Paradies Süd-Afrika – unfassbar schön :-)

South Africa from Above – 6 Unique Journeys from Cape Town to Drakensberg inc. Garden Route (HD)

White farmers in South Africa live in fear of attack

Sky News

Am 04.06.2018 veröffentlicht

Sind das die Früchte der Bibel und des rächenden Gottes – oder sind es die Chitauri, die sich vom Leid ernähren und bald keine Untergrundbasen mehr haben, weil die ja angeblich seit Jahren nach und nach gesprengt werden. In Südafrika sind die Chitauri/Reptos zuhause, davon redet nur Credo Mutwa aber nicht der Mainstream.

White farm murders in South Africa – Race hate, politics or greed? | Foreign Correspondent

ABC News (Australia)

Am 31.07.2018 veröffentlicht
Are attacks on white South African farmers aimed at terrorising them off the land? Should Australia offer them special haven, as some MPs here have suggested?

Credo Mutwa – The Reptilians Among Us The Best Kept Secret Seeping Out To The Public

Vusamazulu Credo Mutwa, auch Vusamazulu Kredo Mutwa oder Credo Vusa’mazulu Mutwa (* 21. Juli 1921 im Bereich der heutigen Distrikts Zululand der Provinz KwaZulu-Natal, Südafrika) ist ein Sangoma und Sanusi des Volks der Zulu in Südafrika. Er hat mehrere Bücher, die zum Teil auch in deutscher Sprache erschienen, veröffentlicht.

Mutwas Vater war ein Witwer christlichen Glaubens mit drei Kindern, als er Mutwas Mutter, ein junges Zulu-Mädchen, kennenlernte. Mutwas Vater und seine Mutter durften nicht heiraten, da ihr Vater, ein traditionell eingestellter alter Zulu-Krieger, dieser Verbindung mit einem Katholiken nicht zustimmen wollte. Die uneheliche Geburt des Kindes Mutwa verursachte im Dorf einen Skandal, Mutter und Kind wurden aus dem Haushalt des Großvaters gejagt. Später wurde das Kind von einer seiner Tanten angenommen.

Mit der neuen Familie zog Mutwa in den Süden Natals in die Nähe des Mkomazi-Flusses. Er ging mit 13 Jahren zum ersten Mal in die Schule. Die Familie zog 1935 nach Transvaal, als sein Ziehvater dort Arbeit als Bauarbeiter fand. Der junge Mutwa wurde im Jahre 1937 von einer Gruppe Minenarbeiter gefangen genommen und vergewaltigt, was ihn traumatisierte und für lange Zeit körperlich und seelisch krank machte.

Mutwa wurde erst mit Hilfe seines, von seinem Vater als Heiden und Götzenanbeter verachteten, Großvaters geheilt. Dieser überzeugte Mutwa, dass die Zeit seiner Krankheit ein Zeichen dafür sei, dass er ein spiritueller Heiler, werden solle. Er wurde von einer jungen Sangoma namens Myrna, die eine Tochter seines Großvaters war, initiiert. alles lesen: https://de.wikipedia.org/wiki/Vusamazulu_Credo_Mutwa

~~~~~

Am 20.01.2018 veröffentlicht

The Reptilians Among Us : The Best Kept Secret Seeping Out To The Public Like, Share and leave your Comment Subcribe channel Please ———- The Nibiru cataclysm is a supposed disastrous. The Reptilians Among Us The Best Kept Secret Seeping Out To The Public. Here’s a BIG hint as to where they’d live. If you know a lot of people, from all .
The Reptilians Among Us : The Best Kept Secret Seeping Out To The Public Like, Share and leave your Comment. Heres a BIG hint as to where theyd live. If you know a lot of people, from all . Reptilian Demons among us everything you know is a lie. Thanks for watching Please Like, Share, Comment.
%d Bloggern gefällt das: