Schweden: Abendliche Jogger können mit bewaffneten Polizisten laufen, um sich sicherer zu fühlen

RT: Abendjogger in der südschwedischen Stadt Oskarshamn können ab sofort gemeinsam mit bewaffneten Polizisten joggen. Die Initiative wurde ins Leben gerufen, damit die Sportbegeisterten sich sicherer fühlen. Einer der Polizisten erklärt, dass die Bürger sich unsicher fühlen, weil sie sehen, was in anderen Ländern und Städten passiert.

Die Initiative sei von „vielen lokalen Behörden, der Gemeinde, der Polizei und mehreren Laufgruppen“ konzipiert worden, erklärt der Polizist. Er fügt hinzu: „Ja, ich denke, es ist eine Vorsichtsmaßnahme und es ist wahrscheinlich auf das zurückzuführen, was im Rest der Welt passiert. Viele Orte sind sehr zerrissen, aber in Oskarshamn hat es keinen Anstieg der Kriminalität gegeben. Ich glaube, es hat mit der ganzen Welt zu tun.“

https://opposition24.com/schweden-abendliche-jogger-polizisten/377154

Gender Wahnsinn in der Kirche: Schwedische Kirche will Geschlechtslosigkeit Gottes

Die Schwedische Kirche, die größte Religionsgemeinschaft des Landes, hat ihrem Klerus empfohlen, solche Begriffe wie „Herr“ und „Er“ bei Gottesdiensten zu vermeiden. Die geschlechtsneutrale Wortwahl soll zeigen, dass Gott über der menschlichen Biologie steht, und gleichzeitig die Kirche integrativer machen.

Schwedische Kirche

© http://www.globallookpress.com
Schwedische Kirche setzt sich für Geschlechtslosigkeit Gottes ein

Gott befinde sich außerhalb der geschlechtlichen Definitionen. Die Empfehlung sei ein Teil des neuen Handbuches der Kirche, das erklärt, wie man den Gottesdienst abhält. Das Handbuch schreibt die Sprache, die Liturgie, die Musik und andere Aspekten des Gottesdienstes vor. Die neue Ausgabe wurde von einer jährlichen Konferenz der Kirchenführung in Uppsala gutgeheißen und soll die vorige Version aus dem Jahr 1968 ersetzten.

Die Schwedische Kirche war bis 2000 die Staatskirche des Landes und zählt über 6 Millionen Mitglieder.

https://de.sott.net/article/31771-Gender-Wahnsinn-in-der-Kirche-Schwedische-Kirche-will-Geschlechtslosigkeit-Gottes

Schweden kurz vorm Bürgerkrieg ? Polizei bittet um Hilfe – Regierung schaut weg

Veröffentlicht am 26.06.2017

Schweden macht ernst: Bahn testet RFID-Chip als Ticket ! Der Anfang der totalen Versklavung !

Juni 2017: Schwedens Bahn testet Implantat als Ticket. Tausende Schweden haben schon Minichips unter der Haut und nutzen sie als Zugfahrkarte, zur elektronischen Identifikation oder als Schlüssel.

Veröffentlicht am 19.06.2017

Schweden: Helferinnen haben Sex mit Migranten als Zeichen der „Toleranz“ – gehts eigentlich noch blöder?

Schwedische Flüchtlingshelferinnen leben ihre Toleranz gegenüber "Flüchtlingen" neuerdings auch körperlich aus. Foto: JouWatch / flickr (CC BY-SA 2.0)

Schwedische Flüchtlingshelferinnen leben ihre Toleranz gegenüber „Flüchtlingen“ neuerdings auch körperlich aus.
Foto: JouWatch / flickr (CC BY-SA 2.0)

Erneut schlägt ein Bericht im Zusammenhang mit Migranten und Flüchtlingen in Schweden hohe Wellen. Konkret geht es um Schilderungen linker Flüchtlingshelferinnen, die offen und ungeniert von ihren sexuellen Beziehungen zu Flüchtlingen berichten und diese als „Zeichen der Toleranz“ werten.

weiterlesen: https://www.unzensuriert.at/content/0024202-Schweden-Helferinnen-haben-Sex-mit-Migranten-als-Zeichen-der-Toleranz?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

Danke Lorinata!

Der Wiener sagt dazu: „Die hom an Poscha“ oder „an Hirnschuss“

%d Bloggern gefällt das: