„Internet über die Stromleitung“ via Powerline-Communication (PLC/D-LAN)

Ulrich Weiner: https://ul-we.de/

Published on Mar 8, 2019

Das Thema „Internet über Stromleitungen“, via PLC-Technik, wird auch immer wieder an uns herangetragen. Um die Strahlenbelastung die daraus resultiert zu zeigen, wurde dieser kleine Beitrag mit dem E-Smog-Spion gedreht. Weitere Infos in diese Richtung unter: https://ul-we.de/category/faq/messger…

Rundschreiben von Ulrich Weiner – bitte an Freunde und Bekannte weiterleiten!

Rundschreiben vom 2.3.2019

Liebe Freunde und Mitstreiter,

sehr viele Anfragen haben mich wieder erreicht und es wird oft nach meinem Gesundheitszustand gefragt. Die vielen Vorträge und die damit verbundenen Reisen kosten mich sehr viel Kraft. So bin ich immer froh, wenn ich von den großen Fahrten, wie jetzt nach Brüssel, wieder gut zurück bin. Die Zeit fehlt natürlich bei der Arbeit am PC. Dennoch gilt mein Dank speziell Euch Mithelfern und Unterstützern. Ihr ermöglicht es mir, diese Arbeit überhaupt umsetzen zu können.

Ein paar wichtige Treffen und Gespräche liegen hinter mir. Es wurde der Wunsch groß, sich auch sichtbar weiter zu vernetzen und ein gemeinsames Vorgehen gegen 5G auf größere Füße zu stellen. Deswegen haben wir Anfang Februar das Aktionsbündnis „Stoppt-5G“ (www.stoppt-5g.de) gegründet. Im ersten Schritt ist das Ziel eine „Informationsplattform“ zu erstellen, um die meist gesehenen Medienbeiträge und die wichtigsten Informationen zur Verfügung zu stellen. Die Arbeiten an der Internetseite laufen schon und erste Informationen sind bereits online. Wer sich in die Rubrik „Unterstützer“ mit eintragen möchte, bitte kurz melden.

Dabei ist uns allen sehr wichtig, dass nicht alles über „einen Schreibtisch“ oder eine „Organisation“ laufen darf, bzw. muß. Wenn es nur einen „Kopf“ gibt, so lässt sich dieser auch leicht beseitigen. Mein Ziel war es immer, diese wichtige Arbeit auf viele Schultern zu verteilen. Die Natur macht es uns vor, dort ist alles dezentral. Um so mehr Menschen aktiv werden, um so besser, denn nur eine „Hydra“ mit vielen Köpfen ist unbezwingbar.

Sehr erfreut hat es mich, dass so viele Engagierte aus den unterschiedlichsten Hintergründen und Lebensumständen zusammen kommen. Es verbindet uns alle der Wunsch nach einer lebenswerten und strahlungsarmen Zukunft. Auch die zunehmende Not der Elektrosensiblen ist ein großer Motivationspunkt für diese Arbeit. Das Grundteam besteht aus bereits betroffenen Menschen, welche sich mit der ihnen verbleibenden Kraft voll für dieses gemeinsame Ziel einsetzen. Genau für diese haben wir eine weitere neue Richtung aufgebaut, worüber ich nochmals separat schreiben werde.

Da sich alles sehr zuspitzt, ist auch keine Zeit mehr für „Menscheleien“ oder gar Spaltungen. Denn genau das ist ja der Trick der anderen Seite. Solange sich Menschen durch die verschiedensten Gründe spalten lassen, werden sie schön in „kleinen Gruppen“ gehalten und werden zu keiner wirklichen Gefahr für die momentanen Herrscher dieser Welt. Von unserer Seite ist die Hand zu allen Menschen ausgestreckt, welche sich aktiv für eine lebenswerte Zukunft ohne 5G einsetzen wollen.

Besonders denke ich da gerade an eine weitere Strategie, welche die Natur uns am Beispiel der Erdmännchen lehrt. Das ist ein sehr schwaches „Volk“, aber wenn ein Feind kommt, verstecken sich die einen und die anderen lenken die Aufmerksamkeit auf sich. Rennt das Raubtier in diese Richtung, dann verstecken sich diese und die anderen tauchen wieder auf. So rennt der Jäger hin und her, bis er ermüdet und aufgibt. Ein Trailer zu einem guten Erdmännchen-Film ist hier zu finden: https://www.youtube.com/watch?v=7cHgBpBuQ8kAnm: dieses Video ist bereits nicht mehr im Netz

Genau diese Strategie möchte ich uns allen ans Herz legen. Auf der einen Seite, mutige Einzelschritte zu gehen und auf der anderen Seite gemeinsam das „Raubtier“ zum Ermüden zu bringen. Ähnlich passiert es ja schon, beim Aufbau der vielen neuen Sendeanlagen, siehe https://ul-we.de/5g-tausende-neuer-mobilfunksender-spalten-die-bevoelkerung/. Da haben wir noch viel Potenzial, wenn es wirklich 800.000 werden sollen: https://ul-we.de/5g-benoetigt-800-000-sendeanlagen/ Daher sind Mitstreiter, die sich vor Ort und lokal engagieren, so wichtig. Die Aufklärung und Information der Menschen beginnt dort an der Basis. Hier passieren die ersten wichtigen Schritte, wie das Verkabeln der Geräte, das Abschalten von DECT, W-LAN etc. und das Abschirmen der Häuser.

Mit anderen Worten: Laßt uns zu einer „Hydra“ mit vielen „Köpfen“ werden und uns nicht davon entmutigen lassen, wenn der eine oder andere „Kopf“ auch mal angegriffen oder verleumdet wird. Das gehört dazu und schafft gleichzeitig noch viel mehr neue „Werbung“. Der einzige Schlüssel dazu ist, sich davon nicht ablenken zu lassen und schon gar nicht, das persönlich zu nehmen. Denn niemand kann die Wahrheit nach Draußen bringen, ohne von den Vertretern der Lüge angegriffen zu werden. Da sie keine wirklichen Argumente haben, werden sie immer Dinge erfinden, welche „unter die Gürtellinie“ etc. gehen oder irgendwelche installierten Schubladen, wie z.B. „Verschwörungstheoretiker“ etc. bedienen. Das gehört einfach zum „Geschäft“ und jeder Aufklärer, egal in welchem Bereich er tätig ist, erlebt das.

Große Fragezeichen habe ich nur bei den Einzelnen, welche sich angeblich der Aufklärung der Bevölkerung widmen, jedoch nie so „einen Angriff“erleben. Da denke ich immer an das alte Sprichwort „Die eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus“ Somit empfehle ich mit diesen vorsichtig umzugehen, denn angeblich die Wahrheit zu verbreiten und nicht von den Mächten der Lüge angegriffen zu werden, ist schon sehr komisch. Ich frage mich ob da nicht andere Dinge dahinter stecken, wie z.B.: Kräfte und Unterstützer binden, einen Blick in die jeweilige „Szene“ zu bekommen, gute Ideen auszubremsen, die unbestechlichen, echten Mitstreiter zu verleumden etc. Sind wir da also vorsichtig und lassen uns weder durch Gedanken, noch Worte oder gar Taten spalten und lasst uns jeden der das tut, klar aufdecken und mit Namen benennen.

Das mal meine Gedanken zu diesem wichtigen Thema, dennoch soll uns das nicht ablenken, denn jeder der vom Herzen her frei ist und sich unvoreingenommen engagiert, ist eine wichtige Säule in diesem entscheidenden Teil der Menschheitsgeschichte.

Gemeinsam werden wir den Weg durch dieses „digitale Zeitalter“ mit all seinen Bestrebungen, eine totale Überwachung und Kontrolle der ganzen Menschheit zu erreichen, finden. Auch wenn uns gerne eingeredet wird, wir wären ja nur so Wenige und zu schwach etwas zu verändern, so lasst Euch davon nicht täuschen. Das Gegenteil ist der Fall und so Viele wie wir im Moment gegen 5G sind, waren wir noch nie. Packt also mit an, beginnt bei dem Nächsten, klärt Eure Nachbarn, Freunde, Verwandten, Arbeitskollegen etc. auf. Helft Ihnen dabei ihre Geräte zu verkabeln und nehmt den Mobilfunkkonzernen jede Möglichkeit, weiter Geld mit Ihnen und Euch zu verdienen.

So weit es an mir ist, werde ich Euch weiter mit wichtigen Informationen und Medienarbeit unterstützen. Macht Euch weiter fit, schaut in die aktuellen Unterlagen zu 5G und nutzt die aufgezeichneten Vorträge zum Weiterverbreiten: https://ul-we.de/category/faq/5g-nachfolger-von-lte-faq/ Sehr aufschlussreich wie es in Richtung Überwachung und Bargeldabschaffung werden kann, ist der Beitrag „5G in China, wenn der Staat alles sieht“: https://ul-we.de/5g-in-china-wenn-der-staat-alles-sieht/

Besonders freue ich mich über die aktuelle 5G-Version der weit verbreiteten Broschüre „Mobilfunk – die verschwiegene Gefahr“ von Klaus Weber. Diese Broschüre wird in ehrenamtlicher Arbeit hergestellt und kann daher kostenfrei weitergegeben werden. Weitere Details und die pdf zum herunter laden, findet Ihr unter: https://ul-we.de/neue-mobilfunkbroschuere-zu-5g-kostenfrei-verfuegbar/

Zwei große Mobilfunkkongresse mit namhaften Referenten, wie z.B. Prof. Buchner, Dr. Mutter, Dr. Paluka, Dr. Meixner, Anke Kern und weiteren, finden am 19.05.19 im Raum München und für den 02.06.19 am Bodensee statt. Diese dienen dazu uns alle auf den neusten Stand zu bringen und uns persönlich kennenzulernen und zu vernetzen. Meine Einladung gilt auch hier besonders an die Mitstreiter aus Österreich und Südtirol, sowie aus der Schweiz. Wir haben große Hallen gefunden, dennoch möchte ich Euch eine frühe Anmeldung empfehlen, da die Nachfrage schon sehr groß ist. Die größte Halle ist die im Münchner Raum und wer kann, soll doch diese bevorzugen. So können wir am Bodensee mehr Kapazität für die Mitstreiter aus Vorarlberg und der Schweiz zur Verfügung stellen. Der Titel des Tages: „5G Smart in die Zukunft? – Chancen und Gefahren der neuen Funktechnologie“ Ab dem 06.03.19 sind Anmeldungen möglich, weitere Informationen unter: https://ul-we.de/veranstaltungs-ubersicht/

Die Aufzeichnung der Live-Sendung zu 5G, aus dem Europaparlament mit Herrn Prof. Dr. Dr. Klaus Buchner und mir, findet Ihr unter: https://ul-we.de/5g-die-grosse-gefahr-diskussion-im-eu-parlament/

Sehr gefreut habe ich mich auch über die aktuellen Urteile aus Italien:
https://ul-we.de/italienisches-gerichtsurteil-behoerden-muessen-die-bevoelkerung-ueber-die-gesundheitlichen-schaeden-des-mobilfunks-informieren/
und
https://ul-we.de/italienisches-gericht-schuetzt-eine-an-ehs-erkrankte-schuelerin-und-verbietet-das-w-lan-an-ihrer-schule/

Weiter sehr positiv war das Zusammenfassen mehrerer Gehirntumorstudien, welche klar eine Zunahme einer besonders gefährlichen Art, parallel zum Ausbau der Mobilfunktechnik zeigt:
https://ul-we.de/gehirntumorstudie-anstieg-der-lebensgefaehrlichen-glioblastomen-im-gleichen-zeitraum-wie-der-ausbau-der-mobilfunknetze/

Aktuelle Infos, die weiter Mut machen, findet Ihr wie immer auf www.ulrichweiner.de

Wenn es gegen das Leben geht, dann hört jede „Kritik“ auf und Widerstand wird zur Pflicht“.

In diesem Sinne,

Euer

Uli Weiner
PS: Sollte die Email nicht darstellbar sein, kann die Rundmail unter https://ul-we.de/wp-content/uploads/2019/03/190228-Rundmail.pdf abgerufen werden.

Neuester Vortrag von Ulrich Weiner zu 5G – hochbrisant unbedingt anhören und bitte weiterleiten!

Liebe Freunde von w3000,

soeben habe ich mir das Video von Ulrich Weiner zum 3. Mal angehört, denn für den Laien, der ich bezüglich dieser Techniken auch bin, ist es sehr schwierig zu verstehen was da eigentlich wirklich passiert und wie diese Technologie funktioniert. Um wenigstens eine Ahnung davon zu bekommen, rate ich jeden, sich auf Ulrich Weiners Seite schlau zu machen und sich dieses Video möglicherweise auch mehrmals anzuhören. https://ul-we.de/

Ich meine, dass es keiner besser erklärt als Ulrich Weiner, der ja aus der Branche der Funker kommt und durch den Mobilfunk einer der ersten schwer Geschädigten wurde. Elektrosensibilität bzw. Elektrohypersensibilität führt bei Menschen dazu, das bei dem derzeitigen Strahlenbombardement durch die Mobilfunkanlagen, bzw. Mobilfunkmasten es zur Todesgefahr für diese kommt, daher leben einige, wie Ulrich Weiner seit Jahren mit einem Wohnwagen in Wäldern und fahren von Funkloch zu Funkloch. Doch wenn es so weiter geht, gibt es bald kein Funkloch mehr und Tier und Menschen werden massenhaft zu Tode kommen, wenn wir den Smartmeter, 5G und 6G nicht eine TOTALABSAGE erteilen.

Man verstehe auch, dass jeder heute morgen oder übermorgen schon zu den Elektrosensiblen gehören kann. Es kommt von einem Tag auf den anderen, auch bei mir war es so. Schaut mal wie viele junge Leute einen Herzinfarkt erleiden und wie häufig der Schlaganfall inzwischen ist. Ich habe erst vor wenigen Wochen den zweiten Schlaganfall überlebt und bereits 3 Herzinfarkte ebenfalls. Das ist kein Honigschlecken und nicht jeder überlebt solche körperlichen Angriffen auch nur ein einziges Mal.

Hier drei hilfreiche Artikel, wie man einen Herzinfarkt überlebt:

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2014/09/19/achtung-sehr-wichtig-herzinfarktrisiko-steigend-einfache-selbsthilfe-bitte-verteilen/

https://www.online-zfa.de/fileadmin/user_upload/Heftarchiv/ZFA/article/2010/01/78084532-77C2-429F-AC7F-C3F4B3E4A481/7808453277C2429FAC7FC3F4B3E4A481_cayennepfeffer-gegen-herzinfarkt_korrtl_1_original.pdf

https://giftfrei.wordpress.com/2017/09/18/cayennepfeffer-gegen-herzinfarkt/

Ulrich Weiner klärt darüber auf, dass 4 Risikobereiche, denen aber die gesamte Menschheit ausgesetzt sind, keine Versicherung dieser Welt versichert. Was das heißt, weiß jeder der sich auch schon mal mit Versicherungen auseinander gesetzt hatte.

Er zählt beginnend bei ca. Minute 9 diese 4 Risikobereiche auf das sind: NANOTECHNOLOGIE – MOBILFUNKTECHNOLOGIE – ATOMKRAFT – GENTECHNIK – Das sollte ALLES wieder von der Erde verschwinden, damit die wunderschöne Natur und Tierwelt und auch der Mensch überleben kann.

Die Älteren werden sich vielleicht noch an das Waldsterben, das Ende der 70Jahre begann, erinnern. Die Ursache dafür war damals der Militärfunk, offiziell kehrt man diese Erkenntnis bis heute unter den Teppich, denn damit würde ja klar werden, was unter anderem der Mobilfunk anrichtet. Es ist bei Wikipedia nachzulesen, welche Ursachen für das Waldsterben kolportiert werden, was natürlich wie 90% aller Mainstreammeldungen – gelogen, teilweise lachhaft ist: https://de.wikipedia.org/wiki/Waldsterben

Ulrich Weiner spricht auch noch den Verlust der GRENZEN durch die aktuellen Technologien an!!!
Wie lautet denn der NEW AGE HYPE seit der harmonischen Konvergenz 1987…

GRENZENLOSE GESELLSCHAFT!

Der Verlust unserer Staats-Grenzen hat uns eine Überflutung mit Asylanten gebracht und das wiederum war der erste Schritt zur so genannten UMVOLKUNG, mit dem Ziel der Erzeugung einer dummen Mischrasse, mit der man dann machen kann was man will. 😦

Doch diesem Treiben ist schon Einhalt geboten worden und es sollte so rasch wie möglich ganz verschwinden – wie wir auch unsere GRENZEN wieder haben wollen, denn es ist absolut NATÜRLICH, dass es GRENZEN gibt, dass es verschiedene RASSEN gibt und verschiedene BODENSTRUKTUREN gibt. Das alles sollte der Mensch endlich verstehen lernen, statt an NEW AGE Schwachsinn zu glauben. Ein sehr gutes Video zeigt dazu noch viel mehr auf – macht bitte euch schlau!: https://wissenschaft3000.wordpress.com/2017/10/29/andrej-tjunjaev-geheimtechnologien-menschen-klone-und-chimaeren-hochinteressant/

Da die Menschheit an ihrem Fortschritt und an ihrer Entwicklung seit Jahrtausenden gehindert wurde, ist es notwendig physische Grenzen zu haben und auch wieder zu errichten, denn ohne entwickelten Respekt und Ehre und ohne wortlose Anerkennung des Territoriums anderer, kann es keinen Frieden unter den Völkern dieser Welt geben.

Ich fordere daher zu einem Miteinander statt einem Gegeneinander auf, damit es überhaupt ein Überleben gibt.
Habt den Mut sich für eine Welt ohne tödliche nicht versicherbare Risikotechnologien einzusetzen – DANKE!

©AnNijaTbé am 23.2.2019

Vielen Dank auch an Saheike fürs bloggen dieses Videos!

Die 5G Falle und ihre Katastrophalen Auswirkungen

Published on Jan 14, 2019

Ahnungslos in die 5G-Falle – Komfort oder Katastrophe?

https://ul-we.de/5g-internet-der-dinge-komfort-oder-katastrophe/

Saheikes Recherche 20.02.2019

Die 5G Falle und ihre Katastrophalen Auswirkungen

.

The-vaticans-upcoming-event-against-pedophilia-could-be-nothing-more-than-a-propaganda-stunt

.

Network of Global Corporate Control2 19 19

.

Pope-francis-shamefully-ignored-the-sexual-abuse-of-deaf-children-in-argentina

.

Sie brauchten das HAARP-Projekt, das Patent würde ihm die Schlüssel zum Königreich geben.

.

Updates – Crime-Fighting Workshops 8 (Stop 007)

.

Pedophile-priests-will-be-granted-forgiveness

.

Headlines and Updates for February 20, 2019: Patience is a Virtue; Action Required [videos]

.

France: Truth About Terrorism Treated as Psychiatric Disorder, Involuntary “Committment“

.

Datenschutzskandal: Sparkasse erschleicht sich Werbeerlaubnis

.

 

Funk – Mobil – Smart – 5G … Ulrich Weiners Rundschreiben

Liebe Freunde und Mitstreiter,
liebe Mitbetroffene, liebe Elektrosensible,

das neue Jahr hat schneller Fahrt aufgenommen als zunächst gedacht. So tobt weiter ein Propagandakrieg über den positiven Nutzen von 5G und die wirklichen Hintergründe werden verschwiegen.

Nehme hier in einem aktuellen Vortrag genau darauf Bezug und zeige auf, worüber bisher kaum in der Öffentlichkeit gesprochen wird: https://ul-we.de/5g-internet-der-dinge-komfort-oder-katastrophe/ Um der Zeit w
Willen ist er auf 2 Std. gekürzt und hat das Haupthema 5G. Weitere grundlegende Details zu den Auswirkungen der Funktechnik auf lebende Organismen, meine Lebensgeschichte etc. Kann aus weiteren aufgezeichneten Vorträgen entnommen werden: https://ul-we.de/category/faq/vortrage/ Diverse Fernsehbeiträge und Dokumentationen, sind unter https://ul-we.de/category/beitrage-in-den-medien/ zu finden.

Die im Vortrag angekündigten Beiträge „Technik und Warnung von 5G“: https://ul-we.de/dringende-warnung-vor-5g-von-hans-u-jakob-gigaherz-ch/ und „5G in China“: https://ul-we.de/5g-in-china-wenn-der-staat-alles-sieht/ Weitere Informationen zu 5G unter https://ul-we.de/category/faq/5g-nachfolger-von-lte-faq/ und bei den Mitstreitern auf www.youtube.de/funkwissen

Immer offensichtlicher wird die Uneinigkeit der Politik mit den Mobilfunkanbietern. Diese sind nicht bereit, die von der Bundesregierung geforderte Abdeckung von 99% der Bevölkerung umzusetzen. Zudem laufen im Hintergrund weitere Unstimmigkeiten um die Art der Frequenzvergabe und so haben alle Netzbetreiber die Bundesnetzagentur verklagt, siehe https://ul-we.de/mobilfunkanbieter-klagen-gegen-die-vergaberegeln-von-5g/ Dies könnte uns zeitlich wohl etwas Luft verschaffen, dennoch ist es eines der entscheidendsten Jahre, welche uns bevorsteht.

Ich möchte Euch daher alle aufrufen, vernetzt Euch miteinander, tragt Euch in meinen Newsletter ein, klärt Eure Mitmenschen auf und bringt diese dramatische Entwicklung unter die Leute. Haltet Euch für Aktionen und kurzfristige Begebenheiten bereit. Setzt all Eure Kraft, ob ihr viel oder wenig habt, für eine strahlungsfreie Zukunft ein. Alles was wir jetzt tun oder nicht tun, ist geschichtlich relevant und unsere Kinder und Enkel werden uns eines Tages fragen, was wir in dieser Zeitepoche gemacht haben. So laßt uns positiv weiter in dieses Jahr gehen und unseren möglichen Teil für eine lebenswerte und strahlungsfreie Zukunft beitragen.

Von meiner Seite wird es dieses Jahr sehr viele öffentliche Vorträge geben. Beginnend mit dem 19.01.2019 im Ries (Bayern), siehe https://ul-we.de/wp-content/uploads/2019/01/190119-MF-Flyer-Ries.pdf Bitte kommt reichlich dorthin und informiert Euch, lernt Euch kennen und lasst uns uns ganz praktisch vernetzen.

Es sind so viele Regionen mit einem weiteren Netzausbau betroffen und letztendlich sollen die Anlagen mit einem Abstand von 100 Meter in jedes Dorf kommen. Weitere Vorträge sind bisher im Rhein-Main, Rhein-Ruhr, Ka/Pf und in Norddeutschland geplant. Einladungen für weiteren Regionen liegen mir noch vor, welche ich dann nach und nach noch beantworte und organisiere.

Muß mich hier entschuldigen, daß die Antwort von zugesandten Emails einfach Ihre Zeit braucht. Im Moment haben die organisatorischen Tätigkeiten die 1. Priorität, alles andere kann ich erst so nach und nach abarbeiten. Bitte vergesst nicht, daß auch ich selber elektrosensibel bin und meine Kräfte entsprechend eingeschränkt sind. Gerade die Arbeit am PC ist, trotzt technischer Vorkehrungen, sehr anstrengend für mich. Im Moment sind ca. 800 ungelesene Emails im Posteingang. Wir arbeiten hier schon mit vereinten Kräften. Die Not ist sehr groß und die Zahl der Elektrosensiblen steigt unaufhaltsam weiter an, entsprechend auch die Emails und Zuschriften per Post. Bitte nutzt hier als ersten Schritt die Informationensammlung unter https://ul-we.de/wp-content/uploads/2017/06/Die-häufigsten-Fragen-zur-Elektrosensensibilität.pdf und die Erfahrungsberichte weiterer Betroffener https://ul-we.de/category/faq/berichte-von-betroffenen/ Suche hier noch weitere Mithilfe im Büroteam z.B. von Betroffenen, die sich vorstellen können, die ein oder andere Email von Elektrosensiblen zu beantworten und diese damit zu unterstützen. Wir sind hier ein wachsendes Team und unterstützen uns gegenseitig. So werden wir immer fitter, um das ehrenamtlich zu leisten, wozu es bisher keine staatliche Hilfe oder eine Behörde gibt. Auch sind immer Spenden in Form von Büromaterial, Papier, Druckerpatronen und Briefmarken etc. willkommen.

Hier im Wald ist der Winter voll da, wir haben jede Menge Schnee und ich bin auch immer wieder eingeschneit. Insgesamt ist es für mich die schwerste und mühevollste Zeit, mit sehr viel Entbehrungen und massiven Einschränkungen. Auch für das Material am Wohnwagen ist diese Zeit schwierig, was oft zu teuren Reparaturen führt. Dennoch bleibe ich treu an dieser wichtigen Arbeit und lasse mich durch Verhinderungen, sowie äußerlichen und gesundheitlichen Einschränkungen, nicht davon abbringen.

Ein erstes Interview mit mir zu 5G gibt es auch schon, dies findest Ihr unter https://ul-we.de/mikrowellenstrahler-5g-interview-mit-ulrich-weiner/

Besonders Mut machend finde ich nachfolgendes Lied, vielleicht hilft es dem ein oder anderen daraus wieder neue Kraft für dieses Jahr und die Zukunft zu tanken: https://ul-we.de/wp-content/uploads/2018/12/Das-Ende_JoBra_18.35.mp3

Sehr wachrüttelnd über die um sich greifende Smartphonesucht ist der Videobeitrag „Wach auf!!!“ https://ul-we.de/wach-auf-frohe-weihnachten-ohne-smartphone/ und das Lied „Frei“: https://ul-we.de/wp-content/uploads/2018/12/Frei_Mathias_18.32.mp3

In diesem Sinne, Euch alles übernatürlich Gute in diesem Jahr, viel Weisheit und Kraft. Euer Land und Eure Mitmenschen brauchen Euch, auch wenn sie es vielleicht noch nicht verstehen.

Ganz herzliche Grüße aus dem weißen Schwarzwald

Euer

Ulrich Weiner
www.ulrichweiner.de

Der Mann, der im Wald lebt – Menschen hautnah | Lamas reagieren auf Handys und Smartphones

Hochgradige Elektrosensibilität trat bei Ulrich Weiner bereits 2001 auf!

Published on Mar 2, 2017

Published on Jun 12, 2017

SWR Landesschau: Ulrich Weiner bricht nach Schulvortrag zusammen

Published on Mar 5, 2017

~~~~

Was bedeutet die Abkürzung EHS ? Wofür steht EHS genau?

EHS = Electromagnetic Hypersensitivity, siehe Elektrosensibilität

 

Ulrich Weiner schaltete einen Funkturm ab und mußte vor Gericht | Wie lebt Uli Weiner in Funklöchern? | Der Supergau mit Smart und 5G ist vorprogrammiert … geplanter Genozid?

Die Politiker sind aufgerufen diesem Höllentreiben ein Ende zu bereiten!
Schwerste Beeinträchtigungen für Mensch – Tier und Pflanze/Natur!

Wie lebt Uli in Funklöchern – lesen Sie diesen Beitrag es ist wirklich unfassbar, was mit dieser Technik Menschen zugemutet wird:  http://ul-we.de/uber-mich/antworten-auf-die-haefigsten-funklochfragen/

Lade bitte alle diese Videos runter, damit sie erhalten bleiben!

Published on Feb 16, 2018

Ulrich Weiner, der Handyrebell aus dem Schwarzwald. Eine sehr bewegende Geschichte eines absolut technikbegeisterten Funkfreaks, der durch die Nutzung digitaler Funktechniken schwer erkrankt ist und jetzt in einem der wenigen Funklöcher leben muß. Aber selbst dort hat er keine Ruhe und immer wieder wird er durch Funktürme vertrieben. Diesmal läßt er sich das nicht gefallen und schalten einen Funkturm von o2 ab.
.
Dieser Vorfall ist schon aus dem Jahr 2009

Gerichtsverhandlung

In den Fernsehbeiträgen und dem TAZ-Artikel heißt es, dass ich zu 100 Euro Strafe verurteilt wurde. Das stimmt nicht!

Ich wurde unter Androhung von 100 Euro Strafe dazu verurteilt, dass ich innerhalb eines Jahres keinen weiteren Sendemasten abschalten darf.

Die Badische Zeitung hat das auch richtig formuliert.

Allerdings muss ich die Gerichtskosten aus eigener Tasche tragen. Das Urteil und die Urteilsbegründung sind bisher noch nicht bei mir eingegangen, wohl aber viele Fragen dazu. Sobald mir die Unterlagen vorliegen, kann ich darüber Auskunft geben.

Wer nochmals die Fernsehbeiträge sehen möchte, findet sie hier.

~~~~

Zusammenfassung der Vorgänge in Oberammergau 2006/2007 – unbedingt ansehen – diese Videos sind auch in der Seitenleiste zu finden

Published on Aug 10, 2015 –

Eine kurze Zusammenfassung der Vorgänge in Oberammergau aus den Jahren 2006 und 2007. Weitere Beiträge zu Oberammergau und Mobilfunk unter https://www.youtube.com/playlist?list… Details zur Thematik und weitere Informationen unter http://www.ulrichweiner.de
Diese Videos stammen bereits aus 2006 – was ist bisher geschehen – war die Politik erfolgreich FÜR DIE BÜRGER tätig geworden – ich weiß nichts davon im Gegenteil nun sind wir auch noch vom Smartmetering ZUSÄTZLICH bedroht! Die obigen Berichte plus jenen zum Smartmetering sind also BRISANTER als je zuvor, da ja gar keine positive Veränderung zu verzeichnen ist!!!!  https://www.youtube.com/watch?v=M9rCpZGHhXE
.
Technische Erklärung anhören unter: https://www.youtube.com/watch?v=DSaMv63fj4Q&list=PL63CF51D0426C364F&index=5 – Bürgerforum Oberammergau Mobilfunk (1/3)Beginn bei Minute 5:12h und 6:40h – https://www.youtube.com/watch?v=DSaMv63fj4Q – auch die aufgetretenen Gesundheitsschädigungen sind in diesem Beitrag hervorragend beschrieben. – https://www.youtube.com/watch?v=7kLUT315_iE
~~~~
In diesem Video vom Oberammergau wird auch von einer neuen getakteten Strahlung gesprochen (GPRS) – das ist auch ein Hinweis auf Smartmetering, die neuen so genannten intelligenten Stromzähler.
.
Nach einer längeren Pause an massiver Strahlung, erlebe ich seit zwei Tagen selber erneut den Horror des Nicht-Schlafes, es wurden die Frequenzen offenbar wieder einmal hochgeschraubt oder????, weil es auch sehr laut tönt (ich höre obendrein die Frequenzen), hoher Blutdruck ist ein Dauerzustand… Was soll ich noch sagen, die Leute in diesem Video oben sprechen ohnehin Klartext, dem ich mich nur anschließen kann. Vom heißen Kopf über Ohrendruck und Stechen etc., kenne auch ich alle diese Symptome!!!
.
Was ich nicht verstehen kann ist, der Mobilfunk in 1995 war so gut, dass ich damit sogar im Urwald von Schweden weit weg von jeglicher Zivilisation einen glasklaren Empfang hatte, nichts tat weh, es gab offenbar auch keine gravierenden physischen Beeinträchtigungen. Warum muss diese Technologie inzwischen zunehmend und ohne erkennbaren Nutzen derart eskalierende schädigende Strahlung aussenden und den Menschen damit ein normales Leben verunmöglichen???????????
 .
Die Frage ist, wozu braucht es diese mehrfach überlagerten Strahlungen, welche unvorhersehbare schwere Gesundheitsschäden auslösen???? Die Industrie hat außerdem kein Argument dafür, warum Versicherungen unisono für Mobilfunk keinerlei Deckung übernehmen – es haftet also immer nur der Betreiber direkt – also der jeweilige Vorstand oder Generaldirektor und hier müsste einmal ein Exempel gestartet werden, denn die argen Schäden die dadurch WELTWEIT verursacht werden, kann ein einzelner Mensch gar nicht tragen – es muss also eine Lobby dahinter stehen, sonst würde keiner Direktor eines Funkanbieters sein wollen!
 .
In weiterer Folge wäre die Politik in die Haftung zu nehmen – auch darüber sollte man sich einmal Gedanken machen – wie das gehen könnte!!!!????
 .
Es geht mir zu Zeit sehr schlecht und einen Teil dafür führe ich auch auf den Mobilfunk zurück – daher musste ich heute diesen Beitrag machen!!!!!
.
Die Frage nach gesteuertem, beabsichtigtem Genozid findet darin eine Berechtigung, dass diese Strahlung für Handytelefonie oder W-LAN nicht nötig wäre – siehe im Video oben bei Minute 6:40h 

©AnNijaTbé: am 3.3.2018 des Natürlichen Jahreskalenders

Frage als Nachsatz: Zahlt eigentlich die Funklobby, die Entstörungsmaßnahmen, welche durch die permanente Strahlungsbedrohung notwendig geworden ist und obendrein gegen PLC  offenbar noch gar kein Schutz möglich ist – wer kommt für diese Schäden und unfreiwilligen Zusatzkosten auf?????? Das Faktum der Körperverletzung ist offenkundig unbestritten!

Jetzt droht auch noch 5G

5G: Alles zum LTE-Nachfolger der Zukunft

Was wird das neue Netz können und wann ist es verfügbar?

Gerade einmal 8 Jahre ist es her, dass in Deutschland das erste LTE-Netz (4G) startete und einen neuen Meilenstein in der Mobilfunktechnik markierte. Auch heute, im Jahr 2018, sind noch längst nicht alle Möglichkeiten ausgeschöpft, die 4G-LTE bietet. Nichts desto trotz, gibt es bereits Pläne für den Nachfolger, kurz „5G“. Dieser soll erneut alles bisher Dagewesene in den Schatten stellen und aus heutiger Perspektive geradezu unwirklich scheinende Leistungsdaten aufweisen. Und der Praxiseinsatz könnte vielleicht in wenigen Jahren erfolgen, wenn es nach einigen der führenden Unternehmen der Branche geht! Im Folgenden wollen wir einen Abriss zum aktuellen Stand der Entwicklung liefern und zeigen, welche Vorteile 5G bieten könnte.

.

  • bis 100 höhere Datenrate als heutige LTE-Netze (also bis zu 10.000 MBit/s),
  • rund 1000fach höhere Kapazität,
  • weltweit 100 Mrd. Mobilfunkgeräte gleichzeitig ansprechbar,
  • extrem niedrige Latenzzeiten -> Ping von unter 1 Millisekunde,
  • 1/1000 Energieverbrauch pro übertragenem Bit,
  • 90% geringerer Stromverbrauch je Mobildienst.

alles lesen: http://www.lte-anbieter.info/5g/

Versteigerung von 5G – Jänner 2015

Noch in diesem Jahr soll die 5G-Frequenzauktion starten

~~~~

Ein Grund für den ständigen Ausbau der Funknetze könnte folgende sein:

NWO: Die EU Maske fällt. Erstes Land – Rumänien – führt ECTR „EU-TOLERANZ“-Gesetz ein

~~~~

aus Uli Weiners Webseite:

Vision und Hintergrund meiner Tätigkeit

…  und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) – Gerichtsurteile: Zusammenfassungen von Gerichtsurteilen – Schulen: Vieles zum Thema W-LAN an Schulen, …

Artikel: Das Deutsche Ärzteblatt (DÄ) im Dienste der Mobilfunkindustrie

…  anzudichten, welcher mittlerweile durch einige Gerichtsurteile als „Verleumdung“ bestätigt wurde. Erstaunlich bleibt aber …  abgedruckten Fälschungsvorwurfes sperrt. Lediglich auf gerichtlichen Druck hin, mussten es alle Artikel mit dieser Behauptung aus dem …

Advent 2016, Weihnachtsgedicht von Eva Weber

Advent 2016 (Gedanken einer Elektrosensiblen) Advent, warum ein Licht anzünden? Warum ein Licht für all die Blinden, die nur sehen digital, tut’s eine App nicht allemal? Wer kann aufs Leben vorbereiten? Das Smartphone kann’s: So die Gescheite …

Spanisches Gericht spricht Mitarbeiter von Ericsson Berufunsunfähigkeitsrente wegen Elektrosensibilität zu

…  infolge W-LAN am Arbeitsplatz. Das Madrider Obergericht anerkennt das Rentenbezugsrecht, welches die staatliche …  Stromleitungen und Handysender – hat vom Madrider Obergericht die Anerkennung erreicht, dass er seinen Beruf nicht weiter ausüben …

~~~~~

Der Ausverkauf Österreichs soll mit einem Megadeal weitergehen – man kann dazu nur NEIN sagen!!! T-Mobile will UPC kaufen!

~~~~~

Psychotronik, das perfekte Verbrechen vor aller Augen in einer blinden Gesellschaft – auch dafür sind die Smarten-Meter gut geeignet!!!

~~~~~

Elektrosmog im Körper durch Powerlinestrahlung, PLC, D-LAN, Smartmeter – kapieren und verteilen bitte!

%d Bloggern gefällt das: