Lucid Energy – LucidPipe Power System Overview

Interessante Idee!

Published on Aug 5, 2015

Lucid Energy President and CEO Gregg Semler talks about the LucidPipe Power System. LucidPipe uses unique, in-pipe turbines that spin as water passes through them, producing clean, reliable, low-cost electricity with no impact on the environment or water delivery.

IRREFÜHRUNG – Elektrischer-Strom wird nicht verbraucht !

Am 30.01.2019 veröffentlicht

Windräder als Infraschallwaffe… bitte lesen und kommentieren… diese Gefahr wurde offenbar weit unterschätzt?

Beitrag von Sabine Interthal

Ich wünsche Euch/Ihnen ein frohes und gesundes neues Jahr!

Ich denke (ich bin sicher), dass ich rausgefunden habe, wie der Krieg abläuft, er läuft seit 2013 über die Windkraftanlagen!

Die hohe Sterbezahl bzw. die Auswirkungen haben durch „unverhofft“ Gestorbene, „plötzliche“ Tode in 2015, Schlaganfälle, Herzinfarkte, Krebs, … begonnen. Schlimmstenfalls wird absichtlich ein großer Stromausfall hervorgerufen, ansonsten könnten die Windräder (das ist eine Infraschallwaffe, das ist bekannt seit 1968) „scharf“ gemacht werden, dann haben wir auch wirklich große Problem.

Anmerkung w3000: Wie soll das verstanden werden, „könnten die Windräder scharf gemacht werden“?

Ich weiß nicht, wie viele Informationen ich in diese Email rein bekomme, ich versuchs einfach mal!

Ich hatte einige freie Kanäle angeschrieben, ein paar Videos sind schon am Netz, es werden weitere Videos folgen:

1. Der „saubere“ Windkraft-Genozid – Wie Mensch und Tier in den Wahnsinn getrieben werden… 05.12.2018

2. Windkraftanlagen in Biedenkopf ! Die weiße Folter ? 05.12.2018

3. BEVÖLKERUNGSREDUKTION DURCH WINDRÄDER! Außerdem ist das Ganze ein Schwindel! 13.08.2018

4. Pravta-TV: https://www.pravda-tv.com/2018/12/aufgedeckt-umweltsuende-windraeder-viele-werden-abgeschaltet/#comment-204327

5. Deutschland – unendlich stärker einstrahlen als in den anderen europäischen Ländern.  Dr. Friedrich Buer: Windkrafträder – unzumutbare Belastung für Mensch & Tier? 21.06.2015

Published on Jun 21, 2015

Sonntag 14. Mai 2015 – München – Haar – Bürgersaal Bezahlbares und gesundes Wohnen – was kann und muss getan werden?
3. Bürgerschutztag der Schutzgemeinschaft für Wohnungseigentümer und Mieter Hausgeld-Vergleich e.V. Organisation: Norbert Deul, Vorstand der Schutzgemeinschaft für Wohnungseigentümer und Mieter e.V. http://www.buergerschutz-tag.de/ http://www.hausgeld-vergleich.de/ Dr. Friedrich Buer, Biologe – drfriedrichbuer.blogspot.de/ https://youtu.be/oVikwPmt-qE
Windkrafträder – unzumutbare Belastung für Mensch und Tier?
Windräder als Vogelmordanlagen, Fledermaus-Killer, Eiswerfer, Verursacher von krankmachendem Infraschall, Vernichter von Immobilienwert und Frieden der Dorfgemeinschaft und Burgergesellschaft – Folgen einer verbecherischen Politik und Ökodiktatur der Öko-Gangster, Gauner und Ganoven, einer Verschleuderung der Steuergelder, öffentlichen Finanzen, der Haushaltsmittel der Kommunen und Klingelbeutel-Einnahmen der pseudo-christlichen Kirchen (Beispiel: Von der durchgeknallten und dem Öko-Gaiaismus der Holy Chruch Of Global Warming huldigenden Kirchenleitung verspekulierte Millionenverluste des Evang.-Luth. Dekanats München) – alles im Namen einer von unchristlichen, geradezu satanistischen Ökoterroristen in den Kirchen mißbrauchten „Bewahrung der Schöpfung“ und eines vom BUND und BN (Hubert Weiger und andere Ökoenergie-Lobbyisten im angeblichen Naturschutz!) vergewaltigten Naturschutzes. Skandalöse Zerstörung von Tierwelt, Heimat, Umwelt und Schöpfung – verkauft als Klimaschutz durch perverse Pseudo-Naturschützer mit Abholzung in Naturschutzgebieten, satanische Antichristen der Ökoreligion, Volksverräterpolitik käuflicher Wissenschaftler und Abgeordneter vom Gemeinderat über Kreisrat, Landtag bis zum Bundestag und Bundesrat, gleichgeschalteter Medien in Presse und TV sowie gewissenloser gewerblicher Abzocker.
„Grüner Strom ist blutiger Strom!“ Widerstand ist Bürgerpflicht!

~~~~~

6. Blackout: Deutschland vor dem Stromausfall 23.11.2017 (472 große Ereignisse am Tag, insgesamt wohl 4700 Ereignisse täglich)

~~~~~~

  1. Windräder dienen der Folter durch Schlafentzug https://15091986.de.tl/Schlafentzug.htm und der Depopulation der guten deutschen Menschen! 2. zum Strom: wir haben in Deutschland täglich 472 große Ereignisse, insgesamt wohl 4700 täglich. Anbei ein PDF zum Blackout-Buch von Herr Greilich, Inhalt: „Es ist nicht die Frage, ob es zu einem Blackout kommt, sondern wann“ und „Ein Stromausfall – je nachdem wie lange er dauert – ist schlimmer als ein Krieg“ Ich befürchte, dass absichtlich ein großer Stromausfall zwecks Entvölkerung der guten deutschen Menschen herbeigeführt wird.

Anmerkung w3000: Sollte so etwas real machbar und auch beabsichtigt sein, dann wäre das somit aufgedeckt im Sinne von

„Gefahr erkannt – Gefahr gebannt!“

~~~~~~

1968

In Biedenkopf sind in der letzten Woche schon 3 von 6 Stromleitungen – bisher ersatzlos – abgebaut worden.

Neue Waffe Infraschall: https://www.zeit.de/1968/05/neue-waffe-infraschall

Neue Waffe: Infraschall?

Von Dieter Dietrich 2. Februar 1968 Merkwürdige Experimente des Professors Gavreau

Ein Gerücht macht seit kurzem die Runde: Die Franzosen besäßen ein schreckliches neues Gerät, mit dem sich im Umkreis von knapp zehn Kilometern alles Leben auslöschen lasse, unhörbarer Schall sei die todbringende Quelle, die Armee teste die lebensgefährliche Waffe bereits auf ihre Brauchbarkeit für kriegerische Zwecke, und das französische Patentamt habe dem unter Professor Wladimir Gavreau in den Laboratorien für Automation und Elektroakustik am Marseiller Centre National de la Recherche Scientifique entwickelten Mordinstrument unter den Nummern 131 551 und 437 460 sogar das Patent erteilt.

Das klingt nach Science-Fiction.

Tödlicher Schall, noch lautlos – das mutet Außenstehenden allzu phantastisch an. Doch nun meldet sich Professor Gavreau, der Chef jener Laboratorien, selbst zu Wort. Im Januar-Heft des Science Journal bürgt er mit seinem Namen dafür, daß es mit dem Gemunkel durchaus seine Richtigkeit hat. Infraschall – Luftschwingungen in einem Frequenzbereich, der unterhalb der Hörschwelle des menschlichen Ohres liegt – kann unabsehbare Folgen für unsere Gesundheit haben, sagt er.

Und: Zielbewußt weiterentwickelt, könnte aus den Anlagen zur Erzeugung solcher Schwingungen eine höchst unangenehme Waffengattung werden. Er und seine Mitarbeiter, die Physiker und Ingenieure Calaora, Condat, Lavavasseur, Miane und Saul, haben in den letzten zehn Jahren eine Reihe verschiedener Infraschall-Vorrichtungen gebaut, darunter lautstark-lautlose „Trillerpfeifen“, „Schall-Kanonen“ und als Krönung einen „Akustik-Laser“, dessen gebündelter Schallstrahl sich „fokussieren“ und auf jedes nicht durch Erdkrümmung verdeckte Ziel treffsicher ausrichten läßt.

Es begann mit einer Panne Das menschliche Ohr kann normalerweise Schallschwingungen im Bereich zwischen 16 und 20 000 Hertz wahrnehmen. Was darüber liegt und als Ultraschall bezeichnet wird, kann es nicht mehr hören. Ebenso vermag es keine Schallwellen mehr zu vernehmen, die weniger als 16 Schwingungen je Sekunde machen; solche Töne heißen Infraschall.

Luftschwingungen lassen sich darüber hinaus noch nach ihrer Intensität, ihrer Lautstärke einteilen, und als ein Maß dafür dient die Angabe in Dezibel. Ultraschall, also Vibrationen sehr hoher Frequenz, wird schon seit längerem in der Industrie nutzbringend angewendet.

Mit diesen Wellen lassen sich sehr gut extrem dünne Emulsionen herstellen oder empfindliche Metallteile reinigen. Neuerdings gewinnt die Technik des Ultraschall-Schweißens an Boden: Die Werkstücke verschmelzen förmlich unter schnellen Schwingungen und gleichzeitigem Druck an den Berührungsstellen.

Auch die Medizin hat die hochfrequenten Luftvibrationen als diagnostische und therapeutische Hilfe entdeckt. Dagegen sind praktische Anwendungen von Infraschallwellen so gut wie unbekannt. Erste Untersuchungen der Frequenz unterhalb der Hörschallwelle des Menschen reichen, soweit ersichtlich, in die Jahre 1914 bis 1918 zurück und waren verständlicherweise militärischer Natur.

Ziel war die akustische Ortung feindlicher Geschütze. Die Konstruktion von Ortungsgeräten, die über mehrere Kilometer Entfernung hinweg den Infraschall fahrender Eisenbahnzüge „hören“ konnten, soll tatsächlich gelungen sein. Danach gerieten diese Versuche jedoch offenbar wieder in Vergessenheit.

Einige amerikanische Wissenschaftler sollen in den dreißiger Jahren mit Infraschall – allerdings erfolglos – experimentiert haben. Sie operierten angeblich mit einer gigantischen Orgelpfeife, die jedoch nie lautlose Töne hervorbrachte. Erst die Franzosen stürzten sich nunmehr auf dieses unbestellte Feld der Forschung – mit geradezu beängstigendem Erfolg.

Angefangen hatte es mit einer technischen Panne. Eines Tages begannen plötzlich die Einrichtungsgegenstände in den Laboratorien zu wackeln, und die Forscher spürten einen rhythmischen Druck auf den Ohren, „ausgesprochen schmerzhaft und potentiell gefährlich“, wie Gavreau schildert. Sie gingen der Störung nach.

Die langwierige Suche wurde endlich belohnt: Ein defekter Ventilator auf dem Dach eines benachbarten Fabrikgebäudes stellte sich als der unheimliche Störenfried heraus. Er erzeugte Schallwellen von nur sieben Schwingungen in der Sekunde. Das gab den Anstoß, den Infraschallbereich genauer unter die akustische Lupe zu nehmen. Es fügte sich auch ganz gut in das Arbeitsprogramm der Laboratorien. Einer der Mitarbeiter, Levavasseur, experimentierte gerade mit einer gewöhnlichen Polizeipfeife, die er an der einen Seite mit einem „Resonanzboden“ versehen hatte. Die Lautstärke ließ sich auf diese Weise um das Vierhundertfache steigern.

Nur handelte sich Lavavasseur mit der Erfindung den Nachteil ein, fortan sein Leben als Krüppel fristen zu müssen (den genauen Schaden erwähnt Gavreau leider nicht). Trillert diese Pfeife noch im mittleren Hörbereich, so baute Gavreau bald eine Art Sirene, die niederfrequente Töne von 37 Hz aussandte, die gerade noch hörbar waren. Der Schall versetzte das ganze Gebäude in Schwingungen. An manchen Stellen entstanden Risse in den Wänden. Es stellte sich überdies heraus: Das Haus selbst wirkte dabei wie ein Resonator und erzeugte – nun nicht mehr vernehmbare – Schwingungen von 7 Hz; es „vibrierte wie eine riesige Orgelpfeife“, schreibt Gavreau.

Noch fürchterlicher erscheint das Pendant zum Licht-Laser, der Akustik-Laser. Er besteht aus einer großen Anzahl von Röhren, die alle mit einem Lautsprecher verbunden sind, und erzeugt einen scharf gebündelten Schallstrahl. Bei entsprechend tiefen Frequenzen vermag der Strahl sehr wohl schwere Körperschäden hervorzurufen: Er erschüttert die „Resonanzfrequenz“ bestimmter Organe. Bei dieser Frequenz handelt es sich um jene Bewegung, in der ein Gegenstand von Natur aus schwingt.

Ein Weinglas ergibt beim Anstoßen zum Beispiel einen hellen Ton, während eine Stahlwand beim Gegenhämmern ziemlich dumpf dröhnt. Architekten berücksichtigen beim Bau von Hochhäusern deren Eigenfrequenz, damit nicht bei einer bestimmten Windstärke das Haus von selbst so zu vibrieren anfängt, daß es einstürzt.

Ähnlich verhält es sich mit der Wirkung des Infraschalls auf die inneren Organe. Am besten läßt sich das an den verschieden großen Meereswellen klarmachen. Die vielen kleinen und schnellen, kräuselnden und schäumenden Wellen an der Wasseroberfläche richten kaum einen Schaden an. Dagegen wohnt den mächtigen, langsamen und hohen Wogen, entsprechend den trägen Infraschallwellen, eine große zerstörerische Kraft inne. Gavreau zitiert deutsche Untersuchungen, wonach unhörbar tiefe Frequenzen Seekrankheit oder Übelkeit, Schrecken und Panik auslösen können.

Amerikanischen Untersuchungen zufolge läßt Infraschall Brust und Bauch erzittern, trübt die Sehkraft, erregt Schwindel und Schlappheit. Bei einem der französischen Forscher ließ eine der seltsamen Pfeifen die Nüstern so stark erbeben, daß der Mann plötzlich seinen Geruchssinn wiedergewann, den er mehrere Jahre zuvor verloren hatte.

Gavreau geht sogar soweit, anzunehmen, unhörbare Infra-Töne, hervorgerufen von Schwermaschinen, Ventilatoren oder anderen Geräten, könnten die Ursache von Allergien, Nervenzusammenbrüchen und anderen unliebsamen Folgeerscheinungen des Großstadtlebens bilden. Es läßt sich leicht ausmalen, daß eine mächtige Infraschall-Anlage auch tödliche Töne ausposaunen könnte. Im Hinblick auf eine militärische Anwendung sehen es die französischen Wissenschaftler als tröstlich an, daß eine um so größere Maschinerie nötig ist, je tiefere Frequenzen erzeugt werden sollen, wenn der Schallstrahl obendrein steuerbar sein soll.

Die Todesorgel als Kriegswerkzeug würde zu klobig und zu auffällig, meinen sie.
Dieter Dietrich

~~~~~

Sabine Interthal, bittet uns darum ihre gesammelten Berichte zu den anscheinend unheilbringenden Windrädern zu veröffentlichen, was hiermit geschehen ist und sehr gerne gemacht wurden, denn dieses Thema scheint tatsächlich vernachlässigt zu sein.

So weit, dass damit ein Krieg geplant ist würde ich nicht gehen, denn dieser ist ja bereits  zugange. Die Leute flüchten vor dem Infraschall, sind Vertriebene durch die gefährliche Technologie der Windkraftanlagen.

Noch eine Anmerkung dazu: In den USA gibt es riesige Windparkanlagen die nicht mehr betrieben werden, hat man dort den Betrieb eingestellt, weil diese Anlagen höchst gefährlich sind? Gesagt wurde, die Anlagen seinen unrentabel, es würde mehr kosten als dass sie einbringen, wenn sie in Betrieb wären. Konnte man das nicht berechnen bevor man diese unheilbringenden Anlagen baute????

In Deutschland sollen diese Dinger ja sogar noch weiter gebaut werden 😦

Die Videos sprechen eine eindeutige Sprache – die Windkraftanlagen sind ein neuerlicher Horror unserer Zeit. Jene, die in der Nähe von Windkraftanlagen leben brauchen 5G nicht mehr zu fürchten, sie haben den Horror bereits durch die Windkraftanlagen.

Ist das was einst als nachhaltige Energie gemeint war in Wirklichkeit eine Waffe geworden?
Plötzliche Todesfälle… etc… ?!

~~~~~

BEVÖLKERUNGSREDUKTION DURCH WINDRÄDER! Außerdem ist das Ganze ein Schwindel! unbedingt anhören!

Published on Aug 13, 2018

16. AZK: „Digitalisiert in eine strahlende Zukunft – todsicher!“ – Anke Kern | www.kla.tv/13437 – bester Vortrag zum Thema EMF – überall teilen bitte!!!

Published on Dec 1, 2018

Digitalisierung & Mobilfunk – ein Thema, das heute in aller Munde ist und sehr stark polarisiert: ist es Segen oder Fluch? Muss sich endlich der Fortschritt gegen die ewig Gestrigen durchsetzen, die am liebsten noch „im Wald trommeln“ würden? Oder blenden die Fortschrittlichen konsequent die Gefahren aus? Anke Kern gibt in ihrem Vortag einen Einblick in ihre 15 jährige Forschungsarbeit und beleuchtet Fakten, die der Öffentlichkeit konsequent verschwiegen werden. Diese Fakten müssen die Menschen hören und wissen, um mit dieser Technologie umgehen und die richtigen Schlussfolgerungen ziehen zu können. ✓ https://www.kla.tv/13437

In Time 2011 Film Hd Justin Timberlake, Amanda Seyfried

Kommentar zum Film „In Time“: Den Film fand ich echt schwach, in keiner Weise aufbauend.
Die Wahrheit hinter dem Zeitdiebstahl ist eine vielfältige, wie man aber Leute auf Zeit töten kann ist durch den RFID-Chip möglich, in diesem ist auch die Möglichkeit den Träger zu töten eingebaut.
Dieser Film scheint mir auf einer Art Nachahmung des hervorragenden Buches und Films von Michael Ende – MOMO zu beruhen:

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2015/04/19/momo-ganzer-film-deutsch-kinderfilm-michael-ende/

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2013/07/19/momo/

Du wirst nicht glauben was dieser Hochgrad Illuminat vor uns geheim und versteckt hält

Am 26.04.2018 veröffentlicht
Du wirst nicht glauben was dieser Hochgrad Illuminat vor uns geheim und versteckt hält: Diese unglaubliche Erfindung wird von den Illuminati unter Verschluss gehalten:
Freie Energie Generator Nitinol Beweis dass es ihn gibt und die Illuminaten ihn unterdrücken (englische Originaldoku)

Technische Grundlagen: Kurven ~ Schwingungen ~ Signale … Smart ~ Mobil ~ intelligente Messgeräte

Kurven ~ Schwingungen ~ Signale

was weißt du davon?


http://www.deistung.de/weltall/veroffentl/Brummen.htm

Liebe Freunde,

Vorwort: Wir Menschen werden von technischen Geräten und Schwingungen überschwemmt, meist wird von Strahlung gesprochen, aber auskennen tut sich dabei kaum einer. Wenn gewarnt wird, vor Smartmetern, bzw. vor intelligenten Messgeräten, oder den Handys… wie Smartphone auch iPhone, haben jene die Stirn vorne, welche diese Geräte zur Manipulation der Bevölkerung in breitem Umfang nutzen, weil kaum ein Anwender von der Technik eine Ahnung hat.

Sogar auch die Tötung des Anwenders durch gezielt gesendete Strahlen an diesen, ist möglich geworden, aber kaum einer will es glauben, weil es eben keine bzw. nur teilweise Schulung über diese Technologien gibt, die in den Bereich von Geheimwissen fallen und nicht einmal allen Geheimdienstmitarbeitern offengelegt werden.

Man spricht da auch von psychotronischen Waffen!!!

Es gibt einen jährlichen Kongress in Deutschland im Frauenhoferinstitut (https://de.wikipedia.org/wiki/Fraunhofer-Gesellschaft ), wo über diese Geräte als „non leathal weapons“ referiert wird und alle Geheimdienste der Welt zusammen kommen, doch selbst da werden nur jene Technologien „verraten“, die bereits 30-50 Jahre alt sind. Die so genannten „nicht tödlichen Waffen“ sind die leisesten und gefährlichsten Tötungsmaschinen auf dieser Welt!!!

Die aktuellsten Technologien und deren Möglichkeiten sind einer extrem kleinen Gruppe unter TOP SECRET vorbehalten, aber zur Anwendung kommen sie täglich in der Masse der Anwender, welche meist sehr jung und unerfahren sind, welche außerdem nicht rasch genug das aller aller allerneueste Handy haben können, um nur ja einer der ersten zu sein, der damit prahlen kann. Die Werbung hatte es möglich gemacht und die Gehirne bereits in die gewünschte Richtung konditioniert.

Seit sich einige nicht mehr erfolgreich konditionieren lassen, beginnt man mit Zwang. Jawohl, die beabsichtigte Bevölkerungsreduzierung soll von der Bevölkerung selber bezahlt werden und unter Zwang in Verwendung kommen.

Solch ein Zwang soll gerade auch durch Einbau von so genannten intelligenten Messgeräten, den Smartmetern in Österreich verübt werden, wie wir vor wenigen Tagen von Stromlieferanten direkt erfahren haben.

Zwangsweise will man in letzter Konsequenz jedem Menschen einen Chip implantieren, über diesen soll dann praktisch das ganze Leben des Verbrauchers/Anwenders „abgerechnet, bzw. kontrolliert“ werden und wenn einer lästig ist, wird der Chip einfach abgedreht – aus tot – doch davor soll auch noch das Bargeld abgeschafft werden, denn erst dann wird der Chip unter der Haut oder frei schwimmend im ganzen Körper, da Mikrochip, erst so richtig effizient 😦

Smartmeter: So soll das aktuelle Prozedere der Stufe(?) des Plans aussehen:

Wird vom Verbraucher zunächst das Smartmeter abgelehnt, dann wird der derzeitige unschädliche und bis zu 100 Jahren haltbare Ferrariszähler (haben wir nun auch erfahren), der nur alle 12 Jahre geeicht werden muss, bei der nächsten Eichung automatisch gegen ein Smartmeter ausgetauscht, ob das ein Verbraucher nun will oder nicht, es wird nicht mehr gefragt, nicht mehr angekündigt, sondern der Ferrariszähler einfach gegen ein „intelligentes Messgerät“ ein Smartmeter ausgetauscht!!!! Genau das haben wir von den Energielieferanten direkt erfahren!

Nicht umsonst gilt das Schlagwort: „Das Handy ist die Waffe gegen den Benutzer“.
Nun kann gut und gerne noch ein Schlagwort hinzu kommen, nämlich: „Bespitzelung und Überwachung durch Smartmeter bis ins Bett“ – Tötung auch schon viel einfacher damit!

Nun fasse ich mit wenigen Worten zusammen was das noch bedeutet:

Gesundheitsgefährdung: Krebs, genetische Veränderung des Spezies Mensch, Nervenschädigung, Krankheiten aller Art durch die Schwächung des Körpers aufgrund von Rechteckschwingungen, Zombifizierung, ADHS bei Kindern und Erwachsenen, Herzinsuffizienz, Herzinfarkt, Krämpfe, Tinnitus, Burn-Out.

Von Karl haben wir noch technische Erklärungen bekommen, sodass sich Interessierte etwas mehr mit den Grundlagen der Schwingungslehre, der Tontechnik auseinandersetzen können, um mindestens eine Ahnung zu haben. Sehr gute Erklärungen von verschiedenen Seiten habe ich am Ende des Beitrags auch noch verlinkt!

Merksatz: MEHRFACH überlagerte Schwingungen sind für den menschlichen Körper gefährlich. Jedes neue Netz, das zusätzlich zu den vorhandenen in Betrieb genommen wird, verstärkt die Gesundheitsgefahr um ein vielfaches. Bereits vor 3G wurde 2007 als extrem gefährlich gewarnt… wie gefährlich ist dann erst das 5G Netz, dass demnächst in Betrieb genommen werden soll?????

Mein Abschlusssatz: VORSICHT… glaubt nicht jedem was er sagt, auch dann nicht, wenn er ein Techniker ist, (oft auch Energetiker) gerade Techniker erzählen meist sehr „glaubwürdig“, dass die vielfachen Warnungen nicht stimmen, weil sie sich nicht weiter gebildet haben, was die moderne Technik anbelangt. Allerdings gibt es auch jene Techniker und Mediziner, die selber von der gefährlichen Technik spätestens seit Smart und iPhon Abstand nehmen und wie die Familien Nokia und Gates ihren Kindern Handy und iPhone, Tabletts, WLAN (WiFi) etc. ganz verbieten – denn diese wissen wirklich ganz genau was sie tun.

Jeder, der glaubt, das Zeug täte ihm nichts, weil er irgendeinen Chip auf seinem Handy hat, oder weil er so unglaublich große mentale Stärke besitzt, der solle sein Blut mittels Dunkelfeldmikroskopie nach einem nur 2 Minütigem Telefonat mittels Handy (egal welcher Art) oder WiFi prüfen lassen. Wenn einer nicht versteht was es bedeutet, wenn sich das Blut verklumpt und eine starke Geldrollenbildung aufzeigt, der mache sich schlau. Neueste Erfahrungen mit den neuen Netzen aus den USA zeigen aber nicht nur Verklumpung des Blutes auf, sondern sogar das Verformen der Blutzellen, was mich selber schockiert hat. Schon mit den derzeit in Betrieb genommenen Netzen kann das passieren. Wenn der Einstrahlungswinkel gegeben ist, gibt es Gehirnblutungen Tumore und Tod!!!

Erfahrungsbericht: Freunde hatten sich ihr Haus bestens abschirmen lassen auch Fensterfolien aufkleben lassen, auch Entstöhrungsgeräte für sehr viel Geld gekauft und es fühlte sich sehr gut an. Aber vor kurzem war ich nach längerer Zeit wieder auf Besuch und merkte sofort, dass etwas nicht stimmt. Ich fragte, „was ist da bei euch los?“, „wir schlafen jetzt im Keller, weil wir es im Haus nicht mehr aushalten, da wurde ein neuer Mast aufgestellt der genau in unser Haus hinein strahlt“… so die Antwort, woraus mir blitzartig bewusst geworden war, dass sich auch mit der Technologie etwas geändert haben muss, sodass die Abschirmungen nichts mehr nützen.

Ich war am Tag darauf so krank, dass ich im Bett liegen bleiben musste und erholte mich erst wieder nach ca. einer Woche halbwegs.

©AnNijaTbé: am 20.4.2018 des Natürlichen Jahreskalenders

Hier einige Bilder von Netzen die schon für sich vielsagend sind – siehe das erste Bild welches einen der Prozessoren in der Mitte zeigt, die im Mikrosekundentakt arbeiten – Mikrosekunden sind nicht mehr mit unseren Sinnen wahrnehmbar – damit haben wir es zu tun – daraus entsteht ein Rauschen, das jeder Techniker kennt und auch in der Natur in verschiedenen Formen vorkommt:

Auf der Suche nach dem Rauschen das ist selber seit vielen Jahren höre fand ich folgendes: Meereswellen Rauschen | Wihte Noise Weißes Rauschen Anti Tinitus … dieses Rauschen höre ich manchmal überlagert und finde es gar nicht angenehm | Rauschen von Regen … sehr angenehm und beruhigend | Brown noise – Bruit marron – Rumore marrone – Braunes rauschen … diese höre ich als eine Art Basisrauschen als angenehm | RadioNoSignal / Störgeräusch / Rauschen / Radio Snow … unangenehm |  pink noise – rosa rauschen … ist immer da |

Was ich tatsächlich höre konnte ich jedoch nicht finden, denn es ändert sich auch öfter, seit ca. zwei bis 3 Monaten gibt es mehrere Änderungen, zunächst gab es sehr unangenehme laute Schwingungen, die leicht in eine Art „Tinnitus“ überschlugen (ich habe aber keinen Tinnitus), danach änderte sich das in extrem leise aber hohe Schwingungen, da bekam ich Gürtelrose. Stundenweise gab es früher Überlagerungen von messerscharfen Tönen, da lag ich dann schreiend im Bett, denn diese waren kaum auszuhalten, es fühlte sich an als würde mein Kopf mit einer Säge zerschnitten, Gott sei Dank gab es das schon länger nicht mehr. Was ich aber in letzter Zeit merke ist eine Reizüberflutung, die es für mich früher so nicht gab, leider weiß ich ja nicht, ob das nur mein Befinden ist, oder ob es anderen auch so geht, ob das allgemein auftretende Schwingungen ausgesendet von Handymasten, Mikrowellen oder sonstige Energien sind, ob es Experimente sind, die ja ständig stattfinden.

Zusammenfassend würde ich sagen, dass mit Bestimmtheit ständig experimentiert wird und selbst die Telefonie für mich ein unerträgliches Maß angenommen hat, wenn ich von einem Handy angerufen werde, was meist der Fall ist, oft geht es mir danach so richtig schlecht. Telefonie von Festnetz zu Festnetz ist noch erträglich. Immer noch würde ich mich gerne mit jemandem austauschen, der 24h das Rauschen ohne Unterbrechung hört. Eine Freundin hört einen einzelnen hohen Ton, wenn dieser Ton so ungefähr 20-30cm hinter und ober dem Kopf sich befindet handelt es sich um die Aktivierung der Kundalini-Energie, damit fing es bei mir auch an, änderte sich aber sehr rasch in das allgemeine Rauschen, vieler Schwingungen.

Liebe Freunde, ich wollte gerne eine Art Dummies-Kurzzusammenfassung erstellen, was mich jedoch zu viel Zeit kosten würde. Leider fand ich auch kein bereits existierendes Dummies-Buch dazu, was nur allzu bezeichnend für die aktuelle Lage zu sein scheint. Wer bereits technische Erklärungen für alles was mit Strom, Energieformen, Schwingung, Strahlung, Frequenzen, Kurven, Feldstärken, Transportwege der Elektrizität, Funk und Übertragungsnetze hat, sodass dies wirklich jeder verstehen kann, bitte im Kommentar einbringen.

Der Maßstab fürs geforderte Verständnis ist ein Kind im Alter von 8 Jahren (das war die Aussage eines anerkannten Wissenschaftlers), denn alles was ein 8 jähriges Kind verstehen kann, kann jeder verstehen. Die Dummies-Bücher bauen darauf auf und sind oft besser als das was an den Universitäten verbreitet wird, denn es ist in Wirklichkeit sehr schwierig komplexe Zusammenhänge einfach und verständlich zu erklären, jener der das kann, kann es wirklich!

Einen ersten Überblick für das Verständnis hat mir, mein lieber Freund Karl zusammengefasst!

Danke Karl für deinen Beitrag zur Aufklärung!


Nun die Erklärungen von Karl wie folgt:

Nichtharmonische Signale

Ein Rechtecksignal oder Rechteckimpulse besteht aus, nicht harmonischen, sinusförmigen Oberwellen, die laut meiner Berufsschulzeit ein ungradzahliges Vielfaches der Grundschwingung aufweisen.

Ungeradzahlige Oberwellen sind in der Tontechnik als Klirrfaktor bekannt sind. (Zum Messen des Klirrfaktors werden Klirrfaktor-Messbrücken verwendet). Diese Signale werden ungewollt an nichtlinearen Elektronikbauteilen erzeugt und gehören nicht zum Originalton. Ich sage der Ton hört sich verzerrend, klirrende an. Zum Beispiel in Discos werden häufig die Verstärker bewusst übersteuert, dabei es entstehen Rechteckschwingungen und die stellen enorme Ansprüche an die verwendeten Lautsprecher.

Davon kann durch die übertragene Leistung (Lautstärke) im menschlichen Ohr Tinnitus entstehen. Wie bei einem Lautsprecher der überfordert wird und dieser Lautsprecher zum Abschied nach 5 bis 10 Minuten ein Rauchzeichen abgibt. Auch Verstärker verabschieden sich auf diese manchmal Weise. Mit den Rechtecksignalen, bzw. Impulsen geringer Leistung kann man fast jeden Lautsprecher zerstören. Falls nicht eine Schutzschaltung eingebaut ist.

Gott sei Dank, hält das menschliche Ohr, das nach dem natürlichen Logarithmus Schalldrücke aufnimmt wesentlich mehr aus als ein Lautsprecher.

Übrigens bei Ultraschall Untersuchungen werden 3 bis 6 Impulse vom Schallkopf abgegeben, danach wird der Schallkopf als Mikrofon verwendet. Das Echo vom Gewebe und z. B. von einer Niere wird reflektiert und am Bildschirm sichtbar gemacht. Wie du von mir weißt, habe ich nach einem Jahr bei täglich 2 bis 4 Stunden Ultraschall zwei Zysten auf der rechten Niere bekommen. Das war ein Grund die Fa. zu verlassen.

Noch etwas, in der Natur gibt es keine Rechtecksignale. In der Analogtechnik hat man darauf geachtet keine solchen Signale, zu erzeugen. Das änderte sich mit der Digitaltechnik. Und in der Sendetechnik achtet man weitgehend auf sinusförmige Trägersignale, auch Trägerfrequenz genannt, sonst würden ganzzahlige Oberwellen und an nichtlinearen Bauteilen auch ungradzahlige Vielfache der Trägerfrequenz entstehen.

Das Frequenzband wäre zusätzlich mit weiteren Frequenzpaketen nach der Modulation mit derselben Information blockiert.

Mit der digitalen Modulation, des Trägersignals (den zu übertragenden Informationsgehalt) änderte sich die Situation. 

Damit Du eine Vorstellung über Modulationsarten hast.
Ein Blick genügt. Ein Techniker kann sein Wissen überprüfen, auffrischen, oder sich das Buch kaufen.

*

Ein Auszug aus dem Buch. „Kommunikationstechnik-Fibel“

Modulationsverfahren mit zeitkontinuierlichen Träger

·  Analoges Modulationssignal

Modulationsverfahren mit zeitdiskreten Träger

Quelle und weiter: https://www.elektronik-

Hier geht es weiter

Dazu kommt noch, dass die Trägersignale oder Trägerfrequenzen immer kurzwelliger wurden. Eine der Gründe war und ist die ständig zunehmende Informationsdichte, die man übertragen will. Aber, und das sage ich als meine Meinung, werden wir damit krank gemacht.

Dazu noch:
Kurze Wellenlängen = höhere Frequenz. Umso kürzer die Trägerwelle ist, wird die Welle auch härter als eine lange Welle.

Dafür wird die Energie von Mikrowellen z. B. durch Wasser um 10 er Potenzen geringer. Bei hoher Leistung beginnt das Wasser zu kochen, die Energie wird zum größten Teil vom Wasser absorbiert. Der Rest wird vom Metallgehäuse und dem Metallgitter im Stichfester der Mikrowellenöfen nicht ganz abgeschirmt.

Licht im Bereich von 780 nm (dunkelrot) bis 380 nm violett, verhält sich völlig anders, außer es handelt sich z. B. bei Laser um kohärentes Licht. Zum Abschirmen von Röntgenstrahlen benötigt man Blei und die erforderliche Dicke des Bleis richtet sich nach der Energie. Röntgenärzte, so meine Wahrnehmung, leben nicht lange. Die Dosimeterkarte dient eher zur Beruhigung. Es geht um Grenzwerte, die auch in diesem Bereich ganz oben angesiedelt wurden.

Harmonische Signale

Das heißt der Grundton eines Instrumentes bei dem die sinusförmigen Oberschwingungen in einem harmonischen Verhältnis zueinander stehen, hört sich wohltuend an. Im Gegensatz von Tönen, die durch ungeradzahlige Sinusschwingungen verzehrt sind. So ein Ton klirrt für unsere Ohren sehr unangenehm. Hörbar bei Lautsprechern, ab 5 bis 10 % Klirrfaktor für ein ungeschultes Ohr, eher selten wird ein Klirrfaktor von 1 % erreicht. Lautsprecher von Klein und Hummel O 500 C. Maximalpegel gemessen bei 1 m Abstand ist der Klirrfaktor bei 1 % .

Bei Audioverstärkern schafft man einen Klirrfaktor von unter 0,01 Prozent, wenn man die Zeit bis sich der Verstärker eingeschwungen hat vernachlässigt. Weil ein Teil des verstärkten Ausgangssignals mit umgekehrter Phasenlage an den Eingang zurückgeführt wird. Das erfolgt nach dem ersten Ton 5 bis 6 Mal, bis es kein zusätzliches, verzehrtes Signal mehr gibt. Wir nennen es eine Gegenkopplungsschaltung.

Übrigens Röhrenverstärker haben keine Gegenkopplungsschaltung daher hört man bereits beim ersten Ton, um welches Instrument es sich handelt.

Was ich überhaupt nicht ansprach ist, die Vielzahl der Sender, die sich zum Teil überlagern, oder bei gegensätzlicher Phasenlage und gleicher Frequenz schwächen, aber auch ein einzelner Sender kann stehende Wellen an Reflexionsflächen erzeugen.

Stehende Welle als Dauerbelastung sind vom Gefährdungspotential nicht zu unterschätzen, vor allem wenn man örtlich in ein Leistungshoch fällt.

Noch eine Bemerkung zu unserem Gespräch

Es gibt kaum noch einen Bereich, in dem wir nicht schon entmündigt wurden aber fast keiner merkte es bis jetzt, und wenn es mit der Entmündigung so weitergeht, würde sich vermutlich der Wunsch der Psychopathen, eingemeißelt auf den Georgia Guidestons, erfüllen.

Das Positive für uns ist, es gibt bereits einen spürbaren Wandel. Dazu tragen Menschen bei, die Angstmache oder Furcht bereits abgelegt haben. Durch Information aus allen gesellschaftlichen Bereichen und durch die Weitergabe, der als Wahrheit erkannten Berichte, verliert man ganz von selbst die Angst.

Gott unser Vater der Schöpfer allem Sein hilft uns auf dem teilweise beschwerlichen Weg, den jeder Einzelne von uns zu gehen hat.

Alles Liebe Karl

*

Einer meiner Lehrer, der auch ein berühmter Österreicher war machte bereits in den 90er Jahren folgende Aussage:

*

Herr Willy Penzinger von Grundig Wien und die Gefährdung der Gesundheit durch neue Technologien

sagte bereits in den 90er Jahren, dass Untersuchungen ergeben haben, dass das Immunsystem zusammen bricht durch die Handytelefonie schwer belastet wird oder sogar ganz zusammen bricht.

www.penzinger.at/

http://kel.at/images/pdf/Willi_Penzinger_25_10.pdf

Herr Willy Penzinger war auch 5facher Staatsmeister als Rallyfahrer

In seiner 90seitigen Beschreibung über seinen Golf der fürs Rallyfahren adaptiert worden was, redet er auch über die gefährliche Handytelefonie während des Auto-Fahrens und deren gesundheitsbeeinträchtigenden Wirkung.

Ein Auto ist ein nahezu Faradayscher Käfig, aber eben nicht ganz, denn bei den Fenstern kommt immer noch Strahlung rein oder geht raus, aber eben vermindert, was zu einer erhöhten Pulsation führt. Das heißt, dass ein Handy IM AUTO wesentlich mehr strahlt als außerhalb des Autos da es ja ständig nach einem Sender sucht, um Empfang zu haben. Daher ist die Handytelefonie im Auto eine wesentlich höhere Belastung als z. B. im Freien.

*

Signalverarbeitung – Übersteuerung

Anzeige eines durch Übersteuerung abgeschnittenen Sinus auf einem Oszilloskop

Als Übersteuern bezeichnet man in der Signalverarbeitung das Beaufschlagen von signalverarbeitenden Einheiten mit Eingangssignalen außerhalb des erlaubten Eingangsbereiches. Als Folge einer Übersteuerung treten unerwünschte Effekte auf wie Nichtlinearitäten. Typischerweise werden Ausschläge, die über den Eingangsbereich hinausgehen, abgeschnitten. Diesen Effekt bezeichnet man als Clipping (englisch to clip = abschneiden, kappen).

Bei Regelkreisen kann Übersteuerung sogar zum Komplettversagen führen. Bei vielen Schaltungen zur Frequenzverdopplung ist Übersteuerung Voraussetzung für die Funktion.

*

Kurven

Rechteckkurven – Analyse Fourier-Analyse

Die Fourier-Analysis (Aussprache: fuʁie), die auch als Fourier-Analyse oder klassische harmonische Analyse bekannt ist, ist die Theorie der Fourierreihen und Fourier-Integrale. Ihre Ursprünge reichen in das 18. Jahrhundert zurück. Benannt sind die Fourier-Analysis, die Fourier-Reihe und die Fourier-Integrale nach dem französischen Mathematiker Jean Baptiste Joseph Fourier, der im Jahr 1822 in seiner Théorie analytique de la chaleur Fourier-Reihen untersuchte.
weiterlesen: https://de.wikipedia.org/wiki/Fourier-Analysis

Diese Basis-Kurvenarten gibt es:

*

Hochfrequenzspitzen und normale Aktivitätskurven eines Haushalts

https://www.musterhaushalt.de/durchschnitt/stromverbrauch/

https://www.energieheld.de/blog/energieverbrauch-eines-wohnhauses/

https://blog.stromhaltig.de/2013/01/wir-bauen-uns-ein-lastprofil/#content

*

Grundlagen der Schwingungslehre

Schwingungslehre

http://www.peter-junglas.de/fh/vorlesungen/skripte/schwingungslehre1.pdf

http://www.peter-junglas.de/fh/vorlesungen/skripte/schwingungslehre2.pdf

http://www.peter-junglas.de/

*

http://www.itm.uni-stuttgart.de/courses/schwingungslehre/

*


Alle Beiträge zu:

Energybox – Smartmeter – Smartphone – LET-3G/4G/5G/WLAN-Router – intelligente Messgeräte (83)

.

Mobilfunk-Elektrosmog – GPS – GPRS- TETRA – LTE – LET – DVB-T – DAB – DECT – 3G – 4G – 5G – EMF – PLC – D-LAN – W-LAN – W-PAN – Wi-Fi (246)

.

zusammenfassender Bericht mit Ablehnungsschreiben:

STOP Smartmeters: Den Einbau von intelligenten Messgeräten ablehnen! Das Gesetz ist diesbezüglich „ganz klar“!

.

https://www.linz-stromnetz.at/portal/stromnetz/stromnetz/smart_meter_1/recht/

.

Grenzwerte millionenfach überschritten:

Psychotronik, das perfekte Verbrechen vor aller Augen in einer blinden Gesellschaft – auch dafür sind die Smarten-Meter gut geeignet!!!

.

Psychotronik, dass perfekte Verbrechen vor aller Augen in einer blinden Gesellschaft

.


Das RP-Energie-Lexikon

~~~~

Mobilfunk-Elektrosmog – GPS – GPRS- TETRA – LTE -LET – DVB-T – DAB – DECT – 3G – 4G – 5G – EMF – PLC – D-LAN – W-LAN – W-PAN – Wi-Fi

Begriffserklärungen

~~~~

Strahlenschaeden

~~~~

Ionisierende-Strahlung


Dieser Beitrag könnte noch teilweise geändert werden – wird noch redigiert…

Wissenschaftler FOTOGRAFIERT die „SEELE“ eines Sterbenden ~ Dr. Konstantin Korotkov

Am 24.03.2018 veröffentlicht

Zahlenspiele: *3-6-9 Tesla Code *Die Zahl Phi… *Geschichte der Mathematik… *Wo kommen die Zahlen her?

Dem Leben auf der Spur!

Diese Zahlenspiele können auch mit 1-5-7 und mit 2-4-8 gemacht werde – mit 3-6-9 ist es dann komplett – mehr steckt nirgends drinnen!
1-5-7 sind männliche Zahlen
2-4-8 sind weibliche Zahlen
3-6-9 sind neutrale Zahlen

Anmerkung zum Kreis: In der Natur gibt es keinen exakten Kreis, es gibt zwar Kreisläufe, diese sind aber in Wahrheit Wendel oder Spiralen. Das bedeutet, dass mit größter Wahrscheinlichkeit der gleiche Ausgangspunkt von was auch immer niemals mehr erreicht werden kann. Wir hatten früher Berechnungen angestellt und kamen zu Ergebnissen von Millionen Jahren wo sich das JETZT möglicherweise energetisch wiederholen könnte, die Betonung liegt dabei am KÖNNTE. Die Basis der Berechnung war der Maya-Kalender gewesen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Wendel
https://de.wikipedia.org/wiki/Spirale

Die natürlichen Kreisläufe erhalten zwar das Leben, sie sind aber nicht exakt wiederholbar, es gibt nur Annäherungen und Ähnlichkeiten.

Siehe dazu auch die Fraktalen-Forschung, die von Selbstähnlichkeit spricht. Umgekehrt aber hat die Fraktalenforschung herausgefunden, dass das Ursprüngliche niemals ganz verloren geht, weil es in allem was kommt immer wieder [schemenhaft] auftaucht, das wurde mathematisch sichtbar gemacht, unglaublich spannend. Real kann dieses Ursprüngliche allerdings nur in Phänomenen erkannt werden, was aber voraussetzt, dass die Phänomene gelesen werden können.

Keine Blume der gleichen Art, gleicht exakt ihren Geschwistern, so ist es in allen Belangen im wahren Leben. Es ist auch kein Mensch wie der andere. Wenn man sich das vor Augen führt kann auch rasch erkannt werden, welch zerstörerische Verbrechen ungeahnten Ausmaßes heute an der Natur vollzogen werden.

Die Wissenschaft heute verlangt obendrein eine Wiederholbarkeit, als Beweis für eine These oder für Realität! Eigentlich hätte sie schon längst erkennen müssen, dass derlei Beweise nur in der Theorie vorhanden sind, nicht aber im Leben selbst! Hier ist der fatale Irrtum begraben, der die Menschheit vom wahren Leben zunehmend trennt. Jeder Versuch ist zwar wiederholbar, aber bereits abhängig vom Durchführenden… usw.

Ohnmächtig sieht der Mensch zu, kann es nicht begreifen, nicht erklären, fühlt sich zu klein, um es zu ändern, leidet aber täglich mehr und mehr. Sie wissen nicht was sie tun, sagte Jesus der Christus. Wahrlich wahrlich ich sage euch, sie die Zerstörer wissen tatsächlich nicht was sie tun, sie erkennen in ihrer Zerstörungswut auch nicht, dass sie sich damit selbst auch auslöschen und nur eine schemenhafte Erinnerung zurücklassen werden, welche über die Jahrtausende in Vergessenheit, letztlich ganz verwinden wird.

©AnNijaTbé: am 10.3.2018 des Natürlichen Jahreskalenders

3-6-9 TESLA CODE – sehr schön!

Published on Dec 14, 2016

3 6 9 – Der versteckte Code in unserem Zahlensystem, nach Tesla

Published on Jan 2, 2017

Im folgenden Video sollte nicht überhört werden, dass es heute gar nicht mehr möglich sei, mehrere Studien zu machen. Absolut würde ich das nicht sehen wollen, denn jeder kann sich ja auch ohne Universität weiterbilden und Privatgelehrte/r werden. Man sollte sich von dem Ziel eines Doktorats verabschieden, das nicht mehr unbedingt eine Auszeichnung zu sein scheint, wenn wir uns die heutige Welt mit den heutigen Studien ansehen.

Ich meine in dem folgenden Video doch einen „Widerspruch“ zu hören… m.E. kann ein Raum nicht unendlich sein, denn der Raum ist ja 3D, sonst wäre es ja kein Raum… darüber hinaus gibt es allerdings die „räumliche“ Unendlichkeit und die „zeitliche“ Ewigkeit. Letztlich ist alles unendlich… unendliche Ebenen, unendlich viele Dimensionen… etc. – für den Verstand ist das alles unfassbar, auch unvorstellbar, für das wahre Sein/Selbst ist allerdings gar nichts unfassbar, sondern wie ein unendlicher See in dem das Individuum badet.

Die besten für alle verständlichen Erklärungen>>>

Nachgefragt: Wer hat die Zahlen erfunden? (1/2)

Published on Oct 25, 2013

Zahlen können faszinieren. Sogar der Bauplan unserer Elemente ist auf Zahlen aufgebaut. Warum das so ist, hat Werner Renz bei Dr. Peter Plichta nachgefragt. http://www.hope-channel.de

 Der Erfinder und Entdecker

Dr. Peter Plichta, Jahrgang 1939, studierte Chemie, Physik, Kernchemie und Jura an der Universität Köln. Promotion 1970 über Silanverbindungen, deren Darstellungen bis dahin als unmöglich galten. Zu Beginn seiner Habilitation 1971 gelang ihm die Gewinnung der Dieselöle von Siliziumwasserstoffen (Höhere Silane). 1973 – 1976 Studium Pharmazie und Biochemie an der Universität Marburg. Ab 1981 Privatgelehrter auf den Gebieten Logik, Zahlentheorie und Mathematik. Zu diesem Zeitpunkt löste er das geometrische Problem der 4. Dimension aus der Verteilung der Primzahlen. Der Raum um einen Atomkern ist schalenförmig und von der Form zweier sich durchdringender Flächen und besitzt die Dimensionen Länge hoch 4. Damit war die Verknüpfung der 3 Dimensionen des Raumes mit einer eindimensionalen Zeit als eine geistige Fehlentwicklung entlarvt. 1991 Veröffentlichung der ersten beiden Bücher Das PrimzahlkreuzBand I und II.  http://www.plichta.de/plichta/

Leonhard Euler (lateinisch Leonhardus Eulerus; * 15. April 1707 in Basel; † 7. Septemberjul./ 18. September 1783greg. in Sankt Petersburg) war ein Schweizer Mathematiker und Physiker. Wegen seiner Beiträge zur Analysis, zur Zahlentheorie und zu vielen weiteren Teilgebieten der Mathematik gilt er als einer der bedeutendsten Mathematiker.
Johann Carl Friedrich Gauß (latinisiert Carolus Fridericus Gauss; * 30. April 1777 in Braunschweig; † 23. Februar 1855 in Göttingen) war ein deutscher Mathematiker, Astronom, Geodät und Physiker. Wegen seiner überragenden wissenschaftlichen Leistungen galt er bereits zu seinen Lebzeiten als Princeps Mathematicorum („Fürst der Mathematiker; Erster unter den Mathematikern“).

Nachgefragt: Wer hat die Zahlen erfunden? (2/2)

Der mathematische Übergang zur Physik!

http://www.plichta.de/plichta/

Published on Oct 31, 2013

Zahlen können faszinieren. Sogar der Bauplan unserer Elemente ist auf Zahlen aufgebaut. Warum das so ist, hat Werner Renz bei Dr. Peter Plichta nachgefragt.
*

Barrie Trower – Mikrowellen: The Cooking of Humanity >> Das Kochen der Menschheit

Achtung SMART gehört in diese Gruppe von Waffen, was aber nicht gesagt wird – Barrie Trower geht auf dieses Thema auch ein – und zeigt auf was damit alles gemacht werden kann – Totalüberwachung ist dabei nur das geringste!

Die Mikrowellenwaffen aus dem 50ern sind heute viele viel raffinierter als damals!

Als Versuchskaninchen werden verwendet Menschen die keine Chance im Leben haben: Gefangene, Patienten der Psychiatrie, Dissidenten etc.

Die Menschen werden in 25 Kategorien für die Studien eingeteilt das inkludiert Kinder und Schwangere…

Barrie Trower kritisiert, das 25 Kategorien von Menschen ohne davon zu wissen Opfer dieser Technologie sind.

Milliarden Dollar wurden für die Entwicklung der Mikrowellenwaffen in den letzten 60 Jahren verwendet!!!!

hören sie selber!!!

Minute: 32:00h – 35:17h – 1:30:00h anhören…

Published on Oct 19, 2013

TRANSCRIBED INTERVIEW HERE- http://www.stopthecrime.net/Deborah%2… Cooking of Humanity – Invisible Global Warfare DVD HERE http://shop.arccopy.com/DVD-Scientist… Deborah Tavares interviews Scientist Barrie Trower Portland, Oregon http://www.StopTheCrime.net
~~~~

Psychotronik, das perfekte Verbrechen vor aller Augen in einer blinden Gesellschaft – auch dafür sind die Smarten-Meter gut geeignet!!!

~~~~

Wenn Smart gespenstisch wird | Handys sind ab 2015 auch Gedankenlese-Geräte – Gedankenlesefunktion!!!

~~~~

The Dark Side of ‚Smart‘ Meters

Published on Nov 1, 2010

In this invitational presentation to the San Francisco Tesla Society consulting engineer Rob States explains how PG&E’s so-called ’smart‘ meters work and why they endanger health and privacy. He asks the obvious question, „Why would you trust the company that brought you Prop. 16?“ For more info: EMFSafetyNetwork.org — StopSmartMeters.wordpress.com — EON3EMFblog.net — BioInitiative.org
%d Bloggern gefällt das: