Alex Collier 2015 und 2016 Webinar

ALEX COLLIER 2016 – WEBINAR ON FRIDAY NOVEMBER 18 (HOT)

Veröffentlicht am 04.12.2016

ALEX COLLIER 2016 – WEBINAR ON FRIDAY NOVEMBER 18

Alex Collier 2015 Interview Full (Webinar #1 August 14, 2015)

Ich muss ja lachen, Alex hält auch nichts von den so genannten Social-Media – auch er scheint in Facebook auf, ohne sich selber dort eingetragen zu haben – das passierte mir auch!

Veröffentlicht am 07.11.2015

**unlocked new interview from August. There have other very interesting informative interviews Webinars you can rent or buy on demand here: http://www.alexcollier.org/ … Please donate to Alex to help.* Check back here for Alex Collier’s next *LIVE* WEBINAR Alex is hosting his 90 minute LIVE webinar including Questions and Answers. for a small fee. Alex needs our help – http://www.alexcollier.org/ for details.

Menschen sind doch keine Tiere, dass sie sich durch Belohnung fangen lassen!!!!

WETTEN DASS…
du,
nachdem du den Titel gelesen hattest
sofort – «DOCH» – riefst!

smilie-aufwachen

Wie sieht das bei dir aus – nimmst du das hinterlistige Belohnungs-Zuckerl immer noch?

Belohnung oder Bestrafung

Steuerung durch Belohnung

smilie-daumen-runter

das ist hier die Frage…
Wer belohnt – bestraft automatisch –
sobald er mit der Belohnung aufhört,
damit du wieder folgsam bist.

Belohnung ist also auch nichts anderes als versteckte Bestrafung.
Im Umkehrschluss funktioniert auch Bestrafung ohne Belohnung nicht!

smilie-kopfkratz

Erkennt ihr was auf dem Foto ist?

500 schafe

Schau doch endlich mal GENAU!
smilie-taeuschung

Du hast nicht nur Augen um zu sehen!

Auch der Spiegel der dir was vorlügt ist keine Lösung!

Das neue Geldsystem von Prof Hörmann soll auf dem Prinzip der Belohnung beruhen – ich bin entsetzt – hat die Menschheit immer noch nichts dazugelernt – glaubt man tatsächlich mit NAZI-Methoden der Menschheit einen NEUEN Dienst erweisen zu können.

Der Mensch ist doch kein Vieh – brav Flocki – hier dein Leckerli.

smilie-aufwachen

Leute wacht doch bitte endlich auf und lasst euch nicht weiterhin verarschen – Belohnung ist nichts anderes als umgedrehte Bestrafung, um erneut Schafe zu ziehen.

Glaubt ihr nicht, dass die Menschheit inzwischen aus dem Herdenviehdasein schon heraus gewachsen sein sollte, oder geht es dir gut damit, zu erkennen, dass du nichts anderes als Herdenvieh bist, nur ein Abschaum dessen, was du durch die Erschaffung des Menschen in Wahrheit sein solltest?

Geht es dir wirklich gut damit?

Das, was der Mensch in Wahrheit ist, immer schon war und immer sein sollte, darf man doch nicht mit Füßen treten und sich an dem Frevel der Erniedrigung des Menschen auch noch selber beteiligen!!!!!!!!!!!!!

smilie-brille

Ich gebe zu, das Bild oben, versteckt die Schafe sehr gut, aber
wären sie „offenkundig“, würde doch ein übles Spiel
nicht ganz leicht funktionieren – oder?

Was siehst du denn
auf dem folgenden Bild,

bist du da dabei?

loveparade

Du und sonst niemand entscheidet jetzt wo du zu finden bist – ob du nun endlich deinen eigenen Weg gehst oder dich im unbewussten Strom, im Sog des Untergangs befindest, oder ob du doch endlich die Freude und die Liebe am Leben  erkennst, das Göttliche in allem erkennst, dich selber als das Göttliche erkennst – jenseits von Manipulation, Indoktrinierung und Belohnungssystemen – auch jenseits von Religionen – du selbst bist der Samen, die Wurzel – aus der alles erwachsen kann!

~~~~

Wer die Würde des anderen mit Füßen tritt
entehrt sich in Wahrheit selber!

~~~~

Hört nun, eine rein akademische Betrachtung,
brauchen würden wir aber eine Menschliche 😉

Michael Vogt im Gespräch mit Franz Hörmann beim 3. Quer-Denken.TV Kongress 26.+ 27. November 2016

Wie bitte, soll es möglich sein mit den alten bewährten Werkzeugen der Manipulation etwas neues richtiges und gutes für ALLE anfertigen zu können, nur weil die Werkzeuge sich für Unrechtssysteme bewährt haben. nogo!

Viele Gute Erkenntnisse – sind sie nur der Wolf im Schafpelz?

Veröffentlicht am 31.12.2016

~~~~~

Vor allem diesen Beitrag mit sehr kritischen „BELOHNUNGS“-Ohren betrachten!!!!

Franz Hörmann: Geldreform im Zeitalter der Globalisierung

~~~~~

5 GRAUSAME PSYCHOLOGISCHE EXPERIMENTE

Veröffentlicht am 09.07.2016

Hier sind 5 schreckliche Experimente, die man einfach nicht fassen kann.

Wer andere groß macht
macht sich selber klein
versteckt sich

HALLELUJAH – hallelujah, halleluja, der hebr. jubelruf preiset gott, der aus den psalmen (als alleluia) in die lateinischen hymnen der christlichen kirche, durch Luther auch in das deutsche kirchenlied übergieng:

des wir sollen frölich sein,
gott loben und dankbar sein,
und singen haleluia, haleluia. werke 8, 359b.

http://woerterbuchnetz.de/DWB/?sigle=DWB&mode=Vernetzung&lemid=GH01383#XGH01383

ALLAHU AKBAR – Allahu akbar, ist ein ähnlicher Jubelruf,

der nicht den Menschen bejubelt, sondern einen ungreifbaren Gott, nein auch nicht die Schöpfung bejubelt, sondern JENE Autorität, der sich der Mensch GEHORSAMST unterzuordnen hat.

In allen Religionen oder Ideologien ist damit immer der Religionsführer gemeint, der sich irdisch vor GOTT, vor die Schöpfung hinstellt und behauptet, im NAMEN Gottes zu handeln, im NAMEN der Gerechtigkeit zu handeln, im NAMEN des Gelds zu handeln, im NAMEN der Geltung, der Gesetze zu handeln – kurz – welche Entitäten ich hier auch immer anführe – sie – die Religionsführer, die Politiker, die Bankenchefs stellen sich alle ÜBER DICH und behaupten, dass du machen musst, was dir befohlen wird, sie entmündigen dich, entehren dich, machen dich zu weniger als ein Herdenvieh, letztlich sogar zu dem Dreck, den man sich von Schuh wischt.

Du entscheidest, ob du so weiter machst wie bisher – was aber keine Option ist – hoffentlich ist dir das klar!

Der FRÖMMELNDE
Der HEUCHELNDE
Der ANGEPASSTE

smilie-gehirnwaesche

religios, religiös, adj. die letztere form, an das frz. religieux anlehnend, ist die gewöhnlichere.
1) im mittelalter ist religiosus vor allen der durch ein bestimmtes gelübde gebundene, der im geistlichen leben stehende: religiosus, der got ist geben, geistlicher, ein verbunder mensch. Dief. 491a, vgl. unter religion;

almuosen soltu bringen in hospitâl
und guoten religiôsen. jüng. Tit. 932;

mnd. religiose Schiller-Lübben 3, 457b.
2) im modernen gebrauche, auf religion bezug habend, der religion gemäsz, fromm: religiöse dinge, eine religiöse handlung, religiöse gesinnung, eine sehr religiöse frau, religiös gestimmt.

http://woerterbuchnetz.de/DWB/?sigle=DWB&mode=Vernetzung&lemid=GR04573#XGR04573

Du entscheidest
was das Deine ist!

Susan Boyle – Britains Got Talent 2009 Episode 1 – Saturday 11th April | HD High Quality

Hochgeladen am 11.04.2009

Susan Boyle – Britain’s Got Talent 2009 Episode 1 – Saturday 11th April

susan-boyle

AnNijaTbé am 7-3-2017 – dem natürlichen Rhythmus angepasster Zeitrechnung

Befreiung aus der kirchlichen Matrix

Veröffentlicht am 19.12.2016

Kurt Meier erläutert in einem umfassenden Vortrag den Sinn jeder kirchlichen Manipulation. Eine Lebensgeschichte, die auch deine sein kann!

Die Germanen ~ Der letzte Kampf einer Kultur die bis heute nicht wirklich untergegangen ist…

Rom muss tatsächlich von kriegerischen Nichtmenschen geführt worden sein, da sie militärisch so unglaublich überlegen waren, so uns die Geschichtsschreiber nicht auch diesbezüglich belügen!

Mut, Tapferkeit und Gerechtigkeitsgefühl kann den Römern aber nicht zugeschrieben werden, schon gar nicht Ethik oder Handeln zum Wohle aller, denn alle Kriege die sie führten, dienten nur der Macht, der Ausdehnung des eigenen Machtbereichs durch die Unterjochung aller Menschen. Bis heute hat sich daran gar nichts geändert, lediglich die Waffen sind andere.

In unseren Tagen wird sich entscheiden welche Kraft, welche tatsächliche Macht dem mörderischen Treiben auf dieser Welt ein Ende bereiten wird. Sind es nicht die Weltunterdrücker (Globalisierer), sondern jene, die noch Edelmut und Güte haben, wird die Menschheit durch die Geschichte gelernt haben und wissen, dass Notwehr schon in jedem Gespräch beginnt, indem sich keiner sagen lässt, was eine Bedrohung darstellt. Mehr noch werden die Gefühle trainiert, um Absicht bereits erkennen zu können, noch bevor sie durch eine Tat offenkundig wurde. Es wird also bereits der unseligen Absicht mit Wehrhaftigkeit geantwortet, sodass diese keinen Nährboden für Wachstum finden kann.

Gewinnen die Globalisierer wird diese Welt untergehen, denn diesen ist kein Leben heilig, nein es geht um das Einsammeln von gefallenen Seelen, um die eigene himmlische Macht zu stärken und den Kampf gegen Gott gestärkt weiterhin zu kämpfen. Der wahre Kampf findet im Himmel statt, die Erde ist nur der Spiegel – „wie oben so unten“!

Was ich erhoffe, wissen alle, die regelmäßig w3000 besuchen.
Ich bete dafür, dass täglich viele mehr dafür da sind, um die irdische Unterjochung endgültig abzulegen zu können und sich ebenfalls das Wohl aller wünschen, sodass es ein Überleben der Menschheit gebe werde. Dafür, dass das Überleben der Menschheit gesichert ist, hat sich das Ewige, Unendliche Leben eine so große Anzahl von menschlichen Hüllen erschaffen, die mit der allmächtigen Flamme des Lebens gefüllt werden können. Sobald in diesen leeren Hüllen Bewusstsein ums eigene Sein zu keimen anfängt, füllt sie sich mit dem Lebenslicht und ist keine leere Hülle mehr, sondern ein göttliches Wesen auf der Erde.

AnNijaTbé am 17.10.2016

Veröffentlicht am 14.11.2014

Ein geheimnisvolles Volk im Dunkel der Vergangenheit: Die Germanen. Barbaren nannten sie die Römer. Kannten sie nichts außer Kampf und Krieg? Woran haben sie geglaubt, wovor sich gefürchtet? Wie standen sie zur Weltmacht Rom? Was haben sie uns hinterlassen? Was wissen wir von ihnen? Wer waren die Germanen? Die 4-teilige Dokumentationsreihe „Die Germanen“ zeigt den Aufstieg der Stämme des Nordens zu den Erben des römischen Reichs. Sie erweckt die versunkene Welt der Germanen wieder zum Leben und zeigt, wie die Germanen wirklich lebten, welche Götter sie verehrten, wie sie mit Rom kämpften und kooperierten, was sie in Runen schrieben und wie sie zum Christentum fanden.

Episode 1: Barbaren gegen Rom

Episode 2: Die Varusschlacht

Episode 3: Entscheidung am Limes

Episode 4: Im Zeichen des Kreuzes

Die Smaragdtafeln von Thoth, dem Atlanter

Veröffentlicht am 16.05.2015

Die Historie der Tafeln die auf den folgenden Seiten übersetzt sind ist seltsam und jenseits der Überzeugung von modernen Wissenschaftlern. Ihr großes Alter ist erstaunlich, und lässt sich auf etwa 36.000 Jahre vor Christus zurückdatieren. Der Verfasser ist Thoth, ein Atlantischer Priesterkönig, der nach dem Untergang des Mutterlandes im antiken Ägypten eine Kolonie gründete. Er war der Erbauer der Großen Pyramide von Gizeh, die fälschlicherweise Cheops zugeschrieben wird. (Siehe „Great Pyramid“, von Doreal.) In sie baute er sein Wissen über die alten Weisheiten ein, und sicher verborgen auch Aufzeichnungen und Gerätschaften vom antiken Atlantis.

Etwa 16.000 Jahre lang regierte er die alte Rasse von Ägypten, von ungefähr 52.000 bis 36.000 vor Christus. Zu jener Zeit wurde die alte barbarisch Rasse unter der er sich mit seinen Gefolgsleuten angesiedelt hatte auf einen höheren Zivilisationsgrad angehoben. Thoth war ein Unsterblicher, das heißt, er hatte den Tod besiegt, und schied nur dahin wenn er wollte, und selbst dann, nicht durch Tod. Seine große Weisheit machte ihn zum Regenten über die verschiedenen Atlantischen Kolonien, einschließlich derer in Süd- und Zentralamerika.

http://phantho.de

https://terraherz.wordpress.com/2015/…

%d Bloggern gefällt das: