Bild der Woche 16

ignoranz

Aktuelles und Wichtiges

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Demonstration gegen Massenüberwachung am 12. April in Köln

Montag den 14.04.14 findet wieder unser Chiemgautreff statt, mit viel neuem Wissen für euch. Bestseller-Autor Reiner Feistle wird referieren. www.hirzinger.euwww.fb.com/chiemgautreff

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

EDV brandaktuell – VORSICHT: “OpenSSL” “Heartbleed” “Bug” :-( – Alert!

Großes Schadenspotenzial durch “Heartbleed”

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

???wird heute Nacht gestürmt???

Indizien: Wir befinden uns offenbar immer noch in höchster Kriegsgefahr – Welt lass das nicht zu!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Petitionen unterzeichnen – Österreichs Film-Kultur ist gefährdet und nicht nur diese…

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Der gelenkte Irrsinn als Methode — Strafantrag gegen: Anetta Kahane u. Marjan Parvand
EU-Parlament: Europäer werden weggezüchtet

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

DEMO am 03.06. 2013 in Ettlingen- Thema Mindcontrol und Angriffe mit psychophysischen Waffen

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Kreditopferverein

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

ELGA – Die elektronische Gesundheitsakte – Widerspruch – so gehts!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Neue Parteiprogramme kennenlernen – bitte um Beteiligung

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Transatlantisches Freihandelsabkommen = TAFTA/TTIP/CETA – die große Unterwerfung – absolutes no-go!!!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

>>Sie sagten Frieden und meinten Krieg<<

6 Millionen Juden???????????

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

AUFRUF – kann jemand dieses Phänomen entschlüsseln?

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

7 Wege um den Wahnsinn zu überwinden!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Gesamtänderung der Grundprinzipien der ÖSTERREICHISCHEN Bundesverfassung

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Forderungskatalog für weltweite Änderungen

Kinder wollen diese Welt der Erwachsenen NICHT!

Geo-Engineering: 2013 sich häufende Wetterphänomene – 2004 glaubte man bereits an Manipulation

In Vorbild~Freude sind viele positive Projekte und Beispiele von “Handlungen zum Wohle aller” zu finden

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Hilfreiche Zahlenreihen von G. P. Grabovoi für aktuelle Probleme

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

AnNijaTbé ist nicht im Facebook

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Wohin gehen wir als Menschheit – wohin geht Europa?

Ursprünglich veröffentlicht auf BürgerLobby für Aktive Demokratie ~ B.L.A.D.:

Quo Vadis Europa?

Die vor uns liegende EU-Wahl ist die politischste, die Österreich je gesehen hat – sie entscheidet womöglich sogar über Krieg und Frieden auf diesem Kontinent.

Wie auch immer man die Leistungen unserer Regierung beurteilen will, bei den Wahlen zum Europäischen Parlament geht es nicht nur um das Hypo-Desaster oder die Erhöhung der Normverbrauchsabgabe (NoVa). Bei dieser Wahl geht es darum, welche Leute in den kommenden fünf Jahren über das Schicksal des gesamten Kontinents entscheiden werden.

Die Europäische Volkspartei (EVP) – und mit ihr die ÖVP – steht für eine konzernorientierte Politik der europäischen Wirtschaftsräume. Obwohl in Österreich die Anliegen der Bauern vornehmlich eine ÖVP-Domäne ist, stimmt dieselbe Fraktion im Europaparlament dafür, dass jeden Tag wertvolle Agrarflächen durch Verbauung verloren gehen. Allein in Niederösterreich verschwinden jedes Jahr über 2.000 Hektar wertvolle Ackerflächen im Zuge der Errichtung von Häusern, Gewerbeflächen, Straßen und Windkraftindustrieanlagen. In supranationalen Handelsabkommen wie dem Transatlantic…

Original ansehen noch 376 Wörter

Abschaffung der US-Rating–Agenturen >Close the US-Agancies<

http://www.petitionen24.com/abschaffung_der_us-rating_agenturen_close_the_us-agancies

Diese Agenturen sind eine Bedrohung für die Menschheit, da sie für die Interessen der Finanzmärkte und ihre Spekulanten arbeiten.

Die willkürlichen und manipulierten Finanz- Wertungen auf betroffene Länder sind ein Verstoß gegen das Völkerrecht und Menschenrecht.

Close the US-Rating-agancies!

The arbitrary act and manipulation over valuations for other countries is a infringement against the human rights and the law of nations.

This agencies work only for the interests from financial-markets and her speculators.

michael kapitan    Kontaktieren Sie die Petition Autors

Steh auf und geh – mach nicht mit -

Warum Martin Ehrenhauser die Pressestunde verlassen hat…


 

Martin Ehrenhauser – Statt Pressestunde zum Ballhausplatz

Auf einmal – Kiew macht Rückzieher

Ursprünglich veröffentlicht auf krisenfrei:

Ausgerechnet ein Mann, von dem man es am wenigsten erwartet hätte, ist zur Besinnung gekommen – der ‘Coup-Premier’ Arsenij Jazenjuk. Wenn er das neue Gesetz für die Föderalisierung, das Putin seit einem Monat vorgeschlagen hat, tatsächlich durchzieht, können die US-Schoßhündchen in Europa ihre Gekläffe zur Krim zu den Akten legen. Dass er auch die Ernennung der Gouverneure durch die Zentrale abschaffen will, kann auch bedeuten, dass ihm der Machtzuwachs seiner Kumpane in der Milliardärsbranche zu viel geworden ist. Unterdessen faseln die USA davon, dass ihre Russland-Sankionen “beißen” würden. Fragt sich, wer wen beißt.

RIA Novosti (einarschlereth)
11. April 2014

Ukraine federalization supporters carrying sand sacks for building barricades around the building of the regional administration in Donetsk on April 10, 2014. (RIA Novosti)

Ukraine Anhänger der Föderalisierung tragen Sandsäcke zum Barrikadenbau um das regionale Verwaltungsgebäude herbei. (RIA Novosti)

Kurz nach Ablauf des Ultimatums von Kiew an die Demonstranten im Osten der Ukraine, die besetzten Gebäud zu räumen, hat der ernannte Premier Arsenij Jazenjuk dafür plädiert, ein Gesetz zu erlassen, um regionale Referenden…

Original ansehen noch 670 Wörter

USA wollen Waffen an Ukraine liefern

Das kann nicht akzeptiert werden, denn es ist eine Vorbereitung für einen offenen Krieg!

USA wollen Waffen an Ukraine liefern

Deutsche Wirtschafts Nachrichten | Veröffentlicht: 14.04.14, 14:52 | 131 Kommentare

Die USA prüfen Waffenlieferungen an die Führung der Ukraine, so ein US-Diplomat. Die Proteste in mehreren Städten im Osten der Ukraine würden von Russland unterstützt. Dies ähnle den Vorgängen vor einigen Wochen auf der Krim, die mit dem Anschluss der Halbinsel an Russland endeten.

viaUSA wollen Waffen an Ukraine liefern | DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN.

frieden-und-freiheit-2014+

PR-Netzwerk gegen “russische Propaganda”

Danke Bernhard, so weit geht man also in der Verschwörungspraxis!

PR-Netzwerk gegen “russische Propaganda”

Ukraine-Krise. Anfang März haben PR-Unternehmen mit finanzieller Unterstützung von George Soros das Ukrainian Crisis Media Center gegründet. Das ZDF äußert sich begeistert.

Mit dem Ziel, “to amplify Ukraine’s voice in the international media”, haben sich führende PR-Unternehmen der Ukraine zu einem international agierenden PR-Netzwerk zusammengeschlossen (Kyivpost vom 09. 03. 2014: “The Holmes Report: Ukrainian PR executives create crisis media center to combat Russian propaganda”).

Wie aus einem Bericht von Mediabistro vom 07. März hervorgeht, wird die PR-Offensive gegen “russische Propaganda” von George Soros’ International Renaissance Foundation und offenbar auch von der ukrainischen Übergangsregierung finanziert (mediabistro vom 07. 03. 2014: “Ukrainian comms pros launch crisis media center as russian offensive proceeds”).

Das Ukrainian Crisis Media Center verfügt über eine eigene Internetseite, eine Facebookseite sowie einen Youtube-Kanal. Des Weiteren pflegt das Netzwerk Kontakte zur internationalen Presse sowie zu diversen Social-Media-Netzwerken.

Das Media Center hält tägliche “press-briefings” ab, zu denen sich bereits 9oo ausländische  Journalisten angemeldet haben (Stand 13. März).

“Es ist sehr beeindruckend”, sagt Andreas Weise vom ZDF gegenüber Prweekus: “Das Center hat sich als sehr nützlich für uns erwiesen”: So biete das Media Center einen “leichten Zugriff” auf “key newsmaker”, lobt der ZDF-Reporter, der seit 2010 Redaktionsmitglied beim heute-journal ist (prweekus vom 13. 03. 2014: “Inside the fledgling Ukraine comms operation”).

Die Teilnehmer der täglichen Press-briefings werden auf der Internetseite des Ukrainian Crisis Media Center veröffentlicht.

Zu den internationalen Teilnehmern der “press-briefings” gegen “russische “Propaganda” gehören bisher  u.a.:

  • Ivan Simonovic, UN-Generalsekretär-Assistent für Menschenrechte, wichtiger Mitarbeiter Ban Ki-Moons (Press-briefing vom 14. März),
  • Jan Eliasson, stellvertretender UN-Generalsekretär (Press-briefing vom 05. März),
  • Oksana Romaniuk, Vertreterin der Organisation “Reporter ohne Grenzen” (Press-briefing vom 12. März),
  • Jan Tombinski, Eu-Botschafter in der Ukraine (Press-briefing vom 06.März),
  • Henryk Litwin, polnischer Botschafter in der Ukraine (Press-briefing vom 14. März),
  • Dr. Christian Schoenenberger, schweizer Botschafter in der Ukraine (Press-briefing vom 13. März),
  • Geoffrey R. Pyatt, amerikanischer Botschafter in der Ukraine (Press-briefing vom 10. März),
  • Simon Smith, britischer Botschafter in der Ukraine (Press-briefing vom 08. März) und schließlich
  • Alain Remy, französischer Botschafter in der Ukraine (Press-briefing vom 20. März).

Zu den Teilnehmern aus ukrainischen Regierungskreisen und aus Kreisen regierungsnaher Politiker gehören bisher u.a.:

  • Yegor Sobolev, Chef des Führungsgremiums für Säuberungsmaßnahmen (Lustration-Committee), (Press-briefing vom 12. März),
  • Andrij Parubi, Chef des Rates für nationale Sicherheit und Verteidigung, Mitbegründer der Vorgänger-Partei der Swoboda, Leiter des bewaffneten Kampfverbandes auf dem Maidan (Press-briefing vom 05. sowie 12. März),
  • Dimitri Jarosch, Stellvertreter Andrij Parubis und Chef des Rechten Sektors (Press-briefing vom 08. März),
  • Igor Tenyuk (auch Ihor Tenjuch), ukrainischer Verteidigungsminister, Parteimitglied der Swoboda (Press-briefing vom 17. März),
  • Vitali Klitschko, Abgeordneter der UDAR-Partei und Autor der Bildzeitung (die Klitschko-Kolumne) (Press-briefing vom 17. März),
  • Oleh Tyahnybok , Chef der Swoboda-Partei, (Press-briefing vom 13. März).

Wer mehr über die Teilnehmer der täglichen press-briefings erfahren möchte: Das Ukrainian Crisis Media Center bietet hierüber auf seiner Internetseite ausführliche Informationen an.

Interessierten Journalisten wird außerdem Hilfe beim “Arrangieren von Interviews” zugesagt.

Hauptsitz des Ukrainian Crisis Media Center ist das Kiewer Hotel “Ukraine”, in dem die meisten ausländischen Journalisten untergebracht sind (CNN, BBC, Deutsche Welle, ARD, ZDF, RTL, N24 usw.).

Finanziell wird das Ukrainian Crisis Media Center von George Soros’ International Renaissance Foundation unterstützt.

Die Heinrich-Böll-Stiftung der Grünen hatte George Soros am 20. März zusammen mit Rebecca Harms und Joschka Fischer zu einer Podiumsdiskussion über die politische und wirtschaftliche Situation in der Ukraine eingeladen.

Quelle: http://www.freitag.de/autoren/lapple08m214/pr-netzwerk-gegen-russische-propaganda

Phantom-Flugzeug: Ein CIA-Streich

Ursprünglich veröffentlicht auf PRAVDA TV - Live The Rebellion:

malyasia-flug-mh370-cia-flase-flag

Heute wird uns mitgeteilt, dass das Schicksal des Fluges 370 bekannt geworden ist, da man Trümmer unbekannter Herkunft im „südlichen Indischen Ozean“ gesichtet hat, genauer wäre vielleicht der Ortsbeschrieb „nördlich der Antarktis“ gewesen.

Wir wissen auch, dass die 777/200 eine „fly-by-wire“-Maschine ist, mit einer eingebauten Fernsteuerung, die es der CIA erlaubt, das Flugzeug „im Notfall“ fernzusteuern. Es war uns möglich, den Entwurf und die Umsetzung dieser Steuerung durch Boeing, Raytheon und gewerbliche Piloten bestätigen zu lassen.

„Schlechte Neuigkeiten“

Die heutigen Beschreibungen in der New York Times und anderen Veröffentlichungen sind mit Absicht ungenau und widersprüchlich verfasst. Ihre Erklärungen, wie gewerbliche Flugmaschinen kommunizieren und überwacht werden sind bestenfalls fantasievoll, im schlimmsten Fall „kriminell“.

CIA steuert gewerbliches Flugzeug

Als gemeldet wurde, der Malaysian Airlines Flug 370 sei im Südchinesischen Meer ab-gestürzt, begann eine massive Vertuschung, aber niemand spricht darüber, nichts wird darüber geschrieben und die breiten Folgen davon werden nicht untersucht.

Während…

Original ansehen noch 2.687 Wörter

Die Grippe ist nicht die Grippe – Kopp Online

Willkommen in der medizinischen Matrix: Die Grippe ist nicht die Grippe

Jon Rappoport

Im Zusammenhang mit der Grippe gibt es zahllose Propagandaoperationen. An dieser Stelle will ich nur ein paar unglaubliche Fakten darlegen. In der Online-Ausgabe des British Medical Journal (BMJ) weist Dr. Peter Doshi auf eine Ungeheuerlichkeit hin.

viaWillkommen in der medizinischen Matrix: Die Grippe ist nicht die Grippe – Kopp Online.

Anmerkungen w3000: Wenn hier von einer eventuellen Nützlichkeit eines Impfstoffes geredet wird, dann bitte ich Sie gleich mal hier einen Blick hinein zu machen – DANKE!

 

Scharfschützen auf dem Maidan: Offenbar mehrere Auftraggeber

Scharfschützen auf dem Maidan: Offenbar mehrere Auftraggeber

Deutsche Wirtschafts Nachrichten | 10.04.14, 12:21 | 115 Kommentare

Die Übergangsregierung kann ihre Version der Schüsse auf dem Maidan nicht mehr aufrechterhalten. Es sei unwahrscheinlich, dass die Scharfschützen ausschließlich von Janukowitsch beauftragt wurden, so ukrainische Ermittler.

viaScharfschützen auf dem Maidan: Offenbar mehrere Auftraggeber | DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN.

Wer waren die Scharfschützen, die sowohl Polizisten als auch Regierungsgegner erschossen? An der Version der ukrainischen Übergangsregierung zweifeln mittlerweile die eigenen Ermittler. (Foto: dpa)

Wer waren die Scharfschützen, die sowohl Polizisten als auch Regierungsgegner erschossen? An der Version der ukrainischen Übergangsregierung zweifeln mittlerweile die eigenen Ermittler. (Foto: dpa)

Danke Bernhard!

Kurzusammenfassung:

Die Übergangsregierung kann ihre Version der Schüsse auf dem Maidan nicht mehr aufrechterhalten. Es sei unwahrscheinlich, daß die Scharfschützen ausschließlich von Janukowitsch beauftragt wurden, so ukrainische Ermittler.

Es sei unwahrscheinlich, daß die Schüsse ausschließlich von Seiten Janukowitschs ausgingen.

Ein Funkverkehr zwischen Scharfschützen:

Wer hat da geschossen? Unsere Leute schießen nicht auf Unbewaffnete.“ Kurze Zeit später antwortet ein anderer: „Den hat jemand erschossen. Aber nicht wir.“ Dann fügt er hinzu: „Gibt es da noch mehr Scharfschützen? Und wer sind die?“.

Das waren auf jeden Fall Profis.

Die EU hatte bereits am 26. Februar glaubwürdige Informationen, daß die Heckenschützen am Maidan nicht im Auftrag des gestürzten Präsidenten Viktor Janukowitsch, sondern im Auftrag einer Gruppe gehandelt haben sollen, die der neuen Koalitionsregierung angehören.

In einem abgehörten Telefonat zwischen EU-Außenbeauftragte Catherine Asthon und dem Außenminister von Estland, Urmas Paet,  sagt dieser, daß hinter den Scharfschützen vom Maidan „jemand aus der neuen Koalition“ steht.

 

Die 10 irrsinnigsten Lebensmittel-Gesetze

Ursprünglich veröffentlicht auf GIFTFREI - Selbsthilfe:

Hier ist die Liste der 10 irrsinnigsten Gesetze im Lebensmittelbereich. © istock/Reinhold Löffler

Das Lebensmittelrecht in Deutschland und der EU schützt die Interessen der Unternehmen oft besser als die der Verbraucher. Viele Gesetze sind entweder handwerklich lausig gemacht oder bieten absichtsvoll wahnwitzig große Schlupflöcher für Betrug und Täuschung. foodwatch stellt eine Liste der 10 irrsinnigsten Gesetze vor.

Von lückenhaften Testpflichten und absurden Regeln zur Strafbefreiung für Futtermittelhersteller über unzureichende Informationsrechte für Verbraucher bis hin zur mangelhaften Kennzeichnung von Zusatzstoffen: foodwatch hat eine Liste der zehn verheerendsten Gesetze im Futtermittel und Lebensmittelbereich veröffentlicht. Der Verdacht drängt sich auf: Die Lobbyisten der Industrie haben diese Gesetze selbst geschrieben. Die Kritik von foodwatch: Wer solche Gesetze verabschiedet, schadet nicht nur den Verbrauchern, sondern auch der Demokratie.

Die Liste der 10 irrsinnigsten Gesetze

1. Wirkungslose Abstandsregeln für Gentechnik-Felder.

2. Je mehr Dioxin da ist, umso mehr wird erlaubt.

3. Azo-Farbstoffe: Warnhinweise nur im Kleingedruckten.

4. Zucker-Empfehlungen direkt von der Industrie.

5. Uran-Limits für Leitungswasser, aber nicht…

Original ansehen noch 89 Wörter

Interessanter Zwischenruf zum Flug MH370:

An Bord der verschwundenen Maschine der malaysischen Fluglinie befanden sich 20 Chinesen die allesamt Mitarbeiter der US-Firma ”Freescale Semiconductor” sind. Vier dieser 20 Mitarbeiter besitzen die Rechte an einem US-amerikanischen Patent, nutzbar unter anderem für implantierbare Microchips (Stichwort: Chip statt Personalausweis). Der fünfte Besitzer ist die Firma ”Freescale Semiconductor” selbst, eine Tochtergesellschaft der Bankendynastie Rothschild.

Rothschild-MH370

Das Besondere?

Im Falle des Todes einer dieser fünf Patentinhaber gehen alle Rechte am Patent an die übrigen Besitzer über. Unter der Annahme das die übrigen Besitzer den Flug der Flug MH370 nicht überlebt haben, würden die Rothschilds dann 100% an dem besagten Patent halten.

Patentinhaber:

Peidong Wang, Suzhou, China, (20%)
Zhijun Chen, Suzhou, China, (20%)
Zhihong Cheng, Suzhou, China, (20%)
Li Ying, Suzhou, China, (20%)
Freescale Semiconductor Austin TX (20%)

Datum Patent-Beantragung: 21. Dezember 2012
Datum Patent-Eintragung: 11. März 2014
Datum verschwinden von MH370: 08. März 2014

HINWEIS: Zwischen Beantragung eines Patents und Eintragung können mehrere Wochen bis Monate vergehen. Die Beantragung des Patents erfolgte bereits am 21. Dezember 2012. Die Tatsache das die Eintragung des Patents erst am 11. März 2014 erfolgte, das Flugzeug aber bereits am 08. März 2014 verschwand, ist also nachweislich kein Widerspruch.

Im Gegenteil: Es ist äußerst merkwürdig, dass das Patent nur 3 Tage nach dem Verschwinden des Flugzeuges, seine endgültige Rechtswirksamkeit erhalten hat. Ein weiteres Indiz ist die Tatsache, dass die geplante Flugroute von Flug MH370 direkt über den US-amerikanischen Luftwaffenstützpunkt Diego Garcia im Indischen Ozean verlief.

Quellen:

Passagierliste Malaysia Airlines
http://www.malaysiaairlines.com/content/dam/mas/master/en/pdf/Malaysia%20Airlines%20Flight%20MH%20370%20Passenger%20Manifest_Nationality.pdf

United States Patent and Trademark Office
http://patft.uspto.gov/

Diego Garcia – US Stützpunkt im Indischen Ozean
www.facebook.com/photo.php?v=674270442619419

Querverweis:

http://beforeitsnews.com/politics/2014/03/rothschild-takes-down-malaysian-airliner-mh370-to-gain-rights-to-a-semiconductor-patent-getting-rid-of-those-who-stood-in-his-way-2607888.html

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Verschollenes-Flugzeug-MH370-Freescale-vermisst-Mitarbeiter-2138505.html

gefunden beim Honigmann!

Ägyptens Muslimbrüder: Bald Hauptquartier in Graz?

Danke Herta :(

Ägyptens Muslimbrüder: Bald Hauptquartier in Graz? (Bild: APA/HANS KLAUS TECHT, APA/EPA/KHALED ELFIQI, krone.at-Grafik)

Menschen brauchen keine Staatsangehörigkeit – nur PERSONEN

Danke Susanne, das gefällt mir als Erklärung :-)


 

Published on Dec 25, 2013

Die “deutsche” Staatsangehörigkeit ist eine Gleichschaltung von 1934.
PERSONEN haben eine Staatsangehörigkeit und unterliegen der Passpflicht seit 1938.
Alle Menschen sind VOR dem Gesetz gleich und Richter sind dem Gesetz UNTERWORFEN!
Alles klar???? Feedback bitte unter verfassung1919@gmail.com


Müssen Deutsche (Bayern, Preußen usw.) überhaupt einen Pass oder Perso haben?

Published on Apr 2, 2014

Die Ausweispflicht wurde in Deutschland (nach dem Stand von 1937) durch die Nationalsozialisten eingeführt. Müssen ius sanguinis Deutsche (seit Rechsgründung 1871) dann einen Pass mit sich führen? Haben alle Perso- un Pass-Träger überhaupt einen gültigen Reiseausweis?
Personalausweis und Reisepass weist den Träger als staatenlos aus. Welchen Sinn hat das dann?


 

 

 

 

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 262 Followern an

%d Bloggern gefällt das: