Kennst DU den „Codex Alimentarius“ ? ▶ Das globale „Ernährungsprogramm“ der WHO (!!!)

Am 26.04.2018 veröffentlicht

Aroniaanbau. So machen es die Profis.

Parasitenkur sehr heftig!

Parasitenkur Teil 3/3 (Alex Green) – Erschreckende Resultate

Published on Sep 11, 2017

Also was der Junge da an sich selber ausprobierte ist eine Rosskur, die nicht allgemein anzuraten ist, dazu muss der Mensch wirklich gesund sein. Es stellt sich allerdings die Frage ob ein von Parasiten befallener Körper überhaupt als gesund betrachtet werden kann?

Jedenfalls fand ich bemerkenswert, dass dieser Junge trotz Veganer Ernährung einen kleinen Trommelbauch hatte, was natürlich auf Verdauungsprobleme und Parasiten zurückzuführen ist. Die Ernährung die er während der Kur machte, ist eine echte Herausforderung für den Körper. 8 Knoblauchzehen mit Zwiebel auf nüchternen Magen – wusch – ein anderer würde sich damit in Schmerzen krümmen. Mehrere Einläufe an einem Tag, würde ich auch nicht empfehlen, ich machte selber auch nur einen am Tag, immer wenn ich fastete und da löste sich einiges, was sonst im Körper geblieben wäre.

Was mich auch wunderte war, wie der Junges selber auch sagte, dass sich trotz Veganer Ernährung so viel Zeug in seinem Körper angesammelt hatte. Seine extremen Stimmungsschwankungen bei der Kur erklärt er sehr gut, als eine Art Kampf mit den Parasiten, ja die können auch psychische Reaktionen bewirken.

Statt Knoblaucheinlauf kann man sich einfach auch nur angeritzte Knoblauchzehen einführen.

Zum Fasten möchte ich auch noch was sagen; der junge Mann meint, das man antriebslos und schwach wird, wenn man nur noch Wasser trinkt. Solange der Körper stark ist, trifft das jedenfalls nicht zu, im Gegenteil, ich selber fühlte mich jedesmal extrem gut hatte sogar mehr Kraft, war klarer im Kopf und hatte 40 Tage nur Wasser getrunken gehabt. Auch Freunde, welche Wasserfasten machten, erzählten das gleiche, alle wurden stärker und nicht schwächer, nach nur wenigen Tagen. Die ersten Tage sind hart, da muss man durch aber danach ist es herrlich. Ich hatte sogar gekocht und selber nichts gegessen, dabei ernährt man sich von Geruch der Speisen wunderbar, man könnte das auch als »olfaktorische Ernährung« nennen. Offenbar muss man sich nicht unbedingt grobstofflich ernähren.

Heute wo mein Körper durch eine schwere Vergiftung extrem geschwächt wurde, kann ich dieses Fasten nicht machen, es wäre vielleicht sogar gefährlich, und würde erhöhte Krebsgefahr mit sich bringen, denn die Dioxine und PCBs (also wasserunlösliche Partikel) welche sich im Fett einlagern, würden dabei ausgeschwemmt werden und dadurch Krebs verursachen, was ja schon passiert ist, nachdem ich 5 Kilos wieder abgenommen hatte.

Zuletzt möchte ich gerne noch anführen, dass es jedoch darum geht herauszufinden, wie man immer gesund lebt, sich daher auch keine Parasiten im Körper einlagern können und Kuren für verbesserte Gesundheit überflüssig werden.

©AnNijaTbé: am 2.3.2018 des Natürlichen Jahreskalenders

Dr. Karl J.Probst: Was uns krank macht und was können wir ändern?

Danke Konstantin!
Sehr interessant und für alle anregend zum Umdenken!
Was mir neben den gesundheitlichen Empfehlungen am Besten gefallen hat, war das Zitat von Sokrates… ist es wenigstens wichtig…

Die ständigen Verweise auf die Bibel, mögen vielleicht für jene, die ihr Leben immer noch von der Bibel abhängig machen wichtig gewesen sein, aber das was Probst im Leben gelernt hat, hat er nicht aus der Bibel, sondern aus der eigenen Erfahrung, aus dem täglichen realen Leben. Das Leben, die Natur selber ist unser direkter Lehrmeister, in ihr spiegelt sich das Sein/Gott, diesen Lehrmeister kann kein einziges Buch ersetzen.

Mit Sokrates Worten frage ich jetzt mal, wofür sind die Bibelzitate wichtig?
Antworten dazu bitte im Kommentar!

Für jene, die es erreicht haben auf das Herz zu hören, im Herzen wohnt ja Gott in der 5. Herzkammer, dies wird auch die innere Stimme genannt, also jene, die dies leben, die brauchen auch keine Bibel oder sonst irgendwelche Bücher mit klug klingenden oder auch schönen Sätzen, die gar nicht wichtig sind, für nichts zu gebrauchen sind.

Philosophie dient in der Regel dafür die Verhaltensfragen zu hinterfragen, um über die Wichtigkeit und Richtigkeit von diesem und jenem zu „quatschen“, zu theoretisieren 😉

Jeder, der über eine ganz einfache klare Vernunft verfügt, die durch die innere Stimme angeleitet wird, würde solch philosophischer „Quatscherei“ nicht viel abgewinnen können und kaum noch andere Bücher, als Nachschlagewerke sammeln, wo er nachsehen kann, wie Pflanzen, Tiere und die vielen Völker, die Länder der Erde heißen, auch was dieser oder jener Begriff bedeuten soll, wie andere leben, ob sie glücklich sind oder nicht… ihr wisst sicher was ich meine…

Mit anderen Worten, es geht nicht ums Lernen, sondern ums Lernen lernen und lehren – WIE geht was? – nicht das WAS, sondern  das WIE ist entscheidend!

WIE es geht zu einer besseren Gesundheit zu kommen erklärt Dr. Probst einleuchtend, da wir aber nicht alle gleich sind, entscheidet letztlich die innere Stimme, welchen Weg der Ernährung einer gehen wird und davon lasst euch bitte nicht abbringen, aber bitte achtet darauf, dass die richtige Antwort nicht aus dem Kopf kommt 🙂

©AnNijaTbé:  am 7-12-2017 – dem natürlichen Rhythmus angepasster Zeitrechnung

Interview Dr Probst 18.10.2107 Was uns krank macht und was können wir ändern?

Published on Oct 22, 2017

http://www.dr-probst.com/

Darmsanierung mit anorganischem Schwefel, die Schwefelkur nach Dr. Karl J. Probst – Vorbereitungen

ernaehrenswert

Published on Aug 31, 2017
Hier geht es zu den Produkten: http://amzn.to/2vy3a6I http://amzn.to/2iN7Pf8 http://amzn.to/2wtX1WA Die einfachste und kostengünstigste Methode, um Deinen Darm zu sanieren, Leaky Gut und Deine Darmschleimhaut zu heilen! Webseiten: http://ernaehrenswert.de http://darmbewusstwerden.de
~~~~~

Darmsanierung – die Schwefelkur nach Dr. Karl J. Probst – Erfahrungen und Tipps

Published on Sep 10, 2017
Cassia Fistula: http://amzn.to/2iXUhh6 Amazonas Darmreinigung: http://bit.ly/2eYaEWn

Röhren-Kassie Cassia fistula Indischer Goldregen

~~~~~

 

Annette Larkins (74 yrs): „What I Eat in a Day“ – sie ist extrem jung geblieben

Annette Larkins (74 yrs): „What I Eat in a Day“ (Interview) Part 1

73 Years Young Annette Larkins on the wonders of Aloe Vera

73 Years Young Annette Larkins‘ Recipe for Dental Hygene

%d Bloggern gefällt das: