Wichtige Post von Ulrich Weiner

Liebe Freunde und Mitstreiter in Österreich,

die nachfolgende Broschüre ist zwar im speziellen für die Deutschen Verhältnisse geschrieben, sie beinhaltet aber viele Ideen und wertvolle Quellen, die Ihr auch in Eurem wichtigen Kampf gut verwenden könnt. Ebenso ist der angekündigte Kongress länderübergreifend und so habe ich mich entschlossen diese Rundmail auch an Euch weiter zu leiten.

Ganz herzliche Grüße

Euer

Uli Weiner
www.ulrichweiner.de

Klicke, um auf 220528-Geplanter-Mobilfunkturm–Was-ist-zu-tun-Österreich.pdf zuzugreifen

Hier die Ursprungsemail im Original:


Liebe Freunde und Mitstreiter,

in letzter Zeit erreicht mich oft die Frage nach praktischen Tips im Umgang mit geplanten Mobilfunktürmen. Dazu möchte ich Euch erneut die aktuelle Broschüre Wie können sich Bürgerinitiativen gegen Funkmasten zur Wehr setzen? ans Herz legen.

Diese ist in der Zusammenarbeit vieler aktiver Initiativen entstanden und enthält sehr viel praktische Tips und wertvolle Quellen. Direkter Link: https://ul-we.de/neue-broschuere-wie-koennen-sich-buergerinitiativen-gegen-funkmasten-zur-wehr-setzen/

Weitere Broschüren und Flyer findet Ihr unter: https://ul-we.de/category/faq/flyersbroschuren/

Im Zeitraum zwischen dem 30.05. und 09.06.2022 findet ein Onlinekongress mit dem Titel: “Gesund und Selbstbestimmt leben” statt. Es sind unterschiedlichste Referenten und Themen, von Gesundheit über Spiritualität und praktischen Tips bis hin zu 5G und den Gefahren der Mobilfunktechnologie.

Die Vorträge sind kostenfrei und die Auswahl ist sehr groß.
Es gilt immer der altbewährte Grundsatz “Prüfet und das Gute behaltet”.

Weitere Details unter https://www.gesund-selbstbestimmt.de/

Aktuelle Infos, rund um das Thema Mobilfunk, 5G und Digitalisierung findet Ihr wie gewohnt auf www.ulrichweiner.de

Ganz herzliche Grüße

Euer

Ulrich Weiner

Post von Ulrich Weiner

Osterrundmail 2022 – Neuer Schutzanzug – 5G als Kriegstechnologie – Krise nimmt immer schneller an Fahrt auf – Auswege

Sollte diese Email nicht lesbar sein, bitte dieses PDF benutzen:
https://ul-we.de/wp-content/uploads/2022/04/220410-Osterrundmail.pdf


Liebe Freunde und Mitstreiter,

wieder ist Ostern, der Winter, der vieler Orts keiner war, ist bis auf den kalten Wind weitgehend überstanden.

Ich weiß, dass in der heutigen Zeit kaum mehr einer gefühlt die Zeit hat, all das zu lesen, was ich gerne alle Monate zu den Festtagen neben den Mobilfunkmeldungen auf dem Herzen habe. Versuche mich daher mit meinen persönlichen Gedanken kurz zu fassen und die Dinge schnell auf den Punkt zu bringen. Unten findet Ihr die wichtigen Links zu aktuellen Meldungen rund um das Thema Mobilfunk und 5G.

Internetangriffe gut überstanden
Die Angriffe auf unsere Internetserver sind zu unseren Gunsten ausgegangen und meine Homepage konnte weitgehend wieder hergestellt werden. Viel Arbeit, aber alles zum Positiven überstanden.

Mein persönlicher Gesundheitszustand und die Lage der EHS
Persönlich ist mein Gesundheitszustand bis auf einige kurze Einbrüche soweit stabil. Natürlich belastet mich, wie alle Elektrohypersensiblen (EHS), der starke Netzausbau und der weitere Verlust an Lebensraum. Dennoch ist es immer schön zu hören, wie viele von Euch zusammen halten und daß immer wieder neue Pläzte und Wohnmöglichkeiten gefunden werden.

Persönliche Gedanken zur aktuellen Krise
Werde immer wieder gefragt, wie ich die Situation einstufe und was meine Beobachtungen sind. Zusammenfassend kann ich nur sagen, dass sich alles durch das Vorhaben der EU und besonders durch die Aussage Von der Leyens, zeitnah die Ölimporte aus Russland zu stoppen, erheblich zuspitzen wird. Auch der Gasimportstop ist noch nicht vom Tisch. Die Teuerung und der Mangel von immer Produkten und Lebensmitteln ist erst am Anfang. Sehr positiv dabei ist, dass es auch zu Mängeln beim Aufbau der 5G-Netze kommt und sich dort auch schon einiges verlangsamt 🙂

Wer es noch nicht gemacht hat, sorgt Euch bitte mit dem Wichtigsten vor. Es ist schon deutlich schwieriger geworden, langhaltbare Lebensmittel für den Notvorrat zu bekommen. Nur noch „tröpflesweise“ bekommen die Versender Nachschub. Aktuell hat https://notvorsorge.com (Rabattcode FELBQX5) wieder etwas rein bekommen. Ebenso ist die Situation bei Stromaggregaten. Auch hier muß mit langen Lieferzeiten gerechnet werden und zudem bleibt die Frage offen, wie sicher und einigermaßen bezahlbar der Treibstoffnachschub sich entwickeln wird. Als einzige sichere und nachhaltige Alternative bleibt die Photovoltaik mit noch lieferbaren Modulen und Zubehör. Kleinere Anlagen und die klassischen Solarbatterien sind noch zu bekommen. Empfehle hier folgenden Sets www.solartronics.de/solarmodule/solarsets-komplettangebote/. Die Rabattcodes und weitere Tips, findet Ihr unter https://ul-we.de/empfehlungen/. Größere Anlagen, welche von Fachfirmen aufs Dach geschraubt werden müssen, sind kaum mehr zu bekommen, da alle Fachkräfte mehr als ausgelastet sind und es zu erheblichen Nachschubproblemen kommt.

Ebenso mit den Messgeräten, da werden Teile und Baugruppen knapp. Wer da noch eine Investition überlegt, sollte diese doch zeitnah umsetzen. Rechtzeitig bestellen lohnt sich. Die genauen Links und die Einkaufsrabatte, findet Ihr https://ul-we.de/empfehlungen/

Neue Schutzanzüge
Die Erfahrungen mit den neuen Schutzanzügen sind durchwegs positiv und bisher sind hier noch keine Lieferengpässe zu bemerken. Genaueres findet Ihr untern https://www.wavesafe.com/de/bekleidung/Schutzanzuege/ (Rabattcode: “EHSRabatt”)

Aktueller Zeitenwandel nimmt immer größere Geschwindigkeit an
Trotz aller äußeren, nicht immer leichten, Umstände sind wir mitten in einem wichtigen Zeitenwandel. Die Bedrängnis aus vielerlei Richtung, trifft mittlerweile die ganze Bevölkerung. Dies ist für den Einzelnen nicht immer sehr angenehm, aber sehr wichtig und zum Besten für uns alle. Nur aus diesen Umständen und diesem Druck heraus formt sich eine lebenswerte Zukunft. Für jeden und in jeder Situation gibt es einen „nächsten Schritt“, egal wie unmöglich diese auch im Moment aussieht.

An Ostern feiern wir diesen Ausweg
Der äußere menschliche bis teuflisch/dämonischer Druck, der auf uns alle ausgeübt werden soll und wird, um die Welt hin zu einem digitalen Überwachungsstaat zu lenken, ist mehr als deutlich zu sehen. Das ist schon in den alten Schriften vorausgesagt und erfüllt sich deutlicher und schneller als wir uns das vorstellen konnten (Siehe dazu die Kurzvorträge am Ende dieses Abschnittes). Genau um das geht es an Ostern. Der Tod und die Auferstehung Jesus Christus, ist genau dieser Weg. So geht es jedem von uns, dass er in seinem Leben/seinem Alltag, an den absoluten Tiefpunkt kommt, wo er denkt, dass es nicht mehr weiter geht. Aber genau dieser Punkt ist es, wo Gott einen neuen Weg schenkt und uns in dieser Situation neu „auferstehen“ lässt.

Habe das unzählige Male, bei den unmöglichsten und aussichtslosesten Situationen erlebt. Und glaubt mir mit EHS und dem Leben im Wald, gab und gibt es immer wieder diese Punkte. Von dem her kann ich Euch sicher sagen, es gibt diesen „Gott der Wunder tut“ und er ruft Euch und reicht Euch die Hand, dieses große Geschenk anzunehmen. Macht klare Sache mit ihm und sprecht ihn direkt an. Ich habe das bereits als Jugendlicher getan und habe ganz direkt gesagt: „Gott, wenn es Dich wirklich gibt, dann komm in mein Leben und verändere mein Leben“. Das hat er getan und mich vom Dienst als Unternehmer bis zum Waldbewohner und Aufklärer geführt. Zudem hat er in mir eine Liebe zu den alten Schriften geweckt und so lese ich schon seit Jahrzehnten das „Buch der Bücher“ und es bewahrheitet sich immer wieder.

Ich wünsche Euch allen diese praktische und herzliche Beziehung zu diesem Gott der Wunder tut und das vor allem in den unmöglichsten Situationen, in denen Ihr vielleicht gerade steckt.

Egal was passiert und egal wie schwer es äußerlich ausschauen wird, der Gott der Wunder tut, wird uns durch diese Zeit leiten und uns genau zeigen was unsere Aufgaben zum Wohle aller sind.

Hier einige Kurzvorträge zu Ostern und dem was im Hintergrund aktuell umgesetzt werden soll:
Corona und 5G: Blick ins Buch der Bücher – Ostern 2022
ul-we.de/corona-und-5g-blick-ins-buch-der-buecher-ostern-2022/

Corona+5G: Achtung digitales Impfregister in Vorbereitung
ul-we.de/corona5g-achtung-digitales-impfregister-in-vorbereitung/

Corona+5G im Jahr 2022 – Was ist alles geplant? Teil 1
https://ul-we.de/corona5g-im-jahr-2022-was-ist-alles-geplant-teil-1/

Corona + 5G im Jahr 2022 – Was können wir tun? Teil 2
ul-we.de/corona-5g-im-jahr-2022-was-koennen-wir-tun-teil-2/

In diesem Sinne grüßt Euch ganz herzlich,
mit Gottes reichem Segen und allen guten Wünschen zu Ostern 2022

Euer

Uli Weiner
www.ulrichweiner.de

PS: Werde immer wieder danach gefragt, ob ich noch mehr Videos zu den verschiedensten Themen machen kann. Das würde ich sehr gerne, aber ich besitze selber leider keine Kamera. Wer es unterstützen möchte, daß ich Zugriff auf eine Kamera habe, kann das gerne via Spende an Unverstrahltes Land e.V. tun, siehe https://www.unverstrahltes-land.de/aktiv-werden/

Weitere aktuelle Meldungen:

Neue Broschüre: Wie können sich Bürgerinitiativen gegen Funkmasten zur Wehr setzen?

Kriegsdrohnen nutzen die 5G Infrastruktur, sowohl von Funkmasten, als auch von Starlink-Satelliten

Angebliche “Verschwörungstheorie” bestätigt sich – 5G Sender werden an und in Straßenlampen montiert

Ein Werbespot aus China: So möchte die Regierung 5G und Digitalisierung als Lösung aller Probleme “verkaufen”

Elon Mask möchte russische Teslas abschalten

Mobilfunk, 5G und die digitale Pandemie – Interview und Gespräch mit Dr. med Wolf Bergmann

Hohe Spritpreise zur Finanzierung der Digitalisierung?

Sonnensturm läßt 5G-Satelliten von Elon Musk abstürzen

Schweizer Versicherer versichert, dass 5G nicht sicher ist, und deshalb auch nicht versicherbar ist (Video)

Liebe Freunde von w3000,

seit einigen Wochen messe ich die 5fache Höhe an Mikrowellenstrahlung!!!
Diese Werte befinden sich zwar noch im „unbedenklichen“ Bereich, wie ja die Mobilstrahlung angeblich auch, nur dass halt einige diese nicht aushalten und daher in einem Naturschutzgebiet in einem Wohnbus leben müssen. Wohin sollen denn alle Strahlungsüberempfindlichen fliehen, wie viele Naturschutzgebiete gibt es noch, wo es noch strahlungsfreie Zonen gibt?

Die Forderung nach strahlungsfreien Zonen ist völlig untergegangen wird überhaupt nicht mehr thematisiert!
Hiermit sei an diese nach wie vor bestehende Forderung erinnert!!!

Habt ihr auch schon festgestellt dass einem warm ist obwohl die Temperatur in der Wohnung mit z.B. 18° eigentlich für einen Wohnraum gar nicht warm genug ist. Sie heizen uns mittels 5G auf – der Körper ist warm mitunter sogar heiß obwohl es im Wohnraum kühl ist.

Was alles durch eine künstliche Überhitzung entsteht sollte ein Arzt beantworten!

Merkt ihr was?
Corona und die Fixierung auf dieses Thema überdeckt alle wichtigen Themen, es ist die ultimative Ablenkung, weg vom echten Leben!

Hinterfragt und handelt selbstbestimmt
Eure AnNijaTbé

https://wissenschaft3000.wordpress.com/category/energybox-emf-smartmeter-smartphone-let-3g-4g-5g-wlan-router-intelligente-messgeraete/

Schweizer Versicherer versichert, dass 5G nicht sicher ist, und deshalb auch nicht versicherbar ist (Video)

Wissensmanufaktur – Das Smartphone hört mit! ~ und wieeeee!!!!

Andreas Popp spricht mir aus dem Herzen – bitte genau hinhören und nicht länger dumm sein!

Das Smartphone hört mit! Andreas Popp im Gespräch mit Chris Klein von PRVCY.world

Das Video hier: https://www.wissensmanufaktur.net/das-smartphone-hoert-mit/

Die IT-Experten vom Trinity College Dublin haben die Smartphones von Apple und Google untersucht und herausgefunden, dass diese im Durchschnitt alle 4,5 Minuten nach Hause telefonieren. Dies tun sie selbst im Leerlauf und wenn die Benutzer entsprechende Funktionen explizit deaktiviert haben.

Teilnehmerkennung, IMEI, Serien- und Telefonnummer und vieles mehr werden mit Apple und Google geteilt. Zusammen mit GPS-Daten sind die Hersteller theoretisch in der Lage, zentimetergenau zu erfassen und auszuwerten, wer sich wann und wo wie lange mit wem getroffen hat und vieles mehr…

Andreas Popp bespricht mit Chris Klein von PRVCY.world wie die digitale Aufzeichnung unserer Leben funktioniert und was man dagegen unternehmen kann.

Weiterführende Informationen inkl. Link zur erwähnten Studie:
https://prvcy.world/de/home-de/?transform=428

 


Wenn Smart gespenstisch wird | Handys sind ab 2015 auch Gedankenlese-Geräte – Gedankenlesefunktion!!!


 

Ein Herz für Tiere und ältere Menschen – wer helfen möchte hat hier eine gute Gelegenheit!

Symbiose: Hilfe für herrenlose Tiere und ältere, einkommensschwache Menschen

Die Managerin der Wissensmanufaktur Pia Kästner im Gespräch mit Andreas Popp.

Das Video hier: https://www.wissensmanufaktur.net/symbiose-hilfe-fuer-herrenlose-tiere-und-aeltere-einkommensschwache-menschen/

Schon seit fast drei Jahrzehnten setzen sich Pia und Andreas aus tiefer innerer Überzeugung für den Tierschutz ein. Diese Geschöpfe sind meist die letzten in der Kette, an die man denkt. Gerade in kritischen Zeiten. Die Haus- und Wildtierhilfe Lüneburger Heide e.V. schafft dabei eine wunderbare Unterstützung in doppelter Hinsicht. Herrenlose Tiere werden ebenso gefördert, wie meist ältere Menschen, die nicht genügend Geld haben, um die Tiere zu versorgen.

In diesem Interview sprechen Pia Kästner und Andreas Popp über diese Herzensangelegenheit.

Kontaktdaten und Informationen zu dem Verein:
https://www.wissensmanufaktur.net/projekte-initiativen/
Haus- u. Wildtierhilfe Lüneburger Heide e.V.
Spendenkonto: Sparkasse Nienburg
IBAN: DE46 2565 0106 0036 0112 60
BIC: NOLADE21NIB

%d Bloggern gefällt das: