Sieg! GEZ Journalist vor Gericht abgeschmettert! Richard Gutjahr gg. Wisnewski

Published on Jul 27, 2018

Bestsellerautor und Journalist Gerhard Wisnewski wurde von GEZ-Propagandist (meine Meinung) Richard Gutjahr verklagt. Jetzt hat Wisnewski gewonnen!!! http://www.wisnewski.ch/

Heike Werding über POLIZEI, alte Rechte und warum alles ganz einfach ist | IM GESPRÄCH

Published on Sep 8, 2018

Ich traf Heike Werding, eine profunde Kennerin auf dem Gebiet alten Rechts. Diesmal nicht ganz so leicht Kost, vielleicht einfach zurückspulen und manche Stellen nochmal anschauen … ich mußte auch das ein oder andere mal nachfragen. ;D
Wenden ist eine veraltete Bezeichnung für Slawen im deutschsprachigen Raum (Germania Slavica). Das seit dem 12. Jahrhundert gebräuchliche Ethnonym geht auf althochdeutsche Vorläufer zurück und diente den Verwendern als Fremdbezeichnung zur Abgrenzung von „den Anderen.“ Wenden bezeichnete neben den slawischen Bewohnern von Gebieten entlang und östlich der Elbe („Elbslawen“) auch Slawen nördlich der Donau, in der Oberpfalz und in Oberfranken sowie in den Ostalpen. In der Niederlausitz wird der Begriff teils bis heute für die Sorben verwendet. Die Bevölkerung der Steiermark und Kärntens bezeichnet ihre slowenischen und kroatischen Nachbarn bis heute als Windische. Darüber hinaus hat sich der Begriff in einer Vielzahl von Toponymen erhalten wie etwa dem Wendland.

Freispruch für Ivo Sasek – »Sprechverbot, Beweisverbot, Verteidigungsverbot« | 23.8.18 | kla.tv

Published on Aug 23, 2018

► Freispruch für Ivo Sasek am 21. August 2018 vom Vorwurf der Rassendiskriminierung und Holocaustleugnung durch das Schweizer Gericht. ✓ http://www.kla.tv/12904 Am 24. November 2012 ließ Kla-TV- und AZK-Gründer Ivo Sasek die ehemalige Strafverteidigerin Sylvia Stolz an der 8. AZK sprechen. Das Thema ihres Vortrags war: Beweisverbot, Sprechverbot, Verteidigungsverbot. Was weder dem 2.000-köpfigen Publikum, noch dem AZK-Rechtsdienst oder AZK-Gründer Ivo Sasek auch nur im Ansatz aufgefallen war – sie soll dabei subtil den Holocaust geleugnet haben. Ivo Sasek wurde daraufhin mit Strafanzeigen überzogen, wegen Rassendiskriminierung und Mithilfe zur Holocaustleugnung. Kla.tv nimmt sie mit hinein in diese spannende Geschichte… WICHTIGER HINWEIS: Solange wir nicht gemäss der Interessen und Ideologien des Westens berichten, müssen wir jederzeit damit rechnen, dass YouTube weitere Vorwände sucht um uns zu sperren. Vernetzen Sie sich darum heute noch internetunabhängig! http://www.kla.tv/vernetzung Sie wollen informiert bleiben, auch wenn der YouTube-Kanal von klagemauer.tv aufgrund weiterer Sperrmassnahmen nicht mehr existiert? Dann verpassen Sie keine Neuigkeiten: http://www.kla.tv/news

Sammelklagen gegen Monsanto eingebracht

Bundesgericht in Kalifornien Spektakuläre Entscheidung gegen Monsanto

Landwirtschaft Bundesgericht in Kalifornien

  • In Zivilprozessen soll nun geklärt werden, wie sicher Glyphosat und vor allem das daraus hergestellte Produkt Roundup ist.
  • Geklagt haben Betroffene, die am Non-Hodgkin-Lymphom – einer bösartigen Erkrankung des Lymphsystems – leiden oder Angehörige dadurch verloren haben.

https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/bundesgericht-in-kalifornien-spektakulaere-entscheidung-gegen-monsanto-1.4049655

Monsanto hat „Mitgefühl“

Ist Glyphosat schuld? Krebskranker verklagt  Monsanto

Der Unkrautvernichter Glyphosat steht im Verdacht krebserregend zu sein. Ein Amerikaner ist sich sicher. In den USA hat der 46-Jährige nun den Staatgutriesen Monsanto verklagt.

https://www.hna.de/welt/krebskranker-in-usa-klagt-wegen-glyphosat-gegen-monsanto-zr-9968540.html

 

Geschützt: Russischer Filmregisseur: Deutsche treten ihre nationale Kultur mit Füßen

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

%d Bloggern gefällt das: