Der Löwenmann | Kevin Richardson Dokumentation

Vor wie vielen Jahren waren solche Bilder noch absolut undenkbar?
So schön Tier und Mensch, darf sich vertragen – da das geht – muss es auch zwischen Mensch und Mensch gehen – oder?
Ich glaube man kann aus diesem Video ganz viel lernen!

Veröffentlicht am 15.02.2013

Kevin Richardson ist Tierschützer und Inhaber des Kingdom-of-the-White-Lion-Parks in der Gauteng-Provinz, Südafrika.
Er spezialisierte sich auf Löwen und ihre Verhaltensweisen, allerdings arbeitet er auch mit anderen Großkatzen,
wie Geparden und Leoparden sowie Hyänen. Er ist, seiner Aussage nach, anerkanntes Mitglied in einer Gruppe von Hyänen
und in einem Löwenrudel. Weltweit bekannt als der „Löwenflüsterer“ arbeitete er auch als Autor und Filmproduzent.

Seine Lieblingstiere sind:
Giraffe: Gambit
Löwen: Pelokghale, Tau, Napoleon, Meg & Ami
Hyänen: Geena, Trelli

Wenn Du mehr von Kevin sehen und hautnah erleben willst,
dann klicke auf den link und Abonniere seinen Kanal
http://www.youtube.com/user/lionwhisp…

Was wird auf die Tieren gesprüht und warum?
https://youtu.be/rnRWVjsBr4I

Der Lion Park lädt mit einer Vielzahl an Attraktionen
auch dich zum streicheln ein
http://www.lion-park.com

Corner Malibongwe Drive & R114 Road,
Honeydew, Gauteng, South Africa

Tel + 27 (11) 691 9905
Email info@lionpark.com

Zur Homepage von Kevin geht’s hier:
http://www.lionwhisperer.co.za/

Buch:
Der Löwenflüsterer:
Mein Leben unter den Großkatzen Afrikas DEUTSCH
http://amzn.to/VHD9vN

Part of the Pride:
My Life Among the Big Cats of Africa ENGLISCH
http://amzn.to/VHDAGi

The Big Five for Life: Leadership’s Greatest Secret
Was wirklich zählt im Leben [Gebundene Ausgabe]
http://amzn.to/1lDqsH9

Homepage African Safari 3 D
http://www.africansafari3d.de/

African Safari DVD
http://amzn.to/1pLsFIJ

Kinofinder
http://kinofinder.studiocanal.de/inde…

passende Tierhausschuhe findest du hier
http://www.tierhausschuhe.net/erwachs…
https://www.facebook.com/tierhausschu…

Wieviel ist ein Krüppel wert ?

BildDung für das VOLK

Wieviel ist ein Krüppel wert ? Er ist ganz genauso viel wert wie die Anderen.


Welpen zu verkaufen

Hochgeladen von MrSamadhi001

Er braucht vielleicht jemanden, der ihn versteht. So einfach ist es in der Logik des kleinen Jungen. Er weiß wie es ist, nicht voll mithalten zu können, nicht den Erwartungen anderer zu genügen. Seine Sichtweise ist bestechend und berührend. Und sie zeigt, wie stark Perfektionismus sich in uns allen breitgemacht hat. Wir können uns gar nicht vorstellen, für einen Hund, der nie normal gehen können wird, den vollen Preis zu bezahlen. Weil wir nicht seinen Wert als Wesen sehen können, sondern nur seine körperliche Behinderung.

Diese Einstellung betrifft nicht nur Tiere. Warum müssen geistig Behinderte weggesperrt werden, warum  werden Menschen mit körperlicher Behinderung bei vielen Dingen ausgeschlossen? Hat es wirklich etwas mit dem Handicap dieser Menschen zu tun oder vielmehr mit uns „Normalen“, die nicht damit fertig werden…

Ursprünglichen Post anzeigen 858 weitere Wörter

Disziplinarverfahren gegen NÖ Landesjägermeister Pröll und Konrad eingeleitet

Disziplinarverfahren gegen nö Landesjägermeister Pröll und Konrad eingeleitet

Benachbarter Revierjäger zeigt Massenabschuss in Jagdgatter als nicht weidgerecht an: ,,Diese Jagdpraxis verhöhnt die im Jagdgesetz postulierte Weidgerechtigkeit“Die Schlinge um den Hals des nö Landesjägermeisters Ing. Josef Pröll, des Alt-Landesjägermeisters Dr. Christian Konrad und des Generalsekretärs der Landesjagdverbände Dr. Peter Lebersorger wird enger. Nach einer Anzeige wegen Waldverwüstung durch den Ökojagdverband und einer Strafanzeige wegen Tierquälerei durch den VGT, hat nun auch ein benachbarter Revierjäger als Mitglied im nö Landesjagdverband eine Disziplinaranzeige gegen seine Chefs eingebracht (Originaltext siehe: Martin Balluch’s Blog). Wörtlich meint er zumMassenabschussaufgezüchteter Wildschweine ,,DieseJagdpraxis verhöhnt die im Jagdgesetz postulierteWeidgerechtigkeit!“ und beantragt dieschuldangemessene Bestrafung.weiterlesen unter: http://vgt.at/presse/news/2014/news20140522es.php

bananenrepublik1x

Danke Christine!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Jäger leitet Disziplinarverfahren innerhalb der nö Jägerschaft gegen Leitung ein

Was haben der nö Landesjägermeister Josef Pröll, der nö Alt-Landesjägermeister Christian Konrad und der Generalsekretär der Landesjagdverbände Peter Lebersorger gemeinsam? Sie haben im selben Jagdgatter massenhaft Wildschweine über den Haufen geschossen. Und zwar in einem Gatter, das einer Privatstiftung gehört, in dessen Vorstand Christian Konrad verantwortlich zeichnet. Und dieses Verhalten ist, sogar nach Ansicht vieler JägerInnen in Österreich, nicht weidgerecht. Deshalb hat nun ein Revierjäger aus der Region als Mitglied des nö Landesjagdverbandes ein Disziplinarverfahren gegen die Elite seiner eigenen Jägerschaft eingeleitet.  Die Vorwürfe in Kürze weiterlesen unter: http://www.martinballuch.com/jaeger-leitet-disziplinarverfahren-innerhalb-der-noe-jaegerschaft-gegen-leitung-ein/

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Es wird Zeit für eine Natur ohne Jagd!

 

 

Wassermenschen – Kreaturen aus der Tiefe – Teil 1-2 / Seemannsgarn oder wissenschaftliche Sensation?

Danke Martin, das ist hochinteressant!

Wasserrmenschen

Massenstrandungen von Walen – Tötung durch NATO-Sonare?

Mutterliebe kennt keine Grenzen – herzerfrischend!

Danke Christine, das ist wirklich eine berührende Geschichte – die Menschheit darf von den Tieren lernen!
Vielen Dank, für diese berührenden Fotos an Werner Schmäing 🙂

Man fand ihn am Straßenrand neben seiner toten Mutter. Sie war von einem Auto überfahren worden und mit einem Mal war der blutjunge Fuchswelpe ganz allein. Seine weitere Geschichte ist wie aus einem Zeichentrickfilm von Walt Disney.

Nach dem tragischen Tod seiner Mutter kam der Fuchswelpe im Alter von zwei Wochen zu seiner neuen Familie.

Werner Schmäing

3 Tage lang bestand die Gefahr, dass DiNozzo nicht überlebt. Sein zarter Körper war die Flaschenmilch nicht gewohnt.

Werner Schmäing

Doch er wurde immer kräftiger. Und war längst nicht mehr allein…

Werner Schmäing

Darf ich vorstellen: Seine neue Adoptivmutter Ziva – ein Collie!

Werner Schmäing

Vom ersten Moment an ein Herz und eine Seele.

Werner Schmäing

Auch wenn Ziva ihrem neuen Sprössling auch mal zeigen musste, wo es langgeht…

Werner Schmäing

Schon bald stolzierte DiNozzo durch den Garten.

Werner Schmäing

Und entwickelte erste Jagdinstinkte!

Werner Schmäing

Dafür sorgte auch die Mutter. Die Hündin bereitete den heranwachsenden Fuchs auf die Wildnis vor!

Werner Schmäing

Werner Schmäing

Nahkampfübung!

Werner Schmäing

Durch die Katzenklappe durfte DiNozzo nun den Garten verlassen.

Werner Schmäing

Und seinen Instinkten draußen im Wald folgen.

Werner Schmäing

Werner Schmäing

Er kam in dieses schwierige Alter, wo man immer unpünktlicher nachhause zurückkommt… Und sich mit der Mama streitet!

Werner Schmäing

Bei den Spaziergängen außerhalb des Gartens sah man ihn immer seltener…

Werner Schmäing

Inzwischen ist DiNozzo ausgewildert und jagt durch die freie Wildbahn. Er hat es geschafft: Er ist ein „richtiger“ Fuchs!

Werner Schmäing

Seine neue Mutter wird er wohl trotzdem nie vergessen. Diese Liebe wird ihn immer begleiten.

Werner Schmäing

Der kleine Fuchswelpe hatte wirklich Glück, mit wieviel mütterlicher Liebe er überschüttet wurde. Diese Geschichte beweist, dass es egal ist, wer die „richtigen“ Eltern sind. Die Mutter ist die, die ihre Kinder beschützt und großzieht.

Diese Geschichte ist für alle Mütter dieser Welt, die sich jeden Tag liebevoll um ihre Kinder kümmern, egal was sie machen. Teile diese Geschichte mit Menschen, auf die das auch zutrifft!

%d Bloggern gefällt das: