Es klingt verrückt. Aber das ist eine geniale Klimaanlage zum Selbermachen

Published on Dec 2, 2016

Ehrfürchtige Idee
Learn: Wie man Klimaanlage zu Hause macht
Hausgemachte AC – Der „Copper Coil“ Luftkühler
Dies ist ein wirklich geniales Projekt total zu Hause gemacht.

Klimaanlage selber machen!

Schmerzmittel blocken Mitgefühl – die Empathie Fähigkeit

Zu keinem anderen Medikament greifen Deutsche, Schweizer wie auch Österreicher so häufig wie zu Schmerzmitteln. Vor allem rezeptfreie Angebote wie Paracetamol sind sehr beliebt. Doch dieses Schmerzmittel wie auch ähnliche, haben eine mitunter sehr negative Nebenwirkung, die kaum bekannt ist und daher auch die meisten Mediziner nicht kennen. Paracetamol und ähnliche Produkte können sich drastisch auf das Verhalten der Patienten auswirken. Zwischenmenschliche Beziehungen können gestört werden, die Empathiefähig* leidet unter den Schmerzmittelgaben.

Denn Schmerzmittel blocken Mitgefühl
Das haben u.a. US-Wissenschaftler der Ohio State University und des National Institute of Health herausgefunden. Paracetamol vermindert deutlich die Empathie Fähigkeit.

Vereinfacht kann man sagen: Wer selber nichts spürt, kann auch nicht gut mit anderen mitfühlen.
Das entdeckte ein Forscherteam aus Wien! Ihre Ergebnisse haben sie im Fachmagazin PNAS veröffentlicht. Hintergrund: Die Neurowissenschaftler um Claus Lamm verabreichten Freiwilligen eine Tablette unter der Zusicherung, dass es sich dabei um ein ebenso teures wie wirksames Schmerzmittel handelte – in Wirklichkeit war das vermeintliche Medikament ein Placebo. Das Scheinmedikament führte dazu, dass die Probanden tatsächlich weniger Schmerzen empfanden als die Vergleichsgruppe, die gar nichts bekam. Es ist bekannt, dass selbst wirkungslose Mittel, deren Effekte betont werden und die als besonders teuer gelten, Beschwerden stark lindern können (das nennt man Placeboeffekt). … 

Empathie, Mitgefühl steigernde Übung mit
Neurostimulation Unterstützung (Whisper)!

 

Doch Tests zeigten auch, dass das Mitgefühl für den Schmerz ihrer Kollegen auf diese Weise stark vermindert war. In ähnlichem Ausmaß, wie die Teilnehmer selbst unempfindlicher für die zum Test durchgeführten Stromreize auf ihrem Handrücken wurden, hielten sie die elektrischen Stimuli bei ihren Partnern für weniger belastend. „Mitgefühl für Schmerzen anderer basiert auf den gleichen neuronalen Erregungsmustern und der Aktivierung derselben Neurotransmitter, auf denen auch die Erfahrung von Schmerz beruht“, schreiben die Autoren. (Anm.: Um die Empathie-Fähigkeit zu steigern*, sich also besser in andere Menschen einzufühlen, kann man ein ganz bestimmtes Hirnareal in der rechten Hirnhälfte -am Schnittpunkt zwischen rechten Schläfenlappen und Scheitellappen- mittels Neurostimulation besser aktivieren.)

Die Forschungsarbeit zeigte: „Sozialer und körperlicher Schmerz teilen sich gemeinsame Nervenbahnen und Signalwege“. Dass nahezu identische Nervenbahnen bei der eigenen Schmerzwahrnehmung wie derjenigen der anderen beteiligt sind, unterstrich ein hier beschriebenes Experiment. Die Hälfte der Versuchs-Teilnehmer bekam zusätzlich zum Placebo das Mittel Naltrexon, das die Opioid-Rezeptoren im Gehirn blockiert und so die Schmerzempfindung wieder erhöht. Nach dieser Intervention wurde die eigener Schmerz wie zu erwarten wieder stärker wahrgenommen – und auch das Mitgefühl für die Pein der anderen Teilnehmer stieg gleichzeitig an.

Bildgebende Verfahren machen es deutlich: In funktionalen Kernspinaufnahmen bestätigte sich die Beobachtung; die Schmerzzentren im Limbischen System wurden wieder stärker aktiviert. „Womöglich hat ein Schmerzmittel, dass wir zur Linderung unserer eigenen Beschwerden nehmen, die unerwünschte Nebenwirkung, dass wir das Leid anderer weniger wahrnehmen“, so die Autoren.

Seelische Schmerzen z.B. Ausgrenzung, können auch körperliche Empfindungen auslösen.
Das wirft natürlich die Frage auf, wie eng sind die eigene Erfahrungen von Leid mit dem Ausmaß des Mitgefühls was wir anderen entgegen bringen, verknüpft. Scheinbar sehr eng, da ähnliche Nervenwege beansprucht werden, das haben die Forscher um Naomi Eisenberger zweifelsfrei gezeigt. Das Forscherteam beobachtete, dass seelische Schmerzen durch soziale Ausgrenzung auch die körperliche Empfindlichkeit erhöhen.

Ein heißer Gegenstand und andere peinigende Reize werden natürlich als unangenehmer empfunden. Doch gleichzeitig stieg bei den Experimenten das Mitgefühl für andere an. Umgekehrt können Arzneimittel auch den Schmerz mildern, der entsteht, wenn man ohne Grund aus einer Gruppe ausgeschlossen wird (z.B. auch durch Mobbing). Mit der Einnahme von Paracetamol oder anderen vergleichbaren Schmerzmitteln fiel das psychische Leid nicht mehr so intensiv aus. Denn -wie schon gesagt- „sozialer und körperlicher Schmerz teilen sich gemeinsame Nervenbahnen und Signalwege“, sagt Eisenberger. Und auf diesen Wegen entsteht normalerweise (ohne Neurostimulation)die Empathie.

 

Quelle:

http://eggetsberger-info.blogspot.de/2016/05/schmerzmittel-blocken-mitgefuhl-die.html#more

Economist 2015 – Alarmstufe ROT | Back to the future | Programme die dieses Jahr zum Abschluss kommen

economist-magazine-jan2015

Bitte überall verbreiten!!!

Erklärung: Alles GRÜN geschriebene ist eine Dekodierung
ROT bedeutet erhöhte Warnung – Vorsicht! BLAU bedeutet Überschriften

DekodierungLetztversionGebannt

Letzte zusammenfassende Seite unserer Dekodierung

letztes Update: 7.10.2105 20h

Hallo Alle 🙂

Danke Bibi, dass du mich quasi gestoßen hast mich nochmals mit dem Economist zu beschäftigen. Es ist uns noch ein ganz wichtiger Hinweis entgangen, wie mir scheint. Trotz Aufruf haben sich nicht viele an der Dekodierung beteiligt, aber einige schon und sehr intensiv noch dazu, wie Bibi, ohne diese wären wir nicht so weit gekommen, wie wir es bisher schafften. Es ist wahnsinnig anstrengend die Pläne der Eliten zu durchforsten und zu dechiffrieren. Einiges wird ja ganz offen gesagt und daher oftmals gar nicht zur Kenntnis genommen. dazu gehören offenbar jene haarsträubenden Ankündigungen, die auf dieser wahrscheinlich letzten Seite zum Economist 2015 hier auf w3000 dechiffriert wird.

The Economist Titelbild Vorhaben für 2015 – sie zeigen es uns in kryptischen Bildern u. Videos – “The World in 2015” – bitte um Beteiligung an der Dekodierung – Danke!

yin-yang-wahrheit-friede-by-annijatbe

//Back to the future: Afer 800 years, a second magna carta, for the internet age, page31. Silicon Valley rediscovers hardware, page 55. Phones become mindreaders, page 109, and virtual reality gets real, page 112. Technology transforms the way people drive, page 118. Hydrogen-powerd cars hit the road, page 115, while planes, boats and cars seek new world records, page 127. And a space probe reaches Pluto, page 129\\

Im Economist steht obiger Kurztext zu dem folgenden Bild, das wir zunächst nur mit den angekündigten Programmen von Microsoft in Verbindung brachten. Wie wir inzwischen wissen ist Windows 10 ein reines Spionageprogramm und total abzulehnen. Wir müssen zu anderen Systemen in vielerlei Hinsicht übergehen. Zu Spionage bis in die Gehirne leitet dieses Bild auch noch weiter…

Economist2014_cover_“üeolhttps://wissenschaft3000.files.wordpress.com/2015/01/microsoft-brille-holo-lens.jpg

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2015/08/23/windows-10-ist-reinste-elektronische-tyrannei-spionage-und-datenraub-total/

yin-yang-wahrheit-friede-by-annijatbe

Back to the future

Beiträge im Economist zu „Back to th future“

http://www.economist.com/news/business-and-finance/21616639-technology-has-revolutionised-management-over-last-few-decadesas-it-will-do-future

http://www.economist.com/news/britain/21652354-conservatives-take-old-foe-back-future

http://www.economist.com/news/china/21602752-local-governments-will-once-again-be-allowed-sell-bonds-back-futureChina!

Zurück in die Zukunft

Afer 800 years, a second magna carta, for the internet age, page 31

June 15th 2015 is the 800th anniversary of the Magna Carta, which limited the powers of England’s king and inspired many a constitution. Ludwig Siegele adapts it to cyberspace

http://www.economist.com/news/21632034-june-15th-2015-800th-anniversary-magna-carta-which-limited-powers-englands-king

Dazu habe ich bereits einen Artikel gebloggt, der kaum Aufmerksamkeit bekommt:

Obama’s Rule of Lawlessness – Obamas Regel der Gesetzlosigkeit :-/

Dieser Hinweis mag auch noch andere Aspekte enthalten, denen wir nachgehen sollten. Das was dazu veröffentlicht wurde ist der Wahnsinn an Gesetzlosigkeit als MEGA CARTA, der bereits im Gang ist

yin-yang-wahrheit-friede-by-annijatbe

Silicon Valley rediscovers hardware, page 55

Time to fly the nest

Die Jungen flüchten das Nest

Young adults will finally leave home

In the film “Tiny Furniture”, the heroine, played by Lena Dunham (slumped on the floor in the picture above), moves back in with her mother because, having earned “a useless film-theory degree”, she has no job and no choice. Mother and daughter argue constantly. Ms Dunham’s character drinks all the wine in her mother’s neatly organised cabinets and gets a prison-style tattoo “out of sheer boredom” In real life, too, it is hard for young adults to live with their parents. It is humiliating, and repels potential romantic partners. For the parents, it is disappointing that junior has failed to launch and annoying that he never empties the dishwasher.

Artikel lesen: http://www.economist.com/news/21631832-young-adults-will-finally-leave-home-time-fly-nest

Dazu gehört ohne Zweifel das global angelegte Familienzerstörungsprogramm. Außerdem braucht man Kinder für okkulte Rituale und Pädophilie, das ist viel einfacher und praktischer für die Abartigen, wenn die Kinder der Obhut der Eltern entzogen werden!

yin-yang-wahrheit-friede-by-annijatbe

Phones become mind-readers, page 109,

When smart becomes spooky

Wenn Smart gespenstisch wird

Phones turn into mind-readers

Handys werden zu GedankenLesegeräten

0-economist-jan-japan-2015-smartphones-kRobin, a project manager, was running late for his meeting; he took out his phone and it offered to e-mail the other attendees to say that he was on his way, with a single tap. Michael’s plane landed late, and he was worried he would miss his connection, but his phone immediately told him that his next flight had been delayed too. While he was abroad on holiday, Jon’s phone told him the local exchange rate and pointed out nearby tourist attractions. And the other day I was walking back to my car in an unfamiliar city, and my phone told me, unprompted, how long it would take to drive to my destination in current traffic conditions.

Artikel lesen: http://www.economist.com/news/21631910-phones-turn-mind-readers-when-smart-becomes-spooky

Ab 2015 Mindcontrol eines jeden Smart- oder iPhone-Nutzers ist angekündigt, läuft aber schon längst. Es ist technisch offensichtlich so weit, dass über Smartphones die Gedanken des Benutzers gelesen und auch beeinflusst werden können und dieses Programm offiziell ohne Zustimmung der Benützer eingeschaltet wurde. Der Economist kündigt diese Funktion hiermit offiziell an!

Wer dennoch Smartphones, iPhones und dergleichen verwendet, muss in Zukunft gemieden werden, denn der ist nicht ganz dicht, im wahrsten und umfangreichsten Sinne des Wortes.

Jemand der unter Mindcontrol steht ist auch eine potenzielle Waffe der Elite, über Mindcontrol kann jeder auch zum Mörder werden. Daher haben die Flüchtlinge alle ein Smartphone gratis erhalten, denn so wurden sie als künftige unbewusste Waffe präpariert.

Ich frage mich bloß was wir da machen können. Leute bombardiert alle Institutionen, die Flüchtlingshilfe etc. unterstützen vor allem die Regierungen, dass wir wissen warum die Flüchtlinge Smartphones erhalten haben und dass diese Frequenzen der Totalüberwachung bis zu den Gedanken abgestellt werden müssen!!!

Das Wichtigste heute ist, dass Konsumenten bewusst handeln, sich dessen was sie konsumieren bewusst werden. Leute, wenn dies nicht sofort passiert, erreichen die ihr NWO in jedem Fall, denn die Leute werden so handeln, wie man es haben will, alleine schon dadurch, dass man über die Handy gezielt beeinflusst. Denkt bitte an die Filme „sie leben“ und „Matrix“ „die Firma“ etc…

Es muss wirklich endlich ganz klar verstanden werden, dass es längst Geräte gibt, mit denen Gedanken gelesen werden und sogar mit den Augen des Handynutzers gesehen werden kann, was der Handynutzer sieht.

Wenn dies das einzige Vermächtnis ist, das uns Dr. Rauni Leena Luukanen Kilde hinterlassen hat, dann war es das wichtigste. Ich habe speziell darüber mit ihr gesprochen, weil ich einen Fall kenne, wo das alles an der Person praktiziert wurde, die mir zugeführt wurde, um zu prüfen, ob das alles wirklich stimmen kann was sie erzählt. Dieser Fall war also mein Einstig in das Thema Mindcontrol und es blieb nicht bei dieser einen Person, die ich diesbezüglich selber kennenlernte.

Leute Ich sage euch es ist ein unvorstellbarer Horror!

Ich wollte von Rauni wissen, ob es denn wahr ist, dass diese technische Möglichkeit bereits besteht, maschinell die Gedanken von Leuten zu lesen und sogar durch deren Augen zu sehen, Rauni bestätigte es mir, sie bejahte das alles!!!!

Den Freunden gegenüber sollte man ganz offen sein und den Kontakt ablehnen, so sie nicht gewillt sind, ihr Spionage- und Kontroll-Handy abzulegen, zuhause zu lassen, bzw. besser gar nicht mehr zu benutzen!!!

Man muss auch ganz energisch die Energybox, also die neuen Strom- und Gaszähler ablehnen, da diese auch Smartmeter sind!!!!

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2015/10/02/was-kann-getan-werden-energybox-elga-10-neue-geheimdienste-ttip-tisa-ceta-us-und-uk-truppen-raus-aus-deutschland/

Leute, die in der Öffentlichkeit auftreten und solch ein Handy benutzen, das sie während des Vortrages auch nicht abschalten oder weggeben, darf man nicht ganz ernst nehmen, denn sie sind willfährige Verkünder des Willens der Globalisierer – meist wissen sie es selber nicht, weil das Programm schon verhindert, dass es sich aufdeckt!

Alte Handys, die auch keine Fotofunktion haben, sollten wieder benutzt werden, doch auch nur für einen kurzen Anruf und nur für Kontaktnahme, bis wir dieses Problem gelöst bekommen haben. Die Leute sollen sich wieder verabreden und persönlich treffen statt stundelange Telefonate zu führen.

Ich bin wegen diesem Faktor mehr als besorgt, weil ich sehr gut darüber Bescheid weiß und erlebte wie sich das in der Realität auswirkt! Viele meiner Freunde glaubten mir nicht, so wird es euch vermutlich auch gehen, bleibt bitte dran und fangt bei euch selber an dieses Satanswerkzeug nicht länger zu benutzen!!!

Wie so oft schon wiederhole ich hier auch noch einmal, sie sagen und zeigen uns alles, auf ihre Weise, in Filmen, in Journalen, in Symbolen etc. wenn die Menschheit es dennoch nicht sehen will, wird sie ernten was geplant ist.

Wachsam sein!

Artikel zu Mindcontrol

yin-yang-wahrheit-friede-by-annijatbe

Noch ein sehr besorgniserregender Artikel dazu:

Farewell to escapism

Flucht vor der Technik ist nicht mehr möglich

Technology will track us down anywhere we go in 2015.
And we will no longer care

It was always an odd notion, when you think about it. Ordinary people should not want to escape. (gewöhnliche Menschen sollten nicht zu flüchten versuchen) Man is a social being; the agora, the coffee house and the department store are his chosen, crowded places. The direction of all invention, from writing to the telephone and beyond, has been to weave human beings closer in a constant hum of conversation. To opt out, into solitude or silence, was a choice that often seemed bizarre and had to be explained. Artikel lesen: http://www.economist.com/news/21631754-technology-will-track-us-down-anywhere-we-go-2015-and-we-will-no-longer-care-farewell-escapism

Das haben sie sich schön ausgedacht, die Elite hat schon ihre Refugien vorbereitet, um dem zu entkommen, was man für „gewöhnliche“ Menschen erdacht hat 😦

Leute, die versuchten vor Mindcontrol zu flüchten sagten mir, dass sie sogar in Höhlen und anscheinend menschenleeren Gegenden auch erreicht wurden und man ihnen in den Kopf hinein redete. Über die Skalarwellen und Global Scaling geht das alles. Dr. Konstantin Meyl und Hartmut Müller haben uns das technisch schon vielmals erklärt.

Es gibt eine Porphetie der nordamerikanischen Indianer – siehe LINK. Wir sind längst über das siebente Feuer hinaus, es gibt in Wahrheit wirklich keinen Platz mehr auf dieser Erde wohin man sinnvoll flüchten könnte. Eventuell nach Russland würde es noch Sinn machen. Mehrere Freunde von mir Russen, sind wieder zurück gegangen nach Russland, teilweise schon vor Jahren, sie sagten es sei dort alles besser und man hat einen freien Kopf, das alleine sei schon wieder ein besonderes Erlebnis.

Wir sind wirklich mit den Handymasten und den täglich sich vermehrenden Mastenwäldern zugestrahlt, dass es besser kaum noch gehen könnte, seit Wochen sind die Frequenzen heftig und unangenehm. Eine individuelle Besserung ist nur durch intesive spirituelle Arbeit möglich, sodass man sich selber aus dem Sumpf zieht! Das Geschäft mit Frequenzen booomt 😦

Aniishinabeg: Seventh Fire-Prophethy – Prophezeiung der sieben Feuer

yin-yang-wahrheit-friede-by-annijatbe

and virtual reality gets real, page 112

Seeing and believing

Sehen und Glauben

Virtual reality will get closer to becoming a real business

Giant tentacles suddenly appear at the end of a corridor on the lower deck of a ship, enveloping the legs of an unsuspecting passenger and dragging him down a stairwell a few feet from where you are standing. Then a shipmate near you emits a blood-curdling scream after being skewered by a giant claw, which presumably belongs to the same beast. Panicking, you swivel round searching for another exit. But where can you go?

Artikel lesen: http://www.economist.com/news/21631907-virtual-reality-will-get-closer-becoming-real-business-seeing-and-believing

Dazu wird sicher der eine oder andere Artikel finden, die unter anderem die Angstmache, die damit verbreitet wird untermauert. Wie die genaue Verschwörung mit diesem Geschäft aussieht kann ich mir nur als Versklavung für NWO vorstellen. Sollen virtuelle Programme, die so real sind, dass man sich selber darin findet nur Angst machen oder die Menschen komplett aus der mageren Realität heben, weil ihnen schon alles zu langweilig geworden ist, da sie mittlerweile am echten Leben total vorbeigehen? Ein Geschäft, das man mit welcher Zielgruppe sonst noch erfolgreich machen möchte – möglichweise mit Kindern und Jugendlichen?

Zur Angstmache: https://wissenschaft3000.wordpress.com/berichte-der-autorin/%E2%99%A5-das-blut-der-erde-%E2%99%A5-black-goo-ganz-falsch-verstanden-%E2%99%A5-die-erde-wehrt-sich-%E2%99%A5/

yin-yang-wahrheit-friede-by-annijatbe

Technology transforms the way people drive, page 118

It’s time for cars to talk

Es ist Zeit über Autos zu reden

Intelligent and connected technologies are about to transform driving, predicts Mary Barra

Harley Earl, the legendary General Motors design chief, once said, “My primary purpose has been to lengthen and lower the American automobile, at times in reality and always at least in appearance.” Earl succeeded on a grand scale in the 1940s and 1950s with a series of concept cars that often stretched close to 20 feet in length while rising to barely five feet in height. But underneath the chrome and tail fins was some serious thinking about what customers would want and need in the decades ahead, and the technologies that might do the job.

Artikel lesen: http://www.economist.com/news/21631872-intelligent-and-connected-technologies-are-about-transform-driving-predicts-mary-barra-its-time

Hierzu fällt mir sofort ein, dass derzeit Autos auf die Straße kommen, die komplett ferngesteuert sind, man muss also gar nicht mehr selber fahren können. Als Leihauto sind die möglicherweise schon zu haben? Man denke dabei auch an den Unfall“ von Jörg Haider, der ganz bestimmt über die Fernsteuerung der Chips, die in den meisten aktuellen Autos bereits eingebaut wurden, zustande kam. Wer will sich denn ganz und gar einer komplett fremden Kontrolle ausliefern, das ist hier die Frage, sein Leben in die Willkür von XY geben?

Wem ist sein eigenes Leben nicht mehr wert als das, was irgendwer damit willkürlich und beliebig machen kann, was den eigenen gottgewollten Willen ganz unterbindet??????????????

yin-yang-wahrheit-friede-by-annijatbe

Hydrogen-powerd cars hit the road, page 115,

Foot on the gas

Fuß am Gaspedal

Hydrogen-powered cars hit the road

According to energy-industry wags, there are several candidates for the accolade of “fuel of the future…and always will be”. But whereas advanced biofuels and nuclear fusion can still make a fair claim to the title, hydrogen fuel cells will become a fuel of the present in 2015. Carmakers have spent more money and effort to harness hydrogen power than anyone else as they try to meet increasingly stringent emissions regulations around the world. And the industry is about to rev up its efforts, as Toyota and Honda put the first mass-market fuel-cell cars on their dealers’ forecourts. 

Artikel lesen: http://www.economist.com/news/21631904-hydrogen-powered-cars-hit-road-foot-gas

yin-yang-wahrheit-friede-by-annijatbe

while planes, boats and cars seek new world records, page 127

Going for it

Angebote

The quest for air, land and water records

Modern times offer little scope for fresh adventure. There are no new mountains to climb or uncharted oceans to cross, and few unprecedentedly daring things to do. But in 2015 a number of enterprising groups will push technology to its extremes as they seek to set new world records in the air, over land and on water. 

Artikel lesen: http://www.economist.com/news/21631814-quest-air-land-and-water-records-going-it

Dazu gehört auch dieses Bild von dem Atomauto, das unter anderem auch im Zusammenhang mit David Cameron Aufsehen in London erregte.

Economist2014_cover_“üeol

yin-yang-wahrheit-friede-by-annijatbe

And a space probe reaches Pluto, page 129

Year of the dwarf

2015 Das Jahr der Zwerge

Scientists will see strange new worlds—but perhaps with some familiar features

Orbital mechanics is one of the rare sciences that offers truly certain predictions. On July 14th 2015 America’s New Horizons space probe will fly past Pluto, a more distant object than any of its robot kind have visited before. At 50,000kph (31,000mph) it will skim within 10,000km of the icy surface, allowing its cameras to discern features the size of buildings—and to examine Pluto’s anomalously large moon Charon, too.

Artikel lesen: http://www.economist.com/news/21631810-scientists-will-see-strange-new-worldsbut-perhaps-some-familiar-features-year-dwarf

Was unsere Erde anbelangt kann sein, dass man uns ebenfalls ein ganz falsches Weltbild vorsetzte und unsere Erde eine Flache ist. Sogar Obama spricht von einem Treffen mit der Gesellschaft der Flachen Erde. Wenn es so ist, dann bedeutet dieser Artikel ganz was anderes als vorgegeben wird, aber auch das, dass man offiziell das Bild eines Globus, einer Kugel für die Erde aufrechterhalten will.

https://wissenschaft3000.wordpress.com/category/erde-flache-erde-flache-welt-flat-earth/

yin-yang-wahrheit-friede-by-annijatbe

Nachtrag 7.10.2015: Danke Martha, für diesen Hinweis nach unserer Sicht sollte bereits im Frühjahr zur Mandelblüte die Ökonomie zusammenbrechen. Diese Fachzeitschrift hat ihren Artikel erst am 6.10.215 veröffentlicht und die Schlussfolgerung ist interessant, ich stelle sie AUCH hier herein beginnend mit der Schildkröte:

Economist2014_cover_“üeol//The Turtle – I loved turtles since I was a kid and collected them and made a turtle farm in my backyard.  They go about their business and never bother anyone else.  The marks above the turtle shell indicate fright.  This turtle has turned its head and alarm has overcome him.  Turtles have 5 toes on each leg.  This turtle only has 3 visible legs, not even a reflection of the fourth leg.  Thanks to an astute, SilverDoctors reader of my articles, and good friend in Phoenix, AZ, I became aware the turtle in this picture has 4 toes, 2 toes, and 3 toes on its legs.

4 is the 4th Quarter.  23 is the day.  October, 23, 2015 appears to be when The Elite plan to crash the world’s economies and quickly institute their one world government and one world currency in the ensuing chaos.

With Obama meeting with Zi, Putin, and the Pope, and others of the United Nations, last month, starting on September 23, 2015 (the day which I believe is the start of Daniel’s 70th Week) I suspect he laid out all or most of the plans but I do not know for sure.

And now the final image…

The Elite HAVE TO CRASH the economies of the world and form a one world government (NWO) and one world currency, which will give them total control of the world for their future bidding and pleasure.  If they do not do it now, the BRICS and their friends will gain world economic domination, in a very short time.  Originally, the IMF was supposed to announce a SDR currency change on October 20th but, on August 11, 2015, the Executive Board moved that date up as the current basket of currencies and their valuations have been extended to September 30, 2016. 

If you do a little math, you will find from October 24th, 2015 until the date of the Abomination of Desolation is 1230 days, inclusive and from October 24th, 2015 until the date I show as being Revelation 12:6 and 12:14 which is 4/6/2019 is 1260 days.  Obama begins his reign as Anti-Messiah in the one world Beast economic system on October 24th, 2015, after the Global Economic Crash of 2015.  The most likely date for that crash, according to the cover of The Economist magazine is October 23, 2015 as can best be determined.  All the clues are there and the other timeframes set and laid out plainly, in front of us.

geschrieben von einem Juden ganz offensichtlich – das sollte uns schon zu denken geben – zumal ich auch nicht verstehe was die errechneten Tage bedeuten:

May YHVH God bless you and keep you and shine His favor upon you as you strive to follow Him.

Shalom, 

Marshall

Ganzen Artikel lesen: www.silverdoctors.com/marshall-swing-the-elites-2015-global-economic-collapse-plan-exposed/ \\

Diese Deutung kommt auch meiner Prophetie für den 24.10.2015 sehr sehr nahe, wenngleich wir uns den Papst als Oberhaupt der NWO eher vorstellen können als Obama – am wahrscheinlichsten ist ein Team für 3 Bereiche – Spirituelle – Ökonomie – Militär – eine Art Dreieinigkeit der satanischen Weltordnung:

70 Jahre Vereinte Nationen | AnNijaTbés Prophezeiung für den 24.10.2015

the-Economist-2015-Events

2015 Annual MeetingsDer IMF/Veranstaltungskalender hat für 9.-11.10.2015 sein Jahrestreffen in LIMA/Peru: http://www.imf.org/external/index.htm

IMF Annual Report 2015 IMF Annual Report 2015

国际货币基金组织2015年年报

Informe Anual 2015 del FMI

Rapport annuel 2015 du FMI

Годовой отчет МВФ, 2015 год

2015年度 年次報告書

Es könnte sein, dass diese Veranstaltung einem geplanten Finanz-Chrash im Oktober voraus eilt. Die Erklärung von Marshall ist hochinteressant und durchaus plausibel – wenn sie stimmt wird nichts passieren, denn dann ist es uns erneut gelungen die Energie zu bannnen!!!

Wieso findet das IMF-Jahrestreffen in Peru statt?

Die Veranstaltungspläne für November und Dezember vom Economist hole ich demnächst nach:

yin-yang-wahrheit-friede-by-annijatbe

Letzte zusammenfassende Seite unserer Dekodierung

yin-yang-wahrheit-friede-by-annijatbe

The Economist Titelbild Vorhaben für 2015 – sie zeigen es uns in kryptischen Bildern u. Videos – “The World in 2015” – bitte um Beteiligung an der Dekodierung – Danke!

yin-yang-wahrheit-friede-by-annijatbe

70 Jahre Vereinte Nationen | AnNijaTbés Prophezeiung für den 24.10.2015

Geschützt: Masseneinwanderung nach Deutschland und Europa – Wie aus Göttern Affen wurden! // Geburtstag von w3000 :-)

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Waschen mit Kastanie oder Efeu

Mit Efeu habe ich auch schon gewaschen und darf die Ergebnisse des folgenden Berichts bestätigen – es funktionier einwandfrei 😉

Waschmittel muss nicht zwangsläufig in einer Plastikflasche oder in mehreren Schichten Plastikverpackung daher kommen. Waschmittel kann man auch einfach pflücken. Und zwar das ganze Jahr durch. Efeu zum Beispiel enthält 2-6% Saponin. Die Roßkastanie 10-15%. Saponine sind natürliche Seifenstoffe, die in Pflanzen vorkommen. Mit 15% Saponinanteil wird schon einiges gut sauber. Auch die indische Waschnuss enthält soviel: die Waschwirkung ist also ähnlich.

Wie klappt das aber nun mit der Kastanie?

Und wie geht das mit dem Efeu?

Warum eigentlich keine Waschnüsse?

~~~

Efeu als biologisches Waschmittel und Spülmittel verwenden

~~~

Efeu als biologisches Waschmittel und Spülmittel verwenden

David der Inuakiner

Über die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft unserer Erde

Bedeutungsvolle Mitteilungen von David, dem Inuakiner

Der 7-jährige David berichtet über seine Herkunft vom Planeten Inua, warum er sich hier auf der Erde inkarniert hat und was in der allernächsten Zeit mit der Erde und uns Menschen geschehen wird. Aryana Havah hatte die Gespräche mit David aufgezeichnet und in dem fesselnden, informativen und erhellenden Buch mit dem Titel «Inuakiner – das in mir lebende Reptil» veröffentlicht.

DavidDavid wurde von seiner Mutter zur Kinderpsychologin Aryana Havah gebracht, weil er  „eine Stimme in seinem Kopf hört, als würde jemand mit ihm telefonieren“, und der Junge erklärte, dass diese Stimme gewollt oder ungewollt auf seine im Inneren gestellten Fragen antworte und zu Aghton gehöre, der wie David selbst vom Planeten Inua stamme. Dieser Planet gehöre zu einem Sternsystem in der Gegend des Orion. David sagt, er sei durch Reinkarnation auf die Erde gelangt, und er beschreibt im Verlaufe der Gespräche die genauen Umstände seines Inkarnationsvorgangs.

Im Verlaufe der zehn Sitzungen mit der Psychologin gibt er Auskunft über die Natur und die gesellschaftlichen Zustände auf seinem Heimatplaneten und erläutert inwiefern die Geschichte seiner Rasse mit der Geschichte unseres Planeten in einem Zusammenhang steht, was genau hier auf Erden in der Vergangenheit passiert ist, wer uns wirklich regiert und welches die Zukunft unseres Planeten ist.

Er betont, dass wir sehr bald umfassende Umwälzungen auf der Erde erleben werden, beschreibt was wir physisch und interdimensional zu erwarten haben und gibt Hinweise, wie wir uns auf den Dimensionswechsel vorbereiten können.

Auszüge aus dem Buch: Inuakiner_aus_dem_ORION-pdf

Wir bringen hier einige Ausschnitte aus den Protokollen und am Schluss den Link zum Buch als PDF-Datei.

Ausschnitt aus Gespräch 1:

A: Wie möchtest Du, dass ich dich nenne?
D: David.
A: Warum?
D: Weil das mein momentaner Name ist.
A: Am Anfang hast Du gesagt, dass Du von einem anderen Planten per Reinkarnation gekommen bist. Weißt Du wie dieser Planet heißt?
D: Er heißt Inua und ist in der Nähe des Orion.
A: Und die Einwohner heißen dann auch Inuaner?
D: Nein, Sie heißen Inuakiner.
A: Also bis Du ein Inuakiner?
D: Ich war ein Inuakiner, jetzt bin ich ein Erdenmensch.
A: Wie ist Dein Planet?
D: Er ist schöner als die Erde.
A: Sieht er genauso so aus?
D: Fast. Es gibt Wasser, Berge, Ebenen aber die Pflanzen sehen anders aus. Die dortigen Bäume haben ungefähr die Farbe wie hier das Silber, nur etwas heller.
A: Habt ihr dort Jahreszeiten?
D: Ja, aber nicht so wie hier. Dort gibt es keinen Winter, Schnee, nur Regen. Und die Bäume verlieren nicht ihre Blätter. Es ist nie so warm, wie hier im Sommer.
A: Habt ihr Meere oder Ozeane?
D: Ja, die Meere heißen Avata und die Ozeane Surim. Wie haben Fische, aber sie haben andere Farben als hier. Eigentlich hat alles eine andere Farbe.
A: Was für Farben gibt es dort?
D: Andere, ich weiß nicht, wie ich es beschreiben soll, genau die gleichen Farbtöne, nur ein wenig blasser. Das Rot ist nicht so rot wie hier, sondern wie ein Rot-Weiß.
A: Rosa?
D: Nein, ein helleres Rot, als wenn man weiß dazu geben würde.
A: Und wie sind die Inuakiner? Sind es Menschen?
D: Nein, Inuakiner. Sie ähneln einem Salamander, aber auch einem Menschen.
A: Also Reptilien?
D: Nein, keine Reptilien, Inuakiner.
A: Kannst Du mir erzählen, wie Sie aussehen?
D: Groß, ca. so hoch wie Dein Bücherregal (2 Meter), sie stehen auf zwei Beinen. Sie haben zwei Arme wie wir, aber nur drei Finger. Sie laufen so ähnlich wie wir, der Unterschied ist nur, dass Sie einen dicken und starken Schwanz haben. Ihre Haut ist weiß und ihre Augen sind gold-violettfarben, und sie reden wie wir und sie.
A: Wie meinst Du das: wie sie?
D: Mit anderen Worten in ihren Gedanken.
A: Ist das so eine Botschaft, die Du auch bekommst?
D: Ja, natürlich!
A: Und wie ist ihre Haut? Schuppig?
D: Nein, weich wie unsere, samtig, aber sie haben keine Haare und Behaarungen
A: Haben Sie Zähne?
D: Ja.
A: Was essen diese Inuakiner?
D: Lebensmittel, wie wir, aber sie verzehren kein Fleisch. Sie essen so etwas ähnliches, was wir hier Gemüse, Obst und Getreide nennen.
A: Diese Pflanzen bauen sie in einer ähnlichen, natürlichen Methode wie wir hier an?
D: Ähnlich, aber das Anbauen dauert nicht so lange wie hier.
A: Wie meinst Du das?
D: Du legst ein Samenkorn in die Erde, gibst dazu ein wenig Wasser und denkst daran, wie schnell Du das Resultat haben möchtest und das Ergebnis erscheint an dem Zeitpunkt, zu dem Du es geplant hast.
A: Also wenn ich morgen einen Apfel haben möchte, kann ich es morgen vom Baum pflücken?
D: Nicht ganz so schnell. Die kürzeste Zeit sind zwei Drehungen.
A: Was sind Drehungen?
D: Von dem Planet. Das sind gleich 5 Erden-Tage. Ja, und wenn Du es brauchst, aber Du es nicht rechtzeitig gedacht hast, kannst Du jeden darum bitten und es würde Dir jeder helfen, aber so was passiert eher selten.
A: Und wie passiert dieses Wunder? Wie klappt es, dass alle Inuakiner das bekommen, was sie wollen? Ist euer Erdboden dafür verantwortlich?
D: Teilweise, der Boden dort unterscheidet sich von dem hiesigen. Jedenfalls ist er sehr rein. Aber glaube nicht, dass das allein dazu reicht. Die Absicht ist wichtig. Wenn Du etwas von der Matrix erbittest, wird es geschehen, weil es für Dich notwendig ist. Dort bitten sie nur um das, was sie wirklich brauchen. Nur so viel, wie notwendig ist. Es ist alles frisch, es hätte keinen Sinn, es im Kühlschrank zu lagern, da man es jederzeit ernten kann. Es hätte auch keinen Sinn, um mehr zu bitten, weil es ein Verlust wäre, wenn wir das nicht aufbrauchten und der Matrix würde es nicht gefallen.

David spricht viel über die Matrix, aus der alles kommt und die uns alles gibt, was wir brauchen.
Aryana meint, dass die Matrix offenbar das sei, was wir auch Akasha nennen und fragt:

Ausschnitt aus Gespräch 2:

A: Ähnelt die Matrix einer riesigen Datenbank, einem so genannten gigantischen Computer?
D: Ja, wir können es auch so sagen, aber den Computer hat jemand erschaffen und die Matrix hat schon immer existiert. Die wurde nicht erschaffen. Er hat uns erschaffen.
A: Du bezeichnest die Matrix als Gott?
D: Nein. Gott lenkt die Matrix! Die Matrix lebt selbstständig. Es ist eine Energieform.
A: Ich verstehe das nicht. Kannst Du es mir ein wenig näher erklären?
D: Ich weiß nicht wie!
A: Gott und die Matrix sind unterschiedliche Begriffe?
D: Nein, aber sie sind nicht die gleichen. Gott und die Matrix waren schon immer da. Ihr energetischer Aufbau ist gleich, aber trotzdem sind sie unterschiedlich. Gott kann mit der Matrix arbeiten, aber die Matrix kann mit ihm nichts machen. Aus der Matrix stammt die Schöpfung.

hk-blume-2-rd

Anmerkung AnNijaTbé: Ich finde diese Erklärung hochinteressant, weil ich davon meine eigene Vorstellung, welche sich im Laufe meines doch schon längeren Lebens entwickelt hat, ableiten lässt.

GOTT = Die Allseele – die Seele – der Anteil Gottes im Menschen.

Der ALLGeist ist demnach, wie David sagt, die Matrix, welche der Allseele in der Struktur gleicht aber dennoch anders ist.

Wenn wir DERZEIT von der Matrix reden, meinen wir jedoch ganz was anderes, nämlich die manipulative Ebene als Programm, welches die Menschen zu Biorobotern macht. Das meint David ganz offenbar nicht!

Nochmals zu meiner Vorstellung: Das SEIN ansich, das Unbenennbare, der Allgrund der Seele ist…
die ALLSEELE, sie hat sich einen ALLGeist geschaffen = diese beiden „Qualitäten“ gehören untrennbar zusammen, sind aber dennoch unterschiedlich wie MANN und FRAU.
Der Geist befruchtet immerzu die Seele, wodurch Neues entsteht.

SEELE und GEIST sind also der Ursprung, der auch als die Urweltriesen bei den Kelten bezeichnet wurden. Diese „Urweltriesen“ können wir später überall als duale Urwelten wiederfinden, doch diese sind bereits tiefere Ebenen, welche jedoch dem Ursprung gleichen.

Meine Vorstellung widerspricht der hermetischen Darlegung von „Das All ist Mind“, das kann nur eine falsche, sogar manipulativ gemeinte Übersetzung sein! In anderen Übersetzungen heisst es „alles ist geistig“ auch das kann nicht richtig sein!

2.1 Das Prinzip der Mentalität “Das All ist Mind*); das Universum ist mental.”
Das Kybalion

richtig müsste es heißen
“Das Prinzip der Seele-Geist-Einheit;
Das All ist Seele und Geist als verbundene Einheit”

hk-blume-5-rd

A: Beschreibe mir die Matrix.
D: Die Matrix ist die primäre Form von Energie. Hier befinden sich Gedankenform, Begriffsabdruck und Energie, was geschaffen war und geschaffen wird von allen Universen.
A: Ist das so wie die Heilige Seele, was Gott in die Menschen geatmet hat, als er sie erschaffen hat?
D: So etwa. Der Mensch und alles wurden von der Matrix erschaffen, nur die Seele ist Teil Gottes.
A: Wir wissen, dass wir aus dem Ebenbild des Herrn erschaffen sind.
D: Alles hat der Herr geschaffen: Pflanzen, Tiere und die Steine auch. Die charakteristischen Formen, Eigenschaften gehören aber zur Matrix, weil diese von ihrer Energie genommen wurden. Das ist somit eine Kopie und Projektion des eigenen Ich des Erschaffers (Gott).

Im Gespräch 3 wird unter anderem über Karma und Reinkarnation und unsere Verantwortung für die Entwicklung dieses Planeten gesprochen:

A: Gibt es eine Hölle? Ich meine die Hölle, wie wir sie uns so vorstellen.
D: Ich weiß nicht, was man unter Hölle versteht, aber der Kreis geht an seinen Platz, also dahin, wohin er mit seinem Inhalt passt. Unser Matrixsegment besteht aus verschiedenen Ebenen. Die Kreise sind auf ihren passenden Resonanzebenen. («Alles was Gott erschaffen hat, hat einen eigenen, einmaligen Kreis, was mit einem anderen großen verbunden ist»).
( … )
A: Kannst du begreifen, was das bedeuten würde, wenn Hitler, die Mörder oder Diktatoren bis zum Ende der Welt leben könnten?!
D: Wenn sich die Menschheit mit dem Leben, mit dem Frieden, mit der Gesundheit und mit der Ewigkeit verbinden würde, könnten sie (Hitler und Co.) nicht mehr hierher kommen, solange sie sich nicht dahingehend ändern würden, wie die anderen sind. Sie würden durch die Matrix aus der Reinkarnation ausgeschlossen (ich meine die Reinkarnation hierher). Wegen ihrer Resonanz würden sie von dem Matrixsegment der Erde ausgestoßen und sie würden zu solchen Plätzen gebracht werden, zu denen ihre Resonanzen passen. Du musst es verstehen, die Masse bestimmt die Richtung!
A: Es wäre gut, wenn sie einen Teil unserer Führer (Politiker) von hier mitnehmen würden!
D: Ihr solltet es nur wollen! Tatsächlich fokussieren wir das zusammen jeden Sonntagabend in der Befreiungsmeditation: diejenigen, die zur Wahrheit der Matrix nicht passen, die sollen herausgeholt, entfernt und in ein anderes Segment transportiert werden!
A: Ich denke, das ist eine karmische Sache. Wir verdienen es.
D: Das ist albern! Mit diesem Satz erklären wir uns (mit unserem Situation) einverstanden und so bleiben sie mit unserer Hilfe hier. Wir haben keinerlei Karma. In Wahrheit ist der Mensch an einem Punkt angelangt, an dem die Karmagesetze beendet sind. Wir sind für niemand und nichts schuldig, so müssen wir uns auch vor niemandem beugen. Wir müssen sagen und uns hinstellen, jeder von uns, vor Nachbarn, Verwandte: Es ist zu Ende! Wir haben es satt! Es reicht jetzt! Stopp! Ab jetzt sind wir frei! Wir bitten die Matrix, dass sie jeden mitnimmt, der die Spielregeln nicht einhält, der gegen die Wahrheit ist. Wer – in welcher Form auch immer – uns unterjocht oder abdrückt. Die Erdschätze, das Wasser, die Luft, die Lebensmittel, die Treibstoffe, der Reichtum des Planeten gehört jedem von uns! Albernheit, dass ein Teil der Erschaffung Gottes nur in die Hände einzelner Menschen, oder einzelner Familien gegeben wurde. Warum das? Bittet um Eure Rechte! Für Euch selbst, und macht das für Eure Vorfahren!
A: Wie schön und einfach sich das anhört! Verstehst Du, dass es eine Utopie ist? Einige besitzen den Reichtum / die Schätze unseres Planeten schon seit mehreren Jahrhunderten, sie haben die Vorrechte seit Generationen.
D: Und wer hat für den Ersten das Recht gegeben? Hat Gott sich so entschieden? Haben sie ein Dokument davon? Haben sie mit ihm irgendwelche Abmachungen? Sie haben es sich selber gegeben!!! Sie haben sich das genommen, was ihnen gar nicht gehört! Aber noch schlimmer! Sie haben es von Euch allen weggenommen!
A: Gut, aber wenn wir die Eigentumsrechte nicht einhielten, gäbe es ein Chaos!
D: Nein, weil dann die Menschen verstünden, dass alles ihnen allen gehört und sie könnten alles nehmen, weshalb und wann es für sie notwendig wäre. Mehr nehmen, als sie brauchen, hat keinen Sinn. Wenn wir nicht wetteifern würden mit dem Nachbarn, wenn wir nicht ein Haus oder ein Auto bewundern würden, was wäre dann? Du sollst wissen, dass Du alles haben kannst, wenn Du es willst oder wünschst.
A: Das wäre schön!
D: Ich sage nur so viel, dass es so sein muss und es wird auch sicher so sein! Die Menschen und der Planet haben es verdient. Wir sind an einem Punkt angekommen, an dem die Menschheit ihr Schicksal in ihre eigenen Hände nehmen muss, dass sie selber entscheidet, dass sie sich alles selbst erwirtschaftet und überlegt, dass sie selbst ihre Gesetze erschafft und ihre Führungspositionen selber auswählt. Und sie sollten niemals mehr zulassen, dass die Wahrheit und ihr Leben von ihnen weggenommen werden.
A: Und wie sollen wir das machen?
D: Der eine Schritt ist, dass ihr daran glauben sollt, dass alles veränderbar ist. Der Zweite, dass ihr die Matrix bitten sollt, euch von der Gefangenschaft zu befreien und euch die Rechte für eine freie Regierung und freie Handlungen gibt.
A: Aber wir sind diejenigen, die die Regierung gewählt haben!
D: Nein, auf keinen Fall. Sie haben sich selbst gewählt! Übrigens, wer den Planeten regiert, sind immer die Gleichen. Es ist wahr, dass sie sich immer abwechseln, ich meine physisch, laut (Nach-) Name, laut Platz, aber sie sind seit mehreren tausend Jahren immer die Gleichen. Sie wechseln sich ab, spazieren hin und her, aber im Wesentlichen, als Gedanken-Energie-Formen sind sie immer dieselben.

Themen, die in den weiteren Sitzungen (unter anderen) angesprochen werden:

Gespräch 4:

Über die Umstände wie David auf diese Erde gekommen ist (als ‚Walk-In’ in einen sechsmonatigen Säugling); über die Wahl der Eltern, über die Schwierigkeiten und ‚Unfälle’, die bei solchen Inkarnationsprozessen passieren können; dass noch weitere Inuakiner hier inkarniert sind, etc.

Gespräch 5:

Über die Chakren, die bioenergetischen Felder, den DNS-Code; dass die Erde einen Sprung machen wird und nach dem Sprung geheilt werden wird; dass mit der neuen Schwingung die männlichen und weiblichen Energien ausgeglichen sein werden; dass es nachher keine Zeit mehr geben wird.

Gespräch 6:

Über die Geschichte seines Heimatplaneten Inua, über deren Ureinwohner und welche Rolle die von außen kommenden Annunaki für die Entwicklung des Planeten gespielt haben, warum die Annunaki jenen Planeten kolonialisiert haben und wie sie sich verhalten haben (Herrschaft, Unterdrückung, Genmanipulation, Rückzug unter die Erde); dass nach einer gewissen Zeit eine Resonanz-Verschiebung auf Inua stattgefunden hat und dass deshalb die Annunaki nicht bleiben konnten, u.v.m.

Gespräch 7:

Alles, was mit Inua passiert ist geschah auch mit der Erde, beginnend vor 500 000 Jahren!
Weil diese von einem 7-jährigen Kind kommenden Aussagen so verblüffend mit vielem übereinstimmen, was wir hier schon berichtet haben, geben wir nochmals einige Abschnitte des Protokolls im Wortlaut wieder:

A: Also, wir verfügen über eine DNS-Kombination von den Inuakinern, den Annunaki und den primitiven Menschen.
D: Ja.
A: Wenn wir es gut beurteilen, dann sind wir mehr Annunaki als etwas anderes?
D: Nein, weil die zweiten Änderungsversuche nicht geklappt haben mit der gesamten Bevölkerung und so hat sich eine Mischung entwickelt zwischen denen, die die DNS direkt von den Annunaki bekommen haben und denen, die über die DNS der Inuakiner verfügten. Es waren auch reine Blutlinien, die die Blutsauberkeit der Annunaki bewahrt haben.
A: Aber heutzutage sind wir zum Großteil ähnlich, oder?
D: Nein. Sie folgen genau den gleichen Regeln. Es gibt immer noch reine Blutlinien.
A: Du willst damit sagen, dass immer noch solche Familien existieren, die ihre Abstammungen verehren und Blutvermischung nicht akzeptieren?
D: Ja.
A: Und was ist mit den Annunaki passiert, als sie weggegangen sind?
D: Sie sind nicht weggegangen. Sie sind zwischen uns, sie haben sich nur zurückgezogen.
A: Ich habe noch eine Theorie gehört, aber ich weiß nicht, was ich glauben soll.
D: Ich möchte niemand überzeugen. Ich möchte nur soviel sagen, dass es die sind, die uns führen. Es ist tatsächlich wahr, dass sie aus dem Hintergrund die Welt lenken.
A: Sag mal, diese Annunaki ähneln irgendwie den Reptilien, nur sie stehen auf zwei Beinen?
D: Ja.
A: Es gibt solche Sprüche, dass sie Reptilien ähnlich sind.
D: Du nennst sie, wie Du willst, aber diese Annunaki sind die geradlinige Abstammung von unseren Vorfahren.
A: Ich kenne diese Theorie, aber sie ist schwer zu glauben. Keiner hat sie gesehen, niemand weiß es genau…
D: Doch, sie wissen es genau. Ihr kennt sie, auch Eure Parlamente arbeiten für sie. Wir sind nur ein kleiner Teil davon.
A: Also, haben wir nur einen Teil von ihnen.
D: Nein, es gibt noch etwas im Kopf, das für die negativen Emotionen und Aggressivität verantwortlich ist.
A: Würdest Du erzählen, wie Du es siehst, dass sie uns lenken?
D: Vor ca. 6500 Jahren haben sich die Annunaki wegen der Massenaufstände so entschieden, dass sie sich zurückziehen, aber nicht wortwörtlich, nur um dann im Hintergrund arbeiten zu können. Deshalb haben sie ein paar Geheimgesellschaften entwickelt und im Wesentlichen haben sie die momentanen Religionen gestaltet. Sie haben Pfarrer ausgebildet und haben diese eingesetzt, die sie bedienen. Sie haben ein paar Dogmen und Halbwahrheiten eingeführt, was sehr wirksam schien, weil die Menschenmassen anfingen, sie zu verehren und auf sie zu hören.
A: In der Vergangenheit existierten tatsächlich Menschenopfer zur Götterverehrung.
D: Ja. Sie waren die gleichen Götter. Aber diese Ritualmorde werden auch noch heute ausgeübt. Du musst verstehen, dass sie von diesen Dingen abhängig sind, weil es für sie das Leben bedeutet. Ein Ziel solcher Geheimgesellschaften ist es, deren Lehren weiterzugeben. Heute finden wir diese Organisationen überall auf der Erde und in allen gesellschaftlichen Schichten sind sie aktiv.
A: Wie machen sie das?
D: Sie arbeiten über die Regierung mit so genannten Institutionen oder Firmen, Bankensystemen, Militär, Polizei, Justiz, Schulen, Medien. Sie sind überall und das können sie diesen Menschen danken, die ihnen dienen, die sie dafür ausgebildet haben und die so weiter ausbilden usw. …. Sie sind diejenigen, die momentan uns und die Welt beherrschen.
A: Gut, aber wie haben sie es geschafft?
D: Sie vertreten eine alte Rasse. Ihr Wissen ist uralt und sehr entwickelt. Sie beherrschen die Materie, kennen die gesamten Aspekte des Universums, sind ausgezeichnete Astrologen. Sie können den menschlichen Geist beeinflussen, das Wetter, die Energie, die seelische Ruhe, mit einem Wort, sie machen das immer und so oft sie es wollen. Sie benutzen die Religionen, um zu ihren Gunsten falsche, unnatürliche Lehren in die Menschen einzupflanzen. Sie haben es die Menschen glauben lassen, dass die Astrologie und das geübte Wissen Satanslehren sind. Sie haben im Menschen die Vorstellungen geweckt, dass die Träume vom Teufel stammen, obwohl der Teufel – so wie wir es uns vorstellen – gar nicht existiert und die Träume in Wahrheit das Tor zwischen dem Universum und der Matrix sind. Das ganze Potential der Erdstrahlen und energetisch günstiger Plätze haben sie mit Denkmälern oder besonderen Gebäuden bebaut, um sie damit zu vernichten. Sie wollten auf keinen Fall die Verdummung der Bewohner stören.
A: Und wie sind sie die Weltregierer geworden?
D: Mit Hilfe flexibler Dogmatismen der Religionen haben sie ein Vernichtungsprogramm gegen die Intuition eingerichtet und mit Hilfe der Politik und der Banksysteme, die ihre Ziele verfolgen. Sie sind im Wesentlichen unser Geld. Sie geben uns Essen, Wärme, Wohnungen, Schulen, Freiheit, Gesundheit und absolut alles sichern sie für uns. Die königlichen Familien sind ihre geradlinigen Abstammungen. In unseren Präsidenten fließt ihr Blut. Jeder steht in irgendeiner Form mit dieser Geheimgesellschaft in Verbindung.
A: Aber sind sich diese königlichen Familien oder Präsidenten dessen bewusst?
D: Ja. Sie kennen ihre Abstammungen, achten sie und sind einverstanden mit den Beschlüssen der Organisation. Sie sind die, die manipulieren, regieren und unser Leben bestimmen. Wir sind für sie geboren und sterben auch für sie.
A: Aber es existieren auch spirituelle Bewegungen, die das wissen und auch erzählen.
D: Es ist richtig, aber genau davon sind einige, die sie unterstützen, speziell deshalb, um Zugang zu Informationen zu haben, um dann alles verdrehen zu können.
A: Das bedeutet, dass es ein Teufelskreis ist. Egal was wir machen, wir bleiben Sklaven.
D: Nein. Wir müssen auf unsere Seelen hören. Das ist das Wichtigste! Niemand steht über dem Erschaffer, wir sind alle gleich, so hat keiner ein Recht, vorzusagen, wie wir denken, glauben oder lernen sollten.
A: Aber die Wissenschaft ist nützlich. Mit ihrer Hilfe entwickeln wir uns und lernen bestimmte Sachen.
D: Die Wissenschaft gehört auch ihnen. Irgendwie hat der Glaube ihre Funktion übernommen. Die momentane Wissenschaft kann nichts mit der wahren Matrix anfangen. Das ist eine indoktrinierte Wissenschaft, eine solche Wissenschaft, die sie deshalb erschaffen haben, damit sie alles durcheinander bringen, was mit der Wahrheit absolut nichts zu tun hat. Zu einem besonderen Zeitpunkt der menschlichen Evolution tauchen Zweifel auf gegen die Glaubens-Dogmen und dann müssen die Annunaki eine Möglichkeit finden, weiter regieren zu können, weiter ihre Lehren einpflanzen, Verdummungen fortsetzen zu können. So ist die Wissenschaft aufgebaut!
A: Aber wovor haben sie Angst?
D: Vor dem Moment, in dem der Mensch aufwacht und versteht, dass mehr als nur sein Körper existiert, dass er Teil ist von der universellen Bewusstheit. Dass er frei und unendlich ist, genauso wie der Erschaffende.
A: Und was ist, wenn wir draufkommen? Nichts!
D: Die Menschen besiegen sie und verjagen sie (die Annunaki). Das Problem ist nur, dass sie nirgendwohin gehen können. Ihr Planet ist am Ende, andere Himmelskörper sind für sie nicht mehr erreichbar. Sie sind an einem Punkt in der Matrix gefangen, wo die Matrix sie als Rasse modifiziert. Vorher vernichtet sie sie, dann werden sie umgewandelt. Das wollen sie aber nicht. Sie haben Angst davor.
A: Ich verstehe immer noch nicht, wieso können sie alles tun, was sie tun wollen?
D: Wenn sie alles in der Hand haben und alles lenken, wer könnte sie enthüllen? Jeden, der versucht, etwas darüber zu sagen, stempeln sie als Satan, verrückt oder bösartig ab. Unsere Schattenführer haben perfekte Programme aufgebaut, die den Geist und die Gefühle manipulieren. Sie bestimmen, wie wir denken, an was wir glauben, wie wir reagieren, was wir essen, trinken und hören sollten. Ohne Ausnahme ist alles einprogrammiert, ausgerechnet und vollendet. Sie haben nichts vergessen. Erinnere Dich, wenn ein Forscher eine solche Entdeckung macht, die ihnen nicht passt, dann springen Hunderte auf, um Widerstand zu leisten, aber wenn sie ein wissenschaftliches Prinzip einführen wollen, kommen Hunderte, die das unterstützen. Es gibt tatsächlich noch solche Menschen, die sie nicht überzeugen können, die noch an das Gute glauben und das auch veröffentlichen. Diese schließen sie entweder aus, oder stempeln sie ab, oder sie verwickeln sie in einem Unfall, ziehen sie aus dem Verkehr durch Tod oder Selbstmord. Sie haben alles bis ins kleinste Detail ausgerechnet und kontrollieren dies auch.
A: Gut, aber wenn es viele Menschen gäbe, die ähnlich denken würden, dann könnten sie dies alles nicht mehr machen. Sie können nicht den gesamten Planeten töten! Vielleicht existieren solche Menschen in diesem System, die das wissen und uns auch die Wahrheit erzählen würden.
D: Jene in diesem System, die die Wahrheit kennen und das auch veröffentlichen möchten, die stellen sie auf die Seite, also bedeuten sie keine Gefahr, was aber die große Masse anlangt … Da sieht die Sache schon anders aus. Wir unterliegen mentaler Beeinflussung und wir sind auch mit Chemikalien kontrolliert und gelenkt.
A: Chemikalien?
D: Ja. Alles was wir als Lebensmittel, Getränke bekommen, Medikamente, das Wasser mit dem wir uns waschen, alles ist absolut programmiert.
A: Könntest Du es ein wenig genauer erzählen?
D: Alles sind Chemikalien, was sie zum Wasser und zu Lebensmitteln geben, die Konservierungsstoffe, Beilagen, Medikamente sind speziell so gemacht, dass das menschliche Gehirn auf bestimmte Stimulationen reagiert, oder im Gegenteil, nicht reagiert.
A: Aber die Medikamente retten Leben!
D: Ja, Manche…! Aber andere sind dafür entwickelt, dass der Mensch sich von seiner primären Quelle entfernt.
A: Vielleicht, aber es ist sehr schwer, eine Grenzlinie zu ziehen. Was würden wir ohne Antibiotikum tun…
D: Die Impfstoffe sind der größte Betrug überhaupt! Diese greifen das Immunsystem an. Ich habe mich sehr schlecht gefühlt bei der letzten Impfung, wozu sie mich gezwungen haben. Ich habe klar gesehen, wie die in den Körper eingebrachten Mikroben die Chakren angegriffen haben, so haben sie sie destabilisiert, dass mein ganzer Körper zitterte, die Lymphknoten und die Drüsen negativ beeinflusst haben.
….

Es folgen noch weitere Bemerkungen zu Krankheiten, Schutz vor Krankheiten und auch über Pflanzenschutz.

Gespräch 8:

Wieso wir die Wahrheit nicht (in der Schule) erfahren; was wir tun können und sollten; Konkrete Anweisungen, wie wir mit der Matrix in Verbindung treten können; dass das Bankensystem kaputt gehen wird (mit leider überholten Zeitangaben); was mit den Annunaki und ihren Anhängern geschehen wird.

Gespräch 9:

Über Krankheiten und ihren Ursprung und wie man mit ihnen umgehen soll; über die Wichtigkeit der Reinheit der Gedanken; wieso gerade Aryana die Gespräche mit David führt; von einem (schon älteren) Mann, der aus Rumänien stammt und der den Menschen helfen wird, ihre Mission zu verstehen; von der Bedeutung von Rumänien.

Gespräch 10:

Über die traurige Situation der Annunaki und über die großen, anstehenden Veränderungen auf der Erde; dass wir mit unseren Lieben und Freunden über die anstehenden Veränderungen sprechen sollten und wie wir uns selbst vorbereiten und schützen können, auch physisch; über die positiven Wirkungen eines Kupferarmbands und … es wird prachtvoll werden. Es wird alles ganz anders sein als jetzt.

http://transinformation.net/ueber-die-vergangenheit-die-gegenwart-und-die-zukunft-unserer-erde/

inuaki a bennem élő replikán

Die Geschichte des Grauen Volkes

 

Die Grippe ist nicht die Grippe – Kopp Online

Willkommen in der medizinischen Matrix: Die Grippe ist nicht die Grippe

Jon Rappoport

Im Zusammenhang mit der Grippe gibt es zahllose Propagandaoperationen. An dieser Stelle will ich nur ein paar unglaubliche Fakten darlegen. In der Online-Ausgabe des British Medical Journal (BMJ) weist Dr. Peter Doshi auf eine Ungeheuerlichkeit hin.

viaWillkommen in der medizinischen Matrix: Die Grippe ist nicht die Grippe – Kopp Online.

Anmerkungen w3000: Wenn hier von einer eventuellen Nützlichkeit eines Impfstoffes geredet wird, dann bitte ich Sie gleich mal hier einen Blick hinein zu machen – DANKE!

 

Transdermales und orales.. Cannabis

http://www.bibliotecapleyades.net/ciencia/ciencia_industryhealthiermedica26.htm

von Mark Sircus, AC, OMD

Übersetzung in die Deutsche Sprache von Kurt Mayr
21. Oktober 2011
aus IMVA Website

Forschungsergebnisse zeigen, dass Cannabinoide das Geheimnis zur Heilung von vielen chronischen Erkrankungen beinhalten, mit denen wir konfrontiert sind.
Von Krebs bis Diabetes und von Autismus zu Alzheimer kann medizinisches Marihuana helfen, und das manchmal auf dramatische Weise.
Medikamente mit Cannabis besitzten ein großes Potential zur Linderung von menschlichem Leiden.
Es kann nicht genug hervorgehoben werden, wie wichtig dieser Stoff für die Menschheit in Bezug auf gesunden Verstand, Mitgefühl und vernünftige medizinische Anwendung ist.

Teil 1
17. Dezember 2011

Obwohl medizinisches Marihuana ungiftig ist, kann das Rauchen von Cannabisprodukten langfristig gefährlich sein, weil bei deren Verbrennung toxische Verbindungen entstehen.

Glücklicherweise gibt es optionale Möglichkeiten der Anwendung von Cannabis, aber generell können alle verschiedenen Anwendungsarten von Hanföl oder rohem Marihuana ohne schädliche Nebenwirkungen genutzt werden.

Es kann über Inhalatoren eingenommen werden oder durch andere Techniken, die sich auf Behandlungen durch Aufnahme des Heilmittels über die Lunge stützen, ohne dass das Marihuana verbrannt werden muss. Es kann ein kühler und sauberer Rauch sein, über den ein wirksames Medikament eingenommen wird.

Rauchen von Marihuana hat einen begrenzten medizinischen Wert wenn es ausschließlich auf diese Weise verwendet wird, und vor allem wenn es nach seiner Verbrennung inhaliert wird. Es kann den Blutzucker reduzieren, und es kann auch dazu beitragen, bei Menschen mit grünem Star den Augeninnendruck zu verringern. Es ist bekannt, dass Marihuana Übelkeitsgefühle verringern kann, und Rauchen von Marihuana wird mit der Schmerzlinderung bei vielen Erkrankungen assoziiert.

Das Rauchen von „Gras“ entspannt, was an sich sehr nützlich sein kann. Rauchen kann die Symptome von vielen Krankheiten lindern, aber im Allgemeinen hat es nicht den gleichen heilenden Effekt wie bei seiner oralen Einnahme.
Rick Simpson, der mutigste aller Experten für medizinisches Marihuana, sagt:
„Rauchen ist die ineffizienteste Methode der Verwendung von Hanf als Medikament. Seine medizinische Wirkung wird verstärkt, wenn konzentrierte ätherische Öl aus der Hanfpflanze hergestellt werden.
Wenn Sie die echte Magie der Hanfpflanze als Arzneimittel erfahren wollen, sollten Sie das hochwertige Hanföl einnehmen. Wenn man mit der Einnahme des rohen, unverbrannten THC und der damit verbundenen Cannabinoide beginnt, können häufig medizinische Wunder auftreten. Wenn eine Person ein Joint raucht, gehen über 90% des medizinischen Aspekts des Pflanzenmaterials in Rauch auf. Es ist jedoch eine Ironie zu sehen, dass Menschen während einer Chemotherapie Hanf rauchen, um die damit verbundene Übelkeit zu reduzieren.

Sie rauchen diejenige Substanz, die sie bei richtiger Anwendung heilen könnte.“
Cannabis oder Marihuana wurde über Tausende von Jahren als Zutat in Lebensmitteln und Getränken verwendet.

Die Rezepte wurden oft in Reimen weitergegeben, welche für die Überlieferung der Prozesse zur Verarbeitung und Anwendung dienten. Ein solches Rezept – Bhang (ein Milchgetränk) – stammt aus dem Jahr 800 v. Chr., und wurde zum ersten Mal in Indien erfunden. Der Konsum von Cannabis als Grundnahrungsmittel – sowohl für Mensch und Tier – geht in China bis zum 7. Jahrhundert v. Chr. zurück.

Hanfsamen wurden wegen ihres hohen Nährwerts gesammelt, und als außergewöhnliche Quelle von Eiweiß und Nährstoffen verwendet.

Orale Einnahme von Cannabis

Wenn wir Marihuana oral einnehmen, wird es über den Darm absorbiert und geht dann durch die Leber, wo das THC in ein Nebenprodukt namens „11-Hydroxy-THC“ umgewandelt wird, welches daraufhin in den Blutkreislauf und in unser Gehirn gelangt.

Von „11-Hydroxy-THC“ wird angenommen, dass vier bis fünf Mal stärker als normales THC ist. Dies ist ein Grund dafür, warum oral eingenommenes Cannabis stärker als inhaliertes Cannabis wirkt. Oral eingenommenes Cannabis wird auch als starkes Beruhigungsmittel verwendet, und viele Patienten nutzen es für die Behandlung von Schlaflosigkeit.

Marihuana in essbarer Form zu sich genommen beginnt in der Regel nach 40 Minuten bis einer Stunde zu wirken und die stärkste Effekt tritt nach etwa zwei Stunden ein. Die Wirkung hält jedoch 6 bis 8 Stunden an, was sehr praktisch ist für diejenigen Patienten, die es zum Schlafen verwenden oder damit eine länger andauernde Linderung von Schmerzen erzielen wollen.

Der Schlüssel zum richtigen Gebrauch von oralen Marihuana ist das Wissen darüber, wie viel man davon einnehmen soll, um die beste medizinische Wirkung zu erzielen, und ohne es über zu dosieren.

Kauft man ein essbares Produkt von einer registrierten Marihuana-Apotheke, ist die allgemeine Regel, das Produkt in vier Stücke zu schneiden und mit einem Stück davon zu beginnen. Warten Sie mindestens eine Stunde. Wenn Sie sich mutiger fühlen, beginnen Sie mit der Hälfte! Wenn Sie die Auswirkungen der Medikamente fühlen, sollen Sie nichts mehr essen. Wenn Sie die Wirkungen des Medikaments nicht fühlen, können Sie ein weiteres Stück essen.
Es gibt Patienten, die unwissentlich zu viel zu sich genommen und sich zu „high“ gefühlt haben. Übelkeit und Erbrechen war das Resultat und sie fühlten sich sehr groggy, also ist es am besten, am Anfang langsam zu beginnen.

Wenn Sie bei einer vollen Dosis nichts fühlen , dann versuchen Sie eine und eine halbe Dosis oder sogar zwei Dosen.

Transdermale Einnahme von Cannabis

Marihuana ist lipophil, was bedeutet, dass es in einer fettlöslichen Substanz aufgelöst werden kann und das Hanföl leicht durch die Zellmembrane eindringt. Mit anderen Worten, es kann topisch auf die Haut aufgetragen werden und so wirken.

Marihuana kann transdermal (durch die Haut) zur Linderung von Schmerz verschiedenster Ursachen verwendet werden. Medizinisches Marihuana kann zu Balsam, Lotion, Salbe oder einer Franzbranntweinlösung verarbeitet werden. In früheren Zeiten, als die Menschen nur Pflanzen als Heilmittel hatten, tränkten viele Patienten die Marihuana-blätter in Alkohol und gaben sie als ein Pflaster auf arthritische oder geschwollene Gelenke.

Viele Substanzen gehen leicht durch die Haut, und deshalb sind transdermale Arzneimittel auch heute noch stark vertreten in der zeitgenössischen Medizin. In Bezug auf die entzündungshemmende Wirkung des Marihuana haben Menschen schon lange Erfahrungen mit der Anwendung dieser Pflanze auf der Haut. Patienten mit Arthritis, Muskel- und Gelenkschmerzen können die Erleichterung der Beschwerden und Schmerzen bezeugen, die sie damit üblicherweise erfahren.

Topisch (lokal) anzuwendende Präparate bieten meist nur lokale Erleichterung und keine Wirkung auf das Gehirn, das heißt, es gibt in der Regel kein „High“. Dies ist hilfreich für die Zeiten, in denen der Konsum von Marihuana ungeeignet ist (wenn Sie zum Beispiel Auto fahren müssen) und es dennoch zur Linderung von Schmerzen benötigt wird!

Topische Präparate können gekauft oder zu Hause hergestellt werden.

Transdermale Medizin ist ideal für die Schmerztherapie sowie für Sport- und Kinderheilkunde. In der Tat ist sie eine der besten Möglichkeiten, um Medikamente schnell und effektiv anzuwenden. Transdermale Methoden der Übertragung sind weit verbreitet, weil sie die Aufnahme von Heilmitteln direkt durch die Haut ermöglichen. Gele, Emulsionen, Sprays und Lippenpflegestifte sind einfach zu bedienen und dazu geeignet, Medikamente schnell in die Blutbahn zu befördern.

Durch die traditionellen Methoden der Verabreichung von Arzneimitteln, wie über Tabletten oder Kapseln, werden diese „verwässert“ und durch den Einfluss von Magensäure und Verdauungsenzymen unwirksamer, bevor sie die Blutbahn schließlich erreichen. Das Umgehen des Magens und der Leber bringt einen sehr viel größeren Anteil des Wirkstoffs direkt in die Blutbahn, wo dieser gebraucht wird.

In vielen Fällen dienen transdermale Methoden zur Vermeidung von möglichen Nebenwirkungen wie Magenbeschwerden oder Schläfrigkeit. Das volle Potenzial der transdermalen Arzneimittel wurde noch nicht von der modernen Medizin erforscht, obwohl sie seit Tausenden von Jahren in Thermalquellen auf der ganzen Welt angewendet wurden.
Natürlich wird auch die Verwendung von Magnesiumöl für die gleichen Effekte empfohlen und topisches Magnesium und Marihuana in Kombination ist für schwierige, hartnäckigere Schmerzen ausgezeichnet. Einer der wichtigsten Punkte den wir verstehen müssen ist, dass der freie Zugang zu vielfältigen Medikamenten gewährleistet ist, wenn wir zurück in einfacheres Leben geworfen werden sollten.

Wenn die Regierungen von den Schultern ihrer Bürger herabstiegen, würde Marihuana legal und praktisch kostenlos sein, da es so leicht anzubauen ist.
Es ist höchst bedauerlich, dass der Mangel eines solch kostengünstigen und
gering toxischen Nährstoffes wie Magnesium zu Krankheiten führt, die
Ursache unermesslichen Leidens und hoher Kosten auf der ganzen Welt sind.

Dr. Steven Johnson
Zusammenfassend ist zu sagen, dass es nichts wirksameres gibt wie Magnesiumchlorid und Medikamente aus Cannabinoiden, wenn es um Schmerzmittel geht, die die Quelle von Schmerz und Krankheit bekämpfen sollen.

Zusammen sind sie das Ärzteteam Batman und Robin, die Superhelden für die Welt der Schmerzen, der schweren emotionale Konflikte und für die allgemeine Behandlung von Krankheiten. Natriumbicarbonat (Backpulver) und Jod hinzugefügt – und schon haben Sie ein komplettes Ärzteteam zu Handen.

Salben und Öle aus Hanf bieten potentielle Lösungen

Ein Pathologe schnitt sich während einer Autopsie im Krankenhaus in den Finger, gegen Antibiotika resistente Bakterien infizierten die Wunde und es schien, dass eine Amputation unvermeidlich ist.

Dann hatte jemand die Idee, Prof. Kabelik, der für seine Forschung über die medizinische Verwendung von Cannabis bekannt war, um Hilfe zu bitten. Er wandte seine Hanfsalbe an und schon zwei Tage später war die Wunde verheilt und die Amputation wurde so vermieden.
Anwendungen für topische Lösungen

Arthritis
Trockene/rissige Haut
Ekzeme
Kopfschmerzen oder Migräne
Insektenstiche
Verbrennungen
Muskelkater
Schmerzen
Hautausschläge
Rheuma
Schwellungen
Sonnenbrand
Genickstarre
Tendonitis

Eine Firma in Seattle, die mit der Entwicklung eines medizinischen Marihuana-Pflasters für Haustiere beschäftigt ist, nennt das Ganze „eine Frage der Lebensqualität.“

Jim Alekson´s Medical Marihuana Delivery Systems, LLC hat das Pflaster namens Tetracan patentiert, und sagt, dass es bei Hunden, Katzen und sogar Pferden benutzt werden kann. Das Pflaster steht auch für den Gebrauch an Menschen zur Verfügung.
Laut Alekson „leiden Hunde unter den gleichen Krankheiten wie Menschen – von Arthritis bis zu Krebs“, und Haustiere können erheblich unter Schmerzen leide. Er sagte, dass schwere pharmazeutische Schmerzmittel schädlich, mitunter tödlich, für die Tiere sind.

In Kalifornien kann ein Erwachsener Marihuana anbauen, kaufen und rauchen, und das alles innerhalb der Grenzen des Rechtsstaates.

Dr. William Courtney sagt seinen Patienten,
„Rauchen Sie das Zeug nicht. Essen Sie es!“
Es macht nicht „high“, wenn es roh gegessen wird, und als Juice zusammen mit einer Handvoll Möhren zubereitet, die den bitteren Geschmack mildern, können seine Blätter und Knospen einen wichtigen Beitrag zum Wohlbefinden des Menschen leisten.

Courtney mixt Karotten zu Saft, um den herben Geschmack der Zutaten zu mildern, der
in der psychotropen Vielzahl von Cannabis weitgehend fehlt.
Karl Vick für The Washington Post

Kristen Peskuski gelang die Rückkehr zu fast vollständiger Gesundheit – von einem Zustand mit schwächender Lupus, interstitieller Zystitis, rheumatischer Arthritis und 40 Medikamenten pro Tag – nach dem Entsaften frischer Topf-Blätter über einen Zeitraum von 30 Monaten.

Courtney beführwortet den Konsum von Marihuana als ein „Good-for-You-Gemüse“ wie den Spinat.

Die rohe Knospe hat eine hohe Konzentration von Cannabinoiden und ist für den Einsatz als Medikament ausgezeichnet. Das Verzehren von rohem Marihuana macht in der Regel nicht „high“. Die wichtigste psychoaktive Substanz in getrocknetem Cannabis ist das Delta-9 THC, welches in den rohen, frischen Blättern fehlt. Allerdings können andere Substanzen, wie die Terpene, einen Einfluss auf Stimmung oder Energie haben.

Das rohe Blatt enthält vor allem THC-Säure (nicht THC), außer es stammt von einer Sorte, die einen viel höheren Anteil an CBD hat. In diesem Fall werden Sie immer einige CBD aus dem Blatt gewinnen. Die Blätter werden von einer etwa drei Monate alten Pflanze genommen.

Knospen sollte in einem Zustand geerntet werden, wo die Trichome vollständig vorhanden sind, sie aber noch nicht gelb (trüb) werden.

Einige der Vorteile von rohem Cannabis sind:
Immunmodulierende ————> anti-Diabetes
Entzündungshemmende ————> neuroprotektiv
Antioxidierend ————> krampflösend
Anti-Tumor/anti-Krebs ————> angstbefreiend
Knochenstimulation ————> antibakteriell
Schmerzlindernd
Was sind die „aktiven“ Bestandteile in rohem Cannabis, wenn es kein Delta-9 THC ist?
Terpene ————> Cannabigerol (CBG)
Flavonoide ————> Cannabidivarin (CBDV)
Phytocannabinoide ————> Cannabichromen (CBC)
Cannabinol (CBN) ————> CBD-Säure
Cannabidiol (CBD) ————> THC-Säure
Cannabigerol (CBG)
Es können mehr als 525 Moleküle in rohem Cannabis gefunden werden, einige davon mit synergistischen Wirkungen.

Laut Dr. Courtney dauert es ca. 4-8 Wochen, bis der volle klinische Nutzen erreicht wird. So lange wird benötigt, um eine vollständige Sättigung des Fettgewebes mit Phytogen-Cannabinoiden zu erhalten.

Phytogen-Cannabinoide sind Fettmoleküle, die im Fettgewebe ähnlich wie die Vitamine A, D, E und K gespeichert werden.

Ein Weizen-Entsafter ist wahrscheinlich die beste Methode zur Zertrümmerung der Cannabis-Zellen. Diese mit einer minimalen Menge von Obst- oder Gemüsesaft mischen – gerade soviel, um den bitteren Geschmack des geschnitten rohen Cannabis zu neutralisieren. Wählen Sie Säften mit niedrigem Zuckergehalt, um Ihre Aufnahme von einfachen Zuckern zu minimieren.

Bewahren Sie die Blätter in einem Beutel im Kühlschrank auf, und weichen Sie diese nicht bis kurz vor dem Gebrauch ein. Dr. Courtney empfiehlt das Einweichen der Blätter in Wasser für 5 Minuten, um sie dann zu Entsaften.

Verwenden Sie Bio- Cannabis, in dessen Lebenszyklus an keiner Stelle Pestizide angewendet wurden. Dr. Courtney empfiehlt die Verwendung von zehn großen Blättern pro Tag in Saft, Sauce, Pesto, Salat, etc. Wenn Sie Zugang zu frischen Knospen haben, empfiehlt er eine Knospe pro Tag.

Cannabinoide und THCA werden schnell aus dem Blut eliminiert, weshalb das mehrmalige Trinken einer geringen Menge von Saft ideal ist. Trinken Sie den Saft in fünf Dosierungen pro Tag.

Teil 2
Rick Simpson über Hanföl und Marijuana Tinkturen

Coming soon …

Zurück zu Defeat of Cancer
Zurück zu Eine gesündere Industrie für Medizin-und Umwelttechnik

~~~

siehe auch:

Hanf – Wunderpflanze der Natur

~~~

DSM: „Bibel der Psychiatrie“ verantwortlich für Übermedikation der Bevölkerung

http://www.bibliotecapleyades.net/ciencia/ciencia_industrypsychiatry12.htm#Therapists Revolt Against Psychiatry’s Bible – Mental Health Professionals Say New Diagnoses Will Lead to Overmedication

von Mike Barrett

Übersetzung in die Deutsche Sprache von Kurt Mayr

29. Dezember 2011
aus ActivistPost Website

Sollten Sie Nachwuchs haben besteht die große Möglichkeit, dass Ihr Kind mit irgendeiner Art von Störung – geistig, depressiv oder hyperaktiv – diagnostiziert wird.

Aber auch wenn Ihr Kind „Glück“ hatte und es ihm/ihr gelang, dem Ansturm der Diagnosen von Krankheiten zu entweichen, können Sie sicher sein, dass die meisten anderen Kinder nicht so viel Glück hatten.

Zwar gibt es zahlreiche Gründe für den Zustrom von Klassifizierungen für Störungen, wie Zusatzstoffe in der Nahrung, Giftstoffe im Wasser und Chemikalien in der Luft, aber einer der wichtigsten Gründe dafür hat eigentlich nur mit einem einfachen Federstrich in einem Buch zu tun, das bekannt ist als das Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders, oder DSM.


Sie haben möglicherweise eine neue Krankheit aufgrund eines Federstrichs.

Das Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders ist die Bibel der mentalen Gesundheit, jedenfalls soweit es die Psychiater angeht.

Dieses Buch beinhaltet die Definition jeder einzelnen bekannten mentalen Störung des Menschen , sowie auch jeder Störung, die durch den Menschen erfunden worden ist.

Ähnlich wie bei der den Anwälten eigenen Sprache, von der oft gesagt wird, dass sie kein normaler Mensch ganz verstehen könne, enthält dieses Buch eine eigene sprachliche Methode, die Menschen in bestimmte Kategorien einzuordnen.

Wenn Sie ein/e 296,22 sind, haben Sie eine einzelne milde Episode einer gröberen Depression , während, wenn Sie ein/e 301,83 sind, Sie einer Persönlichkeitsstörung sehr nahe sind.

Im Laufe der vergangenen Jahrzehnte erhöhte sich die Anzahl von Erkrankungen, an denen jemand vielleicht leiden könnte, um einige Hunderte. So kämpfte man bemerkenswerterweise für eine Aufnahme der Homosexualität, indem man betroffene Menschen mit einer „soziopathischen Persönlichkeitsstörung“ diagnostizierte. Später wurde daraus eine Krankheit namens „ichdystone Homosexualität“, ein Problem, das insbesondere verursacht wird durch ein kummervolles Ereignis.

Das Buch ist derzeit in seiner vierten Auflage, und Herausgabe des DSM-5 ist für den Mai des Jahres 2013 geplant.

Mit den fortlaufend erneuerten Herausgaben des DSM werden die Kriterien für die Kennzeichnung von vielen Erkrankungen sehr viel niederer angesetzt. Psychiater, die pharmazeutische Industrie und alle deren Verbindungen, lieben diese Veränderungen, da Medikamente durch das medizinische Establishment noch einfacher verschrieben werden können.

Mit ein paar einfachen Federstrichen in diesem Buch könnte jede einzelne Person bald mit einer Störung gekennzeichnet werden, ob durch medizinische „Profis“ oder andere.

Das „Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders“ führt zu unnötigem Gebrauch von Medikamenten

Während der 1990er Jahre explodierte die Häufigkeit von ADD (Unterart der Aufmerksamkeitsdefizit- Hyperaktivitätsstörung) bei Kindern auf so lächerliche Weise, dass eine 700 prozentige Steigerung der Verwendung von Ritalin und anderen Stimulanzen die Folge war.

Sie mögen überrascht sein oder auch nicht zu erfahren, dass Ihr Kind „ADD“ hat, nachdem 6 von 9 Punkte aus einer Liste von Symptomen betätigt worden sind; Symptome, wie „scheint häufig nicht zuzuhören, wenn direkt angesprochen“ oder „zappelt oft mit Händen oder Füßen oder rutscht auf dem Stuhl“.

Zwei weitere geplante Störungen für die DSM-5 sind „leichte neurokognitive Störungen“ bei Älteren, und „disruptive Unordnung der Stimmungs-Dysregulation“ bei Kindern.

Mit der Genehmigung dieser Erkrankungen wird es zweifellos zu einen dramatischen Anstieg der Verwendung von starken anti-psychotischen Medikamenten kommen. Diese Medikamente, mit denen übergewichtige und an Diabetes erkrankte Kinder gezüchtet werden, erreichten ihre weiteste Verbreitung im Jahr 2008 mit mehr als US$ 14 Mill. Umsatz und sie wurden seit 2009 an Millionen von Kindern verabreicht.

Ob der DSM-5 weitere Störungen hinzugefügt werden oder nicht, es ist mehr als wahrscheinlich, dass die Kriterien für bereits bestehende Erkrankungen gesenkt werden.

Egal welche die endgültige Entscheidung sein wird, dieses Buch hat der pharmazeutische Industrie seit Jahrzehnten geholfen, während dadurch Millionen von Menschen an unnötiger Verabreichung von Medikamenten leiden.

Der teuflische gewinnorientierte Zyklus, den uns die Pharmaindustrie bescherte, führte nur dazu, die Menschen abhängig nach ihren Produkten zu machen, während er zugleich auch stark zum Niedergang der legitimen Gesundheits-Praktiken beigetragen hat.

Quellen

  • Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders, Fourth Edition – DSM-IV
  • Therapist´s Revolt Against Psychiatric-BibelMental Health Professionals Say New Diagnosis will lead to overmedication

Revolte der Therapeuten gegen die „Bibel der Psychiatrie“ –
Gesundheits- Professionelle sagen, Neue Diagnosen führen zu Übermedikation

von Rob Waters
27. Dezember 2011
aus
Salon Website

Rob Waters schreibt über Gesundheit, geistige Gesundheit und Wissenschaft in seinem Haus in Berkeley, Kalifornien. Seine investigativer Beitrag in Mother Jones „Aliah medikamentös behandeln“ untersucht den Einfluss der Pharmaindustrie auf das Erstellen von Richtlinien und gewann den Casey Award 2006. Seine Artikel sind in Bloomberg BusinessWeek, Mother Jones, Gesundheit, Reader ’s Digest und anderen Publikationen erschienen.

Ihre psychische Krankheit wird hier definiert
Wer jemals versucht hat, die Kosten für seine Konsultation – oder die seines Kindes – eines Psychiaters oder Psychotherapeuten von der Krankenkasse erstattet zu bekommen, hat ohne Zweifel die unverständlichen Zahlen bemerkt, die auf dem Gesundheitsattest vor einigen etwas weniger unverständlichen Sätzen angeführt sind.

Vielleicht sind Sie ein 296,22 (Depression, einzelne Episode, mild) oder 300,00 (Angststörung NAS – nicht anders zu spezifizieren).

Hoffentlich sind Sie nicht ein 301,83 (Borderline-Persönlichkeitsstörung). Ihr Kind könnte eine 313,81 (oppositionelles Trotz-verhalten) sein oder, was wahrscheinlicher ist, ein 314,01 (Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung, vorwiegend hyperaktiv-impulsiver Typ).

Seit 1952 reduziert der Wälzer Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders, besser bekannt als DSM, die psychologischen Krankheit, die einen Patienten quält, auf ein paar Ziffern.

Diese Bibel der psychiatrischen Gesundheitsbehandlung, die von der American Psychiatric Association (APA) veröffentlicht wurde, enthält eine Liste und Beschreibung aller der Psychiatrie bekannten – oder erfundenen – psychischen Zustände, von theatralischer Persönlichkeitsstörung (301,50) bis transvestitischen Fetischismus (302,3).

Die Anleitung, die von einem Leitfaden für psychische Erkrankungen – entwickelt durch Psychiater der Armee und Marine – übernommen wurde, ist im Laufe der Jahrzehnte aufgebläht worden.

Die Anzahl der aufgelisteten Erkrankungen hat sich auf fast 300 verdreifacht.

Ein paar wurden abgelehnt und auf dem Weg entfernt. Am bekanntesten wurden die Auseinandersetzungen um die Aufnahme von Homosexualität. Aufeinander folgende Ausgaben des Handbuchs führten Homosexualität als „soziopathische Persönlichkeitsstörung“, dann modifiziert, um es als ein stärker limitiertes „sexuelle Orientierungsstörung“ bei Menschen, die „in Konflikt mit“ ihrer Anziehungskraft auf die Menschen des gleichen Geschlechts sind, zu beschreiben.

Das wurde später durch eine Erkrankung namens „Ego-Dystonie Homosexualität“ ersetzt, um es für diejenigen anzuwenden, deren homosexuelle Orientierung aufgrund von Leiden und Kummer erschien. Dieser Punkt wurde aus dem 1987 veröffentlichten DSM-III-R entfernt .

Die Veröffentlichung der nächsten Ausgabe des großen Buchs, der DSM-5, ist für Mai 2013 geplant. Als das produzierende Team die Entwürfe auf seiner Website veröffentlichte, wandelte sich eine leichte Unzufriedenheit von Mitgliedern der amerikanischen und britischen psychologischen und beratenden Organisationen in einen totalen Aufstand .

Der Haupt-Beschwerde ist, dass nach der neuesten Version die benötigten Kriterien für das Diagnostizieren von krankhaften Zuständen niederer angesetzt werden sollen, wodurch „unterschwellige“ Störungen geschaffen werden, und es in der Regel einfacher für medizinisches Fachpersonal sein würde, eine Person mit einer psychischen Störung zu etikettieren und eine Behandelung für sie oder ihn anzusetzen.

Die neueste Rebellion gegen die DSM-5 begann mit einer Salve von jenseits des Atlantiks.

Im Juni beklagte sich ein spezielles Komitee der British Psychological Society in einem Brief an die APA, dass
„Kunden und die breite Öffentlichkeit sich durch die anhaltende und kontinuierliche Medikalisierung wegen ihrer natürlichen und normalen Reaktionen auf gewisse Erfahrungen negativ beeinflusst sehen.“
Der Ausschuss kritisiert die geplante Schaffung eines,
„Abgeschwächten Psychose-Syndroms“ – eine Art Arme-Leute-Psychose mit weniger schweren Symptomen – „als eine Gelegenheit, exzentrische Menschen zu stigmatisieren.“
Sie sind auch gegen eine vorgeschlagene Reduzierung der Anzahl der erforderlichen Symptome, um Jugendliche mit dem Aufmerksamkeitsdefizit-Syndrom (ADD) zu diagnostizieren, weil es die Zahl der Diagnosen und den Einsatz von Medikamenten erhöhen könnte.

Daraufhin formte David Elkins, emeritierter Professor an der Universität Pepperdine und Präsident der Gesellschaft für Humanistische Psychologie, einer Division der American Psychological Association, ein Komitee, um ähnliche Einwände zu besprechen und den Entwurf einer Petition mit deren Aufzählung anzufertigen.

Im Oktober stellte er die Petition online.
„Ich dachte, wir würden ein paar hundert Unterschriften bekommen“, sagte Elkins.
Die Annahme der Petition verblüffte ihn und seine Kollegen.

Die Petition erzielte mehr als 6.000 Unterschriften in drei Wochen; bis Mitte Dezember waren es 9300 Unterzeichner und die Zustimmung von 35 Organisationen.

Am 8. November erhob Don Locke, Präsident der American Counseling Association, in einem Brief an die APA Einspruch gegen die,
„unvollständige oder unzureichende empirische Evidenz“ für die vorgeschlagenen Änderungen und betonte „Unsicherheit über die Qualität und Glaubwürdigkeit“ des DSM-5.

„Dies hat sich zu einer Massenbewegung unter den Profis der psychiatrischen Gesundheit ausgeweitet, die sagen, dass wir bereits ein nationales Problem mit Übermedikation von Kindern und älteren Menschen haben, und wir nicht wollen, dass dieses noch verschärft wird“, sagt Elkins.
Für viele Kritiker ist die Kindheits-ADD der Hauptbeschwerdepunkt.

Da die Beschreibung von zappeligen, leicht ablenkbaren Kindern von „hyperkinetischer Reaktion in der Kindheit“ sich in die jetzige Beschreibung „Aufmerksamkeit-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung“ wandelte, explodierte die Zahl der so diagnostizierten Kinder, was einen 700 prozentigen Anstieg der Verwendung von Ritalin und andere Stimulanzen in den 1990er Jahren zur Folge hatte.

Die Diagnose erfordert die Bestätigung von sechs aus neun Punkten einer Liste mit Symptomen, zu welchen zählen,
„Scheint oft nicht zuzuhören, wenn direkt angesprochen“ und „zappelt oft mit Händen oder Füßen oder rutscht auf dem Stuhl.“
Kommt Ihnen das bekannt vor, Eltern?

Zwei weitere, neu vorgeschlagene, Störungen, die in der Petition als problematisch angesehen werden, sind „mild neurokognitive Störungen“ in der Gruppe der Älteren, und „disruptive Störung der Stimmungs Dysregulation“ bei Kindern und Jugendlichen.

Beiden fehlt eine solide Basis in der Forschung und könnten den Einsatz von leistungsfähigen anti psychotischen Medikamenten forcieren, die Gewichtszunahme, Diabetes und viele andere metabolische Probleme verursachen, so die Petition.
„Wir sind sehr besorgt, dass es, wenn es so im Jahr 2013 veröffentlicht wird, falsche Epidemien schaffen wird, wo Hunderttausende von Kindern und älteren Menschen, die eigentlich normal sind, mit einer psychischen Störung diagnostiziert werden und dadurch starke psychiatrische Medikamente verabreicht bekommen, die gefährliche Nebenwirkungen haben“, sagt Elkins. „Das ist nicht tolerierbar.“

David Kupfer, Psychiater an der Universität von Pittsburgh, der das Team für die Vorbereitung des Handbuchs leitet, sagt er erwartet, dass die endgültige Zahl der Erkrankungen in der DSM-5 etwa die gleiche wie im aktuellen Buch sein wird.

Er sagt, er begrüßt die Kritik und dass nichts endgültig ist.

Das Team hat die vorgeschlagenen neuen Diagnosen bei 2.300 Patienten in sieben Behandlungszentren für Erwachsene und vier Zentren für Jugendliche getestet, die zur Durchführung von Feldstudien dienen, sagt er.
Es gibt ein Gerücht, dass alle Entscheidungen getroffen worden sind, aber es ist noch gar nichts entschieden“, sagt er. „Nur weil Vorschläge gemacht wurden, bedeutet es nicht unbedingt, dass sie am Ende in der DSM-5 stehen werden. Wenn sie kein hohes Niveau an Zuverlässigkeit, Akzeptanz der Ärzte und Nützlichkeit erreichen, ist es unwahrscheinlich, dass sie umgesetzt werden.“
Am meisten überrascht die Kritik an der DSM durch eine Säule des psychiatrischen Establishments.

Allen Frances, emeritierter Professor an der Duke Universität, hatte den Vorsitz der der Arbeitsgruppe inne, welche die DSM-4 erstellte. Jetzt reklamiert er sowohl gegen den Prozess als auch den Inhalt des neuen DSM in Blogs auf der Website für Psychology Today, wo die neue Revision als „ungeprüft“ und „unwissenschaftlich“ abgekanzelt wird.

Psychiatrische Diagnosen sind heute schon locker genug, sagt mir Frances, und die Laxheit hat „Epidemien von über-Diagnostizieren in der Kinder-und Jugendpsychiatrie“ verursacht und dazu geführt, dass eine große Zahl von Kindern unnötigerweise mit Aufmerksamkeits-Defizit-Störungen und bipolaren Störungen gebrandmarkt und mit Medikamenten behandelt werden.
„DSM muss sicher und zuverlässig sein, und zum glaubwürdigen Führer der aktuellen klinischen Praxis werden“, sagt er. „Es kann nicht ein ungetestetes Programm für die zukünftige Forschung sein.“
Die Revolte der Benutzer gegen die DSM-5 hat sich zu einer große Herausforderung für das Dokument entwickelt, sagt Frances, und seine Zukunft sieht er unklar.

Er und Elkins schlagen vor, dass ein unabhängiges Gremium von Experten den vorgeschlagenen Entwurf überprüfen und Empfehlungen abgeben.

Den Kampf um die DSM-5 bestreiten einige der größten Denker und größten Egos in die Welt der Psychiatrie, aber es ist mehr als eine Schlacht zwischen 301.81s (narzisstische Persönlichkeitsstörung).

Für Menschen, die Hilfe für die Probleme des Lebens benötigen und die nicht wollen, als geistig krank betrachtet zu werden oder ihre Behandlung auf Medikamente beschränkt zu sehen, und Ärzte, die Menschen helfen wollen ohne sie auf eine Kategorie zu reduzieren, sind die Einsätze hoch.

Zurück zu The Deadly Industry of Psychiatry

%d Bloggern gefällt das: