Kongress „Demokratie neu denken – neue Wege der Demokratie“ | Bozen

Logo Kongress Demokratie neu denken - neue Wege der Demokratie

Kongress „Demokratie neu denken – neue Wege der Demokratie“ | Bozen

17.11.2017

Unsere Südtiroler Schwesterorganisation „Initiative für mehr Demokratie“ lädt am 17. und 18. November 2017 zu einem spannenden Kongress nach Bozen ein.

Wen überzeugt noch Demokratie, wie wir sie erleben? Und doch ist sie das Beste, was wir haben. Weil wir sie verbessern, sie weiterentwickeln können. Die parlamentarische mit der Direkten ergänzen, das ist das erste. Aber wenn etwas Neues – die Direkte – hinzu kommt, dann wird sich das Vorhandene – die parlamentarische – auch ändern müssen. Wie, das ist die Frage. Parlamentarische Demokratie für sich allein, ist ein permanenter Streit aller gegen alle. Deshalb ist die Versuchung groß, das Konflikthafte durch Konzentration der Macht in den Händen weniger zu reduzieren. Weniger Demokratie ist die Antwort. Beteiligt sich aber die Gesellschaft direktdemokratisch am politischen Geschehen mit eigenen Initiativen (I) und mit dem Kontrollinstrument des Referendums (R), dann wird die Zusammenarbeit aller naheliegend. Wie kommt nun aber eine parlamentarische Demokratie zustande, die von Zusammenarbeit bestimmt sein soll? Das ist die Frage, auf die wir hier Antworten suchen.

Freitag, 17. November 2017, ab 17.00 Uhr
Samstag, 18. November 2017, ab 9.00 Uhr
​Pastoralzentrum Bozen, Domplatz, Bozen

https://www.mehr-demokratie.at/de/kongress-demokratie-neu-denken-neue-wege-der-demokratie-bozen

~~~

!!Für mich kann eine Verbesserung der Demokratie nur ein Schritt in Richtung NATÜRLICHE ORDNUNG  sein!!

Hier einige Gedanken wie es anders gehen kann!

Österreicher ergreift die Chance und wählt euch mit G I L T selber!!!!

Was wir wollen – wir sammeln gemeinsam „was wir wollen“

Forderung weltweit und vorrangig
Wasser und Luft
in Verfassungsrang:
Reinhaltung und Reinigung
sowie aktiver Schutz von
Wasser und Luft
Keine Produktion – kein Produkt – darf Wasser und Luft nachhaltig schaden!
Keinerlei Zusätze in Wasser und Luft ohne Volksabstimmung!
Weder Wasser noch Luft dürfen Handelsware sein!

Was ich will – was wir wollen:

…ich will/wir wollen Frieden und Wahrheit

…ich will/wir wollen eine Natürliche Ordnung

…ich will/wir wollen alle FREI sein

…ich will/wir wollen respektiert, geliebt, geehrt und in Würde leben

…ich will/wir wollen, dass alle Pflanzen und Tiere als gleichwertige Wesen angesehen und akzeptiert werden (hinzugefügt durch Anonymous)

…ich will/wir wollen keinerlei von außen gesteuerte Zwänge und Versklavung durch Geld und andere Systeme

…ich will/wir wollen gesunde Nahrung, reines Wasser und einen blauen Himmel ohne Streifen

…ich will/wir wollen lernen aber nicht in Zwangsschulungen verblödet werden

…ich will/wir wollen das tun, was wir gerne tun, das nennen wir Berufung und nicht Arbeit

…ich will/wir wollen die Erde, den Boden, das Wasser und den Himmel wo wir geboren wurden als unsere Heimat pflegen und beschützen

…ich will/wir wollen uns mit viel Freude und Lust weiterentwickeln, das Abenteuer Leben auskosten

…ich will/wir wollen unsere Erde bereisen und fremde Länder und Sitten kennenlernen

…ich will/wir wollen unseren Glauben unser Bekenntnis in uns und nicht nach außen tragen

…ich will/wir wollen einen auf die Natur, die Sonne bezogenen Kalender

…ich will/wir wollen im echten Fluss der Zeit schwimmen, um ihre unendliche Erfahrung in uns aufzunehmen

…das was derzeit beiläufig als Bewusstsein bezeichnet wird, will ich/wollen wir immer weiter entwickeln und die dafür nötigen Erfahrungen sammeln

…ich will/wir wollen jedem sein Wollen lassen, solange es keinen Zwang ausübt, um akzeptiert zu werden

…was mehrere Menschen betrifft und diese wollen, muss von jenen bejaht werden, auf dessen Heimaterde es sich zu trägt

…ich will/wir wollen gesunde Erde, gesunde Heimat, gesunde Menschen und ein gesundes Leben in Frieden, Freiheit und Freude

…habe ich was vergessen??? schreibt es bitte unten im Kommentar dazu…!

…willst du explizit etwas davon NICHT, schreibe es auch unten im Kommentar dazu!

Nur zwei Fragen muss man sich bei jedem Vorhaben stellen – da Luft und Wasser jene Elemente sind, die jedes Lebewesen auf der Erde braucht und zum Großteil selber ist – müssen diese Fragen vorrangig vor allen anderen sein. Wird Wasser und Luft weder verschmutzt noch sonst irgendwie nachhaltig beeinflusst oder verändert kann die Arbeit begonnen oder fortgesetzt werden. Heute geht es allerdings darum Wasser und Luft erst wieder zu reinigen!

…welche Auswirkung hat es auf das Wasser?

…Welche Auswirkung hat es auf die Luft

~~~~~

Eine neue Odysee

Danke Karl!

Veröffentlicht am 20.08.2017

Leider konnte ich die Videobotschaft an Bord der C-Star erst jetzt hochladen. Sie ist zwar leider nicht mehr aktuell, aber trotzdem interessant. 😉

+++++++++++++

Folgt mir auf anderen Kanälen
-Kontakt & Podcast: http://martin-sellner.at
-Twitter: https://twitter.com/Martin_Sellner
-Instagram: https://www.instagram.com/martinsellner/
-FB: : https://www.facebook.com/MartinSellne

+++++++++++

Wer diese Videos mag und will, dass sie weiter erscheinen, kann mich auch hier unterstützen:

Martin Sellner
IBAN: AT251200050636558001
BIC: BKAUATWW

++++++++++++

Angesagte DEMOS – aktuelle wichtige Termine – sonstige Aktivitäten

Kongress „Demokratie neu denken – neue Wege der Demokratie“ | Bozen

Freitag, 17. November 2017, ab 17.00 Uhr
Samstag, 18. November 2017, ab 9.00 Uhr
​Pastoralzentrum Bozen, Domplatz, Bozen

*

Termine zu Impfaufklärung

Neue Veranstaltungs-Infos bitte im Kommentar!

 es-ist-nie-zu-spaet

Germanische Heilkunde Kurse und Ausbildungen

Gerne möchte ich Sie einladen zu den Seminaren
Informieren Sie sich solange Sie gesund sind!

Termine und Orte für Kurse Germanische Medizin
Sie finden die Termine auch unter:
www.germanische.de
Gratis-Online-Einführungsvortrag

https://www.germanische-heilkunde.at/index.php/termine.html

 https://germanische-heilkunde.at/index.php/faq-31.html

smilie-mundschutz

EuGH zur Asylkrise: Massen- Grenzübertritte waren eindeutig illegal

Flüchtlingsankünfte in Spielfeld (Bild: APA/ERWIN SCHERIAU)

Danke Lorinata!

Nachdem gerichtlich festgestellt wurde, dass diese Grenzübertritte illegal waren und immer noch sind, frage ich mich wie die Sanktionen dafür aussehen – wird Frau Merkel und Co. endlich eingesperrt?

Im Streit um aus Österreich nach Kroatien abgeschobene Flüchtlinge hat der Europäische Gerichtshof womöglich ein wegweisendes Urteil gesprochen. Der EuGH betonte am Mittwoch, dass auch der außergewöhnliche Migrationsstrom in den Jahren 2015 und 2016 keinen Grund für ein Abgehen von der Dublin- Verordnung biete, wonach ein Flüchtling im ersten EU- Land, das er betritt, seinen Asylantrag stellen muss.

Neben Österreich war auch Slowenien mit Klagen von Flüchtlingsanwälten konfrontiert worden, die den beiden Staaten unrechtmäßiges Abschieben vorwarfen. In der Urteilsbegründung schrieb nun der EuGH, dass das Überschreiten der Grenze nach Österreich bzw. Slowenien ohne erforderliches Visum „illegal“ gewesen sei.

Eine Rücküberstellung an den zuständigen EU- Staat sei nur dann nicht erlaubt, wenn die Überstellung für die Person, die internationalen Schutz beantragt hat, mit der tatsächlichen Gefahr verbunden ist, eine unmenschliche oder erniedrigende Behandlung zu erleiden.

Österreichische Position „vollinhaltlich bestätigt“

Das Innenministerium in Wien sieht sich durch das Urteil zur Gültigkeit der Dublin- Regeln auch bei einem Massenzustrom von Flüchtlingen „vollinhaltlich bestätigt“. Der Sprecher des Ministeriums, Karl- Heinz Grundböck, erklärte, die österreichischen Asylbehörden seien bei ihrem Vollzug davon ausgegangen, dass die Dublin- Verordnung gültig und anzuwenden ist.

ganzen Artikel lesen:  http://www.krone.at/oesterreich/massen-grenzuebertritte-waren-eindeutig-illegal-eugh-zur-asylkrise-story-580408

 

%d Bloggern gefällt das: