der ist gut… lol… Broder: „Deutschland ist ein Irrenhaus, eine geschlossene Anstalt“ – muss man gehört haben!!!

Published on Feb 28, 2019

Der Publizist und Buchautor Henryk M. Broder bei der Podiumsdiskussion „Islamischer Antisemitismus“ am 13. Februar 2019 in Wien, an der auch Österreichs Vizekanzler Heinz-Christian Strache teilnahm. Der Artikel von PI-NEWS dazu: http://www.pi-news.net/2019/02/broder…

~~~~~

Podiumdiskussion „Islamischer Antisemitismus“: Hitzige Debatte im Wiener Kursalon Hübner

14.02.2019 07:42 (Akt. 14.02.2019 10:55)

https://www.vienna.at/2019/02/Podiumsdiskussion-16-9-013640962304-640x360.jpg

Mittwochabend lud Vizekanzler Strache in den Wiener Kursalon Hübner. Dort wurde hitzig über den „Islamischen Antisemitismus“ diskutiert.

Vizekanzler Heinz-Christian Strache hat am Mittwochabend in den Wiener Kursalon Hübner geladen, um über “Islamischen Antisemitismus” zu diskutieren. Während Publizist Henryk M. Broder am Podium von einem “unlösbaren Problem” sprach, gab sich Strache kämpferisch: “Aufgeben tut man einen Brief”, sagte der FPÖ-Chef und kündigte weitere Schritte gegen den politischen Islam an.

Beitrag lesen: https://www.vienna.at/islamischer-antisemitismus-hitzige-debatte-im-wiener-kursalon-huebner/6095317

Strache bekommt Think Tank „Denkwerk Zukunftsreich“

Komplettaufzeichnung: Podiumsdiskussion anlässlich des Buches „Islamischer Antisemitismus

Published on Feb 14, 2019

Kommentar: Auf gut wienerisch muss ich ein paar verbale Watschn austeilen, auch weil ich heute schon länger so drauf bin 😉

An den Herrn Birol Kilic gerichtet: Zu sagen, dass der Islam völlig falsch in dem Buch von Herrn Ley dargestellt wurde, weil die 40 Suren, die er zitierte und nur 6% aller 6,666 Suren im Koran ausmachen, das ist eine mehr als eine billige Ausrede, bzw. reinste Polemik angewendet FÜR DEN KORAN und damit auch für den Islam.

Da es sich bei den von Herr Ley zitierten Suren sicherlich vor allem um jene handelt, die zu Mord und Vernichtung aufrufen, kann ihre Aussagen und prozentuelle Wertung keinesfalls hingenommen werden.

Lieber Herr Briol Kilic EINE EINZIGE SURE, DIE ZUR TÖTUNG AUFRUFT ist in jeder Religion eine ZU VIEL und unzulässig. Daher würde ich, wenn ich in Österreich eine diesbezügliche Verantwortung übernommen hätte, alle Muslime, die den Koran bei sich tragen und diesen verteidigen vor Gericht bringen, weil sie impliziert DAMIT AUCH ZU MORD AUFRUFEN!!!

Desgleichen gilt FÜR ALLE RELIGIONEN – daher bin ich als einstige Katholikin zur TOTALEN RELIGIONSGEGNERIN GEWORDEN – leider gehen sie mir aber nicht am Arsch vorbei, sondern gegenteilig fühlt man sich als Mensch von Religionen umzingelt UND BEDROHT zuletzt vor allem VOM ISLAM!

Fragen an Herrn Kilic: Würde in dem von ihnen angestrebten Tempel (statt Moschee) für den Islam, dann weiterhin der Koran mit all den über 40 Suren, die von Herrn Ley zitiert wurden, weiterhin die Grundlage ihrer muslimischen Glaubensgemeinschaft sein? Würden alle Nichtmuslime von ihrer Glaubensgemeinschaft dann weiterhin als kuffār bezeichnet werden? Würde außerdem euer Muezzin allen Nichtmuslimen rund um ihren Tempel auf die Nerven gehen, weil sie mit dem gar nichts am Hut haben und davon auch nicht belästigt werden wollen? Würden sie auch dafür einstehen, dass die Frauen sich von den Kopftüchern als religiöses äußeres Zeichen trennen?

All das, was ich hier als Frage an sie stellte gehört meines Erachtens verboten – schlicht und einfach in Österreich verboten – denn in der wahrlich aufgeklärten Welt können solche Zustände nicht geduldet werden. Wenn sie Herr Kilic für diese Änderungen im Islam einstehen, erst dann würde ich ihre „schönen“ Worte auch als ehrlich Worte anerkennen können, denn dann wären sie wahrlich bereit etwas FÜR Österreich und die Säkularisierung in Österreich zu tun und nicht für die Türkei von der sie als Gast in unser Land einst gekommen sind.

Wie bitte Herr Broder? Am Ende der Diskussion fand ich sie leider mehr präpotent als amüsant, dennoch muss ich sagen, dass ohne sie diese Diskussion überaus langweilig gewesen wäre. Aber wie war das doch – wozu sind Probleme nicht da???

Ihr Schlusswort wertet sie als intellektueller Denker komplett ab. Steht das in der Thora, dass Probleme nur zu diskutieren aber niemals zu lösen sind? Wollen sie die Jahrtausende an Abstieg der Menschheit weiterführen weil sie einfach zu  …???…   sind und sie nichteinmal nach Lösungen suchen wollen, oder ist es eher so, dass die Lösungen, die es sehr wohl gibt, von den Juden als nicht gangbar erkannt wurden, weil damit auch das Judentum für immer zuende wäre???

Als säkularisierter Jude hätte es diese Abschlussworte von ihnen nicht geben dürfen Herr Broder, mit diesen sind sie jedenfalls für mich unglaubwürdig geworden! Worin ich ihnen jedoch beipflichte ist, dass sich jeder selbst helfen muss, darunter verstehe ich auch, dass wir uns als Österreicher selber helfen und uns verteidigen, denn tatsächlich werden wir nicht nur vom Islam bedroht. Im Islam jedoch, sind wir und auch sie Herr Broder nichts anderes sind als kuffār, die Muslime am besten töten sollen, laut Koran.

Als gleichermaßen vom Islam Beschissene sollten wir uns eigentlich zusammen tun Herr Broder, aber für sie gibt es ja keine Lösung, schon bei dem Begriff Lösung geht ihnen doch wienerisch das G’impfte auf, was wirklich schlecht für eine gemeinsame Zukunft ist und das Elend des Abendlandes offenbar von ihnen akzeptiert wird 😦

Oder sollten wir uns dennoch an den Juden ein Vorbild nehmen, wie diese sich selber geholfen haben, war das immer tugendhaft, ehrlich aufrichtig und ohne Blutvergießen anderer?????

Herr Strache, sie bekommen ein Lob von mir: Ich glaube ja wirklich, dass ihre Worte ehrlich waren. Den Anspruch den wir haben, ist auch einer der Säkularisierung und des Respekts. Sie haben vollkommen Recht wir Österreicher müssen lernen, uns wieder selbst zu respektieren. Dabei darf man aber keinesfalls vergessen, dass es der katholische Religionsunterricht war, der uns schon in der Volksschule den Selbstrespekt genommen hat. Jemand der die zweite Wange AUCH hinhalten soll, sich quälen und allenfalls sogar töten lassen soll, der respektiert sich selbst nicht, in keiner Weise!

Ich bin nicht mehr dazu bereit die andere Wange hin zu halten, denn dabei ist es auch nicht geblieben. Wer es auch nur wagt die andere Wange hin zu halten wird gleich getreten und allenfalls auch getötet, wenn er nicht aufpasst und darauf vergisst, dass er sich ZUERST selbst verteidigen, respektieren muss, und nicht eine fremde Religion unterstützen DARF, die uns nur für Abschaum, für kuffār hält, das dürfen wir nicht dulden!!!! Ich stimme ihnen daher vollkommen zu, dass der Islam, der IMMER EIN POLITISCHER IST, denn das ist ja das Konzept des ISLAMS, der verboten gehört. Mit einer Abspeckung der islamischen Religion, wie ich es oben verlangte, wird sicherlich nicht ein einziger echter Muslime jemals einverstanden sein.

Bereichernd fand ich die Worte von Frau Laila Mirzo, die uns offen erzählte, mit welcher Einstellung sie als Kind nach Europa gekommen war. Ich selbst habe ganz ähnliche Erziehungsprogramme von einem Türken erzählt bekommen, auch er war in der Türkei in der Schule faschistisch erzogen worden.

Es ist sehr sehr schwer aus einem Menschen das raus zu bekommen, was man ihm als Kind indoktriniert hatte, daher dürfen wir diesbezüglich keine Illusionen haben. Wie ja bereits auch heraus gefunden wurde, geht es in Schulen in Österreich und sogar auch im Kindergarten kaum anders zu, man verfolgt dieses Programm der politisch-religiösen Indoktrinierung auch in UNSEREM LAND, was ich skandalös finde!

Auch wir Österreicher wurden bereits in der Schule durch die katholische Religion indoktriniert und haben unseren Selbstrespekt dadurch verloren! Jetzt sind wir dazu gezwungen zu lernen, was Selbstrespekt heißt, wenn wir als Volksgruppe nicht untergehen wollen.

Zusammenfassung:

Die angebliche Säkularisierung in Österreich ist eine Farce, denn wie in den  letzten Jahrhunderten steuern die Religionen immer noch im Hintergrund unser gesamtes Leben und genau das, ist nicht unter Säkularisierung zu verstehen.

Eine Watschn geht auch an all jene, die sich heute noch hinter Religionen stellen, die gemordet und geschändet haben und letzteres auch noch in unseren Tagen tun, dafür auch schon verklagt und inzwischen auch schon verurteilt wurden. Es ist die RELIGION an sich, die Verbrechen wie Kindesmisshandlung und Pädophilie, Frauenhass und Indoktrinierung hervorbringt, statt Suche nach der Quelle allen Seins und eigentliche Weiterentwicklung. Wer von einer Aufklärung redet und behauptet, dass dadurch heute alles viel besser geworden ist, der lügt oder weiß es nicht besser.

Zuletzt: Alle wurden sie wieder geboren auch der Prophet Mohammed ist wieder auf der Welt, doch er hat genau so wenig mit der Religion des Islam heute zu tun wie Jesus Christus mit einer katholischen Religion.

Die Religionen wurde allesamt von machtgierigen Individuen geschaffen, die lange Finger durch bekamen, um durch die religiöse Macht die Weltherrschaft zu erreichen. Keiner der wahren Religionsgründer war angetrieben von echtem Glauben, von einem seelischen Bedürfnis nach Einheit mit der Schöpfung und alle behaupten unisono dass IHR GOTT DER EINZIGE GOTT SEI – ja auch die Satanisten glauben, dass ihr Satan der einzige wahre Gott sei – was wirklich mehr als lachhaft ist!!!

©AnNijaTbé – größtenteils unwirsch 😉 am 3.3.2019

Ist die SPD in Völkermord und Verfassungsbruch involviert?

Ich erinnere an einen altbekannten Spruch: „Wenn die Juden laut werden, steht ein Krieg vor der Türe“ – so oder so ähnlich…
Eines ist jedenfalls klar, was Ulf Diebl laut sagt, vor allem bezüglich des Vatikans, das würde sich in Europa kaum einer trauen, dabei sind genau dort im Vatikan die Übel dieser Welt zu finden! Darüber hinaus spricht er auch Klartext zur Deutschen Regierung, schade, dass er das nicht auch über die österreichische Regierung macht!

Nochmals, dass die Bibel das direkte Wort Gottes ist, glaube ich auch nicht. Eine Freundin hat die indischen Weden übersetzt und in diesen Weden etliche biblische Geschichten gefunden – diese sind viel älter als die Bibel. Aber… die Worte eines oder mehrerer Götter könnten darin sehr wohl festgehalten sein!

Nach einem langen Leben, das ich bereits hinter mir habe, musste ich meine eigene Einstellung zu Glaube und Gott des Öfteren revidieren.

Das erste was ich bereits als 18 jährige erkannte war, dass uns die katholische Kirche belügt und betrügt, dass das was sie am Sonntag in der Kirche sagen, nichts mit dem was sie machen zu tun hat. Kein Mensch hat mich darauf aufmerksam gemacht, ich habe es eines Tages am Sonntag während der Messe (komisch, ich hatte mich verschrieben und Messer geschrieben gehabt :-/) als eine OFFENBARUNG, wahrlich es war eine Offenbarung die es mir zeigte, und es war der Schock meines Lebens für Jahrzehnte gewesen, denn ich hatte dadurch meinen Glauben, der an die Kirche gebunden war, verloren gehabt.

Nachtrag: Ja, es sind wirklich geistige MESSER, die in der Kirche mit der Zunge Satans auf die Gläubigen abgeschossen werden !!!

Den neuen Glauben, den ich aus meinem Innersten finden konnte, der hatte nichts mehr mit Religion zu tun, jedoch glaubte ich immer noch an GOTT, denn ich verstand unter Gott – das eine große Prinzip aus dem alles hervorgegangen ist! Inzwischen sind wieder Jahre des Nachsinnens vergangen und ich musst eine neuerliche Anpassung an das, was ich in mir glaube vornehmen, das konnte auch nicht der EINE GOTT sein, den es ja gar nicht gibt, denn es gibt wahrlich viele Götter, auch Satan ist ein Gott.

Auch konnte DER Gott nicht DER meine sein, denn ich glaube nicht, dass die Schöpfung ein ER sein kann!

Wenn ich zur Wahrheit finden will, muss ich mich an den Quell halten und nicht an die Abwässer – wie Laotse unerreicht sagt – der Quell ist DIE SCHÖPFUNG und nicht DER GOTT – so meine Antwort auf die Quelle. https://wissenschaft3000.wordpress.com/2011/10/01/laotse-moral-und-sitte/ – erst dann, wenn diese eine Seite von Laotses aufgezeigten Sitten vollständig kapiert und gefühlt worden waren, erst dann kann der Suchende weitergehen, um zur Quelle zu kommen – meine ich.

Das die Menschheit heute und auch schon früher total auf Abwegen ist und gewesen war und Ulf Diebel, ehrlich, wie er mir erscheint, da anfängt im Detail aufzuklären, sollten es sich vor allem jene anhören, die da noch gefangen sind, bevor sie zur Quelle kommen können 🙂

Ich bin dir
du bist mir
AnNijaTbé am 1.3.2019

PS: Dieb el – – was stiehlt er dir – vielleicht deine falschen Vorstellungen – um zum nächsten Schritt der Wahrheit kommen zu können?

Published on Feb 28, 2019

Das Gipfeltreffen im Vatikan nach der Münchner Sicherheitskonferenz

Published on Feb 25, 2019

PS: übrigens, es kann herausgefunden werden, dass die Einführung der SMARTEN-Scheiße bei der entsprechenden Pressekonvergenz dazu, von drei Männern gefördert wurde – einer von diesen war der Geschäftsführer der österreichischen Caritas

München Sicherheitskonferenz: Was Merkel tatsächlich in München gesagt hat

Leute bitte hört genau hin, das ist ein wirklich wichtige Sache!

❗️UNFASSBAR❗️Heinrich XIII Prinz Reuß bestätigt Verschwörungstheoretiker! DEUTSCH vertont

Danke Karl!

Published on Feb 16, 2019

Was sagt nun SSL, die Gutmenschen, Realitätsverweigerer und Schlafschafe dazu?
Heinrich XIII Prinz Reuß ein Verschwörungstheoretiker??? (DEUTSCH VERTONT) von Mensch Holger.
Vielen herzlichen Dank dafür.
Auf dem WORLDWEBFORUM am 17.-18. Januar 2019 in Zürich, bestätigt Heinrich der XIII. Prinz Reuss sämtliche Verschwörungstheoretiker. Nach 30 Jahren Recherche und Informationen aus 1. Hand, lässt er nun die Bombe in der Öffentlichkeit platzen. Wieviel nun davon Notiz nehmen und ihre Konsequenzen daraus ziehen werden, liegt nun an jedem von euch selbst! Ich finde es wird Zeit, dass die NGO in Berlin den deutschen Völkern langsam mal Rede und Antwort zu stehen hat und die Verbrecher zur Rechenschaft gezogen werden! Da dieses Video zu wichtig ist, als dass es nur in Englisch zu hören gibt, habe ich es ins deutsche übersetzt. Viel zu wichtig ist das als und darf NIE WIEDER unter gehen!. DAS MUSS JEDER DEUTSCHE WISSEN und VERSTEHEN! WIR WERDEN SEIT ÜBER 100 JAHREN VERARSCHT, BELOGEN, BETROGEN und AUSGERAUBT! Von wem? Na ratet mal! Für Erwachte alles nichts neues, aber für den Schlafmichel, der immer noch an eine heile und friedliche Welt glaubt schon!
Wann holen wir unser Land zurück?
Danke Karl!
Hier der Text zu obigem Video:

Heinrich XIII. Prinz Reuß bestätigt öffentlich zentrale Standpunkte sogenannter “Verschwörungstheoretiker” (Videos)

von aikos2309

Am 17.-18. Januar 2019 bestätigte Heinrich der XIII., Prinz Reuß, auf dem WORLDWEBFORUM in Zürich öffentlich und ausführlich sogenannte “Verschwörungstheoretiker”. Er sagte, dass er 30 Jahre lang recherchiert und Informationen aus erster Hand erhalten habe, bevor er nun all dieses Dinge schonungslos in aller Öffentlichkeit darlegte.

Das WORLDWEBFORUM ist (nach eigener Darstellung) eine jährliche Gedankenführerschaft in Zürich, die mehr als 1.500 Gäste anzieht, von denen 85 Prozent Führungskräfte sind.

Dank der tiefen Beziehungen zu Meinungsbildnern im Silicon Valley, in China, in Europa und in der globalen Spitzenakademie vereint das WORLDWEBFORUM die zukunftsweisendsten “Business Minds” mit dem Ziel, den Mut zu wecken, den Wandel in der Schweiz und in ganz Europa voranzutreiben. Diesmal stand das WORLDWEBFORUM unter dem Motto Master and Servant – Herr und Diener. Es geht also um die Frage, wer dient und wer herrscht? Gerade vor diesem Hintergrund birgt diese Rede also eine besondere Brisanz in sich.

Auch Heinrich XIII., Prinz Reuß, ist nicht irgendwer. Das Haus Reuß ist ein bis 1918 regierendes Herrschergeschlecht, das auf die Vögte von Weida bzw. deren Abzweig, die Vögte von Plauen zurückgeht. Die verschiedenen Vogtslinien übten ursprünglich das Ministerialenamt der Vögte im nach ihnen benannten Vogtland, im Osten des heutigen Bundeslandes Thüringen, aus.

Noch bis zur Novemberrevolution 1918 bestanden als souveräne Bundesstaaten des Deutschen Kaiserreichs das Fürstentum Reuß älterer Linie mit der Landeshauptstadt Greiz und das Fürstentum Reuß jüngerer Linie mit der Landeshauptstadt Gera, der Heinrich XIII. entstammt.

Soll er etwa auch nur ein durchgeknallter “Verschwörungstheoretiker” sein, oder ist es nicht viel offensichtlicher, dass er einfach die Wahrheit sagt, denn warum sollte er lügen?

Wie lange wollen wir uns eigentlich noch von Politik und Mainstream-Medien für dumm verkaufen lassen, indem jeder, der die Wahrheit ausspricht als Spinner bezeichnet oder in die rechte Ecke gestellt wird?

Da seine Rede auf Englisch gehalten wurde, aber da der Inhalt vor allem für die Deutschen von entscheidender Bedeutung ist, hat „Mensch Holger“ das Video ins Deutsche übersetzt (Verflechtung von Hochfinanz und Militarisierung: Hauptweg zu den Vereinigten Staaten von Europa).

Wir von PRAVDA TV haben nun die Übersetzung der Rede transkribiert, damit sie möglichst große Verbreitung findet und nicht verloren geht, denn es ist eigentlich fast wie ein Wunder, dass sie überhaupt noch auf YouTube zu finden ist:

Ich bin Heinrich XIII., Prinz Reuß, und der Nachfahre einer alten deutschen Dynastie, welche sich zurückverfolgen lässt bis rund 900 n.Chr. So wurden ca. 1.000 Jahre, und nicht nur fünf Jahre einer Legislaturperiode, durch diese Familie die Region Gera und das Umfeld Thüringen geprägt. 1920 war diese eine der reichsten Städte Deutschlands mit einem Steuersatz von 10 Prozent.

In den folgenden 10 Minuten möchte ich über die Abschaffung der Monarchie und das Leid, welches darauf folgte, sprechen. Eine Kombination aus der Unterwerfung angeblicher Regierungsstrukturen, die bis heute noch in Kraft sind, und die sie mit Steuersätzen zwingen, bis September von Oktober zu arbeiten, jedes Jahr.

Ich möchte über die Menschen sprechen, die es betrifft. Menschen wie meine Familie. Enteignung, Mord, Vertreibung aufgrund manipulierter, sogenannter politischer Ereignisse. Allesamt Gegner von Strukturen, die sich über 1.000 Jahre erfolgreich bewährt hatten. All dies, weil es für diese Gegner schwer werden würde, ihr trügerisches Geschäftsmodell tief zu verankern.

1918/1919: Mein Urgroßvater als regierender Prinz wurde unter unbegründetem Druck gezwungen, infolge des 1. Weltkriegs unschuldig abzudanken, da dieser durch Ausländer angestiftet wurde, was heute bewiesen werden kann. Bis dahin war alles in Ordnung im Fürstentum Reuß, und die Menschen lebten ein glückliches Leben, denn die Verwaltungsstrukturen waren überschaubar und klar. Lief etwas nicht rund, ging man zum Prinzen. Wohin gehen Sie heute? Zu Ihrem Parlamentarier? Landesebene? Bundesebene? EU-Ebene? Viel Glück! (Hauptweg zu den Verei­nigten Staaten von Europa: Das erklärte Kriegsziel ist Deutschland!).

Durch die Abdankung meines Urgroßvaters hat er und auch andere souveräne Häuser sowie die Hergabe des Landes und die damit verbundenen Gebietskörperschaften die Bildung des Landes Thüringen, so wie wir es heute kennen, erst ermöglicht. Er hatte von diesem Abdankungsvertrag ein Rücktrittsrecht, wenn das verbleibende Privatvermögen besteuert (wird) oder man ihn enteignen wolle.

Von diesem Rücktrittsrecht wurde von uns Gebrauch gemacht mit der Besetzung Thüringens – nicht durch die Sowjets, sondern durch deutsche Kommunisten. Es waren diese deutschen Kommunisten, die meinen Großvater bei den Sowjets denunzierten aus Gründen seines Vermögens, also aus Neid, und nicht aus politischen Motiven, und haben somit seine Ermordung durch die Besatzer ursächlich zu verantworten.

Kein Gericht, niemand in der Politik will sich dieser Sache verantwortlich annehmen. Der Enteignungsprozess meines Großvaters wurde später in 180 individuellen Gerichtsprozessen zerschlagen. Warum, glauben Sie, taten sie dies? Was waren wohl ihre Motive?

Alle großen Anwaltskanzleien sind an der Regierung beteiligt, und sind nicht in der Lage, uns gegen den angeblichen Staat zu verteidigen. Was ist mit der Gewaltenteilung passiert? Es ist eine Illusion, eine Täuschung in einem Rechtssystem, da es keine Gewaltenteilung gibt. Richter und Staatsanwälte sind anderen aus der Politik verpflichtet.

Wir haben eine Petition mit der Überprüfung dieses Problems eingereicht, um ein Verfahren gegen die Bundesrepublik Deutschland einzuleiten. Meine Familie floh in das Bundesland Hessen in Westdeutschland, als die Sowjets 1945 in Deutschland einmarschierten – mittellos, vertrieben und all ihrer Rechte beraubt. Warum?

1947 hatte der Thüringer Landtag, in die Wege geleitet durch die Kommunisten Eiermann und Fröhlich – nicht durch die Sowjets -, ein Gesetz zur Enteignung der Thüringer Fürstenhäuser ratifiziert. Nach diesem Gesetz bis heute, da dieses Gesetz nie aufgehoben wurde, ist es uns nicht erlaubt, Eigentum zu beanspruchen. Und ob wir unserer Nationalität beraubt wurden, ist umstritten, wurde aber von Rechtsexperten bestätigt.

All meine Kontaktversuche zur Aufhebung dieses Diskriminierungsgesetzes – kein Eigentum, keine Staatsangehörigkeit – beim Außenminister der Russischen Föderation, Lawrow, und den jeweiligen Ministerpräsidenten des Landes Thüringen, verliefen ergebnislos. Sie wurden mit ausweichenden schriftlichen Antworten und ohne Kenntnis der Tatsachen seitdem negiert.

Seit der Wiedervereinigung 1989/1990, mit anderen Worten, seit 30 Jahren beschäftige ich mich mit dieser Thematik, und das mit meinen eigenen finanziellen Mitteln. Und heute, nach über 30 Jahren der Forschung, glaube ich, die Ursache für diese historische Entwicklung und den Zustand unserer Gesellschaftsstrukturen gefunden zu haben. Wer steckt hinter den Kriegen, den Revolutionen, und wem nützen diese eigentlich?

Zitat: “Ich kümmere mich nicht darum, welche Marionette auf dem Thron von England platziert ist, in dem Reich, in dem die Sonne niemals untergeht. Der Mann, der die britische Geldmenge kontrolliert, kontrolliert das Britische Imperium. Und ich kontrolliere die britische Geldmenge.” – Nathan Mayer-Rothschild, 1815.

Die Repräsentanten der Dynastie Rothschilds sind also stolz auf den Fakt, dass sie die Französische Revolution und unzählige Aktivitäten wie Kriege auf der ganzen Welt finanziert haben, mit dem einzigen Ziel, Unternehmensstrukturen und Geldgeschäfte zu erschaffen und die Monarchie zu beseitigen.

Lange Zeit war das Verschulden beim Adel verpönt, was ein Dorn im Auge der Finanzmacht war und ist. Wie war es dieser freimaurerischen Finanz überhaupt möglich, die Oktoberrevolution in Russland durchzusetzen, um an die Schätze des Landes und an die Geldproduktion zu kommen?

Wir wissen vom australischen Autor Christopher Clark, der in Cambridge arbeitet, dass die Deutschen nicht allein verantwortlich den 1. Weltkrieg initiiert haben, sondern ausländische Kräfte. Ich sage: Es waren die Interessen der internationalen Finanz, die exakt diesen Weg wollte: Deutschland zahlt heute noch dafür. Wem nutzt das?

Zitat aus einem Papier ohne Quellenangabe mit dem Titel “Novus ordo seclorum”: “Ersetzt Monarchien durch sozialistische Regierungen, darauf durch kommunistische, darauf durch despotische. Haltet die Massen in Armut und lasst sie unendliche Arbeit verrichten.” Natürlich war auch der sogenannte Grund für den 1. Weltkrieg die Ermordung des Kronprinzenpaars Franz Ferdinand und seiner Frau in Sarajevo durch freimaurerische Logen finanziert und provoziert worden, um den Weltkrieg auszulösen.

Die Briten erklärten die deutsche Handelsflotte zur Kriegsflotte, und somit zur Gefahr und zum Kriegsgrund. Die Durchfahrt des Kommunisten Lenin durch Deutschland in einem verschlossenen Zug voller Gold und Geld, gibt zu denken. So auch die Ermordung des Heilers und Beraters der Zarenfamilie, Grigori Rasputin, durch den britischen Geheimdienst, Agent Rayner.

Der letzte deutsche Kaiser verzichtete nicht selbst, sondern Markgraf Max von Baden verzichtete auf den Thron für ihn, der wiederum von den Amerikanern als Stellvertreter eingesetzt wurde. Ja, er wurde abgedankt. All dies weiß ich aus erster Hand.

Die Briten hätten den 1. Weltkrieg nicht ohne das Kapital der USA gewinnen können, dessen Freigabe mit einer Forderung verbunden war. Die Initialzündung bestand darin, diesen Kriegszustand zu nützen, um die Verbreitung der jüdischen Bevölkerung voranzutreiben, um einen separaten Staat für diese Bevölkerungsgruppe wie geplant zu erschaffen, was dann durch Hitler und seine US-finanzierte Souveränität gelungen ist.

Warum finanziert durch die Vereinigten Staaten? Führende US-Banken und Geschäftsleute wie Henry Ford und andere Unternehmen, die Material und Treibstoff lieferten, halfen Hitler auf die Beine. Wie sonst hätte ein sich in dieser Lage befindliches Deutschland die Aktivitäten eines Herrn Hitler finanzieren können?

Es war glaube ich 1871, als die die privaten Finanzmittel der US-Kriegsparteien zur Finanzierung der Kriege verweigert wurden. Weitere Darlehen an die kriegsführende Politik gäbe es nur, wenn das souveräne Amerika zur Firma würde, was auch geschah. Seit der Kapitulation Deutschlands am 8. Mai 1945 war Deutschland nie wieder souverän, sondern eine Verwaltung der Alliierten in dem sogenannten Vereinigten Wirtschaftsgebiet Bundesrepublik Deutschland, mit anderen Worten: ein Handelskonstrukt (Hintergrund: Die Haager Landkriegsordnung, Deutschland und die BRiD).

Zitat: “Deutschland ist ein amerikanisches Protektorat und ein tributpflichtiger Vasallenstaat.” – ehemaliger US-Sicherheitsberater Brzezinski. Der Ex-Präsident Barack Obama sagte bei seinem Besuch auf der US-Militärbasis Ramstein, Zitat: “Deutschland ist ein besetztes Land und wird es auch bleiben.” James George Stavridis, US Navy-Admiral, teilte im Auftrag der Kommandantur in Berlin Folgendes mit:

“Den verwirrten Idioten und Besatzungsdeutschen wird zwar ständig eingetrichtert, die Bundesrepublik sei mit dem Zwei-plus-Vier-Vertrag souverän geworden, aber das ist falsch.” (Neue Weltordnung: Deutschland hat noch immer keinen Friedensvertrag und finanziert US-Truppen im eigenen Land)

Das ist der Grund, warum der erste deutsche Bundeskanzler nach dem 2. Weltkrieg, Konrad Adenauer, sagte, Zitat: “Wir haben kein Mandat des deutschen Volkes, wir haben einen Auftrag der Alliierten.” Das deutsche Grundgesetz ist keine Verfassung. Es wurde geschrieben von den Alliierten als Ordnungsmaßnahme zur Verwaltung des besetzten Deutschlands.

Eine Verfassung kann nur initialisiert werden von einem souveränen Staat mit souveränen Bürgern. In der Charta der Vereinten Nationen wird Deutschland immer noch als Feindstaat geführt. Was bedeutet das? (Geheimnis gelüftet: Vereinte Nationen stufen Deutschland als „Feindstaat“ ein (Videos))

Die Unterzeichnerstaaten können Zwangsmaßnahmen ohne besondere Ermächtigung durch den UN-Sicherheitsrat gegen den Feindstaat des 2. Weltkrieges verhängen, was auch ständig geschieht. Deutschland wird bis heute mangels Friedensvertrag, basierend auf einer Verwaltungsstruktur der Alliierten nach dem 2. Weltkrieg verwaltet.

Für Westdeutschland sollten alle Hitler-Gesetze durch den Alliierten-SHAEF-Vertrag ersetzt werden (SHAEF bedeutet: “Supreme Headquarters, Allied Expeditionary Force”, dt.: “Oberstes Hauptquartier der Alliierten Expeditionsstreitkräfte”). Leider ist das nicht der Fall (Wer in der Besatzungs-BRD Steuern zahlt, riskiert die Todesstrafe!).

Hinzu kommt, dass die sogenannte BRD der Rechtsnachfolger des Deutschen Reichs von Hitler-Deutschland und nicht des souveränen Kaiserreichs ist. Alleine aus dieser Kausalität kann es schon keine souveräne Struktur Deutschlands geben. Bis heute wenden deutsche Finanzämter Nazi-Gesetze an, was dadurch sehr viel verursachtes Leid erklärt (Deutschlands Zerstörung im Auftrag der Neuen Weltordnung – ein Jahrhundertplan kann aufgehen (Phase 1 & 2)

Zitat auf dem SPD-Parteitag von 2010 von Sigmar Gabriel: “Frau Merkel ist die Geschäftsführerin einer Nichtregierungsorganisation”. Die Gesellschaft Bundesrepublik Deutschland hat weitere Firmen gegründet, die mit den uns gestohlenen Grundstücken bis heute handeln. Also komme ich jetzt zum Punkt:

Ich plädiere für ein souveränes Deutschland und für souveräne EU-Mitgliedsstaaten. Das können wir nur durch den Abschluss eines Friedensvertrages erreichen, worum ich eindringlich den Präsidenten der Vereinigten Staaten bitten möchte (Ein Meisterstück der Propaganda: „Die Bundesrepublik Deutschland“ ist „souverän“).

Diesen Friedensvertrag hat die Sowjetunion bereits 1952 angeboten und in Teilen bei der Wiedervereinigung Deutschlands erneuert. Ohne die Alliierten kann Deutschland aber keinen Friedensvertrag abschließen. Ich bitte Sie, sich für den Friedensvertrag Deutschlands, und für den Frieden in der Welt einzusetzen (Warum bekommt Deutschland keinen Friedensvertrag und darf keine Verfassung in eigener Souveränität beschliessen).

Literatur:

Durch globales Chaos in die Neue Weltordnung

Geboren in die Lüge: Unternehmen Weltverschwörung

Die Eroberung Europas durch die USA: Eine Strategie der Destabilisierung, Eskalation und Militarisierung Eine Strategie der Destabilisierung, … und komplett überarbeitete Neuausgabe

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Videos:

Quellen: PublicDomain/maki72 für PRAVDA TV am 21.02.2019

Bürgerkrieg will nicht gelingen Deutsche viel zu klug!!! Chemnitz Giftgas <<< super Zusammenfassung

Bürgerkrieg will nicht gelingen Deutsche viel zu klug Chemnitz Giftgas

Published on Sep 1, 2018

Steckt das Pentagon im Würgegriff der NWO-Mafia Deepstate Komplex und führt dessen Befehle aus? Mehr als offensichtlich tobt ein Medienkrieg, Wirtschaftskrieg, gegen Europa, gegen die EU und gegen Deutschland. Spaltungsversuche der Bevölkerung in Rechts und Links werden durchschaut. Ist Brüssel im Würgegriff vom Deepstate und soll das hier eine US- Kolonie werden? Nun wird wieder ein Krieg gegen Syrien geplant und die False Flag Giftgaslüge wird vorbereitet, so russische Medien. Beim letzten mal war es auch so. Unsere Politiker haben das zu tun, was das eigene Staatsvolk will und nicht eine NWO Mafiasekte.

 

%d Bloggern gefällt das: