Post von Ulrich Weiner

Osterrundmail 2022 – Neuer Schutzanzug – 5G als Kriegstechnologie – Krise nimmt immer schneller an Fahrt auf – Auswege

Sollte diese Email nicht lesbar sein, bitte dieses PDF benutzen:
https://ul-we.de/wp-content/uploads/2022/04/220410-Osterrundmail.pdf


Liebe Freunde und Mitstreiter,

wieder ist Ostern, der Winter, der vieler Orts keiner war, ist bis auf den kalten Wind weitgehend überstanden.

Ich weiß, dass in der heutigen Zeit kaum mehr einer gefühlt die Zeit hat, all das zu lesen, was ich gerne alle Monate zu den Festtagen neben den Mobilfunkmeldungen auf dem Herzen habe. Versuche mich daher mit meinen persönlichen Gedanken kurz zu fassen und die Dinge schnell auf den Punkt zu bringen. Unten findet Ihr die wichtigen Links zu aktuellen Meldungen rund um das Thema Mobilfunk und 5G.

Internetangriffe gut überstanden
Die Angriffe auf unsere Internetserver sind zu unseren Gunsten ausgegangen und meine Homepage konnte weitgehend wieder hergestellt werden. Viel Arbeit, aber alles zum Positiven überstanden.

Mein persönlicher Gesundheitszustand und die Lage der EHS
Persönlich ist mein Gesundheitszustand bis auf einige kurze Einbrüche soweit stabil. Natürlich belastet mich, wie alle Elektrohypersensiblen (EHS), der starke Netzausbau und der weitere Verlust an Lebensraum. Dennoch ist es immer schön zu hören, wie viele von Euch zusammen halten und daß immer wieder neue Pläzte und Wohnmöglichkeiten gefunden werden.

Persönliche Gedanken zur aktuellen Krise
Werde immer wieder gefragt, wie ich die Situation einstufe und was meine Beobachtungen sind. Zusammenfassend kann ich nur sagen, dass sich alles durch das Vorhaben der EU und besonders durch die Aussage Von der Leyens, zeitnah die Ölimporte aus Russland zu stoppen, erheblich zuspitzen wird. Auch der Gasimportstop ist noch nicht vom Tisch. Die Teuerung und der Mangel von immer Produkten und Lebensmitteln ist erst am Anfang. Sehr positiv dabei ist, dass es auch zu Mängeln beim Aufbau der 5G-Netze kommt und sich dort auch schon einiges verlangsamt 🙂

Wer es noch nicht gemacht hat, sorgt Euch bitte mit dem Wichtigsten vor. Es ist schon deutlich schwieriger geworden, langhaltbare Lebensmittel für den Notvorrat zu bekommen. Nur noch „tröpflesweise“ bekommen die Versender Nachschub. Aktuell hat https://notvorsorge.com (Rabattcode FELBQX5) wieder etwas rein bekommen. Ebenso ist die Situation bei Stromaggregaten. Auch hier muß mit langen Lieferzeiten gerechnet werden und zudem bleibt die Frage offen, wie sicher und einigermaßen bezahlbar der Treibstoffnachschub sich entwickeln wird. Als einzige sichere und nachhaltige Alternative bleibt die Photovoltaik mit noch lieferbaren Modulen und Zubehör. Kleinere Anlagen und die klassischen Solarbatterien sind noch zu bekommen. Empfehle hier folgenden Sets www.solartronics.de/solarmodule/solarsets-komplettangebote/. Die Rabattcodes und weitere Tips, findet Ihr unter https://ul-we.de/empfehlungen/. Größere Anlagen, welche von Fachfirmen aufs Dach geschraubt werden müssen, sind kaum mehr zu bekommen, da alle Fachkräfte mehr als ausgelastet sind und es zu erheblichen Nachschubproblemen kommt.

Ebenso mit den Messgeräten, da werden Teile und Baugruppen knapp. Wer da noch eine Investition überlegt, sollte diese doch zeitnah umsetzen. Rechtzeitig bestellen lohnt sich. Die genauen Links und die Einkaufsrabatte, findet Ihr https://ul-we.de/empfehlungen/

Neue Schutzanzüge
Die Erfahrungen mit den neuen Schutzanzügen sind durchwegs positiv und bisher sind hier noch keine Lieferengpässe zu bemerken. Genaueres findet Ihr untern https://www.wavesafe.com/de/bekleidung/Schutzanzuege/ (Rabattcode: “EHSRabatt”)

Aktueller Zeitenwandel nimmt immer größere Geschwindigkeit an
Trotz aller äußeren, nicht immer leichten, Umstände sind wir mitten in einem wichtigen Zeitenwandel. Die Bedrängnis aus vielerlei Richtung, trifft mittlerweile die ganze Bevölkerung. Dies ist für den Einzelnen nicht immer sehr angenehm, aber sehr wichtig und zum Besten für uns alle. Nur aus diesen Umständen und diesem Druck heraus formt sich eine lebenswerte Zukunft. Für jeden und in jeder Situation gibt es einen „nächsten Schritt“, egal wie unmöglich diese auch im Moment aussieht.

An Ostern feiern wir diesen Ausweg
Der äußere menschliche bis teuflisch/dämonischer Druck, der auf uns alle ausgeübt werden soll und wird, um die Welt hin zu einem digitalen Überwachungsstaat zu lenken, ist mehr als deutlich zu sehen. Das ist schon in den alten Schriften vorausgesagt und erfüllt sich deutlicher und schneller als wir uns das vorstellen konnten (Siehe dazu die Kurzvorträge am Ende dieses Abschnittes). Genau um das geht es an Ostern. Der Tod und die Auferstehung Jesus Christus, ist genau dieser Weg. So geht es jedem von uns, dass er in seinem Leben/seinem Alltag, an den absoluten Tiefpunkt kommt, wo er denkt, dass es nicht mehr weiter geht. Aber genau dieser Punkt ist es, wo Gott einen neuen Weg schenkt und uns in dieser Situation neu „auferstehen“ lässt.

Habe das unzählige Male, bei den unmöglichsten und aussichtslosesten Situationen erlebt. Und glaubt mir mit EHS und dem Leben im Wald, gab und gibt es immer wieder diese Punkte. Von dem her kann ich Euch sicher sagen, es gibt diesen „Gott der Wunder tut“ und er ruft Euch und reicht Euch die Hand, dieses große Geschenk anzunehmen. Macht klare Sache mit ihm und sprecht ihn direkt an. Ich habe das bereits als Jugendlicher getan und habe ganz direkt gesagt: „Gott, wenn es Dich wirklich gibt, dann komm in mein Leben und verändere mein Leben“. Das hat er getan und mich vom Dienst als Unternehmer bis zum Waldbewohner und Aufklärer geführt. Zudem hat er in mir eine Liebe zu den alten Schriften geweckt und so lese ich schon seit Jahrzehnten das „Buch der Bücher“ und es bewahrheitet sich immer wieder.

Ich wünsche Euch allen diese praktische und herzliche Beziehung zu diesem Gott der Wunder tut und das vor allem in den unmöglichsten Situationen, in denen Ihr vielleicht gerade steckt.

Egal was passiert und egal wie schwer es äußerlich ausschauen wird, der Gott der Wunder tut, wird uns durch diese Zeit leiten und uns genau zeigen was unsere Aufgaben zum Wohle aller sind.

Hier einige Kurzvorträge zu Ostern und dem was im Hintergrund aktuell umgesetzt werden soll:
Corona und 5G: Blick ins Buch der Bücher – Ostern 2022
ul-we.de/corona-und-5g-blick-ins-buch-der-buecher-ostern-2022/

Corona+5G: Achtung digitales Impfregister in Vorbereitung
ul-we.de/corona5g-achtung-digitales-impfregister-in-vorbereitung/

Corona+5G im Jahr 2022 – Was ist alles geplant? Teil 1
https://ul-we.de/corona5g-im-jahr-2022-was-ist-alles-geplant-teil-1/

Corona + 5G im Jahr 2022 – Was können wir tun? Teil 2
ul-we.de/corona-5g-im-jahr-2022-was-koennen-wir-tun-teil-2/

In diesem Sinne grüßt Euch ganz herzlich,
mit Gottes reichem Segen und allen guten Wünschen zu Ostern 2022

Euer

Uli Weiner
www.ulrichweiner.de

PS: Werde immer wieder danach gefragt, ob ich noch mehr Videos zu den verschiedensten Themen machen kann. Das würde ich sehr gerne, aber ich besitze selber leider keine Kamera. Wer es unterstützen möchte, daß ich Zugriff auf eine Kamera habe, kann das gerne via Spende an Unverstrahltes Land e.V. tun, siehe https://www.unverstrahltes-land.de/aktiv-werden/

Weitere aktuelle Meldungen:

Neue Broschüre: Wie können sich Bürgerinitiativen gegen Funkmasten zur Wehr setzen?

Kriegsdrohnen nutzen die 5G Infrastruktur, sowohl von Funkmasten, als auch von Starlink-Satelliten

Angebliche “Verschwörungstheorie” bestätigt sich – 5G Sender werden an und in Straßenlampen montiert

Ein Werbespot aus China: So möchte die Regierung 5G und Digitalisierung als Lösung aller Probleme “verkaufen”

Elon Mask möchte russische Teslas abschalten

Mobilfunk, 5G und die digitale Pandemie – Interview und Gespräch mit Dr. med Wolf Bergmann

Hohe Spritpreise zur Finanzierung der Digitalisierung?

Sonnensturm läßt 5G-Satelliten von Elon Musk abstürzen

Post von Ulrich Weiner: Müdigkeitskongress vom 17.01.2022 bis 27.01.2022

Liebe Freunde,
liebe Mitstreiter,

immer mehr Menschen leiden unter Dauermüdigkeit. Oft ist EHS (Elektrohypersensibilität) die Ursache dafür. Viele kennen die Zusammenhänge aber nicht und tun sich schwer diese herzustellen. Vom 17.01.2022 bis 27.01.2022 findet online der Müdigkeitskongress 2022 statt. Inhalt sind 10 Tage Experten-Interviews, die Ihr frei auswählen könnt.

Ebenso interessant ist der Online-Kongress zur Gehirn- und Nervengesundheit, Beginn schon heute. Auch hier hat der Mobilfunk mit seinen artverwandten Mikrowellen-Technologien einen großen Einfluss. Die Interviews können ebenfalls kostenlos abgerufen werden und beleuchten das Thema auch von diesem Aspekt.

So oft habt Ihr und wir alle mit einem sehr „ungläubigen“ Umfeld zu tun, die nichts auf Ihr „heiß geliebtes“ Smartphone kommen lassen wollen, egal wie es ihnen gesundheitlich wirklich geht. Denke das ein oder andere Interview könnte hier sicher helfen, sie näher an die Wahrheit zu führen.

In diesem Sinne,
ganz herzliche Grüße

Euer

Uli Weiner
PS: Ich selber bin zwar auf einen „Blackout“ vorbereitet, aber jetzt hat mich ein „Whiteout“ erwischt und von dem her fällt diese Rundmail sehr kurz aus. Ebenso leidet meine Homepage darunter. Hier mehr Details, was ein Whiteout ist: https://www.youtube.com/watch?v=voVU2uQSE9I

Post von Ulrich Weiner 2021/2022

Weihnachts- und Jahresendschreiben

Liebe Freunde,
liebe Mitstreiter,

das Jahr 2021 hat nur noch wenige Tage bis es vollständig in die Geschichte eingehen wird.

Für mich gilt es heute Danke zu sagen, zunächst einem „Gott der Wunder tut“ und dessen menschliche Geburt wir diese Tage feiern und Euch allen die Ihr so treu, trotz aller Widerstände für eine lebenswerte Zukunft kämpft. Viele bezahlen einen sehr hohen Preis dafür. Haben bereits ihre Heimat verloren und werden immer mehr von der „Gesellschaft“ ausgegrenzt.

Das Leben und der Tod sind im Moment so nahe zusammen und so spürbar, wie es selten in der Menschheitsgeschichte der Fall ist. Jeder hat dieses Jahr so viele Dinge erlebt, die ihm zeigen, in welchem Zeitenwandel wir angekommen sind und ihm helfen die Augen so zu öffnen, dass ein Blick hinter die Kulissen möglich ist.

Jeder von Euch wird im Moment immer wieder neu herausgefordert sich für das Leben und gegen jeden negativen Druck, aus vielerlei Richtung, zu entscheiden. Natürlich empfinden wir so etwas als unangenehm. Es ist aber notwendig, denn aus solch einer „Verdichtung“ entstehen „Diamanten“, welche den härtesten Stahl durchschneiden können. Nutzt diese Dinge von außen, auch wenn sie auf den ersten Blick unlösbar erscheinen. Irgendwo gibt es immer einen Weg, der wieder eine Stufe weiter führt.

Eine große „Nebelkerze“ sind Fristen, welche in vielen Wochen liegen, die sollen nur entmutigen und einen Sieg der lebensfeindlichen Kräfte propagieren, der aber keine Realität ist. Bis dahin kann viel passieren, lebt im Hier und Jetzt und schaut was der nächste konkrete Schritt in Eurer Situation ist.

An Weihnachten ist ein besonderer Tag, diesem Jesus, der vor über 2000 Jahren in einer armselige Krippe in Betlehem geboren wurde, all die Ehre und den Dank zu geben, der ihm gebührt. Durch seine Auferstehung lebt er noch heute und zeigt uns genau, wie wir aus diesem digitalen Mikrowellenzeitalter zusammen mit dieser „Pandemie“ heraus kommen. Er wird jeden, der sein Herz auf macht, durch diese Zeit des Wandels führen und in der hoffnungslosesten Situation einen Weg zeigen.

Er hat ein offenes Herz für jeden, vor allem für die Ausgestoßenen dieser Gesellschaft. Diese hat er mit einer besonderen Berufung, mit Kraft und als seine entschiedenen „Werkzeuge“ in diese besondere Zeit gestellt. Egal, ob Ihr Euren Arbeitsplatz verliert, von den Universitäten oder Schulen ausgeschlossen oder aus welcher Kirche oder religiösen Gemeinschaft Ihr heraus geworfen werdet. Suchet diesen Jesus als Person von Herz zu Herz. Macht Euer Herz und Eure Gedanken frei und neutral von all diesen religiösen, kirchlichen, menschlichen und esoterischen Vorstellungen. Er ist ganz anders, sucht Ihn und er wird sich von Euch finden lassen, so wie er es versprochen hat: https://www.bibleserver.com/LUT.ELB/Lukas11%2C9

Mit dieser reinen Herzensverbindung werdet Ihr die Welt mit in die Richtung verändern, wo es wieder eine lebenswerte Zukunft für uns alle geben wird. Seid immer beruhigt, die große Masse an Menschen hat noch nie die Geschichte zum Positiven geändert. Es waren immer unscheinbare Menschen, wie Du und ich, die mit der „Kraft aus der Höhe“ Weltgeschichte schreiben. Glaubt Ihr nicht? Na, dann schaut mal die Jünger von Jesus an, unscheinbare und ungebildete Fischer und Bauern, haben diese hoffnungsvolle Nachricht in die ganze Welt getragen, siehe https://www.bibleserver.com/LUT.ELB/Johannes1. Nicht ein „intellektuelles Wissen“, sondern sie haben mit unzähligen Wundern gezeigt, dass die „Kraft aus der Höhe“ wirklich in ihr Leben gekommen ist und wirkt. Genau diese Zeit ist heute wieder. Aus der größten eigenen Schwachheit, zusammen mit menschlichem/politischem/wirtschaftlichen Druck von außen, entsteht mit der „Kraft aus der Höhe“ ein Kraftfeld, was jede menschliche Vorstellungskraft bei weitem übersteigt und Ihr seid mit dabei !!!

Glaubt mir ich weiß von was ich rede. Denn mit meiner Lebenserwartung und ohne Einnahmen, jetzt 19 Jahre heimatlos im Wald und in Kellern zu leben und all diese Arbeit trotz erheblicher Einschränkungen machen zu dürfen bzw. zu können, sind Wunder über Wunder. Menschlich ist das nicht mehr zu erklären.

Persönliche Situation
Das alles bei erheblichsten Einschränkungen. Glaubt mir, ich schreibe Euch diese Zeilen selber in massiver Schwachheit. Habe die letzten Jahre täglich um die 14 bis 16 Std. für eine strahlungsfreie Zukunft gearbeitet und mir nur einen halben Tag pro Woche eine Auszeit gegönnt. In Wochen mit besonders vielen Emails und wichtigen Projekten habe ich das sogar ausfallen lassen. So was wie „Urlaub fahren“ kenne ich eh schon seit über 20 Jahren nicht mehr. Körperlich bin ich geschwächt und habe jetzt auch noch eine „Frequenzsensibilität“ für meinen Internet-PC entwickelt. Das bedeutet, dass ich im Moment nur noch sehr kurz am PC sitzen und arbeiten kann. So hat dieses Rundschreiben viele Wochen gedauert und mir war es nicht möglich, die vielen wichtigen Infos in kleine Pakete zu verpacken. Ebenso sind persönlichen Anfragen und Briefen, auch einiges an Artikeln, welche noch veröffentlicht werden wollen, in den Rückstand gekommen. Das allerwichtigste findet Ihr wie gewohnt auf meiner Internetseite unter www.ulrichweiner.de

Besonders heraus stechende Meldungen der letzten Zeit waren:
US-Fluggesellschaften warnen vor 5G
https://ul-we.de/us-fluggesellschaften-warnen-vor-5g/
Barzahler sind keine Verbrecher:
https://ul-we.de/der-digitale-euro-barzahler-sind-keine-verbrecher/
RKI überwacht Handy- und Smartphonedaten
https://ul-we.de/robert-koch-institut-rki-ueberwacht-handy-und-smartphonedaten/
Die Zeit: „Achtung Ihr Smartphone wird vom Geheimdienst überwacht“:
https://ul-we.de/die-zeit-achtung-ihr-iphone-wird-vom-geheimdienst-ueberwacht/
Hoher Stromverbrauch und eine schlechte Klimabilanz für die Digitalisierung:
https://ul-we.de/hoher-stromverbrauch-und-schlechte-klimabilanz-fuer-die-digitalisierung/
5G-Alarmierende Studien: Warnung für Schwangere, Kinder, alte und kranke Menschen:
https://ul-we.de/5g-alarmierende-studien-warnung-fuer-kinder-schwangere-kranke-und-alte-menschen/
weitere Berichte unter www.ulrichweiner.de

Aufgezeichnete Vorträge:
Ist W-LAN eine Mikrowellentechnologie?
https://ul-we.de/ist-w-lan-eine-mikrowellentechnologie/
Hochwasserkatastrophe: Ausfall des digitalen Behördenfunks TETRA – Eine umfassende Analyse
https://ul-we.de/hochwasserkatastrophe-ausfall-des-digitalen-behoerdenfunks-bos-eine-analyse/
Der große 5G-Clou der Mobilfunkindustrie – Ausbau und Einführung ohne eine Gesundheitsprüfung
https://ul-we.de/der-grosse-5g-clou-der-mobilfunkindustrie-einfuehrung-und-ausbau-ohne-eine-gesundheitspruefung/
weitere unter https://ul-we.de/category/faq/vortrage/

Danke für die Super-Zusammenarbeit
Natürlich ist dieses Jahr viel geschafft worden und es gilt überall Danke zu sagen.
Für die tsd. von 5G-Flyern welche überall verteilt wurden. Für die Vorträge, die trotz aller Einschränkungen stattgefunden haben. Für die vielen Kontakte und tausende neuer wacher Menschen die treu mit in eine Richtung gehen. Danke auch für eine Fördermitgliedschaft und Eure Spenden beim Unverstrahlten Land e.V. Diese Mittel sind in die Druckkosten geflossen und auch die monatlichen Internetgebühren konnten damit beglichen werden. Vielen Dank.

Neben den Flyern und Vorträgen ist es auch an der Zeit mehr in die Internetarbeit zu investieren. Mein großer Wunsch wäre hier eine professionelle hauptamtliche Kraft mit dazu nehmen zu können. Bisher fehlt allerdings noch das nötige Budget dafür.

Situation der EHS/Neue Wohnplätze
Besonders drückt mich die Lage der EHS. Hier wird alles immer schwieriger, die echten Funklöcher sollen geschlossen und der strahlungsarme Wohnraum, der so dringend gesucht wird, wird immer weniger. Die wenigen Plätze die es gibt, sind weitgehend belegt und nur noch mit großem Aufwand lassen sich neue Plätze bewohnbar machen. Allerdings ohne eine wirkliche Planungssicherheit und nur für kleine Wohnmobile/VW-Busse etc. und den ein oder anderen Wohnwagen. Weitestgehend ohne Infrastruktur, wo jeder selber ausgestattet sein muß. Es tun sich hier neue Möglichkeiten auf, weitere Plätze nutzbar zu machen. Gebt mir hier Eure Rückmeldung, in wie weit wir hier Eure Spendengelder investieren sollen oder ob der Hauptfokus lieber auf der Öffentlichkeitsarbeit bleiben soll? Eure Meinung dazu ist mir ganz wichtig. Zwei Möglichkeiten liegen mir auf dem Schreibtisch und könnten im Frühling in Angriff genommen werden. Wer bei solch einem Infrastrukturprojekt praktisch vor Ort helfen möchte, ist sehr willkommen. Gut wäre aber selber einen VW-Bus/Wohnwagen zu haben, da überall bei Null begonnen werden muß.

Auch wenn es auf den ersten Blick vielleicht nicht so aussieht, ist der momentane Zeitenwandel eine große Chance für uns EHS. Prüft bitte neu, wo Ihr Eueren Platz und Euer Tätigkeitsfeld seht. Im Moment ist jeder mit all seinen Fähigkeiten und Ideen gefragt, egal wie schwach er sich selber fühlt. Jeder hat ne Aufgabe, packen wir es gemeinsam an 🙂

Zum Nachdenken und besserem Verstehen empfehle ich Euch das Adventsgedicht der seit 17 Jahren durch Mobilfunk Betroffenen, Eva Weber: https://ul-we.de/adventsgedicht-eva-weber-2021/

Neuer Schutzanzug
Eine gute und wichtige Nachricht für alle Betroffenen: Es ist gelungen einen preiswerten Strahlenschutzanzug unter 400 Euro zu entwickeln und auch in größerer Menge zu produzieren. Ihr findet diesen unter https://www.wavesafe.com/de/bekleidung/arbeitsbekleidung/ Passende Kopfschutznetze und/oder Mütze/Hüte sind unter: https://www.wavesafe.com/de/bekleidung/accessoires-bekleidung/ Auch eine neue Version des bewährten Autoschutznetzes: https://www.wavesafe.com/de/auto-schutzhuelle-48db-bei-1ghz-145x260cm.html Rabattcode: “EHSRabatt” Nutzt ihn reichlich.

Weitere Lieferanten mit den jeweiligen Rabattcodes sind unter: https://ul-we.de/empfehlungen/

Was erwartet uns im neuen Jahr?
Die nächsten Wochen und Monate werden von sehr viel Wandel und Veränderung geprägt sein. Vieles was für uns über Jahrzehnte gewohnt und zuverlässig war, zeigt sich zunehmend instabil und beginnt von innen heraus zu zerbröckeln. Am sichtbarsten ist es im Moment wohl im Krankenhaus und Pflegebereich. Über Jahre wurde hier, mit politischer Unterstützung, an den Pflegekräften gespart, immer mehr rationalisiert und sogar während der „Corona-Pandemie“ Krankenhäuser geschlossen. Überall fehlt jetzt Fachpersonal und die wenigen die noch da sind, haben Überstunden die sich ein durchschnittlicher Arbeitnehmer, geschweige denn ein Beamter, vorstellen kann. Ähnlich bis gleich verhält es sich auch bei der Polizei und beim Katastrophenschutz. Aber auch bei elementaren Infrastrukturen, wie der Bahn, bei den Strom- und den Kommunikationsnetzen, aber auch in der Verwaltung, in den Gerichten und sogar beim Finanzamt. Dieses Jahr wurden jetzt auch noch die ersten Autobahnen privatisiert und die Not mit mangelnden Fernfahrern sickert auch schon überall durch. Auch die sehr schlecht bezahlten Zusteller und Mitarbeiter in der Logistikbranche, halten dem hohen Druck der vielen Zustellungen nicht mehr stand. Hier warnen schon die Branchenverbände. Dies sind nur einige Beispiele, es trifft aber so viele elementare Bereiche und schwächt das Gerippe bzw. das Fundament eines jeden Staates und damit die Basis eines jeden Volkes.

Die Zauberworte, welche uns die Politik und die Medien „mantra-artig“ jeden Tag als „Lösung aus der Krise“ anbieten heißen: „Impfpflicht“ und „Digitalisierung“. Beides wird die Fehlentscheidungen, welche über Jahrzehnte gemacht wurden, nicht beheben können, sondern die Abwärtsspirale nur beschleunigen. Auch wenn der neue Schuldige schon gefunden wurde und „Omikron“ heißt: https://www.deutschlandfunk.de/pilsinger-csu-versorgung-durch-feuerwehr-und-polizei-ist-in-gefahr-104.html

Die meisten Menschen können nicht mehr. Die ständige Mikrowellenbestrahlung mit den Strahlungsquellen im eignen Haus (W-LAN/Schnurlostelefone) und die 24 Std. Nutzung des Smartphones, haben viele unserer Mitmenschen erheblich geschwächt. Zudem die vielen neuen Sender, die überall wie Pilze aus dem Boden schießen, erhöhen die tägliche Grundbelastung so stark, dass immer mehr Menschen in eine ständig anhaltende Kraftlosigkeit kommen. Ein schwaches Immunsystem und eine hohe Infektanfälligkeit kommen dazu. Immer mehr Ausfälle und Langzeit-Kranke sind die sichtbare Folge. Siehe auch folgendes Kurzvideo https://ul-we.de/was-haben-die-corona-impfstoffe-und-ein-smartphone-gemeinsam/

Persönliche Vorsorge ist hier ratsam. Gerade das Stromnetz wird mit der Abschaltung der ersten Kohle- und weiterer Atomkraftwerke gerade während der kalten und dunklen Jahreszeit einer sehr harten Probe unterzogen. Gerade dann, wenn Alternative Energien knapp und wichtige Bausteine für eine funktionierende Energiewende noch nicht installiert sind, kann es zu Stromausfällen kommen. Besonders eindrücklich ist hier die Warnung von RWE: https://www.n-tv.de/wirtschaft/RWE-warnt-vor-Gasknappheit-in-Kraftwerken-article23008682.html und folgendes Video erklärt die Hintergründe und Details mit sehr guten Quellenangaben https://www.youtube.com/watch?v=5INcYxby69w.

Bitte sorgt hier persönlich vor. Das wichtigsten sind haltbare Lebensmittel und Wasser, gefolgt mit einer Wärmequelle und Licht. Besonders wichtig sind aber auch Vitamine in ausreichender Menge. Gerade in Stresssituationen und bei uns EHS bei jeder Strahlenbelastung, hat der Körper einen erhöhten Bedarf. Auch hier kann es zu Lieferengpässen kommen und rechtzeitige Vorratshaltung ist sehr sinnvoll. Da bei jedem die Situation eine andere ist, habe ich für Euch bei mehreren Lieferanten, mit unterschiedlichem Sortiment, Rabatte vereinbart. Als Einstieg empfiehlt sich in jedem Fall z.B. Dosenbrot und Konserven mit vielen Wasserflaschen und als zweiten Schritt sich auch Gedanken über eine autarke Stromversorgung zu machen. Ihr findet diese unter https://ul-we.de/empfehlungen/ und praktische Tips unter: https://ul-we.de/category/faq/praktische-tips/

Lieferengpässe auch bei Messgeräten und schnurgebundenen Telefonen
Gerade wer sich noch die Anschaffung eines Messgerätes überlegt oder in ein aktuelleres Modell, wie z.B. den 5G-E-Smog Spion oder das Acousticom II noch investieren möchte, diesem empfehle ich, dies zeitnah zu tun. Besonders elektronischen Bauteilen sind hier besonders stark betroffen und Lagerbestände können kurzfristig aufgebraucht sein.

Auch bei schnurgebundenen Telefonen und diversen Adaptern kommt es schon zu Lieferengpässen. Bitte hier die guten Vorsätze auch zeitnah umsetzten. Meine Vorliebe sind natürlich die klassischen Telefone mit Piezo-Technik, siehe https://ul-we.de/todgesagte-leben-laenger-festnetztelefone-in-hoher-qualitaet/

Wichtig ist auch, dass Ihr nach dem guten Weihnachtsessen ausgewogene Spaziergänge unternehmt. Am besten zusammen mit Freunden und anderen engagierten Menschen. Natürlich immer mit dem geforderten Mindestabstand und gerade an den Feiertagen. Am Abend ist es besonders stimmungsvoll auch Kerzen mit dabei zu haben. Von überall hört man, dass zwischen 20:30 und 21 Uhr eine gute Startzeit sei.

In diesem Sinne,
Euch und Euren Familien,
gesegnete und gesunde Weihnachten,
egal was passieren wird und welche „Überraschung“ auf uns wartet,
Euch allen Segen und Weisheit für die richtigen Schritte,

es grüßt Euch ganz herzlich

Euer

Uli Weiner
www.ulrichweiner.de

UMTS (3G) wird in Deutschland abgeschaltet – Achtung frei werdende Antennenplätze werden für 5G verwendet !!!

%d Bloggern gefällt das: