D.U.M.B.S: Der derzeitige Krieg im Untergrund – The Underground War happening now ~ darum geht es jetzt in Wahrheit!

Liebe Freunde,

Was hat Corona/COVID-19 mit den Untergrundbasen zu tun?

Es geht einerseits darum die Weltbevölkerung drastisch zu reduzieren, wie das auf den Georgia Guidestones laut Plänen einer Gruppe, die Illuminati, DEEP STATE, Sumpf, Dunkelmächte, Satan etc. genannt, zusammengefasst auch unter Geheimgesellschaften gefunden werden…

Diese Dunkelmächte kämpfen um die Vorherrschaft auf der Erde – sie leben in Untergrundbasen und auch auf der Erdoberfläche – sie haben bereits Regierungen und Industrie unterwandert.
Alle Überlebenden oberirdischen Menschen sollen dann deren Sklaven sein und keinerlei Anspruch auf Eigentum haben.
Jene, die sich als Menschen erkennen sind die Gegner im Kampf gegen die Dunkelmächte.

Es geht außerdem auch darum, dass in der Erde auch Rassen von Wesen leben, die mit dem was wir als Menschen kennen nichts zu tun haben. Diese Rassen werden zusammengefasst als Alien/Außerirdische bezeichnet, wenngleich angeblich einige von diesen schon auf der Erde waren bevor es Menschen hier gab…  aber wer will das schon nachweisen können, gesagt wird da ganz viel aber nichts ist für uns Oberirdischen greifbar, oder nachprüfbar, jedenfalls nicht für die Masse der Oberirdischen. Es gibt allerdings einige, die mit den Unterirdischen/Alien schon in Berührung kamen und uns dazu einiges glaubwürdig erzählten, so sie diese Begegnung auch überlebten. Phil Schneider ist nur einer von diesen, auch Credo Mutwa erzählt von seinen Erlebnissen mit den Alien.

Wieso haben wir Oberirdischen, wir Menschen diese Alien noch nie gesehen, kommen die gar nie an die Oberfläche? Doch, sie kommen auch an die Oberfläche und manche von diese verstehen Mimikry so gut, dass sie sich selber aussehen lassen können, wie sie wollen, sie können also auch als ein wunderschöner oder unauffälliger Mensch erscheinen. Ein guter Freund, der am Mt. Shasta lebte, sagte, dass die Telosianer zum einkaufen an die Oberfläche kommen, immer mit Goldnuggets bezahlen und an einem auffälligen 3. Auge erkennbar sind. Diese seien friedlich und man kann mit ihnen auch fallweise richtigen Kontakt pflegen. In dem folgenden Video weiter unten klingt das, was über diese Untergrundbasis vom Mt. Shasta gesagt wird allerdings nicht so freundlich?!

Nun geht es ja darum – Was derzeit wirklich im Gang ist und wir darunter zu leiden begonnen haben.

Wie wir aus vielen letzten Meldungen erfuhren geht es um das Ausräumen der Untergrundbasen, die man DUMPs nennt. In diesen Anlagen leben solche Andersartige (Aliens) von denen es sehr viele Arten gibt. Eine Sorte von Reptiloiden sind auch Menschenfresser. Als ich mich damit vor Jahren intensiv beschäftigte, dachte ich mir, wir Menschen sind deren Futter, so wie die Menschen Tiere essen. Das gefällt mir natürlich gar nicht, weder das eine noch das andere. Wenn Menschen Tiere essen, dann gibt es da mindestens auch solche, die liebevoll mit den Tieren umgehen und diese nicht leiden lassen wollen, wenn sie geschlachtet werden.

Bei den Andersartigen gibt es aber auch solche, die sich vom Schmerz der Menschen ernähren, aus dieser Ebene wird vermutlich auch das Adrenochrom entstanden sein. Diese Wesen kennen wir unter dem Begriff Satan – alles was für uns so dermaßen böse ist, läuft unter Satanismus. Credo Mutwa sagte, wenn sie solch einen Reptiloiden sehen, dann küssen sie ihr Frau sofort sehr liebevoll, dann rennen diese davon weil sie LIEBE nicht ertragen können. Ein Mensch könnte solch einen Reptiloiden aber nicht besiegen, einer von denen hat die Kraft von ca.15 Menschen.

Es sind auch nicht alle Alien gleich, auch nicht was die Bösartigkeit anbelangt. In der inneren Erde, von der Jasinski erzählt, gibt es keine Bösartigen, aber Reptiloide sehr wohl, diese sind gar nicht böse, Alf Jasinski hatte sich sogar mit einem dieser befreundet.

Unsere aktuelle Situation betreffend hat mir schon lange zu denken gegeben.
Wieso gibt es plötzlich eine derartige Übereinstimmung und Zusammenarbeit aller Landesführer Europas und fast der ganzen Welt mit Trump und Putin auch die Fernöstlichen sind bei den Corona-Maßnahmen teilweise dabei. Was vereint beinahe alle Länder der Welt durch Corona? Corona selber kann es ja wohl nicht sein, denn das ist ja harmlos, es könnte aber eine andere Gefahr sein, von der wir nichts wissen. Diese Gefahr kommt vermutlich aus den Untergrundbasen, denn darüber kommt zunehmend mehr an die Oberfläche, immer mehr Wissende packen aus.

Jedenfalls scheint es so zu sein, dass Trump, Putin auch Xi also alle, die sich selber zur positiven Weltbevölkerung zählen, eine Vereinbarung getroffen haben.

Eine übereinstimmende Vereinbarung, um den Sumpf, der sich in den Untergrundbasen und Regierungen befindet auszuhebeln und die Verbrechen durch Regierungs- oder Verwaltungsmitglieder plus NWO-ler vor Gericht zu bringen. Andeutungsweise geht aus dem Video unten auch hervor, dass es durch Kranke aus den Untergrundbasen eine Ansteckungsgefahr gibt. Da wir nicht wissen wie die aussehen und wo welche an die Oberfläche kommen könnten, ist es unmöglich sich vor diesen in Acht zu nehmen. Sieht man von der Verschwörung durch den geplanten Impfzwang ab, muss man unter Berücksichtigung der aufgedeckten Gegebenheiten den aktuellen Maßnahmen sogar zustimmen.

Wie anders könnte man sonst, den Endkampf ohne größere Gefährdung der Menschen an der Oberfläche durchführen.

Natürlich denke ich mir, dass man mit den Menschen auch vernünftig reden hätte können, doch das hätte vorausgesetzt, dass in den Regierungen keine Satanisten sitzen würden und, dass das Thema Außerirdische auf der Erde nicht mehr neu gewesen wäre, die Menschen also verschiedene Aliens schon kennen müssten.

Früher schon sprachen wir darüber, dass die Menschen in Ohnmacht fallen würden, würden sie plötzlich Reptos oder noch ganz andere auf der Erde sehen. Von einer Frau wurde berichtet, dass sie beim Anblick eines Reptiloiden einen Herznfarkt erlitt und tot um fiel, ihr Ehemann hatte es überlebt, war aber schwer traumatisiert.

Diese Andersartigen zeigen sich außerdem selten an der Oberfläche, weil sie da sofort massiv bekämpft worden wären und auch in der Minderzahl sind. Die meisten dieser Andersartigen kann man nun direkt als Feinde der Menschheit erkennen, diese will man im jetzigen Kampf offenbar ganz beseitigen.

Was wir unbedingt verstehen müssen, das sind die Verbindungen, welche diese mit den  Regierungen haben, sonst hätten sie mit der Kraft der Menschen nicht diese Untergrundbasen bauen können. Für die Erbauung der Untergrundbasen wurden auch immer Projekte benutzt, welche dafür geeignet sind, das sind Flughäfen, UB-Bahn-Bau, In Stuttgard der Bahnhofbau, auch in Wien, bzw. ganz Österreich wurde die Bahnhöfe alle komplett erneuert.

Diesen Vorhaben eilte ein Besitzerwechsel der europäischen Verkehrsmittel durch CrossBorderLeasing-Verträge voraus. Erwin Wagenhofer machte den Dokumentarfilm Lets make money, in diesem Film hörte ich erstmals etwas über den Verkauf der Verkehrsmittel in allen Städten. Als ich dem auf den Grund ging, stellte ich fest, dass die Verkehrsmittel nur SCHEINVERKAUFT worden waren, dafür erfand man das so genannte CrossBorderLeasing. Unsere kompletten Verkehrsmittel, Straßenbahn, U-bahn, und Zuglinien auch Straßenbau wurden in die Hände „amerikanischer“ Oligarchen gegeben.

Die Verträge dafür sehen so aus:

Man hat einen Betrag X für die „gekauften“ Verkehrsmittel und Straßen als Vertragspreis festgelegt, dieses Geld wurde angeblich in England, natürlich in der City hinterlegt, was ich aber bezweifle. Österreich oder Deutschland etc… haben also für die „verkauften“ Verkehrsmittel und Straßen NULL Geld erhalten, dafür aber einen Leasingvertrag, der nun für vermutete 50-99 Jahre von der City of London, für uns aus der angeblichen Rücklage des NIEMALS geleisteten Kaufpreises bezahlt wird, sodass wir Österreicher unsere eigenen Verkehrsmittel auch weiterhin benutzen DÜRFEN!!!!

Lest das mehrmals und lasst auch diese Art von BETRUG auf der Zunge zergehen!!!!

Man verstehe das richtig, für den SCHEINKAUF ist also keinerlei Geld geflossen, weil der Kaufpreis ja nicht bezahlt wurde, sondern zur Tilgung der Leasingraten angeblich an einen Treuhänder übergeben worden war.

Cui Bono ist da die drängende Frage?

Wer hat von dem SCHEINVERKAUF profitiert?:

1) Die Wiener Anwälte, welche diese Verträge erstellt haben

2) Alle die sich dafür haben kaufen lassen, das sind die Bürgermeister der Städte und die Räte, die dazu auch einwilligen mussten – die haben alle tüchtig Schmiergeld erhalten – so muss vermutet werden, denn ansonsten würde doch solch ein BETRUG am Volk gar nicht zustande kommen können.

Diese alle haben an einer Verschwörung teilgenommen und sich schuldig gemacht, wer dazu Anzeigen/Anklagen machen möchte, sollte diese an das Weiße Haus senden, denn im eigenen Land, jedenfalls in Österreich, gibt es keine Garantie, dass solche Anklagen überhaupt aufgehoben werden, vermutlich gar nicht an die richtige Adresse gelangen, geschweige denn eines Tage vor einem Gericht landen.

.

Nach und nach sind wir an dem Punkt angelangt, wo es so richtig interessant wird!

Was haben denn die so genannten Käufer davon?:

1) Sie haben die Macht über Straßen und Verkehrsmittel mehr oder weniger kostenlos erhalten!
Kostenlos, ja natürlich, es ist ja kein Geld geflossen und die Leasingrate, welche ja Österreich zahlen müsste geht auch an jene, die unsere Verkehrsmittel trickreich erworben haben!!!!

weiters:

Wozu brauchten sie die Macht über Straßen und Verkehrsmittel?:

2) Mit der Macht über die Verkehrsmittel konnten sie Untergrundbasen errichten und Straßen für eine Welt, die sie sich vorstellen und bereits geplant haben. Da konnte eine ganze Stadt nichts dagegen ausrichten, weil die dafür Maßgeblichen auf den Bürger geschissen haben und sich lieber für die Alien entschieden, oder selber Alien sind -ich meine damit Stuttgart21- Stuttgart war die einzige Stadt, die sich überhaupt gegen einen derartigen Bau je aufgelehnt hatte, obwohl sie sicher nicht wussten, was da wirklich vor sich geht, sie fühlten es aber und wollten es verhindern, auch waren die Bau-Pläne ungereimt und das Widersprüchliche war nicht erklärt worden…!!!!

Fazit: auch wenn ich es nicht beweisen kann, so lässt sich jedenfalls vermuten, dass in Wien die U-bahn und der Flughafen Schwechat ebenfalls untertunnelt worden sind, weil Wien ja immer schon eine örtliche Drehscheibe gewesen war. Wien war außerdem immer schon auf mehreren Ebenen unterirdisch begehbar, öffentlich bekannt ist das durch den Film „der 3. Mann“ geworden. Unter manchem Palais gibt es 4-stöckige Anlagen in die Tiefe auch mehr als das, schon aus historischen Zeiten. Wer sich auskannte konnte durch einen bestimmten Keller in den Wiener Untergrund, sogar ganz Wien durchwandern. Ich weiß das, weil mein Bruder das mit einem Freund sehr gerne machte.

Als ich vor Jahren eine Führung in den Wiener Untergrund mitmachte, wurde uns gesagt, dass alle Verbindungsgänge zugemauert wurden, das konnten wir auch durch die neu zugemauerten Enden oder Türen der Gänge sehen. Man kann jetzt also nur in dem jeweiligen Haus, in die tiefe Unterkellerung kommen aber nicht weiter. So ähnlich sieht es in allen Großstädten wie London oder New York aus.

Aber nicht nur die Großstädte haben einen oder mehrere „doppelte Böden“ – da existieren auch noch andere verborgene Geheimnisse.

Seit vielen Jahren werden diese erforscht, manche dieser unterirdischen Anlagen sind so interessant, dass sogar die NASA in der Nähe von Wien vorort stationiert war, um an diesen Entdeckungen teilzunehmen, bzw. wurden die Gänge und Räume schon früher zugeschüttet, was einen MEGA-Aufwand erkennen lässt. Diese historischen unterirdischen Gänge und Anlagen sind jedoch schon an die 10-20 tausend Jahr alt oder noch viel viel älter. Dabei denke ich auch an die Anlage unter dem Mt. Shasta, die auch erwähnt wird, wo die Telosianer ihre Heimat haben. Sharula Dux, die Prinzessin von Telos redet da von 40 tausend Jahren etc..

Unter Wien und allen Großstädten gibt es also Aliens, ähnlich wie in Dulce etc…

Nun geht es offenbar um den Generalplan, die Erde den liebevollen Wesen zu geben und jene, die uns als Nahrung ansehen „auszurotten“ oder …??? – was macht man mit diesen, die ja millionenfach in und auf der Erde existieren und zu Satan zählen?

Nachdem Untergrundbasen auch ausgebrannt werden, geht es darum diese komplett zu vernichten. Welch ein Kampf da zugange ist, kann man sich lebhaft vorstellen. Nur vom Mt. Shasta weiß ich es, dort lebten noch vor der Jahrtausendwende 1,6 Millionen Telsosianer, das ist die Größe eine Stadt wie Wien oder München. Die haben allerdings auch sowas wie ländliche Gebiete mit Tieren, die allesamt friedlich sind, also ist deren unterirdisches Gebiet größer als z.B. Wien.

Wirft man da in den Berg eine Atombombe hinein wäre das meines Erachtens ein Verbrechen, denn so viel ich erfahren habe, hatten die den Oberirdischen nie etwas getan.

Die Friedlichen darf man nicht ausrotten, so denke ich, wir könnten von denen ganz viel lernen, die haben gute Luft, reines Wasser, Pflanzen und Tier in der Erde und werden tausende Jahre alt. Ich glaube, dass die auch was ihre Verteidigung anbelangt klüger als die Menschen sind, welche auf der Oberfläche leben, aber gegen eine Atombombe kann man nicht viel ausrichten oder????

Ich plädiere für kluge Kommunikation mit jenen, die friedlich sind und den Oberirdischen nie was angetan haben.

Auch die gänzlich Innerirdischen (man lese die Bücher von Jasinski) nehmen ab und an oberirdische Erdlinge auf, sodass sie etwas lernen, was sie auf der Oberfläche nicht lernen könnten – um die geht es aber bei dem Kampf jetzt nicht.

Oberirdische: Alle die auf der Oberfläche der Erde leben – vor allem Menschen

Alien oder Unterirdische: Alle die in der Erde leben – also in Untergrundanlagen …
dazu zählen genau genommen teilweise auch die Welten der Zwerge, Heinzelmännchen, Feen, Elfen und Gnome – denkt an die auch irgendwer?

Innerirdische: Sind jene die ganz tief in der Erde leben – eine weitere Welt nicht ganz so große wie die Oberirdische

Jetzt habe ich angefangen mir Sorgen zu machen, dass das Kind nicht mit dem Bade ausgeschüttet wird.

Wir sollten die Zeit nützen, um für uns selber genau zu klären, was wir wollen und wie unsere neue Verfassung sein soll.
Erfahrung sollte es genug geben auch genügend Wissende, auch alte Weise, die dazu imstande sind.

Mit diesen Worte beende ich meine Sonntagsworte und grüße alle, die sich von diesem Beitrag angesprochen fühlen, herzlich.

AnNijaTbé am 10 Mai 2020 des zeitmanipulierenden greg Kal.
28.5.2020 im Natürlichen Jahreskalender
KIN 259 – OXLAHUN MANIK – Hand 13 – „Ich begreife die Vollendung der Heilung mit Perfektion“

In dem folgenden Video wird gesagt, dass die Züge in den Tunnels schneller als Mach 1 sind – also schneller als der Schall – das ist wirklich Wahnsinn. Für 1000 Kilometer brauchen die also nichteinmal eine Stunde!!!!

Schallgeschwindigkeit in Luft in Abhängigkeit von der Temperatur
Temperatur Schallgeschwindigkeit
−50 °C 1080 km/h ≈ 300 m/s
−25 °C 1134 km/h ≈ 315 m/s
0 °C 1193 km/h ≈ 331 m/s
20 °C 1235 km/h ≈ 343 m/s
25 °C 1245 km/h ≈ 346 m/s

In diesem Video: https://www.youtube.com/watch?v=SdiM6-7KZBQ&feature=emb_logo – wird von MACH-3 gesprochen – das heißt, dass diese unterirdischen Bahnen für 1000kmh in ca. 20 Minuten schaffen – WOW – unglaublich!

Kompensation von Paranoia = Kriegstreiberei durch Hybris / Angriffskriege sind kriminelle Handlungen und nicht zu dulden

Nachtrag am 5.1.2020 Greg. Kal.:

Nachdem ich mir gestern viele Videos angesehen habe und noch über diese aktuell bedrohliche Situation ausführlich sinnierte, muss ich einem sehr wichtigen Aspekt der Analyse noch mehr Aufmerksamkeit verleihen:

Die Ermordung des iranischen Generals erfolgte mit UAXAC CHICCHAN = Schlange 8 – dabei geht es VOR ALLEM um Selbsterhalt, Selbstverteidigung, Angst vor Untergang, Existenzangst. Genau das ist es ja was mit einer vorauseilenden präventiven Verteidigung der US gemeint ist. Erfunden hat diese seltsame Art von Verteidigung, als krankhaftes Geschwür einer ständigen Existenzangst, der Stratege Thomas P. M. Barnett, der dazu auch das Buch „The Pentagon’s New Map (eBook, ePUB)“ schrieb. Barnett hat damit die US-Führung angesteckt und zuletzt ist diesem Wahnsinn Donald Trump erlegen.

Man ist bedroht, doch die Welt sieht das nicht, also müssen wir handeln, wenn wir nicht untergehen wollen…. so wird seit Jahren in der US-Führung gedacht und gehandelt – Frau Merkel schließt sich dieser Taktik willfährig an und zieht damit auch noch die Deutschen mit hinein.

Mord und Krieg löst dieses Problem der Angst in keiner Weise, sondern verschärfen es nur, auch ist ein ständiges zündeln, das vom Iran ausgeht kein Rezept für Weltfrieden. Auch der Iran fühlt sich bedroht und zwar massiv von Israel. Nun kommt der Punkt bei Israel, Israel und die Juden fühlen sich ebenfalls bedroht, denn Israel war ja nicht für alle Zeiten im Jahr 1948 gegründet worden, sondern sollte nur ein vorübergehendes Auffanglager für Juden sein. Israel sollte also wieder aufgelöst werden, weil Israel niemals ein natürlicher Staat werden könnte, es war künstlich geschaffen worden indem der Platz einfach usurpiert worden war.

Der nächste Aspekt der Problemkonvoluts:

Die Juden so wie sie heute verstanden werden, waren niemals ein Volk, sondern eine Glaubensgemeinschaft. Shlomo Sand schrieb ja mehrere Bücher zu diesem Problem und meinte, er werde in Zukunft kein Jude sein, sondern ein Israeli. Damit wollte er den Beginn eines neuen Volkes anzeigen, dem Volk der Israeli. Ein Vielvölkervolk zusammengestoppelt aus Juden von der ganzen Welt und allen Völkern dieser Welt, denn der jüdische Glaube kommt überall in kleinen Gemeinden vor, egal ob es sich um Weiße, um Schwarze, oder sonstige Völker handelt.

Man muss also zu dem Schluss kommen, dass Israel sich am meisten bedroht fühlt und vor allem im Iran eine der größten Bedrohungen zu erkennen meint. Es geht letztlich erneut um einen „stillen“ Religionskrieg, in den sich Trump, die Firma Deutschland und andere haben hineinziehen lassen, was zu einer ganz großen Bedrohung des Irans geworden war. Die Perser sind zwar ein sehr großes Volk mit über 80 Millionen, aber sicher zu klein, um einen offenen Krieg gegen die US Übermacht, samt Verbündeten gewinnen zu können.

Ein offener Krieg, der seinen Ursprung in der Ermordung des iranischen Generalmajors Qassem Soleimani hat, ist daher undenkbar, musste aber dennoch angedacht werden, um die Konsequenzen klar zu machen.

Anlass für weitere Anschläge auf der ganzen Welt, wo man Feinde wähnt ist dieser Mord für den Iran allemal. Dabei darf nicht vergessen werden, dass der Islam 2.2. Milliarden Mitglieder weltweit hat und eine reine Eroberungsreligion, bzw. eine religiöse Welteroberungsstrategie ist, wie es ebenfalls das inzwischen stark reduzierte Christentum war.

Es kommt nicht von ungefähr, dass sich Menschen auf der ganzen Welt vom Islam bedroht fühlen. Insbesondere fühlen sich die Christen bedroht und sind es auch, siehe die zahlreichen Morde durch Muslime an den Kopten.

Das Fazit ist; wir haben den Aspekt der überbordenden Selbsterhaltung hüben wie drüben – alle haben Angst unterzugehen, Existenzangst – nicht siegreich existieren zu können. Alle meinen man müsse Sieger über ANDERE sein, um auf dieser Erde existieren zu können, doch das ist ein ganz schlimmer Fehler und Trugschluss.

Alle haben gleichzeitig Platz auf dieser Welt und können nebeneinander in Frieden leben, so man es endlich unterlassen kann zu MISSIONIEREN.

Lasst doch die Leute glauben woran sie wollen und hört endlich auf, selber zu glauben, dass NUR IHR den einzigen richtigen GOTT habt. Man bedenke dabei auch, dass in den arabischen Sprachen alle 3 Wüstenreligionen Gott mit Allah bezeichnen, es also zumindest diesbezüglich nichteinmal einen Unterschied gibt, dennoch bekriegt ihr einander und meint gegenseitig bedroht zu sein. Eure Existenz ist nur dann wirklich bedroht, wenn ich euch gegenseitig das Wasser abgräbt, was dazu führen würde, dass ihr alle verdurstet.

An die unzähligen Unschuldigen, welche über die Jahrtausende durch eure Religionskriege leiden mussten und massenhaft zugrunde gingen denk keiner von Euch – schämt ihr euch denn nicht ein Bisschen für dieses Unrecht, das ihr verübt? Sobald der Name eurer Religion gefallen ist,  ändert ihr das Gesicht, seid ihr nicht mehr der liebenswürdige Mensch der gerade noch existierte, denn eine Art religiöser Mindcontrol übernimmt euren Geist und eure Seele, so dass eure wahre Identität, nämlich das was ihr wirklich wirklich seid von einem Augenblick auf den anderen verschwunden ist.

Immer machte es mich traurig, wenn ich genau diesem Phänomen der „augenblicklichen Verwandlung“ gegenüber stand und hatte immer das Gefühl, den Menschen mit dem ich gerade noch ein erbauliches Gespräch führte, soeben verloren zu haben.

Für Wahrheit und Frieden auf dieser Welt
AnNijaTbé
am 5.1.2020 Greg.Kal. – 14.1.2020 im Natürlichen Jahreskalender mit LAHUN MANIK – KIN 133 (Manifestation der Heilung) – Die aktuellen Tage befinden sich in der Wirbelsäule des reformierten Zeitmoduls, des TZOL KINs – diese nunmehr 21 Tage werden auch die mystische Säule genannt. Es geht also diese Tage verstärkt um den AUFRECHTEN Menschen auf dieser Welt, der endlich erwachsen werden und beginnen sollte sich selbst zu leben, als das was er wahrlich ist….  ein Kind der Schöpfung.

~~~~~~

Der gestrige Tag wurde positiv genutzt – es ist kein offener Krieg ausgebrochen und so möge es auch weiterhin bleiben.

~~~~~~

ursprünglicher Titel dieses Beitrags:
Achtung Achtung Kriegsgefahr durch Trump ist angezeigt – heute ist ein EXTREM WICHTIGER TAG – bitte überall verbreiten – diesen Tag  NUTZEN

4.1.2020: Man hält Trump für übergeschnappt, er hätte den Verstand verloren….

Zuerst die Links zu den Berichten:

Danke Saheike! hier der LINK – klick auf die Flagge für Deutsch: https://phibetaiota.net/2020/01/robert-steele-world-war-iii-has-president-donald-trump-lost-his-mind-may-god-give-us-a-moment-to-reflect-for-peace/

Danke Bibi für diesen LINK: https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2020/nach-toetung-von-general-iran-kuendigt-vergeltung-an/der Iran muss wissen, wenn er sich durch diesen Mord zu einem Krieg hinreißen lässt, dass dieser Krieg auch den Iran auslöschen könnte. Aber auch von den USA und von Israel würde nicht viel übrig bleiben, denn dieser Krieg würde das Antlitz der Zivilisationen auf unserer Welt für immer verändern und der Biosphäre Erde für tausende Jahre schädigen.

Robert David Steele vergleicht die Ermordung des Irakischen General mit der Provokation zum WWI

Wörtlich sagt er in seinem heutigen Brief (3.1.2020) an Präsident Trump:

„Mr. President,

Sie wurden vom DoD und der CIA und der US Army Class of 1986 verlängert. Die Ermordung von Generalmajor Qassem Soleimani auf irakischem Territorium steht in einer Reihe mit der Ermordung von Erzherzog Franz Ferdinand, die im Ersten Weltkrieg als casus belli verwendet wurde.“ weiterlesen im Artikel!

Steele vergleicht also die Ermordung des iranischen Generalmajor Qassem Soleimani in Irak mit der Ermordung von Franz Ferdinand in Sarajevo und meint damit auch, dass diese aktuelle Ermordung einen Krieg provoziert wie einst durch die Erdmordung des österreichischen Tronfolgers der WWI provoziert worden war, welcher zu einem endlosen Krieg führte, der bis heute nicht befriedet werden konnte.

Der Krieg mit dem Iran ist von Israel sei langem eine gewünschte Agenda, die jedoch um jeden Preis verhindert werden muss. Lest bitte den Artikel und überdenkt dabei von wem Trump umgeben UND BEEINFLUSST ist.

….

Nun aber zum Anlass, weshalb ich mich hier einschalte:

MEINE ANALYSE der heutigen Möglichkeiten:

Donald Trump hat am 2.1. mit UUS KAN = Same 7 …
einen resonaten Samen für verheerende Aktionen getroffen

 

 

am 3.1. wurde mit UAXAC CHICCHAN = Schlange 8…
der iranische Generalmajor Qassem Soleimani in Irak ermordert und damit erneut ein Anlass für einen ENDLOSEN (8) Krieg gelegt
Der Ton 8 UAXAC wird vom Gott des Regens und des Krieges TLALOC regiert!
Die Schlange CHICCHAN ermöglicht Handlungen die aus uralten Emotionen entspringen und zwar mit Freude zur Selbsterhaltung

WARNUNG!

Liebe Freunde, da ist eine wirklich ernsthafte AKTUELLE Gefahr erkennbar – die mit dem heutigen Tag entweder diesen gewollten Krieg herbeiführt oder aber den Krieg, der erneut unzählige Unschuldige töten würde, für immer begraben wird, denn diese Möglichkeit besteht heute EBENFALLS und diese wollen wir nutzen.

4.1.2020 = der 13.1.2020 im Natürlichen Jahreskalenderdie 13 bildet einen Abschluss – in diesem Konsens sollte der heutige Tag als Beendigung jeglicher Kriegstreiberei gesehen werden.

HEUTE mit BOLON CIMI – TOD 9 – der unbeeinflussbare Tod der aber auch die Geburt in sich trägt – Tod und Geburt treffen einander im gleichen MomentDer heutige Tag beinhaltet also auch die Energie der Geburt für einen

!!!immerwährenden FRIEDEN!!!

Zu dieser positiven NUTZUNGSMÖGLICHKEIT kommt uns der JAHRESREGENT in 2020 = LAHUN IX – also der Zauberer zu Hilfe, welcher von der Qualität LAHUN = 10 = Manifestation, Realisation – für dieses ganze Jahr 2020 begleitet wird. LAHUN wird vom Gott der Dunkelheit TEZCATLIPOCA beherrscht – das ist auch passend für die dunkle Jahreszeit.

Wir haben EXPLIZIT HEUTE die GANZ GROSSE CHANCE die Kriegstreiberei auf dieser Welt für immer zum zum Erliegen zu bringen.

Treffen sich mindestens zwei Menschen in totaler Konzentration für den Augenblick – die also ganz bei sich sind – die nicht an gestern nicht an morgen nicht an die soeben vergangenen Minute und auch nicht an die Sekunde die gerade kommt denken oder fühlen – sondern GANZ im HIER UND JETZT bei sich sind – sobald ihr das geschafft habt steht euch NIWANES bedingungslos bei – und ihr könnt mit vereinter Kraft LAHUN IX rufen und die Absicht des ENDES des „immerwährenden“ KRIEGES mit der Energie von BOLON CIMI ausrufen.

!!!BOLON CIMI, möge durch deine KRAFT der KRIEG, heute und für immer gebannt sein und es nie mehr Anlass für neue Weltkriege auf unserer schönen Erde geben!!!

In Demut und Zuversicht, dass viele Menschen auf der Erde, heute das Richtige zum WOHLE aller tun!
AnNijaTbé

~~~~~

Videos zur aktuelle Situation: https://www.youtube.com/watch?v=8CZIZSE8xOk –  U.S. airstrike kills Iranian General Qassem Soleimani | Nightline – ?!

https://www.youtube.com/watch?time_continue=10&v=G6NwZivyWdc&feature=emb_logo     –     https://www.youtube.com/watch?v=aX5IDqZ7lVs   –   https://www.youtube.com/watch?v=uutYxyWA6CM  –  https://www.youtube.com/watch?v=zCNO08RSFYw  – https://www.youtube.com/watch?v=0u4HAV8PTDo  –  https://www.youtube.com/watch?v=IHio7zxmK6w  – https://www.youtube.com/watch?v=jdsl8gmAhDw  –    https://www.youtube.com/watch?v=1u2f7XvmS6o  –   deutsch: Die deutschen Medien schweigen dazu TOTAL nur der Bericht der jungen Freiheit konnte gefunden werden!!!!  https://www.youtube.com/watch?v=j91pPF5pOYE

Iran: Massenproteste nach US-Attentat auf iranischen Top-General – hier ist man sich offenbar sicher, dass die US hinter dem Attentat steckt!

Qassem Soleimani wurde also mit einer Drone getötet – offenbar gibt es keinen Zweifel, dass die US-Regierung hinter diesem Anschlag steckt…
Ich hatte, dass Gefühl, dass etwas nicht wirklich stimmt… nun ist es klar, Trump hat diese Entscheidung als Präventivschlag getroffen, da Soleimani ANGEBLICH Anschläge gegen die USA vorbereitete…. vor dieser Handlung MUSS  sich die gesamte westliche Welt distanzieren, vor allem Deutschland, denn so geht es in keiner Weise. Vor allem aber müssen wir heute den drohenden Krieg verhindern und die USA muss endlich in ihre Schranken gewiesen werden!!!!

Auch im ARD gibt es keinen Zweifel, dass die USA diesen Anschlag verübt haben.

Prof. Dr. Xuewu Gu zum Konflikt zwischen dem Iran und den USA am 03.01.20

TOTER AL-KUDS-GENERAL: US-Attacke belastet Finanzmärkte deutlich

~~~~~~

USA will weltweiten offenen Krieg ohne Ende – die sind komplett irrre… 😦

 

Weltuntergang 2019: Diese Menschen leben in bombensicheren Luxus Bunkern

Am 26.09.2018 veröffentlicht

Erneut ein Korea-Krieg ? Kreml muss auf Millionen Flüchtlinge gefasst sein – Medien

Überwachungskamera

Wenn auf der Koreahalbinsel ein militärischer Konflikt beginnen sollte, werden Millionen Flüchtlinge in Nordkorea versuchen, über die Nordgrenze – das heißt nach Russland – zu fliehen, schreibt „Contra Magazin“.

Die Zeitung verweist darauf, dass sich im Raum der Korea-Halbinsel der Raketenkreuzer „Warjag“ und der Marinetanker “Petschenga“ der russischen Pazifikflotte befinden, die bereits im südkoreanischen Hafen Pusan einen Freundschaftsbesuch abgestattet haben. Angesichts der angespannten Situation um Nordkorea sei die russische Pazifikflotte offensichtlich in Gefechtsbereitschaft versetzt worden, so das Magazin.

In Russland seien die Landstreitkräfte mobilgemacht und die in Wladiwostok stationierten Militäreinheiten verstärkt worden, mindestens ein mit S-400-Raketensystem ausgerüsteter militärischer Konvoi sei in Richtung Wladiwostok unterwegs, mutmaßt die Zeitung. Der Kreml bereite sich auf diese Weise auf eine mögliche Verschärfung des nordkoreanischen Konfliktes wegen Provokationen der USA oder Chinas vor, heißt es.

„In einem solchen Fall könnten Hunderttausende, wenn nicht Millionen Nordkoreaner, darunter Soldaten der nordkoreanischen Armee, versuchen, die Nordgrenze zu durchbrechen“, schreibt „Contra Magazin“.

Der Kreml hatte am Montag dazu aufgerufen, Provokationen auf der Korea-Halbinsel zu vermeiden.

Zuvor hatten die USA und Südkorea eine effektive Antwort auf eventuelle militärische Provokationen Nordkoreas versprochen. Wie US-Vizepräsident Mike Pence erklärte, ist „die strategische Geduld der USA nun am Ende“.

https://de.sputniknews.com/politik/20170417315381029-korea-krieg-fluechtlinge-russland/

%d Bloggern gefällt das: