Vincent Price – Als Baron Rothschild erklärt NWO 1963

Am 23.11.2017 veröffentlicht

Schamanin: „Ich sah Dämonen in Menschen“ | Sehnsucht nach innerem Frieden | Mensch, Gott!

Das ist ebenfalls ein hochinteressantes sehr vielsagendes Gespräch!

Published on Feb 26, 2017

Auf der Suche nach übersinnlichen Erfahrungen probiert Zoe Bee alles aus, was die Esoterik hergibt. Schließlich lässt sie sich zur Schamanin ausbilden. Doch diese Welt hat ihre Schattenseite: Zoe Bee sieht Dämonen und hat Albträume. Statt Frieden zu finden, beherrscht Angst ihr Leben. Eine Frage wird in der Zeit immer drängender: Wer ist Jesus wirklich?

Macht der Medien – Video 1 u 2 – Medien Manipulation vom Feinsten ü b e r a l l – Subliminals | Thomas Kasunic – Macht der Medien in der Musikindustrie

Vorweg – speichert euch diesen LINK https://wissenschaft3000.wordpress.com/2018/01/21/macht-der-medien-video-1-u-2-medien-manipulation-vom-feinsten-ue-b-e-r-a-l-l-subliminals-thomas-kasunic-macht-der-medien-in-der-musikindustrie/ ab und seht euch die Videos nach und nach in aller Ruhe an – schon eines davon ist für sensible Gemüter höchst anstrengend… aber denkt daran, dass dies die Wahrheit ist, von der wir ununterbrochen umgeben sind!

Macht der Medien (1) – Der Einfluss der Massenmedien auf die Gesellschaft

Macht der Medien (2) – Musik – die okkulte Agenda Mindcontrol – Und sie sind doch in unseren Köpfen

Published on Apr 19, 2017

Bereits in den 60er Jahren waren derartige Subliminals verboten worden – Konsumentenverbände beschäftigten sich mit Reversibles, in Filme hinein geschmuggelte Einzelbilder etc. um diese aufzuspüren und die Produkte damit zu verbieten – was ist heute???
Subliminals werden sogar für die Bilder der angeblichen Kugelerde verwendet –  
.
Subliminals überall – Gehirnwäsche vom feinsten ganz allgemein und anscheinend in keiner Weise verboten
.
Alle Kontrollinstanzen sind offenbar ausgefallen, keiner kümmert sich mehr darum, die Werbe- und Medienlobbys zu kontrollieren… oder werden die nun alle von dieser Lobby dafür bezahlt, dass sie jegliche Kontrolle unterlassen????
.
Dass es dabei auch um Mindcontrol der Massen geht – will ich auch noch erwähnen – sodass man auch daran denkt und sich Werbung wirklich kritisch ansieht oder besser gar nicht!
.
Es geht hier um Satanismus ihr Lieben – bedenkt bitte auch das – vor allem, wenn es sich um Spiele für eure Kinder handelt – achtet bitte darauf, dass sie nichts von diesen KRANKEN Dingen in die Hände bekommen, bzw. klärt sie in aller Ruhe darüber auf, sodass durch ein unerklärtes Verbot diese Dinge nicht besonders interessant werden. Die Kinder müssen verstehen worum es dabei geht. Wenn sie einmal verstanden haben, kann es sein, dass sie selber zu Aufklärern werden – jedenfalls durfte ich das mit großer Freude von aufgeklärten Kindern erfahren!
.
Noch etwas zur Aufklärung: Das Unterbewusstsein erkennt die Bedeutung von Begriffen auch wenn sie links herum dargestellt oder von oben nach unten oder in anderer Weise wie in diesen Videos offengelegt wird. Das nur für den Fall, wenn einer vielleicht denken mag, diese Dinge können mich doch nicht beeinflussen. Es ist schon gut, wenn man grundsätzlich diese Einstellung hat, aber die Wahrheit ist, dass das Unterbewusstsein alles aufnimmt und dadurch auch wirksam wird. Es braucht also mehr als nur einen ablehnenden Glaubenssatz, um dem Einfluss der gekonnten Werbeindustrie zu entkommen – denken Sie bitte daran!!!!
.
…und weil wir nun schon bei diesem Thema sind… nach und nach kann man sich auch diese Video ansehen – ist ja vielleicht auch noch ein weiteres Puzzlesteinchen zum
©AnNijaTbé: am 3.2.2018 des Natürlichen Jahreskalenders

01 – Thomas Kasunic, 1. Die fünf Wege zum Herzen, Macht der Medien

02 – Thomas Kasunic, 2. Mindcontrol – und sie sind doch in unseren Köpfen, Macht der Medien

03 – Thomas Kasunic, 3. Die Agenda der Musikindustrie, Macht der Medien

04 – Thomas Kasunic, Meine Lebensgeschichte – Musik, Magie, Großstadtfieber

Published on Jun 21, 2016

Frohe Weihnachten: Die 13„Illuminaten“-Blutlinien-Familien ersuchen um Frieden

Danke Wolfgang!

„Die 13„Illuminaten“-Blutlinien-Familien ersuchen um Frieden“

Zynisch würde ich dazu sagen, damit sie in Ruhe ihre nächsten Übeltaten vorbereiten können, denn ihre Pläne geben die nie und nimmer auf, erst bis diese Welt in Schutt und Asche liegt, erst dann haben die keine Pläne mehr!

Leute, so weit wie es in den Palmblatt-Prophezeiungen steht – darf es niemals kommen – strengt euch an – wacht endlich auf, hört auf zu träumen und erkennt was zu tun ist!

25. Dezember 2017

Benjamin Fulford

Vielen Dank für die Übersetzung an Tomas S. : http://benjaminfulfordtranslations.blogspot.co.at/2017/12/deutsch-benjamin-fulford-25122017.html

Frieden auf Erden und  Wohlwollen für alle (und nicht nur Menschen, sondern alle Lebensformen) sieht nach einem realistischen Ziel für 2018 aus, da jetzt die 13 „Illuminaten“*-Blutlinien-Familien, die ihre historische Herrschaft über den Planeten Erde zusammenbrechen sehen, um Frieden ersuchen. Letzte Woche hat sich ein Repräsentant der G7 (Deutschland, das Vereinte Königreich, die Unternehmens-US, Japan, Italien, Frankreich und Kanada) mit einem Repräsentanten der White Dragon Society (WDS) getroffen, um die Friedensbedingungen zu besprechen, laut einem WDS-Mitglied, das bei dem Treffen anwesend war. Die G7 ist natürlich die politische Fassade für die 13 Blutlinienfamilien. Es kann keinen Zweifel geben, dass dieses Treffen durch Menschen innerhalb des militärisch-industriellen Komplexes möglich gemacht wurde, die im Geiste Jesus Christus handeln, und dafür wünschen wir ihnen allen „Frohe Weihnacht und ein gutes neues Jahr.“

Das Blutlinien-Angebot für Verhandlungen ist direkt verbunden mit dem Notstands-Status, der letzte Woche von USA-Präsident Donald Trump erklärt wurde. Falls Sie es noch nicht gesehen haben, lesen Sie bitte das historische Dokument in nachfolgendem Link.
https://www.whitehouse.gov/briefings-statements/text-letter-president-congress-united-states-6/

„Nach Chanukka hat Trump den Notstands-Status erklärt und eine Verfügung unterzeichnet, die die Vermögen derjenigen einfriert, die der Verletzung von Menschenrechten und Korruption beschuldigt werden, eine Sammelverfügung, um die Bushs, Clintons, Soros‘, Obamas, die Kabale und die globale jüdische Mafia zugrunde zu richten“, wie eine Pentagon-Quelle die Situation zusammengefasst hat.

„Der nationale Notstand erlaubt Trump, Vermögen zu beschlagnahmen und das Militär freizusetzen, um Massenverhaftungen durchzuführen und durch Militärtribunale richten zu lassen, tatsächlich das Kriegsrecht einzuführen“, fährt die Quelle fort.

Die Pentagon-Quelle schickte auch eine Kopie dieser Fotografie mit der Erklärung „Trump trägt Lila, als er seine Strategie zur nationalen Sicherheit am 18. Dezember bekanntgibt, als eine Ehrenrunde über die lila Revolution von Soros/Hillary, und trinkt Wasser mit beiden Händen, um Handschellen zu simulieren.

In einer deutlichen Reaktion auf diese Situation hat der Repräsentant der Blutlinien das Treffen für den 23. Dezember angesetzt, den Geburtstag des japanischen Kaisers, und beansprucht, ein Repräsentant der kaiserlichen Familie als auch der G7 zu sein. Der Repräsentant, der sich benahm, als würde er über eine Kapitulation verhandeln, sagte, die Blutlinien wollen die existierenden Nationalstaaten und Institutionen erhalten, wie sie sind, aber sagten, sie seien bereit, mit einer neuen internationalen Wirtschaftsplanungsagentur zusammenzuarbeiten und Mittel dafür bereitzustellen.

Der WDS-Verhandler sagte, den existierenden Nationalstaaten und Institutionen sollte überwiegend erlaubt sein, weiter zu bestehen und hob hervor, dass die WDS daran interessiert ist, etwas Neues zu schaffen, nicht Altes zu zerstören. Einige Grenzen jedoch, wie etwa die künstliche Trennung der koreanischen Halbinsel, müssten geändert werden, stimmten beide Seiten überein. Beide stimmten auch überein, dass die Vereinten Nationen, wie sie derzeit strukturiert sind, dysfunktional sind und drastisch reformiert werden müssten. Insgesamt waren die beiden Seiten in diesen Punkten nahe genug beieinander, um in der Lage zu sein, eine Art einer möglichen Übereinkunft zu erzielen.

Allerdings sagte der Delegierte der Blutlinien, sie wollten die Kontrolle über Zentralbanken und die Erschaffung von Geld behalten, denn „wenn die Menschen die Kontrolle über die Geldpolitik hätten, würde niemand arbeiten.“ Er fügte hinzu, dass, obwohl es einen Rat der 13 in der Schweiz gäbe, der jede der Familien repräsentiert, seien viele der Köpfe dieser Familien, wie der Kaiser von Japan, nicht wirklich aus der Blutlinie der Familien. Er sagte, die Familien existierten mehr als Institutionen denn als strikte Repräsentanten der echten Blutlinien.

Der WDS-Vertreter sagte, sie würden die Idee unterstützen, dass Geld verdient werden solle, aber von der Bevölkerung kontrollierte Zentralbanken könnten Geld drucken, um für Dinge wie Erziehung, das Militär, öffentliche Arbeiten, Gesundheitsfürsorge, Erforschung des Universums und wissenschaftliche Forschung zu bezahlen. Der WDS-Vertreter sagte auch, die WDS bestünden auf einem Ablassjahr [Jubilee] oder einmaliger Streichung aller Schulden, öffentlicher und privater, zusammen mit einer einmaligen Neuverteilung aller illegal erworbenen Vermögen. Wenn diesen Bedingungen zugestimmt würde, könnten die Blutlinien weiterhin in einer verminderten Rolle am unternehmerischen Teil der Wirtschaft teilhaben, sagte der WDS-Vertreter.

An diesem Punkt brachen die Verhandlungen ab, da der Vertreter der Blutlinien deutlich nicht befugt war, über das Ende der Zentralbanken in Privatbesitz oder ein Ablassjahr zu verhandeln.

Allerdings schickte am folgenden Tag ein Vertreter einer Gruppe, bekannt als „Golden Dragon“, die den goldgestützten Teil des gegenwärtigen internationalen Finanzsystems kontrolliert, folgende Botschaft an die WDS: „Ich bin sehr erfreut, zu schlichten und zu verhandeln, so dass die Vereinigten Staaten mit einem neuen wirtschaftlichen Übergang neu starten werden.“

Es muss erwähnt werden, dass, während die Militärregierung, repräsentiert durch Trump, definitiv innerhalb der US gewinnt, die Blutlinien weiterhin eine starke Kontrolle in der restlichen Welt haben. Selbst wenn also Trump einen „wirtschaftlichen Notstand“ benutzt, um auf die US-Kreditkartenschulden zu verzichten, werden die US beim nächsten Mal, wenn sie an die Zapfsäule fahren, feststellen, dass sie nicht mehr in der Lage sind, für ihr Benzin mit ihrer Karte zu bezahlen. Das würde eine harte Landung bedeuten, wie es bereits in Puerto Rico erfahren wird.

David L. Norquist, US-Staatssekretär für Verteidigung und Rechnungsprüfer, beschrieb am 7. Dezember in einer Presseinformation die Wirkung einer Schließung der US-Regierung wie folgt: „… Militärpersonal tritt zur Arbeit an, aber wir sind nicht in der Lage, sie zu bezahlen, bis die  Schließung endet…. Einfache Dinge wie Unterstützung für Angehörige von Opfern und im Dienst gefallene Militärangehörige dürften wir nicht leisten…. Vertragspartner wären nicht in der Lage zu kommen und zu arbeiten…. Ich kann nicht genug hervorheben, wie destruktiv eine Schließung ist… Das zerreißt die ganze Organisation und ist sehr zerstörerisch.“
https://www.defense.gov/News/Transcripts/Transcript-View/Article/1391630/department-of-defense-press-briefing-by-pentagon-chief-spokesperson-dana-w-whit/

Mit anderen Worten, mit den Golden Dragon über einen „neuen wirtschaftlichen Übergang“ zu sprechen, ist definitiv der Weg, der gegangen werden sollte. Kein genaues Datum für Verhandlungen wurde zum Zeitpunkt, da dieser Newsletter veröffentlicht wird, angesetzt.

In jedem Fall bleibt das US-Militärregime in der Offensive gegen die Kabale über die nächsten Tage und ins neue Jahr, um die Verhandlungsbasis zu verbessern.

An dieser Front sagen Pentagon-Quellen, dass George Soros nicht getötet wurde, wie vorher berichtet, sondern war unter Arrest und Befragung für mehrere Monate. Kürzlich wurde er „von Atlanta zur Marinebasis Camp David herausgebracht, da die Kabale zusammenbricht“, sagen die Quellen. Viele andere gewaltige Oligarchen wurden ebenfalls für einige Zeit in Arrest und isoliert gehalten, fügt eine CIA-Quelle hinzu.

„[US-Verteidigungsminister General James] Mattis besuchte Gitmo [Guantanamo Bay-Marinebasis] am 21. Dezember, der Wintersonnenwende, um einen ‚sehr speziellen Ort‘ für Soros und die Kabale vorzubereiten, und sie werden vielleicht getauft“, fahren die Pentagon-Quellen fort.

Eine andere Person, die für die „Taufe“ vorgesehen ist, ist der „Israelkonflikt-Diamant-Milliardär und Mossad-Aktivposten Dan Gertler, der für seine Verbindungen zu Marc Rich [Hauptsitz in Zug/Schweiz] und der Clintonstiftung sanktioniert wurde“, sagen die Pentagon-Quellen. „Das könnte sich ausdehnen zu anderen jüdischen Oligarchen, da Google-Vorstand Eric Schmidt zurücktritt“, merken sie an. Jetzt ist zum Beispiel keine gute Zeit,  Mark Zuckerberg von „Spybook“ zu sein.

Die Isolation der khazarischen Mafiaoligarchen (die Satan anbeten und darum keine Juden sind, auch wenn sie vorgeben, es zu sein) wurde letzte Woche mit der diplomatischen 184:9-Schlappe Israels in der UN sehr klar (wenn man die mitzählt, die sich enthalten haben oder nicht anwesend waren). Die einzigen Länder, die mit Israel gegen die Resolution stimmten, die den US-Plan zur einseitigen Verlegung ihrer Botschaft nach Jerusalem verurteilt, waren Guatemala, Honduras, die Marschall-Inseln, Mikronesien, Nauru, Palau, Togo und die Vereinigten Staaten. „Das könnte die Bühne bereiten für die USA, um Israel fallenzulassen und Russland, China, die EU und die UN ehrliche Makler für den Frieden sein zu lassen“, sagen Pentagon-Quellen.

Diese Abstimmung gegen Israel war nicht über Jerusalem, sondern vielmehr ein Zeichen der Welt an die Israelis, dass sie nur ihren Tempel wieder aufbauen und Frieden haben können, wenn sie mit gutem Willen mit ihren Nachbarn verhandeln. Die Welt ist der andauernden Kriegstreiberei und Lügen der religiösen Fanatiker überdrüssig, die meinen, sie hätten eine Art göttliches Recht, die Welt von Jerusalem aus zu beherrschen. Wie die religiösen Juden richtig herausstellen, macht Gott Gottes Arbeit, nicht einige Fanatiker, die es übernehmen, so zu tun, als wären sie Gott.

Die Welt will Frieden, und das ist es, was 2018 erreicht werden kann, da jetzt die Blutlinienfamilien letztlich an den Verhandlungstisch gekommen sind.

* Wir haben „Illuminaten“ in Anführungszeichen gesetzt, da, während Repräsentanten der Blutlinienfamilien sich selbst als „Illuminaten“ bezeichnet haben, es eine Gruppe gibt, die schon lange gegen die Blutlinienherrschaft ist und sich ebenfalls als „Illuminaten“ bezeichnet. Wir haben entscheiden, die erste Gruppe als „Blutlinien“ zu bezeichnen, und die zweite als „gnostische Illuminaten“.

Quelle: Antimatrix.org

Translator: Thomas S.

Nachtrag 30-12-2017 – Danke Wolfgang!

https://archive.org/details/WieFunktioniertGeld

http://macroanalyst.de/

Geheimoperationen in der Schweiz (1/2) „Whistleblower“-Jan van Helsing

Das ganze Buch: https://www.youtube.com/watch?v=mvargHv-lCw

 

 

 

NICHTS GESCHIEHT ZUFÄLLIG – Die Schicksalsgesetze – Rüdiger Dahlke

NICHTS GESCHIEHT ZUFÄLLIG – aber – VIELES FÄLLT EINEM  ZU

Rüdiger Dahlke spricht von Spiegelneuronen – die allerdings zunächst beim Affen entdeckt wurden.

Ein Spiegelneuron (Plural: Spiegelneurone oder Spiegelneuronen) ist eine Nervenzelle, die im Gehirn von Primaten beim „Betrachten“ eines Vorgangs das gleiche Aktivitätsmuster zeigt wie bei dessen „eigener“ Ausführung. Auch Geräusche, die durch früheres Lernen mit einer bestimmten Handlung verknüpft werden, verursachen bei einem Spiegelneuron dasselbe Aktivitätsmuster wie eine entsprechende tatsächliche Handlung.[1] Seit ihrer erstmaligen Beschreibung im Jahr 1992[2] wird diskutiert, ob Spiegelneuronen an Verhaltensmustern von Imitation oder möglicherweise sogar Mitgefühl (Empathie) bei Primaten beteiligt sind.

alles lesen: https://de.wikipedia.org/wiki/Spiegelneuron#cite_note-PMID20381353-5

Zum Begriff Spiegel, gespiegelt, das Gleiche wie im Spiegel… möchte ich gerne anmerken, dass das, was wir im Spiegel sehen in Wahrheit ein umgekehrtes ein invertiertes Bild ist und nicht das was wirklich wahr ist!!!

Zu diesem Thema „Nachplappern“ fällt mir eine wohl bekannte Aussage ein; „bist du ein Papagei?“…
…war früher oft zu hören, wenn einer den anderen nachmachte, nachäffte, er seine Worte wiederholte etc.! Dies geschah allerdings ganz bewusst, um den anderen zu veräppeln oder zu ärgern und nicht weil da Spiegelneuronen ihr selbständiges Werk taten, wenn man vom Verhalten der Kleinkinder absieht, welche ihre Eltern und andere nachmachen, weil dies der einfachste Lernprozess zu sein scheint, den aber der Erwachsene verlassen haben sollte.

In diesem Beitrag geht es aber um ein, auch von mir vielmals kritisiertes „Paradigma“, gesetzt für NEW AGE Verblödung und geistige Manipulation der Menschen. Meine diesbezüglichen Artikel sind hier zu finden: https://wissenschaft3000.wordpress.com/category/new-age-die-einheitsreligion-von-nwo/

Der erwähnte Schatten bzw. Schattenweisheiten oder Schattenprinzip von Dahlke, meint ein polares Verhalten oder polaren Standpunkt. Ich selber lehne jedoch „Schatteneigenschaften“ oder „Schattenweisheiten“ ab, wie absurd diese oftmals sein können, war überdeutlich bei den „Maya-Ausführungen“ von Argüelles zu erkennen, wo man sogar den komischen Archetypen Schattenweisheiten andichtete. Auch diese „Schatteneigenschaften“ waren eine gesetzte Manipulation, in meinen Augen für eine zu verdummende Menschheit gewesen.

Jeder weitere Standpunkt zu jedem beliebigen Thema muss noch nicht einmal einen polarisierenden Standpunkt darstellen, nein, denn dieser, kann einfach auch nur eine weitere oder ergänzende Sicht zum gleichen Thema sein. Wir Menschen ergänzen doch einander. Jeder Mensch erkennt zu einer „Sache“ a priori nur einen kleinen Zipfel, ähnlich einer Ameise, die auf einem Tisch herumläuft, den sie im ganzen nicht erfassen kann, sondern eben nur die Strecken kennt, die sie bereits gelaufen ist. So erzählt jeder von dem, was er kennt, wenn er denn kein Papagei ist und ständig nur nachplappert, oder Aussagen justament polarisiert, weil er das möglicherweise lustig findet.

Im positiven Fall würde man von einer anderen Sicht des Gleichen erfahren, was ja bereichernd und nicht widersprechend wäre.

Dahlke erwähnt auch das Buch BLINK, das ich noch nicht gelesen habe aber mir sehr interessant erscheint, da ich von dem berühmten Augenblick sehr viel halte und man ihn nicht ungenützt oder in Vergessenheit verstreichen lassen sollte 🙂

//Blink!: Die Macht des Moments Gebundene Ausgabe – 20. Juni 2005
von Malcolm Gladwell (Autor),‎ Jürgen Neubauer (Übersetzer)
Blink!-Momente können jederzeit eintreten – wenn sich Menschen zum ersten Mal begegnen, wenn sie Entscheidungen unter Stress treffen, wenn ihnen plötzlich etwas sagt: »Hier stimmt doch was nicht!« Malcolm Gladwell erklärt diese Augenblicke der spontanen Entscheidungen und ersten Eindrücke gekonnt und leicht verständlich. Er zeigt, wie unser Gehirn in Blink!-Momenten abgespeicherte Erfahrungen aktiviert, wie wir diese Kunst erlernen und bewusster nutzen können://
Dahlke meint zwar, dass der erste Eindruck erst das dritte Schicksalsgesetz sei, dabei möchte ich aber daran erinnern, dass so mancher das Talent hat, im Augenblick das Richtige zu erkennen, wenn er das dann wieder verwirft, bereut er das!

Dahlke redet auch von der REICHEN Schweiz, die leider Gottes bei weitem und schon länger kein gelobtes Land mehr ist. Es wäre wirklich wichtig mal hin zu fahren und zwar nicht nur für einen Tag, um sich über die Zustände in der Schweiz selbst zu orientieren. Die Schweiz und Schweden sind mit am stärksten überfremdet, die kleine Schweiz hat über EINE Million Asylanten aufgenommen, die zu 90% reine Schmarotzer sind, wie lange kann das die Schweiz aushalten?

Vielleicht hätte Dahlke heute zwei Jahre nach diesem Interview auch bereits ganz andere Aussagen parat in dieser sich extrem schnell wandelnden Gesellschaft auf unserer schönen Erde, die täglich mehr manipuliert und zerstört wird. Das Licht am Horizont der Wandlung zum Positiven ist allerdings auch zu erkennen und das bitte ich hoch zu halten.

Die letzte Aussage von Dahlke zu jeder Jahreszeit dahin zu fliegen wo es ihm passt, diese bleibt allerdings auch Dahlke und ganz wenigen anderen vorbehalten, die sich so etwas NOCH leisten können.

©AnNijaTbé:  am 20-12-2017 – dem natürlichen Rhythmus angepasster Zeitrechnung

Nimm also, was dir zufällt und sich richtig anfühlt, denn wahrlich, nicht alles muss Schicksal sein 🙂

Published on Dec 8, 2015

Seit Veröffentlichung des amerikanischen Bestsellers „The Secret“ sind viele Menschen der Meinung, dass sie allein mit der Kraft ihres Verstandes alles erlangen können: Einen Parkplatz dort finden, wo man ihn braucht, ein Haus, ein Auto oder auch viel Geld. Wer für die Fans von The Secret als „Manifestationskünstler“ erscheint, kommt für Rüdiger Dahlke eher einem Affirmationsakrobaten gleich: Ein Drahtseilakt ohne doppelten Boden sei es, sich allein auf das dem „Geheimnis“ zu Grunde liegenden Gesetz der Resonanz zu verlassen. Denn das, was in der Wirk-lichkeit etwas bewirkt, so Dahlke, sind die Spielregeln des Lebens, die „Schicksalsgesetze“. Das Gesetz des Anfangs spielt darin ebenso eine Rolle wie das Gesetz der Resonanz – doch viel wichtiger als alles zusammen ist das Gesetz der Polarität. Über die Bedeutung dieser Spielregeln fürs alltägliche Leben und die Gesellschaft philosophiert Robert Fleischer mit dem bekannten Psychotherapeut, Arzt und Autor Rüdiger Dahlke.
%d Bloggern gefällt das: