Legastheniker denken anders und begreifen die Dinge anders, weil sie sich alles von vielen Seiten ansehen!

12. AZK – Vereine regieren die Welt – Arne Freiherr von Hinkelbein – klick hier

Der hervorragende Vortrag von Arne Freiherr von Hinkelbein in der 12. AZK war bereits im obigen Beitrag bearbeitet worden und sollte immer wieder angehört werden, damit verstanden wird was ein Mensch eine Person, ein Grundgesetz und vieles mehr das im Hintergrund auf unser Leben einwirkt, wirklich wirklich verstanden wird!

12. AZK – Interview mit Arne Freiherr von Hinkelbein

Der Titel dieses Beitrags bezieht sich auf das Interview mit Arne Freiherr von Hinkelbein auf der 12. AZK. Diesen Titel habe ich gewählt, weil er mir als Kompliment für einen Legastheniker erschien, der ich auch bin und was man mir heute kaum einer glauben möchte. Aber es ist ganz genau so wie Arne Freiherr von Hinkelbein sagt, auch ich musste lernen mich selber zu korrigieren, und von vorne und hinten, die Dinge anzusehen, die verschiedenen Seiten ein und derselben Sache zu betrachten, zu hinterfragen, um sie verstehen zu können, was erst bei gründlicher Durchleuchtung der Fall ist. Die Beschäftigung mit der Deutschen Sprache, den Begriffen auf den Grund zu gehen, gehört da auch dazu, es ist ein Abenteuer, immer wieder eine neue Entdeckung und jedem zu empfehlen, der vor hat mehr vom Leben, von den Spiele des Lebens erkennen zu wollen.

Published on Jan 27, 2016

Sehen Sie hier alle Vorträge der 12. AZK-Veranstaltung am 28.11.15 in der Schweiz: Ivo Sasek: Ruin im Namen der Hilfe: http://www.anti-zensur.info/azk12/ivo… Luzi Stamm: Grenzen einfach öffnen ist unverantwortlich: http://www.anti-zensur.info/azk12/gre… Prof. Dr. Michael Vogt: Destabilisierung mittels der Migrationswaffe: http://www.anti-zensur.info/azk12/des… Christoph Hörstel: Europas Regierungen bedrohen eigene Völker: http://www.anti-zensur.info/azk12/ter… Jürgen Elsässer: Die Flut – so wird Deutschland abgeschafft: http://www.anti-zensur.info/azk12/sow… http://www.anti-zensur.info/azk12/
~~~~
Ich habe mir angewöhnt, das, was ich glaubte erkannt zu haben, in möglichst kurze Merksätze als eine Art Quintessenz zu bringen, auch das Erkannte nicht wieder zu vergessen – siehe unter AnNijaTbé Sprüche

Merkels Amtseid Geheimnis – ein verbaler Trick | die Geschäftswerdung der Welt | der Strohmann | Alliiertes Recht | Person ist Sache | Sklaven ohne Ketten | Österreich ist ein operatives Niemandsland

Danke Saheike!

Alle schwören diesmal mit der Gottesformel

Angela Merkel und der Amtseid

DOKU Vereidigung von künftigen Lehrern: Deutschlands treue Diener – Vereidigung und Pflicht – vermeintliche Einkommens-Sicherheit

~~~~

Geheimdienst Chef Österreichs packt aus – BRD ist immer noch US besetzt

~~~~

Ich hatte den Eid schon selber einmal unter die Lupe genommen gehabt und kam zu dem dem gleichen Schluss, wie im obigen Video gesagt!

„Ich habe nur die Befehle befolgt“… sagen auch die Staatsdiener, die menschenrechtswidrig in Wohnungen oder in Häuser von Privatpersonen eindringen.
„Ich hatte meinen Eid befolgen müssen“, sagte Eichmann beim Nürnberger Tribunal!

Andere wiederum sagen „das hat doch Gott so befohlen“….!!!!

Soldaten werden zu Mörder und sagen dann „sie hatten doch einen Eid schwören müssen“, sie hatten das also tun müssen, aber keiner hatte sie dazu gezwungen Menschen zu töten, die nicht für sie selber eine unmittelbare Lebensgefahr darstellten. Jeder der so tötete ist eindeutig ein Mörder!!!

Alle die Unrecht tun verstecken sich hinter etwas…. und wollen damit das verursachte Verbrechen von sich selber ablenken… aber das Leben selbst vergisst nicht, wer was getan hat, jeder muss für seine Taten bezahlen und sei es in einem anderen Leben.

Auch Hitler wird dafür bezahlen, wo immer er auch ist…  und zwar dafür, dass er sich hat benutzen lassen und dass er, das so viel geliebte Deutsche Volk zur Sache, zu Sklaven machte!!! Dies geschieht nun täglich durch den unbewussten „Verkauf “ eines Neugeborenen (eines Mensch) an den Staat indem Eltern eine Geburtsurkunde ausstellen lassen!!!  Ja, genau so ist es, die Geburtsurkunde und die Staatsbürgerschaftsurkunde ist auf Hitlers Boden gewachsen. Bevor es eine Staatsbürgerschaftsurkunde gab, gab es einen Heimatschein – meine Eltern hatten noch einen Heimatschein. Der wahre freie Mensch hat ein Land das seine Heimat ist, der Entmündigte ist eine Person die heimatlos ist, genau genommen auch keine Heimat braucht, denn die Person ist ja kein Mensch, sondern eine Sache.

Auch wenn Hitler in Wahrheit die Juden schonen wollte, was er ja auch tat, da dies doch mit den Juden vermutlich genau so vereinbart gewesen war, hat er dennoch das allergrößte Verbrechen am Deutschen Volke selber begangen, das ein Staatsmann je begangen hat, indem er dem Deutschen Volk seine Identität genommen hatte!!!!

Die Ehe… wer braucht denn einen Staat, der wird doch nur dafür gebraucht, damit ein Bund zwischen zwei sich liebenden Menschen durch einen Standesbeamten zu einer Rechtssache wird. Nur jene, die es nicht besser wissen, dass es genau so ist, so entwürdigend so abscheulich, nur jene lassen sich heute noch «trauen» (diesen Begriff sollte man sich auch ansehen, was er wirklich bedeutet.

Jawohl, es ist amtlich, dass erst nach einer vollzogenen staatlichen Eheschließung es eine Rechtssache Ehe gibt, für die natürlich auch bei einer Ehescheidung der Staat (Richter) entscheidet, wer Schuld am Scheitern der Ehe hat und…. damit der Staat (die vermeintliche Gemeinschaft) nicht selber auch veranlasst werden könnte zu zahlen, wurde seit 2000 in Österreich das Gesetz geändert. Wenn es keine eindeutige Verschuldesklärung am Scheitern der Ehe bei der Scheidung gibt, wendet sich der Staat an denjenigen ehemaligen Ehepartner der noch zahlungsfähig ist oder Vermögen hat, um an den in Not geratenen geschiedenen Ehepartner einen monatlichen Unterhalt zu zahlen, was auch noch nach Jahrzehnte nach der Ehe-Scheidung der Fall sein könnte.

Was ist ein Staat?

Definition von Staat bei Grimm: // staat, f. siebenb.-sächs. pferdeherde, gestüt. Schuller 62. Haltrich 48b. Kramer Bistritzer dial. 127. Frommanns zeitschr. 4, 195, in ablautsverhältnis stehend zu stute, weibliches pferd, mhd. ahd. stuot, pferdeherde, gestüt Schuller a. a. o. in diesen zusammenhang gehört augenscheinlich auch nd. statte, junges füllen. Strodtmann id. Osnabr. 228. siebenb. – sächs. bezeichnet städer den roszhirten, vgl. mhd. stuotære, ahd. stuotâri, mulio. Schuller a. a. o//

Meine Auslegung dazu: Es geht also um eine edle Viehherde, um eine Pferdeherde – die Statte ist ein junges Füllen – der staat ist die Stute, das weibliche Pferd aus dem die Pferdeherde entsteht. Deutschland hat eine unfruchtbare Stute (das Merkela) die gar keine Herde jemals haben könnte –

AnNijaTbé am 11.2.2018 des Natürlichen Jahreskalenders

Alle Ehen sind ungültig! Alle

War es nicht so gewesen, dass die EU verstärkt das Subsidiaritätsprinzip fördern wollte…. ?????

Published on Jan 23, 2018

Das Neue macht das Alte verrottete , flüssiger wie Wasser — überflüssig ! Aufruf an Alle natürlichen Rechtspersonen Träger Aller Rechte ,die sich als solche bei der

~~~~

Ja wohl, der Strohmann ist durch die Geburtsurkunde auf Hitlers Mist gewachsen – mit der Geburtsurkunde wurde eine juristische Person erschaffen, die eine reine Sache ist und daher auch kein Mensch, sondern ein vollständiger Sklave!!!

Jeder hat einen Strohmann, auch du !

Published on Sep 20, 2016

~~~~

Der Cestui Que Vie Act von 1666 – Der bürgerliche Tod – das gilt bis heute

~~~~

Treuhandbond – Strohmann – US-Bürger

Published on Mar 24, 2013

Warum US-Bürger keine Strafen zahlen, warum es eine juristische und natürliche Person gibt und warum wir in Deutschland seit dem 29.09.1990 nur eine Treuhandverwaltung haben
Die Rechtsfähigkeit beginnt mit der Vollendung der Geburt wurde in obigem Video behauptet, das kann aber nicht bestätigt werden, ich bin der Vollendung der Geburt nachgegangen… die Vollendung der Geburt wurde juristisch nirgends definiert.
.
Dass die Vollendung der Geburt mit dem Trennen der Nabelschnur stattgefunden hat ist eine unbelegte Annahme und keine rechtsfähige Definition – im Naturrecht würde es wohl so sein, denn wann ist denn ein Mensch wirklich geboren – oder geht man davon aus, dass das Neugeborene noch kein Mensch ist? Auf welche Weise sollte denn ein Neugeborenes tatsächlich rechtsfähig sein, wo es noch nichteinmal sprechen oder gehen kann, auch noch nichts von dem Wahnsinn der auf dieser Erde in der Rechtskunde und sonst auch, erfahren gehabt hatte????
 .
Natürlich kann ein Neugeborenes nicht rechtsfähig sein, deshalb hat man ja den Strohmann geschaffen, die Geburtsurkunde = eine Aktie, die an der Börse gehandelt wird – sie ist in den Händen der jeweiligen Treuhand und diese sind nicht die Eltern des Kindes. Früher hat das Neugeborene eine Heimat bekommen und die Geburt war in den Gemeindebüchern eingetragen worden.
 .
Die Gemeindebücher wurden in der letzten Zeit eingezogen, sodass in den jeweiligen Gemeinden nicht mehr nachgesehen werden kann, wer in der Gemeinde geboren worden war, um offenbar zu verhindern, dass das Recht auf die Heimat beansprucht werden kann. Also eine weitere Verletzung des Völkerrechts und des Menschenrechts – Verletzung der Würde – Verletzung der Naturrechte hat damit stattgefunden. Hier sollte noch genau geprüft werden, wo die Gemeindebücher jetzt liegen, ich habe da selber noch nicht nachgeforscht, dies nur von bewussten Menschen mündlich erfahren.
 .
Was nicht eindeutig definiert wurde hat auch keine Rechtsfähigkeit – dies sollte man sich hinter die Ohren schreiben!

Mensch – natürliche Person – Person oder Maske – was bist du? – Teil 1 bis 5 verlinkt

~~~~

Heimat, wo finde ich sie?

Diese Frage zeigt, dass es nicht mehr selbstverständlich ist zu wissen wo die Heimat ist.

Wer Heimat noch kennt hat aber sofort Antworten – sie könnten wie folgt lauten:

Heimat ist, wo ich geboren wurde und mir jedes Gräslein vertraut ist.

Heimat ist das Land, das einen Duft hat, den ich niemals vergessen konnte.

Heimat ist der Wind, der flüstert und in den Blättern der Bäume, die Melodie meines Landes säuselt!

Heimat ist der Wald, der mich mit seiner Luft und seinen Früchten nährt und wärmt.

Heimat ist der Berg, so mächtig und groß ist, dass Gott sich besser nicht zeigen könnte.

Heimat ist der Platz, wo ich mich geborgen und sicher fühle.

Heimat ist innen drinnen in mir, wo ich Gott finde und mich im SEIN verankert fühle.

Heimat ist, wonach ich mich sehne,

wohin ich immer wieder zurückkehren möchte,

wo ich mich angenommen fühle.

Heimat kann überall sein, aber dennoch ist sie nur dort wo sie MEINE Heimat ist.

Heimat ist jener Ort, den ich liebe, für den ich, um ihn zu bewahren bis an die Grenzen des erträglichen gehen würde, egal ob es ein äußerer oder innerer Ort ist.

Heimat ist immer einzigartig und nicht ersetzbar.

Heimat ist ein Lied, eine Melodie, welche mich in der Ferne erreicht und mir Tränen der Sehnsucht abringt.

Heimat ist ein Baum, eine Wiese, ein Kräutlein, ein Tier, das zur Heimat gehört.

Heimat ist vor allem Erde – Erde aus der alles geworden ist und selbst mein Körper, der Körper der Menschen, der Tiere, der Pflanzen gestaltet wurde.

Heimat Erde – will bewahrt und behütet sein – es gibt sie nur EINMAL!

Heimat ist der Ort – an dem ich Gott in allem finde – auch in den Mitmenschen!

Reich ist, wer Heimat hat!

Arm ist, wer Heimat nicht kennt, oder verloren hat!

Die Heimat finde ich heute nur noch in der Erinnerung!

AnNijaTbé verfasst am 30.10.2013 – Copyleft

~.~.~.~

 

Unser Erbe: WAS DU ZWAR WEIßT, aber dennoch nicht verstehst! | Der Begriff Mensch ganz falsch verstanden!

Richtigstellung zum folgenden Video, das breite Anerkennung findet, der lateinische Begriff „MENS“ bedeutet in keiner Weise Mensch!!! Mensch wird allerdings häufig in MENS hinein interpretiert, was aber falsch ist!

Mensch ist ein wirklich schwieriger Begriff, denn seine Herleitung kommt eigentlich von dem Adjektiv männlich… die männlichen…  Der Begriff Mensch kommt also in keiner Weise vom Vatikan!!!

Noch ein Fehler, in diesem Video wird die folgende juristische Erklärung zitiert und als ein wesentlicher Faktor angesehen – es wurde jedoch vernachlässigt dem auf den Grund zu gehen: //Natürliche Person ist der Mensch und zwar von der Vollendung seiner → Geburt bis zu seinem → Tod.// Wenn ich diese Erklärung alleine betrachte kann ich zu der im Video eingenommenen Betrachtung kommen, viele andere tun das auch….  D O C H…. was juristisch nicht definiert wurde hat keinerlei reale Geltung oder gar Gültigkeit, da es nicht gerichtlich gehandhabt werden kann.

Man muss den Dingen auf den Grund gehen – das habe ich zur „Vollendung seiner Geburt“ gemacht und musste feststellen, dass die Vollendung der Geburt des Menschen nirgends definiert wurde – daher gibt es juristisch gar keinen Menschen, auch keine natürliche Person. Der Vatikan hat genau das Gegenteil von dem was hier gesagt wird verursacht, er hat nämlich das von Gott erschaffene Wesen, das wir Mensch nennen, durch die Geburtsurkunde zu seiner Sache, zu einer Person gemacht. Da Sachen eben keine göttlichen Wesen sind, kann man mit diesen auch machen was man will, wenn man über die Exekutive auch verfügt und das tut der Vatikan, denn ihm gehören auch die Staaten!!!

Was noch wichtig zu erkennen wäre – dem Vatikan gehört kein EINZIGES Land unter der Sonne – denn das von Gott erschaffene Land – Mutter Erde – ist für die von Gott erschaffenen Wesen und NICHT für den Vatikan und seinen Staaten geschaffen worden und schon gar nicht, um es zu okkupieren oder gar zu vernichten!!!!

Zum Begriff Mensch hier noch ein kleiner Auszug aus Grimms-Wörterbuch:

//mensch, m. homo.
1) mensch ist dasjenige adjectiv zu mann, das als männisch sp. 1594 aufgeführt worden. während es im adjectiven gebrauch über alle deutsche stämme geht (auch goth. mannisks, nord. mennskr), haben nur nieder- und hochdeutsch es auch zu substantiver verwendung ausgebildet, und es dadurch allmählich auch in der form vom adjectiv getrennt. am wenigsten das ags., das die starke masculine form des adj. mennisc humanus in wenigen nachweisbaren fällen substantiv im sinne von homo braucht (hit wäs .. häleða forlor, menniscra morð. genes. 722), während die neutrale in gleicher stellung ihm genus humanum ausdrückt: mid twêgen ormæte dracan, þæra orðung acwealde þät earme mennisc. Älfric homil. 2, 474; beide anwendungen sind in der späteren sprache wieder eingegangen. das altsächsische und altniederfr. // http://woerterbuchnetz.de/cgi-bin/WBNetz/wbgui_py?sigle=DWB&mode=Vernetzung&lemid=GM03734#XGM03734

Als Frau sage ich, dass es letztendlich keine Frau gibt die eine männische wäre – sondern nur echte Weiber – welche Geburt und Leben in sich tragen 🙂

Liebe Freunde,
ich hatte diese Dinge längst ausführlich ausgearbeitet, da mir aber immer wieder solche Videos empfohlen werden, fand ich es hier und jetzt nochmals wichtig, darauf hinzuweisen, dass hier ganz falsche Paradigmen verbreitet werden, weil den Dingen nicht wirklich auf den Grund gegangen wurde.

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2013/11/25/mensch-naturliche-person-person-oder-maske-teil-2/

https://wissenschaft3000.wordpress.com/tag/vollendung-der-geburt-mensch/

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2017/06/25/der-begriff-der-mensch-ist-fuer-das-weib-diskriminierend-genauer-hingesehen-sieht-es-aber-anders-aus/ –  da wir keinen besseren Begriff für den von Gott erschaffenen Zweibeiner haben und es auch den Sammelbegriff die »mannischeit« schon in unserer germanischen Ursprache ahd. gab, bin ich letztlich auch dafür den Begriff Menschheit/Mensch beizubehalten, allerdings wünsche ich mir, dass dieser auch richtig verstanden wird. Außerdem muss auch erkannt werden, dass es den Menschen in den derzeitigen Gesetzen gar nicht gibt!

Wer das Video -Strohmann- gesehen hat, müsste eigentlich alles verstanden haben – dem scheint aber nicht so zu sein – weil ständig eigenwillige neue Ansichten, die Verwirrung schaffen, in die Welt gesetzt werden – daher – seid wachsam und hinterfragt – geht bitte vor allem, den Dingen auf den Grund!

AnNijaTbé  am 21-12-2017 – dem natürlichen Rhythmus angepasster Zeitrechnung

…ich finde auch, dass es SO WAS VON WICHTIG wäre, dass endlich stimmige wahrheitsgetreue, richtige Erklärungen verbreitet werden würden 😉

~~~~~

Hier das kritisierte Video, wo viel richtiges gesagt wird, aber auch Falsches unter mischt:

Mensch Holger

Published on Aug 16, 2017
Wenn DU DIESEN Beitrag verstanden hast, dann sollte Dir klar sein, was seit der Weimarer Republik hier in unseren Landen los ist und dass DU immer noch verwaltet bist!
~~~~~

Meet Your Strawman (deutsche Untertitel)

~~~~~

 

Mensch oder Person ? – Der Herr vom anderen Stern

Veröffentlicht am 08.02.2016

Ausweise, bitte

Published on Jun 1, 2017

Werner Altnickel zeigt anhand verschiedener Ausweisformen auf, wie die einstmals hoheitlichen Bezüge immer mehr verwässert werden und warum der Nachweis der Abstammung eine große Bedeutung für unsere Rechtstellung hat.

http://bewusst.tv/ausweise-bitte/

%d Bloggern gefällt das: