Post von Ulrich Weiner – 16.7.2022

https://ul-we.de/wp-content/uploads/2022/07/220716-Rundschreiben.pdf

https://www.risiko-5g-ig.info/pdf/

https://ul-we.de/neue-broschuere-wie-koennen-sich-buergerinitiativen-gegen-funkmasten-zur-wehr-setzen/


16.07.2022
Liebe Freunde,
liebe Mitstreiter,

der Sommer zeigt sich diese Tage von seiner schönsten Seite, dennoch brodelt und rumort es überall. Besonders tragisch ist die Entwicklung im Ahrtal. Viele Menschen haben dort auf die schnelle Hilfe des Staates vertraut und sind sehr enttäuscht worden. Auch wird der digitale Behördenfunk im TETRA-Standard weiter hofiert, obwohl dieser als erstes bei der Flutkatastrophe ausgefallen ist. Details und Hintergründe dazu habe ich in einem ausführlichen Beitrag unter https://ul-we.de/ein-jahr-hochwasserkatastrophe-im-ahrtal-wurde-die-warnungen-erkannt-und-verbesserungen-umgesetzt/ zusammengefaßt.

Die traurigste Nachricht welche uns in letzter Zeit erreicht hat, ist das Wegscheiden von Prof. Adlkofer. Er war mit der Leitung des EU finanzierten REFLEX-Projekts betraut und hat gegen seine eigenen Erwartungen, DNA-Strangbrüche unterhalb der gesetzlichen Grenzwerte festgestellt. Dieses Ergebnis hat ihm viele Verleumdungen durch die Mobilfunkindustrie eingebracht, welche er aber durch einige Siege vor Gericht zum Guten für sich und für uns alle wenden konnte. Jetzt ist er von uns gegangen und unsere Anteilname gilt seiner Familie und seinen engsten Angehörigen. Details siehe https://ul-we.de/prof-dr-franz-adlkofer-ist-von-uns-gegangen/

Aktuell möchte ich Euch noch auf einen Online-Kongress mit vielen Interviews namhafter Ärzte, Professoren und Fachleute hinweisen, welche sich sehr im Bereich der Mobilfunk- und Mikrowellenthematik auskennen. Die meisten sind Euch vom Namen bekannt, weitere Details dazu siehe unter: https://ul-we.de/entgiftungskongress-beginn-am-15-07-2022-mit-bekannten-fachleuten-und-tiefgehenden-interviews/

In diesem Sinne,
Euch einen weiteren schönen Sommer
und nicht vergessen, der Sommer ist die Zeit, wo die meisten neuen Funktürme still und heimlich genehmigt und aufgebaut werden !!!

Bitte hier wachsam bleiben.

Praktische Tips dazu findet Ihr in nachfolgender Broschüre:
https://ul-we.de/neue-broschuere-wie-koennen-sich-buergerinitiativen-gegen-funkmasten-zur-wehr-setzen/

Weitere Infos wie immer auf www.ulrichweiner.de
und aktuelle Videobeiträge: www.funkwissen.de

Ganz herzliche Grüße

Euer

Ulrich Weiner
www.ulrichweiner.de
www.unverstrahltes-land.de

2 Videos von Chnopfloch die man gesehen haben sollte!!!

Die Schlammflut und die dreitägige Finsternis – Chnopfloch

Aladdin – Der Roboter, dem alles gehört – Chnopfloch

Wichtige Post von Ulrich Weiner

Liebe Freunde und Mitstreiter in Österreich,

die nachfolgende Broschüre ist zwar im speziellen für die Deutschen Verhältnisse geschrieben, sie beinhaltet aber viele Ideen und wertvolle Quellen, die Ihr auch in Eurem wichtigen Kampf gut verwenden könnt. Ebenso ist der angekündigte Kongress länderübergreifend und so habe ich mich entschlossen diese Rundmail auch an Euch weiter zu leiten.

Ganz herzliche Grüße

Euer

Uli Weiner
www.ulrichweiner.de

Klicke, um auf 220528-Geplanter-Mobilfunkturm–Was-ist-zu-tun-Österreich.pdf zuzugreifen

Hier die Ursprungsemail im Original:


Liebe Freunde und Mitstreiter,

in letzter Zeit erreicht mich oft die Frage nach praktischen Tips im Umgang mit geplanten Mobilfunktürmen. Dazu möchte ich Euch erneut die aktuelle Broschüre Wie können sich Bürgerinitiativen gegen Funkmasten zur Wehr setzen? ans Herz legen.

Diese ist in der Zusammenarbeit vieler aktiver Initiativen entstanden und enthält sehr viel praktische Tips und wertvolle Quellen. Direkter Link: https://ul-we.de/neue-broschuere-wie-koennen-sich-buergerinitiativen-gegen-funkmasten-zur-wehr-setzen/

Weitere Broschüren und Flyer findet Ihr unter: https://ul-we.de/category/faq/flyersbroschuren/

Im Zeitraum zwischen dem 30.05. und 09.06.2022 findet ein Onlinekongress mit dem Titel: “Gesund und Selbstbestimmt leben” statt. Es sind unterschiedlichste Referenten und Themen, von Gesundheit über Spiritualität und praktischen Tips bis hin zu 5G und den Gefahren der Mobilfunktechnologie.

Die Vorträge sind kostenfrei und die Auswahl ist sehr groß.
Es gilt immer der altbewährte Grundsatz “Prüfet und das Gute behaltet”.

Weitere Details unter https://www.gesund-selbstbestimmt.de/

Aktuelle Infos, rund um das Thema Mobilfunk, 5G und Digitalisierung findet Ihr wie gewohnt auf www.ulrichweiner.de

Ganz herzliche Grüße

Euer

Ulrich Weiner

Post von Ulrich Weiner

Osterrundmail 2022 – Neuer Schutzanzug – 5G als Kriegstechnologie – Krise nimmt immer schneller an Fahrt auf – Auswege

Sollte diese Email nicht lesbar sein, bitte dieses PDF benutzen:
https://ul-we.de/wp-content/uploads/2022/04/220410-Osterrundmail.pdf


Liebe Freunde und Mitstreiter,

wieder ist Ostern, der Winter, der vieler Orts keiner war, ist bis auf den kalten Wind weitgehend überstanden.

Ich weiß, dass in der heutigen Zeit kaum mehr einer gefühlt die Zeit hat, all das zu lesen, was ich gerne alle Monate zu den Festtagen neben den Mobilfunkmeldungen auf dem Herzen habe. Versuche mich daher mit meinen persönlichen Gedanken kurz zu fassen und die Dinge schnell auf den Punkt zu bringen. Unten findet Ihr die wichtigen Links zu aktuellen Meldungen rund um das Thema Mobilfunk und 5G.

Internetangriffe gut überstanden
Die Angriffe auf unsere Internetserver sind zu unseren Gunsten ausgegangen und meine Homepage konnte weitgehend wieder hergestellt werden. Viel Arbeit, aber alles zum Positiven überstanden.

Mein persönlicher Gesundheitszustand und die Lage der EHS
Persönlich ist mein Gesundheitszustand bis auf einige kurze Einbrüche soweit stabil. Natürlich belastet mich, wie alle Elektrohypersensiblen (EHS), der starke Netzausbau und der weitere Verlust an Lebensraum. Dennoch ist es immer schön zu hören, wie viele von Euch zusammen halten und daß immer wieder neue Pläzte und Wohnmöglichkeiten gefunden werden.

Persönliche Gedanken zur aktuellen Krise
Werde immer wieder gefragt, wie ich die Situation einstufe und was meine Beobachtungen sind. Zusammenfassend kann ich nur sagen, dass sich alles durch das Vorhaben der EU und besonders durch die Aussage Von der Leyens, zeitnah die Ölimporte aus Russland zu stoppen, erheblich zuspitzen wird. Auch der Gasimportstop ist noch nicht vom Tisch. Die Teuerung und der Mangel von immer Produkten und Lebensmitteln ist erst am Anfang. Sehr positiv dabei ist, dass es auch zu Mängeln beim Aufbau der 5G-Netze kommt und sich dort auch schon einiges verlangsamt 🙂

Wer es noch nicht gemacht hat, sorgt Euch bitte mit dem Wichtigsten vor. Es ist schon deutlich schwieriger geworden, langhaltbare Lebensmittel für den Notvorrat zu bekommen. Nur noch „tröpflesweise“ bekommen die Versender Nachschub. Aktuell hat https://notvorsorge.com (Rabattcode FELBQX5) wieder etwas rein bekommen. Ebenso ist die Situation bei Stromaggregaten. Auch hier muß mit langen Lieferzeiten gerechnet werden und zudem bleibt die Frage offen, wie sicher und einigermaßen bezahlbar der Treibstoffnachschub sich entwickeln wird. Als einzige sichere und nachhaltige Alternative bleibt die Photovoltaik mit noch lieferbaren Modulen und Zubehör. Kleinere Anlagen und die klassischen Solarbatterien sind noch zu bekommen. Empfehle hier folgenden Sets www.solartronics.de/solarmodule/solarsets-komplettangebote/. Die Rabattcodes und weitere Tips, findet Ihr unter https://ul-we.de/empfehlungen/. Größere Anlagen, welche von Fachfirmen aufs Dach geschraubt werden müssen, sind kaum mehr zu bekommen, da alle Fachkräfte mehr als ausgelastet sind und es zu erheblichen Nachschubproblemen kommt.

Ebenso mit den Messgeräten, da werden Teile und Baugruppen knapp. Wer da noch eine Investition überlegt, sollte diese doch zeitnah umsetzen. Rechtzeitig bestellen lohnt sich. Die genauen Links und die Einkaufsrabatte, findet Ihr https://ul-we.de/empfehlungen/

Neue Schutzanzüge
Die Erfahrungen mit den neuen Schutzanzügen sind durchwegs positiv und bisher sind hier noch keine Lieferengpässe zu bemerken. Genaueres findet Ihr untern https://www.wavesafe.com/de/bekleidung/Schutzanzuege/ (Rabattcode: “EHSRabatt”)

Aktueller Zeitenwandel nimmt immer größere Geschwindigkeit an
Trotz aller äußeren, nicht immer leichten, Umstände sind wir mitten in einem wichtigen Zeitenwandel. Die Bedrängnis aus vielerlei Richtung, trifft mittlerweile die ganze Bevölkerung. Dies ist für den Einzelnen nicht immer sehr angenehm, aber sehr wichtig und zum Besten für uns alle. Nur aus diesen Umständen und diesem Druck heraus formt sich eine lebenswerte Zukunft. Für jeden und in jeder Situation gibt es einen „nächsten Schritt“, egal wie unmöglich diese auch im Moment aussieht.

An Ostern feiern wir diesen Ausweg
Der äußere menschliche bis teuflisch/dämonischer Druck, der auf uns alle ausgeübt werden soll und wird, um die Welt hin zu einem digitalen Überwachungsstaat zu lenken, ist mehr als deutlich zu sehen. Das ist schon in den alten Schriften vorausgesagt und erfüllt sich deutlicher und schneller als wir uns das vorstellen konnten (Siehe dazu die Kurzvorträge am Ende dieses Abschnittes). Genau um das geht es an Ostern. Der Tod und die Auferstehung Jesus Christus, ist genau dieser Weg. So geht es jedem von uns, dass er in seinem Leben/seinem Alltag, an den absoluten Tiefpunkt kommt, wo er denkt, dass es nicht mehr weiter geht. Aber genau dieser Punkt ist es, wo Gott einen neuen Weg schenkt und uns in dieser Situation neu „auferstehen“ lässt.

Habe das unzählige Male, bei den unmöglichsten und aussichtslosesten Situationen erlebt. Und glaubt mir mit EHS und dem Leben im Wald, gab und gibt es immer wieder diese Punkte. Von dem her kann ich Euch sicher sagen, es gibt diesen „Gott der Wunder tut“ und er ruft Euch und reicht Euch die Hand, dieses große Geschenk anzunehmen. Macht klare Sache mit ihm und sprecht ihn direkt an. Ich habe das bereits als Jugendlicher getan und habe ganz direkt gesagt: „Gott, wenn es Dich wirklich gibt, dann komm in mein Leben und verändere mein Leben“. Das hat er getan und mich vom Dienst als Unternehmer bis zum Waldbewohner und Aufklärer geführt. Zudem hat er in mir eine Liebe zu den alten Schriften geweckt und so lese ich schon seit Jahrzehnten das „Buch der Bücher“ und es bewahrheitet sich immer wieder.

Ich wünsche Euch allen diese praktische und herzliche Beziehung zu diesem Gott der Wunder tut und das vor allem in den unmöglichsten Situationen, in denen Ihr vielleicht gerade steckt.

Egal was passiert und egal wie schwer es äußerlich ausschauen wird, der Gott der Wunder tut, wird uns durch diese Zeit leiten und uns genau zeigen was unsere Aufgaben zum Wohle aller sind.

Hier einige Kurzvorträge zu Ostern und dem was im Hintergrund aktuell umgesetzt werden soll:
Corona und 5G: Blick ins Buch der Bücher – Ostern 2022
ul-we.de/corona-und-5g-blick-ins-buch-der-buecher-ostern-2022/

Corona+5G: Achtung digitales Impfregister in Vorbereitung
ul-we.de/corona5g-achtung-digitales-impfregister-in-vorbereitung/

Corona+5G im Jahr 2022 – Was ist alles geplant? Teil 1
https://ul-we.de/corona5g-im-jahr-2022-was-ist-alles-geplant-teil-1/

Corona + 5G im Jahr 2022 – Was können wir tun? Teil 2
ul-we.de/corona-5g-im-jahr-2022-was-koennen-wir-tun-teil-2/

In diesem Sinne grüßt Euch ganz herzlich,
mit Gottes reichem Segen und allen guten Wünschen zu Ostern 2022

Euer

Uli Weiner
www.ulrichweiner.de

PS: Werde immer wieder danach gefragt, ob ich noch mehr Videos zu den verschiedensten Themen machen kann. Das würde ich sehr gerne, aber ich besitze selber leider keine Kamera. Wer es unterstützen möchte, daß ich Zugriff auf eine Kamera habe, kann das gerne via Spende an Unverstrahltes Land e.V. tun, siehe https://www.unverstrahltes-land.de/aktiv-werden/

Weitere aktuelle Meldungen:

Neue Broschüre: Wie können sich Bürgerinitiativen gegen Funkmasten zur Wehr setzen?

Kriegsdrohnen nutzen die 5G Infrastruktur, sowohl von Funkmasten, als auch von Starlink-Satelliten

Angebliche “Verschwörungstheorie” bestätigt sich – 5G Sender werden an und in Straßenlampen montiert

Ein Werbespot aus China: So möchte die Regierung 5G und Digitalisierung als Lösung aller Probleme “verkaufen”

Elon Mask möchte russische Teslas abschalten

Mobilfunk, 5G und die digitale Pandemie – Interview und Gespräch mit Dr. med Wolf Bergmann

Hohe Spritpreise zur Finanzierung der Digitalisierung?

Sonnensturm läßt 5G-Satelliten von Elon Musk abstürzen

%d Bloggern gefällt das: