Enthüllt: SOROS kauft sich Schweizer Politiker mit 1.5 MILLIONEN vor den Wahlen! | uncut-news.ch

Danke Doris!

…offensichtlich, war die Meldung über eine Verhaftung von Soros in der Schweiz eine Ente, bzw. genau ist es genau umgekehrt und passend für die verkehrte Welt. Soros hat sich Schweizer Politiker mit Millionen untertan gemacht, ähnlich wie vermutlich auch Sebastian Kurz von Soros gesponsert wird, der angeblich ohne finanzielle Unterstützung den letzten Wahlkampf aus eigener Tasche bezahlt hatte… das glauben nur ganz Dumme..!

Mal überlegen, angeblich entscheiden doch in der Schweiz durch die direkte Demokratie die Bürger, also würde es doch keinen Sinn machen, wenn es denn wirklich so wäre, dass sich ein Oligarch Politiker kauft.

Leute, fangt an mitzudenken, es ist nicht alles so wie gesagt oder vermutet…

Eigentlich wäre das ja ein immenser Skandal, vermutlich verfassungswidrig und schlichtweg eine Einmischung aus dem Ausland, doch die Schweizer Mainstream Medien und das öffentlich-rechtliche Fernsehen berichten nicht darüber. Dass George Soros mit seinem milliardenschweren NGO-Netzwerk in den 90ern beispielsweise die Jugoslawienkriege angezettelt hat oder aktuell die Migrantenkrise schürt, um auf Kosten der inneren Sicherheit und Menschenleben politische Ziele voranzutreiben, ist vielen nicht bewusst, weil die sogenannten Leitmedien gewisse Themen systematisch auslassen. Die Bevölkerung soll partout nicht verstehen, dass die Politik hinter den Kulissen stattfindet und von einer Handvoll kriminellen…..

alles lesen: Enthüllt: SOROS kauft sich Schweizer Politiker mit 1.5 MILLIONEN vor den Wahlen! | uncut-news.ch

Wahlergebnis – man kann LEIDER mit der Dummheit der Wähler rechnen – Armes Österreich :-(

.
Ergebnisse bei der Nationalratswahl 2019:

.
Vorläufiges Ergebnis der Nationalratswahl 2019 in Österreich:
ÖVP 37,1%, SPÖ 21,7%, FPÖ 16,1%, Grüne 14,0%, NEOS 7,8%, Pilz 2,0%, Sonstige 1,3%.
Die EU-Befürworter haben somit 100% im österreichischen Parlament beibehalten.
Die Wahlbeteiligung lag bei 75%.
Auszählungsgrad: 99,6% (20:07 Uhr)

Voraussichtlich werden 2-3 Parlamentsparteien zusammen ein Kartell (= Koalition) als Regierung bilden.
Die Möglichkeiten dazu sind:
* ÖVP SPÖ mit zusammen 59%
* ÖVPFPÖ mit zusammen 53%
* SPÖFPÖGrüne mit zusammen 52%
* ÖVPGRÜNE zusammen 51%
(Die Regierung wird ja bekanntlich nicht vom Volk gewählt, sondern im Geheimen ausgemacht. Das haben die „Volksvertreter“ so festgelegt.)

  • Neuer Bundeskanzler wird voraussichtlich der mittels Mißtrauensantrag abgesetzte Ex-Kanzler Sebastian Kurz (33 Jahre, ÖVP) werden, der ja eigentlich für die Gesetzgebung und nicht für die Regierung gewählt wird.
  • Die SPÖ erzielte ihr historisch schlechtes Wahlergebnis mit 21,7% und feiert dennoch vor ihrer Parteizentrale. Dass Pamela Rendi-Wagner Bundeskanzlerin wird ist äußerst unwahrscheinlich, aber in einer 3er-Koalition mit FPÖ und Grünen nicht unmöglich.
  • Auch die FPÖ gehört zu den großen Verlierern mit nur mehr 16% (-10%) an Wählervertrauen.
  • Die Grünen unter Werner Kogler haben es wieder ins Parlament geschafft und zwar mit sehr starken 14% (+10%). Dafür war das gehypte Thema Klimawandel und das schlechte Abschneiden von der SPÖ und der Liste JETZT verantwortlich.
    * Die NEOS legen um 2,5% auf 7,8% zu. Das ist zuwenig, um bei Kartell- bzw. Koalitionsverhandlung eine Bedeutung zu spielen.

http://www.nationalratswahl.at/ergebnisse.html

2 Tage vor der Nationalratswahl in Österreich ~ WAS WIRKLICH ZÄHLT

WAS WIRKLICH ZÄHLT

Wer wird entscheiden was zählt ein weiterer Wahlbetrug/Wahlfälschungeine weitere Verblendung der Wähler durch Medien-Verblendungoder die Blödheit der Österreicher, die nicht durchschauen was gespielt wird?

~~~~~~~

Man höre nicht auf Analystenergebnisse und hoffe, dass diese sich erfüllen, denn in extremer Weise wurden diese schon bei der EU-Beitrittabstimmung ad absurdum geführt. Das Analystenergebnis 1994 von 79%NEIN zur EU 3 Tage vor der Abstimmung, wurden in 66,6%JA gewandelt, wer da noch einen Glauben an die parlamentarische Demokratie hat, der muss wirklich ein Brett vor den Kopf haben!

~~~~~~~

https://www.bmi.gv.at/412/Nationalratswahlen/Nationalratswahl_2019/start.aspx#kandidierende_Parteien

~~~~~~~

Drittes ORF-TV-„Duell“: Hofer gegen Meinl-Reisinger und Kogler

FP-Chef Norbert Hofer stellte fest, illegale Parteifinanzierung gibt es in der FPÖ nicht. Ebenfalls stellte er fest, dass eine Steuerreform, zur Entlastung der Österreicher, unumgänglich ist.

alles lesen: https://www.fpoe.at/artikel/drittes-orf-tv-duell-hofer-gegen-meinl-reisinger-und-kogler/

Die Grünen – Populismus – stänkern – anprangern – aber keine wirklich wichtigen eigenen Themen – auch das Klimabashing hat sich schon längst als Manipulation demaskiert.

https://zurueckzudengruenen.at/

Peter Pilz, der ehemalige GRÜNE nun mit seiner esoterischen JETZT vergisst damit die Zukunft und Sicherheit unseres Landes. Er propagiert darüber hinaus FRONTEX, also den AUSSEN-Schutz des privaten EU-ORGANISMUS – in welchem Österreich unterzugehen droht.

Laut Pilz braucht Österreich keinen eigenen Schutz. Fühlt man sich da hinein, fühlt man sich nackt, verletzlich und unsicher, das kann keinesfalls eine Basis für die Zukunft unseres Landes sein.

An dieser Stelle muss ich ein Prinzip der Natur aufgreifen. Jeder einzelne Baum schützt sich bei Angriff SELBER und jedes einzelne Territorium einer Tiergruppe wird von dieser SELBER bewacht und geschützt.

Die VERNUNFT würde niemals den Schutz des eigenen Landes in fremde Hände geben!

Kein Baum würde aufhören sich selber zu schützen, wenn die Grenze des Waldes in dem er steht geschützt wird. Ebensowenig würden z.B. die Ameisen plötzlich damit aufhören ihren Ameisenbau SELBER zu schützen nur weil, der ganze Wald einen Zaun bekommen hat.

ich bin entsetzt von Peter Pilz solch einen Vorschlag zu hören, weil er damit erneut als EX Grüner zeigt, keine Ahnung von einer Natürlichen Ordnung zu haben. An dieser Stelle muss ich natürlich auch anführen, dass der Schutz NUR des Südens von Österreich von wo die angeblichen „Flüchtlinge“ kommen, auch nicht ausreichen kann, was mahnend an Norbert Hofer gerichtet ist.

Ein Vorschlag meinerseits wäre, dass jedes Bundesland, sich um ihren Grenzschutz SELBER kümmert und daher auch der Staatsgrenzen-Schutz von den Bundesländern in Angriff genommen wird, welcher natürlich kollektiv von ganz Österreich also allen Bundesländern zu tragen ist, wenn es im eigenen Land nicht genug eigene Leute gibt die Grenzschutz machen wollen. Niemals gebe man den Schutz des eigenen Landes in die Hände von Einwanderern oder private internationale Institutionen!!!!

https://partei.jetzt/ – Liste Pilz JETZT

ÖVP  (ähnlich deep state in den USA) – sie machen Werbung mit den WAHREN Themen der FPÖ und einem „schönen Gesicht“, das aber nur eine MASKE der Hintermänner ist – welche das WAHRE ZUR LÜGE MACHEN – die mit GELD bestimmen wollen was in Österreich sein darf und was nicht – mit LÜGEN UND BETRUG wollen diese ihre Absichten, die einen rein zerstörerischen Charakter haben, durchsetzen. Das funktionierte bisher gemeinsam mit der SPÖ gut, dem österreichischen Volk ging es daher zunehmend immer schlechter.

DAS INNENMINISTERIUM begehrt die ÖVP, denn damit wird das Schicksal der Österreicher vor allem gelenkt. Die Lügen der neuen ÖVP waren bereits durch den gesteuerten Angriff auf eine gut funktionierende Regierung offenkundig geworden. Sollte man diesen also Vertrauen schenken?

Der parlamentarische Misstrauensantrag gegen Sebastian Kurz war der erste der in der zweiten Republik Österreichs durchgegangen ist – das alleine sollte jedem zu denken geben

https://www.dieneuevolkspartei.at/

https://www.neos.eu/ – deren Absicht und Ansicht zeigt sich schon durch die EU-DOMAIN – https://www.neos.EU/ – sie stehen also fest hinter der EU-Diktatur

~~~~~~~

Fellner! Live: Sebastian Bohrn Mena vs. Gerald

https://www.oe24.at/tv/fellnerlive

~~~~~~

 

%d Bloggern gefällt das: