Die drei Siebe des Sokrates

Die drei Siebe des Sokrates

Zu dem Weisen Sokrates kam einer gelaufen: „Höre Sokrates, das muss ich Dir erzählen …“ –

„Halte ein“, unterbrach ihn der Weise, „hast du das, was du mir sagen willst, durch die 

drei Siebe gesiebt ?“ –

„Drei Siebe?“ fragte der andere voller Verwunderung. „Ja, guter Freund, drei Siebe !

Lass’ sehen, ob das, was du mir zu sagen hast, durch die drei Siebe hindurchgeht. 

Das erste Sieb ist die Wahrheit.

Hast du alles, was du mir erzählen willst, geprüft, ob es wahr ist ?“ –

„Nein, ich hörte erzählen und …“ – „So so … ! 

Aber sicher hast du es mit dem zweiten Sieb geprüft ? 

Es ist das Sieb der Güte.

Ist das, was du mir erzählen willst, wenn es schon nicht als wahr erwiesen ist, so doch

wenigstens gut ?“ Zögernd sagte der andere: „Nein, das nicht, eher im Gegenteil …“ –

„Hm, hm“, unterbrach ihn der Weise, „so lasse uns das dritte Sieb anwenden und uns fragen, 

ob es notwendig ist, mir das zu erzählen, was dich so erregt!“ – 

„Notwendig nun gerade nicht …“ – „Also“, lächelte der Weise, „wenn das, was du mir erzählen 

willst, weder WAHR noch GUT noch NOTWENDIG ist, SO  LASSE  ES  SEIN  und belaste dich 

und mich nicht damit ! ! !“

Danke Gerhard!

Spruch * Friedrich von Schiller

Wenn  kein  Mensch  mehr  die  Wahrheit  sucht

und  verbreitet , dann  verkommt  alles  Bestehende

auf  der  Erde , denn  nur  in  der  Wahrheit  sind

Gerechtigkeit , Frieden  und  Leben.

 Friedrich  von  Schiller  ( 1759 – 1805 )

Vorhersage 2017 Economist-Trump, balkanisieren, Rumänien, Iran, Schengen, Mauer

Es ist sehr wichtig, zu erklären, dass wir uns in den heikelsten und unsichersten Momenten der harten Geschichte dieser Zivilisation befinden. Und auch wenn es viele nicht bemerken, sind wir in eine Welt voller Intrigen und Komplotte sowie einer Unzahl doppelter und dreifacher Schachzüge eingetaucht, welche die verborgenen Kräfte im Lauf der Jahre durch den Machtmissbrauch an uns verübt haben, mit dem Ziel, uns zu kontrollieren, zu schwächen und einen schlechten Gebrauch von unserem Leben zu machen… Deshalb müssen wir das Bewusstsein und die Erkenntnis erwecken, um das Echte vom Falschen zu unterscheiden und uns nicht vom Anschein täuschen zu lassen, wie es generell eine große Mehrheit naiver Personen tut.

Veröffentlicht am 02.03.2017

Alcyon Pleyaden

%d Bloggern gefällt das: