Dr. Rauni Luukanen Kilde über Mind Control

Rauni Kilde ist von uns gegangen!

Dr. Rauni Leena Luukanen-Kilde,
möglicherweise die erste, welche öffentlich zu diesem Thema auftrat und später von Geheimdiensten isoliert wurde:

…Auf diesem Globus gibt es Dinge, von denen „man“ nicht haben möchte, dass die breite Öffentlichkeit davon erfährt. Rauni-Leena Luukanen-Kilde erzählt als Ärztin unter anderem davon, dass bereits 1946 Babys ohne Kenntnis der Eltern Gehirnelektroden im Schädel implantiert wurden, um Mind Controlling und andere Experimente am lebenden Menschen durchzuführen. Das gilt immer noch und immer noch ist es geheim….

19.1.2012

Dr. Rauni Leena Luukanen Kilde

Issues of MindControl – Dr. Rauni-Leena Luukanen Kilde – Nyhetsspeilet.no 1-7 – Englisch

http://www.youtube.com/watch?v=ztDjYWK0k9A  -Part 1/7 alternativ
http://www.youtube.com/watch?v=KC-Lfdy5Jbg&NR=1
  -Part 2
http://www.youtube.com/watch?v=4RQ5zRh2fF4&feature=related
  -Part 3
http://www.youtube.com/watch?v=N349LJVipCg&feature=related
  – Part 4
http://www.youtube.com/watch?v=B8IjipurYlA&feature=related
  – Part 5
http://www.youtube.com/watch?v=hAXhFHu78jc&feature=related
  – Part 6
http://www.youtube.com/watch?v=7uTTUKmbceY&feature=related
  Part 7

Interview Dr Rauni Leena Luukanen Kilde Part 1 -7 ..NL ondertiteld

About Mindcontrol – 1-13 – Englisch

„The CONTROL FACTOR – a reality check and talk with Dr. Rauni-Leena Luukanen Kilde“ 1-6 – Englisch

„Mind Control“ Azk IV – -Mind Control- – Dr. Rauni Kilde – Englisch -mit Übersetzung auf Deutsch

Bases 5 Part 1 Mind Control with Rauni Kilde – Englisch

Rauni-Leena Luukanen-Kilde Arto Nybergin haastateltavana.

Bases 5 Part 2 Mind Control UFOs & Swine Flue – Englisch

La Dra Rauni Kilde habla sobre la Conspiración de la Gripe Porcina – Spanisch Untertitel

Dr. Kilde on mindcontrol – mit Joe Conrad – Englisch

http://vimeo.com/5375661

Linus Torvalds vs. Rauni-Leena Luukanen – Finnisch

Radio NWO Havaintoja 04.02.2013 vieraana Rauni-Leena Luukanen-Kilde – Finnisch

===================================================================

Hinterlasse einen Kommentar

70 Kommentare

  1. Liane Wardin-Kmiecik

     /  15. Mai 2013

    Ich bin ein MCULTRA Opfer und persönlich, stehe ich seit dem 11.06.2004 mit einem CIA Agenten in Verbindung,der behauptete: „er möchte so tief und innig mit mir verbunden sein, um meine Seele zu spüren“und das uns ein imaginäres CIA Navigationssystem zusammenführte.Kurz danach ,wurde er an die Basis USA gerufen und als er auf dem Rückweg einen Zwischenstopp an der Basis Estoril/Portugal hatte,sendete er per SMS.“…mein Auftrag ist diesmal so geheim,so das ich selbst nicht genau weiss, was ich hier überhaupt tue, sei bitte vorsichtig in staatl. öffentl. Gebäuden, ich melde mich telefonisch, wenn ich wieder in München bin…ich schau Dir in die Augen Kleines…ect.
    Bis dato, eine mentale und corpurale Folter, wobei man sich täglich wünscht, einmal einzuschlafen und nie wieder auf dieser Welt oder in diesem Universum zu erwachen !Schon damals 2003,wusste ich das es sich bei mir um mc ultra handelt, jedoch wer will schon glauben, was für das menschliche Auge nicht sichtbar ist. Meinen anerkannten Respekt und meine Hochachtung für Frau Dr.Rauni Luukanen Kilde, damit online an die weltweite Öffentlichkeit zu gehen. Weiteren Dank an all die Menschen, die gegen MCULTRA vorgehen, auch wenn wir keine Chance haben, diese irre System zu eleminieren.

    Gefällt mir

    Antworten
  2. Liane Wardin

     /  29. Mai 2013

    Ich werde versuchen meine Lebensgeschichte mit MCU,hinzu meine grausame Familiengeschichte zu veroeffentlichen. Das Schicksal meinte es doppelt gut mit mir, wenn man erfahren hat, das die eigene Mutter, meine 4 Monate alte Schwester 1955 in der DDR quallvoll toetete, um mit meinem Vater in den goldenen Westen der BRD fliehen zu koennen.Diese Frau hat mich 2004 des Rufmordes beschuldigt und bei der Polizei angezeigt.Damals 2004,kurz bevor der CIA Agent, via CIA Navigation vor mir stand, am 11.6.2004 in Meyen Koblenz, in der Bar, dort wo ich unter brutalen Umstaenden Geld verdienen musste.Im Dez. 2012,,als man mich von Ibiza Calla Bassa aus meiner Berghoehle, zum Geb. meines Vaters einlud, ahnte ich nicht, das meine „Gebaermaschine“ sogar bestritt, diese Anzeige jemals gemacht zu haben…es handelt sich um eine Unterschriftenfaelschung der Bochumer Polizei, sagte sie mir laechelnd ins gesicht, als ich unter Traenen bat, diese bitte zurueckzuziehen. Allein nur die koerperliche und mentale Folter der Polizei seit 2004,haette niemand ohne seelischen Schaden ueberstanden…lg Liane

    Gefällt mir

    Antworten
    • Das ist eine bedauerliche Geschichte, wo offenbar viel Manipulation und MindContraol mitspielt.
      Schreib deine Geschichte – das wird dir selber auch gut tun!
      Ich wünsche dir von Herzen alles LIebe und Gute
      AnNijaTbé

      Gefällt mir

      Antworten
  3. Liane Wardin

     /  23. Mai 2014

    Hallo,
    mal wieder vorbei geschaut.
    smile..smile…
    Manchmal lohnt es sich, im Leben die Zeit zu haben, die man benötigt, um die Wahrheit des eigenen Lebens herraus zu finden. Auch wenn man sehr oft darüber nachdenkt, wofür das alles gut war. Aber seitdem ich die nackte Wahrheit weiss, habe ich Frieden mit mir selbst und freue mich auch ,auf den Tag, wenn ich diese Welt verlassen kann…
    So, wie ich es damals schon ahnte, wurde es mir März 2014 bestätigt.
    Von dem CIA Agenten, der mit mir so“ tief und innig verbunden ist“…smile…smile..
    per SMS „persönlich“.
    Er durfte sich auf meine Kosten, 10 Jahre köstlich amüsieren…
    aber was tut „Frau“ nicht alles, um die Menschen beim Lachen zu halten…auch wenn Schweineprister nicht herzhaft lachen können..smile…smile…
    Mein ironisches Familienschicksal recherchierte ich allein!
    Mit sehr witzigem Ergebniss:
    Mein Erzeuger 1954, in der DDR,erkaufte sich die Freiheit aus russ.Gefangenschaft und die Flucht in den goldenen Westen BRD 1955.
    Er bezahlte dafür, mit dem Leben seiner derzeit noch ungeborenen Kinder!
    Als meine Schwester Marita Wardin 1955 geboren wurde, wurde sie durch Ihren Erzeuger plus Gebärmaschine qualvoll getötet… im August 1955 starb sie.
    Eigentlich hatte unser Erzeuger mir damals 2003/04, schon alles erzählt.
    Aus dem Grund, war es sehr wichtig, das man mich mit Hilfe, des Direktor Glyn Picton UK
    http://www.leaftelecom.com , International Circus Berlin, brutal aus der Algarve zurück nach Deutschland holte. Denn dieser nette ,schwule Herr Direktor, war der Meinung, er müsse meinem Ex-Ehemann helfen, mich zu eleminieren. Welches beide, mit Hilfe meiner Gebärmaschine und Erzeuger auch geschafft haben. Glyn sagte, an der Algarve, im Garten seiner deutschen Freunde, ein Tag bevor sein Freund Paul Geburtstag hatte, am 29.6.2003 persönlich zu mir:
    „Lian what will you do later when you have nothing more?“…
    “ I see you in another world and you never have the key“….2005 via SMS:“mad cume“.
    Als ich Ihn das letzte Mal 2005, nachdem ich aus der grausamen Psychatrie kam, in Deutschland anrief, sagte er :
    „recycle service“…. leiernd wie ein Roboter ..smile…smile…techn. Voiceprint…die Stimme Gottes…lach..lach..lach
    Nackte Wahrheit…nun dieser nette, reiche, schwule Herr hat 4
    „black lines“ verkauft….eine ging schon damals an die USA – CIA….lach..lach.
    Er sagte mir sehr ernst …I believe in god !
    Nun wenn man weiss, wer alles Gott ist, oder spielt…smile…
    …die Kirche, die med.Götter in Weiss,die NATO, die Nasa, die Polizei, das FBI…ect..
    ….nach em Motto:..
    ..willst du ungestraft morden, werde Wissenschaftler, oder diene Ihr…
    so oder so und auch anders, für ganz besonders dumme Schafe…die normalen
    Arbeitsbürger…
    Nun, seitdem es nur noch so wimmelt von techn. Cyberspace- Freaks, benutzt man besser keine Codes mehr um PC Daten – Handys ect..abgesichert zu denken…
    Seitdem ich Stieg Larsson gelesen habe, wurde mir klar, warum er durch einen
    Herzinfakt starb…oder in Folge dessen…sehr witzig waren die Kommentare und Zitate der Medien, vor allem wenn man mit dem CIA abc lesen und deuten kann…
    …nun euch noch weiterhin viel Spass hier im Forum und gutes Gelingen beim
    Rätzelraten in die Futureworld…
    Jedoch niemals vergessen, das Leben ist die Realität..in der wir alle Leben !
    Sonnigen Gruss,bis bald
    Liane Wardin.

    Gefällt mir

    Antworten
    • DANKE Liane, du weißt ganz genau wie der Hase läuft!
      Danke für deine Ausführungen, womit nur wenige klarkommen werden, wenn dann aber am ehesten hier auf w3000 🙂

      Herzlich Willkommen als – auf w3000
      Alles Liebe
      AnNijaTbé

      Gefällt mir

      Antworten
  4. Liane Wardin

     /  17. Juli 2014

    Hallo mal wieder vorbeigeschaut…smile…diesmal habe ich ein Teil meiner unglaublichen Lebensgeschichte an den Komiker Markus- Frank Barwasser gesendet, mit der Bitte aus meiner Story eine Comic zu gestalten…smile….muss man denn alles selber machen….damit die Menschen „dieser“ Welt noch etwas mehr zu lachen haben…smile…smile…uns lauft die Zeit nicht davon, nur der Glaube an eine Zukunft dieser Welt…smile sonnigen Gruss Liane Wardin
    ..ach uebrigens…heute hat Director Glyn Picton seinen 64.ten Geburtstag…Happy Birthday Mister…I am still alive… auch wenn ich wieder 2 Hammer- Herzattacken vor ein paar Tagen ueberlebte…lach..lach..lach

    Gefällt mir

    Antworten
  5. Liane Wardin

     /  5. August 2014

    Hello again und mal wieder vorbei geschaut. Kurz nachdem ich euch gesendet hatte bekam ich eine E-Mail aus Togo Lomb Afrika, man würde nach einen Erben suchen ;jemand aus meiner Familie Wardin , die nach dem ersten Weltkrieg aus Polen über England nach Amerika geflohen ist und in Afrika 9Millionen500.000 Dollar auf einer Bank deportierte und danach urplötzlich an einem „Herzinfakt “ verstarb.Man sah mich in Afrika via facebook.de online…a fucking story from the barrister mister donald curtis from togo….it was so funny but at the moment when I was calling him I was hearing voices from him also at night after I finished the call with him . Allein das Schreiben welches von der Bank aus Togo kam , war zu totlachen. Was nicht sehr lustig war, das man mir danach chemische Drogen in mein Bier verabreichte und ich fand mich ohnmächtig am Strand von Cala Bassa wieder.
    Da ich mir sehr sicher bin, das Director Glyn Picton von Leaftelecom.uk.com mit dem CIA Agenten Fred aus München , seit 2000 in Contact steht , seit der Zeit, als ich in Koblenz , bei einem Zahnarzt 2 Zahnimplantate mit Vollnarkose einoperiert bekam. Diese Implantate wurden in der Schweiz bestellt (CERN,) die CIA Basis …lach…und kamen über Alfter nach Koblenz eingeflogen.Das war der Wahnsinn; das wurde mir schon 2005,von Dr. Arentowicz aus Köln bestätigt, da er mich 1989/90 örtlich betäubt operierte und mir Life Style Implantate in meinem gesammten Oberkiefer einoperierte. Er hielt diesbezüglich Vorlesungen in Amerika in einer Universität ab und war 2000 telefonisch mit Dr. Kah in Koblenz in Contakt, wie man dieses irre System erweitern kann..lach.Leider hat dieses Arschloch, Dr. Kah mir meinen Kiefer systematisch mit MK Mistal Schrauben aufgebaut und die kann ich allein noch nicht herrausoperieren.Der normale Menschenverstand muss sich vorstellen, das diese Schrauben weltweit für Autos, Boote, Flugzeuge,Computer u.a. verwendet werden. Das irre daran ist, Mind Control Opfer bekommen auch Voice Sendungen durch Autos, Boote , Flugzeuge Computer und alles andere welches mit diesen Schrauben und der Technik verbunden ist..lach…hört sich an wie Roboter – Voices, wenn man nicht weiss , wie man kontern kann, landet man im Irrenhaus.. die Macht….der „Psychopaten“… lach.Als mich 3 franz.Prof., die in Paris, Geschichte und Religion studierten 2009 in meiner Höhle in Cala Bassa besuchten, sagten sie :“Wir hoffen du weisst, das du hier im gegenüber 2 er Satelitenstationen lebst, auf dem höchsten Berg Ibizas, in Contact with this mad System from the CIA ore the Vatican.
    Dabei sehen die 2 Senderstationen nachts aus, wie 2 rot leuchtende Pennisse…lach.
    In den letzten Tagen, sagte ich etwas voraus, welches auch geschah; es wurde mir per Internet News bestätigt. Was die CIA kann, kann ich schon lange…lach. Und es wird weiterhin Chaos und Naturkatastrophen geben, so lange niemand in der menschlichen Lage ist , dieses Mind Control System zu stoppen.Ein Schneeballsystem….lach.
    Glyn Picton sagte mir 2003 : „Liane , wer das Geld hat , hat die Macht „.
    Imaginäre spirituelle Macht , kostet mich keinen Cent…lach..lach.
    Euch alles Liebe, bis bald mal wieder aus meiner Höhle soulcave…sunny greetings Liane Wardin.

    Gefällt mir

    Antworten
    • Liane du bist echt der Hammer,
      ich bewundere dich wie du mit diesem Irrsinn umgehen kannst.
      Ich habe andere Leute erlebt, die vollkommen durchdrehten, als täglich bis zu 50 verschiedene Leute über ihren Kopf sich miteinander unterhielten.
      Liebe Leser von w3000 – so irre das klingt, es ist eine Realität auf diesem Globus!!!
      Jeder darf sich glücklich schätzen damit nicht tiefer in Berührung gekommen zu sein!
      Ich wünsche dir von Herzen alles Gute!
      Liane behalte dir bitte deinen Humor – es kann dich immer wieder retten!
      AnNijaTbé

      Gefällt mir

      Antworten
  6. Liane Wardin

     /  8. August 2014

    Hallo mal wieder ..danke dir von Herzen, aber was bleibt mir anderes übrig , als mich darüber wegzulachen . Aus welchem Grund hat mir der CIA Agent Fred- Freddy – Frederick so viel „Humor“ mit auf dem Weg gegeben. Selbst er sagte nicht ohne Grund zu mir….Weils der Wahnsinn bist steh i auf di…lach..lach..Ich mache immer das Gegenteil von dem was er von mir erwartet. como ying- yang…smile.
    Nun wer die Stimme von Mister Bush im gehirn hatte , der kann es ja nur mit „Gott“ zu tun haben….lach..lach.Ich habe mir vor kurzem erlaubt spirituell meinen Körper zu verlassen und warf mal einen Blick in das andere Universum…ups da kommt ja etwas auf uns zu. Aber das überlasse ich nicht mehr den Satelitenstationen…lach..lach.Von der anderen Seite bin ich mit vielen krebskranken Menschen in Verbindung und bedaure sehr , wie viele Menschen und Tiere auf diese Art und Weise behandelt werden. Dabei ist es unmenschlich, wie unwissende Mind Control Opfer via Chemtrail erkrankten, nicht nur an Krebs !!!
    Ich sehe jeden Tag unwissende Opfer auf der Insel Ibiza , die ihre Medizin nehmen müssen , da sie sonst durchdrehen würden, jedoch in Verbindung mit Alkohol geht das sehr oft Richtung Friedhof. So werden auf spanisch die Renten einbehalten…smile.
    Ihr solltet mal in Kürze den Hurrikan beobachten…gerne schicke ich ihn danach nach Genf und weiter an alle CIA Basis Stationen , auch an weltweite Millitäranlagen….Obama wird sich wundern ….smile.Wie gesagt , es kostet mich keinen Cent und mit meinen „Hallos“ musste ich lernen umzugehen…wer kann das von der CIA und CO behaupten ????
    Die bringen sich alle selbst um…lach..lach besser ist.
    Kurz bevor es aus dem Universum knallt, werde ich doch noch versuchen einen Cinema Thriller zu veröffentlichen, denn fast jeder Bürger weltweit sitzt täglich vor der Teleglotze und glaubt diesen Scheiss..lach..lach.. Habt ihr eine Idee, wer diesbezüglich mein Drehbuch übernehmen würde ?
    .Sonnige Grüsse , bis die Tage mal wieder ….eure Liane Wardin und meine Katzenkiddis.

    Gefällt mir

    Antworten
  7. Liane Wardin

     /  13. August 2014

    Hola guapa NijaTbe…wenn ich mir nichts mehr vornehme und mich nicht mehr auf eine Sache konzentriere , die ich in meine Hand nehme und führe , dann bin ich Opfer derer, die mich Tag und Nacht versuchen in den Wahnsinn zu treiben. Wenn du dieses ekelhafte Lachen in deinem Gehirn hörst, dann mußt du in der Lage sein , spirituell lauter zu Lachen, als das Universum normal erlaubt…smile. Wenn SIE glauben , das ich durchdrehe, da sie via cyber- space sehen , was mein Auge sieht, dann trinke ich Rotwein, so wie gerade, die letzten Nächte bei Vollmond, mit meinen Katzenbabys vor meiner Höhle. Dann fange ich an zu lachen und rufe alle guten Seelen aus dem Universum zurück zur Mutter Erde…smile.Alles andere regeln sie….im Moment sind es sehr viele Naturkatastrophen, um DENEN zu zeigen, das Mutter Erde nicht allein ist und lacht über ihre Chemtrails…!!!
    Mein , mit mir verbundener CIA Agent Frederick, hält sich seit März diesen Jahres sehr geschlossen , vor allen Dingen seit einigen Wochen, auch mir gegenüber ( Satelitenstation Ibiza )Was glaubst du aus welchem Grund er diesen geheimen Auftrag 2004 übernommen hat ? Wer mit 8 Jahren in ein Jesuitenkloster eingesperrt wurde und seine Mutter vorher verlor, lernt sehr schnell im Kloster , das Gott nur ein Glaube ist , jedoch dieser Glaube niemandem hilft. Somit hat er sich für die CIA entschieden, um selbst Göttlich zu sein..lach..lach. Da er in meine uralte Familiengeschichte eingeweiht wurde , bis ins kleinste Detail , verwundert es ihn nicht ,das ich es abgelehnt habe , mein Leben selbst zu beenden. Wofür wäre mein Kampf sonst gewesen …smile…für dieses perverse imaginäre irre System ???!
    Ich kann wirklich nicht mehr behaupten , das ich mein irdisches dasein liebe, jedoch besser als sich jämmerlich das Leben zu nehmen. Irgendwie gehen wir sowieso alle gemeinsam…smile.
    Dieser Mann der CIA hat nun mal eine persönliche Vorliebe für „black magic woman „, oder nenne sie „die schwarze Witwe“…nun lieber würde ich meine Füsse in den franz. Champagner baden , der sich so nennt…lach..lach..lach.
    Euch sonnige Grüsse und alles Liebe, bis bald
    Liane und Katzenkiddis

    Gefällt mir

    Antworten
    • Liane, ich hatte eine Freundin, der es genauso wie dir erging.
      Es redeten bis zu 50 Personen über ihr Gehirn. Sie war als Kind gechippt worden und ihr ganzes Leben lang beobachtete man sie.
      Sie begann durchzudrehen hielt plötzlich Freund für Feind und eines Tages war sie verschwunden – erst vor wenigen Tagen fragte mich eine andere Freundin, ob ich von ihr was weiß…
      Ich bewundere dich wie du das durchhältst.
      Hast du irgendeine Idee, wie man diese Maschinen mit denen ihr gequält werdet abdrehen könnte.
      Alle Anzeigen wurden ignoriert, die Polizei geht nicht einmal den genauen Angaben nach, die gemacht wurden, um zu prüfen, ob es da wirklich diese Maschinen gibt.
      Hier geht es um Verbrechen ganz besonderer Art!
      Es kann nicht mehr lange dauern bis die Befreiung kommt.
      Da wird immer von Frequenzerhöhung – dadurch auch Darüberstehen geredet – aber keiner kann sagen wie man das denn machen kann :-/
      Alles Liebe dir
      AnNijaTbé

      Gefällt mir

      Antworten
  8. Liane Wardin

     /  20. August 2014

    bitte melde dich noch einmal über meine private e-mail
    lg. liane

    Gefällt mir

    Antworten
  9. Liane Wardin

     /  20. August 2014

    betreff Frequenzerhöhung, die geschieht durch Chemtrails und Sateliten, da können die Bürger dieser Welt nichts mehr machen. Diese Aussage habe ich von dem CIA Agenten.Aber deiner Freundin kann ich bestimmt helfen, ich benötige dazu einige Details, die ich dir privat per E-Mail sende lg. Liane

    Gefällt mir

    Antworten
  10. Liane Wardin

     /  23. August 2014

    noch einmal zu deinem Thema, wie man diese Maschinen, mit denen Mind Control Opfer lebenslang gequält werden, abdreht…Das ist so gut, wie unmöglich !Es handelt sich um ein Cyberspace System, welches in Verbindung mit der Technik (Handy, Tele, Radio, Sateliten) gepolt ist.Selbst wenn ein Mind Control Opfer in freier Natur ohne Technik lebt, bleibt es in Contact mit diesem irren System über die Sateliten. Geschützt ist man nur in Höhle, oder Unterirdische Plätze, ohne Internetverbindung , ohne Netz. Wenn ich Radio höre,im Gegnüber der Satelitenstation von meiner Höhle,bekomme ich das Gefühl vermittelt, das die Musik, die Radio Sprecher, ale Kommentare auf meine Gedanken bezogen sind.Menschen, die gerade mit dem Boot in der Bucht liegen und Internet oder Netzverbindung haben, lachen oder kommentieren Antworten auf meine Gedanken.Das System ist speziell auf all dein denken programmiert. Ich selbst habe erfahren müssen, wie man den Freund als „Feind“ erleben soll.Durch Stimmen hören des Freundes , glaubst du er wäre dein Feind, denn all deine Kommunikation per Telefon, Handy oder im sprechen mit Freunden, wird in dem elektromagnetischen Partikel registriert; in deinem Gehirn.Daraufhin erfolgen Antworten über cyberspace ,die jedoch nicht real sind, jedoch abgestimmt auf deine Reaktion im Gegenüber deines Freundes . Es sind jedoch nicht die realen Stimmen und Gedanken deines Freundes .Ein modernes Cyberspace Spiel.Wer geistig nicht intelligent und widerstandsfähig ist , hat keine Chance diese höllische mentale Qual, bis an das Ende seiner Tage normal zu überleben. Die meisten drehen absolut durch , betäuben ihren Geist mit Drogen,landen in der Psychatrie oder nehmen sich das Leben. Das letztere kann ich gut nachvollziehen, denn du glaubst nicht mehr an eine normale liebevolle Zukunft. Das schlimmste ist , wenn du davon betroffen bist oder wirst, niemand kann dir glauben. Wie der CIA Agent mir 2004 erklärte : „..es ist unglaublich, aber wahr !“ lg. Liane und ihre Katzenkiddis

    Gefällt mir

    Antworten
    • Liebe Liane,
      ich danke dir von Herzen, dass du uns hier alles offenlegt, was du erlebst.
      Andere, die gleiches durchmachen werden darin etwas an Einsamkeit verlieren, wenngleich die Qual unverändert bleibt.
      Was du hier sagst, erlebte ich mit dieser Freundin und ich war sehr betroffen von den Anschuldigungen, als sie meinte, dass auch ich zu ihren Feinden gehöre, da sie auch meine Stimme in ihrem Kopf hören konnte, wo ich die einzige war, die sie unterstütze. Sie können jede Stimme imitieren und auf diese Weise alles vortäuschen, was sich ihre kranken Hirne ausdenken.
      Das darf man doch Menschen nicht antun!
      Sie sagte allerdings, dass die Stimmen sogar auch im Berg bei ihr durchdringen.
      Beim Lesen deines letzten Briefes, kam mir dieser wie eine Science Fiction Story vor, die allerdings auch auf wissenschaftlicher Möglichkeit beruhen. Ich fürchte die Realität übertrifft längst solche Geschichten.
      Was mich besonders freut, du hast ein Refugium gefunden, wo es dir besser geht und Kätzchen dabei, die dir hoffentlich etwas die Einsamkeit versüßen.
      Alles Liebe
      AnNijaTbé

      PS: Liane, ich habe leider keinen Kontakt mehr zu dieser Freundin, sie ist spurlos verschwunden, daher kann ich ihr auch keine Mitteilung zukommen lassen. Main Emailaccount ist überwacht, wie von jeden und überbringt mir auch nicht die ganze Post, oft kommt auch meine Post beim Empfänger nicht an. Schon zweimal hat man mir alle meine Emailadressen gesperrt…

      Gefällt mir

      Antworten
  11. Liane Wardin

     /  26. August 2014

    hola guapa
    Das Schicksal deiner Freundin hat mich sehr berührt . Traurig das sie spurlos verschwunden ist. Wenn sie damals sogar in einem Berg Stimmen gesendet bekommen hat, waren in dem Gestein des Berges Ionen (elektromagnetische Mineralien Kristalle) In Verbindung mit Sonnenlicht und Sateliten vernetzen sie sich mit den technisch-elektronischen Frequenzen, die in deinem Gehirn die Stimmen „auffangen“. Du hast das Gefühl der Berg spricht…lach..lach…Das habe ich erlebt als ich noch an der Algarve lebte , jedoch hatte ich derzeit auch noch Zahnimplantate BIO- form aus dem CERN/ CH, im Kiefer einoperiert.Auch hier in Ibiza erlebe ich es noch oft, da ich immer noch 2 MK- Mistal Schrauben in meinem Oberkiefer habe. Sie sind nicht aus Titan, wie man mir damals sagte, sondern aus billigem Metal . Nun, zur Not werde ich sie mir auch selbst heraus operieren, so wie ich die Implantate heraus operierte , das letzte 2011 in meiner Höhle. Ich habe nie danach gefragt , ob du auch eine betroffene Person bist und aus welchem Grund du auf die Idee gekommen bist, dieses WEB zu erstellen und was du damit erreichen möchtest.Als ich mehrere Male verschiedene Menschenrechtsorganisationen angeschrieben hatte und zur Antwort bekam: „Diesbezüglich in Contact mit der CIA , nehmen sie sich bitte einen Anwalt zu Rate!“Das kam aus Bruessel. „en dubio pro …Zu der Zeit war ich froh wenn ich mein Futter im Strassencontainer fand und chlorfreies Wasser hatte , zu trinken. Wenn ich darüber nachdenke, das ich durch meine Arbeit bis 2003,finanziell unabhängig war, bis Director Glyn Picton International Circus Berlin in Contact mit meinem Ex- Ehemann und meiner Familie mich 2003 eleminierte…muss ich lachen über mich. Derzeit glaubte ich noch an Gerechtigkeit und Liebe. Aber niemals mehr ,möchte ich dieses Leben tauschen, gegen das was ich danach erlebt und überlebt habe.Ich werde versuchen dir den Prolog meines Buches hier zu senden. Sonnige Grüsse aus meinem Herzen, Liane und ihre Katzenkiddis…smile….smile.

    Gefällt mir

    Antworten
  12. Liane Wardin

     /  26. August 2014

    I love you – I recycle you and take the next
    (Ich liebe Dich , ich sortiere Dich aus und nehme den nächsten )
    Prolog:
    Er saß 1953/54, 11 Monate in russischer Gefangenschaft , bis dort plötzlich die Amerikaner rein maschierten und die Tore öffneten sich für ihn und seine 10 Kumpels. Am 19.Februar 1955 heiratete er Ingeborg, die von ihm im 7ten Monat schwanger war. An einem sonnigen Sonntagmorgen im Juli 1955, lief er stolz mit seiner am 24.April 1955 geborenen Tochter im alten Kinderwagen, zum Summter See, in Mühlenbeck – bei Berlin DDR , um angeln zu gehen. Dort angekommen, legte er das Töchterlein hoch in das Kissen im Kinderwagen und gab ihr die Babymilchflasche zu trinken. Während die kleine wunderschöne Tochter an der Flasche saugte, beobachteten ihre strahlenden, grünen Augen einen großen weissen Schwan, der über dem See heran geflogen kam und sich vor ihr , ganz nah auf dem Wasser nieder setzte. Er schaute seine Tochter an und sagte :
    „Na, meine Klene schmeckst dir wieder? Nun wird es nicht mehr so lange dauern , bis du für immer schlafen kannst. Wie traurig, das du direkt ein Mädchen geworden bist. Du bist so klein, so schön, zu schön um zu sterben. Nun, dann muß der Papa nach dir, direkt einen ERSATZ für dich zeugen. Weißt du meine Klene, sie wollen auf dem Opfertisch der Wissenschaft , ein kleines Mädchen von mir. So, nun noch ein Schlückchen, dann ist das Fläschchen leer.“ Die kleine Marita weinte plötzlich und spuckte , sie erbrach etwas Milch in dem sich ein wenig frisches Blut befand . „Na wirst du wohl alles drin lassen.“ Dann nahm er sein Töchterchen und wiegte sie in seinem Arm, bis sie einschlief. Danach legte er sie ins Kissen nieder und warf die Angel zum fischen aus. Der weisse , große Schwan sass immer noch fast vor ihnen auf dem Wasser und ich könnte schwören, er sah , hörte und verstand alles. Er sprach zu dem Schwan :
    “Na was glaubst du, wie lange wird es noch dauern, bis das Zeichen, zur Flucht in den goldenen Westen der BRD kommt ?“Der Schwan richtete seinen Kopf gen Himmel, drehte sich und fing einen kleinen Fisch.
    Zur selben Zeit an diesem Tage in einem Jesuitenkloster, an der Grenze Österreich/Schweiz, lernte ein kleiner Junge täglich, sein „neues Zuhause“ kennen. Er war erst 8Jahre, 9Monate und 5 Tage alt. Sein reicher Vater steckte ihn vor kurzer Zeit in dieses Jesuitenkloster, als seine Mutter starb . Er haßte seinen Vater dafür und fluchte innerlich , das Gott seine Mutter zu sich holte. Ob er wollte oder nicht, er mußte sich den Regeln Gottes unterwerfen. Derzeit konnte er noch nicht wissen , das er viel später für den CIA arbeiten wird und der ERSATZ für Marita, Ihre Wiedergeburt ihm gegenüber steht ,damit er Sie dem Altar, der geheimen Wissenschaft übergibt und sie mental und corpural durch die Hölle des Lebens führt.
    Der weisse Schwan, am Summter See, streckte seinen Kopf noch einmal gen Himmel , als er sah das ein grosser Fisch am Angelhaken festhing und zappelte.
    „Na schau mal, was wir da an der Angel haben , meine Klene. Das gibt ein leckeres, großes Sonntagsmahl , das sag ich dir.“
    Er schlug den Kopf vom Hecht auf den Stein und steckte ihn in einen mit Wasser gefüllten Beutel. Er zündete sich eine Zigarette an und schob langsam den Kinderwagen heimwärst, Richtung Fischerhaus, während die kleine Marita noch schlief.
    Marita bekam ihre Milchflasche mit dem „Giftgemisch“ täglich, wimmerte und schrie vor Schmerzen. „Kannst du dieses Geschrei nicht endlich beenden, ich will es nicht mehr ertragen“, schrie Ingeborg ihren Mann an. Er ging an den Kinderwagen, sah wie Marita das Blut aus dem Mund lief, umfasste mit seinen Fingern ihre Nasenlöcher und drückte zu.“ Nun ist es gleich geschafft, meine Klene“, sprach er ganz ruhig zu seiner Tochter. Marita schaute ihren Vater mit weit geöffneten Augen an. In der letzten Sekunde ihres Lebens, erschien ihr im Geist der weisse , grosse Schwan ,mit seinem Kopf gen Himmel gerichtet und sagte ihr :“Du kommst wieder zurück , kleiner Engel „ Er ging mit seiner toten Tochter ins Lazzareth, wo man ihm sagte :“Herr Wardin, es war etwas in ihrer Nahrung, woran sie innerlich verblutet ist.“ Marita wurde anonym auf dem alten Friedhof am Summter See begraben. Als ihr kleiner weisser Sarg in die Erde hinunter gelassen wurde, hörte man aus dem Wald vom Summter See den Ruf einer Eule, den der Wind hinüber trug. Er sah während der Beerdigung hinüber zum Grab seines Vaters , Paul Georg Wardin, als sich dort gerade ein kleiner Vogel nieder liess. Sein Vater wurde im Sommer 1947, an einem Sonntag Morgen gefunden. Man hatte ihn an einem Baum erhängt, es sah aus, wie Selbstmord. Kurz bevor sein Vater in den ersten Weltkrieg 1914 nach Frankreich einbezogen wurde, heiratete er noch schnell seine große Liebe ,Frieder Engel in Adamsdorf/Polen. Erst 1918 im Frühjahr kam er zurück aus dem Krieg und ging heim zu seiner Frau Frieder, mit dem Wissen einen kleinen Sohn in Frankreich hinterlassen zu haben. Mit Frieder , die 11 Jahre jünger war , als er , zeugte er nach dem Krieg 5 Kinder, 3 Söhne und 2 Töchter. Sein jüngster Sohn wurde am 23.12.1933 geboren und heißt Werner Wardin. Da stand er nun ,immer noch in Gedanken an seinen Vater versunken, Werner sah auf das anonyme Grab seiner Tochter Marita, bis ein kleiner Vogel sich in den Baum setzte, der Maritas Grab Schatten spendete. „Nun meine Klene, kannst du schlafen für immer „. Bis im November 1955 arbeitete er in der Fleischerei, die sein Vater seiner Frau und seinen Kindern vermachte. Nebenher, da er eine Ausbildung als KFZ- Mechaniker hatte, arbeitete er privat am Wochenende und reparierte Autos. Dieses Geld sparte er für die bevorstehende Flucht. Ein Amerikaner fragte ihn, ob er seinen Jeep reparieren könnte, was für Werner kein Problem war . Der Inhaber des amerikanischen Jeeps, war das Zeichen für die Flucht im November 1955, in den goldenen Westen der BRD. Der Amerikaner organisierte die Flucht, als Werner ihm das Geld übergab. Am letzten Sonntag, früh morgens im November 1955, erhob sich ein kleiner Flieger Richtung BRD Nord/Westen. An Bord befand sich Werner, Ingeborg und Ihre Mutter Frieda Koch. An diesem Tag sass Werners Mutter, Frieder Wardin (geb.Engel) in ihrer Kammer vor dem Kreuz Jesus und betete zu Gott. Danach ging sie auf den Friedhof, am Summter See und legte Blumen auf das Grab, von Marita. Dort auf Maritas Grab, sass ein kleiner Vogel.

    Gefällt mir

    Antworten
  13. Liane Wardin

     /  26. August 2014

    Der ERSATZ , für meine tote Schwester , die Wiedergeburt bin ich und er ist mein Erzeuger…Fortsetzung folgt! lg. Liane …das Mädchen aus dem Urwald …lach..lach

    Gefällt mir

    Antworten
    • Liebe Liane,
      ich rede nicht so wahnsinnig gerne öffentlich über mich 🙂
      Es kostete mich einige Überwindung meine Geschichten ins Netz zu stellen – doch aufgrund meines ebenfalls aufregenden Lebens habe ich sehr viel erfahren, was anderen Menschen vielleicht hilfreich ist – deshalb habe ich begonnen meine Geschichten und Erfahrungen zu erzählen. Die Scheu davor ist inzwischen verloschen.
      Nachdem ich einen Giftanschlag überlebte, kam ich mit dieser Freundin zusammen von der ich erzählte. Es war meine Ärztin, die mich darum bat „kannst du dich darum annehmen – ich weiß nicht was ich machen könnte/sollte“. Sie konnte natürlich gar nichts machen, aber zweifelte auch kaum an der sonderbaren Geschichte.
      Rauni Leena Luukanen Kilde ist eine langjährige Freundin, leider habe ich nicht viel Kontakt mit ihr, da sie ja in Norwegen lebt.
      Ich lernte sie 1996 in Stockholm kennen!
      Sie hielt einen atemberaubenden Vortrag über Außerirdische – Freunde von mir kannten Rauni und stellten sie mir vor…
      Ich bewundere diese Frau – sie ist großartig und sehr mutig. Alle ihre Reden hält sie frei – in Stockholm referierte sie fast 3 Stunden ohne zu stottern, ohne sich zu widersprechen – der Vortrag war so spannend, dass du hättest eine Stecknadel fallen hören können, trotz der ca. 300 Zuhörer. Die Mystik ist im Norden von Europa ist immer schon ganz was anderes gewesen als in unseren Breiten. Die Leute erlebten dort seltsame Sachen, worüber auch offen gesprochen wird.
      Geschichten von Edgar Alle Poe werden von den Geschichten der Nordländer in den Schatten gestellt. Sie schreiben aber nichts auf, erzählen nur.
      Rauni wurde allerdings durch ihre Bücher über Außerirdische bekannt, bis man anfing sie zu verfolgen, weil man nicht wollte, dass diese Wahrheiten unter die Menschen kommen. Rauni ließ sich aber nicht erpressen, trotzdem man ihr androhte sie zu ermorden. Sie sagte, ihr könnt meinen Körper töten aber nicht mich, denn ich bin nicht dieser Körper und komme wieder 🙂
      Was die Leute von sich, nach Raunis Vortrag erzählten, war beinahe ebenso aufregend. Viele hatten bereits Begegnungen mit Außerirdischen.
      Alle unsere Geschichten, deine, meine, dieser der Freundin und auch die von Rauni haben vieles gemeinsam.
      Wir sind jene, die der Menschheit mehr über die Wahrheit erzählen als andere – wir haben die härteste Schule durchgemacht, die zu innerer Erkenntnis führte, die andere in einem bequemen unkomplizierten Leben nicht haben konnten.
      Ich freue mich über jeden Brief von dir 🙂
      Deine Geschichte fängt ganz spannen an – und ich habe die Wahrheit gespürt – es ist alles genau so wie du sagst.
      Ich halte meine Ohren offen, vielleicht findet sich ja jemand der gerne Filme macht und solch einen Stoff verfilmen möchte. Ich selber hatte bisher noch kein Glück damit, obwohl ich es mit meinen Büchern schon versuchte. Es ist nur wenig von mir veröffentlicht worden, das meiste davon findest du hier auf w3000.
      glg AnNijaTbé

      Gefällt mir

      Antworten
  14. Liane Wardin

     /  27. August 2014

    hola guapa AnNijaTbe
    ..danke für deinen lieben offenen Zeilen.Für mich wäre es gut zu wissen, ob du eine Betroffene des MK Systems bist, das konnte ich aus deinen Zeilen leider nicht entnehmen.Und wenn , seit wann und wie hast du gemerkt, das etwas nicht normal war…Für mich ist es nicht mehr wichtig wie oft ich verschleppt, vergewaltigt, körperlich brutal missbraucht,gejagt und mental in den Wahnsinn getrieben worde. Darüber schreibe ich in meinem Buch. Ich schrieb über den Opfertisch der Wissenschaft….Aber ich darf nicht darüber nachdenken , wo all meine Foeten, meine Babys hingekommen sind, die man mir gestohlen hat und durch manipulierter med. Krankenhausdiagnose irgendwelche Scheisse geschrieben hat, die nicht der Wahrheit entsprach. Wenn ich darüber nachdenke, was meinen kleinen „Würmchen“ erleben mussten,….. stehe ich dem Ende dieser Welt wartend ,liebevoll gegenüber. Ich versuche alles mit einem Lächeln und vergesse dabei nicht meinen Humor, der oft sehr schwarz ist.Niemand auf dieser Welt kann mir dieses verübeln.Das Leben ist nicht fair ,deiner Seele gegenüber. Die immer und immer wieder zurück kommt, nur um grausame uralte Wahrheiten dieser Welt zu erfahren.
    Sonnige Grüsse aus meinem Herzen ,
    Liane und ihre Katzenkiddis…smile…smile

    Gefällt mir

    Antworten
    • Liane, bitte nicht böse sein, wenn ich darüber nicht reden möchte…
      es fühlt sich einfach nicht richtig für mich an.
      Eines ist jedenfalls sicher – ich habe extrem viel daraus gelernt!
      Ibiza, ist ein wunderschöner Ort ich hatte dort vor ganz vielen Jahren einen der schönsten Urlaube.
      Heute ist es da auch nicht mehr so.
      Als ich auf Ibiza war gab es noch keine Chemie auf den Feldern.
      Es war das letzte chemiefreie Jahr.
      die Kooperativen hatten den Bauern das Düngen eingeredet und prompt hatten sie die erste Missernte im Jahr darauf.
      Alles alles Liebe
      AnNijaTbé
      Liane das ist was für dich 🙂

      Gefällt mir

      Antworten
  15. Liane Wardin

     /  28. August 2014

    hola guapa….
    leider konnte ich das Video nicht sehen. Es ist für mich nicht schlimm, wenn du über deinen Fall öffentlich nicht schreiben möchtest.Zu viele Menschen weltweit haben Angst davor zu berichten was ihnen geschehen ist. Ich bin der Meinung, man sollte versuchen mit diesem Thema MK Ultra weiter an die Öffentlichkeit zu gehen. Viele Opfer gehen online und suchen einen Vergleich , zu ihrer „Krankheit“, oder Berichte die auf Wahrheiten basieren. Durch die Medien werden weltweit Krankheiten beschrieben, die von Menschen „gezüchtet“ und durch geheime Labors in die Zivilisation verschleppt wurden. Ich selbst ging 2000 online und glaubte ich wäre geistig krank geworden und hatte Angst, mit Menschen darüber zu reden, über das , was ich urplötzlich hörte und was ich sah. Dadurch ist man von dieser Welt verlassen und isoliert sich. 2000, gab es noch nicht so viele Berichte über MK ULTRA, wie heute.Jedoch wenn man zurück geht in die Zeit und studiert die uralte Literatur,nur danach kann man eins und eins zusammenzählen.Traurige Welt, diese neue moderne Schöpfung.Ich lernte das Mädchen Simone Schilling hier auf Ibiza kennen.ich sah online ihre WEB und als sie 2013 nach Ibiza kam, nahm ich sie spontan bei mir in meiner Höhle auf.Was ich mit ihr erlebte, war der pure Wahnsinn.Ich lass ihr Buch, welches sie aus veröffentlichen Büchern zusammenbastelte,hörte mir ihre private Geschichte an und dann erzählte sie mir von Adolf Hitler und meinte : „Wenn mich heut jemand fragen würde, ob ich für Hitler arbeiten würde, würde ich es direkt tun“.Wochenlang lag sie nur im Bett und unterhielt sich mental mit ihren „Tätern“.Ich kochte für sie , gab ihr zu essen, obwohl ich selbst derzeit keinen Cent Geld hatte und alles Essen in den Strassencontainern fand. Sie hatte Geld und wurde von ihren Eltern unterstützt.Ich sah bei ihr eine Überweisung zum Psychater , die sie nie in Anspruch nahm.Als ich verstand , das sie nicht kam, um sich hier ernsthaft einen Job zu suchen, bat ich sie bitte zu gehen. Als sie mich mehrere Male anlog einen Rückflug zu haben und mich anschrie, als wäre ich eine blöde Dahergelaufene, eine dumme Kuh, bei der sie Unterschlupf gesucht hatte und fand, bat ich sie zu gehen.Sie schmiess ihre Anziehsachen auf meine Katzenbabys, da sah ich rot und musste einsehen , das sie eine grausame Person ohne Charakter ist. Da sie Geld hatte , bat ich sie bis zum Abflug ins Hotel zu gehen. Aber sie wollte nicht, das war ihr zu teuer. Da nahm ich ihre Koffer, trug sie zum Berg hinaus, ging runter nach Cala Bassa zur Security und wollte für sie ein Taxi bestellen. Sie setzte sich in die Frauentoilette und machte erst auf, als Paco von der Security kam und ihr sagte, er würde sie am frühen morgen nach seiner Arbeit Richtung Airport absetzen. Danach veröffentlichte sie online in facebook.de, ich hätte sie aus meiner Höhle rausgeschmissen und nachts in die Kälte gesetzt. Das war eine ekelhafte Lüge. Niemals mehr würde ich jemand , wie Simone Schilling,die in meinen Augen wirklich geistig krank ist, helfen. Ich kann nicht verstehen, das man nicht zwischen dieser realen und der visuellen cyberspace Welt ,unterscheiden kann.Das komische an der Geschichte mit Simone Schilling war, als sie in Deutschland landete, steckten die eigenen Eltern sie in ein Hotel.Vorher lebte sie arbeitslos bei ihnen zu Hause.Wie gut das sie in Österreich ihrer Zukunft gefunden hat…smile.Sie arbeitet für und mit MKUltra ,um berühmt zu werden..lach..lach. Na dann viel Glück damit…die CIA beglückwünscht solche geistig eingeschränkte Idioten. lg. Liane und ihre Katzenkiddis.

    Gefällt mir

    Antworten
  16. Liane Wardin

     /  2. September 2014

    Weißt Du, wenn die Menschen nicht so beeinflussbar wären, würde kein MK existieren auf dieser Welt. Wenn Menschen erkennen könnten, das sie zuerst an sich selbst glauben müssen, würde MK nicht existieren. Wenn die Menschen, nicht wissen das Psyche und Seele, ein himmelweiter Unterschied ist, sind und bleiben sie Opfer ! Aber es gibt wichtigeres in meinem Leben, anstatt weltweit den Menschen ihre Augen zu öffnen, die sie selbst öffnen und schliessen können. LG. Liane

    Gefällt mir

    Antworten
    • Hallo Liane,
      du hast schon wieder viel geschrieben und ich nicht geantwortet :-/
      Es war viel in letzter Zeit, ich hab gar keinen Kopf für ernste Gespräche – verstehst du das?
      Was du hier kurz geschrieben hast, kann ich dir nur beipflichten.
      Irgendwann müssen sie es doch selber tun!
      Wie lange sollen wir Händchen halten – ???
      lg AnNijaTbé

      Gefällt mir

      Antworten
  17. Liane Wardin

     /  4. September 2014

    Wenn dich einer versteht, dann ich.Mit Tieren zusammen leben und lernen die Naturgesetze zu verstehen, bringt oft mehr , als sich mit Menschen zu unterhalten..lach..lach.
    Über Meditation erhalte ich hier täglich meine positive Energie, aus der Mutter Natur.Es besteht kein Zweifel, das Ibiza sich eine ganz besondere Energie erhalten hat.Es sind nicht nur die Naturschönheiten, die ich hier so liebe, da gibt es viel mehr. Das was mich mit Ibiza verbindet, ist vielleicht dieser Freigeist, den alle Menschen lieben und ihn in sich tragen, aber nicht alle leben ihn. Es ist die Freiheit, du selbst sein zu können. Diese Möglichkeit, mit den Beschränkungen der konventionellen Gesellschaft zu brechen und das Leben zu leben,so wie du es dir wünscht. Solltest du mich mal besuchen kommen wollen, um ein anderes Leben kennen zu lernen,dann melde dich bei mir . Sonnige Grüsse, Liane.

    Gefällt mir

    Antworten
    • Liebe Liane,
      ja genau das ist es. Als Künstlerin bin ich ein ausgesprochener Freigeist und genau das hat mir auf Ibiza schon damals so gut gefallen.
      Wir waren zwei Familien zusammen im Urlaub da und man konnte zusehen, wie wir alle von Tag zu Tag schöner wurden.
      Das gesunde Essen jeden Tag frisches Obst und Gemüse, oder Fisch von den Bauern direkt – man Gott wo hat man das heute noch?
      Ich hatte so wahnsinne Kreuzschmerzen bevor wir nach Ibiza kamen erstmals in meinem Leben – diese waren nach kurzer Zeit komplett verschwunden. Wir wurden nicht nur schöner, sondern auch in wenigen Wochen gesund.
      Ein wenig beneide ich dich – wäre eigentlich noch Platz in deiner Höhle?
      Auch sonnige Grüße – heute lässt sich die Sonne auch in Wien wieder sehen 🙂
      AnNijaTbé

      Gefällt mir

      Antworten
  18. Liane Wardin

     /  8. September 2014

    Sonnenschein ist sehr wichtig im Leben und am Himmel.Wenn hier die Sonne mal nicht am Himmel scheint , habe ich sie in meinem Herzen. Ich freue mich das bei dir in Wien auch mal die Sonne scheint..Wenn ich dir schreibe, komm mich einfach mal besuchen, dann meine ich das auch so und du bist herzlich gerne eingeladen, mein Höhlenleben zu erforschen, um die Leichtigkeit des Seins zu spüren.Ich habe in der Höhle ein Doppelbett, aber bei Bedarf schlafe ich auch draussen auf meiner Veranda..lach..lach..solltest du dich mal kurzentschlossen auf eine kleine Reise begeben
    lg. Liane, das Höhlenmädchen…lach..lach

    Gefällt mir

    Antworten
    • Danke Liane,
      vielleicht kann ich von deinem Angebot tatsächlich mal Gebrauch machen.
      Deine Telefonnummer habe ich gelöscht, damit du nicht bedrängt wirst – ich hoffe es war in deinem Sinne 🙂
      glg
      AnNijaTbé

      Gefällt mir

      Antworten
  19. Liane Wardin

     /  9. September 2014

    hola guapa…ja mach das einfach mal, ich weiss es wird dir sehr gut tun.Ja wie du dir denken kannst , mußte ich nicht lange überlegen dir meine Nummer zu senden, denn bedrängt werde ich auch anders, egal wo ich im Internet erscheine, daran bin ich gewöhnt, als „Blue Bird over the Rainbow“….smile, so auf jeden Fall bezeichnet mich die große Cyberspace Liebe, der CIA Agent Frederick und ich lache ihm ins Gesicht…lach..lach.lg. und alles Liebe für dich von Liane.

    Gefällt mir

    Antworten
    • Ich nehm dich beim Wort 🙂
      Sag, wie sieht es eigentlich mit den Chemtrails bei dir aus?
      Ich gehe oft nicht raus, weil ich den Chemiedreck rieche.
      Ich sehne mich total nach einem reinen Himmel und einer reiner Luft.
      lg AnNijaTbé

      Gefällt mir

      Antworten
  20. Liane Wardin

     /  13. September 2014

    hola guapa
    Würde dir gerne mal Fotos schicken, die ich hier auf Ibiza gemacht habe, von Bäumen usw.,was durch diesen Dreck in der Natur entstanden ist.Nun hier ist es lange nicht so schlimm wie in Deutschland, Holland, Belgien,usw., und auch nur im Sommer,durch die vielen Flüge, kann man es gut beobachten.Den Menschen haben sie hier erzählt man würde versuchen damit die Plage von schädlichen Insekten bekämpfen, um die Ernte zu verbessern..lach..lach..was für eine gequierlte Scheiße.Durch den Abgasedreck der Flieger ,entstehen doch diese schädlichen Insekten.Ich habe an einem Morgen bei Sonnenaufgang den Himmel beobachtet, man konnte mit bloßem Auge, die silbernen Mini-Mini- Partikel in der Luft sehen.Ich war mir sicher, es sind elektromagnetische Partikel dabei gewesen.Sogar meine Katzen haben sich unter meinem Sofa in der Veranda verkrochen.Aber wie gesagt, kein Vergleich zu anderen Länder.Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und Sonnenschein in deinem Herzen.lg. Liane

    Gefällt mir

    Antworten
    • Liebe Liane,
      es macht mich traurig zu lesen was du schriebst.
      Sie verschonen also auch die klassischen Urlaubsparadiese nicht mit dem Dreck in der Luft.
      Mit Sehnsucht denke ich an einen blauen ungetrübten Himmel und an Luft, die nciht nach Chemie riecht.
      Offenbar wird aber nicht täglich auf Ibiza gesprüht, wie bei uns, wo die Tage an denen NICHT gesprüht wurde, karg sind.
      Liane vor einigen Tagen wurde ich nach: Unterlagen, Berichten, Beiträge und PDF-Dateien zu den immer noch recht geheimen Voice-to-Skull-Technologien…
      gefragt, hast du dazu Unterlagen?
      Es ist ja wohl so, dass die Grundlage für diese Technologien von Flanagan mit seinem Neurophon geschaffen wurde – davon gehe ich jedenfalls aus. Er war noch ein Kind als er das Neurophon erfand und man verbot der ganzen Familie darüber zu reden oder es selbst zu benutzen, für ca. 15 Jahre, wenn ich mich recht erinnere. Das Patent wurde staatlich gesperrt und militärischen Zwecken vorbehalten. Man klagte jedoch und bekam das Paten nach diesen Jahren wieder frei.
      Mit dem Neurophon können Taube über die Haut hören, das war die Idee der Erfindung.
      glg
      AnNijaTbé

      Gefällt mir

      Antworten
  21. Liane Wardin

     /  30. Dezember 2014

    Nachdem ich deine Web ein wenig mehr studierte, wurde mir einiges klarer……
    Happy New Year…..

    Gefällt mir

    Antworten
  22. Liane Wardin

     /  11. Januar 2015

    Danke, alles Liebe habe ich erlebt und überlebt, kann nur noch besser werden..lach..lach..lach.Du hättest meine Handynummer nicht löschen brauchen, immerhin ging sie über PC und Satelitten um die ganze Welt…lach..lach…vor kurzem noch bekam ich einen Anruf aus Afrika, diese Nummer kann ich euch gerne geben, sie würden bestimmt Geld spenden um der Wissenschaft 3000.wordpre_ss.com weiter zu dienen….das würde euch hier nur zu gute kommen.Dann stellte sich mir im Sommer 2014 die Frage,sollte ich wichtige Dokumente ….haben, wie hätte ich sie dir zur Veröffentlichung senden können ???!
    Meine Handynummer ist immer noch 0034-622572207, nur nehme ich „leider“ ekeleregende Anrufe nicht mehr persönlich entgegen…lach..lach..lach…wofür haben wir den lieben Gott ???? Der wird das schon alles regeln.
    Heute überflog ich das Buch von Hugo Portisch – Was jetzt …
    u.a.a. oesterreichischer Jornalist http://www.ecowin.at
    ich musste echt mehrere Male lachen, was da 2011 veröffentlicht wurde….smile
    „Diese“ Welt ,ist nicht nur aus den Fugen geraten, heute schreiben wir das Jahr 2015 und die Lage ist mehr als nur ernst!!!
    Ich stelle mir nicht mehr die Frage ob diese Welt zu retten ist!!!
    85% der Menschheit weltweit ,wurde und wird weiterhin Verblendet, durch den Rest 15 % derer, die mit Machtspielen und Geld diese Welt regieren.
    Ich habe im Web die Bilder deiner WEB gesehen, irgendwie passt das Auge meiner Berghöhle und meine Hände dort nicht hinein…könntet ihr das liebenswürdiger Weise löschen…das wäre sehr nett !
    …lustig die Werbung für Zahnärzte, oder die, die sich so nennen.
    Aber meinen Humor habe ich auch dadurch nicht verloren, ich kann darüber nur lachen…smile…smile…
    Dir noch einen schönen Winter und sonnige Grüsse aus Cala Bassa Ibiza.

    Gefällt mir

    Antworten
    • Liebe Liane,
      was meinst du mit
      //Ich habe im Web die Bilder deiner WEB gesehen, irgendwie passt das Auge meiner Berghöhle und meine Hände dort nicht hinein…könntet ihr das liebenswürdiger Weise löschen…das wäre sehr nett !//
      Diesmal verstehe ich dein Schreiben wirklich nicht :-/
      lg
      AnNijaTbé

      Gefällt mir

      Antworten
  23. Marita Wardin

     /  22. Februar 2015

    Hola Nija…das mit Rauni am 8.2.,hat mich sehr beruehrt.Viel schlimmer war, das ich 2Tg.vorher eine getriggerte Vision hatte, ein Alptraum….aus der elektromagnetischen telekommunikation diagnostizierten „sie“ krebs….nun ist Ihre gute Seele frei !!! lg. Liane

    Gefällt mir

    Antworten
    • Danke, für dein Mitgefühl – ich selber kann es immer noch nicht glauben, nicht fühlen, dass Rauni tot ist und das ist sie in Wahrheit auch nicht. Sie sagte ja immer „es gibt keinen Tod“… Nach den 40 Tagen Übergangzeit meldet sie sich vielleicht bei einem von uns von der anderen Seite – das könnte sehr wohl sein! Ich hoffe, dass sie jetzt mal innere Ruhe und gutes Einfinden in der veränderten Situation erreicht, sich erholen kann von dem Stress auf der Erde. lg AnNijaTbé

      Gefällt mir

      Antworten
  24. Saheike

     /  24. Februar 2015

    Gefällt mir

    Antworten
  25. Marita Wardin

     /  20. März 2015

    Hola…du hast recht, es gibt den Tod in sofern nicht, da sich unsere Seele vom Körper, von unserer Hülle trennt. …Raunis Worte:….macht es nicht so wie ich….vergebt..vergebt..vergebt…
    Ich sah mir Fotos und Videos von ihr an..sie verfolgten mich, bis tief in den Schlaf…dann wachte ich mitten in der Nacht auf und mir wurde klar, was sie damit meinte….Ich rief ihre Seele zu mir und dann geschah folgendes. Mitten in der Nacht holte ich mein Buch herraus, an dem ich schreibe und korigierte wie ferngesteuert ….zum grössten Teil musste ich fast alles löschen…und schrieb wie von einer anderen Hand geführt ,mein Buch neu…Denn ich machte vorher einen grossen Fehler. Ich machte Gott (Jesus)dafür verantwortlich, was das Schicksal mir in diesem Leben auferlegte. Ich hatte ein ernstes Gespräch mit ihm und bat ihn um Vergebung, aber das brauchte ich gar nicht, denn er kennt meine Seele besser als jeder andere auf dieser Welt. Ich nahm mein Handy und sendete liebevolle SMS an meine Eltern. MIT ERFOLG. Ich teilte meiner Mutter mit, wie stolz ich auf mich bin, für das, was ich ohne Hilfe und Geld geschafft habe.Ich teilte meiner Mutter mit, das jemand (eine ausländische Jornalistin), die mich besuchte und meine Geschichte hörte,guten Kontakt nach Amerika hat. Das von den 11 Gefangenen in der DDR 1953/54, wo mein Vater auch sass(durch ein Abkommen mit dem Geheimdienst) 8 Männer nach Amerika geflüchtet sind. 3 sind gestorben an Krebs, 2 wurden umgebracht und einer, der noch lebt, konnte sich noch an den Namen, meines Vaters erinnern. Die anderen sind unauffindbar. Ich versuchte durch meine Mutter , die Namen der Männer heraus zubekommen, aber sie blockt ab, sie will das mein Vater sich nicht mehr daran erinnernt. Nun möchte sie unseren Vater in ein Altersheim abschieben…..Das schoenste an der ganzen Geschichte ist, das alle meine Geschwister wieder mit mir in liebevollen Kontakt sind, denn das war mein Wunsch.In den letzten Monaten habe ich die elektromagnetische Komunikation der Tiere verfolgt. Mind Control Opfer können sehr leicht durch Tiere in Verbindung mit der Technik ,Stimmen gesendet bekommen. Aber es sind menschliche Stimmen.Damals 2003, an der Algarve, hatte ich dieses Erlebniss mit meinem Hund, sie war gechipt, ich bin gechipt und im Haus lief die PC-Flat-Rate 24 Std.,die Sat-Antenne direkt auf meinem Dach. Heute weiss ich wie alles kombiniert wird und funktioniert. Ich erinnere mich wie heute, als die Stimmen mich so wahnsinnig machten, als ich am PC arbeiten musste,schaute ich ihn den grossen Spiegel…Ich sah in meine Augen und plötzlich erschien mein gesammter Familienstammbaum im Spiegelbild….gesendet durch elektromagnetische Frequenzen des Computers. Alle die ich sah aus meiner Familie, waren Opfer dieses irren Systems…ausser mein Vater und ich, sind alle eines grausamen Todes gestorben. Ich kann den Menschen, die glauben oder wissen, das sie MK-Opfer sind, nur eines mit auf den Weg geben.Bleibt friedlich, liebevoll,liebt das Leben, befehlt eurem Geist diese Stimmen zu eleminieren, nehmt eure Sim und Akkus aus den Handys,schaltet eure Computer und Sat-Anlagen aus, schaltet den Strom im Sicherungskasten aus, kein elektr.Gerät im stand -by,alle Batterien aus Radios, Uhren usw.,vor allen Dingen im Schlafzimmer keine Spiegel. Sprecht vor dem schlafen gehen ein lautes positives Gebet und habt vor nichts Angst, das ist das wichtigste! Nachdem ihr an elektromagnetischen Geräten arbeiten musstet, nehmt eine Dusche, oder lasst kaltes Wasser an euren Unterarmen herunter laufen, geht im Wald spazieren, berührt Bäume und Pflanzen, das entlädt den Körper von elektromagnetischen Strahlungen. lg.Liane

    Gefällt mir

    Antworten
    • Liebe Liane,
      dein Schreiben hat mich tief berührt und ich möchte explizit jedem Wort beipflichten.

      Dass Rauni dich besucht hat glaube ich sofort, denn sie ist nicht weg, sie ist eine ganz große Seele und macht mit ihrer Aufgabe auch noch nach dem materiellen Tod weiter. Ich hatte von Anfang an nicht das Gefühl, dass sie tot ist, das bedeutet, dass sie noch unter uns weilt und weiter macht.

      Der Fehler, den Rauni machte, war, dass sie ins Spital ging, als es ihr schlecht ging, sie hätte sich einfach ins Bett legen sollen, in einer Hütte wo anders ohne Elektrizität, bis es wieder besser geworden wäre. Die Ärzte haben sie umgebracht, das liegt auf der Hand!
      Sie hatte Angst, das ist der Punkt – Angst lässt die Menschen Dinge tun, die sie nicht tun würden ohne Angst!!! Manchmal ist sogar das Wissen ein Hindernis, als Ärztin wusste sie, dass es ernst war und das machte ihr Angst, sie hatte aber Hilfe, doch auf diese hatte sie im Schmerz und in der Angst vergessen…

      Danke liebe Rauni, dass du unter uns weilst und bereits Liane unterstützt!

      Dein Buch, liebe Liane, wird bestimmt ein Hit, ich gratuliere dir für deine Ausdauer und dein Durchsetzungsvermögen, trotz großer Widerstände in diesem Leben weiter zu machen. Jetzt, gerade jetzt sind solche wie du gebraucht, damit sie genau das was du oben geschrieben hast, den Leuten sagen, weil es aus tiefster innerster Wahrheit und Erkenntnis kommt.

      Schon als ich anfing deinen Brief zu lesen habe ich die Gänsehaut am ganzen Körper bekommen.
      Ich Danke dir dafür!

      Alles Liebe
      AnNijaTbé

      Gefällt mir

      Antworten
  26. Liane Wardin

     /  14. September 2015

    hallo du Liebe …lange Zeit habe ich mich nicht gemeldet…es war zu viel brutales hier mit mir geschehen…“leider“ alle elektonischen Shocks und andere drogen in meinen getraenken ueberlebt…smile…
    Eigenlich sollte das Motto meines Buches heissen:
    auge um AUGE,
    Zahn um Zahn…
    In Cala Bassa hatten sie mir August den 3ten, in der Nacht vom Montag auf Dienstag nach Schluss des Restaurantes als ich erst sehr spaet kaputt von der harten Arbeit heim kam, nachdem ich ein Bier fuer 5 Euro bestellte, von der Security ..ein Philiphine mit Namen Willi…eine Droge ins Glas verabreicht und mich mit einem elektro Schocker und am rechten Handgelenk zu Boden gerissen…ich verlor das Bewusstsein…nach ein paar Meter zur Hoehle brach ich erneut zusammen. Die Security stahl mir meine Prothese, mein geld, mein Modem mit Internetcard, mein Schluessel zur Hoehle, meinen Stick mit allen Fotos meiner Fam., mein Prolog und mehr….Ich spuckte einem der besitzer einigen Tagen danach vor die Fuesse…das beste war mein eigener Chef, wo ich in der Villa OASIS geackert hatte wie ein Sklarve, fuer 10 Euro pro Stunde. Er hatte vorher in der Vila eine Videokamera eingebaut, womit er mich von Deutschland Bielefeld aus via WLAN beobachten konnte. Sein Name ist Herbert Wehmeier, ein Mann ohne Skrupel er arbeitet mit Wertpapieren…ein Erbe seines Vaters….Grausames Zusammenspiel mit Cala Bassa CBbC…
    ansonsten wie gesagt, Geld alles geklaut, in meiner Hoehle via Placa Solar und anderen geraeten Mirco Chips instaliert, die mich beobachten konnten und mir und meinen Katzen regelmaessig elektronische Shocks verpassten…
    klarer Fall von DOOF gelaufen…Kreaturen nicht von meiner Welt.
    Nun habe ich niemandem mehr zu VERgeben…
    Ich kaempfe …wie ich mein ganzes Leben lang kaempfen musste..
    nur hab ich keinen Bock mehr auf diese beschissene Welt und ihren
    NACHrichten…
    Euch und dir alles Liebe und einen sonnigen Gruss,
    Liane alias Marita Wardyn oder gut gesagt,
    von Beneckendorf…smile…
    bis bald ***

    Gefällt mir

    Antworten
  27. Liane Wardin

     /  15. September 2015

    Gerade habe ich noch einmal recherchiert, das auch Raunni wurde ueber ihre „Zaehne“ kontaktiert wurde. Selbst die unwissenden Zahnaerzte, bekommen ein Material geliefert, welches drauf abgestimmt ist, denn gechipt sind wir wahrhaftig fast alle auf dieser Welt , seit Urzeiten. Wie bei mir, nur etwas anders…haette ich derzeit meine Krebsdiagnose nicht mit meinem Geist beseitigt, waere ich auch schon lange ueber dem Jordan . Nun dort wo Raunni nun ist, hat sie ihren wohlverdienten Frieden gefunden…und auch als Engel ist man in der Lage zu vernichten, was nicht auf diese Welt gehoert.
    Alles Liebe auch Dir,
    Liane

    Gefällt mir

    Antworten
  28. Liane Wardin

     /  1. Oktober 2015

    Liebe AnNIjaTbe
    Ich hoffe das es dir gut geht. Und ja, das Thema Rauni geht mir nicht aus meinem Kopf. ich habe eines ihrer letzten Fotos auf meinem Lap. Selbst der Mann, wo ich hier mein Lap hinbrachte, um den Sperrcode zu eleminieren, der dort, wo ich arbeitete, geknackt und geaendert wurde, so das ich mein Lap nicht starten konnte…er schaute mich nur an, als ich ihn wieder abholte und sagte ich sollte „gut auf mich aufpassen“….Die haben ja alle keine Ahnung…aber alle gute Srueche auf Lager.
    Zwei Wochen spaeter, nachdem man mich in Cala Bassa mundtot machte und mich ueberfiel…wie berichtet…ect. man mir auch mein oberes Gebiss entnahm, als ich ohnmaechtig war…du wirst es nicht glauben, 2 Wochen spaeter ging ich den Berg hoch und das Gebiss lag in einem transparentem Plasitkbecher direkt auf meinem Weg nach oben, so das ich es sehen musste. Als ich einen Tag spaeter, mit dem Gebiss runter ging, an dem Personal vorbei lef und provokativ lachte, lachten sie mich schief und aetzend an. Einer von ihnen, der dort arbeitete, wo man mich in der Nacht vom 3.ten auf dem 4.ten August durch die security ….sagte sogar zu mir…Und geht es dir nun wieder besser?? Und lachte mich bloed an…..
    Vor ein paar Tagen schrieb ich oben an meiner Treppe runter zur Hoehle ein Schild :
    STOP
    und auf einem anderem Blatt folgendes:
    auf deutsch uebersetzt ca.:
    Solltest DU ueber das Limit Stop gehen ohne mich zu fragen, um mich in meinem Heim zu besuchen, verlierst du alles, wofuer du dein ganzes Leben gelebt hast, auch deine Gesund- heit. Glaube mir, akzeptiere und respektiere es. Gr. Soulcave….

    Diese Menschen, sollen wissen, das es ihnen genau so ergeht wie mir, jedoch mit dem Unterschied, das ich niemandem auf dieser Welt etwas boeses angetan habe.
    Vorher sprach ich mit vielen guten Seelen und mit Jesus, dadurch kamen diese Zeilen auf der Treppe zustande.
    2 Personen haben sich in meiner Abwesenheit nicht an die Regel gehalten. Den letzteren habe ich mit einer grossen Fotokamera durch einen Hinterweg kommen sehen, als ich zurueck kam. Ich ging seinen Weg entlang, wo er her kam und sah seine Schuhwerkspuren im Sand, die direkt vor meiner Eingangstuer endeten.
    NEIN, ich habe keine Ahnung, wie man feststellen kann, ob das Material fuer die Zaehne einwandfrei ist. Denn die Gemische von Plastik und Keramik, auch der Kauschuk …sind verschieden.In vielen Gebissen, sind Metalboegen eingearbeitet..damit, wenn das Gebiss mal brechen sollte , noch zusammen haelt….
    Ich habe viele Male die Geschichte von Hitlers Gebiss verfolgt und recherchiert…
    Als ich noch oben meine imPLANtate noch hatte, und im Gebiss Gold , einen „Edelmetalbogen“, der aber kein Edelmetal war, konnte ich , meine eigenen gesprochenen Woerter, gleichzeitig in Robotersprache identifizieren.Was mein Gegenueber jedoch nicht hoeren konnte, nur ich selbst….
    Als ich diesen Bogen zu einem Goldladen brachte, zahlte man mir ueber Hundert Euro und rief mich danach an, das es kein Gold sei und wollte das Geld zurueck. Obwohl es vor meinen Augen geprueft und gewogen wurde, es war im nachhinein kein Gold. Den Bogen hat man mir aus meiner Hoehle gestohlen und all die Implantate, die ich mir selbst aus meinem Oberkiefer derzeit allein in meiner Hoehle herausoperierte. Heute weiss ich, das 2 dieser Implantate aus dem CERN , der Schweiz kamen.Die besonderen Schrauben, aus meinem Oberkiefer, waren eine Idee aus Russland. Die vorigen Implantate von einem polnischen Zahnarzt, der Vorlesungen in Amerika an Universitaeten haelt, habe ich mir vorher raus operiert…der mir danach u.a. sagte, das waere dann der Wahnsinn Es gibt seit langer Zeit, Kontaktlinsen, durch denen die CIA , oder der Geheimdienst, auch die Mafia sieht, was sich in deinem Mund, Gehirn oder im Koerper befindet…

    (Als ich hier vor ein paar Jahren, meine Katze MIU gegraben, musste…die in meinen Haenden einschlief, nach der Qual mit dem chem. Gift in ihrer Nahrung und den elektr. Shocks…..sprach ich mit dem Himmel und Jesus…
    …….ich schickte sie hoch empor, weit ueber dem Himmel hinaus ins Universum und noch viele Lichtjahre weiter…drei Tage spaeter las ich online die Nachricht das Amerika und Russland ein Ufo entdeckt hatten, jedoch konnte nur Russland zu diesem Ufo Kontakt aufnehmen und angeblich vernahm man …das es klang wie ein Katzenmiauen…kurz danach kam das grosse Unheil in Japan…ich sah es vorraus…dafuer habe ich Zeugen, wenn auch unangenehme….ich machte damals Fotos, was mir im Baum erschien, als ich am Grab von MIU stand…dieses Jahr hat man mir alles gestohlen. MIU war eine Hauskatze, gechipt, geimpft und landete in einem Strassencontainer mit abgeschnittenen Ohren und einem grossen Loch in ihrem Brustkorb….sie konnte mit mir sprechen unter freiem Himmel der Strommasten und Handymasten…sprechen, wie ein Mensch, jedoch programmiert.
    Was im Sommer daraufhin folgte und auf meinem Tisch mitten in der Nacht erschien, das werde ich malen, irgendwann…ich erhob erschrocken den Finger und es verschwand durch das offene Fenster…gleichzeitig erzaehlte mir ein engl. Freund, der in einem caravan lebt, er haette in dieser Nacht ein Ufo gesehen und es war so laut und hell, das er dadurch geweckt wurde. )
    Jedoch ist, seitdem es Sateliten gibt…auch der „Himmel“ davon betroffen, der uns outen kann. Ja sie haben den Prolog und auch meine Geschichte…der CIA Fred hat sich seit Maerz 2014 nicht mehr gemeldet…“.ich“, wurde an die Russen weitergereicht…meine „Vater“ wardin sagte es mir im Vorraus 2013, als er mich in der Nacht vor die Tuer setzte…ich war dort als sein Geburtstagsgeschenk fuer 2 Wochen eingeladen…die deutsche Polizei lachte nur ueber mich…..und hier auch!!!
    Ich werde mein Buch nicht veroeffentlichen, sie haben es bereits, um daraus einen geilen Psychothriller zu drehen….
    Der STOFF, aus denen die Bestseller gedreht und geschrieben werden…
    Meine Lebensgeschichte, oder UEBERlebensgeschichte nehme ich mit, egal wohin meine Seele wandern wird…
    Dir alles Gute und liebste Gruesse aus meinem Herzen,
    Soulcave59, im Auftrag meiner Schwester Marita *

    Gefällt mir

    Antworten
  29. Liane Wardin

     /  1. Oktober 2015

    hinzu noch ein weiteres aktueles thema, warum und wie millionen menschen und tiere, spurlos verschwinden!!! Sie dienen dem geheimdienst..es existieren 12 tief ,unterirdische, geheime labore weltweit, von denen ich erfuhr.dort wird mit tier und mensch, technik und roboter experimentiert.ich nannte sie die „Zeitmaschinen“.Alle fuenzig bis hundert jahre, seit…werden gene entwickelt…auf mensch und tier uebertragen und aus der zeugung neuen „lebens“ entsteht eine neue gattung von „mensch“ oder „tier“…die „geboren“ wird, unwissend der Mutter !!! Fuer die wahre „dritte welt“, die neue weltordnung, die neue schoepfung( W= doubleyou-double you)…smile..raunni wusste soooo viel und mehr ….ich wuenschte, ich haette an ihrer stelle gehen koennen… sie hat mir und uns, mehr hinterlassen, als je ein mensch nur erahnen koennte. dir und allen guten menschen auf dieser welt wuensche ich einen sonnigen tag im herzen..glg. liane

    Gefällt mir

    Antworten
    • Danke Liane,
      mir sind diese Experimente schon bekannt und ich frage mich, wie wir auf der Erde aus dieser Nummer wieder raus kommen.
      Das alles ist gegen die Gesetze des Lebens.
      Das hat doch nichts mit göttlicher Schöpfung zu tun.
      Allerdings gab’s diese Experimente bereits in Atlantis, man experimentiert ständig.
      Das wirklich Üble dabei ist, dass die Menschen und Tiere unfreiwillige Opfer sind.
      Rauni geht uns allen ab.
      Wir haben jetzt grad einige wirklich sonnige Tage.
      Dir ging es in deiner Höhle besser stimmts?
      Alles Liebe
      AnNijaTbé

      Gefällt mir

      Antworten
  30. Liane Wardin

     /  7. Oktober 2015

    Hola guapa…diese Nummer, wie du es bezeichnest…ist die Zahl einer Zeitmaschine…super erfasst…wir sind nur die Vorlaeufer, die opfer, egal ob arm oder reich,wie eine schach partie…lach..lach.. es trifft uns alle …Im Moment, oder besser seit einiger Zeit, arbeitet man in den geheimen Laboren…an den anti krebs stoff…er befindet sich in mensch und tier…und damit ist das meiste geld zu machen…die goetter in weisser gehts nicht…nehmen alles um die menschheit zu vergaukeln…Ich habe seit kurzer Zeit wieder jemanden online getroffen…von krebs und metasstarsen befallen…chemo ect. ich werde diese person persoenlich kennenlernen, denn es geht dieser person gut…seitdem ich ihr sendete…ich werde dir berichten, denn auch sie ist von diesem system betroffen..eine reiche tochter…aber denke an die worte von rauni, was wir alles mit unserem geist, unserer seele gures tun koennen…solange sich unsere seele in einem koerper befindet…Und nein, es ging mir in meiner Hoehle echt beschissen, glaube mir …ich denke ueber den Sinn der Gattung „Menschheit“ sehr viel nach und was die Wissenschaft durch die Tiere an Wissen erlangte…

    Gefällt mir

    Antworten
  31. Liane Wardin

     /  7. Oktober 2015

    …und kannst du dir vorstellen, nur vorstellen, das es menschliche recycle ausgewertete, opfer gibt, die persoenlich mit dem geheimdienst bis an das ende der zeit dieser erde verbunden sind, mit den opfern in geheimen laboren…die seele haben und leben und niemals mehr ein licht sehen werden, ausser das der neonleuchte ueber ihrem auge. kannst du dir vorstellen, wie beschissen brutal grausam es ist, wenn du ihre stimmen hoeren musst und sie auch noch sehen musst !!! Nein, das kannst du niemals, aber Raunni wusste davon und ich wuerde gern alles geben, um sagen zu koennen, das ich nicht nur den krebs beseitigen kann, sondern das programm in meinem chip…welches sich leider in meinem Gehirn befindet …damit hat GOTT nichts mehr zu tun, das ist nur der Glaube..den der CIA und die Kirche uebernahm…Geld und Glaube ist MACHT….Geld habe ich keines mehr, aber ich glaube an mich und all die Seelen, die niemals ruhen koennen, bis wir alle erloschen sind !

    Gefällt mir

    Antworten
    • Liebe Liane, ich kann es mir nur zu gut vorstellen — die ruhelosen Seelen — sie ganz zu bekommen, sie zu fressen, ist das Ziel Satans. Die Illusion, dass es nach dem Tod anders werden würde, alle frei sein würden, darf aufgegeben werden 😦

      Gefällt mir

      Antworten
      • Liane Wardin

         /  11. Oktober 2015

        Eine Seele kann man nicht fressen, oder sie bekommen. Auch nicht diese Kreatur Satan, wie du es nennst… Der Tod bedeutet nur, nicht mehr an eine Huelle gebunden zu sein. Wie ich mich erinnere, hat die “ Kirche“ das Wort „SATAN“ in das Leben und im Glauben erweckt. Darauf kann die Menschheit sehr stolz sein. Unter den frei lebenden Tieren, in der Mutter Natur, gab es diese Kreatur „SATAN“ erst, als der „MENSCH“ geboren wurde…lach..lach. Der groesste Feind, der Mutter Natur und der Tiere ist der „Mensch“ !!!…smile. Allso geniessen wir die Zeit, die uns noch bleibt. Jeder so gut wie er kann. Und wenn es uns in dieser Zeit gut geht, gedenken wir auch an die, die jahrelang kein Licht und keine Hoffnung mehr sehen. An die, dessen Wahrheit niemals ans „Tageslicht“ gesendet wird.
        lg.

        Gefällt mir

        Antworten
          • Marita Wardyn

             /  10. März 2016

            Ein tolles Video !! Jedoch erhaelt nicht ein kleines Kind oder auch ein alter Mensch dieses Wissen. Hola erst einmal, ich hoffe es geht dir gut?! Ich kann und will mich nicht beklagen, nachdem man im November 2015, das letzte Mal bei mir eingebrochen hat und alle Tueren zerstoerten…lach..lach..ich habe wie immer alles wieder neu aufgebaut, da ich niemals aufgeben werde…so oder so !!! Lach..lach…lach.Dem CIA Agenten Frederic habe ich per SMS gesendet, er moechte doch bitte seine Freunde von der Guardia Civil zurueck pfeifen, denn die boten mir vor kurzer Zeit ihre Hilfe an, jedoch wollten die nur eine Dokumentation von mir aus der Hoehle. Die Guardia Civil sendete mir via whatsapp : ..die Agenten von der CIA sind im Urlaub…lach..lach. Diese Menschen sind dumm, mich so verarschen zu wollen, nur weil sie 2 Sterne auf der Schulter tragen….hilf dir selbst, dann hilft dir Gott.Ich schreibe mein Buch fertig, das habe ich mir nach dem langen hin und her ueberlegt und ganz im Sinne von Rauni..lach..lach und zu guter letzt,fuer meine getoetete Schwester, ich habe ich es geschworen.Dir alles Gute und alles Liebe, es gruesst dich von Herzen, die Insel Ibiza.

            Gefällt mir

          • Hallo Marita,
            schön wieder von dir zu lesen, musste oft an dich denken!
            Hast du mitgekriegt, dass man auch bei mir eingebrochen ist?
            Ich kann allerdings darüber nicht lachen.
            Schön, dass du wohl auf und guter Dinge bist.
            lg AnNijaTbé

            Gefällt mir

  32. Liane Wardin

     /  8. Juni 2016

    Hola guapa…nein habe nichts davon mitbekommen.War sehr lange nicht mehr auf deiner Seite bzw. hier in wissenschaft3000. Aber ich hoffe es geht dir gesundheitlich gut. Auch bei mir wurde erneut in diesem Jahr eingebrochen, jedoch von Menschen die mir Angst machen wollten. Es ist traurig, das sich Menschen, die sich als Freunde bezeichnet haben, nie meine Freunde waren. Trotzdem muss ich im nachhinein auch darueber lachen, denn meine Gutglaeubigkeit wurde ausgenutzt .Ich bin selbst Schuld wenn ich Menschen vertraue, die es nicht noetig haben, zu arbeiten und Betrueger sind. Bisher alle, die meine persoenliche Geschichte, als MKU Opfer kennen, oder davon wissen, haben mich hinterruecks behandelt, wie ein Stueck Dreck. Dieses Jahr erneut, sogar meine eigenen Geschwister. Nun mal schauen, wie es hier bei mir ohne Geld, Job und Hilfe weitergeht. Wenn ich ehrlich bin, habe ich keinen Bock mehr weiter zu machen. Das was mich wirklich aufrecht haelt und gluecklich macht, sind meine Tiere um mich herum. Sie bestaetigen mir jeden Tag, das Menschen dumm sind. Lach..lach..lach. ich hoffe wir lesen wieder voneinander und wuensche dir alles Gute und Liebe. Glg. Liane Marita Wardin

    Gefällt mir

    Antworten
    • Liebe Liane,
      ich hatte dir gestern bereits eine längere Antwort geschrieben, dann Computerabsturz ohne erkennbare Ursache und alles was ich geschrieben hatte war weg 😦

      jetzt nur kurz…
      freue mich von dir zu lesen, schöner wäre es noch, wenn du Freude am Leben haben könntest, nicht nur mit den Tieren, sondern auch mit den Menschen.

      Willst du denn überhaupt mit Menschen Spaß und Freude habe, gut miteinander auskommen, wünscht du dir das, oder hält dich die Angst davor nicht verstanden, missbraucht und ausgebeutet zu werden zurück, um dich anderen Menschen so zu öffnen, sodass sie dich verstehen können?

      Unabhängig von Lügen und bewusstem Betrug, was ja wirklich verwerflich ist, können die „Normalos“ mit Menschen wie dir gar nicht umgehen, es fehlt ihnen der Zugang, sie haben kein Bewusstsein für das, was dir passierte, was IN dir vorgeht. sie können dich schlicht und einfach nicht verstehen und du kannst umgekehrt nicht verstehen, warum du so behandelt wirst…

      Ich sage das grad nicht deshalb, weil ich jetzt eine psychologische Analyse erstellen will, sondern, weil es auch meine Erfahrung ist.

      Bist du wieder in Deutschland oder in deiner Höhle?
      Alles Liebe
      AnNijaTbé

      Gefällt mir

      Antworten
  33. Liane Wardin

     /  17. Juni 2016

    hallo und einen sonnigen tag wuensche ich dir vorweg. danke fuer deine lieben zeilen.ich bin immer noch in meiner hoehle und habe sie wunderschoen ausgebaut. ich habe gern auch spass mit menschen und lerne jeden tag neue menschen kennen, doch wenn sie meine wahre geschichte kennen wuerden und wuesten was es bedeutet ein MKU opfer zu sein, wuerden sie nicht glauben, woher ich meine Energie beziehe. ich habe im letzten und in diesem jahr viele berichte ueber opfer gelesen, sogar 2 versucht zu kontaktieren, jedoch verstarben sie kurz vor meinem E-Mail kontakt. ich habe soviel herausgefunden, was man alles tun kann um im eigenen zuhause strahlenfreier zu leben. es sind nicht nur die Strahlungen sondern die Leitungen in den Wohnbereichen der menschen. man muesste im Schlafzimmer anfangen, im bett, wo der koerper und die seele, ruhe und Energie im schlaf sucht. man muss sich die Strahlungen des irren Systems vorstellen wie das kabel eines Elektroherds, welches mit Starkstrom arbeitet.wenn im SZ alles aus Natur waere, waere die Leitung unterbrochen. z.B. kein Metal, keine Plastik ,keine Steckdose, keine Batteriebetriebene Anlage. Selbst die synthetische Wandfarbe leitet, in Verbindung mit metal im raum, die Matraze, die nicht aus Naturfasern besteht leitet direkt auf den koerper. Ich hatte grausame Herzattacken, Schlafstoerungen, Alptraeume, Atemnotattacken ect. jahrelang. Nun besteht mein Bett aus Piniennadeln (ca. 5 cm hoch) Holz und Bettbezug nur aus Naturfasern wie Baumwolle und Leinen, Schafswolle ect. Selbst das Etickett,eingenaeht im Bettzeug (wie die waesche gewaschen werden soll) war aus Synthetik und leitete Strahlungen auf meinen koerper aus.ich lebe in der Hoehle, das weisst du. Jedoch nehme ich jede nacht, die Batterien aus dem Radio, entferne die Batterien von meinem lap und Handy und deponiere sie draussen ausser Reichweite. damit habe ich erreicht erholsam zu schlafen oder zu ruhen, ohne mit stimmen oder starhlungen belastet zu werden. selbst meine Zahnprothese nehme ich nachts raus und lege sie in ein salzwasserglas, denn auch sie hat geleitet und meine gesammte konzentratition manipulliert.Tagsueber spuere ich das sehr stark, wenn ich sie tragen muss. so viele weitere experiemente habe ich an mir selbst getestet und bin mir tausend Prozent sicher, das durch diese, fuer den menschen, normalen Kleinigkeiten, oder besser formuliert Gewohnheiten, ihr leben als MKU opfer anders waere. es gibt so viele tricks, mit denen du das System ableiten kannst, sogar umleiten auf DAS UNMENSCHLICHE, woher es gesendet wird. Nur mal ganz ehrlich, wer moechte gern auf die angenehmen praktischen dinge des alltags verzichten, oder besser gesagt sich so viel muehe und arbeit machen, um entstrahlt einzuschlafen. das und vieles mehr habe ich durch das studieren der Tiere um mich herum gelernt und nicht durch die Gattung MENSCH. ich hoffe du kannst ein paar wertvolle tipps weiterleiten, um den opfern das leben etwas zu erleichtern.gerne duerfen mich MKU Opfer ueber meine E-Mail kontaktieren, ich helfe gern. sonnenscheinmarita55 (aett) Hotmail com..
    dir alles Liebe und Gute bis bald einmal , sende ich dir sonnige Gruesse aus der Hoehle…Liane

    Gefällt mir

    Antworten
  34. Liane Wardin

     /  19. Juni 2016

    Hallo noch mal kurz.Betreff deiner PC Abstuerze, Ich hatte meinen PC auseinander genommen.und dabei fiel mir auf, das sich im Inneren mehrere verschiedene gescannte Nummern befinden, auf einer minikleinen oder normal grossen Plastikfolie. Diese Folien habe ich abgezogen. Sogar auf dem Stromaufladekabel befinden sich diese Scanner. Entferne sie und klebe sie auf ein gesonndertes Blatt, in dem Fall das du sie nochmal brauchst. Das gleiche machst du mit deinem Bildschirmgeraet, deinem Fehrseher, deiner Satelitenschuessel und allen anderen elektr. und auch batteriegeladenen Geraeten. Auch aus deinem Handy musst du diese Plaketen abziehen. Entferne in deinem Handy die eingezeichneten Nummern, wie du ein Rubbellos freirubbelst.Entferne in deinem Massagencenter die angegebene Nummer und gebe deine eigene rein. Endferne die eingegebene Nummer neben deiner SIM Karte . Funktioniert alles weiterhin , aber normal. Mein Handy zeigt zwar beim oeffnen an, ich haette keine SIM Karte, aber es ist trotzdem voll funktionstuechtig in allen Bereichen. Wenn das alle Menschen, mit ihren Autos, Booten, und Motorrollern machen wurden, gaebe es keine ferngesteuerte Unfaelle.Was in der Scannerfarbe verborgen ist, kannst du dir vorstellen! Deine Lebensmittel, die an der Supermarktkasse gescannt , bzw. abgelesen wird. Diese Etiketten solltest du entfernen und wenn nicht moeglich, mit Salzwasser reinigen. Das was ich hier schreibe hoert sich vielleicht verrueck an, aber es ist die Wahrheit und der weltweite Industriekonzern ist davon betroffen. Du weisst, das mir der Tod von Raunni sehr nahe ging und ich weiss das IHRE SEELE sehr oft in meiner Naehe ist. Im wahrsten Sinn des Wortes, sie ist mir oft sehr nahe. glg. Liane

    Gefällt mir

    Antworten
  35. Marita Liane

     /  16. Juli 2016

    JULI 2016 IBIZA:
    Im wahren Sinne des WORTES, die ganze Welt SPIELT VERrueckt…smile…smile…Alle arbeiten fuer die GEDANKENfabrik, jedoch nutzt es alles nichts. Geniesst euer Leben, jedem das seine …und mir mein Leben…lach..lach.. Not to forget tomorrow is the birthday from Entertaiment Cirkuss Berlin, Director Glyn Picton UK. http://WWW.LEAFTELECOM.UK.COM…he said to me 2003.. something like“ …I see you in another world lian and you never have the key“. Thanks for my name but
    I AM LIANE!
    HAPPY BIRTHDAY TO YOU …smile.

    Gefällt mir

    Antworten
    • Hallo Liane,
      du bist gut daru gell 🙂
      Der LINK funktioniert nicht.
      alles Liebe
      AnNIjaTbé

      Gefällt mir

      Antworten
      • Marita Liane

         /  24. Juli 2016

        Das weiss ich auch…es ist so wie im wahren Leben. Da funktioniert auch nicht alles, was VERlink t ist. Aber das ist ja auch nicht weiter schlimm, so lange das Leben noch Spass macht…lach…lach…lach. Ausserdem kann es sich Director Glyn Picton von Leaftelecom.uk.com sehr einfach machen, meine Gedanken oder mein Gesprochenes „abzurufen“…wozu gibt es das irre System?! Ich haette ja auch den Link vom amerikanischen Geheimdienst schreiben koennen…lach…lach Wenn es diese Website von Glyn noch geben wuerde und du dir sie ansehen, anhoeren koenntest, dann wuerdest du vielleicht mehr ueber das System MK Ultra und der Gleichen erfahren. 2003 an der Algarve, sagte mir Glyn : Liane du musst dein Buch schreiben ! Ich versuche ihn mal zu kontaktieren, vielleicht kann man ein gutes Drehbuch fuer einen Thriller daraus machen. Nichts ist unmoeglich. Der CIA Agent wuenschte mir ein bisschen Glueck, um aus meinem Leben, ein erfolgreiche Story zu machen…lach..lach.. Nun, das Glueck ist gut fuer einen Moment, der dann sehr schnell wieder verfliegt .. Zufriedenheit ist eine Staerke .Ich hoffe du hast einen schoenen Sommer und das es dir wieder gut geht?! Mit sonnigen Gruessen aus meiner Hoehle…lach..lach..lach

        Gefällt mir

        Antworten
      • Marita Liane

         /  27. Juli 2016

        Hola liebe AnNIjaTbe noch mal ganz kurz…Ich habe sehr viel Zeit online verbracht und in al den Jahren nicht einen einzigen Bericht gelesen, in dem veroeffentlicht wurde, das nur einem MKU Opfer weltweit wirklich geholfen wurde. Viele waren mit ihren Blogs und Websites online und von einigen konnte man sogar erfahren, wie quallvoll sie gestorben sind. Ich moechte gern, das du al meine Kommentare loescht,oder mir sendest wie ich sie loeschen kann. In diesem Sinne , liebe Gruesse aus Ibiza.

        Gefällt mir

        Antworten
        • Liebe Marita Liane,
          da muss ich dir absolut Recht geben – für die MKU-Opfer geschieht rein gar nichts.
          Immerhin wird aber darüber berichtet – auch von EX-Geheimdienstlern – doch das ist ja auch erst wenige Jahre her.
          Rauni war wieso oft eine der ersten, die darüber öffentlich berichtete.
          Cacy Obrien hatte ich vergessen, sie schrieb ein Buch, zeigte den Irrsinn im Detail auf – sie war einer der ganz ersten mit ihrem Mann, sie machte viele Vorträge.
          Davor war es der wahrscheinlich verschwiegenste Bereich überhaupt.
          Das Problem ist die Beweiskette – es kann immer alles abgestritten werden solange die Behörden für die Elite arbeiten, doch das gilt ja generell für jeden Prozess.
          Ich fürchte die MKU-Opfer werden erst befreit, wenn wir alle befreit werden, wenn die ganz große Änderung passiert war.
          liebe Grüße
          AnNijaTbé

          Gefällt mir

          Antworten
  36. Marita Liane

     /  31. Juli 2016

    Imaginaeres, kann man nicht beweisen, das ist das besondere Plus der Geheimdienste und ihren Dienern. Wenn ich mir hier so taeglich die Menschen anschaue und beobachte, wie sie Urlaub machen, dann stockt mir manchmal der Atem. Sie wissen nicht das sie MKU sind und wuerden auch nicht glauben, wenn man ihnen darueber berichten wuerde. Jedoch glauben sie zu wissen, was sie essen und trinken. Sie glauben dem Entertaiment der Medien, vertrauen ihrem Arzt und Apotheker…ect.ect.ect. Das weltweite irre System, diese Menschenprojekt, welches nicht nur der geheimen Wissenschaft dient,ist zu perfekt. Ich kann noch froh sein, auch mit einem erfahrenen CIA Agenten imaginaer verbunden zu sein und nicht nur mit diesem perversen System. Wenn alle Menschen wuessten, wozu sie ein Gehirn und eine Seele haben …, waere alles nicht so aussichtslos fuer die Zukunft dieser Mutter Erde. Glg. aus Ibiza und meiner Hoehle.

    Gefällt mir

    Antworten
    • Danke Marita Liane,
      da sagst du was.
      Alle reden von Bewusstsein und wissen nichteinmal was das ist – haben tun es auch nur die wenigsten.
      Ich beobachte auch gerne die Leute – es ist erschreckend.
      Sogar die Statistiken zur Allgemeinbildung werden immer schlechter.
      In Österreich sind 30% aller Jugendliche 15-16 Jahre nicht dazu imstande sinnerfassend zu lesen…
      Aber handysüchtig sind sie dann dennoch!
      lg
      AnNijaTbé

      Gefällt mir

      Antworten
  37. Marita Liane

     /  12. August 2016

    Ein sonniges hallo aus Ibiza. Das war Sinn und Zweck des Systems. Es wird noch schlimmer kommen, ohne das der Spezie Mensch sich dessen bewusst wird. Genauso wie du schreibst, das die vielen Millionen Menschen mit dem Wort >> Bewusstsein<< nichts anfangen koennen .Ja, anders formuliert, der Spezie Mensch wird Handysuechtig gemacht. Du bekommst mit auf deinen Weg gegeben, bitte sei erreichbar und nehme dein Handy mit. Ein leichtes System, uns staendig via verschiedenen elektromagnetischen Frequenzen, mental und corpural zu „verstrahlen“..lach..lach..Aus Erfahrung mit dem CIA Agenten weiss ich, das in Zukunft alles nur noch via Chemtrail „verseucht“ wird. Grund und Boden, Baum und Pflanze, Mensch und Tier. Es sind spezielle, nicht sichtbare Partikel, die wir einatmen ….sie wandern ueber unsere Blutbahn ins Gehirn. Dies hat im Laufe der Zeit die Folge, das niemand mehr gechipt werden muss. Die verschiedenen Arten der Gehirnmanipulation, Krankheitswellen und neue Arten von Gehirnkrankheiten erfolgen, somit viel einfacher und zielsicherer . Was sich schon seit langer Zeit in unser Trinkwasser befindet, kann man sich denken. Der sehr schlaue Prof.Dr.Max Wolf, hat schon damals sehr ausfuehrlich, ueber die Neue Schoepfung Mensch berichtet. Wir koennen uns alle sicher sein, das dieser Planet Erde, nur ein Testplanet ist …und so lange es noch moeglich ist, erfreuen wir uns an die Schoenheit und Energie der Mutter Natur. glg. Liane

    Gefällt mir

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: