Why The Illuminati Killed Michael Jackson Full Documentary | Earth Song und mehr …

The Illuminati Killed Michael Jackson (The Shocking Story!)

Veröffentlicht am 10.10.2014

http://www.illuminatiagendaexposed.com Michael Jackson was murdered by the secret society known as the illuminati because he was a threat to them author Frank White who has written two riveting books on the illuminati that is entitled Who Are The Illuminati: The Secret Societies, Symbols, Bloodlines and The New World Order and The Illuminati’s Greatest Hits: Deception, Conspiracies, Murders, and Assassinations by the World’s Most Powerful Secret Society examines in detail the conspiracy surrounding his murder.

Music in the introduction provided by audionautix.com

Why The Illuminati Killed Michael Jackson – The Music Video Breakdown (Part 1) MUST WATCH

Hochgeladen am 19.04.2010

In this series I am going to be showing Michael Jackson’s music videos. It shows how he was showing signs of wanting out of The Illuminati, then his escape, and why the signs he was giving made them want to kill him. This is the video where he showed his escape. I know FarhanK501 already covered this video, but on his video, the last minute or so wasn’t shown. So I decided to show you guys the messages in the last minute.

Illuminati murdered Michael Jackson FULL Version-They made him white with drugs

 Veröffentlicht am 29.08.2012
Veröffentlicht am 08.08.2016 – gelöscht

Why The Illuminati Killed Michael Jackson Full Documentary

Michael Joseph Jackson (August 29, 1958 – June 25, 2009) was an American singer, songwriter, record producer, dancer, and actor. Called the King of Pop, his contributions to music, dance and fashion along with his publicized personal life made him a global figure in popular culture for over four decades.

The eighth child of the Jackson family, Michael made his professional debut in 1964 with his elder brothers Jackie, Tito, Jermaine, and Marlon as a member of the Jackson 5, and began his solo career in 1971. In the early 1980s, Jackson became a dominant figure in popular music. His music videos, including those of „Beat It“, „Billie Jean“, and „Thriller“ from his 1982 album Thriller, are credited with breaking racial barriers and transforming the medium into an art form and promotional tool. The popularity of these videos helped bring the television channel MTV to fame. Jackson’s 1987 album Bad spawned the U.S. Billboard Hot 100 number-one singles „I Just Can’t Stop Loving You“, „Bad“, „The Way You Make Me Feel“, „Man in the Mirror“, and „Dirty Diana“, becoming the first album to have five number-one singles on the Billboard Hot 100. He continued to innovate with videos such as „Black or White“ and „Scream“ throughout the 1990s, and forged a reputation as a touring solo artist. Through stage and video performances, Jackson popularized a number of complicated dance techniques, such as the robot and the moonwalk, to which he gave the name. His distinctive sound and style has influenced numerous artists of various music genres.

Thriller is the best-selling album of all time, with estimated sales of 65 million copies worldwide. Jackson’s other albums, including Off the Wall (1979), Bad (1987), Dangerous (1991), and HIStory (1995), also rank among the world’s best-selling albums. He is recognized as the Most Successful Entertainer of All Time by Guinness World Records. Jackson is one of the few artists to have been inducted into the Rock and Roll Hall of Fame twice, and was also inducted into the Songwriters Hall of Fame and the Dance Hall of Fame as the only dancer from pop and rock music. His other achievements include multiple Guinness World Records, 13 Grammy Awards, the Grammy Legend Award, the Grammy Lifetime Achievement Award, 26 American Music Awards—more than any other artist—including the „Artist of the Century“ and „Artist of the 1980s“, 13 number-one singles in the United States during his solo career,—more than any other male artist in the Hot 100 era—and estimated sales of over 400 million records worldwide. Jackson has won hundreds of awards, making him the most awarded recording artist in the history of popular music. He became the first artist in history to have a top ten single in the Billboard Hot 100 in five different decades when „Love Never Felt So Good“ reached number nine on May 21, 2014. Jackson traveled the world attending events honoring his humanitarianism, and, in 2000, the Guinness World Records recognized him for supporting 39 charities, more than any other entertainer.

Aspects of Jackson’s personal life, including his changing appearance, personal relationships, and behavior, generated controversy. In 1993, he was accused of child sexual abuse, but the civil case was settled out of court for an undisclosed amount and no formal charges were brought. In 2005, he was tried and acquitted of further child sexual abuse allegations and several other charges after the jury found him not guilty on all counts. While preparing for his comeback concert series, This Is It, Jackson died of acute propofol and benzodiazepine intoxication on June 25, 2009, after suffering from cardiac arrest. The Los Angeles County Coroner ruled his death a homicide, and his personal physician, Conrad Murray, was convicted of involuntary manslaughter. Jackson’s death triggered a global outpouring of grief, and a live broadcast of his public memorial service was viewed around the world. Forbes ranks Jackson as the top-earning dead celebrity, a title held for a sixth consecutive year, with $115 million in earnings.

Michael Jackson hat die Pop-Musik zu einer zeitgenössischen und immerwährenden Kunst veredelt.

Michael hat aus seiner Seele heraus gesungen und er lässt alle echten Opfer im Earth Song wieder auferstehen – das war zuuuu gefährlich für die Zerstörer dieser Welt – aber diese Lieder kann keiner mehr von der Welt entfernen – sein Erbe wird für immer bleiben! Danke Michael!

Michael Jackson – Earth Song (Official Video)

Hochgeladen am 02.10.2009

Music video by Michael Jackson performing Earth Song. © 1995 MJJ Productions Inc.

Michael Jackson – Heal The World (Official Video)

Hochgeladen am 02.10.2009

The „Heal The World“ short film furthered Michael Jackson’s goal of making art and music that would inspire worldwide peace, love and tolerance, by showcasing a diverse group of children united in their abilities to love unconditionally and their wishes for a brighter future.

Buy/Listen to Dangerous:
Amazon – http://smarturl.it/MJ_Dangerous_Amzn?…
iTunes – http://smarturl.it/MJ_Dangerous_iTune…
Spotify – http://smarturl.it/mj_dngrs_sptfy?IQi…

About Dangerous:
Dangerous is Michael Jackson’s eighth studio album, released on November 26, 1991 as his fourth studio album released under Epic Records. Dangerous has sold over 30 million copies worldwide, 7 million albums were shipped in the United States alone, and has been cited as one of the best-selling albums of all time. The album produced four top ten singles on the Billboard Hot 100, including the number-one hit „“Black or White““.

Follow the Official Michael Jackson Accounts:
Facebook – http://smarturl.it/mj_facebook?IQid=y…
Twitter – http://smarturl.it/mj_twitter?IQid=yt…
Spotify – http://smarturl.it/mj_spotify?IQid=yt…
Newsletter – http://smarturl.it/mj_newsletter?IQid…
YouTube – http://smarturl.it/mj_youtube?IQid=yt…
Website – http://smarturl.it/mj_website?IQid=yt…

USA FOR AFRICA – We Are The World

Hochgeladen am 26.08.2009

We are The World

smilie-familie

There comes a time when we heed a certain call
When the world must come together as one
There are people dying
And its time to lend a hand to life
The greatest gift of all

We can’t go on pretending day by day
That someone, somehow will soon make a change
We are all a part of Gods great big family
And the truth, you know,
Love is all we need

We are the world, we are the children
We are the ones who make a brighter day
So lets start giving
There’s a choice we’re making
We’re saving our own lives
Its true we’ll make a better day
Just you and me

We are the world, we are the children
We are the ones who make a brighter day
So lets start giving
There’s a choice we’re making
We’re saving our own lives
Its true we’ll make a better day
Just you and me

Send them your heart so they’ll know that someone cares
And their lives will be stronger and free
As God has shown us by turning stones to bread
So we all must lend a helping hand

We are the world, we are the children
We are the ones who make a brighter day
So lets start giving
There’s a choice we’re making
We’re saving our own lives
Its true we’ll make a better day
Just you and me

When you’re down and out, there seems no hope at all
But if you just believe there’s no way we can fall
Let us realize that a change can only come
When we stand together as one

We are the world, we are the children
We are the ones who make a brighter day
So lets start giving
There’s a choice we’re making
We’re saving our own lives
Its true we’ll make a better day
Just you and me

We are the world, we are the children
We are the ones who make a brighter day
So lets start giving
There’s a choice we’re making
We’re saving our own lives
Its true we’ll make a better day
Just you and me

Terra X Supertalent Mensch – Körperbeherrscher

Veröffentlicht am 03.03.2015

Eine Terra X Doku

Ebenfalls in der ZDF Mediathek zu sehen

Simon Cowell cry – Attraction Semi Final [HD] – Britain’s Got Talent 2013

WOW

Danke Susanne Verena!

 Published on Jun 3, 2013

Attraction (Shadow Theatre Group) 1st Audition Britain’s Got Talent 2013

Published on Apr 13, 2013

The Rotten Brothers Sideshow – TOTAL verrückt!

The Rotten Brothers Sideshow

Hochgeladen am 15.11.2006

Hurry, hurry, step right up. Discover The Rotten Brothers Sideshow. Marvel at such oddities as Electra the 10 thousand volt woman. Once struck by lightning, yet survived. Leaving her with uncanny abilities. The Human Pincushion. Gentlman, please heed to your lady friends if they should faint by the marvels this monstrous man will perform. Piercing skin, muscle and bone. Can such things be? We have the Fire Fiend. Immune to temperatures up to 600 degrees fahrenheit. Face to face. These acts and many many more. Hurry. Hurry. It’s The Rotten Brothers Natural Oddities Sideshow!

~~~

Swing Shift SideShow on BuzzNews.TV

Hochgeladen am 14.10.2008

Swing Shift SideShow talks with, and performs for, BuzzNews.TV on „The Greenroom with Kim Katz“.

Tätowierte Lederhaut: Spektakuläre Tattoo-Schau in Venezuela

Ist das abartig, oder eine Art der Tradition?

Veröffentlicht am 30.01.2012

Diese Kunst geht unter die Haut: In Caracas zeigen mehr als 200 Tattoo-Künstler aus verschiedenen Ländern ihre Fertigkeiten – darunter die „Vampir-Frau“ Mary Jose Cristerna aus Mexiko. Männer baumeln an Haken, die unter ihrer Haut befestigt sind, in der Luft. Ein Venezolaner hat sich die Lederhaut seiner Augen dunkel tätowieren lassen.

~~~

Körperkunst extrem: Volltätowierung, gespaltene Zunge, Piercings

Veröffentlicht am 06.01.2014

Kunstvolle Ganzkörpertätowierungen, Piercings und gespaltene Zungen: Bei der Tattoo Week in der brasilianischen Metropole Rio de Janeiro gibt es bunte und extreme Körperkunst zu bestaunen. So inspiriert, können sich Besucher gleich selbst verschönern lassen. Die Siegerin der Wahl zur Miss Tattoo 2014 mag es eher klassisch: Barbara Alt liebt den Rockabilly-Stil und trägt ein Tattoo ihrer Ikone Marilyn Monroe auf dem Oberschenkel.

~~~

Zwischen Mafia und Mode: Tattoos in Japan

Veröffentlicht am 12.06.2012

Eigentlich haben Tattoos in Japan eine jahrhundertelange Tradition. Eine japanische Sitte ist es, sich von einem einzigen Künstler tätowieren zu lassen. Oftmals entstehen daraus über Jahre hinweg großflächige Gemälde auf dem ganzen Körper. Doch in Japan stehen Tätowierungen auf dem Index. Denn sie gelten als Symbol der Mafia Yakuza. Die Körperkunst kann manche auch ihren Job kosten.

~~~

gruselig und teilweise auch interessant

Krankheit oder Kunst // Kranke Tattoos // Ganzer Doku Film [ HD Doku 2015 ]

Veröffentlicht am 18.05.2015

Kranke Tattoos oder Kunst Ganzer Doku in HD hochgeladen 2015
Kreinkheit oder Kunst // Kranke Tattoos // Ganzer Doku Film
Wie Menschen sich verunstalten

Eine Tätowierung (wissenschaftlich auch Tatauierung, umgangssprachlich (engl.) Tattoo [tə’tu:]) ist ein Motiv, das mit Tinte oder anderen Farbmitteln in die Haut eingebracht wird. Dazu wird die Farbe in der Regel von einem Tätowierer mit Hilfe einer Tätowiermaschine durch eine oder mehrere Nadeln (je nach gewünschtem Effekt) in die zweite Hautschicht gestochen und dabei ein Bild oder Text gezeichnet. Heute stellt die Tätowierung beim Menschen eine Form der Körpermodifikation dar, bei Tieren eine Kennzeichnung (Tierkennzeichnung) zur Identifikation.[1]
Ursprung und Entwicklungen

Wegen der vielfältigen und über den ganzen Erdball verstreuten Hinweise ist davon auszugehen, dass sich die Sitte des Tätowierens bei den verschiedenen Völkern der Erde selbständig und unabhängig voneinander entwickelt hat. Im Norden Chiles wurden auf ein Alter von 7000 Jahren datierte Mumien gefunden, die Tätowierungen an Händen und Füßen aufwiesen. Die Gletscher-Mumie Ötzi trug vor über 5000 Jahren mehrere Zeichen, die mit Nadeln oder durch kleine Einschnitte unter die Haut gebracht worden waren.[2] Besonders aufwändige und großflächige Tätowierungen sind von den eisenzeitlichen Skythen, einem Reitervolk der russischen Steppe und des Kaukasus, und aus der Pasyryk-Kultur im Altai bekannt. Dies scheint die häufig vertretene These zu widerlegen, dass die Sitte des Tätowierens ursprünglich aus Südwestasien stamme, sich von dort über Ägypten nach Polynesien und Australien ausgebreitet habe und schließlich nach Nord- und Südamerika weitergetragen wurde. In seiner rituellen Bedeutung ist es in verschiedenen Kulturen in Mikronesien, Polynesien und bei indigenen Bevölkerungen verwurzelt und zum Beispiel auch bei den Ainu und den Yakuza (Japan) verbreitet (siehe z. B. Anci-Piri, Tatauierung in Palau und Philippinische Stammestätowierungen).

Die Bibel überliefert zu dem Thema folgendes: „Und einen Einschnitt wegen eines Toten sollt ihr an eurem Fleisch nicht machen; und geätzte Schrift sollt ihr an euch nicht machen. Ich bin der Herr.“ (3. Mose 19,28). Tätowierungen waren jedoch bei einigen frühchristlichen Sekten üblich.[3] Im europäischen Mittelalter verbreiteten sich christlich-religiöse Tätowierungen. So ist von dem Gelehrten und Mystiker Heinrich Seuse, der im 14. Jahrhundert lebte, überliefert, dass er sich den Namen Jesus auf die Brust tätowiert habe. Ein deutsches Mädchen erlangte 1503 Bekanntheit, weil sie am ganzen Körper mit religiösen Symbolen tätowiert war.[4]

Nach Strabo (Geographica) tätowierten sich die Karrner, ein keltischer Stamm der österreichischen Alpen. Laut Herodian (III, 14) tätowierten sich auch die Thraker. Nach Caesar bemalten sich die Pikten auf dem Gebiet des heutigen Schottland (daher der Name), eine Tätowierung erwähnt er nicht.
Tätowierung zur Kennzeichnung
Tätowierung eines Auschwitzüberlebenden

In der Zeit des Nationalsozialismus wurden den Insassen eines Konzentrationslagers Häftlingsnummern eintätowiert. Mitglieder der SS besaßen eine Blutgruppentätowierung am linken, inneren Oberarm.

Die Tätowierung eines Identifikationscodes ist bei vielen Haus- und Zuchttieren insbesondere bei Reisen ins Ausland üblich, um Tier und Halter einander zuordnen zu können. Bei Nutztieren wurde lange Zeit das Brandzeichen dafür eingesetzt. Mit der zunehmenden Verwendung von Mikrochips, die unter die Haut implantiert werden, existiert eine praktikable Alternative zur Tätowierung.
Religion und Tätowierung
Mit christlichen Motiven tätowierte Frau aus Bosnien

Innerhalb des Judentums stoßen Tätowierungen teilweise nach Lev 19,28 EU auf Ablehnung.[6][7] Tätowierungen, zu denen Juden gezwungen wurden (beispielsweise Nummern-Tätowierungen in Konzentrationslagern), werden toleriert (da sie unter Zwang passierten). Allerdings dürfen solche zwanghaften Tätowierungen nicht durch weitere Tätowierungen verändert oder unsichtbar gemacht werden.

Bis 1890 wurden in Bosnien katholische Mädchen tätowiert, um einen Übertritt zum Islam zu verhindern. Armenische Christen hielten die Tradition der Pilgertätowierung bis zum Ersten Weltkrieg bei; so lange wurde diese Form der Markung in Jerusalem angeboten. Koptische Christen in Ägypten tragen ein Kreuz an der Innenseite des rechten Handgelenkes, um sich vom Islam zu distanzieren.[8] Unter den Tigray in Äthiopien und in Eritrea ist unter anderem das Tragen eines tätowierten Kreuzes aus dem orthodoxen Christentum auf der Stirn verbreitet. In früheren Zeiten war Christen das Tragen von Tätowierungen verboten.[9]

Eine besondere Form der religiösen Tätowierung stellt die in Südostasien verbreitete Yantra-Tätowierung dar.

~~~

%d Bloggern gefällt das: