Schmerzmittel blocken Mitgefühl – die Empathie Fähigkeit

Zu keinem anderen Medikament greifen Deutsche, Schweizer wie auch Österreicher so häufig wie zu Schmerzmitteln. Vor allem rezeptfreie Angebote wie Paracetamol sind sehr beliebt. Doch dieses Schmerzmittel wie auch ähnliche, haben eine mitunter sehr negative Nebenwirkung, die kaum bekannt ist und daher auch die meisten Mediziner nicht kennen. Paracetamol und ähnliche Produkte können sich drastisch auf das Verhalten der Patienten auswirken. Zwischenmenschliche Beziehungen können gestört werden, die Empathiefähig* leidet unter den Schmerzmittelgaben.

Denn Schmerzmittel blocken Mitgefühl
Das haben u.a. US-Wissenschaftler der Ohio State University und des National Institute of Health herausgefunden. Paracetamol vermindert deutlich die Empathie Fähigkeit.

Vereinfacht kann man sagen: Wer selber nichts spürt, kann auch nicht gut mit anderen mitfühlen.
Das entdeckte ein Forscherteam aus Wien! Ihre Ergebnisse haben sie im Fachmagazin PNAS veröffentlicht. Hintergrund: Die Neurowissenschaftler um Claus Lamm verabreichten Freiwilligen eine Tablette unter der Zusicherung, dass es sich dabei um ein ebenso teures wie wirksames Schmerzmittel handelte – in Wirklichkeit war das vermeintliche Medikament ein Placebo. Das Scheinmedikament führte dazu, dass die Probanden tatsächlich weniger Schmerzen empfanden als die Vergleichsgruppe, die gar nichts bekam. Es ist bekannt, dass selbst wirkungslose Mittel, deren Effekte betont werden und die als besonders teuer gelten, Beschwerden stark lindern können (das nennt man Placeboeffekt). … 

Empathie, Mitgefühl steigernde Übung mit
Neurostimulation Unterstützung (Whisper)!

 

Doch Tests zeigten auch, dass das Mitgefühl für den Schmerz ihrer Kollegen auf diese Weise stark vermindert war. In ähnlichem Ausmaß, wie die Teilnehmer selbst unempfindlicher für die zum Test durchgeführten Stromreize auf ihrem Handrücken wurden, hielten sie die elektrischen Stimuli bei ihren Partnern für weniger belastend. „Mitgefühl für Schmerzen anderer basiert auf den gleichen neuronalen Erregungsmustern und der Aktivierung derselben Neurotransmitter, auf denen auch die Erfahrung von Schmerz beruht“, schreiben die Autoren. (Anm.: Um die Empathie-Fähigkeit zu steigern*, sich also besser in andere Menschen einzufühlen, kann man ein ganz bestimmtes Hirnareal in der rechten Hirnhälfte -am Schnittpunkt zwischen rechten Schläfenlappen und Scheitellappen- mittels Neurostimulation besser aktivieren.)

Die Forschungsarbeit zeigte: „Sozialer und körperlicher Schmerz teilen sich gemeinsame Nervenbahnen und Signalwege“. Dass nahezu identische Nervenbahnen bei der eigenen Schmerzwahrnehmung wie derjenigen der anderen beteiligt sind, unterstrich ein hier beschriebenes Experiment. Die Hälfte der Versuchs-Teilnehmer bekam zusätzlich zum Placebo das Mittel Naltrexon, das die Opioid-Rezeptoren im Gehirn blockiert und so die Schmerzempfindung wieder erhöht. Nach dieser Intervention wurde die eigener Schmerz wie zu erwarten wieder stärker wahrgenommen – und auch das Mitgefühl für die Pein der anderen Teilnehmer stieg gleichzeitig an.

Bildgebende Verfahren machen es deutlich: In funktionalen Kernspinaufnahmen bestätigte sich die Beobachtung; die Schmerzzentren im Limbischen System wurden wieder stärker aktiviert. „Womöglich hat ein Schmerzmittel, dass wir zur Linderung unserer eigenen Beschwerden nehmen, die unerwünschte Nebenwirkung, dass wir das Leid anderer weniger wahrnehmen“, so die Autoren.

Seelische Schmerzen z.B. Ausgrenzung, können auch körperliche Empfindungen auslösen.
Das wirft natürlich die Frage auf, wie eng sind die eigene Erfahrungen von Leid mit dem Ausmaß des Mitgefühls was wir anderen entgegen bringen, verknüpft. Scheinbar sehr eng, da ähnliche Nervenwege beansprucht werden, das haben die Forscher um Naomi Eisenberger zweifelsfrei gezeigt. Das Forscherteam beobachtete, dass seelische Schmerzen durch soziale Ausgrenzung auch die körperliche Empfindlichkeit erhöhen.

Ein heißer Gegenstand und andere peinigende Reize werden natürlich als unangenehmer empfunden. Doch gleichzeitig stieg bei den Experimenten das Mitgefühl für andere an. Umgekehrt können Arzneimittel auch den Schmerz mildern, der entsteht, wenn man ohne Grund aus einer Gruppe ausgeschlossen wird (z.B. auch durch Mobbing). Mit der Einnahme von Paracetamol oder anderen vergleichbaren Schmerzmitteln fiel das psychische Leid nicht mehr so intensiv aus. Denn -wie schon gesagt- „sozialer und körperlicher Schmerz teilen sich gemeinsame Nervenbahnen und Signalwege“, sagt Eisenberger. Und auf diesen Wegen entsteht normalerweise (ohne Neurostimulation)die Empathie.

 

Quelle:

http://eggetsberger-info.blogspot.de/2016/05/schmerzmittel-blocken-mitgefuhl-die.html#more

Economist 2015 – Alarmstufe ROT | Back to the future | Programme die dieses Jahr zum Abschluss kommen

economist-magazine-jan2015

Bitte überall verbreiten!!!

Erklärung: Alles GRÜN geschriebene ist eine Dekodierung
ROT bedeutet erhöhte Warnung – Vorsicht! BLAU bedeutet Überschriften

DekodierungLetztversionGebannt

Letzte zusammenfassende Seite unserer Dekodierung

letztes Update: 7.10.2105 20h

Hallo Alle 🙂

Danke Bibi, dass du mich quasi gestoßen hast mich nochmals mit dem Economist zu beschäftigen. Es ist uns noch ein ganz wichtiger Hinweis entgangen, wie mir scheint. Trotz Aufruf haben sich nicht viele an der Dekodierung beteiligt, aber einige schon und sehr intensiv noch dazu, wie Bibi, ohne diese wären wir nicht so weit gekommen, wie wir es bisher schafften. Es ist wahnsinnig anstrengend die Pläne der Eliten zu durchforsten und zu dechiffrieren. Einiges wird ja ganz offen gesagt und daher oftmals gar nicht zur Kenntnis genommen. dazu gehören offenbar jene haarsträubenden Ankündigungen, die auf dieser wahrscheinlich letzten Seite zum Economist 2015 hier auf w3000 dechiffriert wird.

The Economist Titelbild Vorhaben für 2015 – sie zeigen es uns in kryptischen Bildern u. Videos – “The World in 2015” – bitte um Beteiligung an der Dekodierung – Danke!

yin-yang-wahrheit-friede-by-annijatbe

//Back to the future: Afer 800 years, a second magna carta, for the internet age, page31. Silicon Valley rediscovers hardware, page 55. Phones become mindreaders, page 109, and virtual reality gets real, page 112. Technology transforms the way people drive, page 118. Hydrogen-powerd cars hit the road, page 115, while planes, boats and cars seek new world records, page 127. And a space probe reaches Pluto, page 129\\

Im Economist steht obiger Kurztext zu dem folgenden Bild, das wir zunächst nur mit den angekündigten Programmen von Microsoft in Verbindung brachten. Wie wir inzwischen wissen ist Windows 10 ein reines Spionageprogramm und total abzulehnen. Wir müssen zu anderen Systemen in vielerlei Hinsicht übergehen. Zu Spionage bis in die Gehirne leitet dieses Bild auch noch weiter…

Economist2014_cover_“üeolhttps://wissenschaft3000.files.wordpress.com/2015/01/microsoft-brille-holo-lens.jpg?w=257&h=297

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2015/08/23/windows-10-ist-reinste-elektronische-tyrannei-spionage-und-datenraub-total/

yin-yang-wahrheit-friede-by-annijatbe

Back to the future

Beiträge im Economist zu „Back to th future“

http://www.economist.com/news/business-and-finance/21616639-technology-has-revolutionised-management-over-last-few-decadesas-it-will-do-future

http://www.economist.com/news/britain/21652354-conservatives-take-old-foe-back-future

http://www.economist.com/news/china/21602752-local-governments-will-once-again-be-allowed-sell-bonds-back-futureChina!

Zurück in die Zukunft

Afer 800 years, a second magna carta, for the internet age, page 31

June 15th 2015 is the 800th anniversary of the Magna Carta, which limited the powers of England’s king and inspired many a constitution. Ludwig Siegele adapts it to cyberspace

http://www.economist.com/news/21632034-june-15th-2015-800th-anniversary-magna-carta-which-limited-powers-englands-king

Dazu habe ich bereits einen Artikel gebloggt, der kaum Aufmerksamkeit bekommt:

Obama’s Rule of Lawlessness – Obamas Regel der Gesetzlosigkeit :-/

Dieser Hinweis mag auch noch andere Aspekte enthalten, denen wir nachgehen sollten. Das was dazu veröffentlicht wurde ist der Wahnsinn an Gesetzlosigkeit als MEGA CARTA, der bereits im Gang ist

yin-yang-wahrheit-friede-by-annijatbe

Silicon Valley rediscovers hardware, page 55

Time to fly the nest

Die Jungen flüchten das Nest

Young adults will finally leave home

In the film “Tiny Furniture”, the heroine, played by Lena Dunham (slumped on the floor in the picture above), moves back in with her mother because, having earned “a useless film-theory degree”, she has no job and no choice. Mother and daughter argue constantly. Ms Dunham’s character drinks all the wine in her mother’s neatly organised cabinets and gets a prison-style tattoo “out of sheer boredom” In real life, too, it is hard for young adults to live with their parents. It is humiliating, and repels potential romantic partners. For the parents, it is disappointing that junior has failed to launch and annoying that he never empties the dishwasher.

Artikel lesen: http://www.economist.com/news/21631832-young-adults-will-finally-leave-home-time-fly-nest

Dazu gehört ohne Zweifel das global angelegte Familienzerstörungsprogramm. Außerdem braucht man Kinder für okkulte Rituale und Pädophilie, das ist viel einfacher und praktischer für die Abartigen, wenn die Kinder der Obhut der Eltern entzogen werden!

yin-yang-wahrheit-friede-by-annijatbe

Phones become mind-readers, page 109,

When smart becomes spooky

Wenn Smart gespenstisch wird

Phones turn into mind-readers

Handys werden zu GedankenLesegeräten

0-economist-jan-japan-2015-smartphones-kRobin, a project manager, was running late for his meeting; he took out his phone and it offered to e-mail the other attendees to say that he was on his way, with a single tap. Michael’s plane landed late, and he was worried he would miss his connection, but his phone immediately told him that his next flight had been delayed too. While he was abroad on holiday, Jon’s phone told him the local exchange rate and pointed out nearby tourist attractions. And the other day I was walking back to my car in an unfamiliar city, and my phone told me, unprompted, how long it would take to drive to my destination in current traffic conditions.

Artikel lesen: http://www.economist.com/news/21631910-phones-turn-mind-readers-when-smart-becomes-spooky

Ab 2015 Mindcontrol eines jeden Smart- oder iPhone-Nutzers ist angekündigt, läuft aber schon längst. Es ist technisch offensichtlich so weit, dass über Smartphones die Gedanken des Benutzers gelesen und auch beeinflusst werden können und dieses Programm offiziell ohne Zustimmung der Benützer eingeschaltet wurde. Der Economist kündigt diese Funktion hiermit offiziell an!

Wer dennoch Smartphones, iPhones und dergleichen verwendet, muss in Zukunft gemieden werden, denn der ist nicht ganz dicht, im wahrsten und umfangreichsten Sinne des Wortes.

Jemand der unter Mindcontrol steht ist auch eine potenzielle Waffe der Elite, über Mindcontrol kann jeder auch zum Mörder werden. Daher haben die Flüchtlinge alle ein Smartphone gratis erhalten, denn so wurden sie als künftige unbewusste Waffe präpariert.

Ich frage mich bloß was wir da machen können. Leute bombardiert alle Institutionen, die Flüchtlingshilfe etc. unterstützen vor allem die Regierungen, dass wir wissen warum die Flüchtlinge Smartphones erhalten haben und dass diese Frequenzen der Totalüberwachung bis zu den Gedanken abgestellt werden müssen!!!

Das Wichtigste heute ist, dass Konsumenten bewusst handeln, sich dessen was sie konsumieren bewusst werden. Leute, wenn dies nicht sofort passiert, erreichen die ihr NWO in jedem Fall, denn die Leute werden so handeln, wie man es haben will, alleine schon dadurch, dass man über die Handy gezielt beeinflusst. Denkt bitte an die Filme „sie leben“ und „Matrix“ „die Firma“ etc…

Es muss wirklich endlich ganz klar verstanden werden, dass es längst Geräte gibt, mit denen Gedanken gelesen werden und sogar mit den Augen des Handynutzers gesehen werden kann, was der Handynutzer sieht.

Wenn dies das einzige Vermächtnis ist, das uns Dr. Rauni Leena Luukanen Kilde hinterlassen hat, dann war es das wichtigste. Ich habe speziell darüber mit ihr gesprochen, weil ich einen Fall kenne, wo das alles an der Person praktiziert wurde, die mir zugeführt wurde, um zu prüfen, ob das alles wirklich stimmen kann was sie erzählt. Dieser Fall war also mein Einstig in das Thema Mindcontrol und es blieb nicht bei dieser einen Person, die ich diesbezüglich selber kennenlernte.

Leute Ich sage euch es ist ein unvorstellbarer Horror!

Ich wollte von Rauni wissen, ob es denn wahr ist, dass diese technische Möglichkeit bereits besteht, maschinell die Gedanken von Leuten zu lesen und sogar durch deren Augen zu sehen, Rauni bestätigte es mir, sie bejahte das alles!!!!

Den Freunden gegenüber sollte man ganz offen sein und den Kontakt ablehnen, so sie nicht gewillt sind, ihr Spionage- und Kontroll-Handy abzulegen, zuhause zu lassen, bzw. besser gar nicht mehr zu benutzen!!!

Man muss auch ganz energisch die Energybox, also die neuen Strom- und Gaszähler ablehnen, da diese auch Smartmeter sind!!!!

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2015/10/02/was-kann-getan-werden-energybox-elga-10-neue-geheimdienste-ttip-tisa-ceta-us-und-uk-truppen-raus-aus-deutschland/

Leute, die in der Öffentlichkeit auftreten und solch ein Handy benutzen, das sie während des Vortrages auch nicht abschalten oder weggeben, darf man nicht ganz ernst nehmen, denn sie sind willfährige Verkünder des Willens der Globalisierer – meist wissen sie es selber nicht, weil das Programm schon verhindert, dass es sich aufdeckt!

Alte Handys, die auch keine Fotofunktion haben, sollten wieder benutzt werden, doch auch nur für einen kurzen Anruf und nur für Kontaktnahme, bis wir dieses Problem gelöst bekommen haben. Die Leute sollen sich wieder verabreden und persönlich treffen statt stundelange Telefonate zu führen.

Ich bin wegen diesem Faktor mehr als besorgt, weil ich sehr gut darüber Bescheid weiß und erlebte wie sich das in der Realität auswirkt! Viele meiner Freunde glaubten mir nicht, so wird es euch vermutlich auch gehen, bleibt bitte dran und fangt bei euch selber an dieses Satanswerkzeug nicht länger zu benutzen!!!

Wie so oft schon wiederhole ich hier auch noch einmal, sie sagen und zeigen uns alles, auf ihre Weise, in Filmen, in Journalen, in Symbolen etc. wenn die Menschheit es dennoch nicht sehen will, wird sie ernten was geplant ist.

Wachsam sein!

Artikel zu Mindcontrol

yin-yang-wahrheit-friede-by-annijatbe

Noch ein sehr besorgniserregender Artikel dazu:

Farewell to escapism

Flucht vor der Technik ist nicht mehr möglich

Technology will track us down anywhere we go in 2015.
And we will no longer care

It was always an odd notion, when you think about it. Ordinary people should not want to escape. (gewöhnliche Menschen sollten nicht zu flüchten versuchen) Man is a social being; the agora, the coffee house and the department store are his chosen, crowded places. The direction of all invention, from writing to the telephone and beyond, has been to weave human beings closer in a constant hum of conversation. To opt out, into solitude or silence, was a choice that often seemed bizarre and had to be explained. Artikel lesen: http://www.economist.com/news/21631754-technology-will-track-us-down-anywhere-we-go-2015-and-we-will-no-longer-care-farewell-escapism

Das haben sie sich schön ausgedacht, die Elite hat schon ihre Refugien vorbereitet, um dem zu entkommen, was man für „gewöhnliche“ Menschen erdacht hat 😦

Leute, die versuchten vor Mindcontrol zu flüchten sagten mir, dass sie sogar in Höhlen und anscheinend menschenleeren Gegenden auch erreicht wurden und man ihnen in den Kopf hinein redete. Über die Skalarwellen und Global Scaling geht das alles. Dr. Konstantin Meyl und Hartmut Müller haben uns das technisch schon vielmals erklärt.

Es gibt eine Porphetie der nordamerikanischen Indianer – siehe LINK. Wir sind längst über das siebente Feuer hinaus, es gibt in Wahrheit wirklich keinen Platz mehr auf dieser Erde wohin man sinnvoll flüchten könnte. Eventuell nach Russland würde es noch Sinn machen. Mehrere Freunde von mir Russen, sind wieder zurück gegangen nach Russland, teilweise schon vor Jahren, sie sagten es sei dort alles besser und man hat einen freien Kopf, das alleine sei schon wieder ein besonderes Erlebnis.

Wir sind wirklich mit den Handymasten und den täglich sich vermehrenden Mastenwäldern zugestrahlt, dass es besser kaum noch gehen könnte, seit Wochen sind die Frequenzen heftig und unangenehm. Eine individuelle Besserung ist nur durch intesive spirituelle Arbeit möglich, sodass man sich selber aus dem Sumpf zieht! Das Geschäft mit Frequenzen booomt 😦

Aniishinabeg: Seventh Fire-Prophethy – Prophezeiung der sieben Feuer

yin-yang-wahrheit-friede-by-annijatbe

and virtual reality gets real, page 112

Seeing and believing

Sehen und Glauben

Virtual reality will get closer to becoming a real business

Giant tentacles suddenly appear at the end of a corridor on the lower deck of a ship, enveloping the legs of an unsuspecting passenger and dragging him down a stairwell a few feet from where you are standing. Then a shipmate near you emits a blood-curdling scream after being skewered by a giant claw, which presumably belongs to the same beast. Panicking, you swivel round searching for another exit. But where can you go?

Artikel lesen: http://www.economist.com/news/21631907-virtual-reality-will-get-closer-becoming-real-business-seeing-and-believing

Dazu wird sicher der eine oder andere Artikel finden, die unter anderem die Angstmache, die damit verbreitet wird untermauert. Wie die genaue Verschwörung mit diesem Geschäft aussieht kann ich mir nur als Versklavung für NWO vorstellen. Sollen virtuelle Programme, die so real sind, dass man sich selber darin findet nur Angst machen oder die Menschen komplett aus der mageren Realität heben, weil ihnen schon alles zu langweilig geworden ist, da sie mittlerweile am echten Leben total vorbeigehen? Ein Geschäft, das man mit welcher Zielgruppe sonst noch erfolgreich machen möchte – möglichweise mit Kindern und Jugendlichen?

Zur Angstmache: https://wissenschaft3000.wordpress.com/berichte-der-autorin/%E2%99%A5-das-blut-der-erde-%E2%99%A5-black-goo-ganz-falsch-verstanden-%E2%99%A5-die-erde-wehrt-sich-%E2%99%A5/

yin-yang-wahrheit-friede-by-annijatbe

Technology transforms the way people drive, page 118

It’s time for cars to talk

Es ist Zeit über Autos zu reden

Intelligent and connected technologies are about to transform driving, predicts Mary Barra

Harley Earl, the legendary General Motors design chief, once said, “My primary purpose has been to lengthen and lower the American automobile, at times in reality and always at least in appearance.” Earl succeeded on a grand scale in the 1940s and 1950s with a series of concept cars that often stretched close to 20 feet in length while rising to barely five feet in height. But underneath the chrome and tail fins was some serious thinking about what customers would want and need in the decades ahead, and the technologies that might do the job.

Artikel lesen: http://www.economist.com/news/21631872-intelligent-and-connected-technologies-are-about-transform-driving-predicts-mary-barra-its-time

Hierzu fällt mir sofort ein, dass derzeit Autos auf die Straße kommen, die komplett ferngesteuert sind, man muss also gar nicht mehr selber fahren können. Als Leihauto sind die möglicherweise schon zu haben? Man denke dabei auch an den Unfall“ von Jörg Haider, der ganz bestimmt über die Fernsteuerung der Chips, die in den meisten aktuellen Autos bereits eingebaut wurden, zustande kam. Wer will sich denn ganz und gar einer komplett fremden Kontrolle ausliefern, das ist hier die Frage, sein Leben in die Willkür von XY geben?

Wem ist sein eigenes Leben nicht mehr wert als das, was irgendwer damit willkürlich und beliebig machen kann, was den eigenen gottgewollten Willen ganz unterbindet??????????????

yin-yang-wahrheit-friede-by-annijatbe

Hydrogen-powerd cars hit the road, page 115,

Foot on the gas

Fuß am Gaspedal

Hydrogen-powered cars hit the road

According to energy-industry wags, there are several candidates for the accolade of “fuel of the future…and always will be”. But whereas advanced biofuels and nuclear fusion can still make a fair claim to the title, hydrogen fuel cells will become a fuel of the present in 2015. Carmakers have spent more money and effort to harness hydrogen power than anyone else as they try to meet increasingly stringent emissions regulations around the world. And the industry is about to rev up its efforts, as Toyota and Honda put the first mass-market fuel-cell cars on their dealers’ forecourts. 

Artikel lesen: http://www.economist.com/news/21631904-hydrogen-powered-cars-hit-road-foot-gas

yin-yang-wahrheit-friede-by-annijatbe

while planes, boats and cars seek new world records, page 127

Going for it

Angebote

The quest for air, land and water records

Modern times offer little scope for fresh adventure. There are no new mountains to climb or uncharted oceans to cross, and few unprecedentedly daring things to do. But in 2015 a number of enterprising groups will push technology to its extremes as they seek to set new world records in the air, over land and on water. 

Artikel lesen: http://www.economist.com/news/21631814-quest-air-land-and-water-records-going-it

Dazu gehört auch dieses Bild von dem Atomauto, das unter anderem auch im Zusammenhang mit David Cameron Aufsehen in London erregte.

Economist2014_cover_“üeol

yin-yang-wahrheit-friede-by-annijatbe

And a space probe reaches Pluto, page 129

Year of the dwarf

2015 Das Jahr der Zwerge

Scientists will see strange new worlds—but perhaps with some familiar features

Orbital mechanics is one of the rare sciences that offers truly certain predictions. On July 14th 2015 America’s New Horizons space probe will fly past Pluto, a more distant object than any of its robot kind have visited before. At 50,000kph (31,000mph) it will skim within 10,000km of the icy surface, allowing its cameras to discern features the size of buildings—and to examine Pluto’s anomalously large moon Charon, too.

Artikel lesen: http://www.economist.com/news/21631810-scientists-will-see-strange-new-worldsbut-perhaps-some-familiar-features-year-dwarf

Was unsere Erde anbelangt kann sein, dass man uns ebenfalls ein ganz falsches Weltbild vorsetzte und unsere Erde eine Flache ist. Sogar Obama spricht von einem Treffen mit der Gesellschaft der Flachen Erde. Wenn es so ist, dann bedeutet dieser Artikel ganz was anderes als vorgegeben wird, aber auch das, dass man offiziell das Bild eines Globus, einer Kugel für die Erde aufrechterhalten will.

https://wissenschaft3000.wordpress.com/category/erde-flache-erde-flache-welt-flat-earth/

yin-yang-wahrheit-friede-by-annijatbe

Nachtrag 7.10.2015: Danke Martha, für diesen Hinweis nach unserer Sicht sollte bereits im Frühjahr zur Mandelblüte die Ökonomie zusammenbrechen. Diese Fachzeitschrift hat ihren Artikel erst am 6.10.215 veröffentlicht und die Schlussfolgerung ist interessant, ich stelle sie AUCH hier herein beginnend mit der Schildkröte:

Economist2014_cover_“üeol//The Turtle – I loved turtles since I was a kid and collected them and made a turtle farm in my backyard.  They go about their business and never bother anyone else.  The marks above the turtle shell indicate fright.  This turtle has turned its head and alarm has overcome him.  Turtles have 5 toes on each leg.  This turtle only has 3 visible legs, not even a reflection of the fourth leg.  Thanks to an astute, SilverDoctors reader of my articles, and good friend in Phoenix, AZ, I became aware the turtle in this picture has 4 toes, 2 toes, and 3 toes on its legs.

4 is the 4th Quarter.  23 is the day.  October, 23, 2015 appears to be when The Elite plan to crash the world’s economies and quickly institute their one world government and one world currency in the ensuing chaos.

With Obama meeting with Zi, Putin, and the Pope, and others of the United Nations, last month, starting on September 23, 2015 (the day which I believe is the start of Daniel’s 70th Week) I suspect he laid out all or most of the plans but I do not know for sure.

And now the final image…

The Elite HAVE TO CRASH the economies of the world and form a one world government (NWO) and one world currency, which will give them total control of the world for their future bidding and pleasure.  If they do not do it now, the BRICS and their friends will gain world economic domination, in a very short time.  Originally, the IMF was supposed to announce a SDR currency change on October 20th but, on August 11, 2015, the Executive Board moved that date up as the current basket of currencies and their valuations have been extended to September 30, 2016. 

If you do a little math, you will find from October 24th, 2015 until the date of the Abomination of Desolation is 1230 days, inclusive and from October 24th, 2015 until the date I show as being Revelation 12:6 and 12:14 which is 4/6/2019 is 1260 days.  Obama begins his reign as Anti-Messiah in the one world Beast economic system on October 24th, 2015, after the Global Economic Crash of 2015.  The most likely date for that crash, according to the cover of The Economist magazine is October 23, 2015 as can best be determined.  All the clues are there and the other timeframes set and laid out plainly, in front of us.

geschrieben von einem Juden ganz offensichtlich – das sollte uns schon zu denken geben – zumal ich auch nicht verstehe was die errechneten Tage bedeuten:

May YHVH God bless you and keep you and shine His favor upon you as you strive to follow Him.

Shalom, 

Marshall

Ganzen Artikel lesen: www.silverdoctors.com/marshall-swing-the-elites-2015-global-economic-collapse-plan-exposed/ \\

Diese Deutung kommt auch meiner Prophetie für den 24.10.2015 sehr sehr nahe, wenngleich wir uns den Papst als Oberhaupt der NWO eher vorstellen können als Obama – am wahrscheinlichsten ist ein Team für 3 Bereiche – Spirituelle – Ökonomie – Militär – eine Art Dreieinigkeit der satanischen Weltordnung:

70 Jahre Vereinte Nationen | AnNijaTbés Prophezeiung für den 24.10.2015

the-Economist-2015-Events

2015 Annual MeetingsDer IMF/Veranstaltungskalender hat für 9.-11.10.2015 sein Jahrestreffen in LIMA/Peru: http://www.imf.org/external/index.htm

IMF Annual Report 2015 IMF Annual Report 2015

国际货币基金组织2015年年报

Informe Anual 2015 del FMI

Rapport annuel 2015 du FMI

Годовой отчет МВФ, 2015 год

2015年度 年次報告書

Es könnte sein, dass diese Veranstaltung einem geplanten Finanz-Chrash im Oktober voraus eilt. Die Erklärung von Marshall ist hochinteressant und durchaus plausibel – wenn sie stimmt wird nichts passieren, denn dann ist es uns erneut gelungen die Energie zu bannnen!!!

Wieso findet das IMF-Jahrestreffen in Peru statt?

Die Veranstaltungspläne für November und Dezember vom Economist hole ich demnächst nach:

yin-yang-wahrheit-friede-by-annijatbe

Letzte zusammenfassende Seite unserer Dekodierung

yin-yang-wahrheit-friede-by-annijatbe

The Economist Titelbild Vorhaben für 2015 – sie zeigen es uns in kryptischen Bildern u. Videos – “The World in 2015” – bitte um Beteiligung an der Dekodierung – Danke!

yin-yang-wahrheit-friede-by-annijatbe

70 Jahre Vereinte Nationen | AnNijaTbés Prophezeiung für den 24.10.2015

Geschützt: Masseneinwanderung nach Deutschland und Europa – Wie aus Göttern Affen wurden! // Geburtstag von w3000 :-)

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Waschen mit Kastanie oder Efeu

Mit Efeu habe ich auch schon gewaschen und darf die Ergebnisse des folgenden Berichts bestätigen – es funktionier einwandfrei 😉

Waschmittel muss nicht zwangsläufig in einer Plastikflasche oder in mehreren Schichten Plastikverpackung daher kommen. Waschmittel kann man auch einfach pflücken. Und zwar das ganze Jahr durch. Efeu zum Beispiel enthält 2-6% Saponin. Die Roßkastanie 10-15%. Saponine sind natürliche Seifenstoffe, die in Pflanzen vorkommen. Mit 15% Saponinanteil wird schon einiges gut sauber. Auch die indische Waschnuss enthält soviel: die Waschwirkung ist also ähnlich.

Wie klappt das aber nun mit der Kastanie?

Und wie geht das mit dem Efeu?

Warum eigentlich keine Waschnüsse?

~~~

Efeu als biologisches Waschmittel und Spülmittel verwenden

~~~

Efeu als biologisches Waschmittel und Spülmittel verwenden

%d Bloggern gefällt das: