Morphogenetische Felder – bzw. Morphische Felder

Morphische Felder
Aus: Rupert Sheldrake: Der siebte Sinn der Tiere. Scherz Verlag 1999, S. 354-373

In diesem Buch habe ich immer wieder kurz die Hauptmerkmale morphischer Felder erwähnt. Nun möchte ich diesen Begriff ausführlich erläutern und auf einige der damit verbundenen Phänomene eingehen.

Mein Interesse an diesen Ideen erwachte während meiner Forschungstätigkeit zur Evolution von Pflanzen an der Universität Cambridge. Wie entwickeln sich Pflanzen aus einfachen Embryonen zur charakteristischen Form ihrer Art? Wie nehmen die Blätter von Weiden, Rosen und Palmen ihre Form an? Wie entwickeln ihre Blüten sich auf so unterschiedliche Weise? All diese Fragen haben etwas mit dem zu tun, was die Biologen Morphogenese nennen, die Entstehung von Form (abgeleitet von den griechischen Wörtern morphé = Form und génesis = Erzeugung, Entstehen), die eines der großen ungelösten Probleme der Biologie ist.

weiterlesen: http://www.sheldrake.org/Deutsch/Aufsatz/morfeld.html

~~~~

Morphogenetische Felder – Cropfm.at

Veröffentlicht am 11.03.2012

Beschreibung und Direktlink zur Sendung:
http://cropfm.at/cropfm/jsp/past_show…

~~~~

weitere Videos von Cropfm

Zeitreisen und Pater Ernettis Chronovisor – auch die Geschichte Jesu konnte gesehen werden

Danke Gerhard!

Zeitreisen und Pater Ernettis Chronovisor – Cropfm.at

Veröffentlicht am 11.03.2012

info – http://cropfm.at/past_shows.htm

Themengebiet: Zeitreisen (2002)
Moderator: Tarek Al-Ubaidi
Sendungsgast: Peter Krassa (Autor)

Peter Krassa ist Verfasser von 22 Büchern, die in 16 Sprachen übersetzt wurden. Zwei seiner Bücher, „Dein Schicksal ist vorherbestimmt“ und „Der WIedergänger“ handeln von Zeitreisen.

Familienlandsitze in Russland – Anastasia

vorbild-freude

Danke Lorinata, Anastasia Familienlandsitze in Russland.

Das ist ein wunderbares Projekt, es ist genau die Art und Weise, wie viele von uns gerne leben wollen!
Alles in diesem Film ist so wunderbar, dass man ausschließlich Freude haben kann 🙂

Rodnoje (Deutsch)

Familienlandsitze und Siedlungen nach „Anastasia“ einfach erklärt

Veröffentlicht am 31.12.2013

Ein Erklärvideo über Familienlandsitze … warum?

Kommune, Ökodorf oder Familienlandsitz-Siedlung nach Anastasia, das sind in ihren Grundlagen sehr unterschiedliche Ansätze des miteinander Lebens.

Mit dem hier gezeigten Erklärvideo machen wir einen ersten Versuch das Konzept von Familienlandsitz-Siedlungen nach Anastasia der bereiten Öffentlichkeit etwas näher zu bringen.
Wir möchten mit diesem Video Menschen und Familien anregen und inspirieren sich etwas näher mit der Vision des Lebens in einer Familienlandsitz-Siedlung zu beschäftigen.

So wie jeder, der selbst ein Haus bauen möchte, sich die elementarsten Grundlagen für den Bau in Form von Büchern und Fachliteratur aneignet, so sehen wir die Anastasia-Buchreihe als Bauanleitung für einen Familienlandsitz und entsprechende Siedlungen. Jede Siedlung wird dabei individuell wie seine Bewohner sein.

Wann in Deutschland die erste Familienlandsitz-Siedlung entsteht, hängt von unseren detaillierten Träumen, unseren gemeinsamen Plänen, unserem Glauben an die Möglichkeit und unserer gründlichen Vorbereitung ab.

Die Entstehung dieses Erklärvideos begann im Oktober 2012.
Wir danken allen Beteiligten die es uns ermöglichten, dass es hier nun zur Ansicht steht.

In eigener Sache: Die Familienlandsitz-Siedlung „Weda Elysia“ besteht bisher als Vision und Geistschöpfung. Wir tun alles, damit sich diese Vision auf der Erde materialisiert.

Drum lasst uns jetzt miteinander noch klarer träumen, planen, handeln und unserer schöpferisches Tun feiern. Lasst uns siedeln auf dem Land.

Hier noch mal der Abspann mit allen Links:

Die Anastasia Bücher berühren weltweit die Herzen von Millionen von Menschen
und wecken die Sehnsucht nach einem Leben in und mit der Natur.

In Band vier heißt es:
„Wähle dir zunächst einen Ort auf der Erde aus, der dir in vieler Hinsicht geeignet erscheint, einen Ort, an dem du leben möchtest und von dem du dir vorstellen kannst, dass auch deine Kinder dort leben wollen. Noch deine Urenkel werden dir dafür dankbar sein. Das Klima an diesem Ort soll für dich angenehm sein. Dort nimm dir einen Hektar Land. Suche das Land gut aus, denn diese Entscheidung soll für Jahrhunderte gelten.“

Inspiriert durch die Anastasia-Bücher entstand und wächst auch in Deutschland und den angrenzenden Ländern eine Familienlandsitz Bewegung.
Einzelne Familienlandsitze sind bereits an vielen Orten entstanden. Siedlungsgruppen finden sich und planen Familienlandsitz-Siedlungen.

Näheres unter: Netzwerk
http://www.Familienlandsitz-Siedlung.de

In Russland sind bereits mehr als zweihundert
Familienlandsitz-Siedlungen nach Anastasía entstanden.

Im Jahre 2013 wurde in die staatliche Duma ein Gesetzesentwurf eingereicht, der Russen ermöglicht min. 1 Hektar Land für die Familie kostenlos als Eigentumsland zu nutzen. Der Entwurf sieht vor, dass russischen Staatsbürgern das Recht
auf Boden als grundlegendes Volkseigentum garantiert wird.

Näheres unter:
http://www.Anastasia.ru

Die Anastasía Buchserie ist hier erhältlich:
http://www.Waldgartendorf.de
http://www.Mare-Versand.de
http://www.Govinda.ch

Seit Oktober 2013
ist der erste Band auch als Hörbuch erhältlich
http://www.Dieter-Strobel.de

Titelbildgrundlage:
http://www.lowriseplanet.net

Filmmusik:
Die Schwingungen des Buches
„Anastasia – Tochter der Taiga“,
deren Frequenzen in Töne und Klänge gewandelt.
Copyright
http://www.natursymphonie.com

Liedkomposition:
„Das andere Leben“
Text und Melodie von Dieter Strobel
http://www.dieter-strobel.de

Liebe Grüße von
Aruna und Maik Palitzsch-Schulz
http://www.Weda-Elysia.de

Crop Fm – Anastasia – Zeugin einer 10.000 Jahre alten Kultur [16-11-2001]

Veröffentlicht am 13.01.2014

Quelle: http://cropfm.at/cropfm/jsp/past_show…

Info: „Eine Frau mit außerordentlichen Fähigkeiten macht von sich reden. Sie lebt in der Taiga Russlands, es wurden bereits vier Bücher über sie geschrieben und allein in Russland ca.5 Mio. Stück verkauft. Wer ist sie?“

Was hat Schiller mit Atlantis zu tun? – hochinteressant

Der Fall „Atlantis“ | CropFM – Dieter Bremer 1-6

~~~

Stele des Naram

Dieter Bremer – Atlantis die versunkene Stadt

Die Geflügelte Sonnenscheibe auf Rollsiegeln und Petroglyphen

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

andere Berichte zu Atlantis

.

ELYSIUM Raumstation ATLANTIS

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Armin Risi: Interview zu den Veden

Das Mysterienwissen der Veden (Armin Risi)

Veröffentlicht am 12.11.2012

Waren die Menschen der früheren Zeitalter wirklich primitiv, oder schöpften sie aus den geistigen Urquellen und verfügten über ein zeitloses Mysterienwissen (im Sanskrit „Veda“ genannt), das heute, im Zyklus der Zeiten, wieder ins Bewußtsein der Menschen tritt?

Erstaunliches Wissen findet sich in den Sanskrit-Schriften der altindischen (vedischen) Hochkultur. Armin Risi entschlüsselt diese heiligen Texte im Licht der ursprünglichen Mysterientradition und formuliert hier auf eine einzigartige Weise, was bisher nur Veda-Eingeweihten bekannt war. Doch was ist Veda? Und was erfahren wir in diesen alten Aufzeichnungen über den Ursprung und Aufbau des Universums, höherdimensionale Welten, die geistige Herkunft des Menschen und den Zyklus der Zeiten? Armin Risi über das Vermächtnis der Rishis…

Das Zeitalter der Informationen ist JETZT.
Tarek Al Ubaidi präsentiert ihnen innerhalb der Radio Sendung & der WebSite -CropFM ein umfangreiches Repertoire an Themen. Von Grenzwissenschaft, Spiritualität, Kornkreisen und Ufosichtung bis hin zu aktuellen Weltgeschehen findet quasi alles seinen Platz innerhalb der Welt von CropFM..
Reinschauen lohnt sich http://cropfm.at/cropfm/jsp/index.jsp

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Die Anunnaki Täuschung

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

%d Bloggern gefällt das: