Menschen sind doch keine Tiere, dass sie sich durch Belohnung fangen lassen!!!!

WETTEN DASS…
du,
nachdem du den Titel gelesen hattest
sofort – «DOCH» – riefst!

smilie-aufwachen

Wie sieht das bei dir aus – nimmst du das hinterlistige Belohnungs-Zuckerl immer noch?

Belohnung oder Bestrafung

Steuerung durch Belohnung

smilie-daumen-runter

das ist hier die Frage…
Wer belohnt – bestraft automatisch –
sobald er mit der Belohnung aufhört,
damit du wieder folgsam bist.

Belohnung ist also auch nichts anderes als versteckte Bestrafung.
Im Umkehrschluss funktioniert auch Bestrafung ohne Belohnung nicht!

smilie-kopfkratz

Erkennt ihr was auf dem Foto ist?

500 schafe

Schau doch endlich mal GENAU!
smilie-taeuschung

Du hast nicht nur Augen um zu sehen!

Auch der Spiegel der dir was vorlügt ist keine Lösung!

Das neue Geldsystem von Prof Hörmann soll auf dem Prinzip der Belohnung beruhen – ich bin entsetzt – hat die Menschheit immer noch nichts dazugelernt – glaubt man tatsächlich mit NAZI-Methoden der Menschheit einen NEUEN Dienst erweisen zu können.

Der Mensch ist doch kein Vieh – brav Flocki – hier dein Leckerli.

smilie-aufwachen

Leute wacht doch bitte endlich auf und lasst euch nicht weiterhin verarschen – Belohnung ist nichts anderes als umgedrehte Bestrafung, um erneut Schafe zu ziehen.

Glaubt ihr nicht, dass die Menschheit inzwischen aus dem Herdenviehdasein schon heraus gewachsen sein sollte, oder geht es dir gut damit, zu erkennen, dass du nichts anderes als Herdenvieh bist, nur ein Abschaum dessen, was du durch die Erschaffung des Menschen in Wahrheit sein solltest?

Geht es dir wirklich gut damit?

Das, was der Mensch in Wahrheit ist, immer schon war und immer sein sollte, darf man doch nicht mit Füßen treten und sich an dem Frevel der Erniedrigung des Menschen auch noch selber beteiligen!!!!!!!!!!!!!

smilie-brille

Ich gebe zu, das Bild oben, versteckt die Schafe sehr gut, aber
wären sie „offenkundig“, würde doch ein übles Spiel
nicht ganz leicht funktionieren – oder?

Was siehst du denn
auf dem folgenden Bild,

bist du da dabei?

loveparade

Du und sonst niemand entscheidet jetzt wo du zu finden bist – ob du nun endlich deinen eigenen Weg gehst oder dich im unbewussten Strom, im Sog des Untergangs befindest, oder ob du doch endlich die Freude und die Liebe am Leben  erkennst, das Göttliche in allem erkennst, dich selber als das Göttliche erkennst – jenseits von Manipulation, Indoktrinierung und Belohnungssystemen – auch jenseits von Religionen – du selbst bist der Samen, die Wurzel – aus der alles erwachsen kann!

~~~~

Wer die Würde des anderen mit Füßen tritt
entehrt sich in Wahrheit selber!

~~~~

Hört nun, eine rein akademische Betrachtung,
brauchen würden wir aber eine Menschliche 😉

Michael Vogt im Gespräch mit Franz Hörmann beim 3. Quer-Denken.TV Kongress 26.+ 27. November 2016

Wie bitte, soll es möglich sein mit den alten bewährten Werkzeugen der Manipulation etwas neues richtiges und gutes für ALLE anfertigen zu können, nur weil die Werkzeuge sich für Unrechtssysteme bewährt haben. nogo!

Viele Gute Erkenntnisse – sind sie nur der Wolf im Schafpelz?

Veröffentlicht am 31.12.2016

~~~~~

Vor allem diesen Beitrag mit sehr kritischen „BELOHNUNGS“-Ohren betrachten!!!!

Franz Hörmann: Geldreform im Zeitalter der Globalisierung

~~~~~

5 GRAUSAME PSYCHOLOGISCHE EXPERIMENTE

Veröffentlicht am 09.07.2016

Hier sind 5 schreckliche Experimente, die man einfach nicht fassen kann.

Wer andere groß macht
macht sich selber klein
versteckt sich

HALLELUJAH – hallelujah, halleluja, der hebr. jubelruf preiset gott, der aus den psalmen (als alleluia) in die lateinischen hymnen der christlichen kirche, durch Luther auch in das deutsche kirchenlied übergieng:

des wir sollen frölich sein,
gott loben und dankbar sein,
und singen haleluia, haleluia. werke 8, 359b.

http://woerterbuchnetz.de/DWB/?sigle=DWB&mode=Vernetzung&lemid=GH01383#XGH01383

ALLAHU AKBAR – Allahu akbar, ist ein ähnlicher Jubelruf,

der nicht den Menschen bejubelt, sondern einen ungreifbaren Gott, nein auch nicht die Schöpfung bejubelt, sondern JENE Autorität, der sich der Mensch GEHORSAMST unterzuordnen hat.

In allen Religionen oder Ideologien ist damit immer der Religionsführer gemeint, der sich irdisch vor GOTT, vor die Schöpfung hinstellt und behauptet, im NAMEN Gottes zu handeln, im NAMEN der Gerechtigkeit zu handeln, im NAMEN des Gelds zu handeln, im NAMEN der Geltung, der Gesetze zu handeln – kurz – welche Entitäten ich hier auch immer anführe – sie – die Religionsführer, die Politiker, die Bankenchefs stellen sich alle ÜBER DICH und behaupten, dass du machen musst, was dir befohlen wird, sie entmündigen dich, entehren dich, machen dich zu weniger als ein Herdenvieh, letztlich sogar zu dem Dreck, den man sich von Schuh wischt.

Du entscheidest, ob du so weiter machst wie bisher – was aber keine Option ist – hoffentlich ist dir das klar!

Der FRÖMMELNDE
Der HEUCHELNDE
Der ANGEPASSTE

smilie-gehirnwaesche

religios, religiös, adj. die letztere form, an das frz. religieux anlehnend, ist die gewöhnlichere.
1) im mittelalter ist religiosus vor allen der durch ein bestimmtes gelübde gebundene, der im geistlichen leben stehende: religiosus, der got ist geben, geistlicher, ein verbunder mensch. Dief. 491a, vgl. unter religion;

almuosen soltu bringen in hospitâl
und guoten religiôsen. jüng. Tit. 932;

mnd. religiose Schiller-Lübben 3, 457b.
2) im modernen gebrauche, auf religion bezug habend, der religion gemäsz, fromm: religiöse dinge, eine religiöse handlung, religiöse gesinnung, eine sehr religiöse frau, religiös gestimmt.

http://woerterbuchnetz.de/DWB/?sigle=DWB&mode=Vernetzung&lemid=GR04573#XGR04573

Du entscheidest
was das Deine ist!

Susan Boyle – Britains Got Talent 2009 Episode 1 – Saturday 11th April | HD High Quality

Hochgeladen am 11.04.2009

Susan Boyle – Britain’s Got Talent 2009 Episode 1 – Saturday 11th April

susan-boyle

AnNijaTbé am 7-3-2017 – dem natürlichen Rhythmus angepasster Zeitrechnung

Renten-Geheimakte 2017

Der RENTEN-TRICK

In 20 Jahren werden ALLE Rentner in bitterer Armut leben. Und das wegen eines faulen Tricks der Politik!

Dr. Michael Grandt hat die schockierende Wahrheit jetzt enthüllt. Können wir uns noch schützen?

Diese Geheimakte zeigt die unglaubliche Realität und ist für Sie völlig KOSTENLOS!

Jeder Mensch hat ein Recht auf die Wahrheit!

Die WATERGATE.TV Geheimakten – KOSTENLOSER ZUGRIFF

hier gehts weiter: Renten-Geheimakte 2017

Ungewöhliche Tierfreundschaften – BBC DOKU

Freundschaft, Liebe und Mutterinstinkt: Spielen, Necken, Trollen, Balgen, Liebkosen, Kratzen, Streicheln, Achtsamkeit, Rücksicht, Hingabe,Vorsicht, Übermut, miteinander stark, alleine traurig und schwach…

smilie-goldig

BBC Animal Odd Couples 1 of 2 (HD) – Wildlife Pets And Animals

Die Tiere fühlen sich wohl und sicher, wenn sie sich am Rücken rollen und reiben, den Bauch nach oben angstlos und voll Hingabe. Menschen machen das auch so, genau so, aber nur dann wenn sie sich rundum sicher, wohl und wohlig fühlen, was leider immer seltener vorkommt.

Veröffentlicht am 23.10.2014

BBC Animal’s Odd Couples, part 1 of f2 (HD, 720p)

Veröffentlicht am 16.03.2014

Animals that behave in ways we would never expect fascinate us. In recent years, the internet has been changing the perception that most species have evolved to stick to their own kind and to generally not get along. Videos, generating millions of hits, are showing different species interacting in ways previously not thought possible. These animals are displaying what looks like friendship, affection and even love towards one another. But what lies at the heart of these behaviours? Can science explain why these unusual partnerships take place? And if so, what can they teach us about how the animal kingdom really works?

Wildlife biologist Liz Bonnin sets off on a worldwide journey of discovery to find out why animals of different species make friends with each other. Why a cat would adopt some ducklings? Could an orangutan really keep a dog as a pet? Could two animals of different species even fall in love? Liz is on a mission to find the reasons behind the world’s cutest and weirdest Animal Odd Couples

Tausende Türken stürmten Finanzämter in Österreich

Eine Falschmeldung im Internet hat am Montag in Finanzämtern nicht nur in Linz und Wels, sondern in ganz Österreich Chaos ausgelöst. Unbekannte hatten in türkischen Sozialen Netzwerken behauptet, dass zu wenig Familienbeihilfe ausbezahlt worden sei.

Der letzte Tag für eine Neuberechnung der Familienbeihilfe sei der 28. November, so die Falschmeldung. Tausende besorgte Türken suchten daraufhin die Finanzämter in Österreich auf. „Es war ein wahrhafter Ansturm. Nicht nur, dass mehr als 1000 Leute in den Ämtern waren, wir haben auch genauso viele E-Mails erhalten. Wir werden Wochen brauchen, um alle zu beantworten“, sagt ein Sprecher des Finanzministeriums Wien.

Seit Montagvormittag berichtigt das Ministerium die Falschmeldung – sowohl in Sozialen Netzwerken als auch in den Finanzämtern selbst. Das Finanzministerium hat auf seiner Website inzwischen auch eine Richtigstellung auf Deutsch und Türkisch veröffentlicht.

Auch aus Linz und Wels berichteten Mitarbeiter von ähnlichen Zuständen. „Dieser Montag war der außergewöhnlichste Montag, den ich bislang erlebt habe“, sagte ein Mitarbeiter mit mehrjähriger Arbeitserfahrung. „Nach fünf Minuten war der Parkplatz voll, die Menschen sind mit gefälschten Formularen aus dem Internet gekommen. Wir haben den Leuten zwar erklärt, dass es sich um eine Falschmeldung handelt, aber niemand hat uns geglaubt. Weil es im Internet stand, glauben alle, dass es stimmen muss“.

https://indexexpurgatorius.wordpress.com/2016/11/30/tausende-tuerken-stuermten-finanzaemter-in-oesterreich/

Migranten in deutschen Kliniken: Whistleblower-Bericht im tschechischen TV.

Danke Saheike!
Es war immer schon logisch, dass dieser Zustand kommen werde!

Published on Oct 12, 2015

Tschechisches TV Oktober 2015: Tschechischer Arzt berichtet über die Zustände in einem Münchner Krankenhaus:
Gestern hatten wir im Krankenhaus eine Sitzung darüber, wie die Situation hier und in den anderen Münchner Krankenhäusern unhaltbar ist. Kliniken kommen mit Notfällen nicht mehr zugange und so müssen nun die Krankenhäuser alles übernehmen.

Viele Muslime lehnen die Behandlung durch weibliche Angestellte ab, und wir Frauen weigern uns unter diese Tiere zu gehen, speziell die aus Afrika. Die Beziehung zwischen Mitarbeitern und Migranten wird immer schlechter. Seit dem vergangenen Wochenende, müssen Migranten von der Polizei mit Diensthunden in die Krankenhäuser begleitet werden.

Viele Migranten haben AIDS, Syphilis und viele exotische Krankheiten, die wir in Europa nicht zu behandeln wissen. Wenn sie ein Rezept in der Apotheke erhalten erfahren sie. Das sie dazu Geld brauchen. dies führt zu Ausbrüchen, insbesondere wenn es sich um Medikamente für Kinder handelt. Sie lassen ihre Kinder beim Apothekenpersonal zurück mit den Worten: „So, hier heilen Sie die Kinder selbst!“ So bewacht die Polizei nun nicht nur die Kliniken und Krankenhäusern, sondern auch größere Apotheken.

Offen gesagt: Wo sind all jene, die mit Schildern an Bahnhöfen vor Fernsehkameras die Flüchtlinge empfangen haben?! Für kurz wurden die Grenzen geschlossen, aber eine Million von ihnen sind bereits hier und wir werden auf jeden Fall nicht in der Lage sein, um sie wieder los zu werden.

Momentan beträgt die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland 2,2 Millionen. Nun werden es mindestens 3,5 Millionen sein. Die meisten dieser Menschen sind völlig arbeitsunfähig. Ein Teil von ihnen haben keine Ausbildung. Und die die Frauen arbeiten in der Regel sowieso nicht. Ich schätze, dass jede zehnte Frau schwanger ist. Hunderttausende von ihnen brachten Säuglinge und kleine Kinder mit, viele sind abgemagert. Wenn das so weitergeht und Deutschland seine Grenzen wieder öffnet, gehe ich nach Hause zurück in die Tschechische Republik. Niemand kann mich in dieser Situation halten, nicht einmal der Doppelte Lohn den ich zu Hause verdienen würde. Ich ging nach Deutschland und nicht nach Afrika oder den Nahen Osten.

Selbst der Professor, unser Abteilungsleiter, sagte uns, wie traurig es ihn macht, die Putzfrau zu sehen, welche seit Jahren für 800 Euro jeden Tag arbeiten kommt, und daneben junge Männer in den Gängen mit ausgestreckten Händen erwartend alles umsonst….und wenn nicht bekommen sie einen Wutanfall.

Aber ich fürchte wenn ich zurück gehe, wird es bis zu einem gewissen Punkt die gleiche Situation in Tschechien sein.. ..Wenn die Deutschen mit ihrer Natur damit nicht umgehen können, dann ist in Tschechien das totale Chaos vorprogrammiert.

Wer nicht mit ihnen in Kontakt gekommen ist, hat keine Ahnung welche Art von Tiere das sind, vor allem die, die aus Afrika , ,,,,und wie sich die Muslime benehmen als wären sie dank ihres Glaubens besser als unsere Mitarbeiter.

Bis jetzt hat sich das Krankenhauspersonal noch nicht mit den eingeschleppten Krankheiten angesteckt. Aber mit so vielen Hunderten von Patienten täglich ist das nur eine Frage der Zeit.

In einem Krankenhaus in der Nähe des Rheins griffen Migranten das Personal mit Messern an. Sie gaben ein 8-Monate altes Kind an der Schwelle des Todes ab, welches während 3 Monaten durch halb Europa geschleift wurde. Das Kind starb, trotz der erhaltenen Top-Fürsorge in einer der besten Kinderkliniken Deutschlands.
Der Arzt musste operiert werden und zwei Krankenschwestern wurden auf die Intensivstation gebracht. Niemand wurde bestraft.

Der Lokalpresse wurde verboten darüber zu schreiben, so haben wir es über E-Mail erfahren. Was würde wohl mit einem Deutschen passieren, wenn er einen Arzt und Krankenschwestern mit einem Messer angegriffen und verletzt hätte? Oder wenn er seinen eigenen mit Syphilis infizierten Urin in das Gesicht einer Krankenschwester geschleudert hätte und dieser so mit einer Infektion drohte? Zumindest würde er vor Gericht gestellt. Doch bei diesen Menschen – ist bis jetzt nichts geschehen.

Und so frage ich, wo sind all die Jubler und Begrüsser? Diese sitzen hübsch zu Hause, genießen ihre Non-Profits und freuen sich auf weitere Züge und ihre nächsten Stapel Bargeld für das Begrüßen an den Bahnhöfen.
Wenn es nach mir ginge würde ich alle diese Begrüsser als Begleiter in die Notaufnahme unseres Krankenhaus bringen. Und danach in ein Gebäude zusammen mit den Migranten, so dass sie sich darum kümmern müssten, ohne bewaffnete Polizei, ohne Polizeihunde, die ja heute in jedem bayerischen Krankenhaus stationiert sind, und ohne medizinische Hilfe.

#migranten #deutschland #krankenhaus #spitäler #flüchtlinge
Quelle:http://x2t.com/405404

%d Bloggern gefällt das: