Zypern: Kampf um die Insel | Weltspiegel-Reportage

Zypern geteilte Insel

Zypern (griechisch Κύπρος Kypros, türkisch Kıbrıs) ist eine Insel im östlichen Mittelmeer. Sie ist die drittgrößte Mittelmeerinsel nach Sizilien und Sardinien. Zypern gehört geographisch zu Asien, wird politisch und kulturell jedoch meist zu Europa gezählt.[2] Auf 9251 km² leben gut 1,12 Millionen Menschen (2011).

Die Insel ist seit 1974 de facto geteilt. Der Süden wird von der Republik Zypern beherrscht, die völkerrechtlich weiterhin die ganze Insel umfasst (außer den britischen Militärbasen Akrotiri und Dekelia). Der Nordteil steht jedoch unter Kontrolle der Türkischen Republik Nordzypern, welche nur von der Türkei anerkannt wird, die dieses Gebiet 1974 militärisch besetzte, nachdem griechische Putschisten den Anschluss Zyperns an Griechenland durchsetzen wollten. Zwischen den beiden Gebieten liegt eine Pufferzone, die als „Grüne Linie“ („Green Line“/„πράσινη γραμμή“/„yeşil hat“) auch die Hauptstadt Nikosia teilt und von der Friedenstruppe der Vereinten Nationen in Zypern (UNFICYP) überwacht und verwaltet wird.

https://de.wikipedia.org/wiki/Zypern

Am 28.07.2019 veröffentlicht

Putin an Erdogan :-)

Putin will angeblich das Werk
von Zar Nikolaus II vollenden

Während sich die BRD-Geschäftsführerin Merkel im Verdauungstrakt von Diktator Erdogan befindet, macht Wladimir Putin klare Ansage in Richtung Ankara.

Rossija 24 berichtet: „Sollte die Türkei nicht aufhören den syrischen al-Qaida-Ableger weiterhin zu unterstützen, werde ich das begonnene Werk von Zar Nikolaus II. vollenden.“

(Während des 1. WK versuchte Nikolaus II, Konstantinopel das heutige Istanbul, der Christenheit zurückzugeben und die Sicherheit der Seefahrt durch den Bosporus zu gewährleisten, die Revolution hat das verhindert)

„Wenn die Türkei nicht aufhört, die Terroristen in Syrien zu unterstützen, werde ich Konstantinopel zurück zum Christentum führen“

Rossija 24 berichtet:

“Sollte die Türkei nicht aufhören den syrischen al-Qaida-Ableger weiterhin zu unterstützen, werde ich das begonnene Werk von Zar Nikolaus II. vollenden. Während des Ersten Weltkrieges, versuchte Nikolaus II Konstantinopel, das heutige Istanbul, der Christenheit zurückzugeben und die Sicherheit der Seefahrt durch den Bosporus zu gewährleisten, aber die Revolution hat das verhindert. Die russische Nachrichtenagentur TASS zitierte Präsident Putin als er am Samstag sagte: “

„Wir befürworten auch die griechische Souveränität über Zypern”.  Er, Putin, ruft das türkische Regime dazu auf, seine jahrzehntelange Besetzung eines Teils von Zypern zu beenden.

Unter Bezugnahme auf die fünfjährige syrische Krise machte Putin klar, daß Erdogans Traum, daß osmanische Reich wiederauferstehen zu lassen, nicht real werden wird.

Quelle : ddb News

http://galaxiengesundheitsrat.de/forum/topics/putin-will-das-werk-von-zar-nikolaus-ii-vollenden?xg_source=activity

Danke Lorinata!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Unter Konstantin dem Großen war Konstantinopel, das heutige Istanbul hauptsächlich christlich und es gab 1000 Jahre Frieden.

1000 Jahre Christliches Imperium: Byzanz

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

IWF die geheime Macht über der Politik

Danke Karl, es sieht so aus, als würde sich der IWF an Zypern ausprobieren,m wie weit er gehen kann mit seinem Diktat :-/

Weltmacht IWF? Währungsfonds diktiert Gesetzgebung in Zypern

Zypern muss vorerst ohne in Aussicht gestellte Mittel des IWF in Höhe von 88 Millionen Euro auskommen. Das zyprische Parlament in Nikosia hat die Beschlussfassung über ein Gesetz, das Banken …

Zypern: Wie der IWF der Insel die Gesetzgebung diktiert

http://www.rtdeutsch.com/8471/international/weltmacht-iwf-waehrungsfonds-diktiert-gesetzgebung-in-zypern/

~~~

Globaler Raubzug: Ein Pfandleiher namens IWF

.

Weltmacht IWF – Chronik eines Raubzugs

.

!!! Schwellenländer machen gegen IWF und Weltbank mobil !!!

%d Bloggern gefällt das: