Bewusstsein auf höherer Ebene – was ist Bewusstsein? | Das Ende der Zeit und Beginn der NEUEN

Der MAYA-Kalender stimmt nicht mehr – er ist tatsächlich abgelaufen!

Den Aussagen im folgenden Video widersprechend…
es ist so, der MAYA-Kalender hat tatsächlich ein Ende gefunden – es wurde bloß nicht verstanden worin das Ende bestand. Der gesamte TZOLKIN wie ihn die MAYAs seit tausenden Jahren von Tag zu Tag zählten, gilt nicht mehr und zwar bereits seit den beginnenden 90er Jahren. Als es tatsächlich erstmals einen BOOM in Sachen MAYA-Kalender anfing zu geben, war dieser bereits abgelaufen gewesen!!!

In Wahrheit sollte tatsächlich mit 2012 der komplette Wandel bereits vollzogen sein, die alten Kriege überwunden und eine Natürliche Ordnung Eingang gefunden haben, aber es kam leider alles ganz anders!

Es stimmt, dass ein Zyklus geendet hat, aber es ging nicht mit einem neuen unverändertem Zyklus in diesem Kalender weiter, sondern mit was ganz Neuem, das bereits am Ende der 80er Jahre gekommen war.

Die alte Zählung, die niemals geändert werden sollte, war deshalb wichtig beizubehalten, um das NEUE richtig integrieren zu können, das bereits im Ende der 80er Jahre die neue Zeit einläutete und daher auch die Zählung komplett veränderte, auch wenn das bis heute noch nicht gemacht wurde!

Schon Argüelles brachte einen neuen Kalender in Form eins Spieles hervor, das allgemein Maya-Kalender genannt wurde, aber eben nicht der Maya-Kalender war, sondern eine Manipulation MIT dem MAYA-Kalender – ein Sakrileg also.

Da ich selber maßgeblich daran beteiligt war, das Argüelles-System in unsere Welt zu bringen und 15 Jahre damit arbeitete, weiß ich auch wovon ich rede. Von Anfang an ging ich nicht bei allem mit, weil mir manches unlogisch und falsch erschien. Wie sich im laufe der Jahre herausstellte, gab es mit diesem Argüelles-System immer wieder sehr schmerzhafte Erfahrungen.

Wie es sich anfühlt mit einem Bein in einer Zeitmatrix zu stehen und mit dem anderen mit der Quelle verbunden zu sein, habe ich bereits mehrmals beschrieben, jeder kann sich sicherlich leicht vorstellen, dass es einen förmlich innerlich, wie auch äußerlich zerreißt, sodass eine Entscheidung getroffen werden MUSS, welche nach Erkenntnis, nach Veränderung verlangt, der nun gefolgt werden muss.

Auch wenn du nicht mit dem MAYA-Kalender gearbeitet hast, könntest du dennoch die gleiche Erfahrung gemacht haben und dich zerrissen fühlen, weil die Notwendigkeit etwas zu ändern auch in dein Leben gekommen ist.

Da ich auch daran beteiligt war die Veränderung der kosmischen Epoche zu erkennen, sie auf die Erde zu bringen, ging es letztlich darum, diese der Öffentlichkeit mitzuteilen, was ich nicht nur über meine Beiträge zu MAYA immer wieder tat. Durch schwerste Eingriffe in mein Leben von außen, wurde ich daran gehindert beständig an diesem Thema dran zu bleiben. Letztlich haben die Verhinderer bewirkt, dass mein Einblick in diese Welt des Übels noch tiefer und noch schmerzhafter wurde, was kristallklare Erkenntnisse und Bewusstsein zur Folge hatte.

Viele junge Leute mögen sich um das, was sie sich als Seele vorgenommen haben betrogen fühlen, weil sie letztlich eine andere Welt mit anderen Voraussetzungen fürs eigene Leben vorfanden, als jene, die sie als Seele-Geist-Wesen vor diesem Leben erkannten. Es war bereits alles für eine friedliche Welt vor 2012 vorhanden gewesen, sodass die Erde sich hätte regenerieren und die Menschheit gesunden können.

Doch nein, die Satanischen hatten einen gigantischen Plan entwickelt der so diffizil war, dass er nicht als teuflischer Plan erkannt werden konnte. Es was die NEW-AGE-Bewegung gewesen, welche sich am schnellsten durchsetzte und mehr Menschen in ihren Bann zog, als irgendeine Religion davor. Ein „Esoterik“ in Wahrheit NEW-AGE-Bestseller nach dem anderen kam auf den Markt, unerkannt unterstützt von den Globalisierern im Hintergrund. Auf diese Weise wurden die Gehirne der Menschen so dermaßen gewaschen, dass man den Dreck der dadurch diese Gehirne verklebt kaum wieder raus bekommen kann, denn er klebt mit dem Klebstoff des Glaubens, des Fanatismus fest.

Überall in allen Bereichen des Lebens ist dieser Klebstoff zu finden und sei es allein damit, dass behauptet wird, das Unterbewusstsein verstünde kein NEIN. Na wer braucht schon NEINsager – war man doch mit den JAsagern so weit gekommen, dass ihnen schon beinahe die ganze Welt gehörte, dass beinahe schon alle Menschen versklavt gewesen waren, ohne es zu bemerken.

Wahrlich NEINSAGER sind echt untragbar für das NEW AGE und NWO!!!

Wie sage ich es den JASAGERN, dass sie endlich lernen müssen auch NEIN zu sagen, das war mein Lernschritt, einer der schwierigsten in meinem Leben und immer noch hoffe ich auf ganz viel Hilfe von den 144000, die hier auf der Erde GOTTES Hände und Füße, Gottes Liebe und Taten sind, sodass wir die Mauer, die Barriere der falschen Glaubenssysteme endlich durchbrechen und das erreichen, was mit List und Tücke bislang verhindert wurde.

Was wir wollen ist mit wenigen Worten zu sagen:

…ich will/wir wollen Frieden und Wahrheit

…ich will/wir wollen eine Natürliche Ordnung

…ich will/wir wollen alle FREI sein

…ich will/wir wollen respektiert, geliebt, geehrt und in Würde leben

…ich will/wir wollen, dass alle Pflanzen und Tiere als gleichwertige Wesen angesehen und akzeptiert werden (hinzugefügt durch Anonymous)

…ich will/wir wollen keinerlei von außen gesteuerte Zwänge und Versklavung durch Geld und andere Systeme

…ich will/wir wollen gesunde Nahrung, reines Wasser und einen blauen Himmel ohne Streifen

…ich will/wir wollen lernen aber nicht in Zwangsschulungen verblödet werden

…ich will/wir wollen das tun, was wir gerne tun, das nennen wir Berufung und nicht Arbeit

…ich will/wir wollen die Erde, den Boden, das Wasser und den Himmel wo wir geboren wurden als unsere Heimat pflegen und beschützen

…ich will/wir wollen uns mit viel Freude und Lust weiterentwickeln, das Abenteuer Leben auskosten

…ich will/wir wollen unsere Erde bereisen und fremde Länder und Sitten kennenlernen

…ich will/wir wollen unseren Glauben unser Bekenntnis in uns und nicht nach außen tragen

…ich will/wir wollen einen auf die Natur, die Sonne bezogenen Kalender

…ich will/wir wollen im echten Fluss der Zeit schwimmen, um ihre unendliche Erfahrung in uns aufzunehmen

…das was derzeit beiläufig als Bewusstsein bezeichnet wird, will ich/wollen wir immer weiter entwickeln und die dafür nötigen Erfahrungen sammeln

…ich will/wir wollen jedem sein Wollen lassen, solange es keinen Zwang ausübt, um akzeptiert zu werden

…was mehrere Menschen betrifft und diese wollen, muss von jenen bejaht werden, auf dessen Heimaterde es sich zu trägt

…ich will/wir wollen gesunde Erde, gesunde Heimat, gesunde Menschen und ein gesundes Leben in Frieden, Freiheit und Freude

…habe ich was vergessen??? schreibt es bitte unten dazu…!!!

Nur zwei Fragen muss man sich bei jedem Vorhaben stellen – da Luft und Wasser jene Elemente sind, die jedes Lebewesen auf der Erde braucht und zum Großteil selber ist – müssen diese Fragen vorrangig vor allen anderen sein. Wird Wasser und Luft weder verschmutzt noch sonst irgendwie nachhaltig beeinflusst oder verändert kann die Arbeit begonnen oder fortgesetzt werden. Heute geht es allerdings darum Wasser und Luft erst wieder zu reinigen!

…welche Auswirkung hat es auf das Wasser?

…Welche Auswirkung hat es auf die Luft?

Was wird noch alles in dem folgenden Video angesprochen?
Ist nur für jene aufbereitet, die ebenfalls kritisch denken und ausreichend Wissen haben, um die alten neuen Lügen erkennen zu können – ansonsten ist dieses Video nur anstrengend, weil eben NICHT ERBAUEND und obendrein mit einem verlogenen irreführenden Titel versehen wurde – es ist keine Doku und schon gar nicht ist es aus 2017!!!!

Das Video war bereits 2009 für 2012 gemacht worden – es bezieht sich auf das Buch „2012“ von Dieter Broers!!!

….

Was wird also noch alles in dem folgenden Video angesprochen unter „…“?

„Man kann nichts erklären sondern nur beschreiben“ – manches ist schon erklärbar – aber man könnte generell alles auch als Beschreibung bezeichnen auch wenn es eine Betriebsanleitung ist, die erklären soll wie das Gerät funktioniert 😉

„Ein neues Bewusstsein entwickeln“, erfordert neue Erfahrungen zu machen!
Die wollten wahrscheinlich, dass wir NWO wollen sollen

„Unser gesamtes Welt gerät aus den Fugen“ – wahrlich darum geht es – wir müssen förmlich alles über den Haufen schmeißen.

„Was ist eigentlich Bewusstsein – wo befindet sich dieser unfassbare Teil unserer Existenz?“

„Die Bewusstseinsforschung ist wissenschaftliches Neuland“ – sagt Rupert Shaldrake – lasst euch das bitte auf der Zunge zergehen – hier wird eine tiefe Wahrheit aus berufenem Munde ausgesprochen.

Jeder spricht von Bewusstsein, aber kein weiß was es überhaupt ist!

Die „Auswirkung der Geomagnetischen Felder“ auf das allgemeine Leben.

„Die Präzessionsbewegung als großes Sonnenjahr“ – 25.800 Jahre – gibt es die denn überhaupt – oder ist das auch nur eine Erfindung, passend zur Kugel-Erde und um einen fiktiven Zusammenhang zu einem großen kosmischen Sonnenjahr herzustellen?

„Zunehmende kosmische Strahlung“ – also wirklich – will man uns wirklich für ganz blöd halten? Was zugenommen hat ist künstliche Strahlung und Chemtrails am Himmel die uns vergiften. Um solche Vermutungen abzuwehren hat man anscheinend schon im vorweg über den Maya-Kalender uns eine zunehmende kosmische Strahlung einreden wollen, was ja wahrlich bei den meisten auch gelungen ist. Alle Regierungen leugnen, was wir mit offenen Augen täglich am Himmel und auf den Dächern der Häuser sehen können. Der Frequenzhandel ist ein TOP-Geschäft. Fernsehen und Handyhersteller reißen sich darum möglichst viele Frequenzen für die eigenen Produkte kaufen zu können. Mit welchem Recht, wer gab wem das Recht FREQUENZEN zu verkaufen und zu kaufen???

„Die Erde und unsere Sonne wird uns klein geredet“, als Pünktchen im Kosmos verkauft. Wenn wir doch so klein und unbedeutend in diesem erfundenen RIESIGEN Kosmos sind, dürfen wir doch auch von den kosmischen Kräften in erfundener Weise von Außerirdischen zermalmt werden oder was? – oder wie? – das war Ironie!

„Satelliten SOHO und andere beobachten die Sonne“, die angeblich mit „koronalen Massenausstößen“ gefährlich werden kann, nicht aber diesen winzigen Satelliten, die sich ganz in der Nähe der Sonne befinden. Einen Supersturm sollte es 2012 gegeben haben – ich habe nichts davon gemerkt, der solare Supersturm hat nur in der Propaganda für einen möglichen Weltuntergang stattgefunden. „Sogar 1859 habe es bereits einen solaren Supersturm gegeben haben“ der schier unbegreifliche Auswirkungen hatte – blablabla….

Was so interessant mit der Bewusstseinsforschung angefangen hat, geht mehr und mehr in Angstmache über und es wir über „Halluzinationen“ und anderen Fiktionen gesprochen, die keiner prüfen kann. Sinneswandel sei das Ergebnis. „Bewusstsein und tatsächliche Ereignisse des Gehirns werden voneinander getrennt betrachtet“ – da gibt das Gehirn etwas ans Bewusstsein nicht weiter, daher kommt es angeblich zu Halluzinationen.

Sagte nicht am Beginn Dr. Rupert Shaldrake bereits, dass wir noch gar nicht wissen was das Bewusstsein wirklich ist???????

Da wirft auch Dieter Broers in der Mitte des Films ein, dass uns 2012 wahrscheinlich „erstmals die Brille abgenommen werden wird“ – Leute hattet ihr 2012 einen Bewusstseinsanstieg – gab es so ein Ereignis das man mit „erstmals Brille abgenommen“ vergleichen könnte?

Ist es nicht so, dass es eine zunehmende Verdummung gibt im Gegensatz zu einer Bewusstseinserweiterung???

Ab da kommentiere ich den Film nicht mehr wirklich weiter, es war mir aber nochmal wichtig auf die verlogenen Ereignisse der Vergangenheit hinzuweisen. Der Film trägt den Titel „Beste Doku 2017“ – erkennt ihr die Lüge auch in dem Titel?????

Man hört einfach nicht damit auf, die falschen Paradigmen immer und immer wieder zu wiederholen und sei es mit falschen Titeln… und missbraucht dafür auch seriöse Wissenschaftler wie Rupert Shaldrake und andere auch. Man kehrt zwar immer wieder zur Erforschung des Bewusstseins zurück, es kann aber nichts Klares dazu gesagt werden.

Nach einer Stunde heißt es sogar, „dass man sich von allem frei machen solle“ was bis heute gelehrt wurde… hallo… und gleich drauf wird die erfundene Kugelerde gezeigt… es ist unfassbar…

und erneut beginnt die NEUE ZEIT mit der Frage „Was ist Bewusstsein“, diesmal aus dem Munde von der Astrophysikerin Giuliana Conforto, sie teilt in drei Kräfte auf „Gravitation – elektroschwache Wechselwirkung und die nukleare Kraft“ – diese vergleicht sie dann mit den drei Körpern des Menschen und meint das Bewusstsein sei alle zusammen sie hat also auch keine Ahnung, vor allem weiß sie nicht, dass es gar keine Gravitation gibt!

Drei und sogar auch die vier Dimensionen von Raum und Zeit würden nicht ausreichen, um es zu beschreiben, wurde auch von Michael König gesagt, dem kann ich sogar zustimmen, denn mir wurde der Einblick gegeben, dass alles unendlich ist – auch die Dimensionen oder Ebenen oder Sphären – wie immer man es nennen will. Basis von allem ist aber immer das Greifbare, das Erfassbare – das sind 3 Dimensionen plus der Zeit als vierte und informationsgebende Kraft.

Weiters sage ich dazu, dass mit der Kraft und Information der Zeit und den eigenen Handlungen, die nötigen Erfahrungen gemacht werden, um Bewusstsein zu entwickeln. Was immer ich auch schon dazu gesagt habe ich ergänze es hiermit und erkläre, dass Bewusstsein das Wissen und Können ist, bzw. die sich daraus ergebenden aufrichtigen Handlungen sind. Wie heißt es so schön in der Bibel: „An ihren Taten sollt ihr sie erkennen!“ – ich erweitere diesen Satz und sage: „An ihren Taten könnt ihr auch ihr Bewusstsein erkennen!“

Im Video geht es gleich danach zur „transzendentalen Meditation“ weiter „um Bewusstseinsebenen überschreiten zu können“. Wie bitte? Wie soll DAS überschritten werden, von dem gar nicht gewusst wird, was es ist???????

BASTA, Ende mit den Lügen , der Angstmache und den Verwirrungen!!!

..

Leute bitte bleibt bitte bei euch IN Euch und überschreitet nicht Ebenen die nirgendwo hinführen, sondern macht endlich das Richtige, überlegt was ihr wirklich wirklich wollt – seht oben was ich bereits aufgelistet habe, tut alles was in eurer Macht steht, um das GEWOLLTE zu erreichen, damit erlangt ihr auch Bewusstsein.

AnNijaTbé am 18-9-2017 – dem natürlichen Rhythmus angepasster Zeitrechnung
Korrektur am 19.9.2017

~~~

Was ist Zeit – neueste Infos zum Maya-Kalender:

Betriebsanleitung fürs Leben!

Warum die Menschheit nicht weiter kommt, sich nicht entwickelt ~ Zeitmanipulation mit dem „Maya-Kalender“ ~ Appell von AnNijaTbé

Kalender- und Zeitmanipulation ~ Schlüssel für den Aufstieg der Menschheit ist die richtig verstandene Zeit!!!

Der MAYA-Kalender stimmt nicht mehr – er ist tatsächlich abgelaufen!

Anpassung an die natürlichen Rhythmen Kalenderänderung!

~~~

Wie du mit deinen geistigen Kräften am besten umgehst:

Empfehlungen und Reflexionen zu der Arbeit mit den Tageszahlen

~~~

diese Beiträge sind auch nach dem 21.8.2017 interessant:

Warnung vor manipulativer weltweiter Meditation zur Sonnenfinsternis am 21. August 2017!!!

Weltweite Energieabzocke zur Sonnenfinsternis am 21.8.2017 geplant

GOR Rassadin – WARNUNG Teil 3 – DURCHBRUCH ~~~ AnNijaTbé dazu

~~~

Ein falsches Paradigma, das weltweit gelehrt wird und verheerende Auswirkungen auf alles hat, sollte so schnell wie möglich wieder verschwinden… Die Wahrheit ist, die Erde ist kein Globus – es kann nicht EIN einziger Beweis erbracht werden, dass die Erde eine Kugel wäre!!! Glauben heißt nichts wissen – daher bitte prüfe alles – vor allem das, was derzeit für ALLE gilt und alle glauben sollen!!! Alles was du zu diesem Thema wissen solltest findest du hier:

Erde – flache Erde – flache Welt ~ flat earth (90 Beiträge)

 

Beste Doku! 2017 – New World Order – Bewußtsein auf höherer Ebene | war dieser Titel etwa zynisch gemeint gewesen

Veröffentlicht am 23.09.2015

Wann ist 2012? Weitere sehenswerte Dokumentationen findet Ihr auf http://www.secret.TV und Nexworld.TV!!!

Danke für alle Meinungen und Kommentare!

 

Kalender- und Zeitmanipulation ~ Schlüssel für den Aufstieg der Menschheit ist die richtig verstandene Zeit!!!

Danke Karl,
für den Hinweis auf dieses Video, zu dem ich gleich einiges zu sagen habe 🙂

Frage: Würde „der liebe Gott“ uns Sonne und Mond, Tag und Nacht, Flut und Ebbe, die Sternzeichen, kurz natürliche Rhythmen gegeben haben, wenn diese für das irdische Leben völlig unnötig wären?

Ich sage das bloß, weil das folgende Video eventuell so verstanden werden könnte, dass jegliche Aufzeichnung von Zeit unnötig sein könnte. Natürlich wird das so nicht gesagt, man könnte dies allerdings implizieren, weil so ein Tenor ständig irgendwie mitschwingt, im Sinne von „Leute vergesst doch den Kalender, die Woche, die Zeit, lebt einfach in den Tag hinein“ so bitte NICHT ihr Lieben, das wäre erneut verhängnisvoll, wenngleich die Wahrheit knapp daneben liegt.

Weiters wird José Argüelle überoft ganze 5 Mal in diesen 31 Minuten zitiert, also wird er auch in diesem Video als Guru der Zeit behandelt, aber kein Wort dazu gesagt, dass Argüelles eine der schlimmsten Zeitmanipulationen erschaffen hat, die sich Dreamspell nennt. Auch dieses Video beweist, das Argüelles dafür bezahlt wurde, um ein weiteres Zeitmanipulations-Gebäude zu errichten. Niemand der über Argüelles redet sagt, dass das, was er schuf ein Spiel war, das NICHT der Maya-Kalender ist, es wird auch nicht gesagt, das ihm von den Mayas verboten wurde, seine Arbeit mit dem Maya-Kalender in Verbindung zu bringen…

Leute, Argüelles selber hielt sich daran, aber die manipulierte Welt um ihn herum, war auf das infame NEW AGE Spiel hereingefallen. Argüelles selber trug dazu natürlich auch etwas bei, er korrigierte nicht, sondern ließ die Leute beim Glauben, dass er selber den Maya-Kalender ganz neu entdeckt hatte, was für die Veränderungen in unseren Tagen unendlich wichtig gewesen soll sollte 😦

…ja klar war das wichtig, aber nicht für die Menschheit im allgemeinen, sondern für die Globalisierer war es unendlich wichtig, denn ohne diese Manipulation wären wir schon längst wirklich aufgestiegen und das Alte wäre möglicherweise heute schon so weit von uns entfernt, dass wir inzwischen schon wieder vergessen haben könnten, welch übles Spiel mit der Menschheit in mehreren tausend Jahren getrieben wurde 

 Es sind durchaus interessante Erklärungen in diesem Video zu hören, speziell wird gleich zu Beginn die verheerende Wahrheit angesprochen, wer könnte da noch glauben, dass auch diese Video eine Manipulation sein könnte?

… DOCH die Wahrheit ist auch, es werden keinerlei Lösungen angeboten – was ganz typisch für eine NEW AGE Manipulation ist.

Aufgrund dieses Videos ist mir klar geworden, dass man den Kanal „die Zuversicht“ mit Argusaugen des Zweifels an der Sinnhaftigkeit anhören muss, oder ihn gleich besser ganz meidet. Wüsste ich über die Zeit nicht wirklich mehr als die Meisten, könnte ich dieses Video gar nicht beurteilen, da dies aber eines meiner ständigen Themen ist, durfte ich den unterschwellig manipulativen Inhalt dieses Videos  aufdecken.

Der unterschwellig Manipulative Inhalt ist jener, man vermittelt dem Zuhörer, Argüelles wäre eine beachtenswerte und glaubwürdige Figur zum Thema Zeit. Tatsächlich hat sich Argüelle immer wieder sehr kritisch zum bestehenden, schon haarsträubend manipulativen gregorianischen Kalender und der Zeit ausgedrückt, gleichzeitig schuf er jedoch ein Spiel, das eine weitere Manipulation innerhalb der bereits bestehenden darstellte. Mit keinem Wort regte Argüelles selber an einen neuen Kalender zu machen, der von der Natur hergeleitet werden kann. Nein, das tat er nicht, jedenfalls weiß ich nichts davon, aber wieder andere, die aus dem weltweiten Kreis „Maya-Kalender“ kamen gründeten ein Projekt „neuer Kalender“ – bis heute gibt es den aber nicht – es stand auch nie fest wie genau der sein sollte – außer, dass er 13 Monate mit je 28 Tagen haben solle, was ich auch richtig finde, doch ist das noch längst nicht alles!

Merkwürdig fand ich, dass in diesem Video so sehr auf der Woche herumgeritten wurde… seltsam… ich kann mich nicht erinnern, dass wir in den Maya-Kreisen jemals insbesondere die Woche bekrittelt, oder sagten, dass sie von „was weiß ich“ abgelöst werden sollte???!!! Bei dem an die Natur angepassten Rhythmus, hatte ich die Wochentage nicht verändert und ich beabsichtige auch nicht diese zu verändern. Mein Gefühl zu der Woche den Wochentagen ist, dass diese noch stimmig sind und daher auch nicht geändert werden sollte. Weder die Woche noch der Monat mit 28 Tagen läuft jedoch synchron mit der Natur. Nachdem JA die Sonne das Jahr bestimmt, plädiere ich für einen Sonnenkalender mit 13 Monaten zu je 28 Tagen, welche aber niemals synchron mit den echten Mondmonaten sind. Der echte Mondstand sollte jedoch in den Jahreskalender täglich eingetragen sein.

Worauf ich noch hinweisen möchte, diese künstlichen manipulativen Rhythmen von 28 Jahren oder was auch immer, haben den Sinn, die Energie eines erzeugten Ereignisses, zuletzt 11/9 am Leben zu erhalten und, sie allenfalls erneut als künstlich erzeugte Informations-Energie zu benutzen, was auch geschieht, wie in diesem Video ebenfalls offengelegt wird. Auch das ist eine arge Manipulation, denn wenn sich eine große Anzahl von Menschen auf ein bestimmtes Ereignis konzentrieren, kann jene Energie, die aber tatsächlich von der Quelle zu uns kommt, keine Beachtung kriegen und daher auch nicht genutzt werden. Ich stelle jetzt mal in den Raum, dass der 11.9.2001 uns hätte ganz Besonderes bringen können, damit das aber verhindert wird, wurde die Welt am Fernseher und mit dem Blick in die Zeitungen GEBANNT, die wunderbare tatsächlich Botschaft von „OBEN“ hörte an diesem und den darauf folgenden Tagen kaum EIN MENSCH auf der ganzen Welt und dieses Kapitalverbrechen wird seither jedes Jahr zelebriert, dass es ja nicht vergessen werden kann!!!! Wenn alle die daran beteiligt waren endlich im Gefängnis sitzen, wird dieses Spiel ein ende haben!!!

Bei Minute 16:10h wird behauptet, dass alle alten Kulturen den Grünen Tag am 25.7. feierten – das ist meines Wissens sogar ganz falsch, also eine Lüge, denn dieser Tag wurde ebenfalls von Argüelle in die Welt gesetzt, um den 26.7. als den Ersten Tag des nächsten Jahres anzusetzen. Ich habe Argüelles sogar einmal persönlich danach gefragt, wie er denn auf den 26.7. gekommen ist und er meinte, dass es da ein Phänomen gegeben habe, das ihn zeigte, es müsse dieser Tag der NEUE Jahresbeginn sein :-/ Warum wird in diesem Video nicht erwähnt, dass der 26.7. von Argüelles eingeführt wurde?????????????????

Diese Tage haben außerdem keinerlei Bezug zu irgendwelchen natürlichen Rhythmen – warum sollten daher ALLE alten Kulturen einen GRÜNEN Tag am 25.7. gehabt haben?????

Die genaue Mitte des Jahres müsste meines Erachtens IMMER die Sommersonnwende sein, welche seltsam genug, SOWIESO die meisten Menschen für die Mitte das Jahres halten, was sie aber kalendarisch derzeit gar nicht ist 🙂 Diese Tatsache ist allerdings für mich eine erfreuliche, weil sich in ihr noch die Natur im Menschen wieder findet, wir können also noch gerettet werden – ;-)

Nochmals möchte ich darauf hinweisen, dass das Jahr sich IMMER nur auf die SONNE bezieht und nicht auf den Mond, der Mondkalender ist nie synchron mit dem Sonnenjahreskalender!!! 13 Monate mit je 28 Tagen machen jedoch innerhalb des Sonnenkalenders wirklich Sinn!

Ein Richtiger Kalender beinhaltet die natürlichen Rhythmen und ermöglicht eine natürliche Ordnung!

AnNijaTbé am 12-9-2017 – dem natürlichen Rhythmus angepasster Zeitrechnung

Betriebsanleitung fürs Leben!

Warum die Menschheit nicht weiter kommt, sich nicht entwickelt ~ Zeitmanipulation mit dem „Maya-Kalender“ ~ Appell von AnNijaTbé

Kalender- und Zeitmanipulation —- dieses Video ist erneut auch eine Manipulation innerhalb der Manipulation – Schade, dass dieses Video von Eric Duby stammt, den ich sonst schätzen durfte, was seine Arbeit zur Flachen Erde anbelangt.

 

 

Published on May 8, 2017

Ist der Gregorianische Kalender ein diabolische Machwerk? Das Wort diabolisch bedeutet „etwas durcheinander bringen, die Dinge in Unordnung bringen, was auch teuflisch sein kann“. Wer sich näher mit dem Gregorianischen Kalender auseinander setzt, wird schnell feststellen, das damit etwas nicht stimmen kann! Zunächst ist sehr auffällig das die meisten Monatszahlen nicht mit der Bedeutung des Monatsnamens übereinstimmen. Als Beispiele: der 9. Monat September ist der 7. Monat (VII – septem), der 10. Monat Oktober ist der 8 .Monat (VIII – octō), der 11. Monat November ist der 9. Monat (IX – novem) und der 12. Monat Dezember ist der 10. Monat (X – decem), diese Unordnung ist das Resultat zahlreicher Kalenderreformen und die Streichung des 13ten Monats „Mercedonius“ des ursprünglichen Kalenders mit 13 Monaten zu je 28 Tagen und einem Schalttag = 365 Tage.

Der gregorianische Kalender ist willkürlich und unregelmäßig. Indem du ihn verwendest, wirst du kaum je an natürliche Begebenheiten denken. Der 1. Januar entspricht überhaupt nicht der Sonnenwende, oder der Tag-und Nachtgleiche, oder irgendetwas Natürlichem.

Eric Dubay stellt in diesem Video seine Recherchen bezüglich dem Kalender und der Zeit vor, die uns heute oftmals in ein Korsett und einen Zwang setzt, denn Pünktlichkeit ist eine vom System erfundene „Tugend“.

Warum die Menschheit nicht weiter kommt, sich nicht entwickelt ~ Zeitmanipulation mit dem „Maya-Kalender“ ~ Appell von AnNijaTbé

Zeitmanipulation mit dem Maya-Kalender – mit dem Tzolkin bzw. durch Dreamspell,

das ist jenes Spiel, das José Argüelles in die Welt gesetzt hat als NEW-AGE-Zeit-Manipulationsmittel!!!

Sich nach dem Dreamspell auszurichten und dafür auch noch den heiligen Kalender der Maya, den TZOLKIN zu verwenden hat nicht nur katastrophale Auswirkung, sondern ist ein echtes Verbrechen an der Menschheit. Jeder der damit arbeitet, trägt dazu bei, dass wir zu dem, was wir uns ALLE auf der Erde wünsche niemals kommen können!!!

Liebe MAYA-Freund auf der ganzen Welt,
heute ist für mich erneut der Tag gekommen an dem ich wiederholt darauf hinweisen möchte, welch großes Übel mit dem falschen Maya-Kalender nach Argüelles in die Welt gesetzt wurde. Immer noch wurde nicht verstanden, dass es nur einen richtigen MAYA-KALENDER nur eine RICHTIGE Zählung der Tage gibt – es ist die traditionelle Zählung.

Ich versuche das, was kaum einer zu beschreiben imstande ist, nicht nur für alle verständlich zu machen, sondern es auch so kurz und knapp wie möglich zu halten und gehe daher nicht auf weitere Details der Zeit ein, sondern möchte nur das aufzeigen, was mir notwendig erscheint, um verstehen zu können, worum es bei der Zählung der Tage geht! Die alten Maya werden ja auch Tage-Zähler genannt. Was zählen sie denn da und wozu?

Bitte nehmt euch die Zeit diesen Artikel aufmerksam zu lesen und auch mitzudenken und leitet das Schreiben an alle Freunde weiter – DANKE!

Ich beginne bei dem, was nie vergessen und niemals geändert werden sollte:
Den Mayas wurde durch die kosmischen Lehrer, das ganze Wissen um die Zeit und die Zählung der Tage von Anbeginn aller Zeiten im Webmuster des Tzolkins gegeben und es wurde ihnen gesagt:

Ändert niemals die Zählung!!!

Achtung, viele reden vom Tzolkin – aber nicht alle von den vielen verwenden die einzig richtige traditionelle Zählung!!!


So sieht der Tzolkin – der heilige Kalender der Maya aus!

Argüelles hat die Zählung geändert und damit eine NEW-AGE-Zeit-Manipulation ersten Ranges in diese Welt gesetzt!
Weltweit wird in vielen Gruppen mit der manipulativ geänderten Zählung gearbeitet – bitte unterlasst das SOFORT!

Woran kannst du erkennen, ob die richtige Zählung verwendet wird, bzw. woran erkennst du die Manipulation?

Die Manipulation der Zeit durch José Argüelles erkennst an dem Jahresbeginn 26.7dieser Jahresbeginn ist in jedem Fall total falsch – weil er sich auf nichts in der Natur bezieht – doch das ist noch nicht alles. Argüelles hat damit auch die traditionelle Zählung verworfen und eine ganz eigene, ganz neue Tages-Zählung-KINzuordnung begonnen 😦 Auch an einem Tzolkin in den ein Datum eingetragen wurde erkennst du die Manipulation!

Auch der Jahresbeginn 1. Jänner ist eine Zeitmanipulation, durch zwei Päpste – ganz unten ein Link zu meiner an die Natur angepassten Zeitkorrektur.

Außerdem…

Leute, dachtet ihr, dass die willkürliche Umstellung von Winterzeit auf Sommerzeit oder umgekehrt, tatsächlich deshalb gemacht wurde, um Energie zu sparen – glaubt ihr das wirklich?

Nun möchte ich mal KURZ erklären warum wir auf dieser Welt nicht weiterkommen KÖNNEN, warum das Jahr 2012 alles, nur keinerlei Erlösung brachte und wieso wir zu keiner kollektiven Lösung kommen können, wenn trotz besserem Wissen das Falsche ständig, sogar rituell, weiter gepflegt und verwendet wird. Das bezieht sich nicht nur auf die Zeitrechnung/den Kalender direkt, sondern auf alle Bereiche im Leben, aber die Manipulation der richtigen Tageszählung/Zeitrechnung ist eine der wesentlichsten unsichtbaren Grundlagen, um den Globalisten und der Lüge in die Hände zu arbeiten.

Merksätze:

Über den unverfälschten Rhythmus der Zeit wird jene Qualitäten zu uns Erdlingen aus der Schöpfung einpulsiert, welche uns Menschen direkt mit der Schöpfung, der Quelle allen Seins verbindet.
Die Quelle sendet
mit der jeweiligen Tagesqualität (Energieformat), der Natur und der Menschheit
jenes Werkzeug auf die Erde, das zur Weiterentwicklung gebraucht wird – kapiert? – das ist sehr wichtig!
Ohne eine direkte Verbindung zur Schöpfung sind wir von GOTT, von der Quelle, der Schöpfung abgeschnitten und es  werden dadurch, derzeit noch, hauptsächlich die künstlichen Systeme bedient, welche von dem Widersacher GOTTES geschaffen wurden, um jene Seelen einkassieren zu können, welche dem falschen Spiel auf den Leim gegangen sind!!!!

Das wurde bisher offenbar noch gar nicht begriffen!

!mehrmals lesen und verinnerlichen!

Daher erkläre ich jetzt einmal, wie die Zeit und ihre Tages-Qualität im Webmuster der Zeit, dem Tzolkin, mit der richtigen traditionellen Zählung funktioniert – wieso dies so extrem wichtig ist – habe ich ja gerade erklärt!

Die Schöpfung der Materie hat einen Beginn, welcher mit IMIX dem roten Drachen/Krokodil = der „Gebärmutter der Schöpfung“ beginnt, wo sich alles was materiell geboren wurde, noch im Entwicklungsstadium der Ewigkeit, ähnlich wie im Mutterleib einer schwangeren Frau befindet. Die Geborgenheit, das Weiche und Unverletzliche, das gut Aufgehobene, die Sicherheit, das sich rundum Wohlfühlen, der direkte Kontakt zur Mutter, das sind die Qualitäten der Tage an denen IMIX über den Zeitkanal aus der Schöpfung auf die Erde einpulsiert wird. Danach geht es mit dem weißen Wind/IK weiter…

Der Tzolkin umfasst 260 Tage, das sind jene Tage, die eine Schwangerschaft bis zur Geburt dauert. Versteht ihr, die Menschheit wird gerade jetzt erst wirklich geboren, alles was bislang geschah, waren die Entwicklungsphasen, die Vorwehen dieser „Geburt“ der kosmischen Schöpfung, welche bis zu dieser Phase 20 Archetypen hervorbrachte und einen 21, der nur von wenigen Menschen erkannt wurde. Wir haben es der Welt jedoch gesagt, aber die blinde und taube Welt hat offenbar nichts gesehen und nichts davon gehört was ihr die Schöpfung bereits in den 80er Jahren schenkte.

Folgendes mehrmals lesen und verstehen lernen: Ich will nun nicht weiter auf das Verirrte schimpfen, sondern erklären, dass jeder dieser Archetypen bestimmte und ständig steigernde Qualitäten der Schöpfung beinhaltet. Die Qualität von IK beinhaltet also auch die Qualität und das Bewusstsein von IMIX, ist aber neu und daher anders als IMIX, wir bekommen daher IK an dem Tag von IK und nicht IMIX – IK würde es jedoch gar nicht geben, wenn es nicht IMIX gegeben hätte. Mit anderen Worten, einer der das kleine 1×1 nicht gelernt und verstanden hat wird kaum höhere Mathematik erlernen und verstehen können.

Jeder folgende Archetyp baut auf den vorherigen auf, der bereits als gelebte Erkenntnis vorhanden und zu Bewusstsein geworden war.

Der heutige Archetyp »EB UAC (Mensch 6) = KIN 112« hatte also selber alles bisherige erfahren und gut kennengelernt gehabt, inklusive der Schwingung 5 des Menschen und dem, was die KINS 1-111 an Bewusstsein entwickelt hatten. Wurde das verstanden?

Diese Energie war also das heutige Angebot der Quelle an die Menschheit und Natur, um aus dieser Qualität zu lernen, zu begreifen, was die Schöpfung damit bereits hervorbrachte. Die Natur nimmt alles ungefiltert auf, daher kann man dort, wo sie NOCH weitestgehend frei von künstlicher Beeinflussung ist, am ehesten die Qualität der Schöpfung an jedem Tag ablesen, fühlen, erfahren.

Es sind uns also alle 20 Schöpfungs-Qualitäten mit jeweils 13 Schwingungsebenen, insgesamt 260 KINS bisher bekannt geworden, die Beschreibung dieser ist meist richtig und kann nachgelesen werden. Allerdings berücksichtigt noch niemand, den 21. Archetypus, der bereits seit den 80-90er Jahren die Qualität, die wir aus der Quelle erhalten bereichert.

Hier nun eine schöne Auflistung der kosmischen Entwicklungsphasen, die man auch Archetypen oder Sonnenstämme, bzw. Nahuales nennt, wie folgt – es geht immer von ROT NACH GELB hinunter – in 5 Phasen:

IMOX – IMIX -KROKODIL CHICCHAN -KAAN –
– SCHLANGE
MULUC – TOOJ – WASSER BEN – AAJ –
MAIS
CABAN – NOJ –
WEIHAUCH / ERDE
IK – I’Q –
WIND
CIMI – KEME – TOD OC -T’ZI –
HUND
IX – I’X –
JAGUAR
ETZNAB – TIJAAX – FEUERSTEIN
AKBAL -AK’AB’AL
NACHT
MANIK – KIEJ
HIRSCH
CHUEN – BAATZ – AFEE MEN – T’ZI’KIN-
ADLER
CAUAC – KAWOQ – STURM
KAN – KAT –
EIDECHSE / SAMEN
LAMAT – Q’ANIL – STERNE / HASE EB – E’E – STRASSE CIB – AJMAC –
GEIER
AHAU – AJPUU –
AHNEN / SONNE
diese schöne Auflistung mit allen Bezeichnungen habe ich hier gefunden: http://www.indalosia.de/DIE_20_NAHUALES.htm

Nochmals – was wurde den Mayas gesagt?

Ändert niemals die Zählung!!!

Warum sollte die Zählung niemals geändert werden, das ist doch klar, wenn man darüber nachdenkt oder sinniert.

Wurde die Zählung dennoch geändert, wurde die „Nabelschnur“ zur Schöpfung durchtrennt, noch bevor sich die Menschheit voll entwickeln konnte? Jedenfalls nicht von den Mayas!

José Argüelle war das Werkzeug für diesen Akt des Missbrauchs am Wissen der Maya – und obwohl ihm verboten wurde seine Arbeit mit Maya-Kalender zu bezeichnen bringen heute noch weltweit viele Menschen auch in Österreich Johann Kössner das Dreamspell mit dem Maya-Kalender, dem Tzolkin in einem Atemzug, als wäre dies die Wahrheit der Schöpfung 😦

Liebe Mitmenschen,
auf meiner Reise, nach der Wahrheit, der Schöpfung, dem Finden der Natürlichen Ordnung, habe ich nicht nur festgestellt, dass es einem innerlich und auch äußerlich förmlich zerreißt, wenn man mit einem Fuß in der kranken manipulierten Welt steht, wozu auch Dreamspell gehört und man mit dem anderen Fuß mit der Schöpfung in Verbindung steht. Das Fazit, das ich euch heute mitteilen möchte ist, dass die gesamte Menschheit eine misslungene Totgeburt sein wird, so sie nicht bereit ist, ihr Leben nach der wahren Schöpfung, der Natur auszurichten. Man kann nun einfach mal nicht zwischen zwei Stühlen sitzen, wobei an einem dieser ständig gezerrt wird, ohne irgendwann dabei unsanft unter zu gehen.

All jene, die heute noch damit beginnen, ihre eigene Zeit nach der Schöpfung auszurichten und so zu sagen, ab und an nur einen Besuch in der Verderbnis zu machen, um vielleicht doch noch den einen oder anderen Freund aus diesem Sumpf zu retten, diese werden als vollkommene Wesen der Schöpfung erwachen und das erleben, was sie wirklich wirklich sind. Die Schöpfung ist über die Zeit immer mit uns Menschen verbunden, sie hat uns niemals verlassen, sie braucht keine Religion und auch kein Geld, um zu sein was sie ist, jeder der schon mal etwas geerntet hat und dafür auch nichts bezahlen musste, keine Gebet dafür nötig war, könnte das bislang schon gewusst haben.

Was aber immer schon nötig war und immer wichtig sein wird – ist, Würde, Ehre, Respekt und Liebe – sich darin zu üben tut jedem der sich Mensch/KIN nennt gut!

KIN bedeutet >>> TAG, Mensch, Gott

Kürzer konnte ich es nicht halten.
Sollte mein Appell von dir nicht verstanden worden sein – versuche das, was du nicht verstehst zu formulieren – du bekommst eine Antwort von mir. Umgekehrt, wenn du dir nicht ganz sicher bist, ob du es richtig verstanden hast, frage mich ob du es mit deinen Worten so richtig verstanden hast und ich werden dir ebenfalls antworten.

In Lake’ch = ich bin ein anderes Du
ich bin dir – du bist mir

©AnNijaTbé am 7-9-2017 – dem natürlichen Rhythmus angepasster Zeitrechnung
Korrektur am 19.9.2017

~~~~

Kalender- und Zeitmanipulation ~ Schlüssel für den Aufstieg der Menschheit ist die richtig verstandene Zeit!!!

~~~~

1440 Mal Hunab KU

~~~~~
~~~~~

Nachsatz: Dies wäre ein typischer Beitrag für jene gewesen, die auch bereit sind, sich an meiner Arbeit mit einem Geld-Beitrag zu beteiligen, da diese Arbeit mir leider auch noch immer GELD zusätzlich zum Aufwand kostet. Um der Menschheit mit meinem geistigen Eigentum hilfreich zur Seite zu stehen, mache ich diese Arbeit bedingungslos seit vielen Jahrzehnten. Wir befinden uns jetzt erneut an einem kritischen Punkt, wo es wahrlich wichtig ist, dass so viele wie nur möglich begreifen, was eigentlich wirklich auf dieser Welt los ist, daher werde ich diesen Beitrag für alle frei zugängig lassen.

Über deine freiwillige Leistung auf folgendes Konto werde ich mich freuen!

Danke!

~~~~~
~~~~~

Kinberechnung nach traditioneller Zählung oder auch lange Zählung genannt
Achtung diese Zählung stimmt auch nicht mehr!

http://www.maya-portal.net/tzolkin

http://rolfrost.de/mayasci.html

http://www.kosmologie.net/maya-tageszeichen-berechnen.html

Vorsicht Manipulation – falsche Berechnung in folgenden Seiten – hier geht es um Zeitmanipulation ersten Ranges!!!

http://lichtspur.org/index.phphttp://www.maya.at/Geburtsblatt/Geburtsblatt-Index.htm

Geschützt: Montauk-Projekt – Jan van Helsing | die Zukunft der Menschheit

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

calendarium = Schuldregister | Kommentarbeantworung

Es geht um einen Kommentar zu folgendem Beitrag: Kalender- und Zeitmanipulation – von weldwerdwach
Die Absatzanmerkung habe ich zur besseren Orientierung hinzugefügt – ansonsten habe ich dieser Kommentarbeantwortung von Reinhard nichts hinzugefügt oder verändert.

Liebe AnNijaTbé,
nun eine kurze kritik zum Video:

Absatz 1)

Die Analyse der Zeit kann gar nicht ernsthaft diskutiert werden, da sie voller ideologisch verbrämter Versatzstücke vorgetragen wird. Zudem ist sie zum großen teil ohne erden, die ohne substantiellen Hintergrund. Die Behauptung, die Stundenteilung wäre völlig willkür-lich gewählt worden, um Menschen zu unterdrücken, lässt schon zu Beginn die ideologische Stoßrichtung postmarxistischer Weltanschauung durchscheinen.

Absatz 2)

Uhrzeit und Kalender sind Ordnungssysteme, die im 4. Jahrtausends v. Chr. den komplexen Staatsgebilden halfen ihr Wirtschaftssystem und ihre Kulte zu organisieren. Leider sind erste Angaben zu diesem Vorgehen erst aus der Zeit der Sumerer überliefert. Doch bereits alte Steinsetzungen zeigen, dass die exakte Zeitbestimmung wesentlich früher begonnen haben muss.

Absatz 3)

Dass die 6er-Teilung für die Organisation der Zeit gewählt entspricht ganz der Anatomie des Menschen und ist keinesfalls willkürlich. Dies hat seine Gründe in den konkurrierenden Zählweise Hexagesimal und Dezimal. Während beim Hexagesimal-system über Fingerknochen abgezählt wird, erfolgt dies beim Dezimalsystem über die Finger. Da die Zahl 6 die erste vollkommene Zahl ist und über eine der interessantesten mathematischen Strukturen verfügt, dürfte dies mit entscheidend für deren Wahl gewesen sein. Durch diese Erfindung, Zeit- und Erdkreis mit einer 6er-Teilung aufeinander abzustimmen, war es auch erstmals möglich, sich auf hoher See genau zu orientieren.

Absatz 4)

Auch die Woche als unnatürlich zu bezeichnen, zeigt leider Unwissen. Entspricht gerade sie einem Viertel des Mondzyklus. Auch die 7 ist mathematisch als Abbild von Erde(4) und Trinität(3) zu sehen. Zusammen mit der 6 ergibt sie die 13 und verweist damit wieder auf die 12, aber mit dem 13. Punkt in ihrer Mitte. Zudem stehen 13 Mondmonate ja wieder mit dem solaren Jahr in Verbindung. Auch bei der Kalendererklärung irrt die scheinbar allwissende Stimme. Dass Mars als Kriegsgott angesehen wird, ist der klassischen Epoche des Römischen Reiches zu verdanken. Ursprünglich war Mars ein altitalischer Vegetationsgott und nicht ohne Grund wurde Mitte März sein Fest gefeiert. Nur bei den Römern war dies dann mit dem Waffensegen für den kommenden Kriegszug verbunden, weil die die Landwirtschaft längst anderen überlassen hatten.

Geradezu naiv ist der Hinweis einer Erklärung der Umstellung des Julianischen Kalenders verbunden mit dem Hinweis, dass die restlichen Urvölker nach der Mondzeit leben. Gerade die verschiebt sich jedes Jahr und hätte für landwirtschaftlich geprägte Kulturen verheerende Auswirkungen gehabt, denn die benötigten die exakte Daten der Sonnenaufgänge um ihre Landwirtschaft organisieren zu können. Nicht umsonst war der exakte Abgleich von Sonne und Mond schon seit frühen Zeiten eine Wissenschaft und führte zu unterschiedlich exakten Kalender. Der der Kelten soll in 500 Jahren eine Differenz von 1 Tag aufgewiesen haben.

Allgegenwärtig sind Vermutungen über Manipulationen der Zeit. Doch sie blenden generell die Zeiten kultureller Entwicklungen aus, die als Einfluss für jede neue Epoche unabdingbar sind. Auch hier gibt es genügend Beispiele die Manipulationen widerlegen. Entwicklung benötigt eben Zeit und doch erfolgt sie rasch.

Mit besten Grüßen
Reinhard

***********************

Lieber Reinhard,
lieben Dank für Deine Antwort!

Zu deinem Absatz 1):

Eric Dubay geht an dieses Thema vor allem politisch kritisierend heran und stellt die Manipulation der Zeit in den Vordergrund, was ich auch mache. Allerdings ist mein Hintergrund die Natur, wenn ich die Wahrheit bzw. das Richtige suche, dann suche ich diese nicht in irgendeinem Gesellschaftssystem, sondern immer nur im Leben selbst, in der Natur aus der wir kommen, die uns am Leben erhält.

Mein Eindruck ist der, dass du das ähnlich siehst, wie auch aus diesem Kommentar noch hervorgeht.

Zu Absatz 2):

Da gibst du ja Eric Dubay sogar Recht, denn das ist es was ihn am meisten stört, nicht nur der Begriff Kalender, sondern die Einteilung des Jahres FÜR KOMMERZ und Staat für Macht und Unterdrückung – aber ganz und gar nicht für den Menschen, nicht fürs Leben, nicht für besser Erkenntnis etc.. Er empfindet daher alle diese Einteilungen als Manipulation und aus dieser Sicht betrachtet, muss man ihm auch Recht geben.

Zu Absatz 3):

Du erwähnst die beiden Rechensysteme. Mit diesen in Bezug zur Zeitrechnung hatte ich mich bislang noch nicht beschäftigt gehabt, aber ich finde dies einen hochinteressanten Aspekt. Schon in der Beschäftigung mit dem Maya-Kalender war in Frage gestellt worden, ob denn die 60 Minuten des Tages, die richtige Bemessung wäre und man kam zu dem Entschluss, dass es eher 72 Minuten sein sollten.

Dazu muss ich aber auch sagen, dass José Argüelles, den Dubay wiederholt erwähnt und sich auf ihn beruft, ebenfalls eine Manipulation ins Leben brachte. Ich kannte Argüelles und habe mit seinen Methoden 15 Jahre gearbeitet, um danach drauf zukommen, dass dies alles eine erneute Manipulation gewesen war. Ich nannte es eine Matrix der Zeit innerhalb der Matrix. Noch heute sind mir „Maya Leute“ böse, weil ich ihr Werk damit in Frage gestellt gehabt hatte, nein nicht nur in Frage gestellt, sondern auch erklärt hatte, was es macht und welch verheerender Manipulation sie sich damit durch das NEW AGE bedienen. Argüelles war ja ein Vorreiter, wenn nicht überhaupt jener, der das NEW AGE einläutete.

NEW AGE ist nichts anderes als die angedachte Einheitsreligion auf der Erde. Eine entsetzliche Verirrung und Verwirrung!!!

Wer nur einmal gespürt hat wie es ist mit einem Fuß in der Matrix zu stehen und mit dem anderen mit der Quelle verbunden zu sein – wie es einen da zerreißt – welche Konflikte dadurch zustande kommen und wie IRRE die Leute dadurch werden, der würde sogar von energetischem Verbrechen reden wollen.

//Das Sexagesimalsystem (auch Hexagesimalsystem oder Sechziger-System) ist ein Stellenwertsystem zum Wert 60 (lateinisch sexagesimus, deutsch ‚der Sechzigste‘).

Es wird heute noch verwendet, um Winkel und geografische Längen und Breiten anzugeben. Ein Grad hat 60 Minuten und eine Minute hat 60 Sekunden. Auch im Bereich der Zeitmessung hat es sich noch erhalten. Eine Stunde hat 60 Minuten und eine Minute 60 Sekunden. Im Spätmittelalter haben einige Mathematiker für ihre Berechnungen die Sekunden in Tertien weiter unterteilt. Dies hat sich jedoch nicht durchgesetzt. https://de.wikipedia.org/wiki/Sexagesimalsystem //

JA, das 6er System würde den Menschen miteinbeziehen. Allerdings muss erklärt werden warum. Heute glaubt ja jeder, dass die 666 die Zahl Satans wäre – in Wahrheit ist es aber die Zahl des Menschen 6 x 6 x 6 = 216 – es ist die Anzahl der menschlichen Knochen. Sogar die Wissenschaft hat durch eine bestimmte Kohlenstoffstruktur herausgefunden, dass dies die Zahl des Menschen ist.

Hier stellt sich allerdings die Frage, ob mit den 60 Minuten der Stunde eine Synchronisation des Menschen in die Natur stattfindet, oder ob dieser Aspekt, für den ich dir dankbar bin, noch ganz anderes einzugliedern wäre. Ich habe grad eine Lawine im Kopf aber nichts davon stellt sich klar heraus, daher lasse ich wie immer die Dinge an mich herankommen und öffne mich für eine Lösung mit der 6.

Du sagtest, dass die 6 die erste vollkommene Zahl ist – warum soll das eine vollkommene Zahl sein, warum nicht die ZWEI? Warum nicht die DREI – wer bestimmt welche Zahl vollkommen ist.

Meine innere Führung hat mir gezeigt, dass die geraden Zahlen weibliche Zahlen sind – die ungeraden Zahlen männliche Zahlen sind und die 3 – 6 – 9 sind neutrale Zahlen also NEUTRUM. Die 3 steht für das Kind das Neue. Die 6 steht für die Entscheidung in welche Richtung es geht. Die 9 stellt eine Art der Vollkommenheit dar, da nach der NEUN wieder die 1 kommt, doch die NEUN und die EINS sind nicht miteinander zu vergleichen, da das eine geschlechtlicher Natur ist und das andere Ungeschlechtlich ist. Fazit: Für mich sind alle 9 Zahlen vollkommen, weil jede einen bestimmten Aspekt des GANZEN beschreibt. Ab der 10 ist alles nur Wiederholung – jeder Okkultist, Alchemist oder Nummerologe weiß das.

https://wissenschaft3000.wordpress.com/category/999-6x6x6-216-666/

//Ein Dezimal war ein bayerisches Flächenmaß und umfasste 34,0727 m², nach anderen Angaben auch 34,08 m², das entspricht einem Hundertstel Tagwerk:

1 Tagwerk = 100 Dezimal = 40.000 Quadratfuß = 3407,27 (der Fuß zu 0,291859 m)

Das Flächenmaß wurde mindestens noch bis 1958 in Notarurkunden und in Zeitungsartikeln in Bayern verwendet. https://de.wikipedia.org/wiki/Dezimal //

Nun aber zum Dezimalsystem, das sich ja offenbar ursprünglich auf den Boden, die Erdoberfläche bezog. Da wäre doch erneut der Aspekt gegeben, dass damit eine Synchronisation mit der Erde direkt gemeint gewesen war. Darüber muss ich allerdings noch sinnieren und die Natur befragen 🙂

Außerdem ist das Dezimal vom Dezimal-SYSTEM zu unterscheiden – wobei mir zweites eine eindeutige Manipulation und Verwirrung zu sein scheint:

//Ein Dezimalsystem (von mittellateinisch decimalis, zu lateinisch decem „zehn“), auch als Zehnersystem oder dekadisches System bezeichnet, ist ein Zahlensystem, das als Basis die Zahl 10 verwendet.

Als Dezimalsysteme bezeichnet man jedoch auch Zahlensysteme auf der Basis 10 ohne Stellenwertsystem, wie sie, zum Teil in Verbindung mit quinären, vigesimalen oder anders basierten Zahlensystemen, den Zahlwörtern vieler natürlicher Sprachen und älteren Zahlschriften zugrunde liegen.

Die Entstehung von Dezimalsystemen ebenso wie die von Quinärsystemen wird anthropologisch mit der Zahl der Finger als Zähl- und Rechenhilfe in Verbindung gebracht, eine Erklärung, die auch dadurch gestützt wird, dass in einigen Sprachen als Zahlwörter für 5 und 10 Ausdrücke mit der Bedeutung „Hand“ (5) bzw. „zwei Hände“ (10) gebraucht werden.[1]

In der Regel wird darunter speziell das Dezimalsystem mit Stellenwertsystem verstanden, das in der indischen Zahlschrift entwickelt, durch arabische Vermittlung an die europäischen Länder weitergegeben wurde und heute weltweit als ein internationaler Standard etabliert ist. https://de.wikipedia.org/wiki/Dezimalsystem //

Ich hätte dazu noch ganz viel zu sagen – will es aber vorerst dabei bewenden lassen.

Ab Absatz 4) meine eher allgemeine Sicht und Stellungnahme:

ich verstehe Dubay sehr gut, was er sagen will, bin allerdings nicht in allem gleicher Ansicht, grundsätzlich stimme ich jedoch mit ihm überein, weil mir hoch bewusst ist was mit der Zeitmanipulation angerichtet wird.

Da Dubay Recht hat mit dem was Kalender ursprünglich bedeutete – siehe Wikipedia dazu:

//Ein Kalendarium (mittellat. kalendarium, spätlat. calendarium = Schuldregister der Geldverleiher, zu: Calendae) ist ein Verzeichnis der Tage des Jahres, das je nach Art des Kalenders nach Wochen, Monaten etc. gegliedert oder den einzelnen Tagen nach eingeteilt ist. Ursprünglich bezeichnet ein Kalendarium ein Verzeichnis im Römischen Reich für den Stichtag der fälligen Schulden. Im Christentum bezeichnet es ein offizielles Verzeichnis für kirchliche Fest- und Gedenktage.[1]// https://de.wikipedia.org/wiki/Kalendarium

… finde ich, dass die Aufzeichnung der Ereignisse zu bestimmter Zeit besser anders benannt werden sollten, denn Kalender / Calendarium = Schuldregister – geht echt gar nicht 😦  Mit den, aus dem Lateinischen geschaffenen Schuldsystemen sollten wir, schon aufgeklärt, nichts mehr zu tun haben wollen!!!!

Ich selber rede ja gerne von den Rhythmen der Natur.

Ich finde auch die Woche richtig – wenngleich sie sich in den Rhythmus, den ich nunmehr als den richtigen Jahresrhythmus ansehe tatsächlich nicht eingliedert, das stört mich aber nicht, denn nicht jeder Rhythmus lässt sich beständig synchronisieren umso interessanter ist es. Es sei denn man würde auch die Wochentage anpassen und den ersten Wochentag an den ersten Jahrestag setzen. Das würde allerdings eine wirklich tief gehende Veränderung mit sich bringen – ich hätte nichts dagegen 🙂 – es fühlt sich allerdings JETZT gar nicht richtig an 😕

Noch eine Frage an dich dazu: //„Auch die 7 ist mathematisch als Abbild von Erde(4) und Trinität(3) zu sehen.“// Was in der Natur zeigt uns, dass zwingend die VIER (4 ja, einverstanden ist die Zahl der Erde) mit der 3 zur 7 verbunden werden MUSS??? Ich erkenne keine natürliche Verbindung von 4 und 3 – ähnlich der natürlichen Verbindung von 1 und 2 = 3 die Gemeinschaft zwischen Mann und Frau. Eins und Ein anderes gehören immer zusammen – ob daraus aber eine 3 wird, ist von vornherein gar nicht sicher. Die ZWEI besagt auch zweierlei: 1+1 = 2 – oder 1 männlich und 2 weiblich = ebenfalls ZWEI.

Ich sagte ja auch, dass Friede und Wahrheit zusammen gehören, denn das eine kann ohne das andere nicht bestehen – vereint sich Friede und Wahrheit, könnte Freiheit daraus werden

Meine Frage nochmals: Was in der Natur zeigt uns, dass zwingend die VIER mit der DREI zur SIEBEN verbunden werden MUSS???

Was du zuletzt in deinem Kommentar sagst ist von extremer Wichtigkeit – finde ich.

Wer oder Was bestimmt denn das Jahr – es ist nicht der Mond, sondern die Sonne und nur die Tag- und Nachtgleichen wie auch die Sonnwenden waren zu allen Zeiten jene zeitlichen Ausrichtungen, die gebraucht wurden und nach wie vor PRIORITÄT haben.

Der Mond ist vielmehr ein Anzeiger für den Charakter, den die Mondmonate und daher auch die Menschen mit dem Geburts-Horoskop haben. Die Sonne ist also das Fruchtbare, das Lebenspendende, der Mond hingegen das Einfühlsame, das Formende. Alleine daran erkennen wir in welch sinnverkehrter Epoche wir leben. Ich gehe sprachlich davon aus, dass es DIE SONNE und DER MOND ist, wie es unsere Sprache verlangt.

Ich bin ganz sicher, dass ich die richtige Berechnung für den richtigen Jahreszyklus endlich gefunden habe, bzw. erkennen durfte, weil es mir von der Natur so gezeigt wurde:

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2017/05/11/juni-beitraege-der-jahre-2012-2013-2014-2015-2016/https://wissenschaft3000.wordpress.com/2016/12/25/httpwp-mep1nmic-ooe/

Danke für deinen Kommentar – ich freue mich immer über aktive Beteiligung und Gedankenaustausch!

AnNijaTbé am 56-2017 – dem natürlichen Rhythmus angepasster Zeitrechnung
ich bin dir
du bist mir

%d Bloggern gefällt das: