Constantin Schreiber über sein Buch „Kinder des Koran“

Constantin Schreiber über sein Buch „Kinder des Koran“ // 3nach9

Am 03.05.2019 veröffentlicht

Schon als Schüler lebte Constantin Schreiber einige Monate in Damaskus, arbeitete später als Reporter im Libanon und in Dubai. Der ARD-Journalist spricht fließend Arabisch und berichtet über Missstände in Moscheen in Deutschland. Jetzt hat er den Schulunterricht im Iran, der Türkei, in Afghanistan und in Saudi-Arabien näher beleuchtet. Welche Werte Kindern dort vermittelt werden und was es mit seiner gerade gegründeten Stiftung für Toleranz auf sich hat, berichtet der Grimme-Preisträger bei 3nach9.

Dauerbrenner Impfaufklärung bekommt wieder Feuer … aber wann beginnt der Mensch auch in Europa dazu zu lernen?

Danke Karl!

In Afghanistan sind die Leute gegen den Einfluss aus dem „Westen“ sensibilisiert, schließlich wurde ihnen durch den Westen nur Tod und Leid gebracht, das lernte das Volk durch die Kriege in ihrem Land.

Würden die Europäer auch erst durch einen offenen Krieg und erneut Bomben auf die europäischen Länder aufwachen, was ja da schon zu spät wäre, ob sie wirklich dazulernen würden bleibt auch fraglich, so krank wie die Menschen in der Masse hier bereits sind und sich immer noch Impfen lassen, sogar Impfpflicht ist immer noch Thema,
der  W A H N S I N N  pur also!

Ein ganz großer Anteil an der Volksverblödung ist ja direkt den Impfungen geschuldet… aber diesbezügliche Zusammenhänge erkennt ja HINZ und HUNZ leider nicht 😦

Vielleicht geht ja das Lied von Christian Anders als Ohrwurm durch die Reihen und der eine oder andere beginnt darüber nachzudenken und hört auf damit seine Kinder durch Impfungen krank oder behindert zu machen, nur weil das die Schulmedizin so verlangt!!!!!?!

IMPFGEGNER ERSCHIESSE erneut… die wissen wirklich wiiieeee gefährlich die Impfungen sind, sodass sie sich mit Waffen dagegen wehren!

IMPFGEGNER ERSCHIESSEN IMPFPERSONAL UND SETZEN DAS HOSPITAL IN BRAND!

THE CHRISTIAN ANDERS SATIRE CHANNEL
Am 26.04.2019 veröffentlicht

Trump zieht US-Truppen aus Syrien und Afghanistan ab

Quelle: Trump zieht US-Truppen aus Syrien und Afghanistan ab

Was ich nicht verstehe ist, wieso hat die USA in Syrien Truppen, wo doch der Verbündeten von Baschar al-Assad Russland ist – Putin hat darauf unmissverständlich mehrmals hingewiesen. Beim letzten Angriff auf Syrien haben doch die Russen fast alle Raketen abgefangen….???? Also wo sollen da die USA wirklich stationiert sein????

%d Bloggern gefällt das: