Angela Merkel Besoffen oder unter Drogen Beim EU ~ bitte teilen sehr wichtige historische Information!

Danke Marie!

Das ist ein wichtiger Beitrag, jetzt ist es endlich so weit mit der EU!

Angela Merkel Besoffen oder unter Drogen Beim EU Gipfel https://t.me/RSVDeutschland

EU-Parlament ratifiziert Brexit-Vertrag

8.5.2020: Wladimir Wladimirowitsch Putin, Donald Trump, Dominic Raab, Francois Saint-Paul in Wien

Wladimir Putin Rede zum 75.Jahrestag 8.Mai 1945, Ende des 2.Weltkrieges in Österreich/Deutschland.

Am 8. Mai 1945 hat der Zweite Weltkrieg und damit die Herrschaft des Nationalsozialismus durch die Befreiung der vier Alliiertenmächte Russland, USA, Frankreich und Großbritannien ein Ende gefunden. Am heutigen Freitag jährt sich der Tag der Befreiung nun zum 75. Mal.Putin: „Krieg wurde Sowjetunion aufgezwungen“

Auch Putin wünschte dem „freundschaftlichen österreichischen Volk Wohlergehen, Frieden und Prosperität“. Man habe den Krieg weder gebraucht noch gewollt, betonte er – „er wurde der Sowjetunion aufgezwungen“.

Das Gedenken an die Gefallenen und die Kriegsereignisse sei nicht nur „unsere gemeinsame Pflicht“, sagte der russische Präsident. „Es ist auch das Anliegen unseres Gewissens gegenüber der ganzen Generation der Sieger.“ Man müsse alles unternehmen, damit niemand es wagen könnte, diese Kriegstragödie erneut zu entfachen.

Trump, Putin und Co. mit Botschaft an Österreich

08.05.2020 16:33 |

Am 8. Mai 1945 hat der Zweite Weltkrieg und damit die Herrschaft des Nationalsozialismus durch die Befreiung der vier Alliiertenmächte Russland, USA, Frankreich und Großbritannien ein Ende gefunden. Heuer jährte sich der Tag der Befreiung zum 75. Mal. Zum Gedenken haben sich US-Präsident Donald Trump, der russische Präsident Wladimir Putin, Großbritanniens Außenminister Dominic Raab und Frankreichs Botschafter in Wien, Francois Saint-Paul, mit Grußbotschaften (zu sehen im Video oben) an Österreich gewandt.

Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs habe sich ein Verhältnis zu Europa entwickelt, das stärker als je zuvor sei, betonte Trump in seiner Videobotschaft. Der Präsident der USA erinnerte auch an das letzte Treffen mit Bundeskanzler Sebastian Kurz und die gute Beziehung zu Österreich, welche „für immer anhalten wird“.

Putin: „Krieg wurde Sowjetunion aufgezwungen“
Auch Putin wünschte dem „freundschaftlichen österreichischen Volk Wohlergehen, Frieden und Prosperität“. Man habe den Krieg weder gebraucht noch gewollt, betonte er – „er wurde der Sowjetunion aufgezwungen“.
Das Gedenken an die Gefallenen und die Kriegsereignisse sei nicht nur „unsere gemeinsame Pflicht“, sagte der russische Präsident. „Es ist auch das Anliegen unseres Gewissens gegenüber der ganzen Generation der Sieger.“ Man müsse alles unternehmen, damit niemand es wagen könnte, diese Kriegstragödie erneut zu entfachen.

Raab: „Werden uns immer an jene erinnern, die gefallen sind“
Der britische Außenminister Dominic Raab regelt derzeit die Geschäfte des Premierministers Boris Johnson. „Der 8. Mai 1945 ist im kollektiven Gedächtnis verankert“, so Raab. „Wir werden uns immer an das Opfer und das Heldentum jener erinnern, die auf dem Schlachtfeld gefallen sind.“

Das Kriegsende habe auch den Beginn einer neuen Ära bedeutet. „Es war ein neuer Anfang, der auf dem Versprechen von Frieden und Stabilität beruhte.“

Saint-Paul: „Gedenken während Gesundheitskrise umso mehr Pflicht“
Der französische Botschafter Francois Saint-Paul sprach im Namen von Präsident Emmanuel Macron: „In einer Zeit, wo die Gesundheitskrise, die wir durchleben, neue Trennlinien in der heutigen Welt ans Licht bringen könnte, ist es umso mehr unsere Pflicht, des 8. Mai zu gedenken, die das Ende der Nazi-Barbarei und des Zweiten Weltkriegs kennzeichnet.“

Quelle: Trump, Putin und Co. mit Botschaft an Österreich | krone.at

Der Vatikan, die britische Königsfamilie und der globale Pädophilenring lösten das Coronavirus aus

Der Illuminati-Insider Leo Zagami berichtet:

Ein Jesuitenpriester, der einst ein Berater von Mutter Teresa war, missbrauchte einen jungen Mann, den er als Kammerdiener für Kinder angeworben hatte, an verschiedenen Orten auf der ganzen Welt mehr als 1.000 Mal.

Wir stehen vor einem eindeutigen Machtmissbrauch durch die weltweite Elite, der sich auch auf viele andere Institutionen erstreckt, darunter die britische Monarchie, die das berüchtigte Verbrechen der Pädophilie im Vereinigten Königreich seit langer Zeit vertuscht.

Prinz Andrew bot “null Kooperation” im Fall Epstein an, wie der zuständige Staatsanwalt Ende Januar mitteilte. Der britische Prinz hat gelogen, als er sagte, er würde amerikanischen Beamten bei der Untersuchung des möglichen Sexhandels durch Jeffrey Epsteins Mitarbeiter helfen.

Er hat alle Anfragen ignoriert, so wie es der Vatikan schon so lange tut. Fünf Frauen sagen, Prinz Andrew habe miterlebt, wie Epstein sie missbraucht hat. Dem FBI wird nie Zugang zu einem britischen Prinzen gewährt.

Quelle und mehr https://www.pravda-tv.com/2020/02/der-vatikan-die-britische-koenigsfamilie-und-der-globale-paedophilenring-loesten-das-coronavirus-aus/

Pressekonferenz zum Brexit-Abkommen zwischen der EU und Großbritannien am 17.10.19 – YouTube

18.10.2019

Ein unfassbar 600seitiges Abkommen wurde geschaffen, um GB aus der EU „raus zu lassen“ …
Wer sooo viele Seiten braucht hat eben so viele undurchsichtige Absichten…

Nigel Farage sagt es – es ist kein EU-Ausstiegsvertrag, sondern einfach einer NEUER EU-Vertrag  😦

Nigel Farage sagt auch, das so manches in diesem Vertrag noch nachteiliger ist, als der bisherige EU-Vertrag!!!

Seit wann braucht man einen Vertrag, um bei was auch immer (nach 25 Jahren) NICHT MEHR dabei sein zu wollen????

Der private Firmen-Moloch schnürt ein Fesselungsabkommen nach dem anderen für sämtliche Nationen 😦

Manche wurde ja nicht einmal gefragt, ob sie dieser Gesellschaft beitreten wollen – wie die Deutschen z.B. – diese wurden einfach beigetreten, völlig ungefragt.

Wer sagte das zuletzt – es herrscht Willkür – Zwang und Unterdrückung auf allen Ebenen 😦 und natürlich die Lüge!!!

The Nigel Farage Show – Brexit Deal Special

Livestream vor 6 Stunden – 19-10-2019 – https://www.youtube.com/watch?v=EpxnguQ-_WM

 

%d Bloggern gefällt das: