Islamisierung – Es ist 20 nach 12! Dr. Michael Ley in Wien – hochinteressant!

Seht mal welche Leute in dem Saal sitzen – das ist NICHT HINZ und HUNZ…!!!!

Published on Sep 12, 2017

Ein aufrüttelnder und erschreckender Vortrag, über die wirkliche Lage in Europa. . . . Buchpräsentation – Dr. Michael Ley „Die letzten Europäer“ am 12.6.2017 im Palais Palffy (Wien). Quellen: Der deutsche Schäferhund https://youtu.be/taMs9uYTigo FPÖ TV https://youtu.be/iAkyQ8od4Xg
~~~~
Was nicht gesagt wurde, aber Zusammenhänge herstellen würde:

Sarkozy – Vermischung der Rassen auch mit Zwangsmaßnahmen

!!!

Verbot der Gesichtsverhüllung 1.10.2017 tritt in Österreich in Kraft | Nordkurier.de

Sauschädel an Moschee, Schuld soll FPÖ sein – diese unfaire Schuldzuweisung kann auch nicht akzeptiert werden!!!

23.06.2016

In der Nacht auf Donnerstag haben unbekannte Täter einen abgetrennten Schweinekopf an die Türe einer Linzer Moschee gehängt.

Es handelt sich dabei um die Moschee des Vereins der Bosniaken „N U R“ in der Glimpfingerstraße am Spallerhof, die vor 2 Jahren errichtet wurde.

FPÖ als Sündenbock?

In einer Stellungnahme auf Facebook schreibt der Verein unter anderem: „Diese Tat beweist uns umso mehr, dass islamophober Extremismus auch vor einer offenen, toleranten Gesellschaft mit muslimischem Hintergrund keinen Halt kennt. Nicht zu vergessen, dass bestimmte politische Parteien mit Ihrer Hetze, genug dazu beitragen.“

In einer Anfrage sagt uns ein zuständiges Vorstandsmitglied: „Es gibt immer wieder Parteien, die entsprechend ganz offen Hetze plakatieren.“ Man merke zunehmend, dass durch solche Hetze die Hemmschwelle für solche Taten niedriger werde.

Auf Nachfrage zu einer möglichen Mitschuld sagt er: „Ich möchte wirklich keine konkreten Namen nennen, aber jeder der zuletzt den Wahlkampf verfolgt hat weiß, dass bestimmte Personen sagen, Muslime würden nicht zu Österreich gehören, obwohl der Islam schon seit über 100 Jahren zu Österreich gehört, etwa durch kaisertreue Bosniaken“, gibt aber auch zu bedenken: „Derjenige, der das gemacht hat, ist aber ein Einzeltäter und spiegelt nicht die österreichische Gesellschaft wieder.“

weiterlesen: https://www.wochenblick.at/sauschaedel-an-moschee-schuld-soll-fpoe-sein/

w3000 Kommentar: Weil vor 100 Jahren der Islam, als eine der Weltreligionen, auch in Österreich anerkannt worden war, heißt das in keiner Weise, dass der Islam zu Österreich gehört, schon gar nicht gehört zu Österreich euer Islamisierungsplan, der uns Österreicher aus unserem eigenen Land vertreiben möchte.

Eine Anerkennung kann auch wieder zurückgezogen werden!!!!

Nicht nur, dass ihr nun ohne jeglichen Beweis die Schuld der FPÖ zuschiebt, weil es die einzige Partei in Österreich ist, welche den Islam überhaupt thematisiert, was populistisch und unfair ist, so, wie IHR euch hier bei uns aufführt, unsere ureigenste Kultur nicht respektiert – das kann nicht akzeptiert werden – und ihr wundert euch über derartige Ausschreitungen, die nur ein Symbol sind,  euch nur das spiegelt, was ihr ansonsten Tag für Tag in unserem Land als Respektlosigkeit am Österreicher verübt.

smilie-schimpfen

EUROPA ERWACHE! Es ist höchste Zeit!

Veröffentlicht am 10.06.2016

Der Film Europa erwache wurde hier schon zwei mal weltweit gesperrt! Die dafür verantwortliche urheberrechtlich relevanteSzene wurde bereinigt und das ganze Video wurde durch Themenbezogene Veröffentlichungen meinerseits erweitert. Dieser Film ist zur Weiterverbreitung und Volksaufklärung bestimmt. Segen und Heil!

smilie-aufwachen

~~~~

Danke Karl, dieses Video ist nicht eines, das ignoriert werden sollte!!!!!!!!!!!!

Deine Worte dazu:

An Freunde

Was sonst kann man als alter Mann noch machen, als die Bevölkerung vor realen Gefahren zu warnen und aus dem Dämmerschlaf auf zu wecken. Angst habe ich keine, auch nicht vorm Tod, denn es gibt für alle Erdenbürger die ihr Herz am rechten Fleck tragen eine schützende Hand, nur ist es zeitweilig sehr mühsam und auch anstrengend. Und wenn schon, ich habe bis jetzt ein halbwegs gutes Leben geführt.

Frauen können sich um die Familie und Enkel kümmern, doch sollte es zu einen Weltkrieg kommen, oder zu Übergriffen und zu Morden von fanatisierten Muslime, nützt es nichts wenn man nur sein Heim sieht.

Was die meisten Politiker und solche die in der EU das Sagen haben betrifft, die verkaufen für Geld und Macht selbst ihre Kinder, Mütter und Großmütter.

Und leider sind in den Medien die Schlüsselpositionen mit den selben Psychopathen besetzt.

Und wer diese, sich bereits anbahnende Katastrophe nicht wahr haben möchte, oder nicht glauben möchte, der soll das Gegenteil beweisen! Danke!

Ob diese Worte für manchen Leser belehrend oder bevormundend wirkt ist mir so was von egal, denn wenn diejenigen sich nicht die Mühe machen außer halb des Mainstreams sich zu informieren, dann ist denen nicht mehr zu helfen. Kriege und Umstürze brauchen Kriegspropaganda und Lügen bevor es zu den schrecklichen Szenarien kommt.

Meine Worte dazu:

Haben wir nicht auch ein Recht auf einen menschenwürdigen Lebensabend, wo die Älteren an die Jüngeren ihre Erfahrung und ihr Wissen weitergeben?

~~~~

Flammenmeer: Deutschlands Vernichtung

Veröffentlicht am 10.06.2016

Die Vernichtung von Deutschland

Egal, was du ueber den Zweiten Weltkrieg gelesen oder in Filmen gesehen hast, was dir darüber erzaehlt worden ist, was du darüber dachtest…du musst es vergessen! Mache dich mit der Wahrheit jener Jahre vertraut, die 70 Jahre lange zusammen mit den ehrlichen Menschen eingekerkert war. Nun, zum ersten mal seit 70 Jahren, werde gewahr, was Deine Eltern und Großeltern durchgemacht haben. Dies ist deren Geschichte …..
Millionen vergewaltigt…Millionen ermordet…Millionen gefoltert…Millionen versklavt.
Quellenmaterial: http://www.youtube.com/watch?v=7DhwNy…

Was der Islam NICHT ist ……

Hochgeladen am 28.02.2011

Da es in der veröffentlichten Diskussion und in den diversen Talksendungen immer noch ein Tabu ist, den Islam schonungslos zu analysieren, besteht in Deutschland wohl noch ein deutlicher Bedarf für klare und faktenorientierte Informationen. Das Video „What Islam is not“, das auf dem Buch von Dr. Peter Hammond „Slavery, Terrorism and Islam“ beruht, liefert die Tatsachen, die von den tonangebenden „Eliten“ in Deutschland nur zu gerne unter den Teppich gekehrt werden.

Es ist aber höchste Zeit, diese Dinge anzusprechen, und da die Systemmedien bei der Aufklärung bisher weitestgehend versagen, muss dies aus dem Volk heraus kommen. Die PI-Gruppe München hat diesen wichtigen Film ins Deutsche übersetzt.

Danke Karl, das ist ein sehr gut aufklärendes Video!

Hamburg schließt als erstes Bundesland Vertrag mit Muslimen – jetzt solltet Ihr schnell wach werden!

Danke Lorinata!
Und wieder einmal sollen quasi erneut 51% mehr Recht bekommen als 49% – das nennt sich dann einfache Mehrheit und Demokratie – wer kann das wollen?

Die Mehrheit der Menschen will, dass Religion Privatsache sein soll, hier wird sie jedoch wieder einmal zu einem Politikum höchsten Ranges, ohne den Bürger gemacht und dafür brauchte es fast 9 Jahre Verhandlungen 😦

Minarette Hamburg
Die Minarette der Centrum-Moschee in Hamburg: Als erstes Bundesland will Hamburg Rechte und Pflichten islamischer Religionsgemeinschaften in einem Vertrag regeln. Foto: Marcus Brandt/Archiv

Hamburg. Schulfrei an islamischen Feiertagen, Religionsunterricht, Bestattungsrituale – als erstes Bundesland will Hamburg Rechte und Pflichten islamischer Religionsgemeinschaften in einem Vertrag regeln.

Die seit 2007 laufenden Verhandlungen seien abgeschlossen, sagte Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) am Dienstag.

Bevor die Unterschriften unter den Vertrag gesetzt werden, muss allerdings noch die Hamburgische Bürgerschaft zustimmen, in der die SPD die absolute Mehrheit hat. Es reicht nach Angaben des Senats eine einfache Mehrheit.

«Wir hoffen, dass dieser Vertrag auch für andere Bundesländer als Initialzündung angesehen wird», sagte Aziz Alsandemir von der Alevitischen Gemeinde Deutschland. Mit der Vereinbarung werde für «Rechtssicherheit und Transparenz» gesorgt, erklärte Murat Pirildar vom Verband der Islamischen Kulturzentren.

Mit der Katholischen und der Evangelischen Kirche gibt es bereits schriftliche Vereinbarungen in Form eines Kirchenstaatsvertrages. Der neue Vertrag sei ein Zeichen der Anerkennung der Muslime in Hamburg und von historischer Bedeutung, sagte Zekeriya Altug von der Türkisch-Islamischen Union der Anstalt für Religion. In der Hansestadt leben rund 130 000 Muslime.

Unter anderem sollen die islamischen Feiertage den christlichen gleichgestellt werden. Muslimische Schüler brauchen beispielsweise beim Ramadan- oder Opferfest nicht in die Schule zu kommen. Arbeitnehmer dürfen sich an diesen Tagen freinehmen – die Zeit müssen sie allerdings nacharbeiten. Auch die Gleichberechtigung von Mann und Frau ist in dem Vertragsentwurf klargestellt.

Für den gemeinsamen Religionsunterricht an staatlichen Schulen ist festgelegt, dass sich die evangelische Kirche und die muslimischen Gemeinden gleichberechtigt die Verantwortungen für dieses Fach teilen. Unterrichten dürfen dann auch Muslime, die das zweite Staatsexamen haben. Beim Thema Religionsunterricht legten die Vertragspartner eine fünfjährige Probephase fest. Die katholische und die evangelische Kirchen begrüßten die Vereinbarungen. Auch die CDU-Oppositionsfraktion befürwortet den Vertrag. Jedoch gebe es noch eine Reihe von Detailfragen, die vor einem endgültigen Beschluss geklärt werden müssten, hieß es. (dpa)

Quelle : http://www.fr-online.de/politik/hamburg-schliesst-als-erstes-bundesland-vertrag-mit-muslimen,26577298,16884650.html

weiterlesen bei: https://kraeutermume.wordpress.com/2016/02/18/hamburg-schliesst-als-erstes-bundesland-vertrag-mit-muslimen-jetzt-solltet-ihr-schnell-wach-werden/

~~~~

~~~

%d Bloggern gefällt das: