Die Rohkostfamilie: Schulpflicht nein Danke!

Danke Gerhard, es ist nicht verwunderlich, dass deren Kinder beneidet werden.

Jedes Kind, das die heutige Verblödungsanstalt zwangsweise besuchen muss, zur Zwangsverblödung, spürt genau wie übel die Normalschule für seine Entwicklung ist. Es ist natürlich klar, dass neben Frühsexualisierung und sonstigen Missbrauch der Kinder zu allererst die Normalschule geändert werden muss. Projekte, die gut sind gibt es ja genug!

~~~~

Danke Martin!

Vortrag Prof. Dr. Gerald Hüther – Wien

http://www.lernwelt.at/service/seminare—tagungen/vortrag-prof-dr-gerald-huether—wien.html

~~~~

vorbild-freude

Published on Mar 22, 2015

http://www.freiwilligfrei.info/
Katie und Ka Sundance haben ihren Traum von einem Leben in Freiheit verwirklicht. Seit einigen Jahren leben sie zusammen mit ihren fünf Kindern als „Die Rohkostfamilie“ ortsungebunden in verschiedenen tropischen Ländern. Sie finanzieren sich durch ihr Online-Business, mit dem sie ihr Wissen über gesunde Ernährung, hauptsächlich durch Rohkost, unter die Menschen bringen. Freiheit bedeutet für sie auch, dass ihre Kinder die Wahl haben, ob sie zur Schule gehen oder nicht. Bisher haben sich die Kinder dagegen entschieden.

Peter hat Ka Sundance zufällig am 21. März 2015 bei einem seiner seltenen Besuche in Deutschland auf der Rohkostmesse „Rohvolution“ in Berlin getroffen und ihn spontan interviewt. So spontan, dass kaum Zeit war, eine ruhigere Umgebung zu suchen und die Bild- und Tonqualität ist leider etwas auf der Strecke geblieben – Peter gelobt Besserung und hat versprochen, sein Haus nie wieder ohne sein vollständiges Aufnahme-Equipment zu verlassen.

Mehr über die Philosophie der Rohkostfamilie, ihr Verständnis von einer gesunden Eltern-Kind-Beziehung mit Vertrauen als Grundlage, über natürliches Lernen vs. Bulimie-Lernen und vieles mehr erfahrt ihr in diesem Video direkt von Ka Sundance:

https://www.youtube.com/watch?v=jSc0b…

Weitere Informationen:
http://dierohkostfamilie.com/
http://www.facebook.com/DieRohkostFam…
https://www.youtube.com/user/DieRohko…
https://www.youtube.com/user/Weltreis…

~~~~

„ins Handeln kommen“ – Interiew mit Prof. Gerald Hüther – JA genau!!!

Danke Martin!

Veröffentlicht am 22.04.2014

Einen sozialen Raum zu öffnen, in dem neue Handlungsoptionen sichtbar werden betont Prof. Hüther als besonders wichtig für Veranstaltungen wie die diese. Jahr für Jahr streben die Veranstalter von [aha:] dies mittlerweile an: Es soll ein Raum sein, indem Austausch, Impulse, Ideen und konkrete Pläne für die Umsetzung entstehen. Wenn Menschen hier zusammenkommen und sich vernetzen, kann so etwas wie ein temporäres soziales Gehirn entstehen.

Prof. Gerald Hüther: Belohnung ist genauso falsch wie Bestrafung

Danke Axel, für diesen LINK – wir haben bereits einiges von Prof. Hüther in dieser Seite und alles ist unbedingt hörenswert, mehr noch, es ist zu verinnerlichen!

~~~

Hochgeladen am 30.05.2011

Er war einer der Zuschauermagnete auf der didacta 2011: Prof. Dr. Gerald Hüther. Der Hirnforscher sprach auf dem Forum Wirtschaft und Weiterbildung in der Weiterbildungshalle. Engagiert und mitreißend war sein Plädoyer für eine andere Bildung und eine andere Führung. Nach seinem Vortrag traf ihn managerSeminare zu einem Interview am Stand der Sinn-Stiftung.

Das selbstorganisierte Kind – Hirnforscher – Gerald Huether (Vera Videoblog)

Gerald Hüther – Spiritualität (Audio)

Wie Lernen am besten gelingt – Prof. Dr. Gerald Hüther

Gerald Hüther – Unser Gehirn dient als Problemlösungsinstrument

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

mehr von Prof. Gerald Hüther und der Lust des Lernens

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

vorbild-freude

Prof. Gerald Hüther: entdecke dein Potential – Die Lust ist der Schlüssel zur Entwicklung!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Prof. Gerald Hüther: entdecke dein Potential – Die Lust ist der Schlüssel zur Entwicklung!

vorbild-freude

Wissen wir das nicht alle: Wer hat schon Lust dazu etwas zu lernen, was ihm in keiner Weise interessiert? Wer kann das Gelernte behalten, wenn es nicht auch Erfahrung war?

Ein großartiger Vortrag von Prof. Gerald Hüther, der auch ein wichtiges Anliegen hat, nämliche andere Schulen zu schaffen – da bin ich auch gleich ganz und gar begeistert dabei 🙂

Lieber Wolfgang, ich danke dir für diese wunderbare Empfehlung 🙂

Für mich ist da aber immer noch die Lücke offen, die niemand zu füllen gedenkt…

Meine Frage ist: „Womit lernen die Gehirnlosen?“

„Gedächtnismoleküle“ ich lach mich schief… Jedenfalls ist dieser Vortrag auch amüsant. Schließlich kann man ja sein Potential NUR durch Begeisterung und Herausforderung vergrößern.

Steht die Welt deshalb vor den größten und vielfältigsten Herausforderungen aller Zeiten, weil dies der einzige Weg des Lernens und des Fortschritts ist? Ich würde glatt JA dazu sagen 🙂

Denken ohne Gehirn: Aber immerhin wird hier auch das Lernen ohne Gehirn der Küchenschabe angesprochen, sogar ganz ohne Kopf – lol. Übrigens… offenbar ist es so, dass nur die Männchen ein Gehirn brauchen, das gleichsam deren Geschlechtsorgane bedeutet – großer Lacher auch im Publikum der Uni. Der Borstenwurm wird gar zum Weibchen, wenn man ihm das Gehirn entfernt – ggg – doch auch das ist noch ungeklärt…

Hören Sie sich bitte unbedingt diesen wunderbaren Vortrag und die neuen Ideen, für neue Schulen an!

AnNijaTbé am 29.4.2013

~~~~~~~~~~~~~~~~

Genialer Vortrag! „Glücksgefühle“ (Prof. Gerald Hüther) – ein einleitender Kurzvortrag

Prof. Gerald Hüther – „Discover your potential“ – Entrepreneurship Summit 2012 in Berlin

Published on Oct 18, 2012

Prof. Dr. Gerald Hüther beschreibt beim Entrepreneurship Summit 2012, wie am seine eigenen Potenziale am entfaltet und veranschaulicht so sehr gut die aktuellen Stand der Hirnforschung. In seiner Keynote beschreibt Prof. Hüther wie wichtig Begeisterung für die Entfaltung von Potenzialen ist. An diesem Punkt sind dann auch die überlappen die Theorien von Prof. Günter Faltin und Prof. Hüther. Laut Prof. Faltin muss die Gründungsidee zum Gründer passen. Dieser muss für das Thema der Gründung „brennen“. Nur dann haben die Unternehmensgründer das notwendige Durchhaltevermögen.

Weitere Videos, Informationen und Networking-Möglichkeiten auf http://www.entrepreneurship.de/summit/
Dieses Video wurde beim Entrepreneurship Summit am 13. und 14. Oktober 2012 in Berlin aufgenommen.
Der Entrepreneurship Summit 2011 steht in der Tradition der jährlich stattfindenden Veranstaltungen der Stiftung Entrepreneurship zum Thema „Entrepreneurship“, die seit Bestehen der Stiftung 2001 eine wachsende Teilnehmerzahl verzeichnen kann. Im vergangenen Jahr kamen über 1.500 Gründungsinteressierte in den Henry-Ford-Bau der Freien Universität Berlin.

vorbild-freude

Education by Challenge – Entrepreneurship Summit 2012 in Berlin

Published on Oct 18, 2012

Magret Rasfeld, Leiterin der evangelischen Schule Mitte, berichtet im einigen Ihrer Schüler, wie in Ihrer Schule die von Prof. Hüther propagierte Potenzialentfaltung in der Praxis funktioniert.

Weitere Videos, Informationen und Networking-Möglichkeiten auf http://www.entrepreneurship.de/summit/
Dieses Video wurde beim Entrepreneurship Summit am 13. und 14. Oktober 2012 in Berlin aufgenommen.
Der Entrepreneurship Summit 2011 steht in der Tradition der jährlich stattfindenden Veranstaltungen der Stiftung Entrepreneurship zum Thema „Entrepreneurship“, die seit Bestehen der Stiftung 2001 eine wachsende Teilnehmerzahl verzeichnen kann. Im vergangenen Jahr kamen über 1.500 Gründungsinteressierte in den Henry-Ford-Bau der Freien Universität Berlin

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Gerald Hüther: Über Selbstermächtigung und unseren Weg in die Freiheit

.

vorbild-freude

TimeToDo: Sehen ohne Augen – sehr erstaunlich

.

Schule macht Hochbegabte zu was? — Kinotipp: Alphabet

.

Unschooling ~ Homeschooling ~ Summerhill

.

Die Tekos-Schule: 11 Jahre Schule in einem Jahr

.

Prof. Gerald Hüther: Belohnung ist genauso falsch wie Bestrafung

.

Schulpflicht ist staatlich organisierte Kindesmisshandlung

.

Vortrag von André Stern – ‚Wissensverkostung‘ KinderUni Steyr in Kooperation mit der Sinn-Stiftung

Die bessere Lebensbildung ist ohne Schule

.

Émile Coué ~ Autosuggestion // Das Schulsystem

.

Vera F. Birkenbihl: zum Niederknien

.

DEMOCRATIC SCHOOLS

.

Schetinin Schule – Schule der Zukunft

.

Schule braucht Bewusstseinsfreiheit – Hauptschulabschluss in nur 3 Monaten mit Bestnoten

.

Schule wie im Paradies

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Der Mann, der Bäume pflanzte – bitte unbedingt ansehen!

.

Eine Idee setzt sich durch: essbare Städte

.

Denken ohne Gehirn

.

Pirahá: Das glücklichste Volk der Welt ~ Glücklichsein beginnt offenbar beim Denken, der Sprache!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: