2016 – Bild der Woche 18

Mai Beiträge > der Jahre >>> *2012 *2013 *2014 *2015

Liebe Freunde von w3000, ich finde es spannend anzusehen wie sich die Dinge verändern und was geschehen war, daher wird es ab 2016 jeden Monat eine zusammenfassende Rückschau auf die Monate der Vorjahre gegeben haben und geben werden.

Herzlichen Dank für Eure Unterstützung!
w3000 hat für jeden Tag einen spannenden Beitrag :-)
Wir bemühen uns weiterhin um Aufklärung und Bewusstmachung!

Mai Beiträge aus 2015

Mai Beiträge aus 2014

Mai Beiträge aus 2013

Mai Beiträge aus 2012

Ihre Unterstützung für w3000 bitte auf dieses Konto – DANKE!
Das Konto laute auf: «Selbsthilfe Giftfrei»

giftfrei kontonummer bitte um deinen beitrag
Auch viele kleine Beträge können viel bewirken :-)

AnNijaTbé sagt Danke!

Pilze – Pioniere der Biotechnologie Karl Napp – hochinteressant

Veröffentlicht am 09.12.2013

Pilze bilden neben Pflanzen und Tieren eine eigenständige, artenreiche Organismengruppe. Sie überlebten diverse Eiszeiteforn, widerstanden massivem Artensterben und selbst den Umweltsünden der Menschen sind sie bis heute nicht zum Opfer gefallen. Dank einzigartiger Fähigkeiten können Pilze sich Extrembedingungen anpassen und haben zahlreiche Lebensräume erobert.

Die mikroskopisch kleinen Pilzfäden werden heutzutage weltweit in Labors untersucht, da ihre außergewöhnlichen Eigenschaften, Netzwerk-Ingenieure und Chemiker faszinieren. Einige Wissenschaftler träumen bereits davon, die erstaunlichen Qualitäten dieser primitiven, aber hoch entwickelten Organismen für die Lösungen brisanter Probleme wie Bodenverschmutzung, Wüstenausdehnung und die Anfälligkeit von Telekommunikationsnetzen zu nutzen.

Monster Wildschweine sind real und sehr gefährlich

Doku MonsterQuest – Angriff der Wildschweine (german)

Veröffentlicht am 27.01.2016

Die Archonten: Erklärung in den 2000 Jahre alten Nag Hammadi Schriften der Urchristen

gnostik-Flammarion

Gnosis (von altgriechisch γνῶσις: gnō̂sis: „[Er-]Kenntnis“) oder Gnostizismus (latinisierte Form des griechischen γνωστικισμός: gnōstikismós) bezeichnet als religionswissenschaftlicher Begriff verschiedene religiöse Lehren und Gruppierungen des 2. und 3. Jahrhunderts nach Christus, teils auch früherer Vorläufer. Der Ausdruck wird auch für verschiedene Konstellationen verwendet, die in wirkungsgeschichtlichem Zusammenhang mit diesen Gruppierungen stehen oder in den vertretenen Lehren Ähnlichkeiten aufweisen. https://de.wikipedia.org/wiki/Gnosis

Gnostik und die Archonten

01001aIm Jahr 1945 wurde eine Sammlung historischer Texte in einer Höhle bei Nag Hammadi (Ägypten) gefunden. Diese 52 Texte werden als originale Schriften der Tradition der Gnostik angesehen und sind fast 2000 Jahre alt. Sie sind ein seltener Beweis für eine mystische Tradition mit einem außergewöhnlichem Schöpfungsmythos. Die Texte beschreiben eine nicht-menschliche Spezies genannt Archonten, die als Herrscher der Menschheit und gleichzeitig als Betrüger und Täuscher beschrieben werden. Ein faszinierendes Thema mit brisanten Querverbindungen zu Psychologie und Religion.

Gnostik

Es gibt unterschiedliche Ansichten bezüglich der historischen Entwicklung der Gnostik. Die meisten Wissenschaftler gehen davon aus, dass Gnostik gemeinsam mit dem Christentum entstand. Diese Auffassung dürfte aber primär darauf zurückzuführen sein, dass Gnostiker zu diesem Zeitpunkt in die Öffentlichkeit traten, weil sie sich dazu verpflichtet fühlten, Christen vor der Glaubenslehre der Erlösung durch eine externe Gottheit zu warnen.

Gnostiker kritisierten das Konzept eines Heiland bzw. Retters des Christentums, weil sie darin eine Form der psychologischen Kriegsführung sahen: Wenn die Menschheit einer Rettung von außen bedarf, bedeutet dies, dass wir nicht wirklich die Verantwortung für unser eigenes Leben tragen, weil wir uns nicht aus eigener Kraft retten können. Durch die Akzeptanz der Erbsünde als Tatsache, wurde Christen beigebracht, dass sie bereits von Geburt an verdorben sind und dass sie selbst nichts dagegen tun können. Schuld wird oft in Kulten als psychologisches Steuerungsmittel verwendet, um das Verhalten der Gemeinde zu beeinflussen. Gnostiker waren strikt gegen diese Form von Trickersei, weil sie zu einer Verherrlichung des Opferdaseins führt und den Menschen die erlösende Wirkung des Durchlebens von Leid indoktriniert.

Im christlichen Glaubenssystem hat ein männlicher Gott die Welt erschaffen und nur die Priester der Kirche waren in der Lage mit Gott zu kommunizieren. Gnostiker sahen dies als eine weitere Form der Verhaltenskontrolle der Bevölkerung : Befehle, welche die Priester angeblich direkt von Gott empfingen, mussten schließlich befolgt werden.

Gnostischer Schöpfungsmythos

Nach dem gnostischen Schöpfungsmythos ist Planet Erde ein bewusstes Wesen. Lange bevor die Erde entstand, waren zwei Götter namens Christos und Sophia dabei eine neue Welt zu erschaffen. Sophia war von ihrer eigenen Schöpfung so fasziniert, dass sie spontan in ihre eigene Schöpfung eintauchte. Dieses Eintauchen eines Gottwesens in die eigene Schöpfung führte zu einem unerwünschten Nebeneffekt, denn dabei entstand eine Spezies von Geistwesen genannt die Archonten. In einigen gnostischen Texten werden die Archonten als eine Art Missgeburt dargestellt.

Die Archonten wurden von einem Wesen angeführt, dem Demiurg, der fälschlicherweise sich selbst als den Schöpfer des Universums ansah.

Dieser verrückte Gott begann nun das Sonnensystem zu erschaffen – bis auf den Planeten Erde. Sophia entschied sich selbst in einen Planeten zu verwandeln, wird dadurch aber in der Welt der Materie des Demiurg festgesetzt. Sophia’s Emotionen, Trauer und Irritation werden dabei in die physischen Elemente des Planeten Erde und der Biosphäre verwandelt. Während die Erde aus ihrer ursprünglich geistigen Form nun immer materieller wird, entsteht eine Vielfalt an Lebensformen über die Sophia aber keine Kontrolle mehr hat. Als Christos die verzweifelte Lage von Sophia erkennt, beschließt er einzugreifen, um ein gewisses Maß an Ordnung auf der Erde herzustellen. Dieser Eingriff führte zu einer bleibenden Veränderung im Biosphärenfeld der Erde. Sophia findet sich somit in der Welt wieder, die sie selbst ins Dasein geträumt hat und kann nur untätig zusehen, wie die Menschheit entsteht und beginnt ein göttliches Experiment auszuleben: Die Entwicklung menschlicher Innovation.

Die Archonten

01002bEtwa 20% der Nag Hammadi Texte berichten über die Spezies der Archonten. Sie werden als eine nicht-physische Spezies beschrieben, die aber kurzzeitig physische Form annehmen kann. In einem der Nag Hammadi Texte (Apokryphon des Johannes) werden Entführungen von Menschen durch kleine Wesen beschrieben. Die Ähnlichkeiten zu den „Grauen“ wie sie in vielen Science-Fiction Filmen dargestellt oder wie sie von Menschen beschrieben werden, die eine „Entführung durch Außerirdische“ erlebt haben, ist beeindruckend. Wenn man berücksichtigt, dass diese Texte fast 2000 Jahre alt sind, dann scheint nahezuliegen, dass es einen engen Bezug zwischen den Archonten und der Menschheit gibt.

Die Archonten werden als geistige Eindringlinge beschrieben. Sie sind nicht in der Lage längere Zeit in unserer materiellen Welt zu überleben, ähnlich wie Menschen nur kurze Zeit unter Wasser überleben können ohne Luft zu holen. Ihr bevorzugter Zugang zu unserer Realität ist durch den menschlichen Verstand. Gnostische Texte warnen vor den Archonten und ihren Versuchen die menschliche Evolution von ihrem Kurs abzubringen. Hierzu haben sie vor allem zwei Methoden :

  1. Fehler : Menschen machen Fehler aber Menschen sind nicht gut darin aus Fehlern zu lernen. Die Archonten sind Experten darin, den Unwillen der Menschheit aus ihren Fehlern zu lernen auszunutzen.
  2. Simulation : Die Archonten sind Experten für virtuelle Realitäten und holographische Projektion : Sie können holographische Bilder von jedem existierenden Lebewesen erzeugen, aber diesen Hologrammen fehlt die Vitalität des Originals, es wirkt künstlich.

Die Texte über die Archonten beschreiben, dass sie „durch“ Menschen leben wollen, da sie nicht in unserer Realität leben können. Hierzu versuchen sie die Menschen mehr archontisch zu machen : Sie versuchen den Menschen von der natürlichen Welt (und der Natur) zu entfremden und sie dazu zu bringen, mehr in virtuellen Realitäten zu leben. Die Motivation der Archonten für ihr Handeln wird in den gnostischen Texten auf Neid zurückgeführt : Die Archonten beneiden die Menschen für die wunderbare Welt voller Kreativität, die so grundverschieden von der kalten und künstlichen Welt der Archonten ist. Ihr Neid scheint sich besonders auf den „göttlichen Funken“ zu beziehen, den jeder Mensch in sich trägt. Gnostiker bezeichnen ihn als „Nous“. Jeder Mensch trägt diesen göttlichen Funken in sich und aber er fehlt den Archonten. Trotzdem erinnern einige gnostische Texte daran, dass die Archonten Teil der Schöpfung sind, da sie entstanden, als Sophia in ihre eigene Schöpfung eintauchte.

Die Archonten zeigen häufig sinnloses Verhalten. Es scheint ihnen Freude zu bereiten, menschliche Emotionen – speziell Angst – auszulösen oder Menschen in einen Zustand der Verwirrung zu bringen. Es wird angedeutet, dass die Archonten sich energetisch von menschlichen Emotionen „ernähren“, da sie selbst über keine Emotionen – und somit keine emotionale Energie – verfügen.

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2012/03/09/verzeihung-oder-vergebung-emotion-oder-gefuhl/für kurze Zeit freigegeben!

Es ist schwierig, diesen Beschreibungen einen Sinn abzugewinnen. Was Sinn machen könnte, ist, dass die Archonten ein Werkzeug unseres Realitätskonstruktes sind, um Menschen zu testen und zu prüfen, ob wir unseren eigenen Verstand im Griff haben, trotz aller Versuche der Archonten uns innerlich zu verwirren. Sie scheinen Teil eines kosmischen Tests zu sein, ein Weg Bewusstsein auszusortieren, das nicht bereit ist, Verantwortung fürs eigene Denken und Handeln zu übernehmen. In diesem Sinne sind die Archonten vielleicht ein kosmisches Werkzeug, um die menschliche Evolution anzustacheln.

gefunden auf: https://www.matrixwissen.de/index.php?option=com_content&view=article&id=237:gnosticism-and-the-archons&catid=141:gnostik&Itemid=121&lang=de

Wie zu Beginn erwähnt, gibt es unterschiedliche Ansichten bezüglich dem Thema Gnostik. Dieser Artikel basiert auf dem englisch-sprachen Buch „Not in his image“ von John Lamb Lash. Wenn Sie mehr über diesen Ansatz bezüglich Gnostizismus lernen wollen, können Sie sich den englisch-sprachigen Podcast mit John Lamb Lash anhören, der im Quellen-Bereich verfügbar ist (besonders Podcast Nummer 5 ist hierzu von Interesse, da er das Thema Archonten behandelt).

Auf der Homepage von John Lamb Lash findet man zahlreiche Artikel zur Gnostik.

http://www.futureprimitive.org/john-lash-not-in-his-image/Podcasts

~~~~~~~~~~~~~~

von wegen Götter >>> Betrüger und Täuscher

.

Carnicom: Morgellons und Aerosol Forschung – Morgellons/Fadenkrankheit

März 2016 – Züge mit Militärausrüstung

Recent Footage from This & past few months all around the United States. What are the Illuminati NWO Elite Planning? Is Obama waiting for next major event to declare martial law, run for a third term, WW3 ? FEMA UWEX 2016 the new Jade Helm?

Veröffentlicht am 22.03.2016

Geschützt: Das Blut der Erde – Black Goo ganz falsch verstanden – Die Erde wehrt sich

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Dieses Patent sticht ins Auge: Google implantiert „Brillen“ in den Augapfel

03.05.2016
Google hat ein neues Patent in den USA eingereicht: Demnach will der Internet-Riese in naher Zukunft High-Tech in unsere Augäpfel einsetzen, die ähnlich wie die Google Glass funktionieren soll.
dfae3adc10036c81

Google fürs Auge: So soll die neue Technik funktionieren

Das Patent beschreibt, wie das neue „Intra-ocular device“ in den Augapfel gesetzt werden kann, um die natürliche Linse zu ersetzen. Die permanente Kontaktlinse bringt eine Menge Technik mit sich: Das Gerät soll einen Speicher, Sensoren und sogar Funk-Teile enthalten. Der Akku soll über eine drahtlose Antenne automatisch aufgeladen werden. Damit könnte man die Linse mit dem Smartphone oder der Smartwatch verbinden.

 

weiterlesen:

http://www.chip.de/news/Dieses-Patent-sticht-ins-Auge-Google-implantiert-Brillen-in-den-Augapfel_93180927.html

Queen Feddy Mercury: Unbewusste Beeinflussung durch Musik und mehr

Liebe Freunde von w000,
auf einer neuen Seite fand ich das Video mit Freddy Mercury, das mich erinnerte und anregte folgenden Artikel zu schreiben.

Man kann ja von Freddy Mercury halten was man will – was ich fühle und sehe ist sein Totaleinsatz. Er singt mit wunderbarer Stimme, Leib und Seele, er gibt wahrlich alles in seine Musik, jedenfalls fühle ich das so.

Dennoch will ich eine eigene kurze Geschichte und Erfahrung hinzufügen, die ein Übel aufzeigt, das sich seit den Rolling Stones (soviel ich weiß) in der Musikbranche breit machte.

So geschehen: Mein Sohn hatte sich einige Zeit mit Musik aufwecken lassen. Sein Zimmer war direkt an das Schlafzimmer angrenzend und so war auch ich durch die Musik aufgeweckt worden.

Eines Tages hatte ich einen wilden Traum, ich war in diesem Traum drogensüchtig und rannte verzweifelt Drogen hinterher, irgendwo sollte ich Drogen her bekommen, die Verzweiflung, die Angst, die Abhängigkeit in diesem Traum ließ mich schweißgebadet aufwachen.

Mein erster Gedanke „Gott sei Dank bin ich da draußen!“, mein zweiter Gedanke „was war das denn?“. So real so unangenehm und immer noch schweißgebadet vollkommen fertig, konnte ich den nur allzu realen Traum nicht verstehen, da ich niemals Drogen nahm, niemals drogenabhängig war, einzig von den Zigaretten konnte ich lange nicht loslassen, aber auch diese „Sucht“ hatte ich irgendwann ganz überwunden gehabt. Wer wissen will, wie ich das geschafft gehabt habe, bitte im Kommentar….

Ich sage ja immer, dass Sucht von suchen kommt…. 😉
Im Traum suchte ich tatsächlich, allerdings direkt nach Drogen😦

Dieser Suchttraum, in dem ich Drogen suchte und nicht fand…. ging am nächsten Morgen gleich weiter, doch da erkannte ich, dass der Traum gleichzeitig mit der Musik gekommen war, welche mein Sohn zum Aufwachen programmiert hatte. Es war ein Instrumentalstück von Queen – den Titel weiß ich nicht mehr.

Mit den Begriffen Subliminals oder Music is reversible, was so viel wie unterschwellige Beeinflussung bedeutet, welche auch in Filmen mit nur einem Foto zwischen den Filmbildern gezeigt und daher nicht bewusst gesehen werden, weil das Auge das nicht erfassen kann. Der Effekt solcher und anderer unterschwelliger Manipulation ist der, dass das Unterbewusstsein diese Information sehr wohl aufnimmt und die Menschen darauf unbewusst, meist mit einem Konsumverlangen reagieren. Solche unterschwelligen Manipulationen waren offiziell verboten worden.

In diesem Stück der Queen, muss mit Meisterhand eine Sucht-Stimulation einprogrammiert worden sein. Andere beauftragten Satanspriester ihre Musik mit unterschwelligen satanischen Botschaften zu programmieren, um selber berühmt zu werden und mehr Satanisten zu erzeugen.

Das funktionierte ursprünglich so, dass im „Rücklauf“ (reversible) also gegen die Abspielrichtung der Schallplatte und in anderer Geschwindigkeit bestimmte Sätze in die Musik einprogrammiert worden waren.

Ich erinnere mich noch, dass in den 70er Jahren der Konsumentenschutz alle neuen Schallplatten auf Reversibles prüfte. Auch waren Filme verboten worden, welche einzelne Bilder enthielten, welche z. B. verursachten, dass die Leute gleich nach dem Kino unbedingt einen Hamburger, ein Cola oder anderes haben wollten, weil diese Bilder die Begierde danach ausgelöst hatten.

Im Lauf der Jahre danach, wurde die unterschwellige Beeinflussung perfektioniert, sie dehnt sich heute auf TV, Mobilfunk und vieles mehr aus, aber öffentlich wird dieses Übel nicht mehr angeprangert oder gar verfolgt.

Ein Begriff, der dazu inzwischen auch bekannt geworden ist, ist Mindcontrol (MC), zu MC gehören eine ganze Reihe von Maßnahmen, wie sexuelle und andere Abhängigkeit, Pädophilie, auch NLP (neurolinguistische Programmierung), was ebenfalls darauf abzielt, direkt auf das Unterbewusstsein zu wirken. NLP wird offiziell gelehrt. Mit dieser Methode der sprachlich bewussten, oder unbewussten Beeinflussung können Probleme, gesundheitlicher und anderer Natur beseitigt werden, damit will ich sagen, dass unterschwellige Beeinflussung auch positive Wirkung haben kann.

Am Bewusstseinsweg der Menschheit geht es allerdings darum, solche Beeinflussungen immer  BEWUSST zu erkennen, was Gedanken- und Gefühlskontrolle voraussetzt, sowie ständige bewusste Beobachtung der eigenen Reaktionen.

The Beatles konnten es nicht fassen, dass tatsächlich genau an den Stellen, wo sie Reversibles eingefügt hatten, vor allem die Mädchen im Publikum hysterisch zu schreien begannen und manche sogar ohnmächtig wurden. Madonna hatte einen Satanspriester beauftragt gehabt und wurde damit zum Weltstar, um nur diese beiden, von vielen, auch noch als Beispiel zu nennen.

Menschen, die nicht hypnotisierbar sind, sind auch von Reversibles, bzw. Subliminals weniger beeinflussbar, doch das mag auch nicht die Freiheit davon bedeuten, vor allem wenn es um Strahlenschädigung geht, die mit Subliminals gleichzeitig verabreicht wird. Darauf komme ich später nochmals zurück!

Vor einigen Jahren konnte ich feststellen, dass sogar CD-Rohlinge bereits programmiert worden waren.

Kurz gesagt, der Konsumentenschutz wurde offenbar wieder fallen gelassen, denn heute haben wir unterschwellige Beeinflussung nahezu überall, durch TV, Mobilfunk, Smartmeter, die neuen Smartphones und iPhones verfügen sogar über Gedankenlesefunktion, was kaum einer glauben will und daher uneingeschränkt diese Geräte weiterhin verwendet werden.

Nicht zu vergessen ist eine neue Wissenschaft, die sich Reverse Speech nennt, zu Deutsch Rückwärtssprache, womit es sogar möglich geworden war, das Unterbewusstsein hörbar zu machen, damit ist zu erkennen, was einer wirklich meint und mit seinen Worten tatsächlich aussagte. Das ist ein neuer zusätzlicher hochinteressanter Faktor der Bewusstseinsforschung.

Der allgemeinen Manipulation des Unterbewusstseins kommt inzwischen noch ein wirklich sehr bedenklicher Faktor  hinzu und zwar, die direkte gesundheitliche Beeinflussung durch Subliminals, dazu gehören ausgesendete Frequenzen, welche sich negativ auf die menschliche Gesundheit auswirken.

In der physikalischen Medizin wird seit sehr langer Zeit dieses Wissen genutzt, indem Eigenfrequenzen des menschlichen Körpers angeregt, bzw. direkt angesprochen werden. Hat der Körper durch irgendein Ereignis vergessen, dieses oder jenes zu tun, bzw., fallen Teile oder ganze Selbstregulierungs-Kreisläufe im Körper aus, wird der Mensch krank. Diese Selbstregulierungs-Kreisläufe können durch die Eigenfrequenzen wieder angeregt und somit Gesundung erreicht werden. Frequenzpakte zur Heilung und Harmonisierung werden auch durch Klänge angeboten, hierbei meine ich allerdings, dass es sicherer ist mit Klangschalen, der eigenen Stimme und lebendigen Instrumenten zu arbeiten, denn diese beinhalten ganz sicher keine Subliminals😉

Die täglich ausgebrachten Chemtrails am Himmel verseuchen unseren ganzen Himmel mit Frequenzmustern und Nano-Partikel, die uns ebenfalls schaden. Die Kenntnis dieser Frequenzen werden in auflösender Weise in Chips programmiert, welche allerdings nur Politikern hohen Ranges implantiert werden, welche daher auch nicht krank werden können, aber für immer von den Chips abhängig sind, die auch gegen den Träger verwendet werden können.

Hier einige Artikel, welche noch mehr Information und Ergänzungen zu diesem Themenkreis liefern.

  1. Wenn Smart gespenstisch wird | Handys sind ab 2015 auch Gedankenlese-Geräte – Gedankenlesefunktion!!!
  2. Mobilfunk-Elektrosmog – GPS – TETRA – LTE – DVB-T – DAB – DECT – 3G – 4G – EMF
  3. Mind Control – MC
  4. Warum so mancher nicht krank werden KANN – und was auf uns eventuell zukommen wird
  5. Reverse Speech ~ Rueckwärtssprache ~ music is reversible
  6. Ulrich Mohr Fortschreitende digitale Verblödung… fortschreitende Verblödung ist unbestreitbar :-(
  7. Totalüberwachung im Vormarsch – Abschaffung einer weiteren Freiheit unterbinden – Auslaufmodell SIM-Karte :-/
  8. Andersdenkende sollen terrorisiert und gehirngewaschen werden – doch das ist nicht alles:-/ Vorsicht Leute – bitte verbreiten, damit es möglichst ALLE wissen
  9. Carnicom: Morgellons und Aerosol Forschung – Morgellons/Fadenkrankheit

AnNijaTbé am 5.5.2016

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Ihre Unterstützung und Wertschätzung meine Arbeit bitte auf dieses Konto – DANKE!
Das Konto laute auf: «Selbsthilfe Giftfrei»

giftfrei kontonummer bitte um deinen beitrag

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Wir sind die CHAMPIONS – nicht vergessen:-)

WE WILL ROCK YOU – QUEEN ROCK MONTREAL 1981

gefunden bei: http://rudisblog.de/unvergessene-musik-4/

Freddie Mercury – The Great Pretender (Official Video)

Sehr gut passend zum obigen Thema, der geheuchelten, verlogenen, unterschwelligen Wirklichkeit!!!

Veröffentlicht am 22.11.2012

Click here to subscribe – http://smarturl.it/sub2FreddieMercuryYT

Freddie Mercury – The Great Pretender (1987)

This memorable video, Directed by David Mallet, accompanied Freddie Mercury’s seventh solo single. This is a cover version originally recorded by The Platters in the 1960s. The two ‚lady‘ backing vocalists are none other than Freddie’s good friends Peter Straker and a certain Mr Roger Taylor, from a band called Queen. The single was released in the UK on 23 February 1987.

http://www.freddiemercury.com/
https://www.facebook.com/freddiemercury

The Great Pretender Songtext

Oh yes I’m the great pretender (ooh ooh)
Pretending I’m doing well (ooh ooh)
My need is such I pretend too much
I’m lonely but no one can tellOh yes I’m the great pretender (ooh ooh)
Adrift in a world of my own (ooh ooh)
I play the game but to my real shame
You’ve left me to dream all aloneToo real is this feeling of make believe
Too real when I feel what my heart can’t conceal

Ooh Ooh yes I’m the great pretender (ooh ooh)
Just laughing and gay like a clown (ooh ooh)
I seem to be what I’m not (you see)
I’m wearing my heart like a crown
Pretending that you’re still around

Yeah ooh hoo
Too real when I feel what my heart can’t conceal

Oh yes I’m the great pretender
Just laughing and gay like a clown (ooh ooh)
I seem to be what I’m not you see
I’m wearing my heart like a crown
Pretending that you’re
Pretending that you’re still around

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

AIDS: Freddie Mercury – Opfer der Pharma – Video unbedingt anhören

Wichtige Mitteilung an alle Mitblogger und Freunde

Alles Liebe und schnelle Genesung auch von uns:-)

Gegen den Strom

Liebe Freunde, liebe Leser

einer unserer Freunde und Mitstreiter, der Blogger Robert Knoche, kann zur Zeit seinen Blog nicht betreuen, da er im Krankenhaus liegt. Sein Zustand ist nicht sehr gut und die richtige Behandlung wird ihm verwehrt. Sofern es in einem Krankenhaus dies überhaupt geben kann.

Seine Ehefrau hat mich angerufen und mich gebeten, Euch das mitzuteilen, weil sie sich mit dem Internet nicht auskennt. Einige werden sich gewundert haben, daß im Augenblick keine neuen Beiträge eingestellt werden.

FREIHEIT, FAMILIE UND RECHT   –  heißt der Blog von Robert.

Ich hoffe, es ist in Eurem Sinne, wenn wir ihm die besten Genesungswünsche schicken.

Wer möchte, kann mir einen Kommentar schreiben, den ich weiter leite, oder per Netz-Brief einen Gruß schicken.

Viele seiner Leser wissen, welch einen mutigen Kampf Robert gekämpft hat, um seinem Sohn Gerechtigkeit widerfahren zu lassen, was durch unsere Gerichte boykottiert wurde.

Alles LIEBE Robert!

Rositha und…

Ursprünglichen Post anzeigen noch 1 Wort

EZB hat entschieden: Der 500-Euro-Schein wird abgeschafft

Ein weiteres Stück Freiheit ist bald Geschichte – Bargeld wird nach und nach abgeschafft- Jetzt verschwindet der 500 Euroschein, dann der 200 Euroschein, die Bankomatgebühr soll auch in Österreich eingeführt werden. Barzahlungsgrenzen gibt es in vielen EU-Ländern

500 Euroscheine, werden jetzt abgeschafft!

 

Das Bargeld gilt (auch wenn es derzeit noch bestritten wird) als Auslaufmodell der finanziellen Freiheit, das  Ende ist schon lange besiegelt.

Nun also ein weiterer Schritt: Die EZB trennt sich vom 500er.
In zweieinhalb Jahren wird die Ausgabe der größten Euro-Banknote einstellen. Der Schritt dient der Kriminalitätsbekämpfung (wer es glaubt, wird selig). Kriminelle bedienen sich schon seit ewigen Zeiten anderer Geldtransfer-Methoden z.B. dem HAWALA-System oder Bitcoin etc. Das wissen natürlich auch unsere Politiker, Banker, Geheimdienste, Finanzämter und nicht zuletzt die Polizei. Sie wissen es geht hier nicht um das eindämmen von Kriminellen- oder Terror Aktionen, es geht um den Zugriff auf das Vermögen, die Gelder des Volkes inkl. deren Überwachung.

Das Ende des 500-Euro-Scheins ist also besiegelt. Die Ausgabe der größten Euro-Banknote wird „gegen Ende 2018“ eingestellt, wie der Rat der Europäischen Zentralbank (EZB) entschied. Zu diesem Zeitpunkt sollen die überarbeiteten 100- und 200-Euro-Scheine eingeführt sein (oder das Bargeld ganz verboten) siehe Beispiel Schweden. Die im Umlauf befindlichen 500er sollen aber gesetzliches Zahlungsmittel bleiben – die Geschäfte müssen sie also weiter akzeptieren(?) –  und unbegrenzt umtauschbar sein.

http://eggetsberger-info.blogspot.de/2016/05/ezb-hat-entschieden-der-500-euro-schein.html

 

Kompetenzen des österreichischen Bundepräsidenten

Was darf der Österreichische Bundespräsident?
Zur Bundespräsidentenwahl am 22.5.2016 wichtig zu wissen!

Kompetenz im Detail

Die Kompetenzen des Bundespräsidenten sind im Bundes-Verfassungsgesetz (B-VG) geregelt.

Den Gesetzestext des B-VG und der anderen maßgeblichen Rechtsvorschriften finden Sie im Rechtsinformationssystem des Bundeskanzleramtes unter www.ris.bka.gv.at.

Übersicht

  1. Vertretung der Republik nach außen (Art. 65 Abs. 1 B-VG)
  2. Abschluss von Staatsverträgen (Art. 65 Abs. 1 B-VG)
  3. Anordnung zur Erfüllung von Staatsverträgen im Verordnungsweg (Art. 65 Abs. 1 letzter Satz B-VG)
  4. Gesandtschafts- und Konsularrecht (Art. 65 Abs. 1 B-VG)
  5. Ernennung der Mitglieder der Bundesregierung und der Staatssekretäre (Art. 70, 78 B-VG)
  6. Angelobung der Mitglieder der Bundesregierung und der Staatssekretäre und Ausfertigung der Bestallungsurkunden (Art. 72, 78 B-VG)
  7. Entlassung und Enthebung der Mitglieder der Bundesregierung und der Staatssekretäre (Art. 70, 74, 78 B-VG)
  8. Übertragung der sachlichen Leitung von Agenden des Bundeskanzleramtes an eigene Bundesminister (Art. 77 Abs. 3 B-VG)
  9. Betrauung eines Bundesministers oder höheren Beamten mit der Vertretung eines zeitweilig verhinderten Bundesministers (Art. 73 B-VG)
  10. Bestellung der einstweiligen Bundesregierung, Bestellung eines einstweiligen Bundesministers (Art. 71 B-VG)
  11. Angelobung der Landeshauptmänner (Art. 101 Abs. 4 B-VG)
  12. Verlegung des Sitzes der obersten Bundesorgane von Wien an einen anderen Ort des Bundesgebietes für die Dauer außergewöhnlicher Verhältnisse (Art. 5 Abs. 2 B-VG)
  13. Berufung des Nationalrates von Wien an einen anderen Ort des Bundesgebietes für die Dauer außerordentlicher Verhältnisse (Art. 25 Abs. 2 B-VG)
  14. Auflösung des Nationalrates (Art. 29 Abs. 1 B-VG)
  15. Auflösung eines Landtages (Art. 100 Abs. 1 B-VG)
  16. Notverordnungsrecht (Art. 18 Abs. 3 bis 5 B-VG)
  17. Oberbefehl über das Bundesheer (Art. 80 Abs. 1 B-VG)
  18. Verfügungsrecht über das Bundesheer (Art. 80 Abs. 2 B-VG)
  19. Ernennung der Bundesbeamten einschließlich der Offiziere und der sonstigen Bundesfunktionäre; Verleihung von Amtstiteln an solche (Art. 65 Abs. 2 lit. a B-VG)
  20. Schaffung und Verleihung von Berufstiteln (Art. 65 Abs. 2 lit. b B-VG)
  21. Gewährung von Ehrenrechten, ao. Zuwendungen, Zulagen und Versorgungsgenüssen, Ernennungs- und Bestätigungsrechte, sonstige Befugnisse in Personalangelegenheiten (Art. 65 Abs. 3 und die auf Grund dieser Bestimmung erlassenen Gesetze)
  22. Ernennung der Richter (Art. 86 Abs. 1 B-VG)
  23. Angelobung des Präsidenten des Rechnungshofes (Art. 122 Abs. 4 B-VG)
  24. Ernennung der Beamten des Rechnungshofes; Verleihung von Amtstiteln an solche (Art. 125 Abs. 1 B-VG)
  25. Ernennung der Mitglieder des Verwaltungsgerichtshofes (Art. 134 Abs. 2 B-VG)
  26. Angelobung des Präsidenten und des Vizepräsidenten des Verwaltungsgerichtshofes (§ 2 VwGG)
  27. Ernennung der Mitglieder des Verfassungsgerichtshofes (Art. 147 Abs. 2 B-VG)
  28. Angelobung des Präsidenten und des Vizepräsidenten des Verfassungsgerichtshofes (Art. 147 Abs. 2 B-VG)
  29. Angelobung der Mitglieder der Volksanwaltschaft (Art. 148g Abs. 2 B-VG)
  30. Ernennung der Beamten der Volksanwaltschaft; Verleihung von Amtstiteln an solche (Art. 148h Abs. 1 B-VG)
  31. Einberufung des Nationalrates (Art. 27 Abs. 2, Art. 28 Abs. 1 und 2, Art. 70 Abs. 3 B-VG)
  32. Erklärung der Tagungen des Nationalrates für beendet (Art. 28 Abs. 3 B-VG)
  33. Festsetzung der Zahl der von jedem Bundesland in den Bundesrat zu entsendenden Mitglieder (Art. 34 Abs. 3 B-VG)
  34. Einberufung der Bundesversammlung (Art. 39 Abs. 1 B-VG)
  35. Anordnung von Volksabstimmungen über Gesetzesbeschlüsse (Art. 46 Abs. 3, Art. 43, 44 B-VG)
  36. Beurkundung des verfassungsmäßigen Zustandekommens der Bundesgesetze (Art. 47 Abs. 1 B-VG)
  37. Exekution von Erkenntnissen des Verfassungsgerichtshofes (Art. 146 Abs. 2 B-VG)
  38. Begnadigungsrechte (Art. 65 Abs. 2 lit. c B-VG, § 25 Abs. 3 ÜG 1920, § 10 HDG)
  39. Niederschlagungsrecht (Abolitionsrecht) (Art. 65 Abs. 2 lit. c B-VG)
  40. Ehelicherklärung (Legitimation) unehelicher Kinder (Art. 65 Abs. 2 lit. d B-VG)

http://www.bundespraesident.at/aufgaben/aufgaben-und-rechte/kompetenz-im-detail/

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 752 Followern an

%d Bloggern gefällt das: