Interessante Wirtschaftsanalyse nach dem Mauerfall… Dr. Klaus Blessing: Planwirtschaft und Marktwirtschaft schließen einander nicht unbedingt aus

Was waren die wahren Ziele für nach dem Mauerfall?

Die Einsicht, die ich in die Situation der ehemaligen DDR gewinnen durfte, war jene, dass der Westen nach dem Mauerfall den ehemaligen Osten wirtschaftlich komplett ruinierte.

Gut funktionierende Betriebe, welche ihre Waren in die ganze Welt lieferten, wurden ausgeschlachtet und geschlossen, die Leute künstlich arbeitslos gemacht. Egal wen ich kennenlernte, jeder erzählte mir a priori genau das gleiche und zeigte mir die Plätze, wo früher gut funktionierende Betriebe gestanden hatten. Kurz gesagt, jeder klagte über den Raubüberfall des Westens auf die DDR, was auch in diesem Beitrag als zahlenmäßig errechnetes Ergebnis angemerkt wird. Ist dies also auch das Ergebnis dafür, was an Vermögen von der DDR räuberisch, muss man schon sagen, abgezogen wurde?

Interessant ist darüber hinaus die Betrachtung mit großem Abstand auf die Art der ehemaligen Wirtschaft im Ostblock.

Dass die reine Marktwirtschaft ein Weltuntergangssystem ist, muss inzwischen auch jedem klar geworden sein. Wird doch die Welt nur noch vom Standpunkt der Produktionssteigerung und Gewinnmaximierung betrachtet, wobei echte ökonomische Grundsätze, bzw. eine Betrachtung aus Sicht der Natur, welche uns auch Wirtschaft lehren würde, so man denn die Natur als Lehrmeisterin überhaupt in die Wirtschaftsgebaren einbeziehen würde, gar nicht vorkommen.

Wirtschaftsstudien lehren nicht Wirtschaft, sondern ausschließlich Spielregeln, welche wenige, für die ganze Welt aufgestellt haben!

Welche Bedeutung es von diesem Standpunkt aus gesehen hat, dass BWL und VWL die am häufigsten besuchten Studien-Lehrgänge weltweit sind, kann sich jeder selber ausmalen und es steigen einem die Grausbirnen dabei unweigerlich hoch.

Explizit möchte ich noch erwähnen, dass natürlich die zahlenmäßige Erfassung von Schulden und Gewinnen mit einer NATÜRLICHEN WIRTSCHAFTSORDNUNG nichts zu tun haben würde, schließlich rechnet die Natur nicht, sondern trachtet ausschließlich danach, dass das Leben weiter geht. Jedes Glied der Natur bekommt, was es fürs Leben braucht, dazu gehören weder die Gewinn- noch die Verlustrechnung der heutigen WirtschaftsUNordnung.

Der folgende Bericht spricht für sich und zeigt auch auf, was geschehen war!
Was sollte schon dabei herauskommen, wenn die Durchführenden, genannt „Treuhandmanager“ von
vorn­he­r­ein einen Freibrief bekamen, indem sie für ihre Taten niemals zur Verantwortung gezogen werden würden????

Frage zuletzt, was sollte denn das Ziel dafür gewesen sein, dass man die alten Universitätsprofessoren, welche teilweise mehrfach habilitiert waren, durch Leute ersetzte, die gar keine Voraussetzung für ordentliche Universitätsprofessoren mitbrachten?

Die Folgen des westlichen Raubzuges kennen alle, diese waren zunächst eine ca. 50% Arbeitslosigkeit in der ehemaligen DDR.

Bis heute konnte das Industrieniveau in der ehemaligen DDR nicht wieder auf den Stand von vor dem Mauerfall gebracht werden, erzählt Dr. Klaus Blessing (schöner Name).

Vielleicht sollte man nicht vergessen, dass letztlich, die DDR gar nicht wirklich mit dem Westen vereint wurde, da ja die Verträge von 1990 umgehende, aber heimlich, wieder für ungültig erklärt wurden. Die DDR ist demnach eigentlich nach wie vor ein eigener Staat aber ohne eigene Führung.

AnNijaTbé  am 6-11-2017 – dem natürlichen Rhythmus angepasster Zeitrechnung

~~~~

Inzwischen sind es 28 Jahre nach dem Mauerfall und es gibt ein neues Buch von Dr. Klaus Blessing

95 polemische Thesen gegen die herrschende Ordnung:
Eine Streitschrift für eine gerechtere Welt

http://www.klaus-blessing.de/index.htm

~~~~

Dr. Klaus Blessing, Die Veruntreuung der Treuhand

Uploaded on Sep 28, 2017

Blühende Landschaften hatte Helmut Kohl für die DDR prognostiziert, wenn nun denn endlich die marode DDR Wirtschaft beseitigt worden wäre. Wie von vielen anderen Prognosen ist auch von dieser nicht so viel übrig geblieben. Das was sich in den Köpfen der Menschen aber festgefressen hat, ist das Bild einer ineffizienten und kaputten DDR Wirtschaft, die dringend der Hilfe aus dem Westen bedarf, um ein kapitalistischen System zu etablieren. Dr. Klaus Blessing – ehemaliger DDR Industriestaatssekretär spricht über die Veruntreuung der Treuhand.

Geschützt: Sinngeschichte

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Der wahre Kern der Reichsbürger Bewegung Das System hat die Hose bis zum Anschlag voll | Erinnerung an Andreas Clauss

Veröffentlicht am 22.11.2016

LINK: Daniel Strauß
Veröffentlicht am 13.11.2016
https://www.youtube.com/watch?v=XeaSk…

Andreas Clauss noch posthum erfrischend und klar wie kaum einer sonst!

.

Memorial-Liste – ermordet im Kampf fürs Leben – bedingungslos – in Ehre

.

Was ist die Aufhebung der Aufhebung?

An Schäuble „teilsouverän“ gibt es nicht – genau so wie es teilweise Schwanger auch nicht gibt!

Alois Irlmaier – gesamte Prophetie

Weltwende Bibliothek

Inhaltsverzeichnis

Der Zeitzeuge Dr. Conrad Adlmaier aus Traunstein hat Alois Irlmaier 18 Jahre lang begleitet und viele seiner Zukunftsvisionen genau aufgeschrieben und später veröffentlicht. http://www.spirittraveling.com/die-prophezeiungen-des-alois-irlmaier/

http://www.schauungen.de/wiki/index.php?title=Alois_Irlmaier

gr-annijatbes-sprueche-karten-prophezeiung-2

Honigmann-Nachrichten vom 3. März 2017 – Nr. 1044

JustitiaHaftbefehl für den Honigmann

Acht Monate Haft ohne Bewährung. Wer wird der Nächste sein? Systemkritiker sollen mundtot gemacht werden. Von wegen Pressefreiheit. Sie gilt nur für die systemkonforme Lügenpresse.

Leute, wacht endlich auf! Wer in der Demokratie (gibt es die überhaupt noch?) schläft, wacht in der Diktatur (bereits Realität?) auf. Nach der Bundestagswahl im September werden Eure Augen geöffnet. Verlasst Euch drauf. 

http://krisenfrei.de/haftbefehl-fuer-den-honigmann/

Danke Reiner, ich kann dazu gar nichts sagen, was nicht schon gesagt wurde!

Veröffentlicht am 03.03.2017

Honigmann-Nachrichten vom 3. März 2017 – Nr. 1044

//Und dann fuhr er fort: ‚Die große Stadt mit dem hohen eisernen Turm steht im Feuer. Aber das haben die eigenen Leut anündt, net die, die vom Osten hermarschiert sind. Und die Stadt wird dem Erdboden gleichgemacht, das siech i ganz genau. Und in Italien gehts bös her. Da bringen’s viel Leut um und der Papst kommt ihnen aus, aber viel Geistliche wern umbracht, viele Kirchen stürzen ein. // http://www.schauungen.de/wiki/index.php?title=Alois_Irlmaier

Sollte damit dieser eiserne Turm gemeint sein?

Möglicherweise gibt es DEN eisernen Turm, den Irlmaier geshen hat gar nicht mehr!

Der König-Friedrich-August-Turm auf dem Löbauer Berg im sächsischenLöbau, benannt nach Friedrich August dem Zweiten, ist der einzige noch erhaltene gusseiserne Aussichtsturm in Europa und wahrscheinlich der älteste gusseiserne Turm überhaupt.

Er wurde 1854 aus Gusseisen errichtet, weist eine Höhe von 28 Metern und einen Durchmesser von vier Metern auf, hat eine achteckige Form und enthält drei außenliegende Galerien in 12, 18 und 24 Meter Höhe. Die innenliegende Wendeltreppe hat 120 Stufen. Auf der Aussichtsplattform befindet man sich insgesamt in einer Höhe von 28 Metern. Vom Turm aus kann man bis zum Zittauer Gebirge und über weite Teile der Landschaft der Oberlausitz blicken.

Der nach dem sächsischen König Friedrich August II. benannte Turm steht mittlerweile als technisches Denkmal unter Denkmalschutz und ist ein beliebtes, weithin bekanntes Ausflugsziel.

https://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%B6nig-Friedrich-August-Turm

gr-annijatbes-sprueche-karten-prophezeiung-2

%d Bloggern gefällt das: