7 Weihnachtsgeschenke von Donald Trump in 2017

Danke Lorinata, für dieses Weihnachtsgeschenk und Jahres-Rückblick

ich wünsche Euch schöne Weihnachten, Alles Liebe, Alles Gute.

Wir leben in sehr aufregenden Zeiten. Der US-Präsident macht uns Menschen gerade eines der größten Geschenke.

Donald Trump hält sein Wahlversprechen und legt den korrupten, satanischen menschenverachtenden Sumpf des Deep State trocken.

Hier nur einige Punkte – was bisher geschehen ist:

1.)

Am 21.12.2017 hat Donald Trump die Executive Order zur Sperrung des Eigentums von Personen, die an schweren Menschenrechtsverletzungen oder Korruption beteiligt sind, unterschrieben.

https://www.whitehouse.gov/presidential-actions/executive-order-blocking-property-persons-involved-serious-human-rights-abuse-corruption/

2.)

Donald Trump hat eine Steuerreform zur Steuersenkung gemacht um wieder Arbeitsplätze in Amerika zu schaffen.

3.)

3.000 Kinder wurden allein bei einer Razzia in Saudi-Arabien von den Kinder-Händler-Ringen gerettet

4.)

mehr als 50 Kongressmitglieder mußten ihren Job quittieren / und täglich werden es mehr

5.)

Liste vom Weißen Haus / Namen von Personen und Firmen deren Vermögen eingefroren wurde

https://www.treasury.gov/resource-center/sanctions/OFAC-Enforcement/Pages/20171221.aspx

6.)

Hier eine Liste gesammelter Daten mit einigen der vielen CEO-Managern von Konzernen die zurücktreten mußten.

L i s t e CEO Rücktritte 2017

7.)

Hier ein englisches Video von einem der bösartigsten menschenverachtenden Individuen

der CEO Eric Schmidt von Alphabet / google.

 

ERIC SCHMIDT & THE SECRET DARPA TAKEOVER

Was für ein Präsident!

Was für ein Weihnachtsgeschenk!

God bless Donald Trump!

Rückblick auf 2017 von Aegis – Impfaufklärung

w3000 bedankt sich beim Verein Aegis und der Familie Loibner für die beständige Arbeit an der Impfaufklärung von ganzem Herzen

Liebe Interessenten!
Rückblick 2017
Ist nicht zu impfen etwas Verbotenes?
Weihnachtsgeschenke
Dank für Spenden und Unterstützung
Ein Rat für 2018
———————-
Rückblick auf das Jahr 2017
Das Hauptereignis in diesem Jahr war die Demo am 6. Mai in Wien. Am Beginn des Jahres gab es eine anhaltende Kälte. Es wurden bis Ende Feber mehr Fälle von Masern als im gesamten Jahr davor gemeldet. Die Impfbetreiber sahen ihre Chance gekommen, Alarm zu schlagen. In den Medien wurde eine Zwangsimpfung gegen Masern propagiert. Ein hochrangiger Politiker, Jurist, forderte zu wiederholten Malen eine sofortige Impfpflicht. Im Laufe des weiteren Jahres verzogen sich die Masern wieder; bis zum 7. Dezember 2017 gab es dann schließlich insgesamt nur 94 gemeldete Fälle. Das ist genau der Durschnitt der letzten 16 Jahre. Der lautstark verkündete Schreckensruf, „die Masern kehren mit Riesenschritten zurück“ hat sich als Propagandablase herausgestellt.
Nach intensiver rechtlicher Prüfung durch die Frau Bundesministerin Rendi-Wagner, – unter Arztkollegen allgemein die schöne Pamela genannt -, verstummte der Ruf nach allgemeiner Impfpflicht, es wurde dafür auf intensive Aufklärung gesetzt. Es wurden Broschüren an die Schulen verschickt. Diese waren gespickt mit den bekannten panikerzeugenden Schlagworten und dem großzügigen Hinweis, dass die Impfungen gratis zu haben sind.
Aegis Österreich musste sofort etwas unternehmen. Im Rahmen der Vorbereitungen zur Demo gab es zahlreiche Schreiben und persönliche Gespräche mit höchsten Politikern.
Die Demo selbst wurde zu einem unvergesslichen Ereignis. http://www.aegis.at/wordpress/
Die friedliche und familiäre Atmosphäre[1] dieses Marsches durch Wien war ein besonderes Geschenk für alle, die dabei waren.[2]
Eine indirekte Impfpflicht wurde dennoch zu einem großen Anteil durchgezogen. Obwohl es dafür keine gesetzliche Grundlage gibt, mussten sich Bewerber im Sanitätswesen gegen ihre Überzeugung impfen lassen. Es gab aber auch einzelne Menschen, die erfolgreich Widerstand leisteten. In Kärnten läuft diesbezüglich sogar ein Prozess gegen diese unfassbare Willkür.
Ist nicht zu impfen etwas Verbotenes?
Nicht wenige Menschen, vor allem die Generation, die jetzt kleine Kinder hat, lassen das Impfen sein. Sie haben sich ausreichend über Impfungen informiert, gründlich nachgedacht und erkannt, dass Impfungen schaden und uns nicht gesünder machen.
Die Impfbetreiber haben eine neue Strategie ersonnen. Sie wollen bei den gebildeten Menschen ein schlechtes Gewissen erzeugen. Menschen, die sich und ihre Kinder nicht mehr impfen lassen, seien Egoisten, sie wären doch aus ethischen Gründen verpflichtet, an der Ausrottung von Krankheiten mitzuwirken. Allerdings wächst der Zweifel an den überholten Lehrsätzen von Tröpfcheninfektion und Herdenimmunität.
Es gehen immer weniger Menschen zur Impfung hin. Der Staat bezahlt Impfungen und Ärzte drängen zur Impfung. Selbst das überzeugt viele Menschen nicht mehr.
Infolge der relativen Impfpflicht werden Impfungen in Schulen, Kindergärten und Betrieben verlangt. Ein Arbeitsplatz wird nur nach erfolgter Impfung gewährt.
Es ist nun verständlich, dass viele impfkritische Menschen unter diesen Bedingungen unsicher werden. Vielleicht ist Nichtimpfen doch etwas Verbotenes? Es wird notwendig, neuerlich über den Sinn oder Unsinn des Impfens nachzudenken.
Schließlich müssen wir erkennen, dass es bei diesem Eingriff nicht um unsere Gesundheit und die unserer Kinder geht.
Es geht um die Frage, ob wir uns den Interessen der Großen unterwerfen oder unsere Freiheit bewahren wollen.
Weihnachtsgeschenke
Es sind wirklich viele Menschen, die heute alles haben, was wir zum Leben brauchen. Ich bin überzeugt, dass die Dinge, die Sie schenken eher Aufmerksamkeiten für Ihre liebsten Menschen sind.
Vielleicht haben Sie Freunde, die über Impfungen noch nicht nachgedacht haben oder noch sehr wenig wissen. Mit den Produkten im Aegis Shop, ein Abo der Zeitschrift Impuls und die bekannten Bücher zur Impfaufklärung unterstützen Sie unsere Arbeit und helfen jenen Menschen, die zu wenig wissen.
Ein Rat für 2018
Es wird den Menschen immer mehr eingeredet, dass wir nur noch am Leben bleiben, wenn wir alle Angebote der modernen Medizin annehmen. Den schwangeren Müttern wird weisgemacht, dass sie unter ständiger medizinischer Kontrolle sein müssen. Noch ist das erste Kind nicht einmal angekommen, sollen die künftigen Eltern wissen, welcher Kinderarzt für das Großwerden ihres Kindes zuständig ist.
Ob ein gewisses Vertrauen in unsere Natur nicht auch berechtigt ist? Da gab es doch tatsachlich ein Kindlein, das in einem Stall geboren und schließlich auch groß geworden ist.
Dank und Wünsche
Sie allen haben uns im vergangenem Jahr Ihre Treue gehalten. Manche von Ihnen tun das seit 17 Jahren. Wir danken Ihnen für die vielen kleinen und großen Unterstützungen. Die Übermacht der Impfbetreiber macht uns nicht mutlos. Ihre Treue und unser Auftrag helfen uns, für die Aufklärung übers Impfen weiter zu arbeiten.
Wir alle sind zwar die Kleinen aber uns gehört die stille Freude.
Neben der Gesundheit für Sie und Ihre Kinder wünschen wir Ihnen von ganzem Herzen den Frieden und die Freude von Weihnachten.

http://www.aegis.at/wordpress/ – Bilder von der Demo ansehen 🙂

Franziska und Johann Loibner

2017! RückBlick IST VorSicht! | NWO darf nicht stattfinden!

Danke Horst!

Judas’s Choke grip – gelöscht

Veröffentlicht am 02.01.2017

2017! RückBlick IST VorSicht!

Veröffentlicht am 30.12.2016

WillKommen in 2017! Die Welt gerät aus den Fugen…
ZION fällt! DIESER JahresWechsel wird MAGISCH!
UNSERE Chance wirklich was zu VerÄndern!
Die ganze MenschheitsGeschichte hat UNS
zu diesem AugenBlick geführt

~~~~~~~~~~~~~~~

Danke Wolfgang!

DIE NEUE WELTORDNUNG DARF NICHT STATTFINDEN

Veröffentlicht am 29.11.2013

WIR WOLLEN EINEN HIMMEL OHNE CHEMISCHE WOLKEN. WIR FORDERN EIN VERBOT ALLER CHEMTRAIL- SPRÜHAKTIONEN. WIR FORDERN EIN VERBOT VON CLIMATE- ENGENEERING.
Eine Recherche des amerikanischen Fernsehnachrichtensenders KSLA News ergab, dass Substanzen, die aus Chemtrails in großer Höhe auf die Erde herabgefallen waren, erhebliche Mengen an Barium (6,8 ppm) und Blei (8,2 ppm) sowie Spuren anderer chemischer Substanzen wie Arsen, Chrom, Kadmium, Selen und Silber enthielten. Mit einer Ausnahme handelt es sich bei allen diesen Substanzen um Metalle; einige von ihnen sind giftig, während andere selten oder nie in natürlichen Umgebungen vorkommen.
.
.
Das Poison Control Center berichtete darüber hinaus, wie bei jedem Kontakt mit gefährlichen Substanzen könnte ein längerer Kontakt mit Barium das Immunsystem schwächen.
Jetzt ist die Zeit des Leugnens und Abstreitens vorbei. Wissenschaftler diskutieren in aller Offenheit über Möglichkeiten, die Sonneneinstrahlung durch ihre Geoengineering-Programme zu verringern und das Blau des Himmels durch ein dunstiges Weiß zu ersetzen. Als Folge drohen weltweit Dürren und Hungersnöte. Viele Hinweise belegen, dass derartige Experimente schon seit geraumer Zeit in großem Umfang laufen. Selbst der britische Chefwissenschaftler von Greenpeace, Doug Parr, der zu den überzeugten Verfechtern der These gehört, dass vor allem von Menschen zu verantwortende Prozesse für die globale Erwärmung verantwortlich sind, bezeichnete diese Vorhaben als »haarsträubend« und »gefährlich«. Diese Geoengineering-Agenda wird ohne Einbeziehung der Öffentlichkeit und höhnisch ohne Rücksicht auf langfristige gesundheits- und umweltschädliche Auswirkungen durchgezogen — unter dem Vorwand, ein Problem — den weltweiten Klimawandel — zu lösen, das sich immer mehr als grandioser Schwindel entpuppt.
Quelle: http://www.politaia.org/umwelt-und-ge…

CHEMTRAILS: http://www.youtube.com/watch?v=kBbJeh…

HAARP: http://german.ruvr.ru/2013_05_21/Waff…

Gleiche „Wirkstoffe“ bei Grippeschutzimpfungen und in Chemtrails:
http://info.kopp-verlag.de/hintergrue…

Die Firma Monsanto lässt u.a. Aluminiumoxyd über Deutschland versprühen und verkauft an die Landwirte dann genverändertes, aluminiumresistentes Saatgut und ein Mittel gegen die daraus resultierende Krankheiten der Pflanzen.
Die Petition möchte ausserdem ein Verbot des Produktes „Roundup“ von Monsanto erreichen.
Ziel der Petition ist ein kompletter Lizenzenentzug für die Firma Monsanto und das Monsanto im deutschen Bundesgebiet nicht mehr agieren, handeln und vermarkten und auch nicht Substanzen in der Luft/dem Himmel versprühen darf.
Mittlerweile sind in den Chemtrails folgende Inhaltsstoffe enthalten: Aluminiumoxyd, Bariumsalze, Schwermetalle, Thallium, Malathion, Dioxine, Pseudomonas aeruginosa, Darmbakterien, Serratia marcescens, ein Enzym zur Veränderung der DNS, giftige Schimmelpilze usw.
https://www.openpetition.de/petition/…

Das Auftreten von Chemtrails ist aus folgenden Ländern gemeldet: Australien, Deutschland, England, Frankreich, Holland, Irland, Italien, Kanada, Mexiko, Neuseeland, Österreich, Schottland, Schweiz, Spanien, Thailand und den Vereinigten Staaten.
Auffällig ist, dass diese Sprühliste weder China noch Russland oder den Mittleren Osten beinhaltet – die Liste ist aber mit Sicherheit nicht vollständig.
Quelle: http://equapio.com/de/umwelt/chemtrails/

Sie entwickelten also eine Technologie um Aluminium, Barium, Strontium und Eisen in der Stratosphäre zu verteilen, wobei mehr als 10.000 Flugzeuge28 benutzt werden, die zu jeder Tages- und Nachtzeit am Himmel sind. Alles was sie tun mussten, war ein Aerosol bzw. ein Additiv für den Treibstoff zu entwickeln und „auf geht’s“. Verbinde das System zum Versprühen der Aerosole mit GPS (Global Positioning System) und du kannst sogar präzise kontrollieren, wo die Chemikalien rausgelassen werden ohne dass die Piloten merken, dass etwas vor sich geht:

http://www.politaia.org/wissenschaft-…

In Berlin müssen die Bundesregierung und die Bundestagsabgeordneten besonders viel Chemtrail- Schadstoffe einatmen, warum lassen sie das zu? Berliner Bürger wehren sich:
http://www.youtube.com/watch?v=PNoUl4…

U.a. WERNER SCHULZ (GRÜNE) über CHEMTRAILS im Europaparlament: http://www.youtube.com/watch?v=HlOMH9…

DIE ZIELE DER NWO: http://www.youtube.com/watch?v=-t4U6_…

Auch Sie können gegen Chemtrails aktiv werden, unterschreiben Sie hier: http://www.sauberer-himmel.de/

Neujahrsansprache an ALLE guten, aufrechten Bürger

Danke Lorinata!
Wahre und scharfe Worte!!!!

smilie-ich-bin-nicht-normal

smilie (86)

Veröffentlicht am 30.12.2016

Diese Worte basieren auf einem (englischen)Text von Larken Rose, den ich übersetzt, gekürzt, sowie teils in eigene Worte gefaßt und mit eigenen Gedanken ergänzt habe, so daß er meine Meinung zu unserer Gesellschaft darstellt.

Wer sich davon angesprochen/beleidigt/angepieselt fühlt, sollte sich überlegen, ob es MEINE Schuld ist, oder ob er angepieselt ist, weil ich einen wunden Punkt getroffen habe.
Ich wünsche allen schon mal jetzt ein friedliches und vor allem mutiges neues Jahr

Nachtrag: Nun verzichte ich schon mal darauf, auch noch lange Texte dazu zu schreiben und dann fehlt das manchem. Ohne ausführliche Erklärung scheint es ja wohl nicht zu gehen *seufz* – diejenigen, die nichts zu meckern haben, können das Folgende einfach auslassen.

Also: einige meinen „das hätte man besser machen können“ – ja, „MAN“ hätte vieles besser machen können – angefangen bei der Ausleuchtung bis zur Wortwahl usw. usw., aber für mich ist es gut genug. Denn erstens ist es mein erstes Video dieser Art, zweitens will ich damit weder Geld verdienen noch einen Preis gewinnen und drittens war es nicht zur Volks-Bespaßung gedacht. Ich bin schon froh, das ich mit Hilfe eines Freundes in der Lage war, den Moviemaker zu benutzen *seufz*.

Außerdem weil „man“ es eben nicht gemacht hat, muß meine Version fürs erste genügen. Nun kann „man“ selbst aus dem Busch kommen und immerhin durch meine Fehler lernen – ist doch auch was, oder?.
Ja, das Video ist durch und durch amateurhaft und das ist vermutlich noch geschmeichelt. Denkt echt jemand, ich weiß das nicht?

Es SOLLTE übrigens nicht kuschelig sein und es SOLLTE die Komfortzone stören – sonst hätte ich mir das auch gleich klemmen können …. Es geht auch gar nicht darum, wer das hier sagt, sondern darum, DAS es mal gesagt wird, aber das traut sich ja kaum einer. Das WIE ist eine andere Sache, und jeder ist frei, es auf seine Art zu tun.
Wenn es mir um Klicks ginge, dann würde ich Katzenvideos, oder bunte Bildchen mit Fahrstuhlmusik, die jedermann bauchpinseln, oder Videos, wo man seiner Schadenfreude frönen kann posten, – aber davon gibt es sowieso schon zuviele.

Auch wenn ich den Text ablesen mußte, so kommt er mir doch aus dem Herzen und ich finde, das mußte einfach mal gesagt werden.

Ich wünsche allen Zuschauern noch mal ein gutes Neues Jahr mit den richtigen guten Vorsätzen … und das diese Vorsätze auch wirklich mal in die Realität transportiert werden.

Berühmte Verstorbene in 2016

Es ist eine sehr lange Liste Prominenter und nicht alle waren über 50 oder gar über 90 einige aber doch! Ich greife nur einige Österreicher und Deutsche heraus – alle haben jedoch Bücher gefüllt, Filme bereichert und Industrien für Tratsch und Klatsch beschäftigt, dies alles noch sehr lange auch den Tod überleben wird. Manche haben sich auch ganz und gar unsterblich gemacht  ❤

Nachzulesen im Nekrolog: https://gestorben.am/2016

Bud Spencer

Verstorbene Personen des Jahres 2016

25.06.Manfred Deix – †67

Manfred Deix, geboren am 22. Februar 1949

Manfred Deix, ein österreichischer Karikaturist und Zeichner, verstarb im Alter von 67 Jahren am 25. Juni 2016 in Klosterneuburg in Österreich. Er wurde am 22. Februar 1949 in St. Pölten, Niederösterreich geboren.

18.12.Zsa Zsa Gabor – †99

Zsa Zsa Gabor, geboren am 6. Februar 1917

Zsa Zsa Gabor, eine amerikanisch-ungarische Schauspielern, mit vollem Namen Sári Gábor, verstarb am 18. Dezember 2016 im hohen Alter von 99 Jahren in Los Angeles, Kalifornien. Sie kam am 6. Februar 1917 in Budapest in Österreich-Ungarn (heute Ungarn) zur Welt.

05.03.Nikolaus Harnoncourt – †86

Nikolaus Harnoncourt, geboren am 6. Dezember 1929

Nikolaus Harnoncourt, ein österreichischer Dirigent, mit vollem Namen Johannes Nicolaus Graf de la Fontaine und d’Harnoncourt-Unverzagt, verstarb im Alter von 86 Jahren am 5. März 2016 in St. Georgen im Attergau in Österreich. Geboren wurde er am 6. Dezember 1929 in Berlin.

12.01.Ruth Leuwerik – †91

https://images.duckduckgo.com/iu/?u=http%3A%2F%2Fimg.abendblatt.de%2Fimg%2Fkultur-live%2Fcrop206914865%2F7682608316-w820-cv16_9-q85%2Fimago57036812h-b6a65b0d-e5a0-451d-b513-b8297ea01649.jpg&f=1Ruth Leuwerik, eine deutsche Schauspielerin, starb mit 91 Jahren am 12. Januar 2016 in München. Sie kam am 23. April 1924 in Essen zur Welt.

31.01.Wolfgang Rademann – †81

https://images.duckduckgo.com/iu/?u=http%3A%2F%2Fwww.tz.de%2Fbilder%2F2014%2F11%2F17%2F4458620%2F1904503749-015_rademann-_frau_dpa_20141117-144053-EhKLdGqnkef.jpg&f=1Wolfgang Rademann, ein deutscher Fernsehproduzent, ist am 31. Januar 2016 im Alter von 81 Jahren in Berlin gestorben. Er wurde am 24. November 1934 in Neuenhagen bei Berlin geboren.

31.03.Hans-Dietrich Genscher – †89

Hans-Dietrich Genscher, geboren am 21. März 1927

Hans-Dietrich Genscher, ein deutscher Politiker, ist am 31. März 2016 im Alter von 89 Jahren in Wachtberg-Pech gestorben. Er wurde am 21. März 1927 in Reideburg (heute zu Halle an der Saale) geboren.

24.03.Roger Cicero – †45

Roger Cicero, geboren am 6. Juli 1970

Roger Cicero, ein deutscher Musiker, mit vollem Namen Roger Marcel Cicero Ciceu, starb mit nur 45 Jahren am 24. März 2016 in Hamburg. Er kam am 6. Juli 1970 in West-Berlin zur Welt.

Wer noch in 2016 gegangen ist – hier sind sie alle zu finden:

%d Bloggern gefällt das: