Es gibt einen Schmerz der niemals ganz vergeht, weil er an der Wurzel fast aller Menschen und Völker …

… entstanden ist!

An der Wurzel der Herkunft der Menschen auf der Erde – auf MAMA GAIA – in dieser Welt.

Leider gibt es keine Stammbäume die Jahrtausende beinhalten. Viele, nicht alle, aber wahrlich sehr viele Menschen haben ihre physische Wurzel in einer nativen Erdbevölkerungsgruppe. Alle diese nativen Wurzeln wurden so sehr verletzt, dass der tief im inneren der Menschen ruhende Schmerz durch das was heute noch passiert immer wieder hoch kommt und nicht endgültig heilen kann.

Wir wollen doch alle nur wieder singen, lachen und tanzen können, so wie wir es machten als wir noch glücklich unter Unseresgleichen waren … deshalb liebe Welt da draußen, lasst bitte das heil bleiben was heute noch heil ist – DANKE!

Aus tiefstem Herzen
Eure AnNijaTbé

ich bin dir
du bist mir

In lak e’ch

25.9.2022 im reformierten NATÜRLICHEN JAHRESKALENDER – und dem reformierten MAYA-KALENDER – (27.8.2022 im Greg.Kal.)

KIN 6 – UAC-CIMI – Welle 1 IMIX – die Schöpferwelle

Ich CIMI der Tod bin heute begleitet von UAC der Neutralität, dem Gott des Todes MICTLANTECUTHTLI – wir haben heute als vereinte Kraft und Tagesenergie beschlossen, dass das was noch vom Ursprung auf dieser Welt besteht für immer weiterhin bestehen darf und nur jene Kräfte für immer zu Tode kommen müssen, welche das Ursprüngliche verletzen, missbrauchen, für eigene Vorteile verschwenden, keinerlei Respekt vor der Schöpfung haben, die Kinder der Nativen zu ihren Sklaven machen – auch keine Ehre und keine Liebe in sich tragen, die Freiheit der Entwicklung für die Mehrheit unterbinden und damit die göttliche Würde mit Füßen treten – der endgültige Tod gilt somit jenen Kräften, welche die Wahrheit zur Lüge machen und den Frieden zu einem unendlichen Krieg, der damit in dieser Welt für immer beendet sein MUSS.

~~~~~~~~~

Die folgenden Artikel zeigen rudimentär auf was seit langer Zeit in unserer Welt passiert!
bitte teilen!  bitte teilen!  bitte teilen!  bitte teilen!  bitte teilen!  bitte teilen!  bitte teilen!  

~~~~~~~~~

Erzschmerzhttps://www.fluter.de/eisenerz-mine-nordschweden-sami

Im nordschwedischen Kallak soll bald Eisenerz abgebaut werden. Dabei leben hier seit Jahrhunderten die Indigenen Sámi. Sie fürchten um Land, Arbeit und Tradition

~~~~~~~~~

In Bewegung – https://www.fluter.de/movements-and-moments-comic-rezension

Der Comicband „Movements and Moments“ erzählt vom Kampf indigener Feministinnen: gegen die Oberschicht, die Männer, ausländische Konzerne – oder gegen alles zusammen

~~~~~~~~~

Das Weben der anderen – https://www.fluter.de/guatemala-stoffmuster-diebstahl

Für ihre neuen Kollektionen kopieren Modefirmen Stoffmuster von indigenen Gruppen. Die Schöpfer gehen meist leer aus. In Guatemala wehrt sich eine Gruppe Frauen gegen den Designdiebstahl

  • ~~~~~~~~~

„Sie haben uns gestohlen“ – https://www.fluter.de/groenland-kinder-experiment-daenemark

Im Sommer 1951 verschleppte Dänemark 22 grönländische Kinder – um sie zu „richtigen Dänen“ umzuerziehen. Helene Thiesen, eines der letzten lebenden „Grönland-Kinder“, erinnert sich

~~~~~~~~~

Viva sin Agua – https://www.fluter.de/mexiko-trinkwasser-reportage

In Mexiko ist ein Recht auf sauberes Wasser in der Verfassung verankert. Trotzdem leben mindestens zwölf Millionen Menschen ohne Zugang zu Trinkwasser – dabei gäbe es Lösungen für das Problem

Dieser Text wurde veröffentlicht unter der Lizenz CC-BY-NC-ND-4.0-DE. Die Fotos dürfen nicht verwendet werden.
Dies gilt für alle verlinkten Beiträge!

 

2022 – Das Jahr der Offenbarung – Die Apokalypse hat begonnen

OX MULUC

Das Natürliche Jahr 2022 beginnt am 22.12. greg.Kal.

Liebe Freunde der Wachheit,

Dieses Schreiben gilt dem, was uns unmittelbar bevorsteht, die Menschheit selber verursacht hat und der prophezeiten Apokalypse gleich kommt. Dem entsprechend nenne ich das Jahr 2022 das Jahr der Offenbarung.

Diesem Schreiben habe ich neben dem Jahreskalender neue Tabellen beigelegt. Das sind: 1) die Letztversion des TZOL-KINS für Anfänger, 2) die Kurzbeschreibung der Nahuales, 3) die Kurzbeschreibungen der 13 Töne.

Maaya-2022-Natuerlicher-Jahreskalender

Außerdem habe ich in dieser Letztversion des TZOL-KINs noch eine Betonung der Niwaneswelle gemacht. Niwanes, der NEUE-Archetyp hat zwar keine eigene 13 Tage Welle, aber mit KIN-50 gibt es durch Niwanes immer einen Anstoß für Weiterentwicklung durch die Zusammenarbeit von Individuen, indem ab KIN 50 immer bewusst geübt und herausgefunden wird WIE wir unser Leben gestalten, WIE wir von der Natur lernen können, WIE wir miteinander umgehen und WIE wir dies alles GEMEINSAM herausfinden. Das nenne ich die Niwaneswelle bzw. die Aufstiegswelle.

Mit diesen Unterlagen und dem Jahreskalender kann jeder die Tagesqualität lesen lernen und für eigene Vorhaben einen günstigen Tag mit kosmischer Unterstützung finden. Bitte nutzt das, denn es ist überaus wichtig, dass die Schöpfungsqualitäten täglich angesprochen werden, sodass sie mehr und mehr Eingang in unser Leben finden.

Der von mir inzwischen reformierte MAAYA-KALENDER zeigt im NATÜRLICHEN JAHRESKALENDER präzise an was auf der Erde geschehen kann und wird. Die Ereignisse im kommenden Jahr passieren daher in jedem Fall, ob die Menschheit sie haben will oder nicht, denn alles was nötig war, dass diese Ereignisse geschehen müssen, ist bereits vor vielen Jahren passiert und haben sogar schon mit unglaublichen Hochwasserereignissen und einem überbordenden Vulkanausbruch auf La Palma in 2021 begonnen.

Das Jahr 2022 beginnt mit KIN-31 OX MULUC am 22.12.2021 (greg. Kal.), also am Tag nach der Wintersonnwende welcher der 1. Jänner im

NATÜRLICHEN JAHRESKALENDER mit seinen 13 Monaten ist.

Der Tag für den RICHTIGEN Jahresbeginn ist immer der erste Tag NACH der Wintersonnwende.

Fällt die Wintersonnwende im gregorianischen Kalender an einen 22.12. ist dieses Jahr ein Schaltjahr mit 366 Tagen, was 2019 der Fall war, daher begann das Jahr 2020 erst am 23.1.2019 (greg. Kal.).

Es ist wichtig zu wissen welcher Tag einerseits der natürliche Jahresbeginn ist und welche Qualität dieser Tag hat, denn diese Qualität ist es, die uns für 365-366 Tage als tragende Energie begleitet. Was der Mensch außerdem fortwährend beeinflusst bekommt er von der Natur als Antwort zurück, diese Antwort ist meist eine positive, denn die Natur schenkt dem Menschen alles was er braucht.

Für die nahe Zukunft fällt die Antwort der Natur allerdings hauptsächlich apokalyptisch aus, denn der Mensch hat auf dieser Welt wie ein Untier gewütet.

OX MULUC = Wasser/Mond 3 – begleitet uns ab dem 22.12.2021 (greg. Kal.). Diese Energie sorgt immer für Überraschungen und ist nicht wirklich greifbar – sie ist dem Wasser zugeordnet und außerdem der Beginn des 3. Schöpfungszyklus.

Während wir die letzten 4 Jahre, die zweite Phase (Weiß) von 4 Schöpfungszyklen als energetische Grundlage hatten, die eine grundlegende Verfeinerung besagten, haben wir nach diesen schweren Jahren das erste Jahr einer totalen Neuerung (Rot), welches laut meiner Analyse von Naturkatastrophen begleitet sein wird.

MULUC ist wie gesagt unberechenbar, steht für das Urelement Wasser, dem alchemistisch das Feuer innewohnt. In jedem Fall ist dieses kommende Jahr, das Jahr eines totalen Neubeginns auf allen Ebenen.

Die Zahl 3 steht für das Neue.

Wir haben sie als 3. Schöpfungszyklus, als Ton 3 mit Kin 31. So viele Male die DREI hat schon alleine seine eigene wirksame Kraft des NEUEN.

Als ich mir das Jahr 2022 zum ersten Mal medial betrachtete, sah ich die Katastrophe der Deepwater Horizon vor meinem geistigen Auge, worauf ich gleich tiefer eingehe und sich darauf bezieht, was der Mensch unumkehrbar auf dieser Welt verursachte.

Meine Beobachtungen der Grundlage zur unumkehrbaren Totalvernichtung waren die folgenden: Der effektive Auslöser für einen weltweiten totalen Umbruch in der Natur fand am 20 April 2010 statt, als das Tor der Hölle unumkehrbar angebohrt worden war. Ausführlich ist dazu in der 36seitigen Zusammenfassung zu lesen welche als PDF beigelegt ist.

In der Meeresbucht von Mexiko

Siehe die brennende BP Bohrinsel Deepwater Horizon

Screenshots mehrere Bilder dieser Katastrophe aus dem Internet:

Erdbeben die unmittelbar darauf stattfanden:

Die Mayas kennen diesen im Golf von Mexiko befindlichen unterirdischen Vulkan als „Das Tor der Hölle“

Die Unwiderruflichkeit dieser Katastrophe besteht darin, dass durch das „Öffnen des Tors der Hölle“ ständig neue Risse in der Tiefe von 4000 Metern entstehen. Der große Druck des Wassers transportiert Methan und Wasser vermischt mit Ölschlamm in ungeahnte Gebiete, wo die Risse weltweit immer weiter gehen. Überschwemmungen entstehen durch Wasser, das aus der Erde hochkommt, einige solcher ungewöhnlichen Überschwemmungen hat es bereits gegeben.

Am 25.7.2010 schrieb ich diese Worte in „wasseristleben.wordpress.com“.

Seit vielen Jahren sprechen Vulkanologen besorgt über einen mögliche Supergau an Vulkanausbrüche auf der ganzen Welt. Dieses Szenario hat auf La Palma bereits begonnen. Es ist kein „normaler“ Vulkanausbruch und möglicherweise ist dieser Vulkanausbruch ein Vorzeichen für das, was der Menschheit demnächst weltweit bevorsteht.

Es gibt noch viele weitere Verunstaltungen unserer schönen Welt, durch den Menschen, vor allem aber durch den Kommerz, der durch Amazon in die letzten Winkel der Erde vorgedrungen ist und auch dort Berge von Abfall hinterlässt, für den es noch keine vernünftige Entsorgung gibt.

Ein mahnendes Beispiel für Umweltverschmutzung sollte vor allem der CITARUM River in Indonesien sein – hier ein Bild das keiner weiteren Worte bedarf:

Und so sieht es in den Körpern der Tiere dadurch aus:

Haben Sie/Du jetzt gedacht – „ach in Indonesien, das ist ja ein Land der so genannten dritten Welt, von dieser erwartet man sich ja nichts anderes“… dann war dieser Gedanken nicht nur arrogant, sondern auch völlig falsch, denn das Vorkommen von Plastikmüll ist mittlerweile ubiquitär und kann daher in allen Gewässern und Ländern dieser Welt gefunden werden, auch dort wo gar keine Menschen leben und das ewige Eis beginnt.

Das Foto mit dem toten Vogel in dessen Bauch sich nur noch Plastik befindet, wurde auf Midway Island – North Pacific Ocean von Cris Jordan gemacht, es stammt aus dem gleichnamigen Film. Die tief berührenden Fotos von Cris Jordan sind gleichsam eine liebevolle Hommage an die geknechtete Tierwelt, die wahrlich nichts für diese Zustände kann.

Mit MULUC meldet sich das Wasser und die Natur, die von der Menschheit schändlich verunstaltet und geschädigt worden ist.

Diese Welt wurde schon vor sehr langer Zeit mit einer Kuppel isoliert, sodass das „Bazillus“ das von dieser Welt ausgeht nicht auf andere Welten überspringen kann, das war nur ein Teil der kosmischen Maßnahmen die getroffen worden waren. Ein weiterer Teil ist die Tatsache, dass unser Planet auch ein Versuchsplanet ist.

Dabei geht es darum, ob sich unterschiedliche Wesen und Rassen miteinander verständigen können und auch friedlich miteinander leben können.

Planeten hatten davor immer nur eine bestimmt Grundfrequenz, das bedeutet „alles auf dem Planeten hat nur eine Farbe“ – die Welt in der wir leben kennt gegenteilig alle entstandenen Frequenzen und alle Rassen von Menschen und Tieren, die jemals erschaffen wurden.

Die Menschheit kommt bisher mit den Geschenken Gottes und der Natur leider gar nicht gut zurecht. Die Prophezeiung der Wala/Völuspa, wie in der Edda geschrieben steht, erfüllt sich auf Punkt und Komma genauestens. Immer wieder fallen mir ihre Worte zu den aktuellen Ereignissen ein.

Vor wenigen Tagen sah ich mir erneut ein Video über die Prophezeiung des berühmten Mystikers >Peter Konstatinov Deunov / Beinsa Douno< an, die er 1944 knapp vor seinem Tod machte. seht euch das selber an.

Deunov spricht von der 6. Zivilisation:

Im TZOL-KIN erkennen wir 5 Entwicklungsstufen, mit NIWANES der neuen kosmischen Kraft gehen wir in die 6., das deckt sich mit Deunovs Aussagen.

Seht euch bitte das Video mit der Prophezeiung von Peter Deunov auf YouTube an! 70 Jahre alte Prophezeiung sagt voraus, was bald passieren wirdEs kann kein Zufall sein, dass sich die Vision Deunovs dermaßen mit der meinen gleicht – ich bin aber auf die übereinstimmenden Einzelheiten auf Grund der Fülle hier gar nicht eingegangen!!!

In der aktuellen Realität herrschen immer noch der Irrsinn und die Gier ohne Rücksicht auf die Folgen daraus. Dass dabei auch die Schönheit der Natur, letztlich sogar der gesamte Reichtum und diese Welt insgesamt kaputt gemacht werden würde lässt die Unvernunft, die Habgier und der Irrsinn ohne die Voraussicht zu. Dazu kommt die Bequemlichkeit der Masse, welche immer einen Leithammel braucht dem sie nachrennen kann, hier liegt tatsächlich die größte Gefahr verborgen und genau hier scheiden sich auch die Geister. Blind zu tun was andere verlangen ist nicht das was man sich unter einer im Aufstieg befindlichen Menschheit vorstellt.

Fazit: Alle kommenden Katastrophen sind vom Menschen selbst gemacht. Man beschwere sich daher nicht bei Gott dafür!!!!

Kontinente werden untergehen und andere werden wieder hoch kommen, sagt nicht nur Deunov, kurz gesagt, der Kelch kann nicht an uns vorüber gehen, denn die ganz große Offenbarung hat bereits begonnen!

Gott wird uns helfen die Erde zu reinigen und zum Erblühen zu bringen.

Ihr Lieben, behaltet diese Worte in Euren Herzen und entscheidet alles kompromisslos nur nach dem, was euch euer eigenes Herz sagt – hört aber ganz genau hin. Es muss nicht unbedingt das Gleiche sein, wozu sich deine Freunde entscheiden und was sie gerade zu lernen haben, jeder hat seinen eigenen einzigartigen Weg, geht diesen und ihr werde das, was wir uns schon soooo lange ersehnen in der neuen Gemeinschaft im so genannten goldenen Zeitalter erleben.

Ich bin dir
du bist mir

In Liebe, Ehre und Respekt

Eure

AnNijaTbé

Wien am 21.11.2021 (greg Kal) = 27.12.2021 im Natürlichen Jahreskalender

mit »KIN 273 OXLAHUN AHAU / SONNE 13« – am letzten Tag des neuen TZOL-KIN der heute zum 33 Mal beendet wird.

Morgen beginnt also eine neue “ 273 tägige Schwangerschaft“ mit KIN 1 – HUN IMIX

Noch 50 Tage und schon steht uns am 10.1.2022 (greg. Kal.) wieder

HUN NIWANES mit der Aufstiegswelle mächtig bei!

HUN NIWANES befindet sich immer in der Sonnenwelle, wodurch die Aufstiegswelle kräftig unterstützt wird.

Maaya-Tzolkin-Kurzbeschreibung

Maaya-Töne-Kurzbeschreibung-2-Seiten

Maaya-2010-04-20 – Ölpest-im-Golf-von-Mexiko

für alle die mich unterstützen wollen – vielen Dank im Voraus:

Maya ~ Kalibrierung 2021 – das Jahr mit der scharfen Schneide

Der MAYA-Kalender in neuem Gewande!

Liebe Mitmenschen,

„was bringt uns das Jahr 2021“ das ist die Frage, welche sich in diesen Tagen fast jeder Erdenbürger stellt. Immer wollen wir wissen was kommt was passieren wird, statt bewusst mitgestaltend jeden Tag dafür zu nutzen, wofür wir die bestmögliche Energie direkt aus der Quelle allen Seins einpulsiert bekommen.

Im NATÜRLICHEN JAHRESKALENDER beginnt das Jahr immer mit dem ersten Tag nach der Wintersonnwendealso am Dienstag, dem 22.12.2020 ist in Wahrheit der 1.1.2021

Was Teile und Herrsche bedeutet konnte die Menschheit noch nie so hautnah wie im Jahr 2020 erfahren. Nicht so direkt hingegen ist jene Erfahrung, welche die Menschheit bereits seit Jahrtausenden in zunehmender Dichte durchmacht – damit meine ich die Trennung von der Quelle. Wo ist Gott geblieben, wieso wurden wir so allein gelassen, wieso lässt Gott das alles zu und noch andere derartige Aussagen sind sicherlich jedem hinlänglich bekannt.

Wie sollen wir also die Energie der Quelle empfangen können, wenn wir doch davon in mannigfaltiger Weise getrennt wurden. Die Erde wurde mit einem Informationsfeld überzogen, das immer wieder noch dichter gewoben worden war, sodass die Menschheit vergessen sollte, wo und was ihr wahrer Ursprung ist.

Was in diesem angerichteten Chaos, das kaum noch einer richtig durchblicken kann, das größte unerkannte Verbrechen ist, das ist die Manipulation der Zeit.

Zuletzt wurde dieser Manipulation noch eins oben drauf gesetzt und ein NEW AGE Spiel als Maya-Kalender verkauft. Diesem Spiel folgen heute noch Millionen Menschen auf der ganzen Welt und begreifen nicht, dass sie sich dadurch noch mehr von der Quelle entfernen und sich einem Zeitverbrechen anschließen.

Die angeblich nicht existierende Zeit reguliert alles, das Geldsystem, das Gesundheitssystem, alle Wissenschaften, Schulen und Studien, alles wurde in ein Korsett einer Matrix gezwängt, sodass die Menschheit möglichst gar keinen Draht zum Taktgeber unseres Ursprungs der göttlichen Quelle mehr bekommen kann.

Wir würden wirklich arm dastehen, gäbe es da nicht auch noch eine „Perlenschnur“ zur Quelle, die wir alle täglich nutzen können und nützen sollen, denn es geht ums Überleben der wahren Menschheit.

Für die wahre Menschheit hat sich 1995 über Wien der Himmel geöffnet und aus der Quelle strömte das reinste Licht in so großem Maße, sodass es sogar ein lokales Erdbeben gegeben hat. Mit diesem Liebesakt waren all jene, die sich damals daran beteiligten mit der Quelle verbunden worden. Als Zeitzeugin bin ich eine davon.

Was ist von den Widersachern der Menschheit beabsichtigt? Mit wenigen Worten gesagt soll die Menschheit durch künstlich geschaffene Strukturen bis hin zum Transhumanismus nicht nur ausgetauscht, sondern auch drastisch verringert werden. Doch da haben jene die man pauschaliert Dunkelmächte nennt, die Rechnung ohne den Wirt gemacht.

Man kann alles tun, aber niemals damit rechnen die Naturgesetze gänzlich ignorieren zu können. Wenngleich der Mensch selber ohnmächtig und wehrlos gemacht werden konnte, weil diese Mächte einen Krieg gegen die Menschheit führen, so haben sie dabei vergessen, dass der Mensch auch ein Teil der Natur ist.

Ein Naturgesetz lautet >>>was bekämpft wird vermehrt sich ausufernd oder ersetzt das Schwache durch eine viel stärkere natürliche Entität<<< Seit die Menschheit verstärkt bekämpft wird, hat sie sich in den letzten 40 Jahren auf der Erde verdoppelt, und dennoch wurden die falschen Wege nicht verlassen. Immer noch bilden sich die Wenigen ein, die Vielen beherrschen und sie als Sklaven benutzen zu können.

Im Jahre 2020 konnten nur die dunklen Mächte in unvorstellbarer Weise, vor allem aber für alle unerwartet, aus dem Zauberhut der Manipulation heraus, die Jahresenergie des Zauberers (IX) für sich alleine nutzen. Der Weltbevölkerung wurde beschämend vor Augen geführt, welche Macht diese Kräfte besitzen. Kollektiv nicht mitzuspielen wäre eine Antwort des Zauberers in diesem Spiel gewesen. Solch einer starken Antwort stand jedoch die kollektive Angst und Unwissenheit im Wege.

Wie belustigte man sich doch ganz offen und unverschämt über die Menschen in einem alten Wiener Kabarett mit folgender Aussage: >>“ich mach sie arm und du machst sie dumm“<< Ich konnte darüber schon damals nicht lachen, weil ich die Realität dazu bereits erkannte.

Sich ohnmächtig, arm und dumm gewissen Kräften ausgesetzt zu fühlen kann kein Mensch auf Dauer ertragen, doch auch damit wird gerechnet, und die Menschen sollen in Bürgerkriege getrieben werden, was aber ebenso falsch wäre, wie ohnmächtig alles über sich ergehen zu lassen.

Die göttliche Energie hätte alle Jahre hinweg ebenso von allen Menschen genutzt werden können.

Wie die Sonne, scheint sie für alle bedingungslos, nur die kollektive Menschheit hat sich anscheinend freiwillig in den Schatten gestellt, um vermeintlich nicht verbrannt zu werden.

War also die Menschheit in 2020 immer noch nicht dazu imstande, den Ariadnefaden zur Quelle zu nehmen, so hoffe ich meinen Beitrag dazu leisten zu können, dass verstanden wird, wie wichtig ein richtiger NATÜRLICHER KALENDER ist, ebenso das bewusste Nutzen des nunmehr reformierten Maya-Kalenders, der jedem hiermit auch zur Verfügung steht.

Der Maya-Kalender war nicht erst im Jahr 2012 zu Ende gegangen, sondern bereits am 19.11.1989, dies war der letzte Tag der richtigen langen Zählung der Tage. Am 20.11.1989 hat die NEUE ZEIT mit NIWANES begonnen. Es tut mir leid, dass ich 40 Jahre brauchte, um alle Puzzleteile zusammen zu fügen, sodass ich den Maya-Kalender reformieren konnte. Es galt einen Pfad in das undurchdringliche Dickicht zu schlagen und ich hatte dafür kaum Hilfe von Mitstreitern bekommen.

Es ist jedoch nie zu spät mit dem Richtigen zu beginnen, was ich hiermit jedem ans Herz legen möchte. Außerdem haben sich manche Faktoren erst in den letzten Jahren so überdeutlich gezeigt, dass ich es wagte den HEILIGEN KALENDER der MAYAs zu erneuern. Das Faktum NIWANES, welches den dimensionalen Übergang als NEUE ENERGIE im Kalender darstellt und den realen Aufstieg der Menschheit bedeutet, war mir selber erst vollkommen klar geworden, als ich die Ebenen des TZOL-KIN in den letzten 4 Jahren ausarbeitete.

Mit dem reformierten MAYA-Kalender habe wir nun ein Werkzeug bekommen, mit dem wir einerseits bewusst eine Verbindung zur Quelle herstellen und andererseits mit den nunmehr kalibrierten Tagesenergien die Möglichkeiten nutzen können, die uns damit gegeben sind.

Das Jahr 2021 steht unter dem Siegel >>UUS IK<< es ist die Spiegelebene der Göttlichen Quelle mit der wir alle direkt in Resonanz gehen können. Je besser wir die schneidende Kraft des Windes (IK) für uns nutzen, desto weniger Schaden werden wir im kommenden Jahr für uns zu verzeichnen haben.

Was macht der Wind?
Als ich 1995 den Ton des Windes channelte, fühlte es sich an als würde mir die Schädeldecke abgeschnitten werden. Es geht also darum, dass das ganze unnötige Hirnzeugs in die Tonne getreten wird, dazu gehört auch all der Blödsinn der gelehrt wird. Es geht um die Beseitigung geistiger Verunreinigung. Ich schrieb wie folgt ins Tagebuch:

//Ich fühlte, wie der Wind durch mein Lebensgebälk fuhr und trennte was vom ersten Schöpfungszyklus nunmehr unbrauchbar geworden war. Ich spürte die scharfe Schneide des Windes, welche gnadenlos wie eine Rasierklinge Brauchbares von Unbrauchbarem trennt. Der schrille Ton fuhr rasierklingenscharf und an der Grenze des Ertragbaren durch meinen Kopf in der Höhe knapp oberhalb meiner Augen und Ohren, als würde er mir die Schädeldecke abtrennen wollen.//

Meine offene Absicht mit diesem Schreiben ist… Dich zum Handeln zu bringen!

Bei den täglichen Handlungen im Jahr 2021 steht immer die Kraft des Windes im Vordergrund, als eine beschneidende Kraft, es geht also gnadenlos darum sich von etwas zu trennen. Was das genau ist muss jeder für sich selbst herausfinden.

Ich rufe also alle auf tätig zu werden, bei sich selbst anzufangen.
Die TÄGLICHEN Fragen und entsprechenden Handlungen dazu lauten wie folgt:

Ganz allgemein 1) welche Kacke in meinem Kopf bekomme ich nicht los?

2) Was ist es was ich wirklich, wirklich will?

3) Entspricht das, was ich tue, meiner Bestimmung, meinem Seelenplan?

4) Wie weit bin ich bereit zu gehen, um mein Leben erfüllend zu meistern?

5) Würde ich alles in meinem Leben ändern, wenn es denn sein müsste um mir selbst gerecht zu werden?

6) Was habe ich zu lernen?

7) Worauf werde ich immer wieder gestoßen?

Noch mehr Fragen individuell aufschreiben.
Schreibt euch alle Fragen mit der Hand auf, und nehmt sie JEDEN Tag zur Hand. Das jeweilige Tages-KIN führt dich zur Antwort. Bleib nicht bei einer Frage hängen, weil du darauf nicht sofort auch eine Antwort hast, lass es kommen, jeder Tag hat eine bestimmte Qualität, welche dem Tages-KIN entspricht. Nur jene Tagesqualität, die in Resonanz oder Dissonanz zu deiner offenen Frage geht bringt dich weiter.

Jede Frage kann an einem der Tage in 2021 beantwortet werden. Ebenso gibt es natürlich auch die Antwort der Lösung des entdeckten Konflikts mit dem entsprechenden TAGES-KIN. Sowohl die Antwort als auch die Lösung kann nicht erzwungen werden, sondern muss ganz leicht, fast wie von selbst kommen. Hinhören, Hineinhören, in die Stille gehen sind dafür die Zauberworte!

Jeder hat schon die Erfahrung gemacht, dass an machen Tagen z.B. Putzen Freude macht, und an den meisten anderen Tagen aber schwer ist und daher meist gar nicht getan wird.

Diese Wahrheit macht euch ganz bewusst zunutze.

Sobald Ihr Eure Fragenliste fertig habt, kann es losgehen. Die Fragen müssen klar und einfach sein, sie dürfen keinesfalls Doppelbindungen enthalten.

Für diese tägliche Arbeit stelle ich euch 1) den NATÜRLICHEN JAHRESKALENDER 2021, und die Berechnungstabellen welche bis 2030 gehen als PDF zur Verfügung. In den Berechnungstabellenbuch ist auch der neue TZOL-KIN mit den Beschreibungen der Archetypen ganz am Anfang enthalten.

Maya-Neue-Zählung-Berechnungstabellen 1989-2030

Außerdem bekommt ihr das MAAYA-Manifest das 2017 erstellt wurde. Klick hier:

Das-Maaya-Manifest-2017-2018-pdf

Das sind eine ganze Reihe von Geschenken, für unser kollektives Weiterkommen.

Ich muss noch etwas sagen, was ihr wissen sollt.
Ich rufe ja mit diesem Schreiben ganz offen zur Handlung auf, was mir politisch ausgelegt werden könnte. Dennoch tue ich es, weil es ganz sicher jetzt um unser aller Überleben geht, und jeder sollte dafür das beitragen, was er kann.

Ich gehe damit auch ein ganz großes Risiko bewusst ein. Am 13. August dieses Jahres wurde ich nach über 10 Jahren politischer Verfolgung vor ein Schwurgericht gestellt, da ich aber sonst vollkommen unbescholten war bekam ich 3 Jahre bedingt. Ich bin also auf „Bewährung“ frei. Da dir heute keiner genau sagt wie die Bewährungsauflagen aussehen, man mir aber nahegelegt hatte in Zukunft den Mund zu halten, nein nicht direkt und nicht schriftlich, sondern mit Hinweisen darauf, vor allem, dass es keine Meinungsäußerungsfreiheit gibt, begebe ich mich daher also in die Gefahr eingesperrt zu werden.

So weit gehe ich also, um der Menschheit das zu vermitteln was ich in jahrzehntelanger Arbeit herausgefunden und erforscht habe. Es steht in meinem Seelenplan, den ich zu erfüllen trachte.

Bald hätte ich darauf vergessen: Im bin Jahrgang 1948, also nicht mehr jung, und es geht mir mit zunehmender Strahlungsintensität zunehmend schlechter, ich kann also nur sehr kurz im Netz bleiben.

Ganz dringend suche ich Leute die ein Team bilden wollen, den Kalender von mir lernen und in Zukunft damit Seminare machen wollen. Meine MAYA-Bücher sind teilweise schon fertig – auch dafür brauche ich einen Lektor und einen Verlag.

Eine Kronen-Krise hat alle geplanten Vorträge in diesem Jahr vereitelt, das ist die eine Sicht, die andere ist, dass es die Schöpfung genau so wollte, sodass ich jetzt quasi gezwungen bin eine öffentliche Ausschreibung zu machen, damit diese Arbeit voran kommt.

Teilt dieses Schreiben bitte so breit wie möglich, dass sich die richtigen Menschen in Freude, Abenteuerlust, Wissensdurst, mir viel Liebe, mit viel Kraft und viel Jugend für diese Arbeit einfinden, denn der Neue Kalender ist nur der Anfang von einem noch größeren Abenteuer, für das der NEUE KALENDER eine Voraussetzung ist und von dem ich in meinen Büchern bereits berichte.

Ich bin dir
du bist mir

In lake’ch
AnNijaTbé

Copyright by AnNijaTbé

MAYA: Was bringt uns das Jahr 2020 ? ~ Natürlicher Jahreskalender ~ KIN 120 LAHUN IX

Das Jahr 2020 wird uns in vielerlei Hinsicht überraschen!

2020 beinhaltet die Materie, es geht ums Feste ums Greifbare durch durchaus ungreifbare Kräfte. Andererseits ist auch das Polarisieren, also das Springen von einem Extrem ins andere ohne Übergang inhaltliche Kraft und Fähigkeit von LAHUN IX als jene Zeitqualität, welche das Jahr 2020 beherrschen wird. Die polaren Kräfte sind die extremen Kräfte innerhalb der eigenen Qualität. Vielleicht gelingt es in 2020 endlich auch die Polarität richtig zu verstehen. Man bedenke dabei, dass nur ein widersprüchlicher Gedanke, den vorauseilenden positiven Gedanken zunichte macht und zwar real, sodass sich das Positive nicht realisieren kann und umgekehrt.

Fähigkeiten, die man bislang als Zauberei bezeichnete werden aktiv. Vor allem jene Menschen, die bereits aufgewacht sind und sich als göttliche Wesen mit ungeahnten Fähigkeiten entdeckt haben, werden in 2020 von diesen mehrmals selber überrascht sein.

Bitte nicht vergessen das Jahr 2019 ist erst mit der Wintersonnwende zu Ende, daher ist derzeit noch die ganz hohe transformierende Kraft am Werk, welche uns lehrt, dass „Dinge“ für immer zu Ende sein können, daher der TOD auch anzunehmen zu akzeptieren ist. Was vorbei ist ist vorbei und sei es noch so schmerzlich, der geliebte Mensch der von uns gegangen ist oder das Zeitalter in dem der eine oder andere stecken geblieben ist, ist dennoch auf der aktuellen Zeitschiene vorbei und GENAU DAS akzeptieren zu lernen, war neben der daraus resultierenden ständigen Kriegsgefahr der Lernprozess der Menschheit im Jahr 2019.

Im Jahr 2020 ist der Himmel für alle offen, nur jene, die ganz bei sich sein können und gleichzeitig auch am GEMEINEN teilnehmen und sich ihrer Zuständigkeit als Mensch bewusst sind werden intensiven Kontakt mit der Quelle in 2020 pflegen können und ihre eigenen Kräfte großartig entfalten. Fürs GEMEINE – GEMEINSAME – steht insbesondere Niwanes zu Verfügung. NIWANES hat nichts als nur diese Aufgabe, für die NIWANES jedoch beansprucht werden will, die Voraussetzung dafür wurde gerade für alle offengelegt. Niwanes ist gleichzeitig auch eine Art Sender und überträgt die Botschaften der Quelle, wenn sich zwei oder mehrere in ihrem „Namen“ sammeln.

~~~~

MAYA – Ausnahmejahr 2019 – was es uns bringt – unbedingt lesen und bitte überall teilen – DANKE!

~~~~

Der neue TZOLKIN – der neue MAYA-Kalender ist da – Hallelujah heute ist der 1.1.2018 im Natürlichen Kalender

~~~~

Noch immer arbeiten einige Fanatiker mit Dreamspell, als wäre das der Maya-Kalender. Dadurch bremsen diese Leute den Fortschritt der Menschheit, welcher durch das Einläuten des NEW AGE und der daraus hervorgegangenen Manipulation für die geplante EINE WELTRELIGION. Was aber alle, die immer noch schlafen nicht verstanden haben ist, dass die Weltreligionen allesamt versagt haben und in geplanter Weise zu der EINEN WELTRELIGION zusammengefasst werden sollten. Mit dem NEW AGE sollten das Versagen der Weltreligionen aufgefangen werden um mit dieser frei gewordenen Energie und der erwachenden Menschheit in den 80er Jahren eine NEUE WELTORDNUNG auf der geistigen Ebene installiert werden.

NEW AGE und NEW WORLD ORDER sind die Pläne jener Wesen für die Erde, welche diese als ihre Spielwiese, ja sogar ihr Eigentum betrachten. Auf dieser Welt der Mensch lediglich eine Schachfigur ist oder als Sklave nach deren Willen tanzen soll. Nun ja, genau diesen Mächten arbeiten jene in die Hände, die immer noch nicht verstanden haben, welch krasse Zeit-Manipulation das Dreamspell ist und so tun als wäre es der Maya-Kalender. Damit möchte ich jedoch nicht sagen, dass alles was Argüelles verbreitete schlecht oder unsinnig war. So habe ich das Webmuster der Zeit, die innere Form des Tzolkins so übernommen wie es von Argüelles verbreitet wurde, weil es für mich bis heute entsprechend MAYA auch stimmig ist.

Doch hinter dem vordergründig erkennbaren steckt in mehreren Schichten immer noch eine andere Wahrheit dahinter, und noch dahinter…

All jene, die das bereits kapiert haben und sich als ein Wesen der Schöpfung erkennen, können im Jahr 2020 mit Wundern rechnen, die sie selber vollbringen und über sich selber staunen können.

Zauberei, das direkte Manifestieren von hohen ethischen Vorstellungen jeglicher Art, kann 2020 wahr werden. Bei manchen hat sich die Kraft, bzw. die Fähigkeit des Materialisierens oder des Auflösens bereits aktiviert, dennoch können sie damit bislang nichts anfangen, doch das könnte sich im kommenden Jahr ändern. Die kosmische Kraft, welche hinter diesen Fähigkeiten steckt, wird ZAUBERER oder auf MAYA  IX (iiisch) genannt, sie beeinflusst grundlegend das kommende Jahr und hält der Menschheit den Himmel offen.

~~~~

Warum die Menschheit nicht weiter kommt, sich nicht entwickelt ~ Zeitmanipulation mit dem „Maya-Kalender“ ~ Appell von AnNijaTbé

~~~~

∞*αΩ .Der echte Mensch folgt seinem innersten Gesetz und keinem äußeren Gebot, er hält sich an den Quell und nicht an die Abwässer, er meidet diese und sucht immer das Ursprüngliche. Ωα*∞

 

%d Bloggern gefällt das: