Indumultystik: Philosophisch visionäre, lösungsorientierte Betrachtung der Zukunft der Menschheit *

Wir brauchen HEUTE Lösungen, für ein lichtvolles MORGEN.
Bitte verteilen Sie diese Mitteilung überall, sodass neues Gedankengut voll Liebe und richtigen, naturbezogenen Lösungen bzw. Erkenntnissen, Eingang in die Herzen der Menschheit findet und keimen kann. Die Suche nach richtigen Lösungen muss von den Verwirrungen und Irrungen erlöst werden – DANKE – dass du dabei bist und diesen ersten Schritt, für die Indumultystik auf w3000, teilst!

INDU-k1

INDU-D2

INDU-D3

INDUMULTYSTIK-Kulturbegriff ergänzende Erklärung:

Die 4 WWWW >>>> WIE – WER – WO – WAS

Die Indumultystik, das Wassermannzeitalter ist eine Kulturepoche, die nicht auf einen Erdteil oder auf eine bestimmte Ländergruppe beschränkt ist. Sie erstreckt sich über den gesamten Erdball. Die Erde ist klein geworden, es gibt kaum mehr einen Platz auf diesem Globus, den HOMO SAPIENS nicht berührt hat!

In der Indumultystik geht es primär darum WIE wir Mensch zueinander stehen und WIE kultiviert wir MITeinander umgehen.

„DAS WIE IST ENTSCHEIDEND. Mit dem zeitgemäßen stimmigen WIE passiert nahezu von selbst, scheinbar automatisch das gebrauchte WAS!“

Diesem Statement ist eine eigene Abhandlung gewidmet, es geht dabei um das neue Bewusstsein, die Zeitqualität, das Leben im Hier und Jetzt – des Augenblickes, die indumultystische Organfunktion erklärt das WER.  Der Aufbau der Gesellschaft, der Wirtschaft, einer Firma, der Religion – des Glaubens löst uns das WO.

In diesem Moment ist jedoch vor allem wichtig, sich ein neues Bewusstsein in dem Bezug >WIE mache ich… was auch immer <, >WIE behandle oder stehe ich zu meinen Mitmenschen<, >WIE erlebe ich den Tag<, >WIE ist meine Lebensqualität<, zu erarbeiten.

Dieser Frage folgt die Überlegung; „WAS löse ich mit dem, was ich in die Welt setzte aus, ist meine Handlung einem richtigen WIE verantwortungsbewusst folgend?

Die Kernaussage dieser Behauptung ist: Wenn wir Menschen erkennen WIE wir richtig miteinander umgehen und mit einer stimmigen Einstellung tun was wir tun, dann ist das WAS gebraucht wird immer, zur richtigen Zeit, mit den richtigen Leuten, am richtigen Ort, vorhanden.

Die veränderte und von dieser Zeitqualität geforderte Haltung ist bestimmt durch:

  1. Die BEDINGUNGSLOSIGKEIT
  2. Die URTEILSLOSIGKEIT
  3. Die AUTHENTIZITÄT des INDIVIDUUMS
  4. Das ERKENNEN der Funktion, die das Individuum gleichsam einer ORGANFUNKTION in der Gruppe, der Gesellschaft einbringt und als solches wirkt. Das indumultystische Organ ist ähnlich den Organen des menschlichen Körpers, es ist damit keinesfalls ein politisches Organ gemeint. Daher stellt sich vielmehr die Frage: „WELCHES ORGAN BIN ICH?“ Dazu ist nichts zu tun, das ursprüngliche SEIN des Individuums hat immer gewirkt, war aber bisher nicht erkannt. Jetzt geht es um das Bewusstsein des ursprünglichen SEINS (lat. Entität/Seiendheit). Das ursprüngliche SEIN ist in der INDUMULTSTIK im Einklang mit dem Handeln.
  5. DER MENSCH VERSUCHT NICHT MEHR ETWAS ZU SEIN – WAS ER NICHT IST!
  6. Sich Selbst zu leben ist in den Vordergrund getreten, des eigenen LebensSINN zu erfüllen ist Aufgabe in der Indumultystik. Das Individuum erkennt die Aufgabe für die sich die Seele entschieden hat. Diese Aufgabe wird als BERUFUNG in der gewählten Berufslaufbahn erfüllt – „Berufungsehren“.
  7. Träger der MACHT ist die GRUPPE. Macht wird nicht mehr angestrebt, sondern „ist“.
  8. Die FREIWILLIGKEIT steht als Entscheidungsgrundlage im Vordergrund. Der so oft erwähnte freie Wille, den der Mensch geschenkt bekam „muss“ jetzt von allen Institutionen, Regierungen, Religionen akzeptiert und in deren Verhaltenskodex, Gesetz eingebracht und exekutiert werden.
  9. Keiner trägt alleine schwere Lasten, denn der Einzelne trägt bzw. erfüllt ausschließlich die VERANTWORTUNG, die er freiwillig und mit Freude übernommen hat.
  10. Die FREUDE im Tun kann, darf und SOLL gelebt werden.

 Jeder tut nur das, was er WIRKLICH gut und PROFESSIONELL beherrscht und versucht nicht ein ANDERER zu sein als er ist!
Vielmehr findert er Erfüllung in dem was er tatsächlich ist und lebt.

Zu dem „professionellen“ Verhalten gehört das Bewusstsein – dass jeder auch immer gleichzeitig nicht nur PROFI, sondern auch SCHÜLER ist!

LEICHTIGKEIT und FREUDE bestimmen den Alltag.

Das Leben in der INDUMULTYSTIK ist:

GELEBTE INDIVIDUALITÄT, DIE UNTERORDNUNG DES EGOS – DEM HÖHEREN SEIN ZUM WOHLE ALLER, FREUDE, LEICHTIGKEIT, ERFÜLLT-SEIN, GLÜCKLICH-SEIN, ZUSAMMEN-GEHÖRIGKEIT, GRUPPENBILDUNG.                            

DAS MÄCHTIGE MITEINANDER!

Copyright by AnNijaTbé

Engel2

Die Richtigkeit dieser Erkenntnisse zeigt sich in erfolgreichen Projekten, welche Aspekte daraus bereits erfüllen.
So sagt zum Beispiel Frithjof Bergamann ebenfalls, dass es auf das WIE ankommt und auf das was einer wirklich wirklich will.

Die Freiwilligkeit der Lehre beweist sich in alternativen Schulprojekten.

Firmen, die auf Gemeinsamkeit und das was die Mitglieder der Firma einbringen wollen, Wert legen, erleben ungeahnte Erfolge.

Alles was ich finden konnte und auch indumultystischem Gedankenguts entspricht, das ja heuer (2014) seinen 25 Geburtstag feiert, also seit 25 Jahren sozusagen in der Luft liegt, habe ich auf dieser Seite zusammengefasst:

Vorbild * Freude ~ Prefiguration * Joy

Sehen ohne Augen – sehr erstaunlich – paraoptische Fähigkeit

vorbild-freude

Danke Martin!

Sehen ohne Augen ??…. TimeToDo.ch 02.10.2014

Veröffentlicht am 03.10.2014

Thema: Irina Lang stellt eine Methode vor, die es ermöglicht mit verschlossenen Augen zu sehen. Die Kinder zeigen es uns. Wir können es auch – wenn wir es schaffen unsere Konditionierungen zu überwinden. Irina Lang stellt Ihr Wissen in Seminaren zur Verfügung. Je Seminar werden max. 12 Kinder ausgebildet. Entwickelt wurde diese Methode von Prof. Mark Komissarov

Links:
http://www.kraftzentrum-auma.com

http://www.timetodo.ch,
ist die Informations-Plattform zur gleichnamigen TV-Sendung.
Sendezeit ist Montag bis Freitag von 20.00 bis 21.00 Uhr live im TV auf dem Schweizer Privatsender Schweiz 5 und Internet Stream.

TimeToDo.ch bei Youtube:
http://www.youtube.com/timetodotv

TimeToDo-Shop unter:
http://www.timetodoshop.ch

TimeToDo.ch bei Facebook:
http://www.facebook.com/timetodo.ch

TimeToDo.ch bei Twitter:
http://www.twitter.com/timetodotv

Live Internet Stream der Sendungen:
http://www.timetodo.ch/livestream

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Kursangebote dafür:

http://sehen-ohne-augen.de/

http://www.sehen-ohne-augen.info/ – auf dieser Seite sind viele weitere Videos dazu zu finden – hier wird therpeutisch damit gearbeitet!

http://www.20min.ch/schweiz/ostschweiz/story/Heilpraktiker-lehrt–Sehen-ohne-Augen–13845666

http://www.betewi-akademie.de/seminare/seminarinformationen/sehen-ohne-augen/

http://www.kraftzentrum-auma.com/index.htm – zu dieser Seite komme ich durch http://urlm.de/www.therapeutenkolleg.de

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Kann man ohne Augen sehen? Paraoptische Fähigkeiten

In den letzten fünfzig Jahren sind immer wieder Texte aufgetaucht, die von der „paraoptischen Fähigkeit“ berichten, das heisst von der Möglichkeit, ohne Augen zu sehen. Was hat es mit diesen Texten auf sich, und wieso finden sie nicht mehr Gehör? – Roger Cevey machte sich in einem 1996 im „Weg“, dem Organ des Schweizerischen Blinden- und Sehbehindertenverbands auf Spurensuche.

„Kann man ohne Augen sehen?“ Unter diesem Titel erschien 1952 in den letzten beiden Nummern des „Petit Progrès“, dem Organ der Section Romande des Schweizerischen Blindenverbandes, ein Artikel, den man ohne zu übertreiben als ungewöhnlich bezeichnen darf. Er stellte nämlich die Frage, ob es möglich ist, Dinge zu sehen, ja sogar lesen zu können, ohne die Augen zu benützen. Wer hat denn nur auf eine solch verrückte Idee kommen können?

lesen sie mehr dazu auf dieser Seite, welche auch Ausbildung anbietet: http://www.ausbildung-sehbehinderung.ch/index.php?menuid=57&reporeid=124

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Sehen ohne Augen – Hellsicht trainieren / Irina u.Dimitri bei Jo Conrad Bewusst.TV 10.2013

Veröffentlicht am 09.10.2013

9.10.2013 – Jo Conrad unterhält sich mit Dimitri Rogov und Irina Lang über die Methoden von Mark Komissarov, der eine andere Form der Wahrnehmung lehrt, die es auch Blinden ermöglicht, die Umgebung vollkommen zu erkennen und sogar Auto zu fahren oder Fahrrad und darüber hinaus Hellsicht zu erlangen und zB Daten auf CD´s zu lesen oder Bücher ohne sie zu öffnen. Brillenträger können ihre Sehschwäche mit training ausgleichen durch direkte informative Wahrnehmung .

Was ist „Direkte informative Wahrnehmung“?
Es ist die Fähigkeit des menschlichen Gehirns, Informationen aus der Umwelt auf direktem Wege, unter Umgehung der uns vertrauten 5 Sinnesorgane, zu empfangen.

Online Video [ 32:08 ]
Dank an die Quelle: Jo Conrad Bewusst.TV
http://bewusst.tv/sehen-ohne-augen/

Weiterführende Links:

YouTube Kanal von Dimitri Rogov
http://www.youtube.com/playlist?list=…

Mark Komissarov`s Methode. Was Kinder können.
http://www.youtube.com/watch?v=9tw9c4…

Olympiade der Kinder-Zauberer 2013
in Jewpatorija (Krim), Ukraine
http://www.youtube.com/watch?v=MEPgMk…

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Interview mit Mark Komissarov, Ismaning, 19.05.12, russisch-deutsch

Interview mit Mark Komissarov

Видео Австрия 2013

%d Bloggern gefällt das: