Gerhard Vester: Seelenpläne – Bewusstseinsfelder & Einflussnahme – Deine Rolle im Seelenplan

Liebe Freunde, normalerweise würde ich, sobald jemand sagt „ich hörte eine Stimme in meinem Kopf“, sofort abschalten, mir das gar nicht länger anhören, weil ich dabei auf den Umstand denke, dass es sich um Mindcontrol handeln könnte.

Nicht so bei Gerhard Vester, dem ich weiterhin anhörte, ohne an Mindcontrol zu denken und ich seine Geschichte durchaus sehr spannend und authentisch finde.

Mehr noch, ich finde dass seine Geschichte mehrfach lehrreich ist. Vieles habe ich ähnlich erlebt oder hatte Leute getroffen, bei denen sich dieses Tor öffnete und sie Dinge sehen konnten, mit denen jeder, dem so geschieht, erst lernen muss, damit richtig umzugehen.

Was ich noch dazu erwähnen möchte ist folgendes. Einen Seelenplan hat jede Seele, infolge hat daher natürlich jeder Mensch einen Seelenplan. Der Seelenplan ist das, was ich als die Würde des Menschen bezeichne, sein WERDEN, das er sich als Seele vorgenommen hatte.

Es gibt aber auch ein Seelenthema, das ist eine Aufgabe, welche eine Seele übernommen hat, um eine freiwillige Aufgabe für das Gemeinwohl zu leisten, das kann auch bedeuten, dass Karma einer Familienlinie mit übernommen wird, um dieses zu erlösen. Seelenthemen sind meist schwierigere Aufgaben, als der übliche Seelenplan, daher werden diese von bereits hoch entwickelten Seelen übernommen.

Die innere Stimme, also die Stimme Gottes, das Gewissen ist normalerweise keine Stimme, die man im Kopf hört, es wird aber häufig so bezeichnet, ohne dass es wirklich so wäre, sondern ganz diffizil und individuell unterschiedlich ist.

Ich musste schmunzeln über das Gespräch über das Bewusstsein, ein quasi Dauerthema von mir. Mindestens 100 Menschen gefragt, was ist Bewusstsein, definiere Bewusstsein, hatten nur von zwei Menschen davon überhaupt eine Antwort, die hatten allerdings auch nur eine Teilantwort darauf gehabt. Also das Bewusstsein hat es wirklich in sich 🙂

Wenn wir dann auch noch vom Unterbewusstsein oder gar vom Unbewussten anfangen zu reden, hat bald keiner mehr eine richtige Vorstellung davon, bzw. nur ein diffuses unklares, ja ungreifbares Bild, den Begriffen entsprechend ja richtig – gggg

AnNijaTbé am 17.9.2016

~~~

Seelenpläne und wertvoller Sterbeprozess – Danke Gerhard Vester [1] | Bewusst.TV 23.3.2014

Published on Mar 23, 2014

23.3.14 – Erkenntnisse jenseits der Bibel. Gerhard Vester erzählt mit Jo Conrad über seine beiden Nahtoderfahrungen, über Sterbeprozesse und Pläne der Seele für eine Inkarnation auf Erden. Er spricht den Bewussteinswandel an und die veränderte Wahrnehmung und das vieles in Vorbereitung steht.

Online Video: [ 51:13 ]
Dank an die Quelle:
http://bewusst.tv/seelenplaene/

Weiterführendes:
Buch von Gerhard Vester: Erkenntnisse jenseits der Bibel
http://www.vester.biz/ – Info-Link

Zusammenfassung:
Mysterienschule Vester – Freigeist Gerhard selbst sagt über sich: Buchneuerscheinung: Ich helfe den Menschen dabei, Zugang zu ihrer Seele und damit zum eigenen Seelenplan zu bekommen. Dadurch erlangen sie höheres Verständnis für ihr Hiersein, dass sie selbst vor ihrem irdischen Leben in den lichten Welten gewählt haben und sie versöhnen sich dadurch mit sich selbst. Ich bringe den Menschen einen tieferen Sinn und den unschätzbaren Wert für das Energetische Heilen näher. Es ist meine Aufgabe das energetische Heilen

Wir werden zu Meister unserer Möglichkeiten. Die Organspende erlebt die Seele als Austrocknung, doch er bewertet dies nicht , denn Seelenpläne beinhalten auch solche Erfahrungen. Gerhard sagt, das wichtigste ist, und das, war ihm auch neu: „Jede Seele geht durch jede Erfahrung des Menschseins, und zwar durch alle Facetten….“ der freie Wille dient der höchsten Schöpferkraft um den Seelenplan zu verwirklichen.

Textauszug aus Gerhard Vesters Homepage :
“ Diese angebrochene Zeit verleiht Dir eine wundervolle und fast grenzenlose Phantasie. Setze dir keine Grenzen und lasse deiner Phantasie freien Lauf. Engel und geistige Wesen wirken sehr stark über unserer Phantasie. Sie lieben es, wenn wir in unserer Phantasie schwelgen, denn dann sind wir geistig offen für die himmlischen Kräfte und leichter zu lenken.

Diese Zeitqualität bewirkt ein vorahnendes und phantasievolles Denken. Dein Geist ist nun besonders offen. Du wirst deine innere Stimme nun stärker wahrnehmen können. Du wirst auf wunderbare Weise Antworten auf deine Fragen erhalten. Mit ein wenig Geduld wirst du eindeutige Zeichen erhalten.“
Quelle: http://www.vester.biz/

~~~

Bewußtseinsfelder & Einflussnahme – Gerhard Vester [2] |Bewusst.TV 23.11.2014

Published on Nov 24, 2014

23.11 2014 – Gerhard Vester im zweiten Gespräch mit Jo Conrad diesmal über Bewußtseinsfelder und unsere Möglichkeiten der Einflußnahme.

Online Video: [ 43:38 ]
Dank an die Quelle Bewusst.TV mit Jo Conrad:
http://bewusst.tv/bewusstseinsfelder/

Weiterführendes:
Buch von Gerhard Vester: Erkenntnisse jenseits der Bibel
http://www.vester.biz/ – Info-Link

~~~

Deine Rolle im Seelenplan – Gerhard Vester [3]| Bewusst.TV – 5.12.2015

Published on Dec 6, 2015

5.12.2015 – Erfahrungsfelder für 2016 stehen schon fest: Heiler und Bewusstseinslehrer Gerhard Vester im Gespräch mit Jo Conrad über unsere Seelenpläne, Karma, Konditionierungen und Muster aus der Kindheit und wie man sie bearbeiten kann, um sein Leben freier zu gestalten. Die Rollen die uns im Leben zuteil werden erkennen und abstreifen lernen und sein Herz öffnen können und Liebe und Vertrauen für sich seber und in Beziehungen wieder fließen zu lassen.

Online Video: [46:13 ]
Quelle Bewusst.TV: http://bewusst.tv/deine-rolle-im-seel…
YouTube Jo Conrad: https://www.youtube.com/user/Blank337…
Stammtische Bewusst-Treffs http://bewusst.tv/bewusst-treffs/

Weiterführendes:
http://www.vester.biz/
YouTube Gerhard Vester:
https://www.youtube.com/user/GerhardM…

Buch von Gerhard Vester: Erkenntnisse jenseits der Bibel: Die menschliche Existenz aus der Sicht Gottes
Portofrei: http://www.amazon.de/gp/product/38502…

~~~

Auf Traumas basierende Bewusstseinskontrolle – höchste Vorsicht ist geboten!

Interview: Auf Traumas basierende Bewusstseinskontrolle (Wiederholung) | 20.03.16 | kla.tv

Published on Mar 20, 2016

Interview von Klagemauer.tv mit Mag. phil. Andrea Sadegh: auf Traumas basierende Bewusstseinskontrolle & ritueller Missbrauch an Kleinkindern Ein Verbrechen, dass sehr alt ist, seit Menschengedenken passieren..

WICHTIGER HINWEIS: Solange wir nicht gemäss der Interessen und Ideologien des Westens berichten, müssen wir jederzeit damit rechnen, dass YouTube weitere Vorwände sucht um uns zu sperren. Vernetzen Sie sich darum heute noch internetunabhängig! http://www.kla.tv/vernetzung

Sie wollen informiert bleiben, auch wenn der YouTube-Kanal von klagemauer.tv aufgrund weiterer Sperrmassnahmen nicht mehr existiert? Dann verpassen Sie keine Neuigkeiten: http://www.kla.tv/news

von: http://www.medien-klagemauer.tv
Quelle:
http://www.kla.tv/4618

Die 40 Elite Techniken – Neue Weltordnung !

M Akte – Der Text zu den 40 Techniken der Illuminati ist im Google-Archiv unter dem Namen „Gianni De Vincent Hayes“ zu finden. Gianni De Vincent Hayes ist ein weiblicher (nach Foto) oder männlicher (nach Berichten) Autor und Radiomoderator, der in den USA lebt.

Veröffentlicht am 19.05.2016

Den englischen Text hat mir eine Berlinerin mit guten Englisch-Kenntnissen übersetzt. Ich bringe die Übersetzung von ihr teils gekürzt. Kritische und ihre Umgebung intensiv wahrnehmende Menschen, insbesondere auch Opfer der EM-Technologie, erkennen in den einzelnen Techniken ihre eigenen Erfahrungen oder einen Trend wieder, der in Politik und Gesellschaft zu beobachten ist, wenn auch nicht in den manipulierten Oberflächenstrukturen der politischen Entwicklung. Dies sagt zumindest aus, dass Gruppen in der deutschen Gesellschaft solche Techniken/Strategien ebenfalls anwenden und diesen zum Durchbruch zu verhelfen suchen. Es sagt jedoch noch nichts darüber aus, ob sich unsere Gesellschaft im Sinne dieser Techniken verändern wird oder ob die Bürger irgendwann aufwachen und dagegen aufbegehren.

Alcyon Pleyaden 39-1: 2016, Schaltjahr, Juni, 666, NWO, Elisabeth II., neue Religion, Satanskult

In diesem dunklen und unsicheren Jahr 2016 sollten wir mehr denn je kämpfen, um uns dringend anzustrengen, da die Zeit zur Neige geht, denn wir befinden uns in der schwierigsten Epoche und müssen etwas tun, um uns zu retten.

Es ist wichtig zu wissen, dass wir uns 2016 in einem Schaltjahr befinden, das ein Jahr größerer Konflikte, Definitionen und Veränderungen sein wird. Und wird dieses schwierige Jahr 2016 mit dem Sprichwort übereinstimmen, das besagt: ‚Ein Schaltjahr bringt Unheil?‘ Wird es dann in diesem Jahr, in dem die Zahl 666 hervorsticht, zu vielen unerwarteten Ereignissen kommen, insbesondere, da man fataler Jahrestage, wie des vernichtenden Brandes von London 1666 gedenkt sowie sehr spezieller Ereignisse, wie der Krönung der englischen Königin und vieler anderer… Bereiten Sie etwas vor, während die Psyche und das Bewusstsein der Menschen schläft…?

Damit können wir feststellen, dass man bei der kabbalistischen Nummer 666 etwas Ungewöhnliches wahrnehmen kann. Doch warum finden wir die Zahl 666 diskret verschlüsselt in mehreren sehr speziellen Daten, die in so exakter Weise übereinstimmen?

Veröffentlicht am 14.05.2016

Stichwort Weltdominanz: Die Eliten kontrollieren uns – seit der Steinzeit

Andreas von Rétyi

Leicht überspitzt ausgedrückt stimmt das schon: Es gab immer überdurchschnittlich dominante Individuen, die sich an die Spitze ihrer Gesellschaft gestellt haben. Wie eine neue genetische Studie attestiert, finden sich in der menschlichen Prähistorie immer wieder Perioden, in denen sehr wenige Repräsentanten der jeweiligen Elite eine besonders große Zahl an Nachkommen gezeugt und damit die Reproduktion kontrolliert haben. Die moderne Elite hat andere, bedrohlichere Wege gefunden, die Gesellschaft zu kontrollieren.

Die Macht hat viele Gesichter. Viele von ihnen geraten schnell zu unheimlichen Fratzen. Netzwerke der modernen Macht-Eliten haben sich offenkundig auf die Fahne geschrieben, unsere Gesellschaft zur abhängigsten der menschlichen Geschichte überhaupt werden zu lassen. An sich sind wir schon längst so weit, aber es soll immer noch schlimmer kommen. Die Enthüllungen zu TTIP belegen gegenwärtig in aller Deutlichkeit, was alles hinter den Kulissen geplant wird. Mittlerweile wundern sich nur noch wenige Zeitgenossen über die bis dato betriebene Geheimniskrämerei. Keine Spur von Verschwörungs-Theorie – wir erleben vielmehr wiederholt die Reinform einer anhaltenden Verschwörungs-Praxis.

.

.

Kommentar: Danke Reiner, Gewicht würde ich dieser Forschung nicht unbedingt geben 😉

„Die Eliten kontrollieren uns – seit der Steinzeit“ – das hätten sie wohl gerne 😉

Für mich klingt das so, als würde man wissenschaftlich, den biblischen Adam habe finden, Grausamkeit und Dominanz rechtfertigen wollen. Wobei dieser doch nicht einmal der biblischen Eva widerstehen konnte und den Apfel aß, obwohl verboten – lol

Ein Widerspruch scheint mir die Schlussfolgerung in dieser Erklärung auch in Bezug auf die massenhaft zunehmende Homosexualität zu sein und wenn man genauer hin sieht, dann war die Homosexualität auch in früheren Kulturen schon stark verbreitet, waren die damals auch schon mit Quecksilber vergiftet worden?

Homosexuelle sind außerdem mit Ausnahme von Obama (weil Marionette) eher nicht so dominant, sie sind gefühlvoller, hilfsbereiter und wirklich weiblicher, aber vielleicht irre ich mich ja, da meine Beurteilung von den wenigen Homosexuellen herrührt, die ich selber kenne.

Wenn wir noch ein wenig warten, wird es wohl auch Erklärungen, für die zunehmende Homosexualität bei Männern und Frauen durch eine genetische „Abweichung“ sowohl in den X, als auch in den Y- Chromosom, geben.

Es waren außerdem nicht die Y-Chromosomen, welche für die Dominanz verantwortlich zeichneten, sondern die Gene in diesen, besagt die Studie, von Chris Tyler-Smith Team.

Ganz anderes dazu: Hat nicht andererseits Bruce Lipton wissenschaftlich festgestellt, dass der Mensch dazu fähig ist, seine Gene zu verändern, was mit anderen Worten bedeutet, dass der Charakter nicht an den Genen liegt, sondern an der seelisch geistigen Haltung. Mit anderen Worten, das Verhalten der Menschen wird durch Indoktrinieren, bzw. Erziehung, den gesellschaftlichen Bedingungen etc. beeinflusst, vor allem aber durch den eigenen Willen erzeugt und damit eine genetische Prägung verursacht. Die Vererbung kann also durch die Bedingungen im jeweiligen Leben verändert werden, sie ist nicht zwingend.

Bruce Lipton – Intelligente Zellen

Wenn von einer Abweichung der Gene in den Y-Chromosomen gesprochen wird, muss eine Norm, von der eine Abweichung festgestellt werden kann, bestimmt worden sein. Welches wäre denn diese NORM und wer hat sie bestimmt? Außerdem, lenken solche Studien nicht von den aktuell zu bewältigenden Problemen ab, indem sie unterschwellig dafür Ursachen suchen, die angeblich bereits vor hunderttausend Jahren gelegte worden waren?

Gott hat aber den Menschen bereits vor vielen Äonen geschaffen, wo der wahre Anfang des Lebens liegt, wer will diesen heute noch feststellen können. Es gibt literarische und monumentale Hinweise auf Hochkulturen, die alles andere als steinzeitlich, noch viel älter und möglicherweise auch friedlich waren.

AnNijaTbé am 10.5.2016

.

In einer aktuellen Pressemeldung berichten Studienleiter Chris Tyler-Smith und seine Kollegen über die prähistorische Elite. Die britischen Wissenschaftler sprechen von mehreren frühen Epochen, in denen sehr dominante männliche Individuen die Reproduktion kontrollierten, indem sie besonders viele Nachkommen zeugten. Für die Studie wurden die Gene von rund 1200 heute lebenden Männern aus 26 verschiedenen Bevölkerungsgruppen weltweit analysiert.

Ergebnis: Sie führen genetisch allesamt auf einen einzigen Mann zurück, der vor 190 000 Jahren lebte. Er war ihr gemeinsamer Vorfahre, sozusagen ihr Stammvater. Nur weiß man natürlich trotz aller Forschung nicht, um wen es sich bei ihm handelte und wie vorteilhaft seine Gene wirklich waren. Die Wissenschaftler fragen sich allerdings, ob die Welt heute anders wäre, wären seinerzeit andere Individuen zu Vorvätern so vieler Vertreter der modernen menschlichen Art geworden. Darauf können die britischen Wissenschaftler selbstverständlich keine Antwort geben.

Die Studie gilt als die derzeit größte Untersuchung globaler genetischer Abweichungen in den Y-Chromosomen, die jeweils ausschließlich vom Vater auf den Sohn übertragen werden. Damit bedingen sie die männlichen Charakteristika und Eigenschaften. Der »Stammbaum«, den die Forscher anhand der Daten zu den 1200 untersuchten Y-Chromosomen erstellt haben, führe zu jener einzigen männlichen Person, die vor nahezu 200 000 Jahren gelebt hat, so erklären die Genetiker. Ein anderer Fund der Studie habe ergeben, dass ein einzelner Mann, der vor rund 4000 Jahren in Europa lebte, seinerseits der gemeinsame Vorfahre der Hälfte aller männlichen Westeuropäer gewesen sei. Eine große Familie.

Artikel  bei KOPP ganz lesen: http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/andreas-von-r-tyi/stichwort-weltdominanz-die-eliten-kontrollieren-uns-seit-der-steinzeit.html

%d Bloggern gefällt das: