MZW NEWS » ARD / ZDF: Der Zwangs-Rundfunkbeitrag ist am Ende

Danke Elke, das ist mal ein WIRKLICH GUTE MELDUNG 🙂

Zwangs-Rundfunkbeitrag – ADE 🙂

Präziser kann ein vernichtender Dolchstoß nicht ausgeführt werden: 32 Professoren haben im Auftrag des Bundesfinanzministeriums ein Gutachten erstellt, das dem aktuellen Zwangs-Rundfunkbeitrag die  Existenzberechtigung restlos entzieht.

Bereits der erste Satz der gerademal halbseitigen Kurzfassung ist Sprengstoff, bringt es schonungslos auf den Punkt:

“Die technischen Gründe, mit denen einst das System des öffentlich-rechtlichen Rundfunks gerechtfertigt wurde, sind heute weitgehend verblasst.”

.

alles lesen hier>>>: MZW NEWS » ARD / ZDF: Der Zwangs-Rundfunkbeitrag ist am Ende

Achtung diese Meldung ist bereits vom 2. März 2018 – und das Gutachten der Professoren war schon 2014 fertiggestellt worden hier ein PDF dazu:

https://staatenlos.info/images/GEZ/02/ARD%20ZDF%20Der%20Zwangs-Rundfunkbeitrag%20ist%20am%20Ende.pdf

GEZ – Zwang: Abschaltung faschistischer Propagandamedien

In Österreich nervt die GIS mit einer gesetzlichen Auskunftspflicht darüber, dass man gezwungen ist bekannt zu geben, ob man ein Radio oder Fernsehgerät betreibt. Dies Frage habe ich bereit mehrmals einem Agenten der GIS verneinend an der Wohnungstüre beantwortet, doch das reicht denen noch immer nicht und nun haben sie mir ein RSb-Schreiben geschickt wo auf die rechtliche Auskunftspflicht hingewiesen wird. In jeden Fall will man Zwang ausüben, den man jedoch IMMER zurückweisen muss – denn Zwang ist an sich schon widerrechtlich, so einer nicht grad eine kriminelle Gewalttat verübt, auch wird die Privatsphäre durch unangekündigte Besuche ständig verletzt… was kommt da noch…????

Bei den aktuell erneuten Waldbränden wäre Gewalt angebracht, mit der man die kriminellen Typen, die das machen, daran hindert, weiterhin die Wälder zu vernichten und die Menschen zu töten…. ??? oder steckt da gar auch ein Geschäft dahinter – vielleicht die ganze Erde als Firma???

Man möchte offensichtlich das Recht des Zwanges und der Gewalt ins Handelsrecht einbringen, weil dies das herrschende Recht ist, von dem wir besser heute als morgen wegkommen müssen. Staaten, Ministerien, Gerichte, Post alles FIRMEN im Rechtskreis des Handelsrechtes, das kann es echt NICHT sein!!!

Ach ich vergaß, der Mensch ist JA AUCH NUR NOCH SACHE/WARE, also SKLAVE seit es Geburtsurkunden und den bürgerlichen Tod gibt 😦

©AnNijaTbé sehr grantig am 12.10.2019

Impfpflicht – bzw. Zwangsimpfung ist erneut Tagesthema und erneut strikte abzulehnen

Leute bitte erinnert euch an die Schweinegrippeimpfung, die wir erfolgreich abwehren konnten!!!
In Wahrheit hatte man damit geplant, eine verschleierte ZWANGSCHIPUNG durchzuführen, denn in den Nadeln der H1N1-Impfung war ein Mikrochip installiert gewesen, welcher mit der Impfung in den Körper gespritzt werden sollte, das erfuhren wir aus direkter Quelle, denn das medizinische Personal wurde geschult wie diese Impfung mit dem Chip richtig vorzunehmen gewesen wäre!
Was lernen wir daraus, dass in vielen Ländern inzwischen Impfpflicht ist und auch im Rest der EU diese eingeführt werden soll???
Hat der Mensch in der EU kein Recht mehr über den eigenen Körper?

//Im Jahre 1481 erließ Papst Sixtus IV. durch die Bulle Aeterni Regis (in etwa »Ewige Herrschaft« oder »Ewiger Besitz des Herrschers«), dass das Kind der Rechte auf seinen Körper beraubt wird. Mit dieser Bulle hat man uns von Geburt an zu ewiger Knechtschaft verdammt. Wir haben nicht einmal mehr Anspruch auf unseren eigenen Körper. Wie das heute in der Praxis aussieht, erkennt man u.a. an der Wehrpflicht, die auch in Deutschland jederzeit wieder verordnet werden kann, oder auch an vom Staat verordneten ärztlichen Zwangsmaßnahmen, wenn dieser meint, man sei »psychisch krank«. Auch die medizinische Zwangsbehandlung von schwer kranken Kindern gegen den Willen der Eltern spielt in diesem Zusammenhang eine Rolle. Des Weiteren müssen wir sogar auf unsere eigene Arbeitskraft Einkommenssteuern zahlen. https://wissenschaft3000.wordpress.com/2016/10/04/der-vatikan-hat-die-macht-an-sich-gerissen-und-die-menschheit-versklavt-gehabt-paepstliche-bullen///

~~~
Anscheinend müssen wir die EU los werden, um vor weiteren ZWANGS-Übergriffen verschont zu bleiben.

H1N1 in neuem Gewand mit neuer ANGSTMACHE ist unterwegs und nennt sich jetzt H7N9 😦

CDC bestätigt: Glyphosat und Nierenzellen von Affen in Impfstoffen

Schweinegrippe-Impfstoff erzeugt Narkolepsie bei Kindern

~~~~~~~

Der Spiegel steht ja voll hinter der Pharmalobby und dem Impfübel 😦

Erfahrungen aus zwölf EU-Ländern Wo die Impfpflicht gilt – und wie sie wirkt

Deutschland diskutiert über eine Impfpflicht, in zwölf EU-Ländern ist sie Realität. Die Erfahrungen zeigen, dass der Zwang zum Impfen nur mit Sanktionen funktioniert – dabei aber auch Misstrauen verstärken kann.

Artikel lesen: https://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/impfpflicht-in-diesen-eu-laendern-funktioniert-sie-a-1259575.html

~~~~

Man höre und lese besser die Impfkritiker aus dem Deutschen Raum

 ++++

Impfschäden neu beurteilt – Das Urteil des Europäischen Gerichtshofes

~~~~

Unveränderter Nachdruck der Ausgabe von 1912 (Schriftart Fraktur). Impf-Friedhof : was das Volk, die Sachverständigen und die Regierungen vom „Segen der Impfung“ wissen / 1, Mit mehr als 36.000 Impfschäden und 139 Abbildungen Hugo Wegener dokumentiert an Hand von tausenden Einzelschicksalen Impfschäden zur Zeit um die Jahrhundertwende. Zitate aus dem Buch: „Bayern: Von den 30 742 Pockenkranken des Jahres 1871, waren 29 429 geimpft. Bayern hat seit 1809 Impfzwang.“ „England hatte 1857-1860 – 14 244 Pockentote, 1863-1865 – 20 059 Pockentote und zur Zeit des schärfsten Impfzwanges 1870-1872 – 44 840 Pockentote.“ Condition: Neu, Autor: Hugo Wegener, Format: Taschenbuch, Erscheinungsjahr: 2018, Sprache: Deutsch

Impf-Friedhof von Hugo Wegener ( Impfen Impfung Impfschäden Impffriedhof Buch )

~~~~

Österreich: Grippe-Zwangsimpfung für Kinder soll kommen

Bauzwang in Tübingen

Am 05.05.2019 veröffentlicht

Grüne Arroganz

%d Bloggern gefällt das: