Am Anfang war das Elektroauto

Wussten Sie, dass es Elektroautos seit 1881 gibt, dass erste Hybridauto 1900 vorgestellt wurde und das es um 1910 mehr E-Autos als Verbrenner gab? Hier finden Sie noch mehr Meilensteine der Elektromobilität.

Elektro- und Hybridautos haben seit Mitte des 19. Jahrhunderts Automobilgeschichte geschrieben – also lange bevor Carl Benz 1886 seinen dreirädrigen Benz Patent-Motorwagen zum Patent anmeldete. Die ersten „Elektrofahrzeuge“ entstanden in den Werkstätten rühriger Tüftler als Versuchsträger für die ersten Elektromotoren. Meist handelte es sich um elektrisch betriebene Modellfahrzeuge. So testete etwa 1834 Davenport einen Elektromotor in einer Modell-Lokomotive auf einem Schienenkreis und am 1851 erreichte eine echte Elektrolok von Charles Grafton Page eine Spitzengeschwindigkeit von 31 km/h.

weiterlesen:

https://www.next-mobility.news/am-anfang-war-das-elektroauto-a-695416/

Du wirst nicht glauben was dieser Hochgrad Illuminat vor uns geheim und versteckt hält

Am 26.04.2018 veröffentlicht
Du wirst nicht glauben was dieser Hochgrad Illuminat vor uns geheim und versteckt hält: Diese unglaubliche Erfindung wird von den Illuminati unter Verschluss gehalten:
Freie Energie Generator Nitinol Beweis dass es ihn gibt und die Illuminaten ihn unterdrücken (englische Originaldoku)

Wissenschaftler FOTOGRAFIERT die „SEELE“ eines Sterbenden ~ Dr. Konstantin Korotkov

Am 24.03.2018 veröffentlicht

🚫 Europas verbotene Höhlen – sind sie ein Tor in eine andere Welt ?

🚫Europas Verbotene Höhlen-Sind Sie Ein Tor In Eine Andere Welt?Die Unterwelt, wer bekommt nicht direkt bei dem Gedanken daran eine Gänsehaut? Verborgene Welten in unglaublichen Tiefen die mit unserer Welt durch Tunnelanlagen verbunden sind lassen einen da nur Große Augen bekommen & Staunen!

Am 14.12.2017 veröffentlicht

Der KERN des Anstoßes zu den intelligenten Stromzählen, dem Smartmetering :-(

Smartmeter maximale Haltbarkeit 10 Jahreversus
Stromzähler mit Ferrarisfunktion – maximale Haltbarkeit 60 Jahre

Der Kern des Anstoßes zu den intelligenten Stromzählern…
So schrieb eine Bekannte sehr empört…

Man fühlt sich erinnert an Grimms Märchen, wenn ein Wolf bzw. eine Wolfsfrau Kreide geschluckt hat und sich verkleidet als Großmutter und sich selber sogar als Opferlamm darstellt und die eigentliche Kernfrage und Kernspaltung nicht erörtert…

Deren auf Nazi-Methoden fußende Beuteergreifung Firma, obwohl auf andere als angebliche Nazis mit dem Finger gezeigt wird, die sich bis jetzt aber nicht solcher schmutziger Geschäfte einer  blue-minds company mit ihren angeblich „nachhaltigen smarten“ Metern von einer Umweltzeitschrift positiv erwähnt und vom Kompetenzzentrum für „Nachhaltigkeit“, ja, „nachhaltig“ im Sinne von nachhaltig schädlich, sich schuldig gemacht haben… nach dem Motto der…
der Dieb schreit „Haltet den Dieb“…

DRIVING THE ENERGY TRANSITION
Wien Tel Aviv

https://www.meinbezirk.at/innere-stadt/leute/oebb-chef-christian-kern-mit-seiner-ehefrau-eveline-steinberger-kern-m333281,47687.html

http://www.blueminds-company.com/

http://www.blueminds-company.com/?team=mag-dr-eveline-steinberger-kern

http://madonna.oe24.at/magazin/Eveline-Steinberger-Kern-im-MADONNA-Talk/236441494

https://de.wikipedia.org/wiki/Christian_Kern

Ob sich die Israelis wohl solch eine blutsaugende Beuteergreifung gefallen lassen („blue minds company“ Iisrael)? Die Farbe blau kann man auf mehrere Arten deuten: das Blaue vom Himmel versprechen/lügen, sich blauäugig ins Smartmeter-Spinnennetz begeben, um nachher seine blauen Wunder zu erleben… (wenn man sie noch „er-lebt“,  und nicht mit rotem Blut bezahlen muss…), andererseits ist blau auch eine beliebte Freimaurerfarbe. Ob das bei der Namensgebung eine Rolle gespielt hat, weiß wahrscheinlich nur die „Kernmann/frauschaft“.

Gut gebrüllt Löwe 🙂
Die Ehefrau unseres NOCH österreichischen Bundeskanzlers verdient also an den Smartmetern bzw. den intelligenten Stromzählern, wie sie im Gesetz bezeichnet werden, die wir lieber heute als morgen wieder los bekommen wollen, da diese ja offenkundig ein Teil der geplanten Totalüberwachung der österreichischen Bevölkerung, bzw. der gesamten EU mit ihrem ECTR-Plan zu sein scheint und nur vordergründig und täuschend zur intelligenten Stromzählung dienen möge. STOM ZÄHLEN, stößt mich da auch grad auf, wie kann man denn stromzählen… das wäre ja wie WASSER ZÄHLEN

Nun ja, bei Strom ist es ja so, dass dieser gepulst also „zerstückelt“ wird, damit man ihn zählen und verrechnen, also Geld dafür verlangen kann – hä was … das verstehen wirklich nur jene die es gelernt haben, der Laie wohl kaum.

Also das Zählen von den lebenswichtigen Dingen ist schon der HAMMER – oder

Tatsache ist, dass es gut funktionierende Stromzähler gibt, die Ferrariszähler (Drehstromzähler), diese halten sogar bis zu 60 Jahre. Für eine ständige Ausbeutung der Stromverbraucher allerdings viiiiel zu lange, daher beschloss man, dass wegen Eichung diese ca. alle 7-8 Jahre, NEIN, nicht nachgeeicht, SONDERN ausgetauscht werden sollen, was der angegebenen Haltbarkeit der Smartmeter gleichkommt.

Wie durchsichtig und ausbeuterisch dieses unselige Spiel mit der Strom-Energie ist, die jeder Mensch braucht, wird damit zunehmend klarer und immer verwerflicher.

Immer wieder fragt man sich also, wo sind wir Menschen, die wir von der Natur alles in großer Fülle geschenkt bekommen gelandet, dass wir heute für alles bezahlen müssen, um überhaupt leben zu können???

Die aufwachende Menschheit begreift, dass es so nicht weitergehen kann, dass wir belogen und betrogen werden, wo man nur hin sieht…

©AnNijaTbé:  am 28-12-2017 – dem natürlichen Rhythmus angepasster Zeitrechnung – morgen beginnt der 13. Mondmonat und somit die letzten 28 Tage im Jahr 2017 der natürlichen Zeitrechnung des Sonnenjahres.

~~~

Freunde empört euch und lasst diese Dinge nicht länger zu!

~~~

Alle Beiträge aus der Kategorie ECTR – EU-Totalüberwachung

~~~

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2017/10/21/httpwp-mep1nmic-sf7/

~~~

Alle Beiträge aus der Kategorie Energybox – Smartmeter – Smartphone – 3G/4G/WLAN-Router

%d Bloggern gefällt das: