Neuer Ulfkotte – Alles Einzelfälle – Migration und Sexualdelikte

Danke Karl!
Ich gebe dir Recht, dass wir uns um unsere Kinder und Enkel gesteigert Sorgen machen müssen. Dennoch gibt es kleine und sogar auch größere Erfolge,  neben schweren Rückschlägen. Einen Spruch der bei mir immer angepinnt ist will ich hier einfügen, ob er wirklich hilfreich ist weiß ich nicht, denn in diesem Spruch wird der Weise angesprochen und nicht der normale Mensch, der vor allem unter den herrschenden Zuständen leidet und sich machtlos fühlt!

WEDER LOB NOCH TADEL, BRINGEN
DEN WEISEN AUS DEM GLEICHGEWICHT.

~~~

Published on Jan 21, 2019

Schwarzer Asylant verklagt Britische Regierung auf 150.000 Pfund Schadensersatz. Dass Wetter in England ist ihm zu kalt

Das folgende Beispiel möge zeigen, wie absurd, ja pervers, die europäischen Asylbestimmungen sind.

Da hat doch tatsächlich ein afrikanischer „Flüchtling“ die britische Regierung auf 150.000 Pfund Schadensersatz verklagt, weil ihm das Klima in England „zu kalt“ ist.

Der Kläger heißt Asiamah und er will, daß die Briten ES ihm so gemütlich warm machen, wie er zu Hause in Afrika gewöhnt ist. Er denkt gar nicht daran, in seine warme Heimat zurückzukehren. Und wenn es um die „lieben Gästen“ geht, darf der Europäer auch nicht knausern, sich nicht von den CO2 u. a. Klimamärchen abbringen lassen (Quelle).

Quelle und weiterlesen:

https://michael-mannheimer.net/2019/01/02/20-gute-gruende-das-asyl-abzuschaffen/

ASYLANTEN Probleme – Bürger kommen auf den Punkt

Am 07.12.2018 veröffentlicht
%d Bloggern gefällt das: