Umerziehung funktioniert auch bei Deutschen – Christoph Hörstel in Bautzen – teutoburgswaelder

Die Deutsche Mitte offenbar nur ein Blendwerk?

Merkel alternativlos (und Hörstel unwählbar)? – Gespräch mit Martin Hylla 13.12.16

Quelle: Umerziehung funktioniert auch bei Deutschen – Christoph Hörstel in Bautzen – teutoburgswaelder

Die parlamentarische Parteiendiktatur ist dennoch nicht die Lösung – vielleicht geht es ja deshalb nicht rascher weiter, weil das der falsche Weg ist. Ich war für Hörstel, aber wenn das so zähe geht – hm….

Wieso arbeitet ihr nicht an VgV?

Der zweite Fragesteller gefällt mir – und ja wir sind FREI und können darüber reden!!! Ich gehe darin mit Hörstel nicht konform, wenn er meint, dass wir jetzt darüber nicht reden können!

Wir wissen doch alle was wir wollen, was nciht der Weg ist und der eine oder andere hat wahrscheinlich sogar schon formuliert, wie es anders gehen könnte!

Hörstel gefällt mir in diesem Video nicht besonders :-/
Er sagt nicht ein Wort zu bereits wirklich gut funktionierenden anderen lebensnahem Systemen…

Solange Hörstel von „meine Partei“ redet gibt es keine Gemeinschaft.

©AnNijaTbé: am 3.10.2016

Hier sind viele Lösungen aufgezeigt – bitte nachlesen!

Wer stoppt Merkel Europa brennt was sagt Russland 14.7.16

Danke Konstantin!

Published on Jul 15, 2016

Heftige Proteste gegen die Bundeskanzlerin stehen im krassen Gegensatz zur Vormittags-TV Rentner-Umfrage Unruhen erschüttern ganz Europa, die EU zerfällt. Alternative fragen sie wieso: Die Antwort ist Merkels US Politik auf EU Boden und was sagt Russland dazu. Aktueller Kommentar zum Nato Gipfel und Nato Russland Rat. Spannend gemacht!

die-herzfamilie-frieden-2016

Ich habe mich bisher geweigert nochmals die Wanga-Prophezeiungen zu bringen – denn diese Prophezeiung kann ich so, wie sie klingt, wirklich nicht glauben.

Wenn sie allerdings im Zusammenhang mit BREXIT, einer Austrittswelle aller EU-Mitgliedsstaaten gesehen werden würde, dann wäre Europa quasi auch leer….

Wie gesagt, es liegt an uns Menschen, wie die Zukunft Europas, die Zukunft der ganzen Erde aussehen wird. Dass die Situation sehr kritisch ist, kann auch nicht von der Hand gewiesen werden und vieles was Wanga zu dieser JETZT-Zeit gesagt hat, ist durchaus denkbar und möglich.

ALLERDINGS…
…ist ERSTENS nicht gesagt, dass die Überlieferung der Prophezeiung wirklich authentisch ist und

…ZWEITENS gibt es in den Palmblattbibliotheken eine Aussage für diese Zeit, dass nichts fix dazu gesagt werden kann, weil es ständige Änderung gäbe und letztlich ja der Wille des Menschen auf der Erde verwirklicht wird…

…der Wille des Menschen für den Weltfrieden, sage ich dazu, FÜR die Beendigung der Jahrtausende der Kriege, DAFÜR ist nun höchste ZEIT!

AnNijaTbé am 9-8-2016

PS: Man bedenke, dass schon xxxx-mal ein Weltbrand verhindert wurde, nicht zuletzt hat Russland/Putin eine Ausuferung der Weltsituation bereits mehrmals verhindert!

Russland wird ganz bestimmt KEINEN Weltkrieg eröffnen, Russland wird sich aber verteidigen und das könnte für den benutzten Aggressor USA und Israel diesmal ganz böse aussehen!

Wir Menschen auf dieser Welt täten wirklich sehr gut daran WELTWEIT für den Frieden zu arbeiten und die Vasallen des Bösen –  das sind fast alle derzeitigen Politiker im Westen – abzusetzen und zu ersetzen durch Übergangsregierungsformen, welche einzig dazu da wären, um neue Strukturen eines MITeinanders aufzubauen.

Wird Europa 2016 ausgelöscht?! Die Prophezeiungen der Baba Wanga | MythenAkte

Published on Jul 23, 2016

Wird Europa 2016 ausgelöscht?! Die Prophezeiungen der Baba Wanga | MythenAkte

Bruecke-der-Verzeihung-2016

GOR Timofei Rassadin über Meisterschaft und die aktuelle Lage 2016

Veröffentlicht am 25.06.2016

GOR Timofei Rassadin über Meisterschaft und die aktuelle Lage 2016
Botschaften an die Menschen

~~~~

Liebe Freunde,
bitte berichtet über eure Erfahrungen mit Gor – im Kommentar!
Ich kann leider nichts berichten, da ich ihm niemals direkt begegnet bin.

Gefühlsmäßig fehlt mir was, wenn ich seine Videos höre, was könnte das sein?

Rein intellektuell bin ich mit ganz viel d’accord, was er sagt!

AnNijaTbé am 20.6.2016

Putin räumt in Russland auf: Nach Scientology jetzt auch George Soros rausgeschmissen

WOW – Das ist echt der Hammer – die Scientology war speziell in Russland in kurzer Zeit extrem stark geworden – jetzt ist Schluss mit lustig – und ja natürlich missbraucht Scientology die Kirche für andere Zwecke – letztlich sitzen sie ja ebenfalls in den meisten Regierungen und unterwandern.

Auch die Studenten der Scientology bekommen nur noch abgespecktes Wissen und nichts mehr von dem was Hubbard wirklich herausgefunden hat und zu einer echten Bewusstseins-Weiter-Entwicklung führen würde.

Immerhin sagt uns das aber, dass das Bedürfnis nach mehr Wissen und spiritueller Entwicklung wirklich groß ist, dafür liefert Scientology einige wenige Ansätze, die allerdings täuschen, denn letztlich erreichte bereits seit den 60er Jahren keiner der normalen Studenten, was versprochen wurde – jedenfalls wurde mir das so mitgeteilt! Vermögen und Privatbesitz sollen alle verloren haben, die dabei geblieben waren…

AnNijaTbé am 27.6.2016

Die Mehrgenerationensiedlung: Zukunftsmodell für Autarkie

Danke Marlene, ich habe einiges auf der Webseite gelesen und entdeckte einige gute Ideen. Was ich da höre, ist für mich erneut Gedankengut aus dem Ende des vergangenen Jahrtausends. Viele Versuche gab es bereits, leider waren die alle gescheitert mache waren schon in der Planungsphase zunichte gemacht worden…

Inzwischen darf man hoffen, dass das Bewusstsein so weit herangewachsen ist, dass kapiert wird, dass weder mit EGO noch mit BETRUG irgendetwas verbessert oder wirklich Gutes für Alle realisiert werden kann.

Es ist wunderschön zu entdecken, dass die Ideen, die offenbar die richtigen sind, nicht in Vergessenheit geraten und immer wieder neu aufgegriffen werden, bis die Energie die richtige zur Realisierung geworden ist.

AnNijaTbé am 12.4.2016

Veröffentlicht am 06.04.2016

«Die Mehrgenerationensiedlung: Zukunftsmodell für Autarkie & Freiheit»

Inge Moser & Reinhold Groß im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt

In einer Zeit, in der viele Menschen in den immer weiter wachsenden Ballungszentren unter zunehmender Vereinsamung, Entfremdung, Fremdbestimmung und Naturferne leben, braucht es Alternativen und mutige Initiativen, die dieses Problem aufhalten und umkehren. Genau dieser Verantwortung nehmen sich Inge Moser und Reinhold Groß an, indem sie das Pilotprojekt der autarken Mehrgenerationensiedlung MGS ins Leben gerufen haben.

Inspirationen für ihre Initiative waren ihr vielschichtiges Wissen um Alternativen, die es längst für die industrielle Landwirtschaft, das vereinsamte Single-Leben, zentrale Wasserversorgung und andere moderne Erscheinungen gibt. Darüber hinaus arbeiten sie mit Ingenieuren zusammen, die durch die Freiheit & Unabhängigkeit, also Autarkie, die ihnen dieses Projekt bieten, zu einer unglaublichen Kreativität finden und geniale Lösungen entwickeln.

Geplant ist keine Gemeinschaft im klassischen Sinne der Kleinfamilie, sondern ein Pilotprojekt in Form einer Anlage mit vielen Einzelgärten, die miteinander verbunden sind und aus sich selbst heraus ein Leben ermöglichen. Jeder soll dabei sowohl die Gemeinschaft genießen können, als auch die Möglichkeit zu einer völligen Rückzugsmöglichkeit in die Privatsphäre haben. Alle Generationen dürfen (und werden) vertreten sein. Zusammenhalt und Nachbarschaftshilfe sollen so wieder als ganz natürlich empfunden werden.

Der Charakter des Pilotprojekts spiegelt sich auch in der hohen Affinität zu Forschung und Entwicklung wider. Inge Moser und Reinhold Groß wollen die Kreativität und den Erfindergeist der Teilnehmer und von Sympathisanten entfesseln, um nachhaltige Technologien zu befördern, die die Erde nicht vergewaltigen, sondern mit ihr in Harmonie leben. Optimalerweise könnten diese Mehrgenerationensiedlungen um Ballungszentren herum entstehen und so die Stadtmenschen inspirieren, ausbilden und sogar teilweise mitversorgen. Natürlich steht das Projekt mit seinem regionalen, autarken und die Unabhängigkeit betonenden Ansatz damit in krassen Gegensatz zur Machtpolitik der EU, die eine immer stärkere Zentralisierung von grundlegenden Lebensbereichen und vor allem eine Entmündigung der Menschen vorantreibt.

Innerhalb des Projekts sind bereits einige visionäre Ansätze geplant: Das Wassermanagement soll in natürlicher Weise ohne Kanalisation auskommen. Es wird eine Pilotschule für 600 Kinder geben, welche sich nach den vielen guten Schulansätzen richten soll, die es bereits gibt. Praktika und ganz konkrete, nützliche, praktische Fähigkeiten sollen im Mittelpunkt stehen. Die Straßen werden selbst instand gehalten und es gibt ein basisdemokratisches Mitbestimmungsmodell.

Möglich gemacht werden diese Besonderheiten durch die findige Suche von Inge Moser und Reinhold Groß nach juristischen Tricks und rechtlichen Schlupflöchern. Sie nutzen das Modell der Genossenschaft, um bürokratische Pflichten und Bestimmungen zu umgehen. So werden die Höfe innerhalb der Anlage als Gärtnereien deklariert. Außerdem wird eine Stiftung als Dachmodell genutzt.

Die Gemeinde, die zur Kooperation bereit ist und über die entsprechend Fläche für die gesamte Siedlung verfügt, steht bereit. Was jetzt nur noch fehlt, ist eine kritische Masse von Unterstützern, Teilnehmern und Mentoren, die einen Dominoeffekt auslösen, damit das Projekt sehr bald realisiert werden kann.

Websites:
http://www.mehrgenerationensiedlung.org

Kontakt:
Pilotprojekt Mehrgenerationensiedlung
Inge Moser & Reinhold Groß
Freiburger Straße 75
D-77749 Hohberg-Hofweier
Tel. +49 (0)7808 – 9436808
Fax +49 (0)7808-9438156
info@mehrgenerationensiedlung.org

~~~

Raus aus Merkels Irrenhaus: Selbst-Befreiung durch freie Gemeinden – Wolfgang Eggert im NuoViso Talk

Überblick zur aktuellen Situation, welche von der Einwanderungsflut, islamischen Sitten und durch massive Unruhen von diesen beherrscht ist!

Muslime-nicht-in-Europa

Die Aufforderung ist, geht dahin wo ihr herkommt, es ist für Euch und für uns besser!

Danke Sonny!

Was man sich automatisch bei dieser erschreckenden Zusammenfassung fragt, ist, ob die Politiker in Österreich wirklich so naiv waren zu glauben, dass die Abschaffung von Polizeirevieren, sowie die Schließung von Kasernen, gegen den Willen der Österreicher, dem Land dienen würde.

Darüber hinaus kann auch nicht darüber hinweg gesehen werden, dass wirklich seit vielen ca. 10 Jahren vor dem Islam massiv gewarnt wurde und was machten die Politiker, sie verkauft die Ursprungsbevölkerung Österreichs an islamische Sitten.

Was soll man mit solchen Politikern machen, wenn sie gar nicht auf die Bevölkerung hören, diese ignorieren und hintergehen???
Warum bezahlt das Österreichische Volk solche Politiker???

Man tat politisch alles, damit in ursprünglich friedlichen Ländern ein interethnischer Krieg entfacht wurde!!!
Politiker, wie könnt ihr das mit Eurem Gewissen vereinbaren???

AnNijaTbé am 14.12.2015

einwanderungs-invasion

Danke an Jahn für die folgende Zusammenstellung, welche vielleicht dem allerletzten „Blauäugigen“ die Augen öffnet und zum Erwachen beträgt.

AM BEISPIEL ÖSTERREICH 
„Politik des Wegschauens hat jetzt ein Ende“

(Außenminister Sebastian Kurz, 05.12.2015)

Was es mit diesen Einwanderungsströmen wirklich auf sich hat und welche Sprengkraft dieser Völkerwanderung innewohnt, tritt mit jedem Tag deutlicher hervor.

Mazedonien

An Mazedoniens Grenzen sind Konflikte und Proteste abgewiesener Einwanderer an der Tagesordnung. Nur mit Mühe gelingt es der dortigen Polizei die Kontrolle zu behalten. Und die Flüchtlinge skandieren: „Open or die“, „Grenze öffnen oder sterben!“

Leoben

In Österreich kam es zu einer Massenschlägerei in einem Asyl-Heim. Das steirische Verteilercamp in Leoben gleicht einem Pulverfass. 300 unbegleitete afghanische Jugendliche aus unterschiedlichen Volksgruppen waren dort untergebracht, als am 4.12.2015 die Gewalt eskalierte.

DiePresse1 berichtete: 

[Massenschlägerei in Flüchtlingsunterkunft: 25 Festnahmen. 13 Polizeistreifen mussten in einem vorwiegend von unbegleiteten Minderjährigen bewohnten Asylwerber-Heim in der Obersteiermark bei einer Rauferei eingreifen.

Eine Schlägerei unter vorwiegend unbegleiteten, minderjährigen Flüchtlingen in einem steirischen Asylwerber-Heim in der Nacht auf Freitag hat drei Verletzte gefordert. 25 Personen wurden festgenommen, so die Landespolizeidirektion. 13 Streifen aus der Stadt Leoben sowie aus zwei Bezirken waren nötig, um die Raufenden zu trennen und Flüchtlingsfamilien in Sicherheit zu bringen, so ein Polizist.

Die Ursache der Auseinandersetzung ist noch unklar. Laut Kontrollinspektor Franz Moisi seien zumeist Angehörige unterschiedlicher afghanischer Volksgruppen mit Holzbrettern, Steinen und Fäusten aufeinander losgegangen. Der genaue Hergang muss zeitaufwendig mit Dolmetschern geklärt werden. Gegen die vorläufig Festgenommenen werde unter dem Titel Raufhandel ermittelt. 21 der festgenommenen Jugendlichen zwischen 16 und 17 Jahren wurden in Leoben festgesetzt, die restlichen vier in den Nachbarbezirken.

Bretter und Steine als Waffen

Ein Mitarbeiter der Flüchtlingsunterkunft – ein ehemaliger Baumarkt in der Kärntnerstraße am Stadtrand bei Niklasdorf – hatte gegen 22.40 Uhr die Polizei alarmiert, dass eine Massenschlägerei im Gange sei. Die Lage war vollkommen unübersichtlich, die jungen Asylwerber hatten sich zum Teil mit Brettern und Steinen bewaffnet. In der Unterkunft waren laut Moisi rund 300 unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge und 123 weitere Personen – überwiegend Familien – untergebracht. Schlussendlich konnte die Polizei die rivalisierenden Gruppen trennen. Drei Personen mussten im LKH Leoben mit Nasenbeinbrüchen und Ellbogenverletzungen behandelt werden.

Ein Großteil der Festgenommenen erlitt Schürfwunden und Hämatome. Laut Moisi sei dies der erste große Zwischenfall in der Unterkunft gewesen. Der ehemalige Baumarkt als Flüchtlingsunterkunft gilt in der regionalen Politik als nicht besonders erwünscht.]

Kein Wunder, dass Leobens Bürgermeister Kurt Wallner (SPÖ), Sofortmaßnehmen, wie die Reduzierung der Flüchtlings-Zahlen fordert: „Die Bürger fühlen sich nicht mehr sicher“, sagte Wallner.

Hier weitere Auszüge aus den aktuellen Medienberichten 

zum Asylchaos in Österreich. Selbst die Mainstreammedien können da nicht mehr wegschauen und beginnen immer offensiver – allen voran die auflagenstärkste Tageszeitung des Landes – darüber zu berichten.

Brenzlige Asylsituation

Kronen Zeitung2 04.12.2015:
USA

[Weiter keine Grenzkontrollen, Prügeleien in einem steirischen Asylheim und nach dem Blutbad in den USA zeigt sich, dass eine Spur zu Islamisten führen könnte – Nahost-Expertin Karin Kneissl analysiert:

„Wir sind in einer äußerst brenzligen Situation.“
Mit der „Krone“ sprach sie über die akuten Sicherheitsprobleme.

„Vor kurzem war ich in Israel und im Libanon. Die Leute dort schütteln über unsere Politik der offenen Grenzen nur noch die Köpfe. Sie fragen: „Wie könnt ihr all diese Menschen ohne Kontrolle in euer Europa reinlassen? Ihr wisst nicht, auf was ihr euch da eingelassen habt“, kritisiert Kneissl, dass es „offenbar kein Gewaltmonopol des Staates mehr gibt“.

Sowohl von im Flüchtlingsstrom getarnten Terroristen als auch von radikalisierten Muslimen, die in Europa geboren worden sind, gehe aktuell eine konkrete Gefahr aus, warnt die Nahost- Expertin:
„Bei den Anschlägen in Paris war das ja eine Mischung – extra angereiste Täter unterstützten in Frankreich geborene Terroristen.“ 
In den jungen „europäischen“ Islamisten stecke „ein großer Hass gegen die Mehrheitsbevölkerung“ in Frankreich, Belgien, Deutschland oder Österreich. Kneissl:
„Ich höre ja ab und zu in der U- Bahn mit, wie diese jungen Männer in Arabisch über uns Europäer reden. 

Wir sind in einer äußerst brenzligen Situation.“

„Mehr Terrorgruppen, die selbstständig handeln“

Auch bei dem Killer- Ehepaar in den USA handle es sich um erst kürzlich eingereiste Immigranten, sieht Kneissl Hinweise für ein Terror- Motiv: „Es gibt nun mehr Gruppen, die selbstständig handeln. Wir kennen etwa das Beispiel von Toulouse.“ Im März 2012 hatte der 23- jährige Mohammed Merah sieben Menschen getötet, darunter drei jüdische Kinder, ehe er von der Polizei erschossen wurde.

Die französische Rechte warf damals Präsident Nicolas Sarkozy vor, die islamistische Gefahr zu unterschätzen – das war dreieinhalb Jahre vor der Anschlagsserie in Paris.“]

Missstände in Islam-Kindergärten

Auch dieser Bericht hat es in sich:

Kronen Zeitung3 04.12.2015

[Schwerste Mängel in Islam- Kindergärten

Sie werden nur einmal pro Jahr (und angekündigt) kontrolliert.

Europäische Werte werden abgelehnt, viele Betreiber sind mit der Muslimbruderschaft oder Salafisten-Szene vernetzt:

Die bereits 150 islamistischen Kindergärten allein in Wien tragen wenig bis gar nichts zur Integration einer weiteren Generation bei – das zeigt jetzt eine Studie, die Integrationsminister Sebastian Kurz veröffentlicht hat.

„Da werden Erziehungsmethoden praktiziert, die die dortigen Kinder vor unserer – europäischen – Gesellschaft schützen wollen, weil sie Werte in Österreich, die Art wie man hier lebt und auch das Frauenbild ablehnen“, fasst Studienautor Univ.- Prof. Ednan Aslan, der am Institut für Islamische Studien der Universität Wien unterrichtet seine Forschungsarbeit zusammen.

Und das sind die Hauptproblempunkte in den 150 islamistischen Kindergärten, in denen bis zu 10.000 Buben und Mädchen betreut werden:

  1. Die Kommunikation in diesen Kindergärten findet meist
    in der Muttersprache (Arabisch etc.) statt, nicht auf Deutsch.

Was den Sinn des in Wien „verpflichtenden Kindergartenjahres“ ad absurdum führt.

  1. Die Betreuerinnen der Kinder verfügen auch gar nicht über ausreichende Deutschkenntnisse.
  1. Es wird Abschottung gegenüber der „Mehrheitsbevölkerung“
    gelebt.
  2. Die eigene Religion (Islam) wird über andere Religionen gestellt.
  3. Die Buben und Mädchen müssen im Koranunterricht auf Arabisch Suren auswendig lernen.
  1. Bei der Vergabe der Lizenzen für diese Kindergärten spielen laut Aslan „parteipolitische Interessen eine nicht gering zu schätzende Rolle“.
  1. Die Trägervereine der Kindergärten hätten „salafistische Tendenzen“ oder Verbindungen zur umstrittenen Muslimbruderschaft die auch Terrornetzwerke unterstützen soll. Ein Beispiel:

Einem der Kindergarten- Trägervereine steht ein gewisser Mohamed Jamel M. vor. Laut Regierungsstudie sei dieser „einer der höchsten Führer der terroristischen Muslimbruderschaft in Europa und zählt zum islamistischen Hardcore“.

Der Islam wird über andere Religionen gestellt.

„Politik des Wegschauens hat jetzt ein Ende“

„So kann’s sicher nicht mehr weitergehen“, will Integrationsminister

Kurz Sofortmaßnahmen durchsetzen: Erstens muss den gesamten Kindergartentag Deutsch gesprochen werden, zweitens müssen diese Kindergärten viel öfter und unangekündigt kontrolliert werden – und drittens wird vor der Vergabe von Lizenzen eine Untersuchung der Trägervereine zur Pflicht werden. Kurz zur

„Krone“: „Die Politik des Wegschauens hat jetzt ein Ende, wir verlangen ein klares Bekenntnis zu unseren Werten, zu unserer Lebensweise.“

Auch zu diesem Immigrationsthema passt der Titel einer ausgezeichneten Kolumne des Journalisten Christian Ortner:

Wir erwachen eben „in den rauchenden Trümmern der Willkommenspolitik4.]

Bundesheer in Nöten

ORF 06.12.2015:

Der Grenzeinsatz im Zuge der Flüchtlingskrise lähmt das Bundesheer: Zu diesem Schluss kommt offenbar ein heeresinternes Papier, das der APA vorliegt. Der Einsatz gehe auf Kosten anderer Einheiten. Je nach der weiteren Entwicklung warnt das Papier auch vor personellen Engpässen und sieht auch die Ausbildung von Grundwehrdienern gefährdet. Weitere Probleme seien die Mobilität, „die de facto nicht mehr gegeben“ ist…]

Österreichs Innenministerin Johanna Mikl-Leitner spricht am 06.12.2015 in der Ö3-Sendung „Frühstück bei mir“ von einer „Überforderung Österreichs“ die „gefährlich werden“ kann.

Graz: Siegfried Nagl

Und schließlich legt der Grazer Bürgermeister Siegfried Nagl (ÖVP) seine Finger tief in die offene  Flüchtlingspolitik-Wunde der Bundesregierung, insbesondere des Bundeskanzlers Werner Faymann. Nagel ist sauer, denn „wenn man sieht, was täglich bei uns im Land so entschieden wird, kriegt man eine Wut im Bauch. Da ist eine Riesenkluft zwischen denen, die Gesetze machen und denen, die sie vollziehen.“

In einem offenen Brief an die Regierung (mit Kopie an die Öffentlichkeit) erinnert Nagl die Verantwortlichen am Ballhausplatz daran, dass sie die eigenen Grenzen und Bürger schützen sollen.

Nagl schreibt: „Alles, was der Hausverstand gebietet, wird wortreich vonseiten der Regierung negiert. Militanter Intoleranz kann man nicht mit Toleranz begegnen, weil uns das umgehend als Schwäche ausgelegt wird. Wir brauchen einen Staat, der sich darauf besinnt, wie man sich und seine Bürgerinnen und Bürger schützt! 

Vor Menschen, die gewalttätig sind, vor Menschen, die Drogen in Umlauf bringen, vor Menschen, die fanatisch ihre Religion über demokratische und gesellschaftliche Werte stellen.“ (Kronen Zeitung, Printausgabe, 06.12.2015)

Nagl erwartet sich von der Regierung eine Obergrenze von 100.000 Einwanderern für Österreich, die Unterscheidung zwischen echten Flüchtlingen und Wirtschaftsflüchtlingen, wobei letztere abgeschoben werden müssen. Kriminelle Asylwerber gilt es „umgehend“ außer Landes zu bringen.

Desweiteren fordert der Bürgermeister der 280.000 Einwohner zählenden Landeshauptstadt an der Mur Salafisten-Moscheen, in denen gegen Demokratie und Menschenrechte gehetzt wird, zu schließen.

Da dämmert etwas…

Offensichtlich ist: Auch für unsere Politiker kommen, unabhängig der parteilichen Zugehörigkeit, die Einschläge immer näher.

Die Gewalt, mit der sich viele Neuansiedler den Zutritt nach Europa verschaffen und die Missachtung mit der ein beträchtlicher Teil dieser Menschen uns begegnet, lässt die Alarmglocken auch in unseren Politikerköpfen schrillen.

Das ist gut so und dafür ist es höchste Zeit.

Sogar unser Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ) möchte neuerdings die „Illegale Einreise verhindern“ und die „Asylzahlen verringern“. Freilich hat er uns noch nicht verraten, wie er das anstellen möchte, aber: Immerhin. Da dämmert jemanden etwas.

Was hat das alles mit uns zu tun?

Mit uns, die wir den Lichtweg gehen, uns als Lichtkrieger bezeichnen und die wir unser Bewusstsein auf den höher schwingenden Ebenen des Seins verankert haben? Haben wir die Untiefen der Auseinandersetzungen auf 3D nicht schon längst überwunden?

Ich sage: Nein. Denn anderenfalls wären wir nicht als Menschen aus Fleisch und Blut hier. Das heißt für jeden Einzelnen von uns gilt es nach wie vor, dort wo er/sie steht, die Arbeit zu verrichten. Auf der gesunden Basis des tiefen Gottvertrauens gilt es die neue Erde mit zu erschaffen.

Es ist nicht die Frage ob wir uns einmischen wollen oder nicht, sondern, es ist eine Tatsache, dass wir aufgrund unserer Geburt auf Erden in die Entwicklungen und gesellschaftlichen Prozesse eingemischt sind!

Denn, ob wir es wollen oder nicht, die Ereignisse nehmen ihren Lauf und es liegt an jedem einzelnen von uns, diesen Ereignissen die gewünschte Richtung vorzugeben.

Fazit: Wir sind Mit-Schöpfer dieser Erde und von Gott auf diese Erde entsandt. Anderenfalls wären wir nicht hier. Und wer das weiß und seine Aufträge kennt, der kennt auch seinen Platz in diesem großen und herausfordernden Spiel.

Auch bei der aktuellen Völkerwanderung.

Jahn J Kassl

Verwendete Quellen:

1- http://diepresse.com/home/panorama/oesterreich/4880955/Massenschlaegerei-in-Fluchtlingsunterkunft_25-Festnahmen?from=gl.home_panorama

2- http://www.krone.at/Welt/Expertin_Sind_in_einer_brenzligen_Situation-Fluechtlingskrise-Story-485482

3- http://www.krone.at/Oesterreich/Schwerste_Maengel_in_Islam-Kindergaerten-Alarmierende_Studie-Story-485600

4- http://diepresse.com/home/meinung/quergeschrieben/christianortner/4880627/In-den-rauchenden-Trummern-der-Willkommenspolitik?parentid=5793538&showMask=1

5- http://orf.at/stories/2313261/

E ASYLSITUATION, JJK

~~~

Ihre Unterstützung für w3000 bitte auf dieses Konto – DANKE!

Auch viele kleine Beträge können viel bewirken 🙂

~~~

Justiz im rechtlosen Raum – nicht Gesetze bilden das Ordnungssystem – sondern nur noch Handelsverträge auf allen Ebenen!!!

Analyse zu der aktuellen Diskussion in der Justiz

Auf das durchsichtige Schlagwort „Malta Masche“ und was man damit unter der Gürtellinie vermitteln will, gehe ich nicht näher ein – es ist zu billig und einer echten Justiz mehr als unwürdig – aber es gibt ja derzeit in den deutschsprachigen Gebieten keine ECHTE Justiz 😦

Mit dem Schlagwort „Malta-Masche“ versucht man also ein System das weder Fisch noch Fleisch ist, am Leben zu erhalten und die gleichzeitig völkerrechtlich, rechtskräftig gültigen Systeme unter den Tisch zu kehren, obwohl Oberste Gerichte sie bestätigten. Der Bürger versucht sich gleichzeitig im praktizierten reinen UCC/Handelsrecht zu behaupten und zu wehren, er fordert daher die Eigenverantwortung, die in diesem System verlangt wird.

Diese notwendige Eigenverantwortung zu tragen, versuchen jedoch die verantwortlich aber unrechtmäßig Herrschenden abzuschütteln, was jedoch dennoch gelebte Rechtslage ist. Scheinheilig und doppelzüngig versucht man die nötige Verantwortung an WILLKÜR und UNBEKANNT abzugeben.

In Wahrheit wird von den unrechtmäßig Herrschenden jegliche Verantwortung an die Allgemeinheit abgegeben, unbescholtene Menschen werden damit malträtiert, Fremde zu Millionen ins Land gelassen, Kultur und Sitte zerstört.

Die aufgewachten Bürger haben daher begonnen für sich einzufordern, was das herrschende System im UCC vorsieht. Bislang wurde der UCC hauptsächlich nur von den Machthabern benutzt. Die ehemals staatlichen Einrichtungen der Machthaber wurden jedoch allesamt zwangsvollstreckt da sie insolvent waren und aus diesen Einrichtungen wurden Firmen, die nun Profit machen müssen.

Dieser wichtige Akt der Zwangsvollstreckung wurde vom OPPT und dessen Rechtskundigen vollzogen, bereits 2012 abgeschlossen und der OPPT selbst wurde am 18.3.2013 wieder aufgelöst – er war nur Mittel zum Zweck.

Sollte das alles der Allgemeinheit nicht passen, besteht Handlungsbedarf anderer ganz Art.

Entweder werden unsere Staaten wieder Rechtssysteme, welche vom Volk per Abstimmung in ALLEM akzeptiert wurden und unabhängig von Besatzern sind, oder aber ALLES unterliegt dem UCC/Handelsgesetz, das man auch mittels VOR-stattlichen Abkommen wie TTIP etc. den Bürger vorsetzt, jedoch ohne dass es allgemeine Zustimmung dafür gibt.

Ohne einen Einzel-Vertrag zwischen den Parteien, Bürger und jeglicher Firma, Gericht, Finanzamt, Polizei etc. haben diese Institutionen im angewendeten UCC kein Recht irgendetwas von den Bürgern zu verlangen.

Nicht die Bürger haben ehemals hoheitlich staatliche Einrichtungen zu Firmen gemacht, sondern die, von niemandem eingesetzten „Regierenden“, die sich hinter angeblichen Wahlergebnissen im Recht darstellen, was sie aber nicht sind.

Auch das solle man immer vor Augen haben.

BRD-Finanzagentur-GMBHNun ist diese Situation jedoch so wie sie ist und ein großes Land wird von einer NGO = NichtRegierungsOrganisation geführt, sie nennt sich Bundesrepublik Deutschland Finanzagentur GmbH, deren Geschäftsführerin Angela Merkel ist.

Wenn die Leute, welche auf diesem Land leben, dies akzeptieren, müssen auch alle Firmen das akzeptieren und danach handeln, denn der UCC ist der dafür geschaffene Code, um auf allen Ebenen Geschäfte machen zu können.

Wenn dieses „Ordnungssystem“, das sich ausschließlich am Profit orientiert, daher mit allem Handel betreibt, auch mit Menschen als Sklaven, allgemein auf Ablehnung stößt, daher kulturell nicht passt, muss die Situation komplett geändert werden, es muss Freiheit und Frieden für eine natürliche Ordnung in bestimmten Landesgrenzen geschaffen werden, diesmal in allem NUR mit Zustimmung aller Bürger, also jenem Volk, dem das Land in Wirklichkeit gehört.

Ein gültiger Staatsbürgerschaftsnachweis ist das Dokument jener Bürger, die dadurch den Nachweis ihres Geburtsrechts auf das Land, in dem sie geboren wurde, beurkunden. Diese sind es, welche die Länder zu neuem Leben erwecken können.

Im UCC gibt es nur Einzelverantwortung für Geschäftemacherei, jeder wird für das, was er tut zur Verantwortung gezogen und muss für alles bezahlen, was de facto der Alltag der Bürger schon lange ist, doch diese haben nun durch den UCC das Recht bekommen die gleichen Forderungen zu stellen wie die Machthaber.

Tatsache ist, dass laut gültigem Alliierten-Gesetz, es keinen Staat Deutschland als Rechtsgebiet gibt, Wahlen sind daher verboten, da es natürlich auch keine Regierung gibt. Nur eine Verwaltung kann vom Besatzer eingesetzt werden, was aber bisher nicht der Fall ist.

Da Bürger immer noch wählen gehen, sich aber in Unkenntnis der tatsächlichen Situation befinden, weil von allen Medien die wahre völkerrechtliche Situation verschleiert wird, benutzt die aktuelle NichtRegierungsOrganisation BRD-Finanzagentur GmbH die Wahlergebnisse, als Alibi für ihr gesetzloses Treiben.

Analyse der aktuellen Situation, die man im BundesJustitzPortal diskutiert.
©AnNijaTbé am 5.11.2015 – vorbehaltlich höherer Kenntnis der Rechtslage

~~~

Ihre Wertschätzung bitte auf dieses Konto – DANKE!

Auch viele kleine Beträge können viel bewirken 🙂

~~~

Deutschland – Alliierte gültige Gesetze – BRD – A B S O L U T E S  MUSS – Jeder muss das wissen!!!

~~~

BundesJustizPortal

http://bundesjustizportal.de/sachsen-anhalt/item/4169-justiz-diskutiert-%E2%80%9Emalta-masche%E2%80%9C.html

Justiz diskutiert „Malta-Masche“

Ein Diskussionsergebnis ist bislang nicht zu finden!

(BJP) Sachsen-Anhalt bereitet zum Europäischen Tag der Justiz eine Info-Veranstaltung für Justiz-Bedienstete vor, die sich mit Reichsbürgern oder Selbstverwaltern konfrontiert sehen, die die Bundesrepublik und ihre Justiz nicht anerkennen und deren Mitarbeitern darum mit finanziellen Repressalien drohen. Im Fokus: die „Malta-Masche“.

Aus anderen Bundesländern sind Fälle bekannt, dass Reichsbürger oder Selbstverwalter erfundene Schadenersatzforderungen gegen Richter und Justizbedienstete in ein Schuldnerregister in den USA eintragen lassen und diese Forderungen dann an ein Inkasso-Unternehmen in Malta abtreten. Diese Firma könnte ein dem vereinfachten Mahnverfahren vergleichbares Verfahren anstrengen, mit dem ein Versäumnisurteil erwirkt werden könne. Von einem maltesischen Gericht könnte in der Folge ein Mahnbescheid über zum Teil horrende Summen erlassen werden. Reagiere der Betroffene nicht, könnte ein stattgebendes Urteil ergehen, das in Deutschland vollstreckt werden solle, so die Idee der Reichsbürger oder Selbstverwalter.

Sachsen-Anhalts Justizministerin Prof. Dr. Angela Kolb hält Sorgen für unbegründet, dass sich Justizbedienstete in Sachsen-Anhalt Forderungen aus Malta gegenüber sehen. Bescheide würden nicht zugestellt, sondern an die maltesische Zentralstelle zurückgesendet. Damit müsse auch kein Betroffener individuell nachweisen, dass es sich um unbegründete Phantasie-Forderungen handele.

Wo dennoch Handlungsbedarf besteht, soll bei einer gemeinsamen Veranstaltung des Ministeriums für Justiz und Gleichstellung und des Bundes der Richter und Staatsanwälte in Sachsen-Anhalt am 29. Oktober, 17.15 Uhr, im Magdeburger Justizzentrum diskutiert werden.

Ein Experte aus dem Bereich Verfassungsschutz führt zum Thema „Reichsbürger in Sachsen-Anhalt“ ein, Kolleginnen und Kollegen vom Auswärtigen Amt, aus dem Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz und von Sachsen-Anhalts Ministerium für Justiz und Gleichstellung, informieren im Anschluss über die „Malta-Masche“:

Bild: Angela Kolb / bdb.sachsen-anhalt.de / Fotoatelier Schröder

Ministerium für Justiz und Gleichstellung
des Landes Sachsen-Anhalt
Pressestelle
Domplatz 2 – 4
39104 Magdeburg
Tel:   0391 567-6235
Fax:  0391 567-6187
Mail:  presse@mj.sachsen-anhalt.de
Web: http://www.mj.sachsen-anhalt.de

Artikel dazu:

„Reichsbürger“ versuchen Justizangestellte in Magdeburg einzuschüchtern

*

Gesetze, Verordnungen, Klassifikationen, Handelsvereinbarungen – die man kennen sollte

Economist 2015 – Alarmstufe ROT | Back to the future | Programme die dieses Jahr zum Abschluss kommen

economist-magazine-jan2015

Bitte überall verbreiten!!!

Erklärung: Alles GRÜN geschriebene ist eine Dekodierung
ROT bedeutet erhöhte Warnung – Vorsicht! BLAU bedeutet Überschriften

DekodierungLetztversionGebannt

Letzte zusammenfassende Seite unserer Dekodierung

letztes Update: 7.10.2105 20h

Hallo Alle 🙂

Danke Bibi, dass du mich quasi gestoßen hast mich nochmals mit dem Economist zu beschäftigen. Es ist uns noch ein ganz wichtiger Hinweis entgangen, wie mir scheint. Trotz Aufruf haben sich nicht viele an der Dekodierung beteiligt, aber einige schon und sehr intensiv noch dazu, wie Bibi, ohne diese wären wir nicht so weit gekommen, wie wir es bisher schafften. Es ist wahnsinnig anstrengend die Pläne der Eliten zu durchforsten und zu dechiffrieren. Einiges wird ja ganz offen gesagt und daher oftmals gar nicht zur Kenntnis genommen. dazu gehören offenbar jene haarsträubenden Ankündigungen, die auf dieser wahrscheinlich letzten Seite zum Economist 2015 hier auf w3000 dechiffriert wird.

The Economist Titelbild Vorhaben für 2015 – sie zeigen es uns in kryptischen Bildern u. Videos – “The World in 2015” – bitte um Beteiligung an der Dekodierung – Danke!

yin-yang-wahrheit-friede-by-annijatbe

//Back to the future: Afer 800 years, a second magna carta, for the internet age, page31. Silicon Valley rediscovers hardware, page 55. Phones become mindreaders, page 109, and virtual reality gets real, page 112. Technology transforms the way people drive, page 118. Hydrogen-powerd cars hit the road, page 115, while planes, boats and cars seek new world records, page 127. And a space probe reaches Pluto, page 129\\

Im Economist steht obiger Kurztext zu dem folgenden Bild, das wir zunächst nur mit den angekündigten Programmen von Microsoft in Verbindung brachten. Wie wir inzwischen wissen ist Windows 10 ein reines Spionageprogramm und total abzulehnen. Wir müssen zu anderen Systemen in vielerlei Hinsicht übergehen. Zu Spionage bis in die Gehirne leitet dieses Bild auch noch weiter…

Economist2014_cover_“üeolhttps://wissenschaft3000.files.wordpress.com/2015/01/microsoft-brille-holo-lens.jpg

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2015/08/23/windows-10-ist-reinste-elektronische-tyrannei-spionage-und-datenraub-total/

yin-yang-wahrheit-friede-by-annijatbe

Back to the future

Beiträge im Economist zu „Back to th future“

http://www.economist.com/news/business-and-finance/21616639-technology-has-revolutionised-management-over-last-few-decadesas-it-will-do-future

http://www.economist.com/news/britain/21652354-conservatives-take-old-foe-back-future

http://www.economist.com/news/china/21602752-local-governments-will-once-again-be-allowed-sell-bonds-back-futureChina!

Zurück in die Zukunft

Afer 800 years, a second magna carta, for the internet age, page 31

June 15th 2015 is the 800th anniversary of the Magna Carta, which limited the powers of England’s king and inspired many a constitution. Ludwig Siegele adapts it to cyberspace

http://www.economist.com/news/21632034-june-15th-2015-800th-anniversary-magna-carta-which-limited-powers-englands-king

Dazu habe ich bereits einen Artikel gebloggt, der kaum Aufmerksamkeit bekommt:

Obama’s Rule of Lawlessness – Obamas Regel der Gesetzlosigkeit :-/

Dieser Hinweis mag auch noch andere Aspekte enthalten, denen wir nachgehen sollten. Das was dazu veröffentlicht wurde ist der Wahnsinn an Gesetzlosigkeit als MEGA CARTA, der bereits im Gang ist

yin-yang-wahrheit-friede-by-annijatbe

Silicon Valley rediscovers hardware, page 55

Time to fly the nest

Die Jungen flüchten das Nest

Young adults will finally leave home

In the film “Tiny Furniture”, the heroine, played by Lena Dunham (slumped on the floor in the picture above), moves back in with her mother because, having earned “a useless film-theory degree”, she has no job and no choice. Mother and daughter argue constantly. Ms Dunham’s character drinks all the wine in her mother’s neatly organised cabinets and gets a prison-style tattoo “out of sheer boredom” In real life, too, it is hard for young adults to live with their parents. It is humiliating, and repels potential romantic partners. For the parents, it is disappointing that junior has failed to launch and annoying that he never empties the dishwasher.

Artikel lesen: http://www.economist.com/news/21631832-young-adults-will-finally-leave-home-time-fly-nest

Dazu gehört ohne Zweifel das global angelegte Familienzerstörungsprogramm. Außerdem braucht man Kinder für okkulte Rituale und Pädophilie, das ist viel einfacher und praktischer für die Abartigen, wenn die Kinder der Obhut der Eltern entzogen werden!

yin-yang-wahrheit-friede-by-annijatbe

Phones become mind-readers, page 109,

When smart becomes spooky

Wenn Smart gespenstisch wird

Phones turn into mind-readers

Handys werden zu GedankenLesegeräten

0-economist-jan-japan-2015-smartphones-kRobin, a project manager, was running late for his meeting; he took out his phone and it offered to e-mail the other attendees to say that he was on his way, with a single tap. Michael’s plane landed late, and he was worried he would miss his connection, but his phone immediately told him that his next flight had been delayed too. While he was abroad on holiday, Jon’s phone told him the local exchange rate and pointed out nearby tourist attractions. And the other day I was walking back to my car in an unfamiliar city, and my phone told me, unprompted, how long it would take to drive to my destination in current traffic conditions.

Artikel lesen: http://www.economist.com/news/21631910-phones-turn-mind-readers-when-smart-becomes-spooky

Ab 2015 Mindcontrol eines jeden Smart- oder iPhone-Nutzers ist angekündigt, läuft aber schon längst. Es ist technisch offensichtlich so weit, dass über Smartphones die Gedanken des Benutzers gelesen und auch beeinflusst werden können und dieses Programm offiziell ohne Zustimmung der Benützer eingeschaltet wurde. Der Economist kündigt diese Funktion hiermit offiziell an!

Wer dennoch Smartphones, iPhones und dergleichen verwendet, muss in Zukunft gemieden werden, denn der ist nicht ganz dicht, im wahrsten und umfangreichsten Sinne des Wortes.

Jemand der unter Mindcontrol steht ist auch eine potenzielle Waffe der Elite, über Mindcontrol kann jeder auch zum Mörder werden. Daher haben die Flüchtlinge alle ein Smartphone gratis erhalten, denn so wurden sie als künftige unbewusste Waffe präpariert.

Ich frage mich bloß was wir da machen können. Leute bombardiert alle Institutionen, die Flüchtlingshilfe etc. unterstützen vor allem die Regierungen, dass wir wissen warum die Flüchtlinge Smartphones erhalten haben und dass diese Frequenzen der Totalüberwachung bis zu den Gedanken abgestellt werden müssen!!!

Das Wichtigste heute ist, dass Konsumenten bewusst handeln, sich dessen was sie konsumieren bewusst werden. Leute, wenn dies nicht sofort passiert, erreichen die ihr NWO in jedem Fall, denn die Leute werden so handeln, wie man es haben will, alleine schon dadurch, dass man über die Handy gezielt beeinflusst. Denkt bitte an die Filme „sie leben“ und „Matrix“ „die Firma“ etc…

Es muss wirklich endlich ganz klar verstanden werden, dass es längst Geräte gibt, mit denen Gedanken gelesen werden und sogar mit den Augen des Handynutzers gesehen werden kann, was der Handynutzer sieht.

Wenn dies das einzige Vermächtnis ist, das uns Dr. Rauni Leena Luukanen Kilde hinterlassen hat, dann war es das wichtigste. Ich habe speziell darüber mit ihr gesprochen, weil ich einen Fall kenne, wo das alles an der Person praktiziert wurde, die mir zugeführt wurde, um zu prüfen, ob das alles wirklich stimmen kann was sie erzählt. Dieser Fall war also mein Einstig in das Thema Mindcontrol und es blieb nicht bei dieser einen Person, die ich diesbezüglich selber kennenlernte.

Leute Ich sage euch es ist ein unvorstellbarer Horror!

Ich wollte von Rauni wissen, ob es denn wahr ist, dass diese technische Möglichkeit bereits besteht, maschinell die Gedanken von Leuten zu lesen und sogar durch deren Augen zu sehen, Rauni bestätigte es mir, sie bejahte das alles!!!!

Den Freunden gegenüber sollte man ganz offen sein und den Kontakt ablehnen, so sie nicht gewillt sind, ihr Spionage- und Kontroll-Handy abzulegen, zuhause zu lassen, bzw. besser gar nicht mehr zu benutzen!!!

Man muss auch ganz energisch die Energybox, also die neuen Strom- und Gaszähler ablehnen, da diese auch Smartmeter sind!!!!

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2015/10/02/was-kann-getan-werden-energybox-elga-10-neue-geheimdienste-ttip-tisa-ceta-us-und-uk-truppen-raus-aus-deutschland/

Leute, die in der Öffentlichkeit auftreten und solch ein Handy benutzen, das sie während des Vortrages auch nicht abschalten oder weggeben, darf man nicht ganz ernst nehmen, denn sie sind willfährige Verkünder des Willens der Globalisierer – meist wissen sie es selber nicht, weil das Programm schon verhindert, dass es sich aufdeckt!

Alte Handys, die auch keine Fotofunktion haben, sollten wieder benutzt werden, doch auch nur für einen kurzen Anruf und nur für Kontaktnahme, bis wir dieses Problem gelöst bekommen haben. Die Leute sollen sich wieder verabreden und persönlich treffen statt stundelange Telefonate zu führen.

Ich bin wegen diesem Faktor mehr als besorgt, weil ich sehr gut darüber Bescheid weiß und erlebte wie sich das in der Realität auswirkt! Viele meiner Freunde glaubten mir nicht, so wird es euch vermutlich auch gehen, bleibt bitte dran und fangt bei euch selber an dieses Satanswerkzeug nicht länger zu benutzen!!!

Wie so oft schon wiederhole ich hier auch noch einmal, sie sagen und zeigen uns alles, auf ihre Weise, in Filmen, in Journalen, in Symbolen etc. wenn die Menschheit es dennoch nicht sehen will, wird sie ernten was geplant ist.

Wachsam sein!

Artikel zu Mindcontrol

yin-yang-wahrheit-friede-by-annijatbe

Noch ein sehr besorgniserregender Artikel dazu:

Farewell to escapism

Flucht vor der Technik ist nicht mehr möglich

Technology will track us down anywhere we go in 2015.
And we will no longer care

It was always an odd notion, when you think about it. Ordinary people should not want to escape. (gewöhnliche Menschen sollten nicht zu flüchten versuchen) Man is a social being; the agora, the coffee house and the department store are his chosen, crowded places. The direction of all invention, from writing to the telephone and beyond, has been to weave human beings closer in a constant hum of conversation. To opt out, into solitude or silence, was a choice that often seemed bizarre and had to be explained. Artikel lesen: http://www.economist.com/news/21631754-technology-will-track-us-down-anywhere-we-go-2015-and-we-will-no-longer-care-farewell-escapism

Das haben sie sich schön ausgedacht, die Elite hat schon ihre Refugien vorbereitet, um dem zu entkommen, was man für „gewöhnliche“ Menschen erdacht hat 😦

Leute, die versuchten vor Mindcontrol zu flüchten sagten mir, dass sie sogar in Höhlen und anscheinend menschenleeren Gegenden auch erreicht wurden und man ihnen in den Kopf hinein redete. Über die Skalarwellen und Global Scaling geht das alles. Dr. Konstantin Meyl und Hartmut Müller haben uns das technisch schon vielmals erklärt.

Es gibt eine Porphetie der nordamerikanischen Indianer – siehe LINK. Wir sind längst über das siebente Feuer hinaus, es gibt in Wahrheit wirklich keinen Platz mehr auf dieser Erde wohin man sinnvoll flüchten könnte. Eventuell nach Russland würde es noch Sinn machen. Mehrere Freunde von mir Russen, sind wieder zurück gegangen nach Russland, teilweise schon vor Jahren, sie sagten es sei dort alles besser und man hat einen freien Kopf, das alleine sei schon wieder ein besonderes Erlebnis.

Wir sind wirklich mit den Handymasten und den täglich sich vermehrenden Mastenwäldern zugestrahlt, dass es besser kaum noch gehen könnte, seit Wochen sind die Frequenzen heftig und unangenehm. Eine individuelle Besserung ist nur durch intesive spirituelle Arbeit möglich, sodass man sich selber aus dem Sumpf zieht! Das Geschäft mit Frequenzen booomt 😦

Aniishinabeg: Seventh Fire-Prophethy – Prophezeiung der sieben Feuer

yin-yang-wahrheit-friede-by-annijatbe

and virtual reality gets real, page 112

Seeing and believing

Sehen und Glauben

Virtual reality will get closer to becoming a real business

Giant tentacles suddenly appear at the end of a corridor on the lower deck of a ship, enveloping the legs of an unsuspecting passenger and dragging him down a stairwell a few feet from where you are standing. Then a shipmate near you emits a blood-curdling scream after being skewered by a giant claw, which presumably belongs to the same beast. Panicking, you swivel round searching for another exit. But where can you go?

Artikel lesen: http://www.economist.com/news/21631907-virtual-reality-will-get-closer-becoming-real-business-seeing-and-believing

Dazu wird sicher der eine oder andere Artikel finden, die unter anderem die Angstmache, die damit verbreitet wird untermauert. Wie die genaue Verschwörung mit diesem Geschäft aussieht kann ich mir nur als Versklavung für NWO vorstellen. Sollen virtuelle Programme, die so real sind, dass man sich selber darin findet nur Angst machen oder die Menschen komplett aus der mageren Realität heben, weil ihnen schon alles zu langweilig geworden ist, da sie mittlerweile am echten Leben total vorbeigehen? Ein Geschäft, das man mit welcher Zielgruppe sonst noch erfolgreich machen möchte – möglichweise mit Kindern und Jugendlichen?

Zur Angstmache: https://wissenschaft3000.wordpress.com/berichte-der-autorin/%E2%99%A5-das-blut-der-erde-%E2%99%A5-black-goo-ganz-falsch-verstanden-%E2%99%A5-die-erde-wehrt-sich-%E2%99%A5/

yin-yang-wahrheit-friede-by-annijatbe

Technology transforms the way people drive, page 118

It’s time for cars to talk

Es ist Zeit über Autos zu reden

Intelligent and connected technologies are about to transform driving, predicts Mary Barra

Harley Earl, the legendary General Motors design chief, once said, “My primary purpose has been to lengthen and lower the American automobile, at times in reality and always at least in appearance.” Earl succeeded on a grand scale in the 1940s and 1950s with a series of concept cars that often stretched close to 20 feet in length while rising to barely five feet in height. But underneath the chrome and tail fins was some serious thinking about what customers would want and need in the decades ahead, and the technologies that might do the job.

Artikel lesen: http://www.economist.com/news/21631872-intelligent-and-connected-technologies-are-about-transform-driving-predicts-mary-barra-its-time

Hierzu fällt mir sofort ein, dass derzeit Autos auf die Straße kommen, die komplett ferngesteuert sind, man muss also gar nicht mehr selber fahren können. Als Leihauto sind die möglicherweise schon zu haben? Man denke dabei auch an den Unfall“ von Jörg Haider, der ganz bestimmt über die Fernsteuerung der Chips, die in den meisten aktuellen Autos bereits eingebaut wurden, zustande kam. Wer will sich denn ganz und gar einer komplett fremden Kontrolle ausliefern, das ist hier die Frage, sein Leben in die Willkür von XY geben?

Wem ist sein eigenes Leben nicht mehr wert als das, was irgendwer damit willkürlich und beliebig machen kann, was den eigenen gottgewollten Willen ganz unterbindet??????????????

yin-yang-wahrheit-friede-by-annijatbe

Hydrogen-powerd cars hit the road, page 115,

Foot on the gas

Fuß am Gaspedal

Hydrogen-powered cars hit the road

According to energy-industry wags, there are several candidates for the accolade of “fuel of the future…and always will be”. But whereas advanced biofuels and nuclear fusion can still make a fair claim to the title, hydrogen fuel cells will become a fuel of the present in 2015. Carmakers have spent more money and effort to harness hydrogen power than anyone else as they try to meet increasingly stringent emissions regulations around the world. And the industry is about to rev up its efforts, as Toyota and Honda put the first mass-market fuel-cell cars on their dealers’ forecourts. 

Artikel lesen: http://www.economist.com/news/21631904-hydrogen-powered-cars-hit-road-foot-gas

yin-yang-wahrheit-friede-by-annijatbe

while planes, boats and cars seek new world records, page 127

Going for it

Angebote

The quest for air, land and water records

Modern times offer little scope for fresh adventure. There are no new mountains to climb or uncharted oceans to cross, and few unprecedentedly daring things to do. But in 2015 a number of enterprising groups will push technology to its extremes as they seek to set new world records in the air, over land and on water. 

Artikel lesen: http://www.economist.com/news/21631814-quest-air-land-and-water-records-going-it

Dazu gehört auch dieses Bild von dem Atomauto, das unter anderem auch im Zusammenhang mit David Cameron Aufsehen in London erregte.

Economist2014_cover_“üeol

yin-yang-wahrheit-friede-by-annijatbe

And a space probe reaches Pluto, page 129

Year of the dwarf

2015 Das Jahr der Zwerge

Scientists will see strange new worlds—but perhaps with some familiar features

Orbital mechanics is one of the rare sciences that offers truly certain predictions. On July 14th 2015 America’s New Horizons space probe will fly past Pluto, a more distant object than any of its robot kind have visited before. At 50,000kph (31,000mph) it will skim within 10,000km of the icy surface, allowing its cameras to discern features the size of buildings—and to examine Pluto’s anomalously large moon Charon, too.

Artikel lesen: http://www.economist.com/news/21631810-scientists-will-see-strange-new-worldsbut-perhaps-some-familiar-features-year-dwarf

Was unsere Erde anbelangt kann sein, dass man uns ebenfalls ein ganz falsches Weltbild vorsetzte und unsere Erde eine Flache ist. Sogar Obama spricht von einem Treffen mit der Gesellschaft der Flachen Erde. Wenn es so ist, dann bedeutet dieser Artikel ganz was anderes als vorgegeben wird, aber auch das, dass man offiziell das Bild eines Globus, einer Kugel für die Erde aufrechterhalten will.

https://wissenschaft3000.wordpress.com/category/erde-flache-erde-flache-welt-flat-earth/

yin-yang-wahrheit-friede-by-annijatbe

Nachtrag 7.10.2015: Danke Martha, für diesen Hinweis nach unserer Sicht sollte bereits im Frühjahr zur Mandelblüte die Ökonomie zusammenbrechen. Diese Fachzeitschrift hat ihren Artikel erst am 6.10.215 veröffentlicht und die Schlussfolgerung ist interessant, ich stelle sie AUCH hier herein beginnend mit der Schildkröte:

Economist2014_cover_“üeol//The Turtle – I loved turtles since I was a kid and collected them and made a turtle farm in my backyard.  They go about their business and never bother anyone else.  The marks above the turtle shell indicate fright.  This turtle has turned its head and alarm has overcome him.  Turtles have 5 toes on each leg.  This turtle only has 3 visible legs, not even a reflection of the fourth leg.  Thanks to an astute, SilverDoctors reader of my articles, and good friend in Phoenix, AZ, I became aware the turtle in this picture has 4 toes, 2 toes, and 3 toes on its legs.

4 is the 4th Quarter.  23 is the day.  October, 23, 2015 appears to be when The Elite plan to crash the world’s economies and quickly institute their one world government and one world currency in the ensuing chaos.

With Obama meeting with Zi, Putin, and the Pope, and others of the United Nations, last month, starting on September 23, 2015 (the day which I believe is the start of Daniel’s 70th Week) I suspect he laid out all or most of the plans but I do not know for sure.

And now the final image…

The Elite HAVE TO CRASH the economies of the world and form a one world government (NWO) and one world currency, which will give them total control of the world for their future bidding and pleasure.  If they do not do it now, the BRICS and their friends will gain world economic domination, in a very short time.  Originally, the IMF was supposed to announce a SDR currency change on October 20th but, on August 11, 2015, the Executive Board moved that date up as the current basket of currencies and their valuations have been extended to September 30, 2016. 

If you do a little math, you will find from October 24th, 2015 until the date of the Abomination of Desolation is 1230 days, inclusive and from October 24th, 2015 until the date I show as being Revelation 12:6 and 12:14 which is 4/6/2019 is 1260 days.  Obama begins his reign as Anti-Messiah in the one world Beast economic system on October 24th, 2015, after the Global Economic Crash of 2015.  The most likely date for that crash, according to the cover of The Economist magazine is October 23, 2015 as can best be determined.  All the clues are there and the other timeframes set and laid out plainly, in front of us.

geschrieben von einem Juden ganz offensichtlich – das sollte uns schon zu denken geben – zumal ich auch nicht verstehe was die errechneten Tage bedeuten:

May YHVH God bless you and keep you and shine His favor upon you as you strive to follow Him.

Shalom, 

Marshall

Ganzen Artikel lesen: www.silverdoctors.com/marshall-swing-the-elites-2015-global-economic-collapse-plan-exposed/ \\

Diese Deutung kommt auch meiner Prophetie für den 24.10.2015 sehr sehr nahe, wenngleich wir uns den Papst als Oberhaupt der NWO eher vorstellen können als Obama – am wahrscheinlichsten ist ein Team für 3 Bereiche – Spirituelle – Ökonomie – Militär – eine Art Dreieinigkeit der satanischen Weltordnung:

70 Jahre Vereinte Nationen | AnNijaTbés Prophezeiung für den 24.10.2015

the-Economist-2015-Events

2015 Annual MeetingsDer IMF/Veranstaltungskalender hat für 9.-11.10.2015 sein Jahrestreffen in LIMA/Peru: http://www.imf.org/external/index.htm

IMF Annual Report 2015 IMF Annual Report 2015

国际货币基金组织2015年年报

Informe Anual 2015 del FMI

Rapport annuel 2015 du FMI

Годовой отчет МВФ, 2015 год

2015年度 年次報告書

Es könnte sein, dass diese Veranstaltung einem geplanten Finanz-Chrash im Oktober voraus eilt. Die Erklärung von Marshall ist hochinteressant und durchaus plausibel – wenn sie stimmt wird nichts passieren, denn dann ist es uns erneut gelungen die Energie zu bannnen!!!

Wieso findet das IMF-Jahrestreffen in Peru statt?

Die Veranstaltungspläne für November und Dezember vom Economist hole ich demnächst nach:

yin-yang-wahrheit-friede-by-annijatbe

Letzte zusammenfassende Seite unserer Dekodierung

yin-yang-wahrheit-friede-by-annijatbe

The Economist Titelbild Vorhaben für 2015 – sie zeigen es uns in kryptischen Bildern u. Videos – “The World in 2015” – bitte um Beteiligung an der Dekodierung – Danke!

yin-yang-wahrheit-friede-by-annijatbe

70 Jahre Vereinte Nationen | AnNijaTbés Prophezeiung für den 24.10.2015

Geschützt: Der jüdische Ritualmord | Das spurlose Verschwinden von Menschen | Kinder-Sterblichkeit | Dieser Beitrag ist nur für Erwachsene über 21 Jahren!

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Indumultystik: Philosophisch visionäre, lösungsorientierte Betrachtung der Zukunft der Menschheit *

Wir brauchen HEUTE die Lösungen, für das lichtvolle MORGEN.
Bitte teilen Sie diese Mitteilung überall, sodass neues Gedankengut voll Liebe und richtigen, naturbezogenen Lösungen bzw. Erkenntnissen, Eingang in die Herzen der Menschheit findet und keimen kann. Die Suche nach richtigen Lösungen muss von den Verwirrungen und Irrungen erlöst werden – DANKE – dass du dabei bist und diesen ersten Schritt, für die Indumultystik auch auf w3000 und sonst überall, teilst!

INDU-k1

INDU-D2

INDU-D3

INDUMULTYSTIK – Kulturbegriff >>> ergänzende Erklärung:

Die 4 WWWW >>>> WIE – WER – WO – WAS

Die Indumultystik, das Wassermannzeitalter ist eine Kulturepoche, die nicht auf einen Erdteil oder auf eine bestimmte Ländergruppe beschränkt ist. Sie erstreckt sich über den gesamten Erdball. Die Erde ist klein geworden, es gibt kaum mehr einen Platz auf diesem Globus, den der HOMO SAPIENS nicht berührt hat!

In der Indumultystik geht es primär darum WIE wir Mensch zueinander stehen und WIE kultiviert wir MITeinander umgehen.

„DAS WIE IST ENTSCHEIDEND. Mit dem zeitgemäßen stimmigen WIE passiert nahezu von selbst, scheinbar automatisch das gebrauchte WAS!“

Diesem Statement ist eine eigene Abhandlung gewidmet, es geht dabei um das neue Bewusstsein, die Zeitqualität, das Leben im Hier und Jetzt – des Augenblickes, die indumultystische Organfunktion erklärt das WER.  Der Aufbau der Gesellschaft, der Wirtschaft, einer Firma, der Religion – des Glaubens löst uns das WO.

In diesem Moment ist jedoch vor allem wichtig, sich ein neues Bewusstsein in dem Bezug >WIE mache ich… was auch immer <, >WIE behandle oder stehe ich zu meinen Mitmenschen<, >WIE erlebe ich den Tag<, >WIE ist meine Lebensqualität<, zu erarbeiten.

Dieser Frage folgt die Überlegung; „WAS löse ich mit dem, was ich in die Welt setzte aus, ist meine Handlung einem richtigen WIE verantwortungsbewusst folgend?

Die Kernaussage dieser Behauptung ist: Wenn wir Menschen erkennen WIE wir richtig miteinander umgehen und mit einer stimmigen Einstellung tun was wir tun, dann ist das WAS gebraucht wird immer, zur richtigen Zeit, mit den richtigen Leuten, am richtigen Ort, vorhanden.

Die veränderte und von dieser Zeitqualität geforderte Haltung ist bestimmt durch:

  1. Die BEDINGUNGSLOSIGKEIT
  2. Die URTEILSLOSIGKEIT
  3. Die AUTHENTIZITÄT des INDIVIDUUMS
  4. Das ERKENNEN der Funktion, die das Individuum gleichsam einer ORGANFUNKTION in der Gruppe, der Gesellschaft einbringt und als solches wirkt. Das indumultystische Organ ist ähnlich den Organen des menschlichen Körpers, es ist damit keinesfalls ein politisches Organ gemeint. Daher stellt sich vielmehr die Frage: „WELCHES ORGAN BIN ICH?“ Dazu ist nichts zu tun, das ursprüngliche SEIN des Individuums hat immer gewirkt, war aber bisher nicht erkannt. Jetzt geht es um das Bewusstsein des ursprünglichen SEINS (lat. Entität/Seiendheit). Das ursprüngliche SEIN ist in der INDUMULTYSTIK im Einklang mit dem Handeln.

    Auch Völker und echte Staaten wurden als ORGAN DER WELTGEMEINSCHAFT erkannt und sollen diese Funktion des großen ORGANISMUS in der INDUMULTYSTIK bewusst erfüllen können.

  5. DER MENSCH VERSUCHT NICHT MEHR ETWAS ZU SEIN – WAS ER NICHT IST!
  6. Sich Selbst zu leben ist in den Vordergrund getreten, des eigenen Lebens-SINN zu erfüllen ist Aufgabe in der Indumultystik. Das Individuum erkennt die Aufgabe für die sich die Seele entschieden hat. Diese Aufgabe wird als BERUFUNG in der gewählten Berufslaufbahn erfüllt – „Berufungsehren“.
  7. Träger der MACHT ist die GRUPPE. Macht wird nicht mehr angestrebt, sondern „ist“.
  8. Die FREIWILLIGKEIT steht als Entscheidungsgrundlage im Vordergrund. Der so oft erwähnte freie Wille, den der Mensch geschenkt bekam „muss“ jetzt von allen Institutionen, Regierungen, Religionen akzeptiert und in deren Verhaltenskodex, Gesetz eingebracht und exekutiert werden.
  9. Keiner trägt alleine schwere Lasten, denn der Einzelne trägt bzw. erfüllt ausschließlich die VERANTWORTUNG, die er freiwillig und mit Freude übernommen hat.
  10. Die FREUDE im Tun kann, darf und SOLL gelebt werden.

Jeder tut nur das, was er WIRKLICH gut und PROFESSIONELL beherrscht und versucht nicht ein ANDERER zu sein als er ist!
Vielmehr findet er Erfüllung in dem was er tatsächlich ist und lebt und seine Berufung ist.

Zu dem „professionellen“ Verhalten gehört das Bewusstsein, die Erkenntnis – dass jeder immer auch gleichzeitig nicht nur PROFI (Lehrer), sondern auch SCHÜLER ist!

LEICHTIGKEIT und FREUDE bestimmen den Alltag im Wassermannzeitalter!

Das Leben in der INDUMULTYSTIK ist:

GELEBTE INDIVIDUALITÄT, DIE UNTERORDNUNG DES EGOS – DEM HÖHEREN SEIN ZUM WOHLE ALLER, FREUDE, LEICHTIGKEIT, ERFÜLLT-SEIN, GLÜCKLICH-SEIN, ZUSAMMENGEHÖRIGKEIT, GRUPPENBILDUNG beginnend bei der Familie.                            

DAS MÄCHTIGE MITEINANDER!

Copyright by AnNijaTbé

Engel2

Die Richtigkeit dieser Erkenntnisse zeigt sich in erfolgreichen Projekten, welche Aspekte daraus bereits erfüllen.
So sagt zum Beispiel Frithjof Bergmann ebenfalls, dass es auf das WIE ankommt und auf das was einer wirklich wirklich will.

Die postulierte Freiwilligkeit in dieser Lehre beweist sich in alternativen Schulprojekten.

Firmen, die auf Gemeinsamkeit und das was die Mitglieder der Firma einbringen wollen, Wert legen, erleben ungeahnte Erfolge.

Alles was ich finden konnte und auch dem indumultystischen Gedankengut entspricht, das ja heuer (2014) seinen 25 Geburtstag feiert, also seit 25 Jahren sozusagen in der Luft liegt, habe ich auf dieser Seite zusammengefasst:

Vorbild * Freude ~ Prefiguration * Joy

%d Bloggern gefällt das: