streitkräfte in Nordwesteuropa und erhielt Weisungen von den Combined Chiefs of Staff. Es wurde im Januar 1944 in London durch die Umbenennung des Stabes COSSAC gebildet. Oberbefehlshaber des SHAEF war von Beginn an Dwight D. Eisenhower. Nach der Befreiung Frankreichs hatte SHAEF seinen Sitz in Versailles und Reims.

weiterlesen: http://de.wikipedia.org/wiki/Supreme_Headquarters_Allied_Expeditionary_Force

.

http://wakenews.net/SHAEF_Militaergesetze.pdf – Deutsch und Englisch

.

Unglaublichkeiten gibt es nicht mehr – leider!

http://unglaublichkeiten.com/unglaublichkeiten/htmlphp2/u2_1549SHAEF.html

.

Die folgende Seite ist nicht auffindbar

http://fachschaft.ifkw.lmu.de/zp/wilke_mediengeschichte-brd1.doc

.

Datei:Gedenktafel Tempelhofer Damm 163 (Temph) Berlin Brigade.jpg

.

Deutschland – Alliierte gültige Gesetze – BRD – A B S O L U T E S MUSS – Jeder muss das wissen!!!

.

Artikel und Anzeigen an Militärregierungen:

Botschaft der Russischen Föderation

Unter den Linden 63-65
10117 Berlin

An den
bevollmächtigten Botschafter der Russischen Föderation und Verantwortlicher der Militärverwaltung für die SHAEF Kontrollratsgesetze
Herr Vladimir M. GRININ

http://www.widerstand-ist-recht.de/aktion/russbot.html

.

http://www.menschenrechte.ac.at/docs/03_5/03_5_08.htm  Gerhard KÖBLER gegen Republik Österreich

.

https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2012/02/02/sowjetische-militarregierung-in-berlin-%E2%80%93-verordnung-uber-die-kommunikationswege-der-deutschen-gerichtsbarkeit/

.

http://www.der-runde-tisch-berlin.info/download/anschriftenliste_fuer_klagen.pdf

.
.
Sie wollen eine Anzeige zu Ihrem Schutz und Recht gestellen? Folgende Anzeigenvarianten können vorliegen.
1. Sie wollen eine Strafanzeige stellen, da Sie durch illegale und terroristische Handlungen von Bediensteteten der BRD benachteiligt wurden oder zu Schaden gekommen sind.
2. Sie wollen eine Strafanzeige stellen, da Sie erkannt haben, daß unter dem Deckmantel des Deutschen Reiches Vortäuschung und Verrat betrieben wird.
3. Sie wollen eine Strafanzeige stellen, wegen Verstoß gegen das Völkerrecht und die Menschenrechte.
4. Sie wollen eine Strafanzeige stellen, wegen der Anwendung von nichtstaatlichen Gesetzen oder Verordnungen.
5. Sie wollen eine Strafanzeige stellen, wegen Bildung kriminellere, gewalttätiger Gruppen.
6. Sie wollen eine Strafanzeige stellen, wegen illegaler Parteienbildung.
7. Sie wollen eine Strafanzeige stellen, wegen der Aufrechterhaltung der persönlichen Haftung.
Dann können Sie das unter nachfolgender Anschrift durchführen.

http://www.justice.gov/contact-us.html

U.S. Department of Justice
950 Pennsylvania Avenue, NW
Washington, DC 20530-0001

Gemäß den uns bekannten Angaben, können dort alle Deutschen, wie oben beschrieben eine Strafanzeige mit Schadenersatzklage einreichen.
Hierzu benutzen Sie bitte nachfolgende Musteranzeige: http://recht-konsulent.org/RaBeStTe-Amt/showthread.php?tid=57
.

00000000

Für diese Liste konnten nicht alle LINKS übernommen werden – bitte beim der Quelle suchen: http://www.buero-fuer-voelkerrecht.com/61/downloads

Büro für Völkerrecht: Gesetzestexte und Verfassung: Offenkundige Tatsachen:
Vertretungsvollmacht BfV Verfassung Freistaat Preußen 1920 Wichtige Informationen zur deutschen Staatsangehörigkeit
Rechtsstellung der Preußen HLKO 1907 Offener Brief an Gauck
SHAEF-Gesetze Bedienstete der Ordnungsbehörden
Genfer Konvention Erlass NRW
Pakt über bürgerl. und pol. Rechte Völkerrechtliches Unrecht
Allgemeine Erklärung der Menschenrechte Wortmarke POLIZEI
UN Resolution 61/295 Bundestag/Deutsches Reich
UN Resolution 56/83 HLKO gültig
Europäische Menschenrechtskonvention Bundesanzeiger 1952, amtliche Bestätigung
Tillessen-Urteil Wortmarke Gerichtsvollzieher
Normebene Recht NRW (bes. Artikel 23 beachten) Militäranrodnung vom 13. März 1946
Völkerrecht § 185 BGBl: Rechtsstellung der Staatenlosen
Überleitungsvertrag
Vertrag von Lissabon
Textvorlagen: Wappen:
Öffentliches Protokoll Landeswappen
Vorlage Führerscheinabgabe Aktualisierung Provinzwappen
Schutzzeichen

http://www.buero-fuer-voelkerrecht.com/wcms/ftp//b/buero-fuer-voelkerrecht.com/uploads/voelkerrechtliches_unrecht.pdf

http://www.buero-fuer-voelkerrecht.com/wcms/ftp//b/buero-fuer-voelkerrecht.com/uploads/oeffentliches-protokoll.pdf

00000000

Internationale Gerichte

Internationale Gerichte

letztes Update: 30.4.2016

 

Gericht Kontakt/Anschrift Links – Tel.- Fax. – Email

Europäische Angelegenheiten

Gerichtshof der Europäischen Gemeinschaften
Sind nicht zuständig.
z. Hd. Herrn Präsident Marc Jaeger
Bd Konrad Adenauer
L-2925 Luxemburg
~~~~~~~~~~
http://curia.europa.eu/ 

Tel.: (00352) 4303-1
Fax: (00352) 4303-2600
Fax: +352 43 03 21 00
Europarat
Gervinusstr. 5-7
67075 Strasbourg Cedex
Frankreich

~~~~~~~~~~

Tel.: (0033) 3 88 41 20 00

http://www.coe.int/en/web/portal/home

Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte
European Court of Human Rights
Wird als Beschwerde bearbeitet. Formular
notwendig!
Council of Europe
President Mr. Jean-Paul Costa
F-67075 STRASBOURG-CEDEX
Frankreich
~~~~~~~~~~
Tel.: (0033) 88 41 20 18
Fax: (0033) 88 41 27 30
Fax: +33 (0)3 88 41 27 30
Area Claims Office (North West Europe) G8
Headquarter British Forces Germany
Catterick Barracks
z.H. Generalmajor Henderson Befehlshaber
 Detmolder Strasse 440
33605 Bielefeld

~~~~~~~~~~

 Fax: +(00)49 521 92542545

 US – Marshals  | US Court

Supreme Court
to hands of Chief Judge
to hands of Chief Justice
Mr. John Roberts
E Capitol St NE
and 1 First Street
NE Washington, DC 20001
~~~~~~~~~~
 Fax +001 – 360 586-8869

Fax: +(00)1 – 2025 4777 30

United States
Marshals Service
Kam aus Washington zurück vom
U.S. Department of Justice wegen fehlender
Übersetzung! Nur in Englisch möglich!
Director John F. Clark
Brooklyn
District Headquarters
U.S. Marshal Eugene J. Corcoran
Criminal Desk
225 Cadman Plaza
Brooklyn, NY 11201
~~~~~~~~~~
Phone/Fax: (718) 260-0406
EMAIL:us.marshals@usdoj.gov
U.S.
Court of Appeals for the Armed Forces
to hands of Chief Judge
Mr. Andrew S. Effron
450 E. Street N.W.
Washington, DC 20442
~~~~~~~~~~
Judge Advocates General of the Army
World Heritage Site
 Major General Scott C. Black

Charlottesville, VA, U.S.

~~~~~~~~~~

US-Justizverbindungsstelle KELLEY
BARRACKS
c/o Herrn Werner SUKUP
Justiziar und Abteilungsleiter für Internationales
Recht der Militärregierung Deutschland
Plieninger Straße
70567 Stuttgart
~~~~~~~~~~
US Department of Justice
AE 3604 German Branch
? Nachfrage bei Karl-Heinz Meyer offen
Secretary of Justice
Mr. John Ashcroft
950 Pennsylvania Avenue NW
Washington D.C. 20560-001 USA
~~~~~~~~~~
 United Nations Security Council  New York, NY 10017

~~~~~~~~~~

 Fax: +(00)1 2129 634 879
 US Court of Appeals for the Armed Forces  to hands of Chief Justice Mr. James E. Baker
450 E. Street N.W.
Washinton, DC 20442

~~~~~~~~~~

 Fax: +(00)1 202 761-4672

Russische Föderation

Generalstaatsanwaltschaft der Russischen
Föderation
K160
Abt. Rehabilitation Ausländischer Staatsbürger
Generaloberst der Justiz Juri J. G. Djomin
RUS-103160 Moskau
~~~~~~~~~~
 Botschaft der Russischen Föderation
z.Hd. des Hohen Kommissars der Militärregierung
Herrn Botschafter S.E. Vladimir Grinin
Unter den Linden 63-65
D-10117 Berlin

~~~~~~~~~~

Fax: +(00)49 30 2299397

http://www.truth.getweb4all.com/schutzantrag-und-strafantrag/ 

 Seerecht

Internationales Tribunal für Seerecht Am Intern. Seegerichtshof 1
22609 Hamburg
Germany

~~~~~~~~~~

Tel.: (049) 040 / 35607-0
Fax: (049) 040 / 35607-245
https://www.itlos.org/E-Mail Adresse

internationale Gerichte in Den Haag

Ständiges Schiedsgericht Permanent Court of Arbitration
International Bureau
Peace Palace
Carnegieplein 2
2517 Den Haag
Niederlande

~~~~~~~~~~

Tel.: (0031) 070 / 302 4165
Fax: (0031) 070 / 302 4167https://pca-cpa.org/en/about/structure/international-bureau/E-Mail Adresse
Internationaler Gerichtshof Peace Palace
2517 Den Haag
Niederlande

~~~~~~~~~~

 Tel.: (0031) 070 / 302 23 23
Fax: (0031) 070 / 364 99 28http://www.icj-cij.org/E-Mail Adresse
Internationaler Strafgerichtshof (ISTGH)
International Criminal Court (ICC)Der Internationale Strafgerichtshof (IStGH; englisch International Criminal Court, ICC; französisch Cour pénale internationale, CPI) ist ein ständiges internationales Strafgericht mit Sitz in Den Haag (Niederlande). Er wurde durch das multilaterale Römische Statut des Internationalen Strafgerichtshofs vom 17. Juli 1998 geschaffen und nahm seine Tätigkeit am 1. Juli 2002 auf.[1]
Maanweg 174
2516 AB Den Haag
Niederlande

~~~~~~~~~~

Tel.: (0031) 070 / 515 85 15
Fax: (0031) 070 / 515 85 55http://www.icj-cij.org/ – ???E-Mail Adresse

ICC/CPI – Internationaler Strafgerichtshof – erster Chefankläger eine Bilanz – hochinteressant!

 UN Menschenrechte

Human Rights Treaties Division (HRTD)
Office of the United Nations High
  Commissioner for Human Rights (OHCHR)
Palais Wilson – 52, rue des Pâquis
CH-1201 Geneva (Switzerland)

~~~~~~~~~~

 
Fax: +(00)41 22 917 90 08

 Botschafter und Hochkommissare Militärregierung

  Botschaft der USA
z.Hd. des Hohen Kommissars der Militärregierung
 Herrn Botschafter S.E. John B. Emerson
Clayallee 170
D-14191 Berlin
 Fax: +(00)49 30 8314926
 Botschaft des Vereinigten Königreichs von England
z.Hd. des Hohen Kommissars der Militärregierung
 Herrn Botschafter S.E. Simon McDonald
Wilhelmstr. 70-71
D-10117 Berlin
 Fax: +(00)49 30 20457579
 Botschaft von Frankreich
z.Hd. des Hohen Kommissars der Militärregierung
 Herrn Botschafter Philippe Etienne
Pariser Platz 5
D-10117 Berlin
 Fax: +(00)49 30 590039171

 andere

 Botschaft der Volksrepublik China  z.Hd. Herrn Botschafter S.E. Shi Mingde

Märkisches Ufer 54
D-10179 Berlin

 Fax: +(00)49 30 27588221
 Botschaft der Italienischen Republik  z.Hd. Herrn Botschafter S.E. Pietro Benassi
Hiroshimastr. 1-7
D-10785 Berlin
 Fax: +(00)49 30 25440169

Quellen:

http://ruessmann.jura.uni-sb.de/gvgbild/europaeugh.htm

http://www.eu-info.de/europa/europaische-institutionen/Europaeischer-Gerichtshof/

http://www.buero-fuer-voelkerrecht.com/61/downloads

.

Gerichte und juristische Anlaufstellen

http://www.der-runde-tisch-berlin.info/download/anschriftenliste_fuer_klagen.pdf

.

Militärregierung Deutschland • SHAEF Gesetz • Öffentliches Nachrichtenwesen (Telekomgesetz) • Kontrolle von Vermögen •

.

Gesetze, Verordnungen, Klassifikationen, Handelsvereinbarungen – die man kennen sollte

.

Kenia will Strafgerichtshof verlassen | Welt | DW.DE | 11.09.2013

%d Bloggern gefällt das: