Mikrowellengenerator vernichtet Unkraut

Bevor ich diese Pressemeldung blogge möchte ich auf folgende Forderung hinweisen:

Forderung weltweit und vorrangig
Wasser und Luft
in Verfassungsrang:
Reinhaltung und Reinigung
sowie aktiver Schutz von
Wasser und Luft
Keine Produktion – kein Produkt – darf Wasser und Luft nachhaltig schaden!
Keinerlei Zusätze in Wasser und Luft ohne Volksabstimmung!
Weder Wasser noch Luft dürfen Handelsware sein!

https://wasseristleben.wordpress.com/
https://saubererhimmel.wordpress.com/

Forderungskatalog für
weltweite Änderungen

~

Auch auf diesen Beitrag sei hingewiesen:

Was wir wollen – sammeln wir gemeinsam – sag, was DU willst!

~

Danke Ella,
für diesen Bericht und ich frage, ob es eine derartige Prüfung auf Verträglichkeit und Beeinflussung auf Wasser und Luft durch breitflächige Anwendung von Mikrowellenstrahlung schon gibt. Man bedenke dabei, dass auch der Mobilfunk Mikrowellen benutzt!!!!

War das schon gewusst?

Die Frage, ob es sich dabei nicht um eine Maßnahme vom Regen in die Traufe handelt, darf auch gestellt werden, denn KEIN Kleinstlebewesen, vor allem aber auch die Bienen würden solche Maßnahmen mit Mikrowellen überleben können!

War es auch gewusst, dass jeglichen Essen aus der Mikrowelle nicht mehr als Nahrung betrachtet werden kann, denn die Mikrowelle zerstört die Zellen und jegliche natürliche Information der Lebensmittel, die vom Menschen gebraucht werden ebenso. Die Nahrung aus der Mikrowelle kommt einem beliebigen Füllstoff, wie Styropor gleich, das anstelle des Schnitzels aus der Mikrowelle mir dem gleichen Effekt auch gegessen werden könnten. Der Magen wird gefüllt ohne jeglichen Nährwert! Der Körper wird belastet, denn er muss dieses denaturierte Zeug anstrengend wieder ausscheiden!

AnNijaTbé  am 3-13-2017 – dem natürlichen Rhythmus angepasster Zeitrechnung

~

So kann der Weg in eine
NATÜRLICHE ORDNUNG
sicher nicht aussehen!

~

Generator vernichtet Unkraut mit Mikrowellen

Neue Methode kommt ohne teure und umweltschädliche Pestizide aus
Australien: Landwirtschaft als Wirtschaftsfaktor (Foto: Flickr.com/Jeff P)
Australien: Landwirtschaft als Wirtschaftsfaktor (Foto: Flickr.com/Jeff P)

Melbourne (pte004/23.11.2017/06:15) – Ein spezieller Generator der University of Melbourne http://unimelb.edu.au , der technologisch einer herkömmlichen Mikrowelle gleicht, aber über rund die doppelte Leistung verfügt, vernichtet Unkraut zuverlässig. Das Gerät lässt sich auf jeden Anhänger montieren. Wenn der Bauer dann damit über die Felder fährt, sorgen die Mikrowellen dafür, dass unliebsames Pflanzenwerk sofort unschädlich gemacht wird. Teure und umweltschädliche Pestizide werden überflüssig.

Von innen heraus „gekocht“

„Unsere Generatoren ‚kochen‘ das Unkraut quasi von innen heraus – genauso, wie es ein Mikrowellenofen auch mit Essen macht„, zitiert das chinesische News-Portal „Xinhua“ Graham Brodie, Lektor im Bereich Food and Agriculture an der University of Melbourne. Das Ganze funktioniere dabei völlig verzögerungsfrei. „Die bestrahlten Gräser verwelken einfach und sterben ab. Sie müssen nicht verbrannt oder aus der Erde gezupft werden“, erklärt der Forscher. Die Reichweite der Strahlung liege zwischen zwei und drei Zentimetern. „Das ist genug, um das Unkraut zu erwischen und das Gerät sicher bedienen zu können“, so Brodie.

Die Vorteile der neuen Methode, die der Wissenschaftler gemeinsam mit seinen Kollegen auf einer Testfarm außerhalb Melbourns bereits ausgiebig getestet hat, würden auf der Hand liegen. „Wir vernichten Unkraut, ohne auf Pestizide zurückgreifen zu müssen. Dadurch schützen wir nicht nur die Umwelt, sondern müssen uns auch nicht um das Entstehen chemischer Resistenzen kümmern“, betont Brodie. „Außerdem kann man diese Art der Unkrautvernichtung bei jedem Wetter betreiben und es besteht keine Brandgefahr“, sagt er.

Landwirtschaft spart Milliarden

Neben dem Umweltgedanken war für die Entwicklung der Mikrowellen-Generatoren aber auch der wirtschaftliche Aspekt ausschlaggebend. „Mithilfe dieswa Gerätes könnte sich die australische Landwirtschaft mehr als drei Mrd. Dollar sparen, die sie jährlich für chemische Unkrautvernichtungsmittel ausgibt“, rechnet Brodie vor. Auf kurze Sicht sei die Generatormethode zwar „geringfügig teurer“ als der Einsatz von Pestiziden. „Unser Ansatz hat aber längerfristige Vorteile, weil das Gerät länger hält, die Erde angereichert wird und auch andere Schädlinge wie Schnecken, Pilze und Parasiten getötet werden“, meint der Experte.

gefunden unter: https://www.pressetext.com/news/20171123004

 

 

Landwirtschaft und Welternährung – eine politische Fehlsteuerung! | 30.10.2017 | www.kla.tv/11366

Danke Konstantin!

Published on Oct 30, 2017

Meet the Mennonites Behind One of the World’s Best Syrups – Hirse-Sirup wie in alten Zeiten

Published on Apr 2, 2015
From our friends at Southern Foodways Alliance, this piece produced by 1504 focuses on the Muddy Pond Sorghum Mill, a family-owned sorghum syrup producer in Tennessee.

Monsanto in Argentinien – auf Kosten von Mensch und Natur | chronisch vergiftet

http://www.ardmediathek.de/tv/ttt-titel-thesen-temperamente/Auf-Kosten-des-Menschen/Das-Erste/Video?bcastId=431902&documentId=44453286

Published on May 22, 2013

Pro Jahr werden in Argentinien 200 Millionen Liter des Pestizids „Glyphosat“ ausgebracht, vor allem auf Feldern mit genetisch veränderten Nutzpflanzen, wie Soja. Viele Anwohner der Felder klagen, dass auch sie eingesprüht werden. Sie fühlen sich vom Staat im Stich gelassen. Die argentinische Fernseh-Show „CQC“ stellte die Kungelei bloß, die offenbar zwischen Kommunalpolitiker, Landbesitzer in der Stadt Alberti herrscht. Der Sender „al-Jazeera“ zeigt, dass die Monokultur mit Gen-Soja, die „Grüne Wüste“, immer weiter voranschreitet — auf Kosten vertriebener Kleinbauern.

Die Opposition in Argentinien wächst, sie wird von der Regierung von Präsidentin Cristina Fernandez de Kirchner ignoriert. Der Export des Sojas spült dringend benötigte Devisen in die Staatskasse und in die Taschen internationaler Investoren und Landbesitzer .
http://friedensblick.de/6218/monsanto…

El Costo Humano (Agrotóxicos) – por Pablo Ernesto Piovano

Published on Sep 17, 2015

Video documental realmente muy interesante que yo no encontré en Youtube en esta calidad (lo que llamó mi atención, debido a la gran repercusión que ha cobrado en estos días), espero no sea por una cuestión de Derechos, ya que merece ser difundido.

~~~~~

Glyphosat in Getreideprodukten – Aktion Roundup = Glyphosat weltweit verbieten!!!!!!!!

Bayer will Monsanto kaufen – Aspirin, Heroin, Agent Orange, Glyphosat

WHO: Glyphosat nicht krebserregend, Verbot unnötig – DIE WELTdas ist die Lüge die zum Himmel schreit!

Zulassung von Glyphosat nachhaltig verhindern – Glyphosat ganz verbieten

Monsanto-Lobbyist: Glyphosat ist trinkbar ! Rastet aus als er es trinken soll !

Monsanto: Klage gegen den Staat Kalifornien, weil dieser Glyphosat auf die Liste der giftigen Chemikalien setzen will

Bill Gates Betrugs Stiftung Monsanto Reduzierung der Weltbevölkerung Massenmorde geplant

Bill Gates, Monsanto und Eugenik …

Indien 200.000 Selbstmorde – Folgen von Monsantos Gift und Genen

Hillary Clinton Pushes GMO Agenda, Hires Monsanto Lobbyist, Takes Huge Dollars from Monsanto

Krebsgefahr durch Monsanto-Pestizid auch offiziell bestätigt

Monsanto – Umweltschädiger – Lebensmittelvergifter

Schwer erkrankte Ratten durch Monsantos Genfutter!

.

ARD – Auf Kosten des Menschen

ZDF übers Glyphosat! unbedingt ansehen – ein Horror!!!!!

Chronisch vergiftet – Monsanto und Glyphosat (ARTE Doku)

 

.

Superweeds – Das Unkraut aus der Hölle ! Dank Monsanto

Superunkräuter: Monsantos Erbe resistente Pflanzen gegen die kein Kraut gewachsen ist auch nicht die Gifte von Monsanto

MONSANTOS ERFOLG: Maiswurzelbohrer sind resistent

.

They Live We Sleep Featuring Payday Monsanto (Sie leben wir schlafen !)

Monsantogift Glyphosat in Tampons, Damenbinden und steriler Gaze gefunden

US-Giftmischer Monsanto: Produkte, die auf dieser Liste stehen, solltest du auf keinen Fall kaufen !

Auch Monsanto kann besiegt werden – desgleichen gilt für Bayer – alles was für Monsanto verboten wurde gilt auch für jegliche Übernahmefirma

Bayer bietet jetzt 65 Milliarden Dollar für Monsanto

Schmeisers Kampf gegen Monsanto wurde mit dem alternativen Nobelpreis belohnt 🙂

Hurra! Sofía Gatica und ihre Mitstreiter haben ihre Schlacht gegen Monsanto gewonnen!!! – netzfrauen– netzfrauen

Gute Neuigkeit: Griechenland und Lettland verbieten Monsantos Gen-Mais

Neuer Schlag gegen Monsanto: China stoppt Gen-Reis

Monsanto steht vor Gericht

Monsantos Kriegserklärung gegen die Menschheit / weltweit Monsanto eine Totalabsage erklären!!!

Rotterdam verbietet Monsanto Roundup – Bravo!!!!

Der Anfang vom Ende Monsantos?

Argentinien erteilt Monsanto ein Totalverbot – Bravo!

Schlappe für Monsanto & Co. // Sieg für Bauern!

 

23. Mai: weltweiter Protestmarsch gegen Monsanto…

Marsch gegen Monsanto Demo in München

Occupy Monsanto: Weltweiter Protest am 12.10.2013 – 300 Demos geplant

Keine Gifte in der Nahrung / Boykott Nestle – Monsanto und Co / Broschüren, PDFs und Bilder

Occupy Monsanto – dieser Aufstand kann nicht mehr unter den Tisch gekehrt werden

25.5.2013 – March Against Monsanto – Auf die Straße gegen Monsanto

Massenproteste gegen Monsanto in ganz Deutschland geplant

Proteste gegen Monsanto weltweit – und immer noch treibt diese Firma ihr Unwesen!!!

5 Millionen Bauern gegen Monsanto …

GiftMischer und GenZerstörer – Monsanto sollte für seine Verbrechen haften

Das Erbe des Vietnam Kriegs und Monsantos Agent Orange – Genozid – Kriegsverbrechen

Monsanto Acquires Rights to the Sun | HASTACsogar die Sonne will Monsanto für sich als Recht beanspruchen

Monsantos Werke – Monsantos Partner – sie alle sind mitschuldig an der Vergiftung unserer LEBENSmittel

Monsanto-Nestlé besitzt jetzt Patente auf Muttermilch

Monsanto zerstört Honig: Imker müssen Jahres-Ernte vernichten | DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

Monsanto und das Wetter ist durch Chemtrails ausser Kontrolle – Dokumentation

Der Gen-Mais von Monsanto kommt in die „EU“ – Report München 30.07.2013….USA und „EU“ sind bekannt für ihre verantwortungslose Haltung zu Gentechnik

Monsanto-Tochter Seminis hat Patent auf Broccoli.

Monsanto gibt Kampf für die Gentechnik in Europa auf! – wachsam sein – prüfen obs wahr ist!

Täuschungsmanöver: Monsanto zieht neue Anträge für Genpflanzen in EU zurück

Das Täuschungsmanöver II. Monsanto Deutschland: “Wir haben nicht den Anbau und Verkauf von GVO in Europa aufgegeben”. Präzedenzfall.

Täuschungsmanöver: Monsantos Strategischer “Rückzug” aus Europa – bevor Putin den 3. Weltkrieg wegen Monsantos/Syngentas Bienen-Tötung startet – damit Monsanto heimlich Europas Nahrungsmittelversorgung monopolisiert!

Lebensmittel – Sieg in Brüssel: Monsanto will ungeprüften Gen-Mais nach Europa bringen

NEIN zu Patenten und Tattoos auf Nahrungsmittel! Monsantos aktueller Streich Patent auf Brokkoli 😦

Jörg Bergstedt – Monsanto – Die Seilschaften der Gentechnik

Glyphosat: Monsanto vergiftet weiterhin die Erde!

Monsanto mit Gift und Genen *sehr wichtig!

Forderungskatalog für weltweite Änderungen

Bayern: Bauer muss GEZ für Kühe zahlen

Bauer Demmel aus Grafing muss für die in seinem Betrieb beschäftigten Damen GEZ-Gebühr zahlen. Für Betriebsstätten ist diese nämlich ebenso fällig, wie für private Haushalte. Aber die „Betriebsstätte“ von Bauer Demmel ist ein Stall und die „Beschäftigten“ sind Kühe.

Die gefleckten Damen haben an ihrem „Arbeitsplatz“ im Stall auch weder ein Radio noch ein TV-Gerät, dort befände sich nicht einmal eine Steckdose, so der verärgerte Landwirt. Er und sein am gleichen Hof lebender 90-jähriger Vater bezahlen beide schon Rundfunkgebühr. All das hat er den staatlich legitimierten GEZ-Raubrittern auch schon mitgeteilt – ohne Erfolg. Das Fleckvieh ist GEZ-pflichtig.

Eine Beendigung der Zahlungsverpflichtung wäre möglich, würden die verschiedenen Beitragszahler zusammenziehen, das will er dann aber auch nicht. Einziges Entgegenkommen: man erkennt an, dass es eine Betriebsstätte ohne „wirkliche“ Beschäftigte ist. So muss er nur ein Drittel der Gebühr entrichten. Demmel ist fassungslos: „Es ist ja nicht mehr feierlich, was in Deutschland alles möglich ist.“

http://www.journalalternativemedien.info/gesellschaft/bayern-bauer-muss-gez-fuer-kuehe-zahlen/

%d Bloggern gefällt das: