Holger Strohm – Good bye Demokratie – der Weg der BRD in die Diktatur

Veröffentlicht am 23.08.2017

Vom strafbaren Reden über tödliches Schweigen | 27.05.2017 | www.kla.tv/10574

Danke Saheike!
Ganz wichtiges Video!

Durch geplante Gesetzesänderung gibt es bald gar keine „legale“ Möglichkeit mehr ein Gleichgewicht zu den Unrechts-Staats-Führungen zu erstellen.

Der Moloch sichert sein Tun immer mehr ab. Wollt ihr letztlich das ganze Volk inhaftieren, nachdem ihr es bereits versklavt habt?

Die Lösung kann nur eine »Natürliche Ordnung« sein, der Mensch wie alle Wesen sind Teil der Natur, deshalb kann auch die Gesellschaftsordnung nur dann richtig/RECHT sein, wenn sie der Natur entspricht, wenn der Mensch MIT der NATUR lebt und nicht GEGEN sie.

Parteien- und Staatsdiktatur immer krasser!
Justiz das Zünglein an der Waage – korrumpiert!

©AnNijaTbé: sehr besorgt am 206-2017 dem natürlichen Rhythmus angepasster Zeitrechnung

~~~~~~~~

Ronald Bernard – Vom strafbaren Reden über tödliches Schweigen – Part 1-3

Published on May 28, 2017 – Video gelöscht – hier weiterhin zu finden  https://www.kla.tv/10574

► Bereits in hunderten von Sendungen hat Kla.TV Augenzeugen zu Wort kommen lassen, die vor laufender Kamera ihre kriminellen Werke im Verbund mit kriminellen Netzwerken ans Licht brachten.
http://www.kla.tv/10574 Doch die Justiz zeigt weiterhin keine Reaktion darauf und so bleiben diese kriminellen Netzwerke ungestraft. Wenn nicht die Justiz ihre Aufgabe wahrnimmt, gegen Kriminalität vorzugehen, wer sollte sie dann wahrnehmen? Der nachfolgende Augenzeugenbericht richtet sich vor allem an jene Amtsträger aus Justiz und Sicherheitskräften, die nicht länger dazu bereit sind, Amtsflucht zu begehen.

WICHTIGER HINWEIS: Solange wir nicht gemäss der Interessen und Ideologien des Westens berichten, müssen wir jederzeit damit rechnen, dass YouTube weitere Vorwände sucht um uns zu sperren. Vernetzen Sie sich darum heute noch internetunabhängig! http://www.kla.tv/vernetzung

Sie wollen informiert bleiben, auch wenn der YouTube-Kanal von klagemauer.tv aufgrund weiterer Sperrmassnahmen nicht mehr existiert? Dann verpassen Sie keine Neuigkeiten: http://www.kla.tv/news

von is.
Quellen/Links:
https://cooperatiedevrijemedia.nl/rea…
https://vimeo.com/208564502
https://www.youtube.com/watch?v=Std9-…

~~~~~~~~

Die Justiz auf der Anklagebank | 6 Jahre bei Gericht verarscht | Feinstaub/Nanopartikel | Heute vor genau 25 Jahren

~~~~~~~~

„Sie können ein Stück Butter vom Weltraum aus sehen“ – Die Multi-Milliarden Dollar Spionage-Agentur, von der du nie etwas gehört hast

Von Claire Bernish, gefunden auf activistpost.com; übersetzt von Taygeta

Dies ist die Übersetzung eines Artikels, der von Cobra in seinem Update vom 28. März 2017 verlinkt wurde.

Während für die meisten Amerikaner die CIA und vielleicht die NSA gebräuchliche Begriffe sind, hat eine US-Spionage-Agentur, deren Hauptquartier das US-Kapitol grössenmässig übertrifft, es geschafft, sich vollkommen im Schatten zu halten, obwohl sie über die modernsten Mittel zur Überwachung besitzt, die es in diesem Bereich gibt.

Es handelt sich um die National Geospatial-Intelligence Agency (NGA), von deren Existenz selbst der ehemalige Präsident Barack Obama nichts wusste, als er sei Amt antrat – obwohl die Agentur etwa 15.400 Personen beschäftigt.

Als er im May 2009 in der lokalen FiveGuysBurgers Franchise einen Hamburger ass, schüttelte er vor laufenden Kameras anderen Besuchern die Hände. Dabei fielen ihm zwei Männer auf, die offizielle Regierungs-ID-Anhänger trugen, und er fragte einen von ihnen:

„Nun, was arbeitest du?“
„Ich arbeite bei der NGA, der National Geospatial-Intelligence Agency“ (dt.: Nationale Agentur für Geographische Aufklärung), antwortete er.
„Hervorragend“, erwiderte Präsident Obama. „Wie lange machst du das schon?“
„Sechs Jahre.“
„Also, erklären Sie mir genau, was diese National Geospatial …“ fragte Obama, nicht in der Lage, sich an den Namen der Agentur zu erinnern.
Schüchtern antwortete der Mann: „Äh, wir arbeiten mit, uh, Satellitenbildern.“

Obama erschien recht verblüfft, berichtet James Bamford von Foreign Policy’s zu diesem Gespräch.

Acht Jahre nachdem das Videoband ausgestrahlt wurde, bleibt die NGA bei weitem das am meisten sich im Schatten befindende Mitglied der Grossen Fünf Spionage-Agenturen, zu denen auch die CIA und die National Security Agency NSA gehören.

Die geheimnisvolle Identität der NGA widerspricht der massiven physischen Grösse der Agentur und dem Umfang ihrer Überwachungsaktivitäten, wie Bamford fortfährt:

Das Hauptgebäude, dessen Bau im Jahr 2011 zu einem Preis von $1,4 Milliarden fertiggestellt wurde, ist so lang wie vier Fussballfelder und seine Fläche ist gleich gross wie die von zwei Flugzeugträgern. Im Jahr 2016 kaufte die Agentur in St. Louis 99 Hektar, um zusätzliche Gebäude zu einem Preis von $1,75 Milliarden zu erstellen, um die wachsende Belegschaft unterzubringen zu können, von der bereits 3.000 Mitarbeitern in der Stadt arbeiten.

Die NGA ist in Bezug auf Bilder das, was die NSA bezüglich Stimmen ist. Ihre Hauptaufgabe ist es, die Milliarden von Bildern und Kilometer von Videos zu analysieren, die von Drohnen im Nahen Osten und Spionage-Satelliten, die den Globus umkreisen, erfasst werden. Aber weil sie ihre ultra-hochauflösenden Kameras weitgehend weg gehalten hat von den Vereinigten Staaten (gemäss einer Vielzahl von Studien) war die Agentur nie in inländische Spionage-Skandale verwickelt, im Gegensatz zu ihren beiden weit berühmteren Geschwistern, die CIA und die NSA. Allerdings gibt es Grund zu der Annahme, dass sich das unter Präsident Donald Trump ändern könnte.

Ursprünglich in erster Linie mit Kartographierung beauftragt – vor ihrer Mammut-Erweiterung wurde dieser Spionarm der USA als National Imagery und Mapping Agency bezeichnet – änderte sich im Jahr 2003 Name und Mission der Agentur und hiess nun National Geospatial-Intelligence Agency, mit einem Bindestrich, so dass man ein Drei-Buchstaben Akronym NGA verwenden konnte, wie dies von der Regierung so geliebt wird.

Präsident Dwight D. Eisenhower, dessen Vorliebe für Bild-Aufklärung bekannt war, als er während des Zweiten Weltkrieges als General diente, schuf  das National Photographic Interpretation Center kurz bevor er sein Amt verliess – eine Agentur, die später von der NGA einverleibt wurde.

Jetzt arbeitet die NGA in Verbindung mit der US Air Force, um die erstaunliche Menge an Daten zu analysieren, die durch Luftüberwachung im Ausland gesammelt werden – meistens durch unbemannte Luftgeräte wie Drohnen mit Hochleistungskameras.

Nach mindestens einer Quelle war ab 2013 die NGA ein massgeblicher Bestandteil der Analyse der Überwachungsdaten, die von den nuklearen Möglichkeiten des Iran gewonnen wurden.

Während lange geglaubt wurde, dass sich die CIA nur auf fremden Territorien bewege, offenbarten die jüngsten Vault 7- Enthüllungen von Wikileaks, dass die Fähigkeiten der CIA sich auf dem selben Niveau bewegen wie jene der NSA – so sehr, dass Analysten meinen, dass es sich um einen Duplikat von Big Brother handle.

Daten, die der NGA von Militärbeamten zur Verfügung gestellt wurden, haben verschiedenen US-Operationen im Nahen Osten insoweit unterstützt, dass sie Fahrzeuge, die für das Setzen von improvisierten Sprengkörpern oder IEDs verantwortlich sind, verfolgen konnten haben, und dass sie Aufständische, die für Hot Spots verantwortlich waren, überwachen konnten.

Aber die NGA beschränkt sich wohl kaum nur auf die Unterstützung von Operationen, wie David Brown erklärte – Autor des Buches,  Deep State: Inside the Government Secrecy Industry (,Der Tiefe Staat: Im Innern der Geheimdienst-Industrie der Regierung’)

Bevor NEPTUNES SPEAR ausgelöst wurde, jene Mission, bei der Osama Bin Laden getötet wurde [wie behauptet wurde], hatte das SEAL Team Six Zugang zu einer perfekten Nachbildung der Abbottabad-Gelände, wo sich der Terror-Drahtzieher versteckte. Die Details für die Replik wurden von der NGA gesammelt, die Laser-Radar und Bilder verwendete, um ein 3D-Rendering der Anlage zu konstruieren. Wie genau waren deren Messungen und Analysen? Die NGA stellte fest, wie viele Menschen im Anwesen lebten, deren Geschlecht und sogar deren Grössen. Aber die Arbeit der NGA hörte hier nicht auf: ihre Berechnungen halfen auch den Piloten der Stealth Black Hawks, die Landeplätze genau zu kennen.

Der kombinierte Budget-Antrag von $ 70,3 Milliarden für das Jahr 2017 für die Nationalen und Militärischen Geheimdienst-Programme – die NGA fällt unter die letzteren – haben eine schnelle Unterstützung erfahren von der autoritätsgläubigen, pro-militärischen Trump-Verwaltung. Diese und zusätzliche Faktoren – wie die erstaunlich hochentwickelte Ausstattung, welche der Agentur zur Verfügung gestellt wird – haben die Befürchtungen ausgelöst, dass die NGA die Befugnis erhalten könnte, ihr Expertenmikroskop auch auf die amerikanische Bevölkerung auszurichten.

„Während die meisten technologischen Kapazitäten geheim sind“, äusserte sich ein anonymer NGA-Analytiker gegenüber den Medien, „ist klar, dass die Agentur die Struktur von Gebäuden und Objekten aus der Ferne bestimmen kann, dass sie über die anspruchsvollste Gesichtserkennungssoftware auf dem Planeten verfügt, und dass sie die in ihren Satelliten und Drohnen verbauten Sensoren nutzen kann, um durch durch dicke Wolken hindurch AllwetterBilderanalysen durchführen kann, berichtet news.com.au.

Über die Bemühungen, den Pool für innovatives Personal für die NGA zu stärken, hat am Donnerstag die Business Wire berichtet:

Für die Navigation von US-Flugzeugen, um nationale politische Entscheidungen durchzusetzen, oder um auf Naturkatastrophen zu reagieren: Die heutigen US-Streitkräfte verlassen sich auf Geospatial Intelligence (GEOINT), um den Anforderungen ihrer Missionen gerecht zu werden. Als wichtigste Quelle von GEOINT, für das Verteidigungsdepartement und die US Geheimdienst-Gemeinschaft, hängt die National Geospatial Intelligence Agency (NGA) vom National Geospatial-Intelligence College (NGC) ab, welches höchstrangige Talente für die Geheimdienste ausbildet. Heute hat die Firma Booz Allen Hamilton (BAH) angekündigt, dass sie von der NGA-NGC einen Fünf-Jahres-Vertrag in der Höhe von 86 Millionen Dollar erhalten hat, um das Learning Management and Advancement Program (LMAP) zu führen, welches qualitativ hochwertige Lernlösungen zur Verfügung stellt, um eine vielfältige Arbeitnehmerschaft mit den Kenntnissen und Fähigkeiten auszustatten die notwendig sind, um aktuelle und zukünftige Anforderungen von GEOINT-Missionen zu erfüllen. 

Bamford weist in Foreign Policy darauf hin, dass die Trump-Administration eine signifikante Erweiterung der Spionage in Moscheen und islamischen Zentren andeutete, während andere mahnten, dass die Überwachung auch die Bewegung Black Lives Matter treffen könnte, und dass weitere Protestgruppen ins Fadenkreuz der NGA geraten könnten.

Besondere Sorge bereiten den Verfechtern der Privatsphäre die Drohnen mit geradezu unheimlichen Zooming-Fähigkeiten – Funktionen, die gegen US-Bürger verwendet werden könnten. Bamford fährt fort:

Im Jahr 2016 begann die Polizei in Baltimore, unbemerkt von vielen Stadtbeamten, mit der Durchführung einer Luftüberwachung, dabei ein System verwendend, das für den militärischen Einsatz im Irak entwickelt wurde. Wenige Zivilisten haben eine Ahnung, wie fortgeschritten diese militärischen ’Fliegende-Augen’-Drohnen geworden sind. Zu ihnen gehört die ARGUS-IS, die weltweit am höchsten auflösende Kamera mit 1,8 Milliarden Pixeln. Unsichtbar vom Boden in fast 5 km Höhe, nutzt es eine Technologie, die als ’persistant Stare’ [etwa: ’unentwegter starrer Blick’ ] bekannt ist – das Äquivalent von 100 Predator-Drohnen, die sich über einer mittelgrossen Stadt bewegen, um alles zu beobachten und zu verfolgen, was sich bewegt.

Mit der Fähigkeit, gleichzeitig eine Fläche von 25 oder sogar 40 Quadrat-Kilometer zu überwachen, würde es nur zwei Drohnen brauchen, die über Manhattan schweben, um kontinuierlich alles beobachten und alle menschlichen Outdoor-Aktivitäten zu verfolgen, Tag und Nacht. Es kann ein Objekt so klein wie eine Stück Butter auf einem Teller heranzoomen und bis zu 1 Million Terabyte Daten pro Tag speichern. Diese Kapazität kann es Analysten ermöglichen, eine Zeitspanne von Tagen, Wochen oder Monaten zurück zu untersuchen. Technologie ist in der Entwicklung, die es ermöglicht, die Drohnen jahrelang hoch in der Luft zu behalten.

Mit dem schnellen Ausbau der Agentur, die im Gange ist, mit ihrer hochmodernen Technologie, und mit den Milliarden an Haushaltsmitteln ist die National Geospatial-Intelligence Agency das verhüllte, stumme Geschwister der ruchlosen Geheimdienst-Community. Aber es ist Zeit, die schützende Hülle von diesem potenziellen, tickenden Zeitbombe wegzuziehen, bevor es unmöglich wird.

Claire Bernish schreibt für TheFreeThoughtProject.com wo dieser Artikel zuerst erschienen ist.

Hier noch eine Visualisierung aller Satelliten, die die Erde umkreisen – und sehr viele davon gehören zu Geheimprogrammen, die der Spionage und Überwachung dienen:

http://transinformation.net/sie-koennen-ein-stueck-butter-vom-weltraum-aus-sehen-die-multi-milliarden-dollar-spionage-agentur-von-der-du-nie-etwas-gehoert-hast/

 

Armageddon auf Bestellung ! Wolfgang Eggert bei Nina Hagen

Veröffentlicht am 13.07.2016

Krim-Anschlagspläne – Beteiligter packt aus: „Operation wurde vom ukrainischen Geheimdienst geplant“

Der russische Inlandsgeheimdienst (FSB) hat ein Video veröffentlicht, in dem einer der Verhafteten im Zusammenhang mit den vereitelten Anschlagsplänen auf der Krim, befragt wird. Es handelt sich um Jewgeni Panow, einen Mitarbeiter des ukrainischen Aufklärungsdienstes sowie Beteiligten an der geplanten Anschlagsdurchführung auf der Krim. Er erklärt, dass der ukrainische Geheimdienst die „Sabotage-Aktionen“ durch den ukrainischen Geheimdienst und mit Hilfe seiner Offiziere geplant wurden. Auch nennt er die Namen der Akteure in der „Durchführungsgruppe“, und zum Teil ihre Kode-Namen sowie militärischen Ränge.

Veröffentlicht am 12.08.2016

Pokémon Go, Selfies, Exobiologie, Blue Beam, Wesen des Lichts-Antilichts, NWO

Alcyon Pleyaden 44: *** NEUES FORMAT MIT “AUDIO” *** DIESE DOKUMENTATION IST IN DREI ABSCHNITTE GEGLIEDERT ***

Veröffentlicht am 11.08.2016

Köln: Polizei erwartet bis zu 30.000 Teilnehmer bei Pro-Erdogan-Demo

Köln. Bei der Pro-Erdogan-Demonstration am Sonntag in Köln erwartet die Polizei inzwischen doppelt so viele Teilnehmer wie zunächst angekündigt – die Zahl ist auf 30.000 gestiegen. Auch Vertreter der türkischen Regierung sollen zu der Kundgebung kommen.

Veröffentlicht am 27.07.2016

In einem offenen Brief erklärt die Polizei ihre Entscheidung. warum sie die Demo nicht verbietet.

offener Brief von Kölns Polizei

Quellen:

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/koeln/polizei-erwartet-bis-zu-30000-teilnehmer-bei-pro-erdogan-demo-aid-1.6149691

http://www.bild.de/regional/koeln/polizei/rechnet-mit-dreissig-tausend-erdogan-fans-47023546.bild.html

40 Techniken der Illuminaten

Der Text zu den 40 Techniken der Illuminati ist im Google-Archiv unter dem Namen „Gianni De Vincent Hayes“ zu finden. Gianni De Vincent Hayes ist ein weiblicher (nach Foto) oder männlicher (nach Berichten) Autor und Radiomoderator, der in den USA lebt.

Den englischen Text hat mir eine Berlinerin mit guten Englisch-Kenntnissen übersetzt. Ich bringe die Übersetzung von ihr teils gekürzt. Kritische und ihre Umgebung intensiv wahrnehmende Menschen, insbesondere auch Opfer der EM-Technologie, erkennen in den einzelnen Techniken ihre eigenen Erfahrungen oder einen Trend wieder, der in Politik und Gesellschaft zu beobachten ist, wenn auch nicht in den manipulierten Oberflächenstrukturen der politischen Entwicklung. Dies sagt zumindest aus, dass Gruppen in der deutschen Gesellschaft solche Techniken/Strategien ebenfalls anwenden und diesen zum Durchbruch zu verhelfen suchen. Es sagt jedoch noch nichts darüber aus, ob sich unsere Gesellschaft im Sinne dieser Techniken verändern wird oder ob die Bürger irgendwann aufwachen und dagegen aufbegehren.

Ob die Illuminati speziell in dieser Weise auftreten und Politik machen oder diese beeinflussen, wer ihre Vertreter sind, kann ich derzeit nicht beantworten. Die 40 Techniken stehen meiner Meinung nach nicht nur für die Illuminati, sondern für alle Gruppen mit faschistischem Hintergrund, totalitären Absichten und den Einsatzmöglichkeiten der elektromagnetischen Technologie mit Psychotechniken wie Hypnose und Gehirnprogrammierung. Deshalb gehört diese Liste von 40 Techniken auf eine Homepage, die sich kritisch mit der EM-Bewusstseinstechnologie und den Psychotechniken befasst.

Ich werde versuchen, die Relevanz der folgenden Strategien ab und zu mit eigenen Beispielen und Hinweisen zu belegen. In den englischsprachigen Aufzählungen werden die Täter oder Organisatoren „Eliten“ genannt, da man annimmt, dass eine „Neue Weltordnung“ hinter der Durchsetzung dieser politisch relevanten Techniken steht. Diese „Eliten“ wünschen eine Reduzierung der Weltbevölkerung und eine Versklavung und Verblödung der Massen. Ich versuche den Begriff „Elite“ zu vermeiden, da ich diesen Begriff für die Gruppe der eigentlichen Täter nicht für korrekt halte. Ich verbinde mit dem Begriff „Elite“ etwas anderes. Auch wird der Begriff für bestimmte Menschen benutzt, die Macht und Geld besitzen. Es ist jedoch zu bezweifeln, dass die immer wieder genannten Personen der Finanz- und Machtelite (z.B. Bilderberger) die Welt im Sinne einer politischen Ideologie zu verändern suchen, da man annehmen muss, dass die eigentlichen Drahtzieher im Hintergrund bleiben möchten und nicht ständig als die Schöpfer der Neuen Weltordnung genannt werden wollen.

1.         Belästigung: Für den Fall, dass diese Gruppen auf Ablehnung stoßen, versuchen sie denjenigen zu kaufen. Wenn das nicht klappt, wird es mit Diskreditierung, extremer Belästigung wie endlose Telefonanrufe, Klopfen, Verfolgung, Verleumdung oder Weitergabe von Infos über jemanden, indem man in seinem Leben und in seinen Projekten herumschnüffelt. Belästigungen, falsche Beschuldigungen, Manipulationen am Lebenslauf sind alles Machtmittel dieser Gruppen. Eine der Königsdisziplinen ist, ihre Gegner verrückt oder paranoid zu machen.

2.         Bevölkerungskontrolle: Künstliche Lebensmittelverknappung,  Wasserver-schmutzung, Raumnot, Beraubung von Grünem um 2/3 von 6 Milliarden der Weltbevölkerung zu eliminieren. Sanftere Methoden des Tötens sind Abtreibung (geplante Elternschaft ist ihr Hauptangriffspunkt), Genmanipulation (Klonen beschafft ihnen muskulöse Soldaten mit Tötungsbereitschaft) oder sie schaffen sich Doubles, um unliebsame Leute zu ersetzen. Euthanasie ist eine Form davon, tödlich verlaufende Operationen eine andere (Verdacht bei meinen Angehörigen, die kurze Zeit nach größeren Operationen an Krebs erkrankten).

3.         Verschmutzung: Jede Art von Vergiftung tötet zahlreiche Menschen und das kann zielgerichtet eingesetzt werden. Diese Gruppen können unsere Wasservorräte und unsere Nahrungsmittel durch genetische Manipulationen, Bakterien usw. verseuchen und letzten Endes unsere Erde ruinieren.

4.         Internierungslager: In solchen Lagern bleiben Menschen bis zu ihrer Vernichtung oder bis zur erfolgreichen Versklavung. Ob es solche Lager in Deutschland gibt, wissen wir nicht. Auf einer amerikanischen Homepage (www.robertscourt.com) wird behauptet, es gäbe in den USA 140 solcher unterirdischen Labors und Lager. Die Orte und Namen werden auf der genannten Homepage aufgeführt (einer der Orte ist Coos Bay/Oregon – meine Tochter war als Schülerin zum Englisch-Lernen ein Jahr in diesem Ort).

5.         Moralische Korruption: Das ist eine der Hauptwaffen zur Etablierung der Neuen-Welt-ordnung. Damit verbunden: Zerstörung der überlieferten Werte, neue Erziehungsideale in öffentlichen Schulen. Relative Werte herrschen über die alten familienorientierten Ideale: Moralisch richtig und falsch gelten nicht mehr.

6.         Verschiedenartigkeit: Die Menschen werden zu Toleranz, Verständnis und Duldung von Werten gebracht, an die wir eigentlich nicht glauben. Politische Korrektheit war ein erster Versuch in dieser Richtung. Aktuelles Beispiel: Kritik an Sarazzin Buch, ohne eine Zeile gelesen zu haben und nur aus der Annahme heraus, es sei politisch unkorrekt, dass ein Politiker sich über Zuwandererprobleme und genetische Veranlagung äußere. Kirstin Heisigs Tod ist vielleicht auch in diesen Zusammenhang zu stellen (ihr Buch: „Das Ende der Gelduld“ handelt von einem neuen Berliner Jugendstrafkonzept, das sich als erfolgreich erwies und sogar von den kriminellen Jugendlichen gut gefunden wird).

7.         Rassenunterschiede: Schüren von Konflikten unter Menschen verschiedener nationaler Herkommen. Konflikte zwischen den Islamisten, Juden und Christen werden wahrscheinlich bewusst geschürt. Nach einer Liste in einem älteren Spiegel (2008/09) über verhaftete Islamisten in Deutschland wurden in einem bestimmten Zeitraum 9 Islamisten festgenommen, jedoch bis auf zwei alle wieder auf freien Fuß gesetzt, weil die angebliche Straftat nicht wirklich nachgewiesen werden konnte. Die beiden Verbliebenen wurden auf Wunsch der USA dahin überführt, jedoch auch hier bestanden Zweifel an einer Straftat (s. auch Offenen Brief an die Bundeskanzlerin).

8.         Wegnahme von Gott: Die „Elite“ bemüht sich sehr, uns zu verbieten Gott zu ehren oder im christlichen Sinne zu leben. Beispiele: Offenlegen und Steuern von Skandalen in der katholischen und evangelischen Kirche. Funde alter Bibelschriften müssen kritisch bewertet werden. Die Funde alter Schriftrollen in Qumran (am Toten Meer) und in Ägypten (Nag-Hammadi) wurden fast zeitgleich nach dem 2. Weltkrieg gefunden.

9.         Ökumene: Verfolgen einer Eine-Welt-Religion. Siehe die Ausführungen zuvor.

10.       Nachlässiges Benehmen gegen Autoritätspersonen: Viele Eltern und Erwachsene fürchten die heutige Jugend. Kinder sind oft roh und respektlos. Kinder tun häufig, was sie wollen. Eltern und Autoritätspersonen werden überflüssig gemacht. Die Kindergruppe erzieht sich selbst. Ehemals fortschrittliche und experimentelle Versuche in der Erziehung werden durch die Übernahme dieser Terroristen pervertiert.

11.       Das Versagen des Bildungssystems: Das Bildungssystem ist der Hauptangriffspunkt, an dem Glaube und Moral der Kinder ins Gegenteil verkehrt werden durch mind control, Geschichtsfälschung, die Lehre alternativer, entwurzelter Sexualpraktiken und falsche Ideologien. Aus eigener Anschauung soll das Versagen des Bildungssystems anhand der aktuellen Situation weiter erläutert werden. In Berlin wird seit einigen Jahren jahrgangsübergreifender Unterricht durchgeführt. Das bedeutet, dass die Erstklässer mit zwei weiteren Jahrgängen in einer Klasse unterrichtet werden, nämlich mit der 2. und 3. Klasse. Die Idee ist, dass die Jüngeren von dem Wissen der älteren Kinder profitieren sollen, weil Kinder voneinander angeblich eher Lerninhalte annehmen als von Erwachsenen. Die Klassen bestehen insofern aus je einem Drittel jeder Schulstufe. Damit jedoch noch nicht genug: In dieser komplizierten Mischung nach dem Muster alter Dorfschulen befindet sich auch noch ein bestimmter Anteil von sogenannten „Integrationskindern“, die entsprechend der Idee der Vielfalt und oberflächlichen Differenziertheit auch noch unterschiedliche „Behinderungen“ und Altersstufen haben. In der Klasse meines Enkelkindes soll ein lernbehindertes Kind sein, ein hörbehindertes und ein weiteres Kind mit einer anderen körperlichen Behinderung. Die Pädagogenausstattung ist natürlich etwas besser als in einer normalen Klasse, jedoch befindet sich nur ein Klassenlehrer darin. Die weiteren pädagogischen Kräfte sind keine vollständig ausgebildeten Lehrer, sondern nach dem Gehörten eine Erzieherin und eine Schulreferendarin, die nur einige Zeit in der Klasse ist. Eltern beklagen die Undurchsichtigkeit des Ganzen. Die Meinung der US-Diplomaten über die Stadt Berlin in den neuesten Wikileaks-Veröffentlichungen vom November 2010 besagt, dass das Berliner Schulsystem katastrophal schlecht sei.

12.       Sexuelle Perversion: Die „Elite“ pervertiert unsere Moral und versucht uns zu „falschem“ sexuellem Verhalten zu bringen. Dies dient dann dem Ziel, uns hinterher zu erpressen. Sie sind in der Lage, bei uns unpassende Gefühle für unpassende Menschen hervorzurufen. Den Tätern geht es vorwiegend um sexuelle Wünsche gegenüber Kindern. Pädophilie und Homosexualität spielt bei diesen Tätern eine große Rolle.

13.       Drogen/Alkohol: Sucht und Drogenabhängigkeit ist für diese Täter eine Möglichkeit, Menschen dazu zu bringen, Dinge zu akzeptieren, die ihrer Moral zuwider laufen. Sucht macht finanziell und psychisch abhängig.

14.       Glücksspiel: Illegales Glücksspiel, das Vorgaukeln von Spaß und die Hoffnung auf den ganz großen Gewinn ist eine Strategie, mit der wir abhängig gemacht werden sollen von Geld und Materiellem. Im Fernsehen nehmen solche Sendungen zu. Ich erhielt bereits viele Anrufe, die mir sagten, dass ich ausgewählt sei, den ganz großen Gewinn zu erhalten. Man will damit offenbar meine Korrumpierbarkeit testen.

15.       Chaos: Damit hält man uns in andauernder Verwirrung. Indem Ereignisse und Aktivitäten tumultartig inszeniert, verlieren die Menschen den Überblick. Diese Strategie ist ebenfalls in den aktuellen Nachrichten im Fernsehen zu beobachten. Eine Horrormeldungen wird von der nächsten abgelöst.

16.       Vertuschung: Wenn etwas vertuscht werden soll, entledigt man sich gewisser Leute. Sie verschwinden einfach. Entweder werden sie getötet und durch Doubles ersetzt oder sie werden dazu gebracht, ins Ausland zu gehen oder sonstwie unterzutauchen. Es sind eine Reihe von Opfern bekannt, die verschwunden sind. Manchen Leuten wird die Karriere zerstört oder sie werden lächerlich gemacht.

17.       Umwelt: Die globale Erwärmung dient mehreren Zwecken: Möglich ist eine andere Ursache für die Erwärmung, z.B. durch Ionosphärenheizer wie HAARP und andere Ionosphärenheizer (es gibt weltweit viele) und die weltweiten Mobilfunknetze und Radaranlagen. Möglich ist aber auch, dass die Erwärmung quasi natürlich ist und in bestimmten Rhythmen vorkommt.

18.       Zerstörung des Arbeitsmarktes: Die Zerstörung des Arbeitsmarktes ist eine schreckliche Konsequenz der Aktivitäten der Täter, die dazu führen soll, dass die Menschen verarmen und am Ende nur noch ziellos dahinvegetieren. Die Zerstörung des Arbeitsmarktes läßt sich auf vielen Ebenen beobachten. In der eigenen Familie und dem näheren Umfeld. In den aufgegebenen Geschäften in den Städten und in dem Leerstand der Läden. In den Betrieben, die Konkurs anmelden müssen. In der Verlagerung von Betrieben ins billigere Ausland. In der Beendigung von Produktionsstätten, die wegen der Automatisation nicht mehr rentabel sind. Schrecklich auch die Zunahme von immer größeren Konzernen, die den kleineren Betrieben die Aufträge wegnehmen. Dadurch entstehen wenige große Konzerne mit hohen Umsätzen. Der Mittelstand verschwindet.

19.       Verbrechen: Eine Gesellschaft, die in ständiger Angst lebt vor Mord, Vergewaltigung, Schlägereien, Geiselnahme, Entführungen oder Verkehrunfällen und angeblichen Selbstmorden winselt nach Sicherheit, auch wenn das der Verlust von Rechten bedeutet. Zumindest glauben viele Bürger, dass die Einschränkung der Bürgerrechte durch die zunehmenden Verbrechen begründet seien. (meine Anmerkung: die Täter glauben zumindest, dass die Bürger dieses glauben).

20.       Terrorismus: Die Mächtigen halten uns in Dauerangst vor Terrorismus, ob echt oder eingebildet und bringen uns dazu, unsere Freiheit zugunsten von Schutz aufzugeben. Der 11. September verursachte einen massiven Niedergang der US-Verfassung, die Beschneidung von Rechten durch die Homeland Security (Heimatwehr), den Patriot Act, Biochips und das bald einzuführende Kriegsrecht. Daher die Konzentrationslager für die, die sich gegen den Polizeistaat wehren oder andere Meinungen propagieren.

21.       Sklaverei und Prostitution: Viele Jugendliche und Kinder werden in den USA entführt und in Sklaverei und Prostitution gezwungen. Sie können nachts aus der Wohnung entführt werden oder auf dem Schulweg oder auf Parkplätzen. Oft werden sie von denjenigen entführt, die sie als Lustobjekte an hochrangige Personen zur Unterhaltung geben oder an ausländische VIPs, die auf Pädophilie stehen. Manche Ermittler glauben, dass verschwundene Menschen satanischen Ritualmorden zum Opfer fielen.

22.       Völkermord ist eine Methode zur Vernichtung ganzer Gruppen zur Bevölkerungs-reduzierung im Interesse der Regierung, die sich damit ihrer Feinde erledigt oder zur Rassenaufbesserung, indem man unerwünschte Charaktermerkmale eliminiert.

23.       Entscheidungsträger: Die Illuminati bestimmen die politischen Entscheidungsträger mit. Sie bestimmen weiterhin mit, wer Förderung oder eine staatliche Finanzierung, Regierungsunterstützung und Sonstiges erhält. Dies betrifft sowohl die persönliche, als auch die nationale Ebene.

24.       Krankheiten: In Friedens- oder auch Kriegszeiten werden Bakterien oder Viren freigesetzt, die Chaos verursachen und den Wunsch nach Schutzmassnahmen bei der Bevölkerung hervorrufen. Aber es werden auch im großen und kleinen Stil biologische Kampfmittel an der Bevölkerung getestet. Manchmal werden auch Substanzen ins Trinkwasser gemischt, um deren Wirkung zu testen. Auch die Bestrahlung mit elektromagnetischer Energie dient solchen Experimenten, um beispielsweise herauszufinden, wann und mit welchen Strahlen Krebs und Tumore erzeugt werden.

25.       Computerisierung/Technologisierung: Dieses Thema möchte ich weitgehend ausklammern, da es nicht korrekt übersetzt wurde. Zur Technologisierung sagt der Verfasser dieser 40 Strategien, dass es eine GTWA (Global Technology World Alliance) gibt, die eine Art Geheimgesellschaft ist und die modernsten Technologien entwickeln. Genannt werden Lasertechnologien, die Bluetooth-Technologie, Wii und andere fortschrittliche Waffen (Stunt-Gewehre, Teilchen-Strahler). Die „Eliten“ haben Geheimlabore, aber sie unterstützen keine Wissenschaftler und Forscher, die zugunsten der Menschheit Erfindungen machen.

26.       UFOs: Wir sollen glauben, dass intelligente Wesen auf anderen Planeten leben und nach der Vernichtung der Erdenbürger streben. Das Thema ist äußerst vielschichtig und kann hier nicht weiter behandelt werden. Ich verweise auf die Literatur von Helmut und Marion Lammer aus dem Herbig-Verlag.

27.       Wirtschaft: Auch dieses Thema möchte ich hier nicht behandeln, da der kurze Text dazu unzureichend ist. Im Zusammenhang mit dem Text über den 28. Präsidenten der USA, W. Wilson auf dieser Homepage, wurde einiges dazu gesagt.

28.       Feminismus und arbeitende Mütter: Der Autor spricht von einem Missbrauch des Feminismus und damit zusammenhängend von der Zerstörung der Familienstruktur. Er behauptet, der Feminismus hätte die Kluft zwischen Männern und Frauen vertieft und die Frauen in Arbeit und Karrieren getrieben, wodurch die Erziehung der Kinder immer mehr in andere Hände übergeben wurde. Ich habe sogar den Gedanken, dass die Männer die Frauen abschaffen möchten, wenn man sie für die Zeugung und Schwangerschaft nicht mehr benötigt (s. Kapitel „Krieg gegen die Frauen“ und die Statistik der mittlerweile höheren Sterberate für die Frauen).

29.       UN: Nach Meinung Hayes ist die UN für die amerikanischen Bürger höchst schädlich, da sie das Land unterminiert, die Kaufkraft verhindert, die Freiheit abschafft. Die USA hätte keine Kraft mehr, sich gegen diese NWO-Programme zu wehren.

30.       Enteignung von Rechten: Hier heißt es, dass die „Eliten“ die Macht nicht endgültig übernehmen können, solange das Land nicht entwaffnet ist, denn bewaffnete Bürger können sich wehren. Der Tag, an dem sie uns entwaffnen, ist das Ende unserer Selbstbestimmung und unseres Landes.

31.       Geheimgesellschaften: Diese dienen den Mächtigen zum Austausch und Planen der Eine-Welt-Regierung. Geheimgesellschaften und deren Absprachen werden jedoch bestritten.

32.       Gehirnkontrolle: Die Regierung und ihre Adepten verstehen sich auf Gehirnwäsche in vielen Techniken. Sie benutzen Drogen, führen entsprechende Projekte durch, benutzen Lügen und Verschweigen dem Bürger Wichtiges.

33.       Vereinigung der Medien: Die Medien werden völlig von den Mächtigen/Tätern kontrolliert. Man bemerkt das u.a. an der Skandalisierung mancher Themen und dem anschließenden Totschweigen, wenn das angebracht ist. Die Täter besitzen mit der Bewusstseinsbeeinflussung und -kontrolle eine mächtige Waffe zur Kontrolle und Beeinflussung der Medien.

34.       Korruption: Die Hilfsmittel der Eine-Welt-Regierung sind Drogen- und Waffenhandel, gekaufte Politiker, Desinformationen, Lügen und Halbwahrheiten, Erpressung und dauernde Verschleierung.

35.       Entwaffnung: Es heißt hier: Amerika rüstet ab. Ein Niedergang des Militärs ist im Gange und damit eine geringere Verteidigungsfähigkeit.

36.       Auflösung und Niedergang des Militärs: Dem Militär (USA-Verhältnisse) fehlt das Selbstvertrauen. Es fehlen Männer, Ausrüstung und Technologien, die für eine erfolgreiche Verteidigung benötigt werden. In der Bundesrepublik wird neuerdings der Gedanke verfolgt, die Bundeswehr und die Wehrpflicht aufzulösen (mittlerweile durch Guttenberg eingeleitet). Es gab darüber so gut wie keine Diskussion; die Bevölkerung weiß nicht, worauf dieser Beschluss beruht. Allerdings gibt es mittlerweile auch eine Geheimarmee in der BRD. Auch das dürfte der Bevölkerung kaum bekannt sein.

37.       Durchführungsverordnungen: Eine typische Illuminaten-Taktik ist es, Anweisungen und Verordnungen derartig gestaltlos zu halten, dass diese selbstverständlich sind und von allen akzeptiert werden.

38.       Infiltration: Unterwanderung von Kirchen, Schulen, Firmen, Banken, kleinen Firmen, und sonstigen Organisationen, um Einfluss zu gewinnen und vor Ort Helfer zu haben. Die deutschen Opfer dieses Terrors kennen diesen Trick. Opfer mit guter Wahrnehmung können solche Personen ziemlich gut identifizieren.

39.       Lokale Regierungen: Dazu habe ich persönlich im Augenblick keine Meinung und kenne auch keine Beispiele.

40.       Künstlich erzeugte oder echte Krisen: Es ist falsch, Krisen immer als echte Krisen zu werten. Sie werden aller Wahrscheinlichkeit nach häufig veranstaltet, um einen bestimmten Effekt zu erzielen. Dies muss man sich auch im Augenblick auch anhand des Konfliktes um das Stuttgarter Bahnhofsprojekt fragen und sich überlegen, was mit diesem Konflikt im Hinblick der Ziele der NWO oder der Neuordnung politischer Verhältnisse in der Bundesrepublik erreicht werden kann. Hayes nennt die Krisen-Beispiele: globale Erwärmung, Energiekrisen, Fluten, Orkane, Erdbeben, Vulkanausbrüche, Umweltverschmutzungen usw. Er weist darauf hin, dass diese Leute das Wetter beeinflussen und kontrollieren können (s. auch Tsunamikatastrophe mit radioaktiver Verseuchung in Japan).

Es soll zum Schluss noch einmal ausdrücklich gesagt werden, dass die näheren Ausführungen des Autors sich auf die Verhältnisse in den USA beziehen. Die Verhältnisse in der Bundesrepublik sind teilweise andere. Der Autor bezieht sich auch ausschließlich auf die Strategien der Illuminati, was bedeuten kann, dass er diese Gruppe gut kennt und besonders aufmerksam studiert hat. Die Strategien sind jedoch auch für diejenigen gültig, die unsere demokratischen Gesellschaften ändern möchten.

Neuere Überlegungen zu den hiesigen Verhältnissen

Ich habe auf einer Homepage eines Bert Jensen (www.bertjensen.info.de) in einem Bericht über die Illuminati ein Foto der führenden alten Herren der Illuminati gefunden und darunter den Text, in dem mitgeteilt wird, dass diese Altherrengruppe, aus etwa 15-20 Personen bestehend,  sich nunmehr aufs Altenteil zurückziehen werde und die Kontrolle und Steuerung der Welt anderen überlassen möchte. Wer diese andere Gruppe ist, wird nicht mitgeteilt. Nach einem weiteren Versuch, diesen Text und das Foto noch einmal anzuklicken, gelang das nicht mehr. Der Text war verschwunden. Die Übergabe der Weltsteuerung soll 2003 geschehen sein.

Ab diesem Zeitpunkt dürften eine Reihe von „Neuerungen“ in der BRD geschehen sein. Dazu gehören Grundgesetzänderungen und Privatisierungen der großen staatlichen Gesellschaften wie Telekom, T-Mobile, Deutsche Post und Deutsche Bundesbahn mit deutlichen Veränderungen des Geschäftsgebahrens. Ich habe mit Telekom und Bahn z.Zt eine Auseinandersetzung. Mit der Telekom sogar eine, die bereits beim Amtsgericht angelangt ist. Die Auseinandersetzung mit der Bahn wegen der Bahn-Card habe ich zu meinen Gunsten beenden können. Im Übrigen wären diese Unternehmen mit ihrem kundenunfreundlichen Geschäftsgebahren ausführlichst zu untersuchen und zu kritisieren. Um es in aller Kürze anzudeuten: Telekom – Abhöraktionen bei Kunden; Deutsche Post – immer lange Schlangen an den Schaltern mit Wartezeiten von 20 – 30 Minuten, Kundenunfreundlichkeit; Bahn – verkauft Bahn-Card nur noch gegen Abos, die rechtzeitig – 6 Wochen vor Ablauf – bei Nichtgebrauch einer neuen Bahncard gekündigt werden müssen, Vertragsbedingungen in Kleinschrift auf der Rückseite in unzähligen Punkten, die kein Mensch liest. Die wenigsten wissen von einem Abo.

Ich verweise auch auf eine Homepage einer Aussteigerin aus dem Illuminaten-Kult namens „Svali“, die auf dieser Homepage einiges über die Strukturen der Illuminati sagt. Ich empfehle das Lesen dieser Seiten. Svali bemerkt unter anderem, dass die Illuminati eine Deutsche Linie haben, die die anderen überwacht. Sie haben weiterhin eine Britische Linie, die mit den Finanzen hantiert und eine Französisch/Russische Linie ohne näheres Aufgabengebiet. Alle diese Zweige sind in den USA und Kanada vertreten. Svali ist Aussteigerin einer amerikanischen Gruppe.

Es soll ausdrücklich gesagt werden, dass die 40 Strategien von den meisten Opfern auch als Ziele der deutschen EM-Terroristen beobachtet werden. Die Techniken sind weder psychologisch noch philosophisch oder gar metaphysisch zu verstehen, sondern als reale Ziele, die teils bereits erreicht wurden. Es heißt bei Svali, dass die Illuminaten Übernahmepläne mit ihren Zielen verfolgen, die folgende Institutionen betreffen:

1.         die Medien

2.         das Bankensystem

3.         das Erziehungssystem

4.         die Regierung

5.         die Wissenschaften

6.         die Kirchen

Ich hoffe doch, dass bewusstere Menschen diese Infiltrationen bereits bemerkt haben!!

http://bm-ersatz.jimdo.com/startseite/neues-wissen/40-techniken-der-illuminaten/

Wurde Brüsseler EU im Dritten Reich geplant ? Andreas Popp im Gespräch mit Michael F. Vogt

Veröffentlicht am 19.06.2016

http://www.wissensmanufaktur.net/inte…

 

Wer ist die Hure Babylons? (Rom regiert bis heute – Teil 2)

In einer umfangreichen Präsentation geht Dave Cleveland den brennenden Frage nach, welche Machtstrukturen heute hinter dem politischen Wahnsinn und dem machiavellistischen System stecken und geht dabei zahlreichen Indizien hinsichtlich einiger Prophezeiungen nach, um aufzuzeigen das der Vatikan – als Synagoge Satans – mit einer enormen Macht die eigentlichen Strippenzieher (als Fortsetzung der babylonischen Tradition) bei der Errichtung einer Neuen Weltordnung oder dem vierten Reich sind.

In seiner Analyse geht er den Fragen nach, woher die Geheimbünde, Geheimgesellschaften, Geheimdienste und die unterschiedliche Logen stammen und wer das Ruder in der Hand hat, um sie zu steuern und die Funktionspuppen an den Strippen tanzen zu lassen, um die Maschen im Netz der politisch, ökonomisch und geistigen Gefangenschaft in einem spirituellen Krieg der Gegenreformation immer enger zu ziehen.

Wofür kämpfen die unterschiedlichen Söldner in den Sklavenfarmen der zunehmend entnationalisierten Staaten bereits seit Generationen? Sind sie tatsächlich für ihre Heimat unterwegs, oder dienen sie als Schachbauern dem höheren Zweck, der Errichtung des romtreuen Ultramontanismus, einer Neofeudal-Gesellschaft mit der Bezeichnung „Neue Weltordnung“?

Veröffentlicht am 09.05.2016

Zum ersten Teil: https://youtu.be/aV3Tkt4sHv8

%d Bloggern gefällt das: