Unchurch now – Der ehemalige katholische Priester Kurt Meier im Interview bei TTD vom 13.09.2018

Published on Sep 16, 2018

Kurt Meier stand 16 Jahre im Dienste der katholischen Kirche, davon 8 Jahre als Mönch und 8 Jahre als Priester. Im Interview spricht er über seine Beweggründe für seinen Austritt aus der Kirche und über die energetischen und juristischen Hintergründe mit denen die Kirche die Menschen versklavt und an der freien Bewusstseinsentfaltung und ihrem natürlichen Zugang zu Gott, zu ihrem Herzen hindert. Heute lernt Kurt Meier die Menschen an, ihre innere Freiheit wieder zu erlangen und ihren Herzensweg zum Glücklichsein zu gehen. Seine Erkenntnisse fasste Kurt Meier in dem Buch mit dem Titel -Unchurch Now- zusammen, dass sie im Time to Do Shop finden. https://unchurch-now.com/

Die Welle ist das Meer

Published on Aug 30, 2016

Auschnitt aus meinem Fernkurs „Raus aus der Matrix – rein ins Leben“

http://www.unchurch-now.com/fernkurse…

Manipulation der christlichen Taufe – Unchurch-now!

Published on Jan 29, 2015

In diesem Video erläutere ich die manipulativen Hintergründe der christlichen Taufe und die daraus folgende Abhängigkeit aus der man sich befreien sollte!
Ich, Kurt Meier, bin ex-Priester, Coach, Autor und Gründer von Unchurch-now.
Unchurch-now ist eine weltweite Bewegung, die eine kirchenfreie Gesellschaft anstrebt und unterstützt.
Weitere Infos auf: www.unchurch-now.com

Meditation zur Auflösung der Taufe – Unchurch-now!

Published on Feb 2, 2015

Nimm dir 15 Minuten Zeit und löse jetzt und für immer die Auswirkungen der Taufe auf allen Ebenen; physisch, feinstofflich, multidimensional.
Ich, Kurt Meier, bin ex-Priester, Coach, Autor und Gründer von Unchurch-now.
Unchurch-now ist eine weltweite Bewegung, die eine kirchenfreie Gesellschaft anstrebt und unterstützt.
Weitere Infos auf: http://www.unchurch-now.com

Wie die Kirche durch Macht manipuliert

Wusstest du, dass mit der Taufe ein Anker in dein Seelenfeld gelegt und deine Seele mit einem unauslöschlichen Siegel gezeichnet wird? Institutionalisierte Religionen und Kirchen – wie auch andere Systeme, die mit Mani – pulationen arbeiten –, verhindern über solcherart feinstoffliche Eingriffe eine individuelle Entwicklung des Menschen, halten ihn in Angst vor göttlicher Strafe und üben Macht über ihn aus.

Ich war zehn Jahre Mönch und acht Jahre katholischer Priester. Das Priesteramt habe ich 2008 verlassen. Zwei Jahre später bin ich aus der Kirche ausgetreten. Was war geschehen? Meine Kindheit wurde durch eine katholische Erziehung geprägt. Mit 19 Jahren entschloss ich mich, den Frieden in Gott zu suchen, da mich die materielle Welt nicht mehr befriedigte. Ich wollte der Welt entsagen und mich ganz auf die Liebe Gottes einlassen. Ich ging ins Kloster und wurde Mönch. Dort übte ich mich in Armut, Keuschheit, Gehorsam, Demut und Askese. In den tiefen Meditationen fühlte ich diesen lebendigen Gott in mir und vertiefte neugierig das Wissen der christlichen Mystik. Eine neue Welt tat sich mir auf.

Als ich dann zum Priester geweiht wurde, zog es mich aus diesem inneren Schweigen in die Welt hinaus. Ich verließ das Kloster und betreute eine kleine Gemeinde in Mittelitalien. Dort hatte ich mehr Zeit, mich mit mir selber aus einanderzusetzen, und ich begann meinen Geist zu öffnen. Ich begann nachzuforschen. Ich stellte meinen Priesterkollegen und meinem Bischof kritische Fragen, ich versuchte zu provozieren, um die Ansichten besser zu verstehen. Aus meinem kindlichen Glauben hatte sich ein erwachsener Glaube entwickelt, der sich mit standardisierten Antworten nicht mehr zufriedengab. Die Kluft zwischen mir und der Kirche wuchs.

„Niemand ist mehr gefangen als der,
der glaubt, frei zu sein!“ (Goethe)

Gleichzeitig wollte ich den mir anvertrauten Menschen helfen. Nicht nur seelisch, sondern ganzheitlich. So ließ ich mich zum Yogalehrer und Körpertherapeuten ausbilden. Eines Tages stellte mich mein Bischof vor folgende Entscheidung: Entweder bist du Priester oder Therapeut – aber beides zusammen ist nicht möglich. Ohne zu zögern, entschied ich mich für den Therapeuten. Ich habe vieles erlebt und bereue nichts von all dem. Diese zahlreichen inneren und äußeren Prozesse haben mich geprägt. Ich durfte wachsen und Erfahrungen sammeln. Es waren wunderbare Jahre. Aber dann wurde es Zeit, neue Wege zu gehen.

Kirche-Meier-storm-FotoliaAm Anfang waren die Priester

Ich selber war Priester und ich weiß, wovon ich spreche. Jesus wollte nie eine Kirche, nie eine Hierarchie und keine Priester, die sich als Vermittler zwischen Mensch und Gott ausgeben. Aber da die ersten mächtigen Christen in dieser aufkommenden und sehr populären Religion eine Chance zur Macht sahen, begannen sie die Lehre von Jesus zu manipulieren. Man sagte den Menschen, dass Jesus für unsere Sünden gestorben sei und uns so einen riesigen Schatz an Erlösung geschenkt hat. Dieser Schatz ist allerdings nicht für alle Menschen verfügbar. Dazu braucht es Kanäle, die diesen Schatz für die Menschen erreichbar machen. Diese Kanäle heißen Sakramente. Durch die Sakramente fließen den Gläubigen die Gnade und das Heil Gottes zu. Diese Kanäle mussten natürlich verwaltet werden. Und so wurde dieser ganze Erlösungsschatz der Kirche, genauer den Priestern, zur ausschließlichen Verwaltung anvertraut. Nur Priester durften die Sakramente spenden. Denn nur den Priestern ist von Gott die Macht gegeben worden, die Sakramente wirksam spenden zu können. Dies ist die Lehre der katholischen Kirche, die damit die Menschen, die Gott suchen, entmündigt und abhängig macht.

Wie die Kirche mit den Sakramenten manipuliert

weiterlesen: Wie die Kirche durch Macht manipuliert

 

Unchurch Now – Kurse – Befreiung vom falschen Glauben – Befreiung von der Kirche

Unchurch-now „Befreiung aus der kirchlichen Matrix“

Manipulation durch Ausgrenzung und Angst – Unchurch-now!

Befreiung aus der kirchlichen Matrix

Veröffentlicht am 19.12.2016

Kurt Meier erläutert in einem umfassenden Vortrag den Sinn jeder kirchlichen Manipulation. Eine Lebensgeschichte, die auch deine sein kann!

Unchurch Now – Kurse – Befreiung vom falschen Glauben – Befreiung von der Kirche

unchurch now

Da ich dieses Thema als eines der wichtigsten halte – unterstütze ich die Arbeit des ehemaligen Priesters Kurt Meier 🙂
Viel Erfolg und ganz Befreiung von der Kirche wünsche ich allgemein.
AnNijaTbé 7.1.2016

unchurch-open your heart

Workshop „Open your heart“

Befreie Dich von den Irrtümern über Gott und das Leben!

In diesem Workshop gehen wir Irrtümern über Gott und das Leben auf die Spur und lösen weitere Glaubenssätze und emotionale Belastungen wie Schuld, Ängste, Minderwertigkeitsgefühle & vieles mehr und lassen Dein Leben abheben!

Wir fragen uns:

  • Was wäre, wenn wir in vielem, was die Kirche lehrt, falsch liegen?
  • Was für Auswirkungen haben solche Irrtümer und wie beeinträchtigen sie Dein Leben, Deine Gedanken und Deine Gefühle?
  • Wir sind Schöpferwesen und Realitätsgestalter. Was Du denkst und fühlst, erfährst Du als Wirklichkeit. Wer oder was möchtest Du also sein? Welche Ideen und Überzeugungen funktionieren dabei und welche nicht?
  • Was ist mit Aussagen wie: Gott ist zu fürchten. Gott ist allmächtig. Gott verlangt Gehorsam. Gott bestraft. Gott hat einen Plan?
  • Ist das, was wir über Gott zu verstehen glauben wirklich die echte Botschaft?

Dieser Workshop dient als ideale Ergänzung zum Workshop „Free your soul“

Es ist an der Zeit, neue und befreite Wege zu gehen! 

Es würde mich freuen, Dich an einem meiner Workshops zu begrüßen und näher kennen zu lernen.

In Liebe und Dankbarkeit Kurt Meier

Die nächsten Termine

Schweiz

  1. Februar 2016, Bäriswil, BE                      Workshop: Open your heart

20./21. Februar 2016, Bäriswil, BE                     Workshop: Free your soul

Deutschland

  • 04. März 2016, Chemnitz        Workshop: Open your heart
  • 05./06. März 2016, Chemnitz Workshop: Free your soul
  • 01. April 2016, Frankenthal Workshop: Open your heart
  • 02./03. April, Frankenthal Workshop: Free your soul

Alle Termine findest Du auf www.unchurch-now.com/seminare

Unchurch-now „Befreiung aus der kirchlichen Matrix“

Das Buch ist da!

unchurch nowEndlich! Letzten Montag war es soweit und das langersehnte Buch ist da. Voller Stolz und Freude halte ich mein erstes Buch in den Händen!

Dieses Jahr des Schreibens – mit allen Auf und Ab’s – war für mich ein grosses Geschenk. Durch die erneute Auseinandersetzung mit dem Thema Kirche, war es ein erneuter Prozess des Aufarbeitens und des Loslassens. Es war nicht immer leicht, doch die Arbeit hat sich gelohnt. Es ist ein wunderbares Buch geworden, welches in der kurzen Zeit bereits etliche Menschen im Herzen berührt hat.

Ich gebe Euch gerne alle meine Erfahrungen, die ich im Laufe der letzten zwanzig Jahre gemacht habe in Form dieses Buches weiter.

Ich zeige, wie Manipulationen von christlichen Kirchen auf energetischer, mentaler und emotionaler Ebene wirken und wie man sich effektiv daraus befreien kann.

Das Buch gibt es als Taschenbuch und als ebook (Kindle und Torino) und ist im unchurch-now Shop nun bestellbar.

Hier: www.unchurch-now.com/buch

unchurch now buch

~~~

Veröffentlicht am 15.11.2015

Kurt Meier im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt auf http://www.quer-denken.tv. Die katholische Kirche und andere Religionen haben jahrtausendelang den Alleinanspruch auf die Verbindung zwischen Mensch und Gott erhoben. Diese Machtkonstruktion beinhaltet einige überaus schädliche Glaubensinhalte wie das „Erbsündenprogramm“, das „Schuldprogramm“, das „Trennungsprogramm“ von Gott, die Aufopferungspflicht und immer wieder das Schüren von Angst und das Dogma der Wertlosigkeit des Menschen.
Kurt Meier lebt dagegen nun schon seit Jahren einen anderen Weg. Nachdem er sein Mönchsein und sein Priestertum aufgab, als ihm immer mehr Zweifel an seinem Tun kamen, fand er zu sich selbst und gewann die Selbstermächtigung und die Verbindung zum wahren Gott, den er als Gott der Liebe bezeichnet. Dieser Gott sei ein Gott des Lebens, der Liebe, der Blüte, des unbegrenzten Seins und des leuchtenden Verliebseins. Ein wichtiges Merkmal eines echten Gottes: Ein wahrer Gott erschafft andere Götter – gibt anderen also die Möglichkeit, zu seiner Größe zu wachsen.

 

Manipulation durch Ausgrenzung und Angst – Unchurch-now!

Liebe Freunde!

Was Kurt in diesem Video sagt, kann durch eigene Erfahrung bestätigt werden.
Kinder wollen meist dazugehören und sich nicht ausgegrenzt fühlen. Spricht man jedoch ganz seriös mit den Kindern, erklärt ihnen die Manipulation der Kirche, die bereits im Religionsunterricht beginnt, verstehen sie das und gehen dann eventuell gar nicht mehr in den Religionsunterricht oder wollen wissen wie genau da manipuliert wird.

Unter anderem wird zur Vorbereitung der Erstkommunion, den Kinder in der Schule eingetrichtert, dass sie über ihre „Sünden“ NUR mit dem Pfarrer im Beichtstuhl reden dürfen. Die Probleme/Konflikte (Sünden) der Kinder sollen NUR dem Pfarrer im Beichtstuhl gehören und nicht mit den Eltern oder Geschwistern gelöst werden dürfen, das ist eine krasse Manipulation, mit der sich die Kirche in einer Vormachtstellung zwischen Eltern und Kindern setzt!!!!!!!!!!

Ich habe auch schon von Kindern erfahren, die sich im Religionsunterricht nicht wohl fühlen, ihnen wie in diesem Video gesagt wird oft sogar übel wird, in diesem Fall müssten die Eltern so mutig sein und das Kind von Religionsunterricht befreien, auch wenn es getauft wurde.

Ich bin ja der Meinung, dass es keinen Religionsunterricht geben darf, dass dieser durch Geisteswissenschaften oder Philosophie ersetzt werden sollte. Nicht aber durch einen Ethikunterricht ersetzen, denn damit kann erneut manipuliert werden, indem eine vorgegebene Moral als Ethik gelehrt wird, was aber jeder in sich selbst finden soll und nicht vorgegeben aufgesetzt sein darf.

AnNijaTbé am 30.5.2015

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Ein Ex-Priester packt aus – Magische Rituale der Kirchen – sehr wichtig, es muss verstanden sein was damit bewirkt wird! bitte verbreiten!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

unchurch now

Manipulation durch Ausgrenzung und Angst – Unchurch-now!

Published on May 28, 2015

In diesem Video gehe ich auf das Thema Ausgrenzung ein, die Kinder oder Eltern erfahren, wenn sie ihr Kind nicht firmen lassen. Wie gehe ich damit um?

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Die nächsten Workshops „Free your soul“

Schweiz

27./28. Juni 2015                    Coaching Oase Barbara Albisser, 6037 Root

Deutschland

20./21. Juni 2015                    QuantenHarmonie, 74336 Brackenheim

04./05. Juli 2015                     Naturheilpraxis Ellen Oehlschläger, 09112 Chemnitz

03./04. Oktober 2015              ProjektRaum, 67277 Frankenthal

06./07. Oktober 2015              Glückslicht, 58455 Witten

Österreich

10./11.Oktober 2015              OASE Bersbuch, 6866 Andelsbuch

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

http://unchurch-now.com/seminare

Ausstieg aus der kirchlichen Matrix

In diesem Workshop lösen wir alle Gelübde und Sakramente die Du je gemacht hast, in Deinem jetzigen oder einem früheren Leben. Es reicht nicht, aus der Kirche auszutreten, denn Du bleibst mit ihr unsichtbar, energetisch verbunden und daher abhängig und manipulierbar.

Wusstest Du, dass mit der Taufe ein Anker in Dein Seelenfeld gelegt wird und Deine Seele mit einem unauslöschlichen Siegel gezeichnet wird?

Wusstest Du, dass Gelübde die Du in Deinen Vorleben abgelegt hast, noch heute Deine Chakren und somit Dein Leben beeinflussen?

Wusstest Du, dass die Kirche auch nach Deinem Tod noch ein Anspruchsrecht auf Dich besitzt?

Beginne Dich daraus zu befreien!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Ein Ex-Priester packt aus – Magische Rituale der Kirchen – sehr wichtig, es muss verstanden sein was damit bewirkt wird! bitte verbreiten!

Danke Martha!
Das Kind ist durch die Taufe nicht mehr das Kind des Teufels, sondern das Kind Gottes, der in Wahrheit Satan ist. Mit dieser Aussage wird auch ein Unterschied zwischen Teufel und Satan vorgenommen.

Das dritte Auge wird bei der Taufe zugemacht – dadurch kann nicht mehr richtig gesehen werden!!!

Der Mensch wird durch die Rituale der Kirche ein Gefangener der Kirche!

Ich freue mich extrem darüber, dass dieser Priester die Manipulationen der Kirchen offen legt. Hoffentlich glauben es die Leute diesem Priester, der es ja wissen muss. Ich bin meist auf Unverständnis gestoßen, vermutlich weil man diese Manipulationen der Kirche nicht glauben will, man muss es aber gar nicht glauben, man kann diese Rituale austesten, was sie bewirken!

Das Auflösen der Rituale öffnet den Weg zu Gott und nicht umgekehrt!

Die Bedeutung des Kreuzes – dazu fällt mir ein – „Der Tod ist auch nur eine Krankheit“ – hat die Kirche diese Krankheit TOD auf die Erde gebracht?

http://unchurch-now.com/images/downloads/geluebde.pdf

Friede (48)-2

Ein Ex-Priester packt aus – Magische Rituale der Kirchen | Bewusst.TV 2.1..2015

Veröffentlicht am 02.01.2015

2.1.2015 – Freigeist Kurt Meier unterhält sich mit Jo Conrad über seinen Werdegang als Priester, sein Ausstieg und die schwere Loslösung von Gelübden und magischen Rituale der Kirchen. Lösen von karmischen Mustern, Gelübden, Sakramenten, Verstrickungen mit Kirche und Religion.Kurt Meier kann persönliche Erfahrungen, Hintergrundwissen, theologisches Grundverständnis und viel praktisches Wissen weiter geben. Er zeigt wie man sich einfach und effektiv aus entstandenen energetischen Verstrickungen mit der Kirche lösen kann. Ziel dabei ist eine immer grösser werdende Freiheit, Lebensfreude und Eigenverantwortung.

Online Video: [ 48:15 ]
Dank an die Quelle Bewusst.TV mit Jo Conrad:
..damit Bewusst,TV aufrecht erhalten bleiben kann, Spenden Button direkt auf der Startseite, unter http://bewusst.tv/

Weiterführendes:
http://unchurchnow.com/

Zusammenfassung / Tags /Stichworte /Zeitmarken:
Kirche und institutionalisierte Religionen haben die Menschheit als Ganzes Gott nicht näher gebracht, sondern haben Gott benutzt, um Macht und Angst auf die Menschen auszuüben. Dieses Gefühl des Getrenntseins erzeugt Leid und Schmerz. Nichts kann die Welt hingegen schneller heilen als dem Menschen seine eigene Identität, Würde und Verbundenheit mit Gott und dem Leben zurückzugeben.

Leben bedeutet doch, dass Du einen reinen Klang hast, in Resonanz mit der Harmonie gehst, Liebe zulässt, Erfüllung lebst, mit Deinem ganzen Sein da bist, Dein Herz öffnest und so zur Inspiration wirst.

Unchurch-now ist aber kein Ort, wo energetische Ladungen abgeladen werden. Es geht nicht darum Polemik zu betreiben und sich gegen die Kirche aufzuhetzen. Wir wollen inspirieren und aufbauen. Nicht indem wir auf die Strasse gehen, sondern indem wir vorleben was Leben

Über Kurt Meier
Ich war zehn Jahre Mönch und acht Jahre katholischer Priester. Das Priesteramt habe ich 2008 verlassen. Zwei Jahre später bin ich aus der Kirche ausgetreten.

Meine Kindheit wurde durch eine katholische Erziehung geprägt, aber eine tiefe Beziehung zu Gott hatte sich nie richtig entwickelt. Mit etwa 19 Jahren entschloss ich mich, den Frieden in Gott zu suchen, da mir die materielle Welt nicht mehr genügte. Ich wollte der Welt entsagen und mich ganz auf die Liebe Gottes einlassen… Ich ging ins Kloster und wurde Mönch. Dort übte ich mich in Armut, Keuschheit, Gehorsam, Demut und Askese. In den tiefen Meditationen fühlte ich diesen lebendigen Gott in mir und vertiefte neugierig das Wissen der christlichen Mystik. Eine neue Welt tat sich mir auf.

Als ich dann zum Priester geweiht wurde zog es mich aus diesem inneren Schweigen in die Welt hinaus. Ich verliess das Kloster und betreute eine kleine Gemeinde in Mittelitalien. Dort hatte ich mehr Zeit mich mit mir selber auseinanderzusetzten und ich begann meinen Geist zu öffnen. Ich wurde mit der Welt konfrontiert. Und das war gut so. Ich begann zu hinterfragen. Ich stellte meinen Priesterkollegen und meinem Bischof kritische Fragen, ich versuchte zu provozieren, um der Wahrheit näher zu kommen. Aus meinem kindlichen Glauben hatte sich ein erwachsener Glaube entwickelt, der sich mit standardisierten Antworten nicht mehr zufrieden gab. Die Kluft zwischen mir und der Kirche wuchs.

Gleichzeitig wollte ich den mir anvertrauten Menschen helfen. Nicht nur seelisch, sondern ganzheitlich. So liess ich mich zum Yogalehrer und Körpertherapeuten ausbilden.

Mein Bischof stellte mich eines Tages vor eine Entscheidung und sagte mir: entweder sei ich Priester oder Therapeut, aber beides zusammen wäre nicht möglich. Ich entschied ohne zu zögern: Therapeut. Quelle: http://unchurchnow.com/

namaste
satsang -full

Tipp: online – satsang mit samarpan:
http://new.livestream.com/samarpansat…

Friede (48)-2

Alberto Rivera ► Katholische Kirche erschuf Islam – unfassbar! bitte weiterleiten!

Blacklist-Enthüllt: Ein unglaubliches Netzwerk von Pädophilen

Bischof will Christen zum Islam konvertieren – unfassbar – wer steckt da dahinter?

Özdemir klagte Moschee aus seinem Wohnhaus

Harvey Friedman über die Inquisition im 21. Jahrhundert

Deutung der Zeichen auf dem Würfel der Georgia Guidestones

%d Bloggern gefällt das: