Axel Burkart: KLIMAWANDEL TEIL 1 KLIMASCHUTZ MANIPULATION / FRIDAYS FOR FUTURE GRETA THUNBERG SCHÜLER DEMO BERLIN

Danke Martha!

Wie sachlich wie gut sind denn die Jugendlichen informiert?
Ja, das ist eine gute Frage, denn möglicherweise sind sie sogar nur Marionetten!!!
Siehe dieses Video zum Hintergrund der Greta Thunberg – Danke Bibi, für diese INFO: https://www.youtube.com/watch?v=vP32Ma1B8vY&feature=youtu.be

Teil 1

Bei der Minute 1:19:30h sagt Axel Burkart, dass auch im Mittelalter bezüglich, die Erde sei eine Scheibe ebenso manipuliert wurde, wie jetzt mit der Klimaerwärmung, die angeblich schlecht für die Menschheit sei, wo doch historisch bewiesen ist, dass es der Menschheit immer dann am besten ging wenn es wärmer war. Es soll jedoch hier noch hinzufügen sein, dass es in Wahrheit mit der Form der Erde auch genau umgekehrt war und man der Menschheit manipulativ eine durchs Weltall rasende Kugelerde aufs Auge gedrückt hat, für deren Existenz nicht ein einzig haltbarer Beweis existiert!

Alle Beiträge aus der Kategorie Erde – flache Erde – flache Welt ~ flat earth

Teil 2

Published on Apr 6, 2019

Prof. Dr. Lüdecke (EIKE) zerlegt CO₂-Klimahysterie im Bundestag

Danke Martha!
… und was ist mit den Chemtrails, die haben gar nichts geändert????

Published on Feb 21, 2019

 

Was haben die Funktechnik und die Klimaerwärmung miteinander zu tun?

Danke Doris!

Aufgrund dieser Forschungsergebnisse muss der Klimawandel mit Temperaturanstieg nochmals neu gesehen werden. In jedem Fall ist dies eine Katastrophe für die Erde, für die Natur. Das bedeutet, dass sofort die Notbremse angezogen werden muss, wenn nicht alles kaputtgehen soll.

~~~~~

Die Funktechnik hat offenbar einen sehr großen Anteil, vielleicht sogar den wesentlichsten an einem unnatürlichen Temperaturanstieg auf der Erde

Sehr wichtige Seite von Doris gefunden:

http://www.klimaforschung.net/Luftmolekuehle/index.htm

Auszüge aus dieser Seite:

//Ergebnis: Durch den erhöhten CO2 Ausstoß müsste eigentlich eine Abkühlung folgen. Jedoch werden diese Bestandteile durch elektromagnetische Wellen in Schwingungen versetzt und erzeugen Wärme die an die Atmosphäre weitergegeben werden. In unserem großen Big Brother-Haus „Erde“ – spielt sich im Prinzip nichts anderes ab als in der Mikrowelle in der wir unsere Speisen erwärmen !   

© Klaus-Peter Kolbatz 1990//

*

//Die Luftmoleküle werden rund um die Uhr in Schwingungen versetzt. Also auch Nachts wo eigentlich eine naturbedingte Temperaturabkühlung eintreten sollte. Mit den Folgen, dass der morgendliche Temperaturausgangswert bereits höher liegt als er sonst ohne Sonneneinwirkung liegen würde.  

Würde nur 3 Monate auf Funktechnologien verzichtet werden, dann wäre die Atmosphäre schon in der Lage, nächtlich ihren Überschuss tatsächlich wieder in den Weltraum loszuwerden und das Klimaproblem würde sich selber erledigen!!!

Will hier im Ernst noch jemand behaupten, dass die weltweit angestiegene elektrische Sendeenergie zu keiner Klimaerwärmung führt !?  

                                                                                          weiter zu Problemlösungen….>//

VORWORT:

 Lieber Leser!

Biografie von Klaus-Peter Kolbatz

Lassen Sie mich vorab bei der Gelegenheit eine Idee aufgreifen die mich bereits seit 1959 beschäftigt. Ich wohnte damals in unmittelbarer Nähre des MW-Senders Rias-Berlin und konnte aus dem Kohleofen in der Küche Radio hören. Mit der Ofenklappe regelte ich die Lausstärke.

Die Erklärung war hierfür die hohe Sendeleistung (mit der sogar 40 W Glühbirnen zum Brennen gebracht wurden) und der Kohlestaub im Ofen. Hierbei hat der Kohlestaub die HF-Signale in hörbare NF-Signale umgewandelt.

In wie weit nun die heute weltumspannenden (gepulsten) Mikrowellen in Verbindung mit z.B. Bestandteile eines aktiven Vulkans und auch aufsteigende Meersalze eingeht, ist noch nicht erforscht. Ich gehe davon aus, dass die mit Wasser umhüllten Partikel, insbesondere durch gepulste Mikrowellen zum Schwingen gebracht werden und so Wärme erzeugen. Siehe hierzu auch die „Kolbatz-Theorie“ weiter unten.

Ich gehe auch davon aus, dass durch Elektromagnetische Wellen, Meersalze in Chlorgas umgewandelt wird und so die Ozonschicht schädigt. Das hatte ich bereits 1988 nachgewiesen und auch (im Auszug) auf meiner Homepage veröffentlicht.

Der Prozess beginnt im Nanobereich und wird in einem Art „Dominoeffekt“ auf größere Moleküle übertragen. Siehe hierzu auch das VIDEO (11.866KB): „So schmilzt das Eis“ und das VIDEO (6.145KB): „Dominoeffekt“.

Danke für Ihre Aufmerksamkeit.

Klaus-Peter Kolbatz

Michael Limburg: „Klimaschutz ist eine absurde Idee“ (Zur UN-Klimakonferenz 2018) | 05.12.2018

Es ist ja klar, dass der wahre Grund nicht ein Klimaschutz ist, sondern das erreichen einer Art Weltsteuer, CO2-Steuer genannt!!!

Published on Dec 5, 2018

Vom 2. bis 14. Dezember 2018 findet die 24. UN-Klimakonferenz statt. Fast 200 Länder wollen dort die Umsetzung des Pariser Klimaabkommens von 2015 vorantreiben. Seit Jahren wird in Politik und Medien Panik geschürt, wenn es um den „Klimawandel“ geht. Sehen Sie hier ein Interview, in dem Dipl. Ing. Michael Limburg die wahren Hintergründe dieser Klima-Hysterie erläutert. ✓ https://www.kla.tv/13460

NOAA ist nichts als eine betrügerische verlogene Institution… Dane Wigington – Climate Engineering Biggest Cover-Up in Human History

Danke Martha!

Dane Wigington – Climate Engineering Biggest Cover-Up in Human History

Geoengineering expert Dane Wigington is suing to get NOAA (National Oceanic and Atmosphere Administration) to give up its climate engineering information and has hit a brick wall. Wigington contends, “There is no hiding from what’s coming. . . . NOAA is not returning our FOIA’s, Freedom of Information Act requests. They are legally required to give those to our attorneys, and they are not doing that.

In fact, NOAA, in essence, flipped us the middle finger by sending back FOIA’s saying they know nothing about any sort of weather modification anywhere ever.

Think how absurd this is when there are 300 regional weather modification programs that NOAA is required to sign off on every single year. They are denying all of it. This is the biggest cover-up in human history, with the largest most extensive operation in history, with the cooperation of governments around the globe. That is not speculation.

You have to look and understand the gravity of the situation that is unfolding. Countries around the globe, whatever you are focused on, if it’s not saving the life support systems of the planet, everything else amounts to arranging deck chairs on the Titanic. . . .

This is the single most destructive endeavor ever launched by the human race. Mathematically, it’s the greatest threat we face short of nuclear catastrophe.” Join Greg Hunter as he goes One-on-One with Dane Wigington, founder of GeoEngineeringWatch.org.

Google-Übersetzung:

Geoengineering-Experte Dane Wigington verklagt NOAA (National Oceanic and Atmosphere Administration), um seine Informationen zum Thema Climate Engineering aufzugeben und hat eine Mauer getroffen.

Wigington behauptet: „Es gibt kein Verstecken vor dem, was kommt. .. .. ..

Die NOAA gibt nicht die Forderungen des FOIA’s, Freedom of Information Act zurück.

Sie sind gesetzlich verpflichtet, diese an unsere Anwälte weiterzugeben, und das tun sie nicht. Tatsächlich hat uns NOAA im Grunde genommen den Mittelfinger umgedreht, indem wir FOIAs zurückgeschickt haben, die sagen, sie wüssten nichts über irgendeine Art von Wettermodifikation überhaupt jemals.

Denken Sie, wie absurd das ist, wenn es 300 regionale Wettermodifizierungsprogramme gibt, die NOAA jedes Jahr abzeichnen muss. Sie leugnen alles davon. Dies ist die größte Vertuschung in der Geschichte der Menschheit, mit der größten umfassenden Operation in der Geschichte, mit der Zusammenarbeit von Regierungen rund um den Globus.

Das ist keine Spekulation.

Sie müssen die Schwerkraft der entstehenden Situation sehen und verstehen. Länder rund um den Globus, worauf Sie sich konzentrieren, wenn es nicht die Lebenserhaltungssysteme des Planeten rettet, alles andere bedeutet, auf der Titanic Liegestühle zu arrangieren. .. .. .. Dies ist das einzige destruktivste Unterfangen, das jemals von der Menschheit gestartet wurde. Mathematisch gesehen ist es die größte Bedrohung, die wir vor der nuklearen Katastrophe haben. „Schließe dich Greg Hunter an, als er sich mit Dane Wigington, Gründer von GeoEngineeringWatch.org, unterhält.

Damit ist auch klar, welchen Wert alle NOAA-Kurven haben, die jemals aufgezeichnet wurden. Ich konnte keinen sinnvollen Effekt dieser Aufzeichnungen erkennen, obwohl ich sie jahrelang verfolgt und gesammelt hatte, allerdings habe daher damit schon vor längerer Zeit aufgehört…

Inzwischen bin ich so weit, deren Aufzeichnungen komplett aus der Seitenleiste zu löschen!

Findet jemand deren Aufzeichnungen existentiell interessant oder gar wichtig oder kann jemand etwas daraus lesen was uns in irgend einer weise helfen könnte??? Wenn dazu demnächst keine Meldungen kommen lösche ich die LINKs zu NOAA in der Seitenleiste!

%d Bloggern gefällt das: