Diabetes: keine Amputation dank Protonenharmonisierung – für alle die keinen Ausweg mehr wissen

Veröffentlicht am 14.02.2017

Norbert Heuser im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Wir leben mit der Energie, die wir haben und kennen nichts anderes. Aber kann Energie in unseren Körpern gesteigert werden? Oder sogar übertragen werden auf andere? Wir glauben, daß unser aktueller Zustand natürlich und gottgegeben ist. Dem ist aber nicht so, behauptet Norbert Heuser im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt.
Die Firma IPC (Innovative Product Creation) in Hong Kong vertreten durch Norbert Heuser, hat über 14 Jahre die Euphoria Technologie in der Domäne der Quantenphysik entwickelt. Allgemein ist die auf dem atomaren Niveau kleinste Einheit die sogenannte NANO Technologie, die von Industrie und Wissenschaften genutzt wird.
Die von IPC entwickelte PICO Technologie ist 1000 mal kleiner als die NANO Technologie ist. Damit stieß IPC die Tore zu ganz neuen Möglichkeiten auf, die der Menschheit bisher vollkommen unbekannt waren und für fast alle Menschen noch immer sind.

Selbst gestandene Physiker halten für unmöglich, was IPC entwickelt hat. Sie halten es für reine Spinnerei. Es gibt anscheinend nirgendwo ein Labor, das auf diesem Niveau der Pico Technologie arbeiten kann, um die Entwicklungen von IPC zu bestätigen oder auch zu widerlegen.
Euphoria Technology kann Energie steigern und sogar zwischen Menschen übertragen und dies in weniger als 1 Sekunde. Euphoria Technology kann die Energie in einem ganzen Raum und alles and alle darin in weniger als 1 Sekunde steigern.

Energiesteigerung bedeutet, mehr leisten zu können, schwerere Gewichte zu heben, Gewichte öfter und unbeschwerter zu heben, weniger Ruhepausen.

Die Technologie von IPC ist laut IPC selbst keine Neuerfindung, sondern eine Rehabilitierung eines Zustandes des Atoms, wie er wohl ursprünglich auf dem Planeten existierte und in einigen wenigen sehr limitierten Lokalitäten noch immer existiert.
IPC sagt somit: zurück zur Natur.

Drüber hinaus bringt Norbert Heuser neueste Informationen mit über die gerade eröffnete DIABTES STATION von IPC in Hong Kong mit. Zum ersten Male in der Medizinwelt wird dem Patienten bei Nicht-Erfolg eine Geld-Rückgabe-Garantie angeboten. Bei Diabetes 4 muß dem Patienten meist ein Bein oder Fuß amputiert werden. IPC garantiert diese notwendigkeit zur Amputation in höchstens 2 Monaten rückgängig zu machen – oder man bekommt sein Geld zurück.
Eine unheilbare Krankheit wie Diabetes 4 ist anscheinend doch heilbar.

Website:
http://www.neudenkenmussher.de

Kontakt:
Norbert Heuser
http://www.neudenkenmussher.de
Email: neudenkenmussher@gmail.com
Telefonverbindung aus Deutschland für Deutsche: 001-727-470-2133

Weitere Sendungen mit Norbert Heuser:

Kinesiologie – eine Technik für Jedermann
http://quer-denken.tv/norbert-heuser-…

Neudenken muß her: gesund durch Eigenverantwortung
http://quer-denken.tv/neudenken-muss-…

Treibstoffersparnis – Protonenharmonisierung (3)
http://quer-denken.tv/treibstofferspa…

Gesundes Mobiltelefon – Protonenharmonisierung (2)
http://quer-denken.tv/bis-gestern-war…

Protonenharmonisierung I: Bei jedem Menschen drastische Ene

Diabetes und einer Amputation kann auch mittels veganer Ernährung begegnet werden!!!

Diabetes, Karies, Krebs; Ende der Zivilisationskrankheiten;Geheimnisse der Gesundheit Dr Schnitzer 1 – 2

Hochgeladen am 13.12.2010

Selbstheilung von Arthrose Interview | Zellentsäuerung – ganz einfach!

Arthrose-Selbsthilfe – Ganzheitlichen Arthrose-Therapie (GAT)

https://www.rheuma-online.de/forum/threads/21164-Arthrose-Selbsthilfe-Ganzheitlichen-Arthrose-Therapie-(GAT)

Selbstheilung von Arthrose Interview

Veröffentlicht am 06.12.2014

Die Diagnose der Schulmedizin bei Arthrose oder Gicht heisst: unheilbar durch Abnutzung.
Doch dies stimmt nicht. Beides kann geheilt werden. Hier das Video dazu.

Zellentsäuerung – ganz einfach! So geht der Ausgleich des Säure-Basen-Haushalts am besten!

Veröffentlicht am 11.10.2012

ESOVita präsentiert Ihnen den Vortrag:
„Zellentsäuerung – Chance für die Gesundheit“

Vortragsmitschnitt von den „4. Deutschen Wellness-Tagen 2010, Baden-Baden“
Sprecher: Ronald Ivarsson

Übersäuerung – eine der zentralen Fragen, wenn es um Krankheiten geht. Ronald Ivarsson hat sich aus persönlicher Betroffenheit auf die Suche nach Nahrungsergänzungen gemacht, die dieses Problem lösen können. Seine Suche führte ihn zu drei Produkten: Spirulina aus Hawaii, einem besonderen basisch wirkenden Wasser und Astaxanthin. Ronald Ivarsson erläutert und demonstriert mit einer pH-Wert-Messung, warum viele basische Produkte nicht so wirken, wie sie sollten, und zeigt Möglichkeiten mit Hilfe der von ihm empfohlenen Produkte den Säure-Basen-Haushalt auszugleichen und so eine wichtige Grundlage für die Gesundheit zu legen.

Gehen Sie auf http://esovita.de/Entsaeuerung/ um mehr Informationen über die genannten Produkte zu erhalten.

Insekten als Heilmittel und Nahrung – igitt – aber wenns hilft… | Skurriles rund ums Essen

Mit Kakerlaken Millionen verdienen? Insekten als Heilmittel | Galileo | ProSieben

Veröffentlicht am 13.08.2015

Mit Kakerlaken Millionen verdienen! In China werden den Schaben-Präparaten wundersame Heilkräfte nachgesagt. Deswegen ist die Nachfrage auch stetig am Wachsen.
►Galileo auf YouTube abonnieren: http://www.youtube.com/subscription_c…
►FUNDA HAT EINEN KANAL: https://www.youtube.com/user/FundaVanroy
►Hintergrundberichte auf Galileo: http://www.galileo.tv/

~~~~~

Ameisen zum Frühstück – Der Amazonas-Koch | Galileo | ProSieben

Veröffentlicht am 27.04.2015

► Brasilianische Gerichte zum selber kochen*: http://amzn.to/1QANG3r
—————————————-¬—————————————-¬—-
Laut Times Magazine gehört Alex Atala zu den 100 einflussreichsten Menschen der Welt. Er ist DJ, Abenteurer, Punkrocker und gleichzeitig der beste Sternekoch Brasiliens. Auf seiner Speisekarte stehen Dinge wie Wurzeln, Ameisen und schwarzer Reis. Um diese zu finden begibt er sich in den Brasilianischen Dschungel, auf kulinarische Erkundungstour.
—————————————-¬—————————————-¬—

~~~~~

Skurrilitäten in chinesischen Supermärkten | Galileo | ProSieben

Veröffentlicht am 14.07.2015

Enteneier im Salzmantel, schwarze Hühner oder doch lieber gebratene Schweine-Rüssel – Diese Spezialitäten findet man in chinesischen Supermärkten.

Ulrich Werth: Parkinson ist heilbar. Das Geheimnis der Ewigen Nadel

Teil 1

Teil 2

Veröffentlicht am 18.06.2016

Dr. med. Ulrich Werth im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Die sogenannten „unheilbaren“ Krankheiten sind ein gefundenes Fressen für die Pharmaindustrie. Sie garantieren den Dauerpatienten mit einem profitablen Medikamentengebrauch. Eine Heilung steht logischerweise bei einer „unheilbaren“ Krankheit nicht im Vordergrund des Handelns der Mediziner, ja, sie ist vom Grundsatz her ja auch nicht möglich (nicht gewollt).

Ein solches Beispiel ist Parkinson. Der Autor des Buches „Parkinson ist heilbar!“, Dr. med. Ulrich Werth, bespricht im zweiten Teil des Interview mit Michael Friedrich Vogt die Ursachen von Parkinson und bietet Ansätze zur möglichen Heilung Doch diese Medikamentenunabhängigkeit ist von der Pharmaindustrie nicht gewollt.

Die Krankheit beginnt schleichend und häufig auch vom Patienten selbst zunächst unbemerkt. Die engste Umgebung von Betroffenen nimmt die ersten Signale von Parkinson oftmals eher wahr. Dazu gehören Muskelsteifigkeit, ein schlurfender, nach vorn gebeugter, langsamer Gang, ein Zittern der Hände und ein geradezu maskenartiger Gesichtsausdruck ohne viel Mimik.

Als Krankheitsausbruch vermutet man genetische Veranlagung oder traumatische, emotionale Erlebnisse wie zum Beispiel Partnerverlust als Auslöser. Ebenso als Ursache kommt die weitverbreitete Arteriosklerose, die auch das Gehirn betreffen kann, in Frage.

Ausgelöst wird die Krankheit durch ein massives Absterben von Nervenzellen, die den wichtigen Botenstoff Dopamin produzieren. Der gesunde Mensch hat davon etwa eine halbe Million, beim Parkinsonpatienten sind fast 400.000 davon unwiederbringlich verloren.

Behandelt wird die Krankheit daher mit Medikamenten, die den fehlenden Botenstoff Dopamin ersetzen. Da diese Medikamente dauerhaft für den Rest des Lebens eingenommen werden müssen, ist Parkinson wie viele andere chronische Krankheiten auch, sehr kostenintensiv.

Vor allem der Kostendruck in den gesetzlichen Krankenkassen könnte auch vor Parkinsonpatienten nicht halt machen, warnen Nervenärzte. Insbesondere das Bonus-Malus-Gesetz könnte dazu führen, daß gesetzlich versicherte Parkinsonpatienten ihre nötigen Medikamente nicht mehr bekommen.

Um so wichtiger ist es daher, Alternativen zur medikamentösen Behandlung zu haben, die die Krankheitssymptome lindern und die Lebensqualität erhalten können. Dazu gehört etwa die Hirnschrittmacher-Operation, die bereits im klinischen Alltag angewendet wird und die von Ulrich Werth entwickelte „ewige Nadel“.

Website:
http://www.alternativeparkinson.org

Kontakt:
Dr. med. Ulrich Werth
Centro de Medicina Neuro-regenerativa, S.L.
C/ Isabel la Catolica 8, 34
ES-46004 Valencia
Espana – Spain – Spanien
Tel.: +34 963 51 66 80
Tel.: +30 467 242062
Fax: +34 963 51 03 39

Publikationen
Dr. med. Ulrich Werth, PARKINSON ist heilbar. Parkinson auf der Spur. Das Geheimnis der Ewigen Nadel

Weitere Sendungen mit Dr. med. Ulrich Werth:
«Parkinson ist heilbar. Das Geheimnis der Ewigen Nadel. Und: Wenn die Schulmediziner streiken, sinkt die Mortalitätsrate. Teil 1»
http://quer-denken.tv/parkinson-ist-h…

Die Alzheimer-Lüge – Alzheimer ist heilbar – Dr. med. Ulrich Werth

Veröffentlicht am 06.11.2016

Dr. med. Ulrich Werth im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Der Hippocampus (die gelbrote seepferdchen-förmige Hirnregion) hat es in sich. In ihm speichert das Gehirn durch Wachsen von tausenden Nervenzellen- und Verbindungen die Tagesinformation und transferiert sie nachts im Schlaf in den nahezu unendlichen Speicher der Großhirnrinde.
Cortisolausschüttung mit Unterdrückung der Zellneubildung, tödliche Übererregung der Zellen bei Streß, das Fehlen des Schutzstoffes Beta-Amyloid sind die Ursachen von Alzheimer- und nicht das Alter.

Im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt erklärt Dr. med. Ulrich Werth die Irrwege der Pharmaindustrie und zeigt natürliche Wege zur Vorbeugung auf sowie drei Möglichkeiten der Heilung in frühen Stadien auf.

Website:
http://www.alternativeparkinson.org

Kontakt:
Dr. med. Ulrich Werth
Centro de Medicina Neuro-regenerativa, S.L.
C/ Isabel la Catolica 8, 34
ES-46004 Valencia
Espana – Spain – Spanien
Tel.: +34 963 51 66 80
Tel.: +30 467 242062
Fax: +34 963 51 03 39

Publikationen
Dr. med. Ulrich Werth, PARKINSON ist heilbar. Parkinson auf der Spur. Das Geheimnis der Ewigen Nadel

Weitere Sendungen mit Dr. med. Ulrich Werth:
Alles ist Energie: Energiemedizin versus Unheilbarkeitsdogma
http://quer-denken.tv/alles-ist-energ…
Heilende Hände und die technische Medizin der Ewigen Nadel
http://quer-denken.tv/heilende-haende…

Parkinson ist heilbar. Das Geheimnis der Ewigen Nadel. Und: Wenn die Schulmediziner streiken, sinkt die Mortalitätsrate. Teil 2
http://quer-denken.tv/parkinson-ist-h…

Parkinson ist heilbar. Das Geheimnis der Ewigen Nadel. Und: Wenn die Schulmediziner streiken, sinkt die Mortalitätsrate. Teil 1
http://quer-denken.tv/parkinson-ist-h…

Ulrich Werth: Die Alzheimer-Lüge – Alzheimer ist heilbar (Teil 2)

Veröffentlicht am 28.11.2016

Dr. med. Ulrich Werth & im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Durch die Alzheimer-Lüge werden Millionen Menschen in Angst vor dem Alter versetzt. Die Lüge, die leider viele glauben, lautet sinngemäß: Wenn man nur alt genug ist, kommt die Krankheit Alzheimer schicksalhaft.

Damit soll die Menschheit für eine Impfung, einem Goldrausch für die Pharma- Industrie reif gemacht werden. Im zweiten Teil des Gespräches mit Michael Friedrich Vogt berichtet Dr.med. Ulrich Werth von den Möglichkeiten präventiv Alzheimer vorzubeugen.

Denn leider wird die Forschung in dieser Richtung weiterhin lediglich auf die eine Weise fortgesetzt, die scheinbar nur weiterhin Milliarden verschlingt ohne echte Resultate zu erzeugen. Daß dieser Weg nicht funktioniert, wieso man damit nur den natürlichen Schutz-Mechanismus stören kann und damit den Menschen nur schaden kann, legt Dr.med. Ulrich Werth offen und verständlich dar. Er zeigt nicht nur. was nicht funktioniert. Er zeigt auch drei natürliche Wege zu Vorbeugung und zur Heilung der Krankheit in frühen Stadien, auf.
Er bringt Hinweise zur Anti-Alzheimer- Lebensweise, zu Heilerfolgen mit seiner „Ewigen-Nadel-Therapie“ und zu einem heilsamen Nahrungsergänzungsmittel, dessen Produktion in einer Vorbereitungsphase steckt.

Website:
http://www.alternativeparkinson.org

%d Bloggern gefällt das: