Holger Strohm: Staatlicher Mordauftrag – Atomrebell im Visier des Systems

Holger Strohm im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt.

Veröffentlicht am 11.11.2016

Allein das Drama um Holger Strohms Doktorarbeit ist eine Zensurposse und ein Paradebeispiel der Unfreiheit der Wissenschaft in der BRD, einer käuflichen Wissenschaft, die politisch und nicht wissenschaftlich agiert. Das Verwaltungsgericht Bremen stellte im Prozeß, den Holger Strohm anstrengen mußte, fest, daß ein zehnjähriger, vorsätzlicher Rechtsbruch vorlag und verpflichtete die Uni Bremen, den erfolgreichen Abschluß der Promotion zu bescheiden. Doch die Uni mußte wegen Untätigkeit angemahnt werden und weigerte sich, die Promotionsurkunde auszuhändigen. Erst als ein Zwangsgeld von 500.000 € und eine Schadensersatzklage angedroht wurde, händigte die Uni Holger Strohm seine Urkunde aus.

Dabei ergab sich, daß diese bereits im Jahre 2006 unterzeichnet und gültig geworden war. Hier stellt sich die Frage: Wer hat solch eine Macht, eine Universität zu einem zehnjährige Rechtsbruch zu veranlassen und das einstimmige Votum der Gutachter, der Prüfungskommission sowie des Rektors zu mißachten? Und warum? Und wieso beugt sich eine Uni einem solchen Druck?

Sind die Hintermänner dieselben, die Holger Strohm und seine Familie seit fast 50 Jahren terrorisieren, nur weil er sich konsequent und – anders als die Vertreter der sogenannten „Umweltlobby“ – nicht käuflich für Umweltschutz, Menschenrechte und unser aller Überleben einsetzte? Zu all dem zumindest schweigen nämlich die „Umweltverbände“, ja sie stehen Seit an Seit mit denen, die Holger Strohm bekämpfen.

Holger Strohm schreibt: „Für meine schriftstellerische Tätigkeit, mein Einsatz für den Umweltschutz und für meine Gabe, Dinge vorauszusehen, mußte ich einen hohen Preis zahlen. Ich verlor mehrfach meinen Arbeitsplatz, wurde terrorisiert, kriminalisiert, für verrückt erklärt, und man hat versucht, meine Söhne und mich zu ermorden. 1989 sagte mir ein Kontaktmann des portugiesischen Geheimdienstes, die Deutschen hätten auf dem Wege der Amtshilfe darum gebeten, mich tödlich verunglücken z lassen. Mein PKW sollte mit Hilfe eines Lasters in einer der zahlreichen und tiefen Schluchten um Odemira geschoben werden. Zu diesem Zeitpunkt waren meine Söhne noch so klein, daß ich sie nicht alleine lassen konnte und sie daher immer mitnahm, wenn irgendwo hinfuhr. Das heißt: Man hätte meine Söhne ebenfalls ermordet.

Der portugiesische Geheimdienst wollte wissen, warum. Als man ihnen die Auskunft verweigert, haben sie selbst recherchiert mit dem Ergebnis, daß sie meine Söhne und mich und ihren persönlichen Schutz gestellt haben und die Deutschen, die mich observierten, ausgewiesen haben. Man teilte mir mit, daß man sehr wohl wisse, daß ich im Hintergrund geholfen hätte, das geplante Atomkraftwerk in Vila Nova de Milfontes, die Müllverbrennungsanlage in Sines und die Autobahn im Naturschutzgebiet an der Cost Vincentina zu verhindern. Aber im Gegensatz zu den Deutschen habe man damit kein Problem, da man ein Desaster befürchtete und froh sei, daß Portugal nicht den Weg des atomaren Wahnsinns eingeschlagen habe. Außerdem erledige man nicht die Drecksarbeit für die Deutschen, und Kinder zu töten, sei für sie ein absolutes Tabu.

Als ich darum bat, mir das Ganze doch schriftlich zu geben, teilte man mir mit, dann könne man die zukünftige Zusammenarbeit mit den Deutschen vergessen, das sei ich ihnen aber nicht wert. Ich solle froh sein, daß man meinen Arsch gerettet habe, und wenn ich den Vorfall an die große Glocke hängen würde, werde man erklären, man könne sich an nichts erinnern.“

Publikationen:
Holger Strohm, Wahnsinns-Artikel
Holger Strohm, Friedlich in die Katastrophe. Eine Dokumentation über Atomkraftwerke
Holger Strohm, Friedlich in die Katastrophe, ein Film von Marcin El, DVD
Holger Strohm, Bankenmafia
Holger Strohm, Lehrergewalt und strukturelle Gewalt an Schulen

Bezugsquelle:
http://www.schildverlag.de
http://schildverlag.de/shop/book

Websites:
http://www.friedlich-in-die-katastrop…
http://www.holgerstrohm.com

Propaganda – Clinton vs. Trump

Der Wahlkampf in den USA wird uns verzerrt und einseitig dargestellt. In diesem Beitrag versucht Holger Strohm mit Zitaten aus den Systemmedien ein wenig Objektivität in den hysterischen Diskurs zu bringen.

Veröffentlicht am 26.10.2016

Daniele Ganser, Holger Strohm, Eva Herman, Harvey Friedman von Jacomo Peiles-Meine Vorbilder 2

Danke Karl, dieser Rap macht wirklich Sinn 🙂

Veröffentlicht am 16.04.2016

Jacomo Peiles- Meine Vorbilder Part 2

Hier weitere Infos …

Klagemauer tv:
https://www.youtube.com/user/klagemau…

Robert Stein:
https://www.youtube.com/user/wwwStein…

David Crowley:
https://www.youtube.com/watch?v=Gy7FV…

2 pac
https://www.youtube.com/watch?v=PD9MZ…

Holger Strohm:
https://www.youtube.com/watch?v=gNXf6…

NuoViso:
https://www.youtube.com/user/NuoVisoTv

Hagen Grell:
https://www.youtube.com/channel/UCy08…

Frank höfer:
https://www.youtube.com/watch?v=omNcC…

RT Deutsch:
https://www.youtube.com/user/rtdeutsch

Tilo Jung:
https://www.youtube.com/user/Nfes2005

Jasinna:
https://www.youtube.com/user/Jasinna

Eva Hermann:
https://www.youtube.com/watch?v=cY-Z8…

Harvey Friedmann:
https://www.youtube.com/watch?v=GfXNT…

Daniele Ganser:
https://www.youtube.com/watch?v=zNOiN…

Jürgen Elsässer:
https://www.youtube.com/user/COMPACTTV

Frank Geppert:
https://www.youtube.com/watch?v=G8OlA…

Abonnieren & Daumen hoch :
bleib auf dem laufenden
In naher Zukunft folgen weitere Tracks!

Nazis essen „heimlich“ Döner…
Merkel kauft heimlich Immobilien in Nordafrika
und die selbsternannte Elite hört „heimlich“.. Jacomo Peiles.

Saheikes Recherche v. 14.06.2016

Orlando Shooting: Why Israel Availed the Vicious Circle of Terrorism?

.

MK-Ultra Triple Play in Orlando

.

Just look for his relatives with Queen Elisabeth II and the fake Royalty

Is Donald Trump a Misogynist, Maniac, Narcissist, and Transphobic Hellhound?

.

Orlando Shootings Mask Clinton Hijacking of California Primary

.

Amokläufer von Orlando wurde dreimal vom FBI verhört

.

Bilderberger Verschwörung in Dresden 2016

.

Orlando Shooter Worked for DHS! Second Shooter Syrian National!

.

Uri Avnery – Israel’s stock continues to plummet across the world

.

Yellowstone Increasingly Restless! Critical Updates (Videos)

.

Lucifer’s Grip on Humanity Pt.1 Ft. EnterThe5t4rz

.

Scott Lemriel – Real Hope For Planet Earth

.

Karen Hudes Text 96

.

Karen Hudes Text 97

.

HAARP-Attack,  remember in China

Disneyland: Scary Black Ring UFO In The Sky, Families Panic (Video)

.

The Satanic Illuminati’s Transmania Evilution Exposed! Please Watch!

.

Millions Already Chipped!! RFID 666 Implant Done Without Obamacare!!

.

Mandatory RFID By End of Month !!

.

WARNING! Worse than RFID Implant?! A 666 Tech Device Under Production for Mass Release!!

.

Spirituelles & Weltgeschehen 90.TAGESENERGIE | Bewusst.TV – 9.6.2016

.

Efigenia Barrientos: Heilkraft der Pflanzen – ein schamanisches Pflanzenlexikon

.

Die Botschaft

.

„Asyl“ oder wie ein Volk kollektiv Selbstmord begeht – Querdenken Interview mit Holger Strohm

.

Christoph Hörstel zum Bilderberg Treffen in Dresden vom 9. bis 12. Juni 2016

.

 Benjamin Fulfords Märchenstunde

US and UN power hand over or hostile take over up for grabs

US and UN power hand over or hostile take over up for grabs

.

Russian Brokered Peace & Reconciliation Initiatives Gaining Foothold in Syria

.

Pravda: Russia slaps Israel in the face

.

War Adolf Hitler Prophet und Gesandter Gottes

.

Orlando ISIS Shooter Closely Connected to US Government: Ex-CIA Contractor

.

ECIPS Condemn ORLANDO Shootings

.

LOOK! Pulse DOOR BLOCKER In Orlando Event Is An ACTOR!

.

Amarillo Walmart Shooting: Suspect Taken Out by Texas SWAT Unit

.

HEADS UP! BLM Leader Hacked, Plans Reveal ‚Martial Law‘ by Chaos at Both Conventions

.

North korean hackers

.

Europeans shun militarization – see terrorism, not Russia as biggest threat – Pew poll

.

Orlando shooting: Cui Bono, Mr Trump?

.

 

 

 

Holger Strohm: Die BRD im Würgegriff der Bankenmafia

Danke Saheike, dieses Video passt zu einem Anruf, den ich vor wenigen Tagen bekam.

Was geschah?
Vor einer Woche fiel ein schwer bewaffnetes Einsatzkommando in ein Einfamilienhaus in der Nähe Köln ein. Mehrere Polizeiautos und komplett vermummten schwarze Männer.

Die Familie hatte einen Kredit, für den Hausbau aufgenommen, den sie bereits 10 Jahre abzahlte, wie es die Bank verlangte. Wenn ich es richtig verstanden hatte, wurde die Bank von einer anderen Bank übernommen und man verlangt horrende andere Beträge von den Kreditnehmern.

Die Familie verlangte daher von der Bank Einsicht in die Originalunterlagen, was ihnen verwehrt wurde. Sie richteten sich auch an das Gericht mit dem gleichen Begehren, wieder nichts…  die Familie gab aber nicht auf….

Vor ungefähr 10 Tagen wurden sie von der Exekutive überfallen, es war ein Überfall mit mehreren Polizeiautos, mit normalen Polizisten und gänzlich schwarz vermummten anderen Sondereinsatzkräften, bei denen nicht einmal das Gesicht zu sehen war.

Es gab keine Ankündigung, keine unterschriebenen Befehle, alle Einsatzbeteiligten wiesen sich nicht aus, ja verweigerten ihre Identität bekannt zu geben, sie stiegen beim Fenster ein, das zuerst zerschlagen wurde, hielten dem Familienvater von zwei Seiten Waffen an den Kopf und verhafteten die Erwachsenen.

Die Tochter der Familie fuhr zur Polizei und wollte wissen wo ihre Eltern abgeblieben waren, sie war ebenfalls nicht in Kenntnis gesetzt worden.

Es gibt noch mehr zu dieser Geschichte zu sagen, das Abräumen der Konten der Familie durch die Bank, ohne gerichtlichen Beschluss dafür u.s.w.

Die Familie hatte mir mehrere Emails gesendet gehabt, es kam aber keines davon an. Das gleiche war auch bei anderen Leuten der Fall, die sie um Hilfe bitten wollten und um diese Sache an die Öffentlichkeit zu bringen. Sie hatten auch den ganzen Vorfall gefilmt gehabt, doch die Speicherkarte wurde von der Polizei auch entwendet.

Eine Detailgenaue Beschreibung des Vorgangs wird auch noch ihren Weg an die Öffentlichkeit schaffen.

Ich bezeichne diese Vorgangsweise als einen Angriffskrieg gegen ein familiäres Territorium.

Die Leute sind traumatisiert, wie jeder, der so etwas erstmals erlebt hatte. Sie werden von den Nachbarn im Dorf komisch angesehen, weil diese keine Ahnung, was hier geschehen war. Mein Rat, man schreibe in kurzen Worten was geschehen ist und verteile die Zettel in Dorf.

Angriffskriege sind Kriegsverbrechen und die entsprechenden Gerichte sollten da mal tätig werden, vor allem das junge internationale Gericht, das speziell dafür gegründet wurde.

Internationale Gerichte

Fazit: Das zusammenbrechende Herrschersystem beginnt gegen die ganz Schwachen, gegen die Familien und einzelne Menschen Krieg zu führen. Gewalt anzuwenden, gegen Unschuldige ist menschenrechtswidrig, da auch entwürdigend und ganz klar ist es ein Kriegsverbrechen, neben allen Verletzungen von bestehenden Gesetzen des Staates.

Bis dahin wünsche ich von ganzem Herzen ganz viel Mut und Hilfe von allen Seiten.

AnNijaTbé am 2.5.2016

Sehr sehr wichtiges Video – überall verbreiten!

Veröffentlicht am 01.05.2016

Holger Strohm im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Die Verbindung Hollywood – Mafia blickt auf eine langjährige und sehr einträgliche Liaison zurück. Häufig produzierte die Mafia Filme für Hollywood und ließ auch echte Gangster auftreten. Bereits in den 30er Jahren brachten führende Hollywood-Studios Hunderte Mafiafilme heraus. Oft nahmen sie direkten Einfluß auf das Drehbuch, um Mafia-Gangster zu glorifizieren.

Bugsy Siegel, Auftragsmörder der Mafia, gleichzeitig Filmschauspieler in Hollywood und Frauenheld, war Liebling von Filmstars und Aristokratinnen. Mafiosi Stompano war Geliebter des Hollywood-Filmstars Lana Turner. Und „old blue eye“, Frank Sinatra, sang seinem Kumpel und Cosa-Nostra-Boss, Lucky Luciano, des Öfteren ein Ständchen vor, um ihm die Zeit zu vertreiben. „Focus“ beschrieb die bizarre Medienkollaboration, die die Mafia aufgebaut hatte: „Die Verbrecherorganisation half den Produktionen nicht nur heimlich mit Rat und Tat, sondern inszenierte sich auch gern selbst nach dem Leinwand-Vorbild.

Doch ‚Mafia‘ ist längst nicht etwas, was auf Italien, die USA und pseudoaromatische Hollywoodfilme reduziert werden kann und darf. Die Mafia ist direkt nebenan, unter uns, in Berlin und natürlich in erster Linie in Brüssel und hat unser Leben auf einer ganz anderen Ebene fest im Griff. Im Raubtierkapitalismus der Globalisierung hat die Mafia die Börsen übernommen und macht rücksichtslos Gewinne. Durch Kapitalmanipulationen, Verbrechen, Spekulationen, Korruption, Gier und das völlige Versagen der Politik wurden Spekulationsblasen geschaffen, die selbst für hochqualifizierte Experten kaum durchschaubar sind bzw. durch die Manipulation der Medien kaum durchschaubar gehalten werden.

Es geht um die Macht von Mafia, Banken, Wirtschaft und deren Einfluß auf Lobby, Politik und Medien, um die Frage, wer die jüngsten Finanzkrisen verursacht hat und welche Bedeutung dabei Globalisierung, die EU und der Euro im ganz großen Geschäft spielen. Daß der Euro nie hat funktionieren können, war von Anfang an klar – doch Mafia, Großkapital und Bilderberger haben ihn als Macht- und letztlich Zerstörungsinstrument durchgesetzt. Nicht – so Holger Strohm – die Parlamente regieren, sondern die Bankenmafia. Dabei sind „Hilfspakte“, „Rettungsschirme“, „Strukturfonds“ etc. nur Instrumente der Ausbeutung und Umverteilung von allen auf wenig, von fleißig auf reich bzw. ganz reich.

„Die eigentlichen Ursachen der Krisen und Konflikte werden kaum debattiert, die Anpassung an den Finanzkapitalismus wird als „alternativlos“ hingestellt. Die wenigen Damen und vielen Herren der Welt, die sich als „Masters of Univers“ verstehen, kennen nur die öffentliche Verschuldung, verdammen Griechenland und diktieren den Gesellschaften ein kaltes Einspar- und Kürzungsprogramm, das die betroffenen Menschen demütigt und hoffnungslos macht. Zum Kern wollen sie erst gar nicht vorstoßen.

Was wir brauchen, ist eine Bewegung, die gegen die Uniformiertheit der Bürger und die dogmatische Scholastik des Neoliberalismus ankämpft. Holger Strohm, der in der Energiepolitik ein Pionier der Anit-Atomkraftbewegung war, gehört erneut zu den Aufklärern, die die Verhältnisse und Sachzwänge nicht hinnehmen wollen, sondern gegen die Konzentration, den Egoismus und die Gier wirtschaftlicher Macht die Perspektive einer solidarischen und freien Zukunft setzen, die gegen die Entleerung der Demokratie durch die globalen Banken und Unternehmen für mehr soziale Demokratie und eine starke Zivilgesellschaft streiten.

Für Strohm ist es republikanische Bürgerpflicht, daß wir uns gegen den neoliberalen Casinokapitalismus wehren, der die Welt spaltet und gegen die flotten Geldhändler, die Milliardensummen sekundenschnell um den Erdball jagen und die Demokratie in die Kulisse verschieben. Auch heute brauchen wir – der Wohlfahrtstaat – eine soziale Utopie, deren Praxistauglichkeit sich in der globalen Welt beweisen muß. Dafür muß das neoliberale Einheitsdenken nicht nur kritisiert, sondern müssen vor allem die Ursachen und Zusammenhänge verstanden werden, die zum Finanzkapitalismus und zur Demontage der sozialen Demokratie geführt haben. Dann bedeutet Politik nicht mehr bloßes Krisenmanagement, sondern der sozial-ökologische Umbau.“ (Michael Müller, Parlamentarischer Staatssekretär a. D.)

%d Bloggern gefällt das: