MEGA: Vergessene Wracks – Schwarze Tränen der Meere | Doku | ARTE

18.07.2020

Vor den Küsten der Welt liegen tickende Zeitbomben, von denen die Öffentlichkeit bisher kaum etwas ahnt: 6.300 Wracks, gesunken im Zweiten Weltkrieg, verrosten seit mehr als 70 Jahren im Meer. Forscher schätzen die in ihnen verbliebene Menge Öl auf bis zu 15 Millionen Tonnen. Was tun, um eine Ölpest zu verhindern?

~~~~

Militärfriedhöfe (Reupload) – Lost Places | Doku | ARTE

Reines Wasser? ~ Fässer mit Beruhigungsmitteln und speziellen chemischen Zusätzen stehen für Unruhen bereit – bitte teilen!

Die Leiterin eines Wasserwerkes einer der größten deutschen Städte berichtete bei einer vertraulichen Plauscherei am Rande einer großen Konferenz unvorsichtiger weise hinter vorgehaltener Hand, dass in ihrem Wasserwerk viele Fässer mit Beruhigungsmitteln und speziellen chemischen Zusätzen bereitstehen. Diese würden sofort ins Trinkwasser gekippt, falls es in dieser Stadt „unruhig“ werden sollte (mit unruhig sind Demonstrationen, Massenaufmärsche und soziale Unruhen gemeint). Dies gelte auch für andere deutsche Großstädte.

Quelle: Reines Wasser? ~ Fässer mit Beruhigungsmitteln und speziellen chemischen Zusätzen stehen für Unruhen bereit | saloma blog

Auf Giftfrei wurde zum Thema Lithium folgendes gebloggt:

  1. Unerlaubte Menschenversuche mit Trinkwasser – Lithium macht glücklich?! STOPP jegliche Versuche mit Trinkwasser
  2. Unerlaubte Menschenversuche mit Lithium im Wasser – Antwort
  3. Lithium im Wasser – ein neuer Anschlag auf die Menschheit
  4. Zwangsmedikation durch Lithium im Wasser
  5. Lithium nicht nur im Wasser auch am Himmel ausgebracht – Fema Bioterrorismus
  6. Reines Wasser? ~ Fässer mit Beruhigungsmitteln und speziellen chemischen Zusätzen stehen für Unruhen bereit | Wasser und Luft ist Leben

!!! MEIN WICHTIGSTES VIDEO EVER !!!!!!!!!!!!!!!!!! 5G TÖTET ALLES !!!!!!!! WELTWEIT WIRD ANGEFACKELT

Danke Karl!

Würde ich es nicht sehen, würde ich es nicht glauben!
Ich hatte bereits vom Abfackeln der Sender gehört aber konnte mir nicht vorstellen, dass die soooo brennen können!!!!

9.04.2020

ACHTUNG: Erster Freiwilliger in britischer Coronavirus-Impfstoffstudie gestorben…

Danke Saheike, für deine SUPER Recherche!
Liebe Freunde von w3000,
wie viele Tote wird es noch geben müssen, bevor verstanden wird, dass die Impfungen es sind, die den Tod oder immer währende Behinderung bringen.

Erster Freiwilliger in britischer Coronavirus-Impfstoffstudie gestorben

Elisa Granato, die erste Freiwillige, die sich in Oxford für eine Impfung in der ersten europäischen Humanstudie eines Impfstoffs zum Schutz gegen die Coronavirus-Pandemie eingesetzt hat, ist gestorben.

Sie starb zwei Tage nach Verabreichung des Impfstoffs, teilten die Behörden mit und fügten hinzu, dass eine Untersuchung der Todesursache eingeleitet worden sei.

In einer Erklärung der Forscher hieß es, Elisa habe wenige Stunden nach der Einnahme des Impfstoffs Komplikationen gehabt und sei bei der Einlieferung gestorben.

Elisa Granato, die Wissenschaftlerin, war eine der beiden, die den Impfstoff erhielten. Vier weitere Freiwillige sollen mit Komplikationen aufgrund von Nebenwirkungen des Impfstoffs zu kämpfen haben.

Offizielle Stellen sagen, dass die vier Personen auf etwaige unerwünschte Wirkungen des Impfstoffs überwacht werden.

Nach der Impfung berichtete Elisa Granato der BBC: „Ich bin Wissenschaftlerin, deshalb wollte ich versuchen, den wissenschaftlichen Prozess zu unterstützen, wo immer ich kann.

Forscher, die auf die Durchführung einer Autopsie warten, glauben, dass die Elisa einen zugrunde liegenden Gesundheitszustand hatte, der den Gesundheitsbehörden nicht bekannt gegeben wurde.

„Die vier, die sich in einem kritischen Zustand befinden, werden in Ordnung sein, und es handelt sich um erwartete Reaktionen auf die Impfstoffe, daher eine Studie“, erklärten die Forscher und fügten hinzu, dass diese Beobachtungen dazu beitragen würden, den Impfstoff zu verbessern, bevor er für die Öffentlichkeit verfügbar wird.

Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

First volunteer in UK coronavirus vaccine trial has died

%d Bloggern gefällt das: