Unfassbar was am tiefsten Punkt der Erde gefunden wurde

Plastik ist überall – sogar an Orten, an denen sich gar keine Menschen aufhalten. Japanische Wissenschaftler haben nun sogar am tiefsten Punkt der Erde eine Plastiktüte entdeckt. Aber wie kommt der Müll dorthin?

Der tiefste Punkt der Erde liegt im Pazifischen Ozean: Der sogenannte Marianengraben ist an manchen Stellen bis zu 11.000 Meter tief. Genau dort machten Forscher der japanischen „ozeanische Forschungs- und Entwicklungsorganisation“ (JAMSTEC) einen traurigen Fund. In einer Tiefe von 10.898 Metern unter der Oberfläche entdeckten sie eine zerstückelte Plastiktüte.

weiterlesen:

http://derwaechter.net/unfassbar-plastiktuete-am-tiefsten-punkt-der-erde-gefunden

Neuer Kontinent im Pazifik entdeckt

Mikroplastik weiter in Kosmetik | Mikroplastik im Meer

Mikroplastik weiter in Kosmetik | Panorama 3 | NDR

http://www.ardmediathek.de/tv/Plusminus/Mikroplastik-Gef%C3%A4hrliche-Folgen-unsich/Das-Erste/Video?bcastId=432744&documentId=47609032

Mikroplastik im Meer: Unsichtbar, aber auch ungefährlich? | ARTE 2016 HD Doku

Published on Sep 21, 2016

Mehr zum Thema, Dokus und Informationen auch auf meinem Kanal zu finden !; – http://www.youtube.com/user/terraiguana – „Mikroplastik im Meer: Unsichtbar, aber auch ungefährlich? | ARTE 2016 HD Doku“ Von den Unmengen an Plastik, die jährlich ins Meer geschwemmt werden, findet sich nur ein geringer Prozentsatz wieder. Denn wenn großer Plastikmüll ins Meer gelangt, wird er durch Wind, Wetter und Gezeiten zu sogenanntem sekundärem Mikroplastik zermahlen. Die Dokumentation stellt die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse über das unsichtbare Gift in den Weltmeeren vor. Jeder kennt sie – die schockierenden Bilder von Müllstrudeln und schwimmenden Plastikinseln mitten auf unseren Ozeanen. Etwa 70 Prozent der Oberfläche der Erde sind von Wasser bedeckt. Heute schwimmen in jedem Quadratkilometer der Meere Zehntausende Teile Plastikmüll. Dabei bestehen drei Viertel des gesamten Meeresmülls aus Plastik. Welche Gebiete sind besonders betroffen? Wie groß ist das Ausmaß der Verschmutzung? Und wo lagern sich die Kunststoffe ab? Neueste Forschungen geben überraschende Antworten: Nur ein Prozent des ins Meer geschwemmten Plastiks befindet sich tatsächlich an der Wasseroberfläche, die restlichen 99 Prozent sind unsichtbar. Wissenschaftler gingen bisher davon aus, dass sich das Material unter dem Einfluss von Wind, Wetter und Gezeiten in Mikropartikel auflöst, und vermuteten, diese würden zusammengeklebt auf der Meeresoberfläche treiben. Neuere Studien zeigen jedoch, dass die Partikel kleiner sind als gedacht und weit auseinanderdriften. Welche Auswirkungen das haben kann, ist noch nicht endgültig erforscht. Jetzt sucht man auf dem Meeresgrund, im ewigen Eis, an den Küsten und in den Mägen der Meerestiere nach dem giftigen Plastik. Plastikabfälle stellen eine große Gefahr für Fische, Vögel und Meeressäuger dar. Mikropartikel, kleiner als ein Millimeter, gelangen problemlos in die Körper von Meerestieren. Nicht zuletzt können die Plastikgiftstoffe über die Fische auch in die menschliche Nahrungskette gelangen. Quelle: http://www.arte.tv/guide/de/062231-00…

Plastik in Lebensmittel – Milch , Honig , Trinkwasser , Mikroplastik in der Atmosphäre

Plastik Reis – Plastik Kraut

Lebensmittelskandal Skandal WTF Aufgepasst Plastik-Reis in China und Singapur Nahrung Essen

Plastik Reis Produktion in Asien

Plastik Reis !!?? Lasst es euch schmecken.

Kunststoff 🍚 Reis 😳😳😳😳

Is Your Rice Fake? Find Out Right Now!

Basmati-Reis Test

OMG – Plastic cabbage | Fake Synthetic Cabbage now in Indian market – Video

 

Forscher entdecken plastikfressende Bakterien – wichtige Errungenschaft

12. März 2016 » 09:11 Uhr

Forscher haben eine Mikrobe entdeckt, die PET innerhalb von sechs Wochen nahezu vollständig zersetzt.

Quelle: Forscher entdecken plastikfressende Bakterien

Boyan Slat befreit den Ozean vom Plastikmüll – Spitze!!!

Jede SEKUNDE landen 250 kg Plastikmüll in den Weltmeeren!

How We Showed the Oceans Could Clean Themselves – Boyan Slat on The Ocean Cleanup

Veröffentlicht am 06.06.2014

For more information, and to contribute, please visit http://www.theoceancleanup.com

On June 3rd 2014, Boyan Slat gave the long-awaited sequel to his 2012 TEDx Talk, in New York City, USA.
After researching for a year with a team of about 100 people, 19-year-old Boyan Slat finally spoke out, and presented the results.

~~~

So befreit ein 20-Jähriger den Ozean von Plastikmüll

vor 11 Monaten

Millionen von Tonnen an Plastikmüll schwimmen in unseren Ozeanen. Das ist eins der größten Umwelt-Probleme unserer Meere: Strände werden von Plastik-Bergen verschüttet, Vögel und Fische verwechseln den Kunststoff mit Futter und sterben oft qualvoll an dem Müll in ihren Mägen. Der 20-jährige Boyan Slat aus den Niederlanden hat jetzt die ultimative Methode entwickelt, um die Ozeane von den riesigen Mengen an Plastikmüll zu befreien.

Die starken Strömungen machen es zu einer Herausforderung, den Müll im Wasser einzusammeln. Das neue System des jungen Holländers soll aber genau diese Strömungen zu unserem Vorteil nutzen. Anstatt mit Schiffen durchs Meer zu fahren und den Müll aufwändig mit Netzen heraus zu fischen, könne man den Spieß doch einfach umdrehen.

„Warum sollten wir uns durch die Ozeane bewegen, wenn die Ozeane sich doch selbst bewegen könnten? Wieso Energie damit verschwenden, dem Plastik hinterherzujagen, wenn es von selbst zu uns kommt?“

weiteresen: http://at.galileo.tv/tech-trends/so-befreit-ein-20-jaehriger-den-ozean-von-plastikmuell/

Wie man aus einer Plastikflasche einen Staubsauger baut

Veröffentlicht am 07.04.2016

DIY : Learn how to make a vacuum cleaner using bottle, washing machine pipe and single dc motor, its very simple homemade vacuum cleaner show how the vacuum cleaner works.

Facebook: https://www.facebook.com/AwesomeCreat…

Glue used in this video : https://www.youtube.com/watch?v=VvCrE…

TV bestätigt! Nanopartikel in der Atmosphäre! Chemtrails, Geoengineering? ☢

Plastik im Honig, Milch, Wasser und in der Atmosphäre!
►Wir können davon ausgehen, dass der Mikroplastik überall in der Atmosphäre zu finden ist“, sagt Professor Gerd Liebezeit vom Institut für Chemie und Biologie des Meeres der Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg. Die Vermutung: Das Plastik gelangt über die Luft auch in Lebensmittel.◄

Veröffentlicht am 02.03.2016

Citarum River – Indonesien – der schmutzigste Fluss der Welt

ci tarum river

Citarum (Sundanese: Walungan Citarum) is the longest and largest river in West Java, Indonesia.[1] It is also the third longest river in Java after Bengawan Solo and Brantas. It has an important role in the life of the people of West Java, as it supports agriculture, water supply, fishery, industry, sewerage, electricity, etc

CITARUM RIVER, Bandung, Indonesia

Citarum River in Peril

The Citarum River (West Java, Indonesia) …

%d Bloggern gefällt das: