Geschützt: Bewusstsein auf höherer Ebene – was ist Bewusstsein? | Das Ende der Zeit und Beginn der NEUEN

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Verlassen der Matrix

Die Matrix verlassen ? – G.Conforto Forschung (Interview deutsch) |Bewusst.TV 2013

Published on Sep 19, 2013

18.9.2013 Dagmar Neubronner unterhält sich mit Guiliana Conforto über Ihr Buch „Das Sonnenkind“,das auf deutsch im Genius Verlag erschienen ist. Sie ist eine bekannte, italienische Astrophysikerin u enge Kollegin von Dieter Broers u beschreibt gutverständlich in lockerer Form, was in unserem Sonnensystem gerade jetzt geschieht u worum es geht.
Was in der Form so locker daherkommt, ist inhaltlich mehr als radikal: Unser Himmel besteht in Wirklichkeit aus zwei Plasma-Bildschirmen, der Mond ist die Spiegelung eines künstlichen Satelliten über dem Nordpol, Liebe u die ’schwache Kraft‘ der Physiker sind identisch u die stärkste Kraft im Universum – ein solches Buch hätte ‚vor 2012‘ nicht erscheinen können. Einzigartige, umfassende u kompetente Aufklärung zum Thema „Erwachen der Menschheit“.

Online Video [ 45:43 ]
Dank an die Quelle: Jo Conrad mit Bewusst.TV
http://bewusst.tv/verlassen-der-matrix/

Weiterführende Links:
English Version :
http://www.earth.bewusst.tv/wp-conten…

Neues Buch: G. Conforto
http://www.genius-verlag.de/main/Buec…

Stichworte/ Tags:
00:00:00 Die Geburt der inneren Sonne ++ Das Sonnenkind ++ Diagnosemethoden, seit 1936 ++ kristalliner Kern der Erde, routiert in zwei Richtungen, u ist unabhängig von äußeren Hüllen ++ Biosphäre ist ca 30 km dick ++ Bohrungen bis 12 km möglich ++ Van Allen Gürtel verbirgt u ist begrenzt von flüssigen Kristallen ++ wir wissen nicht was Aussen ist ++ Erdmagnetospähre wird erschaffen von dem inneren Kern der Erde ++ Magnetosphäre besteht aus Plasma u verhält sich wie ein Spiegel,viele Spiegel ++ Kopernikanisch geprägtes Weltbild ++ Kristalle brechen das Lichtspektrum u lassen Planeten getrennt von der Erde erscheinen…

00:10:00 Johannes Kepler (1571-1630) entdeckte die Gesetze der Planetenbewegung ++ Kein Raum-Zeit Universum ++ Multidimensionalität ++ Plasmamultibildschirm erzeugen Bilder u Unendlichkeit,wie im Spiegelkabinett ++ wir sehen nicht die Wirklichkeit sondern den Spiegel unserer Überzeugungen ++ Innerhalb der Erde ist eine Babysonne bestehend aus drei Kugeln eine kristalline, eine flüssige, u eine ganz kleine ca 300 km Durchmesser,sie rotieren in gegensätzlichen Richtungen ++ Platons Höhlengleichnis hat es beschrieben ++ wir verwechseln Bilder mit Körpern ++ Was ist Leben u was bewegt all dies ++ Die Quelle aller Kraft ist Bewegung ohne äußere Energiezufuhr ++ Ressourcen sind unendlich ++ die Bewegungen nähren sich selbst ++ der erste Beweger befindet sich im Erdkern ++ dieser Kern befindet sich auch in uns ++ was ist Zeit u Raum ? ++ Zeitqualität ist das Wesentliche ++ Empfängnis Geburt Liebe ++ Atomzeit ist eine Frequenz von Cäsium und die wird gemessen ++ Forschung findet keine Form der Materie ++ Quarks und Strings…

00:20:00 Die Kerne sind winzige kleine sich drehende schwarze Löcher und sind sofortige Verbindungen mit allen Universen ++ Holographische Verbindungen in der Gegenwart der Präsenz ++ Transmutation ist möglich wenn zwei Kräfte berücksichtigt werden ++ Zwei Kräfte sind bekannt und messbar, starke und schwache Kernkraft ++ wir nutzen die starke Kernkraft als Atomkraft ++ die schwache Kernkraft ist als Eros zu spüren oder Liebe, schnell und flüchtig und unberechenbar ++ deshalb wird von jeder Macht über Menschen Kontrolle über Beziehungen und Sexualität ausgeübt ++ durch Veränderungen der Sonne verändert unsere Art zu denken und das Bewusstsein ++ wir sind nicht sterblich, wir verlassen nur eine Art von Materie ++ wir unterliegen vielen Täuschungen und Fehlern…

00:30:00 Durch Erfahrungen des inneren Herzkerns lernen wir – Wir wissen ohne zu sehen und ohne Worte ohne wiederholbare Experimente ++ innere Erde innere Sonne, davon sprachen schon frühe Forscher Dante Alighieri (1265-1321) ++ Welt der Toten liegt unter der Erdoberfläche mit unseren Sinnen nicht sichtbar ++ im Innen sind die Antworten nicht im Außen ++ als Protagonisten und verantwortliche Schöpfer unserer Realität erschaffen wir die Fülle aller Ressourcen ++ es gibt viele verschiedene Arten von Materie ++ 12 Teilchen und 12 Anti-Teilchen, also 24 Partikel sind existent und wir beschreiben in der Physik nur 4 davon (zwei Quarks,das Elektron und das Neutrino Elektron) ++ Jesus Christus sprach von der Auferstehung des menschlichen Körpers, nicht über den Geist ++ Transmutation ändert die Zusammensetzung der Materie, alle Menschen die es tun wollen können es tun ++ Der große wunderbare Plan von Fülle,Wohlergehen u Glück ++ in der Mitte von Ausdehnung und Unterteilung ++ das Universum beschleunigt jetzt auf Ausdehnung…

00:40:00 Energie – Grenzen existieren nicht -Terrestrisch und Extraterrestrisch gibt es nicht,denn jeder hat ein schwarzes Loch in jeder Zelle u ist verbunden mit einander ++ wir sind bereits in vielen Welten ++ die Schwerkraft ändert sich u ist keine universelle Kraft ++ Wissenschaftliche Fakten ++ Zweitinterview folgt…

Veröffentlicht am 18.09.2013 – gelöscht

Quelle: http://bewusst.tv/verlassen-der-matrix/

Info: „Dagmar Neubronner unterhält sich mit Giuliana Conforto über Ihr Buch „Das Sonnenkind“, das auf deutsch im Genius Verlag erschienen ist. Sie ist eine bekannte, italienische Astrophysikerin und enge Kollegin von Dieter Broers und beschreibt gutverständlich und in lockerer Form, was in unserem Sonnensystem gerade jetzt geschieht und worum es geht.“

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Giuliana Conforto: Der Erde innere Sonne

Wir könnten die Morgendämmerung der kristallinen wahren Sonne erleben, die sich bewegt und jeden natürlichen Körper lebendig macht. Viele Menschen, unter ihnen ich selbst, sind in der Lage sie zu “sehen” und erkennen, daß das Paradies nicht verloren ist, sondern da ist, wo unsere wahren Identitäten leben.


Die dünnen Biosphäre der Erde erscheint wie eine Matrix, eine virtuelle kybernetischen Realität, in der wir bei der Geburt einen physischen Körper annehmen und ihn bei unserem Tod wieder verlassen.
Die wahre Sonne ist kein Traum von einigen wenigen Dichtern. Geowissenschaftler erkennen an, daß der Erdkern ein einziger Kristall ist, der sich schneller bewegt, als der Rest des Planeten. Es ist ein sich bewegender und unabhängiger Kristall, der zu seinem eigenen Beat tanzt und uns eine gespaltene Persönlichkeit zeigt, mit einer Hemisphäre, die sich von der anderen unterscheidet. Wie jeder Kristall, muß er Töne von sich geben oder musikalische Noten. Er ist viel dichter als Fels und sehr, sehr heiß, heißer als man bisher annahm. Wissenschaftler haben keine Möglichkeit, seine Temperatur direkt zu messen. Sie können nur die Temperaturerhöhung messen, in der Nähe der Oberfläche. Wenn sich diese weiter bis zur Mitte fortsetzt, könnte der Erdkern 100.000 Grad Celsius heiß sein! Geowissenschaftler glauben, daß dies unmöglich ist, genauso, wie sie vorgeben, nicht zu wissen, daß es ein Feuer gibt, das nicht brennt. Das, von dem viele Weisen im Verlauf der  Geschichte der Menschheit berichtet haben – aus meiner Sicht das gleiche Feuer, das aus Z-Bosonen besteht, die von CERN in den 80er Jahren entdeckt wurden.

weiterlesen:  http://www.giulianaconforto.it/?page_id=10&lang=de

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

“Ich habe Astrophysik studiert und die Astrologie geliebt, bin einem inneren Drang gefolgt auf einer Suche, die sich nicht an vorgegebene Regeln anpasst, sondern Wahrheit will – oder besser – verlangt. Ich hatte immer die innerste Gewissheit, dass die sichtbare Wahrheit nur eine flüchtige Illusion ist. Es war nicht einfach. Während des Studiums der Physik bin ich auf viele Daten gestoßen, die die Existenz von unendlichen Welten belegen, aber die gängige Auslegung wich sehr von meinen Gefühlen und Überzeugungen ab. An einem bestimmten Punkt meines Lebens angelangt, begriff ich, dass ich niemanden überzeugen konnte, ich konnte nur in mir selbst suchen. Meine Träume waren eine wichtige Führung … Im Jahr 1991 zeigte mir ein Traum das Öffnen einer „Tür“ zwischen zwei Universen, jenem sichtbaren, illusorischen, und jenem unsichtbaren, wirklichen. Ich begann, mich an meine früheren Leben zu erinnern, und ich war auch imstande, ähnliche Erinnerungen in anderen Personen auszulösen. Ich war eine Art „Lehrmeisterin“ geworden, aber ich spürte, dass es noch viel zu entdecken gab … Ein anderer Traum zeigte mir dann endlich den „Weg“, der sich dann verwirklichte; die Transparenz der KRAFT, die unendliche Reserve, die die latenten Fähigkeiten aktiviert, die notwendige Energie, um unendliche Welten zu spüren und wahrzunehmen und um an ihnen teilzuhaben. So habe ich entdeckt, dass es keine Geheimnisse gibt, sondern nur Namen die täuschen. Die gegenwärtigen Ereignisse zeigen, dass wir uns heute von der Matrix lösen können, indem wir uns selbst „verwandeln“, indem wir einfach unsere eigenen Talente benutzen, um die Welt zu erneuern, und so eine Gesellschaft zu schaffen, die gerecht, weise und blühend ist, in Harmonie mit der KRAFT, dem LEBEN, das von jeder Art von „Wissen“ ignoriert wird.

weiterlesen:  http://www.giulianaconforto.it/?lang=de&page_id=8

%d Bloggern gefällt das: